Darmschleimhautentzündung

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Darmschleimhautentzündung.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm170183
Durchschnittliches Gewicht in kg5756
Durchschnittliches Alter in Jahren3027
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,7216,72

Die Nebenwirkung Darmschleimhautentzündung trat bei folgenden Medikamenten auf

Cefuroxim (1/284)
0%
Citalopram (1/1318)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Darmschleimhautentzündung bei Cefuroxim

 

Übelkeit, Fieber, Durchfall, Erbrechen, Darmschleimhautentzündung bei Cefuroxim 500 für Schnupfen

Habe das Medikament 5 Tage genommen.
Der Schnupfen war zum Schluss weg, aber von Tag zu Tag ging es mir dabei schlechter.

Symptome: Übelkeit, Fieber (innerhalb kürzester Zeit von 38,7°C auf 39,5°C), Durchfall, Erbrechen.

Der diensthabende Notfallarzt hat mich mit Verdacht auf Blinddarm sofort ins Krankenhaus überwiesen.
Dort stellte man aber fest, dass es sich nicht um ein chirurgisches, sondern um ein internistisches Problem handelt.

Im Krankenhaus angekommen wurde eine Stuhlprobe, Urinprobe und Blut abgenommen.

Die Stuhlprobe kam 2 Tage später zurück mit dem Ergebnis: positiv auf Clostridium Difficile.
Ich wurde also erst einmal isoliert, da es (fäkal-oral) ansteckend ist.
Blutbild war nicht gut. Leukos massiv erhöht…mehr

Berichte über die Nebenwirkung Darmschleimhautentzündung bei Citalopram

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Darmschleimhautentzündung aufgetreten:

Übelkeit (2/2)
100%
Appetitlosigkeit (1/2)
50%
Gewichtsabnahme (1/2)
50%
Erbrechen (1/2)
50%
Fieber (1/2)
50%
Durchfall (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]