Augenlidzuckungen

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Augenlidzuckungen.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166175
Durchschnittliches Gewicht in kg8995
Durchschnittliches Alter in Jahren5268
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,0831,02

Die Nebenwirkung Augenlidzuckungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Tetagam (1/3)
33%
Tranxilium (1/20)
5%
EZETROL (2/42)
4%
Td-pur (1/26)
3%
Velmetia (1/27)
3%
Micardis (1/105)
0%
Arimidex (1/113)
0%
Amisulprid (1/149)
0%
Marcumar (1/348)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Augenlidzuckungen bei Tetagam

 

Brennen an der Injektionsstelle, Schmerzen an der Injektionsstelle, Juckreiz, Augenlidzuckungen, Nesselsucht bei Tetagam für Tetanus-Diphtherie-Impfung

Kurz nach der Impfung Brennen an Einstichstelle, geschwollen und Armschmerzen. Nach 6 Wochen zeitweise immer noch Brennen und Jucken an Einstichstelle. Nach ca. 3 Wochen Augenlidzucken, hält immer noch an, schon etwas besser geworden, Augendruck und Jucken. Nesselsucht ! erneut aufgetreten.

Tetagam bei Tetanus-Diphtherie-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TetagamTetanus-Diphtherie-Impfung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach der Impfung Brennen an Einstichstelle, geschwollen und Armschmerzen.
Nach 6 Wochen zeitweise immer noch Brennen und Jucken an Einstichstelle.
Nach ca. 3 Wochen Augenlidzucken, hält immer noch an, schon etwas besser geworden, Augendruck und Jucken.
Nesselsucht ! erneut aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 31602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tetanus-Toxoid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):165
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Augenlidzuckungen bei EZETROL

 

Schwindel, Magenschmerzen, Tinnitus, Juckreiz, Augenlidzuckungen bei ezetrol für erhöhte Cholesterinwerte

Ich habe Ezetrol 19 Tage lang eingenommen. Nach zweieinhalb Wochen bekam ich Schwindel, Magenschmerzen, Magendruck, Augenlidzucken, Tinnitus sowie leichtes Hautjucken am Rücken. Die Beschwerden fühlen sich an, als wäre ich in einer Schilddrüsenunterfunktion. (Habe Hashimoto und bin eigentlich...

ezetrol bei erhöhte Cholesterinwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ezetrolerhöhte Cholesterinwerte19 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ezetrol 19 Tage lang eingenommen. Nach zweieinhalb Wochen bekam ich Schwindel, Magenschmerzen, Magendruck, Augenlidzucken, Tinnitus sowie leichtes Hautjucken am Rücken.
Die Beschwerden fühlen sich an, als wäre ich in einer Schilddrüsenunterfunktion. (Habe Hashimoto und bin eigentlich gut eingestellt). Möglicherweise hat das Ezetrol mich in eine Unterfunktion befördert (?)

Vor einer Woche setzte ich das Ezetrol ab. 4 Tage nach dem Absetzen bekam ich Kopfschmerzen, die sich langsam wieder geben. Magenschmerzen und Hautjucken sind weg, Schwindel wird weniger, Tinnitus und Lidzucken plagen mich noch.

Eingetragen am  als Datensatz 62997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Atemnot, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Augenlidzuckungen, Depressionen bei ezetrol für Hypercholesterinämie

Habe die Beschwerden anfangs nicht für Ernst genommen. 2001 bin ich an einer ADEM erkrankt. Ich habe die Symptome immer abgetan. Langsam beginnende Muskelschmerzen, Luftnot bei Anstrengungen, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Fingergelenke taten weh (mitunter so schmerzhaft, dass nichts mehr...

ezetrol bei Hypercholesterinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ezetrolHypercholesterinämie8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Beschwerden anfangs nicht für Ernst genommen. 2001 bin ich an einer ADEM erkrankt. Ich habe die Symptome immer abgetan. Langsam beginnende Muskelschmerzen, Luftnot bei Anstrengungen, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Fingergelenke taten weh (mitunter so schmerzhaft, dass nichts mehr ging), Knieschmerzen, Zucken im li. Auge u. die stärksten Schmerzen waren im li. Arm bet. am Ellenbogen (hatte oft schlaflose Nächte deswegen), Depressionen mit Heulattacken wegen der Schmerzen. Meine Hausärztin hat meine "Wehwehchen" immer abgetan. Im Oktober 2010 habe ich mir den Beipackzettel durchgelesen u. all die Nebenwirkungen bei mir festgestellt. Bei einem Gespräch mit meiner Hausärztin - wo ich meine Bedenken geäußert habe - wurde dies zuerst auch abgetan. Erst als ich sagte, ich fühle mich, wie eine alte Frau (bin 43 Jahre) auf der Pflegestation, der morgens die Strümpfe angezogen werden müssen, kam sie ins Grübeln.
Nach dem Absetzen hörte sofort das Zucken im Auge auf. Nach u. nach auch die anderen Bescherden. Nur die Beschwerden im li. Arm haben zwei Monate noch angehalten u. treten bei starker Belastung noch auf.

Eingetragen am  als Datensatz 31379
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Augenlidzuckungen bei Velmetia

 

Heißhungerattacken, Hauttrockenheit, Juckreiz, Augenlidzuckungen, Wadenkrämpfe bei Velmetia für Diabetes mellitus Typ II

Nehme seit ca. 2 Jahren Vemetia. Mein Blutzucker ist o.k. habe aber ständig Heißhungerattacken nach Süßem. Hatte voher Januvia in Kombination mit Medformin. Da hatte ich das Poblem nicht.Mein Gewicht war wesentlich positiver. Mein Essverhalten habe ich nicht geändert.Dazu kommen immer häufiger...

