Brustwachstum

Wir haben 128 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Brustwachstum.

Prozentualer Anteil 82%18%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg6682
Durchschnittliches Alter in Jahren3358
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,5026,23

Die Nebenwirkung Brustwachstum trat bei folgenden Medikamenten auf

Bicalutamid (4/7)
57%
Casodex (3/9)
33%
Madonella (3/10)
30%
Desofemine (2/10)
20%
Propecia (5/42)
11%
Livial (1/15)
6%
Enriqa (2/32)
6%
Yaz (10/173)
5%
EVRA transdermales Pflaster (5/88)
5%
Asumate 20 (4/94)
4%
Estreva-Gel (1/26)
3%
AIDA (4/136)
2%
Yasminelle (5/170)
2%
Qlaira (7/250)
2%
Amisulprid (4/146)
2%
Zoely (5/186)
2%
Lafamme (2/84)
2%
Morea Sanol (2/84)
2%
Sortis (2/85)
2%
Bellissima (2/102)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 48 Medikamente mit Brustwachstum

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Bicalutamid

 

Brustwachstum, Hitzewallungen bei Bicalutamid für Vorbeugend Prostatakrebs

Einnahme: seit 2 Jahren Grund: vorbeugend Prostatakrebs Dosierung: Jeden zweiten Tag eine Tablette Nebenwirkungen: Brustvergrößerung, bes. nachts Hitzewallungen. keine Beeinträchtigung des Sexuallebens!

Bicalutamid bei Vorbeugend Prostatakrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BicalutamidVorbeugend Prostatakrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme: seit 2 Jahren
Grund: vorbeugend Prostatakrebs
Dosierung: Jeden zweiten Tag eine Tablette
Nebenwirkungen:
Brustvergrößerung, bes. nachts Hitzewallungen.
keine Beeinträchtigung des Sexuallebens!

Eingetragen am  als Datensatz 51334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bicalutamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1923 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Casodex

 

Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Brustwachstum bei Casodex für Brustschmerzen

Jetzt nach 6 Monaten von Einnahme Bicalutamid 150mg ist der PSA Wert heruntergeschnellt auf 0,69...von ursprünglich 12,5...doch Stimmungsschwankungen, Schweissausbrüche und vollem ungewohnten depressivem Empfinden absolut nicht genial. Würde gerne die Zeit zurückschrauben und die durch...

Casodex bei Brustschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CasodexBrustschmerzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jetzt nach 6 Monaten von Einnahme Bicalutamid 150mg ist der PSA Wert heruntergeschnellt auf 0,69...von ursprünglich 12,5...doch Stimmungsschwankungen, Schweissausbrüche und vollem ungewohnten depressivem Empfinden absolut nicht genial. Würde gerne die Zeit zurückschrauben und die durch Bicalutamid begonnene Brustvergrösserung nie mehr bestrahlen lassen. Das Zeug wirkt, ist aber für nen Mann der absolute Oberhorror. Leber macht ne Hochkonjunktur in ihren Werten und ich bin ab Mittags platt. Empfehlen kann man das Zeug, wenn man sich im klaren ist, dass es hilft bei nem Prostakarzinom...jedoch den Rest in Kauf nimmt. Libido ist unverändert, sauberer Orgassi ganz fein, ist nichts zu putzen, aber trocken und für einfach pflopp im Gegensatz zu früherem weia war echt doll ein echter Flopp...verlängert eben das Leben...muss Mann eben in kauf nehmen...deswegen, kann das Teufelszeug gerne weiter empfohlen werden...

Eingetragen am  als Datensatz 59733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bicalutamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum, Brustempfindlichkeit bei Casodex für Prostatakarzinom Nachsorge nach Brachytherapie

Leichte Brustvergrößerung und empfindliche Brustwarzen, Bartwuchs und Brustbehaarung schwächer.

Casodex bei Prostatakarzinom Nachsorge nach Brachytherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CasodexProstatakarzinom Nachsorge nach Brachytherapie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leichte Brustvergrößerung und empfindliche Brustwarzen,
Bartwuchs und Brustbehaarung schwächer.

Eingetragen am  als Datensatz 43414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bicalutamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Madonella

 

Brustwachstum bei madonella für Empfängnisverhütung

Die Pille "Madonella" hat bei mir überhaupt keine Nebenwirkungen aufgewiesen. Meine Periode kam und verschwand pünktlich. Meine Brüste sind gewachsen (was aber positiv war. ;)) Ansonsten war garnichts.

madonella bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
madonellaEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille "Madonella" hat bei mir überhaupt keine Nebenwirkungen aufgewiesen. Meine Periode kam und verschwand pünktlich. Meine Brüste sind gewachsen (was aber positiv war. ;)) Ansonsten war garnichts.

Eingetragen am  als Datensatz 33744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Reizbarkeit, Ausfluss, Brustwachstum bei madonella für Empfängnisverhütung

Habe die Pille als erstes verschrieben bekommen, Keine Probleme die erste 1,5 Jahre. Hatte sie dann abgesetzt und nach zwei Jahren wieder angefangen & sie dann nicht mehr vertragen. Habe dann lt. Verordnung des Arzt gewechselt auf Yris mite , auch wenn es der gleiche Hersteller ist, es ist doch...

madonella bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
madonellaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Pille als erstes verschrieben bekommen, Keine Probleme die erste 1,5 Jahre. Hatte sie dann abgesetzt und nach zwei Jahren wieder angefangen & sie dann nicht mehr vertragen. Habe dann lt. Verordnung des Arzt gewechselt auf Yris mite , auch wenn es der gleiche Hersteller ist, es ist doch ein sehr großer Unterschied zwischen den beiden.

Eingetragen am  als Datensatz 71296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Madonella

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Desofemine

 

Rückenschmerzen, Brustwachstum bei Desofemine für Empfängnisverhütung

Nach der Einnahme der Desofemine 20 bekam ich vor 4 Monaten nach starkem Gewichtsverlust und Zwischenblutungen die Desofemine 30 von meinem Frauenarzt verschrieben. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Pille, zugenommen habe ich nur an Körbchengröße (von A-B auf B-C). Die einzige Nebenwirkung waren...

Desofemine bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DesofemineEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der Desofemine 20 bekam ich vor 4 Monaten nach starkem Gewichtsverlust und Zwischenblutungen die Desofemine 30 von meinem Frauenarzt verschrieben. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Pille, zugenommen habe ich nur an Körbchengröße (von A-B auf B-C). Die einzige Nebenwirkung waren Rückenschmerzen vor der Periode in den ersten 3 Monaten.

Eingetragen am  als Datensatz 62990
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Brustwachstum bei Desofemine 30 für Hypermenorrhoe

Meine Frauenärztin hat mir Desofemine 30 wegen unregelmäßiger Zyklen und starker Monatsblutungen in den Vorwechseljahren, trotz des Wissens um meine hormonellbedingte Migräne, gegeben. Leider haben die Nebenwirkungen sofort mit der ersten Einnahme begonnen: Schmierblutungen, die bis zum Absetzten...

Desofemine 30 bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Desofemine 30Hypermenorrhoe13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Frauenärztin hat mir Desofemine 30 wegen unregelmäßiger Zyklen und starker Monatsblutungen in den Vorwechseljahren, trotz des Wissens um meine hormonellbedingte Migräne, gegeben. Leider haben die Nebenwirkungen sofort mit der ersten Einnahme begonnen: Schmierblutungen, die bis zum Absetzten mal stärker mal weniger stark waren. Am 3. Einnahmetag bekam ich zusätzlich migräneartige Kopfschmerzen, die ich mit Ibuprofen wegbekommen habe. Langsam tauchten noch weitere Nebenwirkungen auf: Stimmungsschwankungen und Brustvergrößerung wie bei PMS. Dazu noch ein ziemlicher Libidoverlust. Heftig wurde es ab dem 11. Einnahmetag. Am Morgen fingen die Kopfschmerzen wieder an. Ibuprofen oder Ibuprofen Migräne halfen wenig, d.h. sie reduzierten die Schmerzen nur etwas, so dass es erträglich war. Nachmittags kamen jedoch noch Nackenschmerzen hinzu. Am 12. Einnahmetag wurden die Kopfschmerzen im Laufe des Tages migräneartig und die Nackenschmerzen verstärkten sich. Ibuprofen half weiterhin nur wenig. Am 13. Zyklustag war die so Migräne stark, dass ich Triptan verwenden musste. Danach war ich schmerzfrei. Ich habe die Einnahme abgebrochen.

Eingetragen am  als Datensatz 53625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Propecia

 

Hautrötungen, Hautschuppung, Libidoverlust, Brustwachstum bei Propecia für Haarausfall

Vor der Einnahme des Wirkstoffs Finsaterid warne ich jeden eindringlich. Wer es einnimmt, sollte wissen, was er sich damit antun könnte. Dazu meine folgenden Erfahrungen: Ich bin heute 44 Jahre alt. Mein Haarausfall begann mit 22 Jahren. Seitdem kämpfte ich dagegen an, mit verschiedensten...

