Dehydratation

Wir haben 6 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Dehydratation.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm166185
Durchschnittliches Gewicht in kg6886
Durchschnittliches Alter in Jahren4256
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,1524,88

Die Nebenwirkung Dehydratation trat bei folgenden Medikamenten auf

Azulfidine (1/14)
7%
Avastin (1/16)
6%
Ospolot (1/25)
4%
Mono-Embolex (1/47)
2%
Arava (1/69)
1%
Oxygesic (1/135)
0%
Yasmin (1/163)
0%
Clinda-saar (1/540)
0%
Lyrica (1/840)
0%
Trevilor (1/1207)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Dehydratation bei Azulfidine

 

Haarausfall, Hautausschlag, Ödeme, Dehydratation bei Azulfidine 500mg für Rheumatoide Arthritis

starker Haarausfall, juckender Hautauschlag, Ödeme unter Augen und Augenlied, Dehydration, unwohlsein

Azulfidine 500mg bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azulfidine 500mgRheumatoide Arthritis18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starker Haarausfall, juckender Hautauschlag, Ödeme unter Augen und Augenlied, Dehydration, unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 6571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulfasalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dehydratation bei Avastin

 

Taubheitsgefühl, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kältegefühl, Gedächtnisschwund, Nasenbluten, Krämpfe, Geschmacksverlust, Geruchsverlust, brüchige Fingernägel, Durchfall, Dehydratation bei Avastin für Darmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom

5-FU: Taubgefühl an allen Extremitäten, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kältegefühl, Gedächtnisschwund, Nasenbluten, Krämpfe in Beinen und Füssen, Nasenbluten, Geschmacks- und Geruchverlust, brüchige Nägel AVASTIN: Durchfall, Dehydrierung Embolex 8000: keine

Avastin bei Darmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvastinDarmkrebs, Operation, Darmoperation, Nebennierenadenom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5-FU: Taubgefühl an allen Extremitäten, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kältegefühl, Gedächtnisschwund, Nasenbluten, Krämpfe in Beinen und Füssen, Nasenbluten, Geschmacks- und Geruchverlust, brüchige Nägel

AVASTIN: Durchfall, Dehydrierung

Embolex 8000: keine

Eingetragen am  als Datensatz 31513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bevacizumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dehydratation bei Ospolot

 

Harndrang, Muskelkrämpfe, Atembeschwerden, Dehydratation bei Ospolot für Ataxie

nie abends einnehmen fuehrt zu immensen Harndrang fuehrt zur Dehydration fuehrt zu starken Muskelkraempfen kann Apnoe immens verstaerken fuehrte bei mir zur temporaerer Laehmung wegen Fluessigkeitsmangel

Ospolot bei Ataxie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OspolotAtaxie15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nie abends einnehmen
fuehrt zu immensen Harndrang
fuehrt zur Dehydration
fuehrt zu starken Muskelkraempfen
kann Apnoe immens verstaerken
fuehrte bei mir zur temporaerer Laehmung wegen Fluessigkeitsmangel

Eingetragen am  als Datensatz 56798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sultiam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dehydratation bei Clinda-saar

 

Durchfälle, Gewichtsverlust, Gewichtsabnahme, Gewichtsreduktion, Dehydratation bei Clinda-saar für Zahnwurzelentzündung

Nach 3 eingenommenen Tabletten kam es bei mir beireits am Ende des zweiten Einnahmetags zu schweren Durchfällen, meist in den Morgenstunden ohne Blutbeimengung. Die Durchfälle waren stark, wasserartig, nach 4 - 5 Tagen kaum eingefärbt. Nach Absetzen des Medikaments und trotz Einnahme von...

Clinda-saar bei Zahnwurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnwurzelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 eingenommenen Tabletten kam es bei mir beireits am Ende des zweiten Einnahmetags zu schweren Durchfällen, meist in den Morgenstunden ohne Blutbeimengung. Die Durchfälle waren stark, wasserartig, nach 4 - 5 Tagen kaum eingefärbt. Nach Absetzen des Medikaments und trotz Einnahme von Perenterol hörten die Durchfälle danach auch nicht auf. Starker Gewichts- und Wasserverlust.

Eingetragen am  als Datensatz 19662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dehydratation bei Trevilor

 

Übelkeit, Schwitzen, Sehstörungen, Libidoverlust, Dehydratation, Gewichtsverlust bei Venlafaxin für Depression

Habe Venlafaxin wg Drepressionen und Panikattacken verschrieben bekommen. Ich nehme seit einem halben Jahr 225mg, davor 200mg Sertralin. Am Anfang hat es mich gepusht, war voller Tatendrang, es hat nach ca 2 Monaten nachgelassen. Am Anfang Übelkeit, jetzt nicht mehr. Was geblieben ist: schwitze...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Venlafaxin wg Drepressionen und Panikattacken verschrieben bekommen. Ich nehme seit einem halben Jahr 225mg, davor 200mg Sertralin.
Am Anfang hat es mich gepusht, war voller Tatendrang, es hat nach ca 2 Monaten nachgelassen. Am Anfang Übelkeit, jetzt nicht mehr. Was geblieben ist: schwitze sehr stark, sehe verschwommen, fühle mich immer komplett ausgetrocknet, Libido hat sich verabschiedet. Bei mir überhaupt keine Gewichtszunahme, im Gegenteil. Habe abgenommen obwohl ich sonst immer auf Medikamente zunehme.
Depressionen sind noch da, aber nicht mehr in dem Ausmaß, dass ich das Haus nicht verlassen kann. Panikattacken sind fast völlig verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 47945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Dehydratation aufgetreten:

Gewichtsverlust (2/6)
33%
Schlaflosigkeit (1/6)
17%
Geruchsverlust (1/6)
17%
Kältegefühl (1/6)
17%
Durchfall (1/6)
17%
Persönlichkeitsveränderung (1/6)
17%
Taubheitsgefühl (1/6)
17%
Antriebslosigkeit (1/6)
17%
Depression (1/6)
17%
Pickel (1/6)
17%
Gedächtnisschwund (1/6)
17%
Kopfschmerzen (1/6)
17%
Pilzinfektionen (1/6)
17%
brüchige Fingernägel (1/6)
17%
Nasenbluten (1/6)
17%
Suizidgedanken (1/6)
17%
Blaseninfektion (1/6)
17%
Magenschmerzen (1/6)
17%
Unruhe (1/6)
17%
Krämpfe (1/6)
17%
Zuckungen (1/6)
17%
Müdigkeit (1/6)
17%
Geschmacksverlust (1/6)
17%
Libidoverlust (1/6)
17%
Schwitzen (1/6)
17%
Übelkeit (1/6)
17%
Durchfälle (1/6)
17%
Gewichtsreduktion (1/6)
17%
Gewichtsabnahme (1/6)
17%
Sehstörungen (1/6)
17%
Harndrang (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]