Bartwuchs

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Bartwuchs.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg8490
Durchschnittliches Alter in Jahren4449
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,6628,43

Die Nebenwirkung Bartwuchs trat bei folgenden Medikamenten auf

Testogel (1/28)
3%
Nebido (2/67)
2%
Remicade (1/93)
1%
Orfiril (1/108)
0%
Amisulprid (1/149)
0%
Prednisolon (1/409)
0%
Mirena (3/1317)
0%
Cerazette (1/615)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Bartwuchs bei Nebido

 

Haarausfall, Bartwuchs, Hitzewallungen, Aggressivität, Wassereinlagerungen bei Nebido für Hodenentfernung

kreisrunder Haarausfall, vermehrter Bartwuchs und Körperbehaarung, Hitzewallung, Aggressionsschübe, Wasseransammlung an den Beinen

Nebido bei Hodenentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebidoHodenentfernung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kreisrunder Haarausfall, vermehrter Bartwuchs und Körperbehaarung, Hitzewallung, Aggressionsschübe, Wasseransammlung an den Beinen

Eingetragen am  als Datensatz 65783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bartwuchs bei Nebido für Erektionsstörungen, kein O, Kein Samenerguß

deutlich vermehrter Bartwuchs, sonst nichts.

Nebido bei Erektionsstörungen, kein O, Kein Samenerguß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebidoErektionsstörungen, kein O, Kein Samenerguß100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

deutlich vermehrter Bartwuchs, sonst nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 60366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Bartwuchs bei Remicade

 

Vollmondgesicht, Bartwuchs, Gesichtsrötung, Müdigkeit bei Remicade für Müdigkeit

Ich bin 22 Jahre alt und habe seit ca.2 Jahren Morbus Chron....Anfangs bekam ich Cortison und Immunsupressiva. Leider bekam ich das erste Jahr immer wieder Schübe und musste so oft das Cortison in hohen Dosen einnehmen. Ich sah dann auch schrecklich aus: Vollmondgesicht, Bartwuchs, rotes Gesicht....

Remicade bei Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemicadeMüdigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 22 Jahre alt und habe seit ca.2 Jahren Morbus Chron....Anfangs bekam ich Cortison und Immunsupressiva. Leider bekam ich das erste Jahr immer wieder Schübe und musste so oft das Cortison in hohen Dosen einnehmen. Ich sah dann auch schrecklich aus: Vollmondgesicht, Bartwuchs, rotes Gesicht. Außerdem hatte ich starke Knochenschmerzen. Das Immunsupressiva habe ich dann irgendwann selbst abgesetzt, weil es mir überhaupt nichts gebracht hat. Irgendwann hat das Cortison dann auch nix mehr geholfen. Dann endlich bekam ich die Remicarde Infusion.....Das erste mal als ich sie bekam war ich über ein Jahr Schubfrei! :-) vor Kurzem habe ich wieda eine Infusion bekommen. Ich bin sehr begeistert davon. Auch wenn ich ziemlich müde davon werde.....
auf alle Fälle nehme ich nie wieda das Cortison

Eingetragen am  als Datensatz 30845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Infliximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Bartwuchs bei Orfiril

 

Verwirrtheit, Reizbarkeit, Durchfall, Haarausfall, Testosteronanstieg, Stimmveränderung, Bartwuchs, Manie, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme bei Orfiril für Epilepsie

1.Eppi-Anfall mit 3Jahren, der 2. mit 32Jahren und dann gleich mehrere an einem Tag,->1 Woche Krankenhaus, Diagnose= Epilepsie unklarer Genese. Nach der ersten Einnhame (3x 300mg Valproinsäure am Tag) ca. 14Tage leicht verwirrt, vergesslich, leicht erregbar, Durchfall dannach hat sich der Körper...