Propecia bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PropeciaHaarausfall5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Einnahme des Wirkstoffs Finsaterid warne ich jeden eindringlich. Wer es einnimmt, sollte wissen, was er sich damit antun könnte. Dazu meine folgenden Erfahrungen:
Ich bin heute 44 Jahre alt. Mein Haarausfall begann mit 22 Jahren. Seitdem kämpfte ich dagegen an, mit verschiedensten Mitteln, wie z. B. Birkenwasser etc. Alles wirkte nicht. Dann wurde ich ca. im November 1998 in der Tageszeitung auf das Medikament Propecia aufmerksam. Das Medikament hatte es auf die erste Seite geschafft. Zu meiner Freude sollte es bei über 80 Prozent der Anwender bei Haarausfall wirken. Ich suchte meinen Hausarzt auf und ließ mir Propecia verschreiben. Mit der Einnahme begann ich Ende Dezember 1998, täglich eine Tablette. Ich bemerkte zunächst nach wenigen Wochen Veränderungen an manchen Stellen meiner Haut, es waren punktartige Rötungen, die schuppten. Meine Lust auf Sex ließ nach. Das Ejakulationsvolumen ließ nach. Weiter nahm ich die Vergrößerung meiner Brust wahr.
Ich spiele Tennis. Nach ca. 1-1/2 Jahren wurde ich kurzatmiger. Dies fiel mir beim Tennisspielen auf. Je länger ein Match dauerte, um so wahrscheinlicher war, dass ich es verlor. Ich gewann schließlich kein Match mehr über drei Sätze. Bis ich dies mit der Einnahme von Propecia in Verbindung gebracht hatte, verging nochmals eine ganze Zeit. Wichtig ist zu wissen, dass der Prozess der Veränderungen im Körper, schleichend vor sich geht. Im Juni 2001 entschied ich mich für die Abbsetzung von Propecia. Bis dahin hatte das Medikament aber schon genug bei mir angerichtet. Der Haarausfall war zwar gestoppt, aber zu welchem Preis. Ich hoffte, die Kurzatmigkeit und die anderen genannten Nebenwirkungen, dazu kam noch die zeitweise Aufdunsung meines Gesichts, durch die Absetzung loszuwerden. Ich begann nach der Absetzung des Medikaments mit Joggen. Dabei wurde deutlich, wie schlecht mein Zustand bereits war. Bei kleinster Belastung, sprich kleinster Laufgeschwindigkeit, rannte mein Puls nach oben weg. Dies hatte ich vorher nie. Meine allgemeine Leistungsfähigkeit war schlechter, es kam vor, dass ich nur eine Treppe von 30 Stufen hochging und Kollegen mich aufgrund meiner Kurzatmigkeit fragten, ob ich einen Marathon gelaufen wäre. Je länger das Medikament abgesetzt war, umso besser ging es mir wieder. Die Kurzatmigkeit und anderen Nebenwirkungen ließen mehr und mehr nach. Im November 2001 bemerkte ich jedoch, dass der Haarausfall wieder losging. Die Nebenwirkungen waren zu diesem Zeitpunkt allesamt weg. Nun traf ich eine Entscheidung, an deren Folgen ich noch heute leide. Eigentlich hätte ich froh sein können, dass ich wieder hergestellt war. Aber nein, eine Glatze war damals für mich der Horror und so nahm ich Propecia wieder ein. Ich nahm mir vor, jeweils eine dreimonatige Kur mit der Einnahme zu machen und das Medikament dann wieder für drei Monate abzusetzen, um es dann wieder für drei Monate einzunehmen. So setzte ich es dann um. Für mich wurde in der Folge noch deutlicher als vorher, dass nur die Einnahme der Finasteride für meine Beschwerden verantwortlich war. Es war nämlich so, dass ich die 10 km mittlerweile in 46 Minuten joggte. Diese Zeit wurde, trotz gleichem Trainings, nach der Einnahme schlechter. Ich wurde nun noch deutlich kurzatmiger und leistungsunfähiger als oben geschildert. Mir kam es so vor, als wirkte das Laufen auf Zeit wie ein Katalysator für die Nebenwirkungen. Es war Ostern 2002, als ich mich entschied, das Medikament wieder abzusetzen. Trotz der Absetzung blieben dieses Mal die Nebenwirkungen und sie wurden schlimmer. Hinzu kamen Stimmungsschwankungen, ich konnte mir nichts mehr merken, allgemein war ich schlechter drauf, ich bekam einen Reizdarm. An Ausdauersport war gar nicht mehr zu denken, mein Puls schnellte nach ein paar Minuten Antraben auf über 200 hinauf. Ein Kardiologe stellte nach einer Untersuchung lapidar fest, dass mein Herz gesund sei. Weitere Untersuchungen veranlasste er nicht. Beim Urinieren wurde der Strahl kleiner, ich bekam eine Prostataentzündung. Ärzte, denen ich meinen Eindruck mitteilte, dass meine massiven Beschwerden offensichtlich an der früheren Einnahme von Propecia liegen, sagten mir, dass das ja nicht sein könne, da der Wirkstoff nach der Absetzung ja schon lange nicht mehr im Körper sei. Ich wusste es aber besser, mein Gefühl für meinen Körper schätze ich als sehr gut ein. Es konnte alles nur mit der Einnahme von Propecia zusammenhängen. Schließlich fand ich im Sommer 2009 einen Arzt, der meine Leiden lindern konnte. Seit 2004 spielte ich so gut wie kein Tennis mehr, obwohl es mein liebstes Hobby war. Aufgrund meiner Kurzatmigkeit ging es einfach nicht mehr. Ich war bei uns im Verein zweimal Vereinsmeister und 9maliger Doppelvereinsmeister. Dies sage ich nur, um deutlich zu machen, dass ich nicht ohne triftige gesundheitliche Probleme so ein Hobby an den Nagel gehangen hätte. Der Arzt stellte durch eine Ultraschalluntersuchung fest, dass sich meine Milz fast bis auf die Hälfte seiner normalen Größe verkleinert hatte. Er sagte mir zwar, dass meine Beschwerden nicht von dem Wirkstoff Finasteride herrühren können, da das Medikament ja schon lange abgesetzt sei. Er ging davon aus, dass das Medikament meine Darmflora und somit meine Abwehrkräfte im Darm geschädigt hätte. Er behandelte mich mit homöopathischen Mitteln, Lactobact und Symbioflor 2. Zudem erschien ich alle drei Wochen in seiner Praxis zur Eigenblutbehandlung. So schleichend, wie die Beschwerden kamen, linderten sie sich seit der Behandlung. Seit Januar 2012 haben wir die Behandlung eingestellt. Mein Zustand hat sich sehr gut gebessert und ich habe dadurch wieder stark an Lebensqualität gewonnen. Meine Lust auf Sex ist wiedergekommen. Die Kurzatmigkeit hat sich gelegt, so dass ich wieder Tennis spielen kann. Trotzdem merke ich, dass die Sache noch nicht ganz aus meinem Körper ist. Vollständig bin ich noch nicht wieder hergestellt. Aber es ist so schön, wieder Land zu sehen. Auch meine Psyche hellt sich wieder auf. Wenn ich den Arzt nicht gefunden hätte, hätte ich wahrscheinlich nicht mehr lange meinen Beruf ausüben können. Wie gesagt, ich konnte mir kaum noch was merken, so stark war ich bereits beeinträchtigt.
Mittlerweile habe ich eine Stirnglatze. Diese ist jedoch nichts gegen den jahrelangen Horror, den ich durch die Einnahme von Finasterid erlitten habe. Sozial hatte ich mich immer weiter zurückgezogen, weil ich kaum noch leistungsfähig war und mir nichts mehr merken konnte. Ich bin wahrscheinlich eines von wenigen Opfern dieser Pille. Letztlich ist es aber reine Lotterie, ob man ohne oder mit wenig Nebenwirkungen davon kommt. Das schockierende ist, dass nach jahrelanger Absetzung die Nebenwirkungen bleiben können.
Ich hoffe, dass ich den einen oder anderen mit meinen Erfahrungen bei seiner Entscheidung helfen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 45248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Finasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum bei Propecia für Haarausfall

Hallo, ich nehme seit 5 Monaten täglich 1mg Tablette Propecia. Noch lebende Haarwurzeln bringen wieder Haare zum Vorschein. Nach ca. 1- 2 Monaten wurde eine kleine weibliche Brust sichtbar

Propecia bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PropeciaHaarausfall5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme seit 5 Monaten täglich 1mg Tablette Propecia.
Noch lebende Haarwurzeln bringen wieder Haare zum Vorschein.
Nach ca. 1- 2 Monaten wurde eine kleine weibliche Brust sichtbar

Eingetragen am  als Datensatz 65936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Finasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Propecia

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Enriqa

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Brustschmerzen, Brustwachstum, Pilzinfektion bei Enriqa für Verhütung

Einnahme erfolgte 6 Monate nach der Geburt meiner Tochter . Am Anfang ständig Blutungen, die sehr unregelmäßig waren. Meine Laune ist etwas besser geworden dafür ständig Kopfschmerzen , Übelkeit , Unterleibsschmerzen, Schmerzen in der Brust, Brüste sind größer geworden.hatte auch einfach so ohne...

Enriqa bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnriqaVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme erfolgte 6 Monate nach der Geburt meiner Tochter . Am Anfang ständig Blutungen, die sehr unregelmäßig waren. Meine Laune ist etwas besser geworden dafür ständig Kopfschmerzen , Übelkeit , Unterleibsschmerzen, Schmerzen in der Brust, Brüste sind größer geworden.hatte auch einfach so ohne das ich es mir erklären könnte ne Pilzinfektion bekommen -sehr unangenehm . Lust auf Sex habe ich auch nicht wirklich. Regelblutung ist sehr schwach und kurz . Bin insgesamt sehr unzufrieden, Beratungstermin beim FA steht schon. Hoffe das ich nicht noch schwanger bin :/

Eingetragen am  als Datensatz 66722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unterleibsschmerzen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Nasenbluten, Brustwachstum bei Enriqa für Empfängnisverhütung

Bisher hatte ich eigentlich keine Probleme mit der Einnhame von Enriqa. War immer zufrieden. Meine Beschwerden haben allerdings vor 3 Monaten angefangen und werde deshalb nun eine andere Pille nehmen.

Enriqa bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnriqaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher hatte ich eigentlich keine Probleme mit der Einnhame von Enriqa. War immer zufrieden. Meine Beschwerden haben allerdings vor 3 Monaten angefangen und werde deshalb nun eine andere Pille nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 50380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Yaz

 

Brustwachstum, Gewichtszunahme, Pilzinfektionen bei Yaz für Regelmäßiger Zyklus, starke Schmerzen während der Periode

Nehme die Pille Yaz jetzt seit über 2 Jahren und bis jetzt sind fast keine Nebenwirkungen aufgetreten außer dass meine Brüste um mehr als 2 Körbchengrößen gewachsen sind und ich ein paar Kilos mehr drauf hatte. Jedoch wurde vor einigen Tagen vom FA ein Scheidnpilz festgestellt. Ich hatte vorher...

