Blutdruckansteig

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Nebenwirkung Blutdruckansteig.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0174
Durchschnittliches Gewicht in kg075
Durchschnittliches Alter in Jahren023
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,77

Die Nebenwirkung Blutdruckansteig trat bei folgenden Medikamenten auf

Ritalin (1/94)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Blutdruckansteig bei Ritalin

 

Blutdruckansteig, Muskelzuckungen, Herzrhythmusstörungen bei Ritalin für ADS

Ich bin 20 jahre alt und bei mir wusste man schon lage das ich ein ADS habe. Man hat nur nie etwas dagegen unternommen, bis vor 2.5 Jahre. Ich wahr in der schule so ungenügend, dass ich die Oberstufe in einer Sonderschule verbringen musste. Auch dort war ich ein miserabler schüler. Ich würde so...

Ritalin bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinADS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 20 jahre alt und bei mir wusste man schon lage das ich ein ADS habe. Man hat nur nie etwas dagegen unternommen, bis vor 2.5 Jahre.
Ich wahr in der schule so ungenügend, dass ich die Oberstufe in einer Sonderschule verbringen musste. Auch dort war ich ein miserabler schüler. Ich würde so in der privaten wirtschaft nie eine lehrstelle finden.
Also kamm ich ein ein programm der iv. Ich verbrachte 2 jahre in diesem programm, man versuchte mir verzweifelt arbeitspraktiken die mit meinem gewünschten lehrberuf zu tun hatten beizubringen.

Dies wahr die schlimmste zeit meines lebens. Ich wollte schon immer lernen, konnte as aber fast nie, und wen mal was hängen blieb war es spätestens nach 2 tagen fast kommplet weg.
Ich fühlte mich als versager, als minderwertiger mensch, ich schlug mich selbst weil ich einen riessen grossen hass auf mich hatte. Ich war nirgends in meinem leben hin gekommen, hatte nichts erreich.
Und das kn meinem alter.
Ich schonglierte tag füt tag mit selbstmord gedanken und versank immer mehr in tagtreumen.

Ich war bei 4 verschiedenen Psychologen bis das problemm ads beim 5 psychologen richtig erkannt wurde. Manversuchte bei mir vor längerer zei, so zu sagen als experiment das ritalin.
Ich bekam von anfang an 80 mg, und es wirkte bei mir nichts.

Aber vor 2.5 jahren, kamm ich wie schon gesagt zu dem richtigen psychologen, der mit mir das ritalin nochmals versuchte. Nach einer 2 monatigen einstellungsphase hatten wir die richtige dosis gefunden.

Ich nahm anfangs 5 x 10mg, und ich war ein anderer mensch, man musste mir sachei ein oder zwei mal erklären und ich konnte es mir merken und korrekt umsetzen.
Ich wahr ein neuer mensch mit einem neuen leben..... Hört sich krass an, ist aber so.

Mit diesen voraussetzungen began ich eine anlehre auf meinem beruf, ging in due befufsschule und machte zum ersten mal in meinem leben 5 und 6 am laufmeter.
Ich konnte lernen und es klappte.

Nach einem jahr beschlissen wir die anlehre abzubrechen und in eine volle berufslehre mit sehr hohen ansprüchen einzusteigen.

Und jetzt mache ich meine ausbildung in einem der besten häusern der branche, ich konnte mich zwischen 5 lehrstelenangebote entscheiden, da ich mich durch praktiken dauer 2-8 wochen pro betrieb ungewolt begehrt machte.

Und entschied mich natürlich für die bessten.

Seit ich diese strenge ausbildung began habe ich stressige zeiten die nahe an meiner leistungsgränze sind. 3 tage die woche sicherli 9 h arbeiten und minimum 2-3h lernen. Und 2 tage die woche schule, die auch no 2,15 von meinem zugause empfernt ist zu besuchen.

Mein ritalinkonsum steigerte sich jetzt um 8-9 10mg tabletenam tag.
So langsam zeigen sich bei mir auch di ersten nebenwirkungen, hoher blutdruck und pul, sehr oft muskelzukungen, leichte herzrytmusstörungen.

Aber hey, dies nehme ich für mein neueserfolgrfiches leben das ich diesem medikament zuverdanken habe gerne in kauf.

Ich würde mich auf austasch mit ander freuen.

Eingetragen am  als Datensatz 58947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Blutdruckansteig aufgetreten:

Herzrhythmusstörungen (1/1)
100%
Muskelzuckungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]