Velmetia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiabetes mellitus Typ II2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit ca. 2 Jahren Vemetia. Mein Blutzucker ist o.k. habe aber ständig Heißhungerattacken nach Süßem. Hatte voher Januvia in Kombination mit Medformin. Da hatte ich das Poblem nicht.Mein Gewicht war wesentlich positiver. Mein Essverhalten habe ich nicht geändert.Dazu kommen immer häufiger trockene Haut, Hautjucken, zucken der Augenlider und mehr Wadenkrämpfe als früher.

Eingetragen am  als Datensatz 34251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Augenlidzuckungen bei Micardis

 

Herzrhythmusstörungen, Benommenheit, Kribbel in Händen und Füßen, Augenlidzuckungen bei Micardis für Bluthochdruck

Benommenheit, Kribbelgefühle, Augenflimmern, Herzrhythmusstörungen

Micardis bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MicardisBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Kribbelgefühle, Augenflimmern, Herzrhythmusstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 34825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Augenlidzuckungen bei Arimidex

 

Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Gelenksteife, Augenlidzuckungen bei Arimidex für Brustkrebs

Gebissschwund, Gelenkschmerzen (Osterporose festgestellt), Gelenksteife am Morgen, Augenprobleme, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Leberwerte sehr schlecht

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gebissschwund, Gelenkschmerzen (Osterporose festgestellt), Gelenksteife am Morgen, Augenprobleme, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Leberwerte sehr schlecht

Eingetragen am  als Datensatz 31740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):147 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Augenlidzuckungen bei Marcumar

 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwindel, Antriebslosigkeit, Gereiztheit, Nervosität, Sensibilitätsstörungen, Atembeschwerden, Kribbeln in den Füßen, Herzklopfen, Kribbeln in den Händen, starke Menstruation, Augenlidzuckungen, Nachtschweiss, Kribbeln an der Lippe bei Marcumar für Lungenembolie + Faktor V-Leiden

Nach 2 tiefen Beinvenen-Thrombosen bereits Einnahme von Marcumar für ca. 1-2 Jahre, danach wieder abgesetzt, dann im Alter von 38 Jahren Lungenembolie beidseitig --> lebenslange Marcumar-Einnahme verordnet da ich Faktor V-Leiden habe (vererbte Gerinnungsstörung). Gewichtszunahme von ca. 10 kg...

Marcumar bei Lungenembolie + Faktor V-Leiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarLungenembolie + Faktor V-Leiden1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 tiefen Beinvenen-Thrombosen bereits Einnahme von Marcumar für ca. 1-2 Jahre, danach wieder abgesetzt, dann im Alter von 38 Jahren Lungenembolie beidseitig --> lebenslange Marcumar-Einnahme verordnet da ich Faktor V-Leiden habe (vererbte Gerinnungsstörung). Gewichtszunahme von ca. 10 kg innerhalb eines Jahres (+ Rauchstopp), fühle mich aufgedunsen, starke Menstruationsblutungen + Zyklus schwankt; trockene Haut und rote Hautstellen, Gereiztheit, Müdigkeit, Schwindel, zeitweise ähnliche Beschwerden wie bei Magnesiummangel (Lidzucken, Sensibilitätsstörungen + Ameisenlaufen in Füssen, Händen und im Gesicht und Zunge). Zudem Nervosität und zum Teil starkes Herzklopfen (nachts). z.T. Nachtschweiss. Bei Treppenlaufen und steilen Strecken Schweratmigkeit und starkes Herzklopfen. Alles ebenfalls trotz regelmässiger Bewegung / Jogging / normaler Ernährung. Positive Nebenwirkungen: Kopfweh und Migräne haben sich verringert, trotzdem manchmal immer noch starke Kopfschmerzen. Suche Personen mit Erfahrung mit langjähriger Einnahme: was sind die Risiken ?

Eingetragen am  als Datensatz 40105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Augenlidzuckungen aufgetreten:

Gewichtszunahme (3/9)
33%
Juckreiz (3/9)
33%
Schwindel (2/9)
22%
Gelenkschmerzen (2/9)
22%
Kribbeln in den Händen (1/9)
11%
Kribbel in Händen und Füßen (1/9)
11%
Gereiztheit (1/9)
11%
Benommenheit (1/9)
11%
Kribbeln an der Lippe (1/9)
11%
Müdigkeit (1/9)
11%
Sensibilitätsstörungen (1/9)
11%
Nervosität (1/9)
11%
Heißhunger (1/9)
11%
starke Menstruation (1/9)
11%
Atembeschwerden (1/9)
11%
Kribbeln in den Füßen (1/9)
11%
Antriebslosigkeit (1/9)
11%
Herzrhythmusstörungen (1/9)
11%
Herzklopfen (1/9)
11%
Nachtschweiss (1/9)
11%
Nesselsucht (1/9)
11%
Appetitsteigerung (1/9)
11%
Brennen an der Injektionsstelle (1/9)
11%
Hangover (1/9)
11%
Schmerzen an der Injektionsstelle (1/9)
11%
Depressionen (1/9)
11%
Atemnot (1/9)
11%
Schweißausbrüche (1/9)
11%
Muskelschmerzen (1/9)
11%
Tinnitus (1/9)
11%
Magenschmerzen (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]