Yaz bei Regelmäßiger Zyklus, starke Schmerzen während der Periode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazRegelmäßiger Zyklus, starke Schmerzen während der Periode2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Pille Yaz jetzt seit über 2 Jahren und bis jetzt sind fast keine Nebenwirkungen aufgetreten außer dass meine Brüste um mehr als 2 Körbchengrößen gewachsen sind und ich ein paar Kilos mehr drauf hatte.
Jedoch wurde vor einigen Tagen vom FA ein Scheidnpilz festgestellt. Ich hatte vorher nie Probleme mit so etwas und mich wundert es deswegen auch dass ich das so plötzlich bekommen habe. Mein FA meinte zu mir, dass der Pilz die Wirkung der Pille beeinflusst, diese Aussage jedoch findet man auf keiner Infoseite über Pilzinfektionen. Das wiederum wundert mich sehr, da man von seinem FA eigentlich erwartet, dass er einen richtig informiert und man seinem FA normalerweise mehr vertraut als dem Internet.
Jetzt werde ich wahrscheinlich die Pille wechseln müssen, weil diese ja angeblich nicht mehr "richtig" wirkt (Plötzlich Pickel, Mens dauert länger als sonst, Übelkeit, Brüste wachsen innerhalb weniger Tage und spannen).
Da ich sonst nie Probleme mit dieser Pille hatte würde ich sie denen empfehlen, die denken, dass ihre Brüste zu klein sind oder bei denen der Zyklus unregelmäßig ist.

Eingetragen am  als Datensatz 57966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Brustwachstum, Scheidentrockenheit bei Yaz für Menstruationsbeschwerden, Akne

Ich habe Yaz für 6 Monate gegen Akne und viel zu starker und schmerzhafter Regelblutung eingenommen. Meine Haut ist nach einem Monat besser geworden, ich habe bisschen abgenommen, ich hatte leichte (halbe Größe) Brustvergrösserung (ohne Spannen oder Schmerzen), nach 2 Monaten hatte ich überhaupt...

Yaz bei Menstruationsbeschwerden, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazMenstruationsbeschwerden, Akne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Yaz für 6 Monate gegen Akne und viel zu starker und schmerzhafter Regelblutung eingenommen. Meine Haut ist nach einem Monat besser geworden, ich habe bisschen abgenommen, ich hatte leichte (halbe Größe) Brustvergrösserung (ohne Spannen oder Schmerzen), nach 2 Monaten hatte ich überhaupt keine Akne mehr am Rücken und im Dekolteebereich, aber im Gesicht waren die Pickel nie komplett weg. Meine Tage kamen nach 1-2 Tagen der weissen (leeren) Pille, waren fast schmerzlos und die Blutung war sehr gering. Der entscheidende Nachteil war, dass meine Lust auf Sex ist immer schwächer geworden, die Empfindungen beim Sex waren nicht mehr so wie vorher (ab und zu fast gar nix gespührt) und manchmal es war so trocken, dass ich mich eincremen musste sogar ohne Sex, um mich wohl zu fühlen, mein Freund hat sich beschwert, dass meine Geruch und Geschmack haben sich verändert. Das liegt leider genau an der antiandrogener Wirkung, die Akne reduziert. Ich glaube, die Pille und alle ähnliche Anti-Akne Pillen würden ganz gut zu Frauen passen, die erhöhte Testosteronwerte haben. Ich habe die Pille vor ein paar Tagen abgesetzt. Angeblich muss die Haut nach der Absetzung noch schlimmer werden, das berichten viele Patientinnen, Ärzte warnen aber selten davor.

Eingetragen am  als Datensatz 70672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yaz

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei EVRA transdermales Pflaster

 

Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Depression, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Aggressivität, Brustwachstum bei EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung

Das Evra Pflaster ist an sich sehr bequem anzuwenden. Einmal pro Woche (bei mir mittwochs) musste ich das Pflaster wechseln, nach dem 3. Pflaster war immer eine 1-wöchige Pause, in der man normalerweise seine Menstruation bekommen sollte. Nun ja, das Pflaster WIRKT! Es schützt wie die Pille!...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Evra Pflaster ist an sich sehr bequem anzuwenden. Einmal pro Woche (bei mir mittwochs) musste ich das Pflaster wechseln, nach dem 3. Pflaster war immer eine 1-wöchige Pause, in der man normalerweise seine Menstruation bekommen sollte.

Nun ja, das Pflaster WIRKT! Es schützt wie die Pille!
Nur leider, leider sind bei mir viele Nebenwirkungen aufgetreten, weswegen ich heute den letzten Tag mit dem Pflaster hatte. Es hat meine Psyche verändert. Ich bin wegen jeder Kleinigkeit ausgeflippt, bekam unnormale Aggressionen. Man kann da schon fast von einer beginnenden Depression reden. Mein Freund hatte kein Verständnis mehr für mein Verhalten.
Mein Brüste wuchsen und wuchsen. Vorher hatte ich eine 70G und jetzt eine 65J. Für manche ist dieser Brustwachstum vielleicht toll, aber ich persönlich war vorher schon überfordert mit meiner Größe.

Am Rest des Körpers habe ich abgenommen! In dieser Zeit (knapp 4 Monate) habe ich 4-5 Kilo verloren..Und meine Brüste sind gewachsen!

Ich bekam starke Kopfschmerzen (hatte sonst nie Probleme damit). Schwindel, Durchfall, Übelkeit und Appetitlosigkeit waren auch einige meiner Begleiter in dieser Zeit.

Ich empfehle es NICHT! Die Dosis ist einfach zu stark. Wo ist der Sinn zu verhüten, wenn man dabei seine Psyche verändert? Ich werde mir bald die Kupferkette einsetzen lassen, da diese ohne Hormone eine Schwangerschaft unterbindet.

Eingetragen am  als Datensatz 65965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Brustwachstum bei EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung

Ich habe das Pflaster angewandt, da ich an einer Essstörung leide und somit nicht die Pille in mir behalten könnte, durch Erbrechen oder Abführmittel. Daher hat meine FÄ mir dieses Pflaster empfohlen, mit der Anwendung bin ich sehr zufrieden, als Nebenwirkungen traten bei mir ein verstärktes...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Pflaster angewandt, da ich an einer Essstörung leide und somit nicht die Pille in mir behalten könnte, durch Erbrechen oder Abführmittel. Daher hat meine FÄ mir dieses Pflaster empfohlen, mit der Anwendung bin ich sehr zufrieden, als Nebenwirkungen traten bei mir ein verstärktes Hungergefühl auf, wie leichte Kopfschmerzen und damit eine Gewichtszunahme von 3 Kilo..außerdem hat sich meine Brust vergrößert, was ja doch ein schöner Nebeneffekt ist. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 53980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für EVRA transdermales Pflaster

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Asumate 20

 

Übelkeit, Kopfschmerzen, Brustwachstum, Appetitlosigkeit, Brustschmerzen, Depressive Verstimmungen, Hautausschlag bei Asumate 20 für Verhütung, Schmerzen (Bauch)

Halli Hallo... also ich nehme die Asumate 20 jetzt erst seit einem Monat und was soll ich sagen, ich bin 17 Jahre alt und ich komme gar nicht gut mit dieser Pille klar. Habe total Probleme mit Übelkeit und Kopfschmerzen, ständig lieg ich im Bett rum und kann kaum was machen, weil mir so schlecht...

Asumate 20 bei Verhütung, Schmerzen (Bauch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Verhütung, Schmerzen (Bauch)14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halli Hallo... also ich nehme die Asumate 20 jetzt erst seit einem Monat und was soll ich sagen, ich bin 17 Jahre alt und ich komme gar nicht gut mit dieser Pille klar. Habe total Probleme mit Übelkeit und Kopfschmerzen, ständig lieg ich im Bett rum und kann kaum was machen, weil mir so schlecht ist, bis ich drauf gekommen bin, dass das durchaus eine Nebenwirkung dieser Pille ist. Dadurch habe ich natürlich auch weniger Appetit, was die ein oder andere ja freuen dürfte..;) Meine Oberweite hat immens zugelegt mit der Pille, keine ahnung ob das ständig so weiter geht, aber das probiere ich auch nicht weiter aus ;). Dazu kommt, dass meine Brüste total empfindlich sind und vorallem schmerzen! Ich denke das geht aufjedenfall auch mit der Pille einher, da ich diese Probleme vorher so gut wie gar nicht hatte.

Was ich total zu bemängeln habe ist zudem auch meine Laune bzw die Stimmungsveränderungen! Habe so einen unbegründeten innerlcihen Streß und das schon seit Tagen! Manchmal grenzt das echt an Depressionen, wobei ich zuerst mal so an eine Phase gedacht hab, die sicher jeder kennt: Einfach unbegründetes unnütz fühlen.

Hautausschlag beginnt bei mir jetzt seit vorgestern auch noch... also meine Pille ist es absolut nicht, wobei ich keinen davon abschrecken will. Ist ja wie immer bei den Pillen wirklich total unterschiedlich welche Erfahrungen man macht. Mir war die Pille eigentlich echt sympathisch so ausgehend von dem was mir meine Frauenärztin so darüber erzählt hat, aber bei mir ist der Versuch leider echt nach hinten losgegangen.

Eingetragen am  als Datensatz 40136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Brustwachstum, Übelkeit, Brustspannen bei Asumate 20 für Empfängnisverhütung

Die Nebenwirkungen haben sich allerdings nur zum Einnahmebeginn bemerkbar gemacht. Nehme die Asumate nun schon seit ca drei Jahren. Bin sehr zufrieden!!

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen haben sich allerdings nur zum Einnahmebeginn bemerkbar gemacht. Nehme die Asumate nun schon seit ca drei Jahren. Bin sehr zufrieden!!

Eingetragen am  als Datensatz 62645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Asumate 20

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Estreva-Gel

 

Brustempfindlichkeit, Brustwachstum, Brustspannen bei Estreva-Gel für Transsexualität

Nachdem ich ca. ein halbes Jahr Estrifam-Tabletten in Verbindung mit Androcur 10mg verschrieben bekommen und eingenommen habe, aber körperlich kaum Veränderungen zu erkennen waren, verschrieb mir meine Ärztin dann Estreva Gel und weiterhin Androcur 10mg. Nach ca. 6 Wochen merkte ich dann ein...