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1.Eppi-Anfall mit 3Jahren, der 2. mit 32Jahren und dann gleich mehrere an einem Tag,->1 Woche Krankenhaus, Diagnose= Epilepsie unklarer Genese.
Nach der ersten Einnhame (3x 300mg Valproinsäure am Tag) ca. 14Tage leicht verwirrt, vergesslich, leicht erregbar, Durchfall dannach hat sich der Körper etwas daran gewöhnt. Dann nach ca. 3 Wochen kam es zu Testosteron-Anstieg, leichter Haarausfall, tiefere Stimme, dunkler Bartwuchs, Aggressivität, Manien und die Vergesslichkeit sind geblieben. Hatte noch nie solch Manien oder auffällige Vergesslichkeit vorher.Habe trotz dessen immer noch mindestens 1x pro Woche Abscencen (kleine Anfälle mit Bewußseinsverlust-Sturz beim gehen vorprogrammiert).Mein Appettit ist sehr groß geworden und habe viel an Gewicht zugenommen ca. 15Kg in 2 Monaten.

Eingetragen am  als Datensatz 24915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Bartwuchs bei Amisulprid

 

Heißhungerattacken, Bartwuchs bei Amisulprid für Psychose

Amisulprid ist ein sehr gutes Medikament, das einzige, was auftritt, dass man manchmal ziemlich Heisshunger hat, und das Sättigungsgefühl tritt erst später ein, ansonsten habe ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Was auch noch nicht so toll ist, dass mir ein Bart gewachsen ist, weil der...

Amisulprid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amisulprid ist ein sehr gutes Medikament, das einzige, was auftritt, dass man manchmal ziemlich Heisshunger hat, und das Sättigungsgefühl tritt erst später ein, ansonsten habe ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Was auch noch nicht so toll ist, dass mir ein Bart gewachsen ist, weil der Prolaktinspiegel dadurch steigt, und die Hormone durcheinandergeraten.

Eingetragen am  als Datensatz 43048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Bartwuchs bei Mirena

 

Depression, Gewichtszunahme, Panikattacken, Angstzustände, Bartwuchs, Migräne, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Bluthochdruck, Konzentrationsschwierigkeiten bei Mirena für Depression

1. Depressionen 2. Gewichtszunahme 3. Panikattacken 4. Traurigkeit/ Angstzustände 5. Bartwuchs 6. Migräne 7. Gelenkschmerzen 8. Herzrasen 9. zu hoher Blutdruck 10. Konzentrationsmangel

Mirena bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaDepression4000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Depressionen
2. Gewichtszunahme
3. Panikattacken
4. Traurigkeit/ Angstzustände
5. Bartwuchs
6. Migräne
7. Gelenkschmerzen
8. Herzrasen
9. zu hoher Blutdruck
10. Konzentrationsmangel

Eingetragen am  als Datensatz 65407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Bartwuchs aufgetreten:

Gewichtszunahme (4/10)
40%
Haarausfall (3/10)
30%
Akne (2/10)
20%
Reizbarkeit (2/10)
20%
Wassereinlagerungen (2/10)
20%
Gelenkschmerzen (2/10)
20%
Nierenschmerzen (1/10)
10%
Muskelschmerzen (1/10)
10%
Schleimhauttrockenheit (1/10)
10%
Libidoverlust (1/10)
10%
Rückenschmerzen (1/10)
10%
Hustenreiz (1/10)
10%
innere Unruhe (1/10)
10%
Brustspannen (1/10)
10%
Schlafstörungen (1/10)
10%
Bauchschwellung (1/10)
10%
Stimmungsschwankungen (1/10)
10%
Haarveränderung (1/10)
10%
Gereiztheit (1/10)
10%
Herzrasen (1/10)
10%
Angstzustände (1/10)
10%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/10)
10%
Migräne (1/10)
10%
Depression (1/10)
10%
Bluthochdruck (1/10)
10%
Panikattacken (1/10)
10%
Aggressivität (1/10)
10%
Hitzewallungen (1/10)
10%
Appetitsteigerung (1/10)
10%
Verwirrtheit (1/10)
10%
Testosteronanstieg (1/10)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]