Estreva-Gel bei Transsexualität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Estreva-GelTranssexualität365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ca. ein halbes Jahr Estrifam-Tabletten in Verbindung mit Androcur 10mg verschrieben bekommen und eingenommen habe, aber körperlich kaum Veränderungen zu erkennen waren, verschrieb mir meine Ärztin dann Estreva Gel und weiterhin Androcur 10mg.
Nach ca. 6 Wochen merkte ich dann ein starkes Spannen in der Brust, die Brustwarzen schwollen ziemlich schnell an und wurden extrem sensibel. Jetzt, nachdem ich diese Medikation ca. 1 Jahr lang eingenommen habe, kann ich ein stolzes, gut gefülltes B-Körbchen vorweisen und ich denke, dass das noch nicht das Ende ist. Das Spannen in meinen Brüsten ist immer noch da und ich kann das Wachstum förmlich spüren.
Ich weiss zwar, dass die Medikamenta bei jedem Menschen anders wirken, aber ich muss sagen: Für mich scheint diese o.g. Medikation optimal zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 66086
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei AIDA

 

Libidoverlust, Blasenentzündung, Durchfall, Magenkrämpfe, Angstzustände, Nervosität, Aggressivität, Brustwachstum, Brustschmerzen, Zystenbildung, Pilzinfektionen, Schilddrüsenunterfunktion bei Aida für Verhütung

AIDA war meine erste Pille und wurde von meiner Frauenärztin als Wundermittel angepriesen, "die Pille, die schön macht". Es klang zu gut, um wahr zu sein. Ein halbes Jahr war ich sehr zufrieden; ich nahm nicht zu, meine leichte Akne im Kinnbereich verschwand und die Abbruchblutung war schwach und...

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

AIDA war meine erste Pille und wurde von meiner Frauenärztin als Wundermittel angepriesen, "die Pille, die schön macht". Es klang zu gut, um wahr zu sein. Ein halbes Jahr war ich sehr zufrieden; ich nahm nicht zu, meine leichte Akne im Kinnbereich verschwand und die Abbruchblutung war schwach und schmerzlos. Dann fing es abrupt an: Ich bekam Durchfall (zum Teil im Wechsel mit Verstopfung). Besonders nach warmen Mahlzeiten bekam ich in kürzester Zeit starke Bauchkrämpfe und saß dann erstmal mit starkem Durchfall auf dem Klo fest. Danach war mein Kreislauf meist im Keller. Ich war verzweifelt, hatte ich doch nie Unverträglichkeiten gegen Lebensmittel gehabt. Ganze Familienfeste waren ruiniert, weil ich nicht von der Toilette herunterkam und die Bauchkrämpfe mich fast ohnmächtig werden ließen. Es folgte eine Ärzteodyssee mit Magen- und Darmspiegelung. Ich wurde auf den Kopf gestellt, ohne Befund. Das dies alles von der Pille kommen könnte, darauf kam ich nicht. Langsam merkte ich auch, wie sich mein Wesen veränderte. Ich hatte Angstzustände, war nervös und aggressiv, untypisch für mich. Meine Brüste wuchsen um eine Körbchengröße, schmerzten ständig und wurden extrem knotig. Mir wurde ein Fibroadenom diagnostiziert, was sich später aber glücklicherweise als große Zyste herausstellte. Nach 3 Jahren Einnahme häuften sich Blasenentzündungen und Pilzinfektionen. Es wurde eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert, obwohl ich vorher nie Probleme mit dem Stoffwechsel hatte. In der Folge nahm ich etwas zu. Als schließlich auch meine Libido immer weiter sank, setzte ich schließlich nach 4,5 Jahren die AIDA ab. Innerhalb von nur einem Monat hörten meine Darmprobleme komplett auf. Meine Brüste schwollen ab und haben nun wieder Ausgangsgröße - leider mit Leichtb Dehnungsstreifen und das Gewebe ist insgesamt etwas schlaffer. Meine Libido kehrte zurück, ich hatte keine Blasen- ud Pilzinfektionen mehr. Meine Stoffwechselwerte besserten sich, aber ich werde wohl den Rest meines Lebens Thyroxin nehmen müssen. Ich war wieder ein fröhlicher, ausgeglichener Mensch und kann bis heute nicht glauben, dass ich nicht viel früher den Zusammenhang zwischen all den Symptomen und der AIDA hergestellt habe. Solltet auch ihr eine der aufgezählten Nebenwirkungen haben, setzt die Pille ab! Ich habe es nicht bereut.

Eingetragen am  als Datensatz 50810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Brustwachstum, Weinerlichkeit, Depression, Libidoverlust, Wassereinlagerungen, Blasenentzündungen bei Aida für Empfängnisverhütung

Hallo, ich nahm die AIDA jetzt schon knappe 5Jahre ein. In diesem Zeitraum stieg der Preis um mind 15€ mehr für ein halbes Jahr an, was ich persönlich eine Schweinerei finde. Zur Pille kann ich sagen das ich diese die erste Zeit (knappe 2Jahre) recht gut vertragen habe. Danach ging es...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nahm die AIDA jetzt schon knappe 5Jahre ein. In diesem Zeitraum stieg der Preis um mind 15€ mehr für ein halbes Jahr an, was ich persönlich eine Schweinerei finde.

Zur Pille kann ich sagen das ich diese die erste Zeit (knappe 2Jahre) recht gut vertragen habe.

Danach ging es mir von Jahr zu Jahr mit der Pille schlechter.
Neben Nebenwirkungen wie unerklärlichem Haarausfall, Brustwachstum (B auf D Körbchen), Depressionen und Weinerlichkeit (in jeder Art und Weise) habe ich damit begonnen an der Pille zu zweifeln...
Desweiteren hatte ich Wassereinlagerungen im Knie und in den Schenkeln. Ganz davon abgesehen trat ein kompletter Libidoverlust ein.
Zur Krönung habe ich in dem letzten halben Jahr noch unter mehreren Blasenentzündungen gelitten!

Jetzt habe ich die Pille abgesetzt und merke wie es mir von Zeit zu Zeit besser geht. Empfehlen werde ich diese Pille in keinem Fall, da meiner Meinung nach die Pille den kompletten Körper beinflusst und das mehr im negativen Sinn als im positiven.

Eingetragen am  als Datensatz 50592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für AIDA

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Yasminelle

 

Brustwachstum, Brustschmerzen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Müdigkeit bei Yasminelle für Verhütung, Regelschmerzen

Also ich habe diese Pille jetzt ein Monat lang genommen, da ich unter starken Regelschmerzen leide und sie außerdem zur Verhütung brauche. Aber mir haben diese 30 Tage gereicht, denn die Nebenwirkungen waren unerträglich. Ich habe zwar größere Brüste bekommen, dafür schmerzten und zogen sie...

Yasminelle bei Verhütung, Regelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleVerhütung, Regelschmerzen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe diese Pille jetzt ein Monat lang genommen, da ich unter starken Regelschmerzen leide und sie außerdem zur Verhütung brauche. Aber mir haben diese 30 Tage gereicht, denn die Nebenwirkungen waren unerträglich. Ich habe zwar größere Brüste bekommen, dafür schmerzten und zogen sie fürchterlich. Aber das schlimmste waren definitiv die Stimmungsschwankungen, wobei das ja nicht einmal Schwankungen waren, ich war einfach 90% des Tages schlecht gelaunt, extrem gereizt und wurde furchtbar müde, alles ging mir auf die Nerven, meinen Freund hat das auch sehr belastet. Zudem war mir morgens nach dem Aufstehen immer für ein paar Minuten unglaublich übel. Seit ich nun meine Periode bekommen habe fühle ich mich viel besser, es tut nichts mehr weh und ich bin wieder halbwegs gut drauf. Bin jetzt wieder auf meine alte Pille (Belara) umgestiegen, die hilft zwar auch nicht gegen meine Regelschmerzen, aber bevor ich mir das mit der Yasmin nochmal antue, habe ich lieber ein paar Schmerzen. Furchtbares Präparat!

Eingetragen am  als Datensatz 31112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Brustwachstum bei Yasminelle für Empfängnisverhütung

Nachdem ich angefangen habe, das Medikament zu nehmen, habe ich innerhalb weniger Monate sehr viel an Gewicht zugenommen ohne meine Ess- und Bewegungsgewohnheiten zu verändern. Zu dem ist meine Brust stark gewachsen. Ich habe früher Cub C gehabt, mittlerweile bin ich bei Cub E.

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich angefangen habe, das Medikament zu nehmen, habe ich innerhalb weniger Monate sehr viel an Gewicht zugenommen ohne meine Ess- und Bewegungsgewohnheiten zu verändern. Zu dem ist meine Brust stark gewachsen. Ich habe früher Cub C gehabt, mittlerweile bin ich bei Cub E.

Eingetragen am  als Datensatz 41013
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasminelle

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Qlaira

 

Unruhe, Kopfschmerzen, Übelkeit, Brustspannen, Brustwachstum, Menstruationsstörungen, Stimmungsschwankungen bei Qlaira für Empfängnisverhütung

Also ich nehme die Qlaira seit über einem Jahr, weil sie mir von meinem Frauenarzt wegen der Anregung der natürlichen Östrogenproduktion des Körpers empfohlen wurde. In den ersten zwei Monaten war ich zeimlich durcheinandergerüttelt mit starkem Unruhegefühl, die Monatsblutung blieb völlig aus,...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme die Qlaira seit über einem Jahr, weil sie mir von meinem Frauenarzt wegen der Anregung der natürlichen Östrogenproduktion des Körpers empfohlen wurde. In den ersten zwei Monaten war ich zeimlich durcheinandergerüttelt mit starkem Unruhegefühl, die Monatsblutung blieb völlig aus, ich hatte Kopfschmerzen und Übelkeit. Seit der Gewöhnungszeit von einigen Wochen hat sich das aber alles eingestellt. Meine Brüste sind extrem gewachsen und spannen oft, was natürlich auf der einen Seite schön aber auch nervig ist. Auch Stimmungsschwankungen sind temporär noch da. Die Monatsblutung bleibt oft komplett aus oder kommt sehr unregelmäßig. Aber ich fühle mich trotzdem wie "Ich-Selber", was bei anderen Pillen zuvor nicht möglich war, da diese mich hormonell sehr krass beeinflussten. Im Grunde bin ich mit der Qlaira bis auf die Stimmungsschwankungen und die Brustschmerzen (was komischerweise nur in einer Brust sehr krass ist..) extrem zufrieden!

Eingetragen am  als Datensatz 49673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme bei Qlaira für Empfängnisverhütung

Mir wurde die Qlaira von meiner FA empfohlen, da sie einen Zyklus nachahmen sollte und somit weniger Nebenwirkungen auftreten sollten. Zuvor habe ich die Pillen Madonella und Volina genommen (nicht vertragen) und auch den NuvaRing ausprobiert. Bei den Anwendungen hatte ich jedoch immer...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde die Qlaira von meiner FA empfohlen, da sie einen Zyklus nachahmen sollte und somit weniger Nebenwirkungen auftreten sollten. Zuvor habe ich die Pillen Madonella und Volina genommen (nicht vertragen) und auch den NuvaRing ausprobiert. Bei den Anwendungen hatte ich jedoch immer Nebenwirkungen.
Bei der Qlaira sind mir diese Dinge aufgefallen:

Positive Nebenwirkungen: reine Haut, regelmäßige Abbruchblutung, nur mehr wenige Bauchkrämpfe während der Blutung

Negative Nebenwirkungen: Brustvergrößerung, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme (5kg - trotz 3 mal die Woche Kraft- und Ausdauersport + gesunder Ernährung)

Eingetragen am  als Datensatz 71954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Amisulprid

 

Milchfluss, Brustwachstum, Amenorrhoe, Appetitsteigerung, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme bei Amisulprid für Depression, Angststörungen, Denkstörungen

Medikament war schnell wirksam bei Denkstörungen bzw. Grübeln,baute Feindseligkeit ab und lies mich nicht mehr so schnell an die Decke gehen.Nebenwirkungen:Milchfluß,Vergrößerung der Brust,ausbleiben der Menstruation,Gewichtszunahme durch Appetitsteigerung und Wassereinlagerung.Habe es (natürlich...

Amisulprid bei Depression, Angststörungen, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridDepression, Angststörungen, Denkstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament war schnell wirksam bei Denkstörungen bzw. Grübeln,baute Feindseligkeit ab und lies mich nicht mehr so schnell an die Decke gehen.Nebenwirkungen:Milchfluß,Vergrößerung der Brust,ausbleiben der Menstruation,Gewichtszunahme durch Appetitsteigerung und Wassereinlagerung.Habe es (natürlich nach ärztlicher Absprache) nach 3 Monaten Einnahme abgesetzt da die Nebenwirkungen für die eingenommene Dosis von gerade mal 50 nicht verhältnismäßig waren.

Eingetragen am  als Datensatz 43975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abgeschlagenheit, Euphorie, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Verstopfung, Müdigkeit, Suizidgedanken, Brustwachstum, Emotionslosigkeit bei Amisulprid für Psychose

Aufgedrehtheit, totale sexuelle Unlust, starke Gewichtszunahme, Trägheit, Müdigkeit, Verstopfung, Selbstmordgedanken, Depressionen, sehr starke Brustvergrößerung, emotionell abgeflacht,

Amisulprid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgedrehtheit, totale sexuelle Unlust, starke Gewichtszunahme, Trägheit, Müdigkeit, Verstopfung, Selbstmordgedanken, Depressionen, sehr starke Brustvergrößerung, emotionell abgeflacht,

Eingetragen am  als Datensatz 46423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amisulprid

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Zoely

 

Brustwachstum, Libidoverlust bei Zoely für Empfängnisverhütung

Nach meiner Schwangerschaft habe ich mich aufgrund von Unveträglichkeitssymptomen für eine neue Pille entschieden. Meine Gynäkologin verschrieb mir die Zoely. Obwohl ich mir die Fallbeispiele zwei Mal durchlesen musste (im Fall der Fälle, dass ich die Einnahme vergessen wie weitervorgehen muss)...

Zoely bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach meiner Schwangerschaft habe ich mich aufgrund von Unveträglichkeitssymptomen für eine neue Pille entschieden. Meine Gynäkologin verschrieb mir die Zoely. Obwohl ich mir die Fallbeispiele zwei Mal durchlesen musste (im Fall der Fälle, dass ich die Einnahme vergessen wie weitervorgehen muss) ist die Anwendung einfach. Man hält sich an die vorgegebene Reihenfolge der Pille und man vergisst einfach die Pille nicht. Toll finde ich, dass man keine Pillenpause machen muss, da diese durch die Einnahme der Placebos schon mitintigriert ist.

An sich habe ich die Pille gut vertragen. Ich hatte weder vaginale Trockenheit, noch Migräne oder ähnliches. Es war an sich auch nicht besser. Im Allgemeinen habe ich wie vor der Einnahme irgendeiner Pille normal Pickel bekommen, wenn ich vor der Blutung stand und die Blutung war auch "natürlich" lang.
Als würde ich eben keine Pille einnehmen.
Im zweiten Monat jedoch musste ich mir neue Bh's kaufen, da meine Brüste um eine Körbchengröße gewachsen sind. Was zunächst für mich kein negativer Effekt ist. Jedoch steht dies auch als Nebenwirkung im Beipackzettel. Zudem viel mir häufig gerade vor der Einnahme der Placebos auf, dass ich sehr schlechte Laune bekam.

Jetzt nach sieben Monaten mache ich eine "Pillenpause". Was mir seit einigen Tagen auffällt ist, dass ich eine erhöhte sexuelle Lust habe, was meiner Meinung her ein Zeichen dafür ist, dass die Zoely Libidohemmend ist.

An sich ist die Pille toll, dennoch werde ich mir wahrscheinlich für die Zukunft eine andere Pille besorgen, da gerade diese sexuelle Unlust die ich zunächst auf die neue Situation als Mutter schob, für mich ein zu hoher Preis ist.

Eingetragen am  als Datensatz 49399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pickel, Brustwachstum bei Zoely für Empfängnisverhütung

Die Darstellung auf dem Blister mit dem Wochenstreifen ist sehr übersichtlich und die Einnahme einfach. Bin zufrieden mit Zoely. Vorallem, dass die Monatsblutung nun nicht mehr so stark und schmerzhaft ist wie vor der Einnahme. Ab der ersten Woche wurde eine Verschlechterung des Hautbildes...

Zoely bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Darstellung auf dem Blister mit dem Wochenstreifen ist sehr übersichtlich und die Einnahme einfach. Bin zufrieden mit Zoely. Vorallem, dass die Monatsblutung nun nicht mehr so stark und schmerzhaft ist wie vor der Einnahme.
Ab der ersten Woche wurde eine Verschlechterung des Hautbildes sichtbar. Momentan habe ich viele Mitesser und Pickel trotz gleichbleibender Hautpflege.
Zudem bemerkte ich, dass meine Brüste etwas grösser wurden und empfindlicher auf Berührungen reagieren.
Sonst sind keine weiteren Nebenwirkungen aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 63386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoely

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Lafamme

 

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Brustwachstum bei Lafamme 2/2 für Schleimhauttrockenheit im Genitalbereich

Gegen die ursprünglichen Beschwerden (Scheidcentrockenheit) hat Lafamme ja nach einiger Zeit gut geholfen. Allerdings habe ich in den 2 Jahren 6 kg zugenommen und bin, vorher gut trainiert und muskulös, völlig wabbelig geworden. Orangenhaut an Oberschenkeln und Oberarmen und dicke Rolle am Bauch...

Lafamme 2/2 bei Schleimhauttrockenheit im Genitalbereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lafamme 2/2Schleimhauttrockenheit im Genitalbereich2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gegen die ursprünglichen Beschwerden (Scheidcentrockenheit) hat Lafamme ja nach einiger Zeit gut geholfen. Allerdings habe ich in den 2 Jahren 6 kg zugenommen und bin, vorher gut trainiert und muskulös, völlig wabbelig geworden. Orangenhaut an Oberschenkeln und Oberarmen und dicke Rolle am Bauch war früher nie Thema. Ich war völlig verzweifelt, weil jegliche Diätversuche überhaupt nichts brachten. Danben ist mein Busen von Körbchengröße B auf E angewachsen, sehr zur Freude meines Ehemannes, zu meiner weniger. Von der niedriger dosierten Variante 2/1 habe ich Schmierblutungen bekommen. Ich werde das Präparat jetzt wieder absetzen, die Nebenwirkungen wiegen die positive Wirkung, die man sicher auch mit anderen Methoden erreichen kann, bei weitem nicht auf.

Eingetragen am  als Datensatz 35529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiolvalerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum, Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen bei Lafamme für Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Wassereinlagerung, Brustvergrößerung

Ich nehme Lafamme seit zwei Monaten und werde es wieder absetzen. Mein Busen ist um 2 Körbchengrößen angewachsen und steht wie ein Fremdkörper vor mir. Auch sonst habe ich Wassereinlagerungen, besonders in den Beinen. Folglich habe ich auch an Gewicht zugenommen. Ich habe jeden Abend...

Lafamme bei Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Wassereinlagerung, Brustvergrößerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LafammeKopfschmerzen, Brustschmerzen, Wassereinlagerung, Brustvergrößerung60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Lafamme seit zwei Monaten und werde es wieder absetzen. Mein Busen ist um 2 Körbchengrößen angewachsen und steht wie ein Fremdkörper vor mir. Auch sonst habe ich Wassereinlagerungen, besonders in den Beinen. Folglich habe ich auch an Gewicht zugenommen. Ich habe jeden Abend Kopfschmerzen, das kannte ich früher nur, wenn ich meine Blutung bekam. Scheidentrockenheit ist wenig besser geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 33380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiolvalerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Morea Sanol

 

Brustschmerzen, Brustwachstum, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Besenreisser bei Morea Sanol für Akne

Habe jetzt ein halbes Jahr Morea Sanol genommen, da ich plötzlich mit 24 schwere Akne bekommen habe. Die ersten 2 bis 3 Monate hatte ich extreme Brustschmerzen über den gesamten Zyklus und meine Körbchengröße ist von B auf C-D gestiegen. Die Schmerzen haben jetzt aber seit einiger Zeit aufgehört....

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jetzt ein halbes Jahr Morea Sanol genommen, da ich plötzlich mit 24 schwere Akne bekommen habe. Die ersten 2 bis 3 Monate hatte ich extreme Brustschmerzen über den gesamten Zyklus und meine Körbchengröße ist von B auf C-D gestiegen. Die Schmerzen haben jetzt aber seit einiger Zeit aufgehört. Dafür habe ich jetzt festgestellt, dass ich vermehrt Besenreißer an den Beinen bekommen habe und auch eine Ader die aussieht als könnte sie eine Krampfader werden! Zudem habe ich ca. 6 Kilo in der Zeit zugenommen, die auch mit häufigem Sport nicht wieder runterkommen, ebenso wie Wassereinlagerungen. Ich hatte gehofft, dass sich das Gewicht mit der Zeit wieder einpendelt, aber dem ist leider nicht so. Außerdem ist die Verbesserung meiner Haut zwar deutlich sichtbar, aber dann auch nicht so gut, dass ich dafür in Kauf nehme fast ins Übergewicht zu rutschen. Ich werde jetzt weiter nach einer geeigneten Pille für meine Akne suchen. Irgendwas muss ja helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 39289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Brustwachstum, Brustempfindlichkeit, Libidoverlust, Orgasmusstörungen bei Morea Sanol für Haarausfall

Hallo, ich habe die Pille genommen, da ich sehr starken hormonell bedingten Haarausfall habe. Die Nebenwirkungen waren leider so extrem, dass ich die Pille freiwillig nach 2,5 Monaten wieder abgesetzt habe. Selbst in dieser kurzen Zeit sind erhebliche Nebenwirkungen aufgetreten....

Morea Sanol bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolHaarausfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich habe die Pille genommen, da ich sehr starken hormonell bedingten Haarausfall habe.

Die Nebenwirkungen waren leider so extrem, dass ich die Pille freiwillig nach 2,5 Monaten wieder abgesetzt habe.

Selbst in dieser kurzen Zeit sind erhebliche Nebenwirkungen aufgetreten.
Sofort aufgefallen ist die Gewichtszunahme. Da innerhalb kürzester Zeit alle Hosen zu eng geworden sind, bzw habe sie gar nicht mehr zu bekommen. In meinen Oberteilen war ich nur noch eine Presswurst. Dann hab ich totalen Brustwachstum gehabt, dass ich selbst komplett neue BH´s benötige. Des Weiteren sind meine Brüste total empfindlich geworden, es tat selbst das BH-Tragen weh.
Sonst ist mir aufgefallen, dass ich extremen Libidoverlust hatte und wenn es dann doch mal dazu kam, hatte ich starke Orgasmusstörungen. Entweder ging gar nichts oder es hat Ewigkeiten gedauert, was vorher definitv nicht der Fall war.

Eins ist mir noch aufgefallen, kann aber nicht sagen ob es an der Pille liegt, aber seit dem habe ich starke Sehprobleme.
hab erst eine neue Brille bekommen und ich sehe wesentlich schlechter als vorher... (kann aber auch woanders dran liegen)

Ich empfehle sie definitiv NICHT weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 40749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Sortis

 

Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Gedächtnislücken, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Brustwachstum, Appetitlosigkeit bei Sortis für hohe Blutfettwerte

Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Gedächtnislücken, keine Libido, Gewichtzunahme, Brustwachstum, Apetitlosigkeit

Sortis bei hohe Blutfettwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sortishohe Blutfettwerte1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Gedächtnislücken, keine Libido, Gewichtzunahme, Brustwachstum, Apetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 42766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Müdigkeit, Brustwachstum bei Sortis für Reduzierung Cholesterin nach 3-Gefäßerkrankung

Nach 10 Jahren beginnende Muskelschmerzen, die nach Absetzung von 2 - 3 Monaten weg waren. Müdigkeit sei ca. 2 - 3 Jahren zunehmend. Seit 3 Monaten Brustvergrößerung = Gynäkomastitis

Sortis bei Reduzierung Cholesterin nach 3-Gefäßerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SortisReduzierung Cholesterin nach 3-Gefäßerkrankung15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 10 Jahren beginnende Muskelschmerzen, die nach Absetzung von 2 - 3 Monaten weg waren.

Müdigkeit sei ca. 2 - 3 Jahren zunehmend.

Seit 3 Monaten Brustvergrößerung = Gynäkomastitis

Eingetragen am  als Datensatz 60048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82,
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Bellissima

 

Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Brustwachstum, Brustspannen bei bellissima für Empfängnisverhütung

Ich bin von der Desmin 20 auf Bellissima umgestiegen da ich nach knapp 5Jahren Desmin 20 nicht mehr vertragen habe. Mit dem Umstieg auf Bellissima fing der Wahnsinn dann auch an, anfangs waren es nur die Stimmungsschwankungen, die aber auch dann in leichte Depressionen wechselten. Die Lust auf...

bellissima bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaEmpfängnisverhütung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin von der Desmin 20 auf Bellissima umgestiegen da ich nach knapp 5Jahren Desmin 20 nicht mehr vertragen habe. Mit dem Umstieg auf Bellissima fing der Wahnsinn dann auch an, anfangs waren es nur die Stimmungsschwankungen, die aber auch dann in leichte Depressionen wechselten. Die Lust auf Sex war auch vollkommen weg, & jetzt nach knapp 7 Wochen habe ich das Ergebnis auch auf der Waage bemerkt, innerhalb von 7 Wochen knapp 8 Kilo mehr auf der Waage und das obwohl ich sogar noch weniger esse, weil einfach kein Hungergefühl da ist. Die Brust ist auch von B auf C gewachsen und sie spannt..
Letztendlich wird es auch meinem Freund aufgrund der Stimmungsschwankungen solangsam zuviel & das ich innerhalb von 7 Wochen knapp 8 Kilo zugenommen habe ist für mich ein Grund das ich die Pille jetzt wieder wechseln werde.
In der Hoffnung das die Stimmung wieder besser wird & die Kilos wieder verschienden ;)

Eingetragen am  als Datensatz 37536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fingernagelbrüchigkeit, Haarausfall, Blähungen, Stimmungsschwankungen, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme, Brustwachstum bei bellissima für Empfängnisverhütung

Also ich nehme die Bellissima mittlerweile schon sehr lange. Vorher nahm ich die Belara und als das Patent ablief die Bellissima. Die ersten jahre lief alles super...nehme jetzt schon 10 Jahre die Pille, doch seit einiger Zeit beobachte ich zunehmend Nebenwirkungen. Ich habe brüchige Fingernägel,...

bellissima bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme die Bellissima mittlerweile schon sehr lange. Vorher nahm ich die Belara und als das Patent ablief die Bellissima. Die ersten jahre lief alles super...nehme jetzt schon 10 Jahre die Pille, doch seit einiger Zeit beobachte ich zunehmend Nebenwirkungen. Ich habe brüchige Fingernägel, Haarausfall, Blähungen, Stimmungsschwankungen, unreine Haut, Gewichtszunahme und mittlerweile 2 Körpchengrößen mehr, was langsam echt anstrengend wird. Ich habe einen verkürzten Zyklus, aber regelmäßig, dafür mittlerweile immer heftiger.

Eingetragen am  als Datensatz 60611
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Minisiston

 

Brustwachstum bei Minisiston für Empfängnisverhütung

Die Minisiston ist super! Sie ist die erste Pille, die ich sehr gut vertrage und ich habe schon drei verschiedene Pillen ausprobiert, die ich aufgrund von Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme absetzen musste. Ganz toll finde ich, dass mein Busen wieder sehr straff geworden...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Minisiston ist super! Sie ist die erste Pille, die ich sehr gut vertrage und ich habe schon drei verschiedene Pillen ausprobiert, die ich aufgrund von Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme absetzen musste. Ganz toll finde ich, dass mein Busen wieder sehr straff geworden ist, seitdem ich die Minisiston einnehme. Mein Busen war nach der Schwangerschaft eine Körbchengröße kleiner und nicht mehr so straff. Seitdem ich die Minisiston nehme habe ich wieder den alten Brustumfang zurück erlangt und die Brust ist wieder ganz fest, straff und richtig prall geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 47647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum, Zwischenblutungen bei Minisiston für Empfängnisverhütung

Ich nehme seit 3 Wochen zum 1. Mal die Pille nach der Geburt meiner Tochter Ende Juni. Seit einigen Tagen nun habe ich Zwischenblutungen die kommen und gehen, mal schwächer sind und mal stärker. Ebenfall wuchs anfangs meine Brust ein wenig, dies ist aber wieder abgeschwächt.

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 3 Wochen zum 1. Mal die Pille nach der Geburt meiner Tochter Ende Juni. Seit einigen Tagen nun habe ich Zwischenblutungen die kommen und gehen, mal schwächer sind und mal stärker.
Ebenfall wuchs anfangs meine Brust ein wenig, dies ist aber wieder abgeschwächt.

Eingetragen am  als Datensatz 26401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Bella HEXAL

 

Gewichtszunahme, Brustwachstum, Menstruationsstörungen bei Bella Hexal für Akne, Unterleibsschmerzen

Ich bin 16 und habe diese Pille nach Belara und Chariva genommen, weil beide eher wirkungslos waren. Ich habe mit Bella 9 kg zugenommen und dabei 2 Koerbchengroessen mehr bekommen, dieses Gewicht bin ich auch nach Absetzen der Pille nicht wieder mit viel Sport und Ernaerungsberatung losgeworden,...

Bella Hexal bei Akne, Unterleibsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalAkne, Unterleibsschmerzen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 16 und habe diese Pille nach Belara und Chariva genommen, weil beide eher wirkungslos waren. Ich habe mit Bella 9 kg zugenommen und dabei 2 Koerbchengroessen mehr bekommen, dieses Gewicht bin ich auch nach Absetzen der Pille nicht wieder mit viel Sport und Ernaerungsberatung losgeworden, erst mit der Stoffwechseldiaet Almased und das auch nur beschwerlich.
Akne ist weggegangen, aber ich bin in Hinsicht auf die Gewichtsfrage wirklich an meine emotionale Grenze gekommen ;) Und weiss mir auch weiter nicht zu helfen weil ich jetzt mit normaler Ernaehrung wieder zunehme. (Weiss jemand Rat?) Mein Zyklus bleibt nach Absetzen der Pille auch aus, das sind jetzt 4 Monate. Hormontests etc ergeben nichts Besonderes, nur Gelbkoerperhormon ist nicht mehr ausreichend vorhanden aber das sollte sich regeneriert haben. Ich wuerde diese Pille persoenlich nicht weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 37666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum, Wassereinlagerungen bei Bella Hexal für Gewichtszunahme, Wassereinlagerung, Hitzewallungen, Heißhunger

Ich nehme die Bella Hexal 35 jetzt den 2 Monat, leider muss ich schmerzlich erfahren, dass ich rasant mindestens 3 Kilo zugelegt habe. Dazu kommen noch Wasserablagerungen am Bauch, Oberschenkeln und dem Po. Außerdem haben sich meine Brüste deutlich vergrössert. Davor habe ich 7 Jahre die Juliette...

Bella Hexal bei Gewichtszunahme, Wassereinlagerung, Hitzewallungen, Heißhunger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalGewichtszunahme, Wassereinlagerung, Hitzewallungen, Heißhunger2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Bella Hexal 35 jetzt den 2 Monat, leider muss ich schmerzlich erfahren, dass ich rasant mindestens 3 Kilo zugelegt habe. Dazu kommen noch Wasserablagerungen am Bauch, Oberschenkeln und dem Po. Außerdem haben sich meine Brüste deutlich vergrössert. Davor habe ich 7 Jahre die Juliette genommen und kaum zugenommen, leider habe ich sie nicht mehr vertragen und musste wechseln. Nach dem Absetzen hatte ich über 1 Jahr keine Periode mehr, Haarausfall und unglaublich schlechte Haut. Mein FA hat mir dann die Bella verschrieben. Mein Hautbild hat sich verbessert, aber das ist auch schon alles :(.

Eingetragen am  als Datensatz 33261
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Enbrel

 

Leberwerterhöhung, Muskelkrämpfe, Brustwachstum, Geschmacksveränderungen, Nesselfieber bei Enbrel für rheumatologische Artritis

Das Präparat half mir, hatte jedoch größere Erwartungen. Die Leberwerte wurden zunehmend schlechter. Fuß- und Wadenkrämpfe vorallem in der Nacht nahmen zu. Ansonsten habe ich mich nicht so gut beobachtet, um Nebenwirkungen festzustellen. Brust ist jedoch auch deutlich größer geworden....

Enbrel bei rheumatologische Artritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Enbrelrheumatologische Artritis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Präparat half mir, hatte jedoch größere Erwartungen. Die Leberwerte wurden zunehmend schlechter. Fuß- und Wadenkrämpfe vorallem in der Nacht nahmen zu. Ansonsten habe ich mich nicht so gut beobachtet, um Nebenwirkungen festzustellen. Brust ist jedoch auch deutlich größer geworden. Infektionen, Geruchs- und Geschmacksempfindungen nahmen deutlich ab. Was ich jedoch als besonders negativ empfand war das auftretende Nesselfieber, welches ich zweifelsfrei Enbrel zuordnete. Im Moment pausiere ich seit ca. 8 Wochen mit dem 1x wöchentlich Spritzen. Der Allgemeinzustand der Be-
wegungen ist jedoch deutlich schlechter geworden. Also wieder Enbrel spritzen, damit die Schmerzen halbwegs erträglich sind. Jede Tablette hat ja irgendwelche Nebenwirkungen. Die Lebensqualität steigt jedoch wesentlich, wenn man wieder richtig laufen kann und nicht mehr so starke Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 38228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei NuvaRing

 

Blasenentzündung, Infektanfälligkeit, Brustwachstum, Brustschmerzen, Aggressivität, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Scheidentrockenheit, Weinerlichkeit, Amenorrhoe bei NuvaRing für Verhütung

Beim ersten Ring war noch alles ganz ok ich war begeistert darüber jetzt nicht mehr jeden Tag die Pille nehmen zu müssen auch Sicherheit zu haben wenn ich Antibiotika nehme usw. leider brauche ich diese seit dem 2. Anwendungsmonat auch zur genüge,eine Infektion nach der anderen...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim ersten Ring war noch alles ganz ok ich war begeistert darüber jetzt nicht mehr jeden Tag die Pille nehmen zu müssen auch Sicherheit zu haben wenn ich Antibiotika nehme usw. leider brauche ich diese seit dem 2. Anwendungsmonat auch zur genüge,eine Infektion nach der anderen (Blasenentzündung,und ständig irgendwelche infekte)völlig herrabgesetztes Immunsystem. Meine Brüste sind gewachsen und schmerzen, fühlen sich total knotig an, starke Stiche in der linken Brust. Außerdem ist meine Stimmung viel schlechter geworden von der Depression bis zur Aggression richtig heftig. Weine nurnoch ohne zu wissen warum. Kopfschmerzen. Vaginale trockenheit. Und was für mich am schlimmsten ist absolut keine Periode mehr :-( ich hatte meinem Arzt extra gesagt ich möchte ein gutes Verhütungsmittel da ich erst 21 und noch in der Ausbildung bin deswegen habe ich die Pille nicht mehr einnehmen wollen(habe minisiston 8Jahre eingenommen) weil ich Angst habe irgendwann keine Kinder mehr bekommen zu können. Aber wenn die Periode jetzt ganz weg fällt wird das doch irgendwann auch schwer oder? Vorm absetzten hab ich jetzt auch schon Angst wenn ich sehe was dann bei einigen los war :-( werde es dennoch tun denke ich damit ich endlich wieder ich bin. Also ich würde diesen Ring nicht weiter empfehlen da sich meine persönlichkeit total verändert hat und die Nebenwirkungen zu schlimm waren.

Eingetragen am  als Datensatz 42551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Appetitsteigerung, Brustwachstum, Akne bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Nachdem ich mit der Pille im Jugendalter schlechte Erfahrungen gemacht habe (starke Depressionen nachweisbar nur im Zeitraum der Einnahme) hatte lange Zeit Abstand von hormoneller Verhütung genommen. Eine Freundin mit ähnlicher Symptomatik empfahl mit den Nuvaring. Die Vorteile auf einen Blick:...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich mit der Pille im Jugendalter schlechte Erfahrungen gemacht habe (starke Depressionen nachweisbar nur im Zeitraum der Einnahme) hatte lange Zeit Abstand von hormoneller Verhütung genommen. Eine Freundin mit ähnlicher Symptomatik empfahl mit den Nuvaring.
Die Vorteile auf einen Blick:
-nur Hälfte der Hormone im Vergleich zur Pille
-keine tägliche Einnahme
-Umgehung des Magen-Darm-Trakts
-kann z.B. beim GV für bis zu 3h innerhalb von 24h rausgenommen werden.

Nebenwirkungen:
wie auch bei der Pille brauchte mein Körper in den ersten zwei Monaten eine Umstellung auf die zusätzliche Hormonzufuhr.
Schmierblutung, etwas mehr Akne, mehr Appetit, Brüste sind größer geworden.

Die Schmierblutungen sind im zweiten und dritten Monat ausgeblieben.
Akne ist auch wieder abgeklungen und das Hautbild hat sich sogar insgesamt verbessert.
Brüste: sind immer noch etwas größer (was anfänglich auch etwas gespannt hat), aber das stört mich und auch meinen Freund) gar nicht :D

Gewichtszunahme: grds. würde ich in den allermeisten Fällen darauf tippen, dass diese mit einem erhöhten Appetit einhergeht. Immerhin gauckeln wir unserem Körper ne halbe Schwangerschaft vor und da muss man ja eigentlich für zwei Essen. Ich hab seit Verwendung des Nuvarings ziemlich häufig Heißhunger.
Durch Disziplin, Obst und etwas mehr Sport bekommt man das aber in den Griff und ich hab sogar dadurch zwei Kilo abgenommen.

Depressionen: keine Beschwerden mehr. Mag neben der geringeren Dosis auch daran liegen, dass ich vielleicht nicht mehr in der Pubertät bin, wo das Gemüt ja generell gerne mal schneller schwankt.

Abschließend würde ich den Nuvaring jedem empfehlen, der über eine Anwendung nachdenkt.
Grundsätzlich reagiert jeder Körper anders, eine Pauschalisierung ist nicht möglich.
Ich mag hiermit mal denen Mut machen, die vielleicht auch gerade über die Verwendung des Nuvarings nachdenken und nach einem positiven Erfahrungsbericht suchen davon gibt es im Internet leider zu wenig).

Bedenkt immer: eine hormonelle Verhütung kann eigentlich nur in wenigen Fällen ohne Folgen bleiben, es isz vom Körper halt nicht nicht so gewollt. Der Nuvaring bietet mir überschaubare Nebenwirkung und sein positiver Effekt überwiegt für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 69862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Yasmin

 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depression, Wassereinlagerungen, Antriebslosigkeit, Schwächegefühl, Brustwachstum bei Yasmin für Verhütung

Meine Erfahrungen mit dieser Pille sind sehr schlecht. Ich bekam sie mit 16 von meiner Frauenärztin verschrieben. Ich hatte ein gute Figur vor der einnahme dieser Pille, ich war 45 Kilo bei 160 cm. Nach ein paar Monaten der einnahme kam es kontinuierlich zu einem Gewichtsanstieg. Meine Brüste...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen mit dieser Pille sind sehr schlecht. Ich bekam sie mit 16 von meiner Frauenärztin verschrieben.

Ich hatte ein gute Figur vor der einnahme dieser Pille, ich war 45 Kilo bei 160 cm. Nach ein paar Monaten der einnahme kam es kontinuierlich zu einem Gewichtsanstieg. Meine Brüste sind von 70A auf 80C gewachsen, meine Kleidergrösse von 32 auf 38-40 gestiegen. Ich bekam überall Dehnungsstreifen, auch an den Unterschenkeln. Lange Zeit sah ich keinen zusammenhang mit der Pille, ich dachte das liege an der Pubertät.

Ich wurde sark Depressiv, hatte keine Lust mehr auf Sex mit meinem Freund. Der verliess mich schlussendlich.

Meine Oma sagte dann das etwas nicht stimmen kann, da war ich aber dann schon 58 Kilo schwer. Wir gingen zum Frauenarzt und die meinte, das sie so einen starken Gewichtsanstieg noch nie gesehen hatte, sie war entsetzt über die vielen Dehnungsstreifen und riet mir, die Pille sofort abzusetzen. Das habe ich dann auch gemacht und mir die Spirale einsetzen lassen. Im zwei Wochen verlor ich massiv an Gewicht (was wohl Wassereinlagerung war) von 58 Kilo wieder exakt auf 45 runter. Zurück blieben schlaffe Haut und Hängebrüste. Ich würde niemandem diese Pille empfehlen der auch so schlank ist wie ich, denn sie ist viel zu stark.

Eingetragen am  als Datensatz 42115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustschmerzen, Brustwachstum bei Yasmin für Schmerzen (Menstruation)

ich nehme yasmin mittlerweile wieder seit einem jahr. davor hatte ich 3 jahre das implanon. damit hatte ich null probleme. mit yasmin anfänglich auch nicht. bis ich dann mehrere wochen starke schmerzen in den brüsten hatte. meine körbchengrösse hat sich in dieser zeit von 75B auf 57D !!...

Yasmin bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminSchmerzen (Menstruation)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme yasmin mittlerweile wieder seit einem jahr. davor hatte ich 3 jahre das implanon. damit hatte ich null probleme. mit yasmin anfänglich auch nicht. bis ich dann mehrere wochen starke schmerzen in den brüsten hatte. meine körbchengrösse hat sich in dieser zeit von 75B auf 57D !! vergrössert und jetz hab ich hässliche wachstumsstreifen auf den brüsten...

Eingetragen am  als Datensatz 33860
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Cerazette

 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Brustwachstum, Brustspannen, Haarausfall, Gewichtszunahme, Rückenschmerzen bei Cerazette für Brustspannen

Ich nehme die Cerazette seit 8 Monaten, zum Anfang war ich auch zufrieden vorallen weil auch meine Periode ausblieb. Ich stecke mit einem Bein in den Wechseljahren und hatte eh eine unregelmäßige Periode. Ich war zufrieden, merkte aber nach 2 Monaten, dass es mir wöchentlich schlechter ging....

Cerazette bei Brustspannen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteBrustspannen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette seit 8 Monaten, zum Anfang war ich auch zufrieden vorallen weil auch meine Periode ausblieb. Ich stecke mit einem Bein in den Wechseljahren und hatte eh eine unregelmäßige Periode.

Ich war zufrieden, merkte aber nach 2 Monaten, dass es mir wöchentlich schlechter ging. Ich war Müde, ständig Erschöpft, hatte wieder häufige Kopfschmerzen die fast täglich waren. Dann kam eine Unzufriedenheit auf, Depressiv und was ganz schlimm ist das meine Brüste größer geworden sind und spannen.

Haarausfall kam auch dazu und Rückenschmerzen. Hatte kaum Hunger aber zugenommen. Ich kann mich kaum bewegen ohne das ich direkt erschöft bin. Habe nun die Pille abgesetzt und warte mal wieder nun auf meine Periode.

Eingetragen am  als Datensatz 49715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Dauerblutungen, Migräne, Brustwachstum bei Cerazette für Endometriose

Ich nehme die Cerazette seit circa zwei Jahren wegen schwerer Endometriose.Ich hatte anfangs Dauerblutungen die etwa vier Monate anhielten,dann blieben die Blutungen aus,nun gibt es mal Schmierblutungen mal gar keine.Migräne habe ich dazu bekommen,außerdem hat sich meine Brust von D auf F/G...

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette seit circa zwei Jahren wegen schwerer Endometriose.Ich hatte anfangs Dauerblutungen die etwa vier Monate anhielten,dann blieben die Blutungen aus,nun gibt es mal Schmierblutungen mal gar keine.Migräne habe ich dazu bekommen,außerdem hat sich meine Brust von D auf F/G vergrößert,der Horror schlechthin und helfen tut die Cerazette leider auch nicht die höllischen Schmerzen sind geblieben,ich habe mich jetzt zu einer Hysterektomie entschieden.
Die Cerazette würde ich nie wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 45602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Mirena

 

Dauerblutungen, Panikattacken, Herzrasen, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Brustempfindlichkeit, Brustwachstum, Brustschmerzen bei Mirena für Starke Regelblutung

Ich habe mir heute die Mirena enfernen lassen und hoffe auf Besserung. Habe sie vor 1,5 Jahren einsetzen lassen, da ich mit der Kupferspirale extrem starke Blutungen hatte und diese mit der Mirena ausbleiben sollten. Das Einsetzen war nicht schmerzhafter als bei der Kupferspirale. Nur dann war...

Mirena bei Starke Regelblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaStarke Regelblutung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir heute die Mirena enfernen lassen und hoffe auf Besserung.
Habe sie vor 1,5 Jahren einsetzen lassen, da ich mit der Kupferspirale extrem starke Blutungen hatte und diese mit der Mirena ausbleiben sollten.
Das Einsetzen war nicht schmerzhafter als bei der Kupferspirale. Nur dann war ich etwas sprachlos.... 3 Wochen Blutungen, 2 Tage ohne Blutungen, dann eine Woche Blutungen dann eine Woche nicht, dann zwei Wochen Blutungen dann eine Woche nicht. Ich kam mir vor, wie.... mit der Regel durch das Jahr :-) nach nem halben Jahr hat sie sich von alleine, wie auch immer rausgeschafft, mein Frauenarzt war baff, denn sowas hatte er noch nie erlebt. Zu der Zeit war ich wegen Panikattacken, Herzrasen, depressiven Verstimmungen in Behandlung, woher das auch immer kam. Die Spirale wurde steril gemacht und wieder eingesetzt.
Nun ja, mittlerweile habe ich zugenommen und nicht wieder ab trotz Fitnesstudio (und ich mach richtig mit), mein Essverhalten habe ich nicht ins negative verändert. Die Dauerblutungen wurde ich auch nicht los. Mein Brust war ständig empfindlich und wie aufgepumt und tat zeitweise richtig weh (2 Körbchengrößen mehr !!! ) Rückenprobeme habe ich ebenfalls. Als meine Physiotherapeutin meinte an meinen Lendenwirbeln sei eine Schwellung und nach Dorn-Preuß sei das der Bereich der Gebärmutter, stand für mich der Entschluss .- raus mit dem DING !!! Jetzt mal sehen ob alles wieder besser wird.
Ab morgen starte ich erst einmal eine Entschlackungskur.
Ich denke, entweder man ist mit der Hormonspirale top zufrieden oder man verträgt das Ding einfach nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 59359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

fettige Haare, Haarverlust, Pickel, Reizbarkeit, Unruhe, Herzrasen, Verdauungsbeschwerden, Gewichtszunahme, Brustwachstum, Brustspannen, Müdigkeit bei Mirena für Empfängnisverhütung

Hallo, mir fällt ein echter Stein vom Herzen, nachdem ich hier von den vielen Erfahrungsberichten lese und meinen so sehr ähnlich sind! Pro für Mirena ist die ausbleibende Regelblutung und die wegfallende lästige Pilleneinnahme. Leider ist die Liste des Contra wesentlich länger. Massivster...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
mir fällt ein echter Stein vom Herzen, nachdem ich hier von den vielen Erfahrungsberichten lese und meinen so sehr ähnlich sind! Pro für Mirena ist die ausbleibende Regelblutung und die wegfallende lästige Pilleneinnahme. Leider ist die Liste des Contra wesentlich länger. Massivster Haarverlust, schnellstfettende Haare, Pickel, Reizbarkeit, Unruhe, Herzrasen, Verdauungsprobleme und das allerschlimmste die enorme Gewichtszunahme (18kg). Meine Brüste sind von 70c auf 85d geschwollen und dabei immer mit Spannungsschmerzen als würde Milch nach dem Stillen einschießen. Aber nicht nur die Brüste sind wie zum Ende der Schwangerschaft auch mein Bauch sieht inzwischen so aus als sei ich im 9 Monat schwanger. Ich ernähre mich sehr gesund, treibe Sport doch das Gewicht ist nicht wesentlich zu reduzieren. Mein"Babybauch" hängt fest. Im Sommer wurde ich ich öfter gefragt wann es denn so weit sei( Geburt). Das hat mich selbst so verunsichert, dass ich mich auf eine Schwagerschaft habe testen lassen. Mein Freund hat mich inzwischen verlassen er war meine ewige Gereiztheit leid. Dann muss ich auch hier erwähnen, dass ich nur noch müde bin, was ich auf meine Schlafstörungen zurückführte, für die ich allerdings auch keine nachhaltige Erklärung finden konnte. Ich hatte immer mal wieder den Verdacht, es könnte vielleicht mit der Spirale zusammenhängen, doch alle Mediziner die ich darüber befragte, verneinten das stets. Im Gegenteil ich hörte immer das Gegenteil, die Spirale wirke sich positiv auf die Haut, Haare und den Alterungsprozess einer Frau aus. Am Freitag habe ich den Termin und auch ich werde mich von Mirena nachhaltig "befreien"!!! Ich wünschte, ich hätte diese Seite hier schön eher gefunden, dann wäre mir viel Leid erspart geblieben. Meinen neuen Partner konnte ich im August zur Vasektomie bewegen.Nun gibts nur noch Sperma light und ich kann endlich dieses Monster loswerden! Nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 57575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Brustwachstum bei Valette

 

Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura, Muskelkrämpfe, Herzrasen, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Brustwachstum, Gewichtsverlust bei Valette für Empfängnisverhütung

Nach 2 Wochen extreme Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura Nach ca. 5-6 Wochen Muskelkrämpfe, epileptische Anfälle Nach 3 Monaten Herzrasen, erhöhter Blutdruck und Ruhepuls, verdicktes Blut, Schlafstörungen Brustwachstum, schöne Haut im Gesicht, Gewichtsabnahme Nach Absetzen...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Wochen extreme Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura
Nach ca. 5-6 Wochen Muskelkrämpfe, epileptische Anfälle
Nach 3 Monaten Herzrasen, erhöhter Blutdruck und Ruhepuls, verdicktes Blut, Schlafstörungen

Brustwachstum, schöne Haut im Gesicht, Gewichtsabnahme

Nach Absetzen jetzt geht es mir noch immer nicht besser, hoffentlich keine bleibenden Schäden

Eingetragen am  als Datensatz 67618
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Brustwachstum aufgetreten:

Gewichtszunahme (53/128)
41%
Stimmungsschwankungen (34/128)
27%
Libidoverlust (30/128)
23%
Kopfschmerzen (26/128)
20%
Brustschmerzen (24/128)
19%
Müdigkeit (18/128)
14%
Übelkeit (15/128)
12%
Depressive Verstimmungen (13/128)
10%
Wassereinlagerungen (11/128)
9%
Brustspannen (11/128)
9%
Weinerlichkeit (9/128)
7%
Antriebslosigkeit (8/128)
6%
Brustempfindlichkeit (8/128)
6%
Schwindel (7/128)
5%
Scheidentrockenheit (7/128)
5%
Depression (7/128)
5%
Schmierblutungen (6/128)
5%
Haarausfall (6/128)
5%
Aggressivität (6/128)
5%
Appetitsteigerung (6/128)
5%
Appetitlosigkeit (5/128)
4%
Zwischenblutungen (5/128)
4%
Unruhe (5/128)
4%
Unterleibsschmerzen (5/128)
4%
Reizbarkeit (4/128)
3%
Heißhungerattacken (4/128)
3%
Pickel (4/128)
3%
Abgeschlagenheit (4/128)
3%
Durchfall (4/128)
3%
Hitzewallungen (4/128)
3%
Depressionen (4/128)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 130 Nebenwirkungen in Kombination mit Brustwachstum
[]