Depressivität

Wir haben 91 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Depressivität.

Prozentualer Anteil 83% 17%
Durchschnittliche Größe in cm 168 176
Durchschnittliches Gewicht in kg 67 80
Durchschnittliches Alter in Jahren 36 47
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 23,54 25,78

Die Nebenwirkung Depressivität trat bei folgenden Medikamenten auf

Haloperidol (1/10)
10% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Haloperidol zu 10,00%
Primolut (1/13)
8% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Primolut zu 7,69%
CoDiovan (2/35)
6% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei CoDiovan zu 5,71%
Unofem (1/18)
6% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Unofem zu 5,56%
FSME-IMMUN (1/34)
3% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei FSME-IMMUN zu 2,94%
Yaz (4/162)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Yaz zu 2,47%
Valoron (2/117)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Valoron zu 1,71%
Neo-Eunomin (1/64)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Neo-Eunomin zu 1,56%
LAMUNA (2/143)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei LAMUNA zu 1,40%
NuvaRing (12/880)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei NuvaRing zu 1,36%
Yasmin (2/157)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Yasmin zu 1,27%
Valette (5/400)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Valette zu 1,25%
Implanon (2/182)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Implanon zu 1,10%
Zyprexa (2/252)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Zyprexa zu 0,79%
Mirena (7/1133)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Mirena zu 0,62%
Yasminelle (1/163)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Yasminelle zu 0,61%
Cerazette (2/564)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Cerazette zu 0,35%
Doxepin (1/287)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Doxepin zu 0,35%
L-Thyroxin (1/361)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei L-Thyroxin zu 0,28%
Cipralex (2/888)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Depressivität bei Cipralex zu 0,23%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Haloperidol

 

Depressivität bei Zyprexa für schizophrenie, Angstpsychose und Seroquel Prolong für Depressionen, schizophrenie und Haloperidol für schizophrenie und Neurocil für Angststörungen

Mit dem Seroquel hatte ich überhaupt keine Nebenwirkungen - dafüt aber auch ganz geringe Wirkung gegen die Psychose. Unter einen akut Zustand bekam ich Haloperidol - bekam aber epeleptische Anfälle - die Wirkung war aber fantastisch! Das Neurosil bekam ich zur Beruhigung - was aber wenig brachte. Und dann bekam ich das Zyprexa was mir zwar sehr gut half aber was mich total lebensunfähig machte - ich war voll deprssiv - deshalb setzte ich die Medi ab! .....und mir geht es gut und ich lebe voll mit meiner Psychose. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Primolut

 

Akne, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Depressivität bei Primolut N für Abgeschlagenheit, Schwindel, Akne, Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Gewichtzunahme

Akne, Schwindel, Übelkeit,Gewichtzunahme, Abgeschlagenheit,Depressive VerstimmungenVon dem ersten Tag an wurde es immer schlimmer und verschwand nicht,die ganze Behandlung durch über 3,5 Monate. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei CoDiovan

 

Magenbeschwerden, Depressivität, Schweißausbrüche, Wadenkrämpfe, Libidostörungen bei CoDiovan für Depressionen, Wadenkrämpfe, Magenbeschwerden, Libidostörungen

Magenbewschwerden treten erst seit einem halben Jahr auf, die depressiven Stimmungsschwankungen sind in den lezten beiden Jahren verstärkt aufgetreten,
vereinzelte Schweißausbrüche sind ebenfalls aufgetreten mehr…

 

Gedächtnislücken, Schmerzen, Depressivität, Magenbeschwerden, Sodbrennen bei CoDiovan für Bluthochdruck und MetoHexal für Bluthochdruck

Habe seit längerer Zeit deutliche Gedächniss Lücken.
Schmerzen in der Hüfte, in den Füßen ,und im Rücken.ganz heftig sind Depressive verstimmungen.der Magen reagiert mit Säure Überschuss und zunehmenden Schmerzen. trotz opiprazol.nun weiß ich nicht auf welches medikament alle Nebenwirkungen zurück zu führen sind. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Unofem

 

Depressivität bei unofem für Pille danach

Keine Schmerzen oder sowas, aber eine wirkliche üble depressive Stimmung 3 Tage lang danach... mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei FSME-IMMUN

 

Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Depressivität, Unwohlsein, Gelenkschmerzen bei FSME-Immun für Prohylaxe FSME

Im Jahre 1993 ließ ich mich zum 3. Mal gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis mit FSME -IMMUN impfen. Kurz nach der Impfung, hatte ich furchtbare Schmerzen an der Einstichstelle , Fühlte mich krank ,müde,depressiv - schlapp, war nicht mehr fähig richtig zu laufen. Eine Odysee begann von einem Arzt zum nächsten , Röntgenuntersuchungen ohne Ende , keiner fand etwas . Ich wurde von den meisten Ärzten auf die Psych.-Schiene abgestempelt .Selbst Rückfragen ,zu Impfschäden beim Hersteller des Mittels blieben erfolglos -keine Auskunft bzw. ,es gäbe keine Impfschäden und wenn , müßte ich !! sie beweisen, ich solle mir der mühsamen Weg durch die Gerichte ersparen ,denn ich sei Beweispflichtig. Ein befreundeter Arzt, holte Auskunft beim… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Yaz

 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Depressivität bei Yaz für Empfängnisverhütung

Ich nehme die Yaz jetzt seit etwa einem dreiviertel Jahr. Gleich zu Beginn traten bei mir leichte Stimmungsschwankungen und sofortiger, sehr extremer Libidoverlust mit trockener Scheide auf. Seit ungefähr 3 Monaten werden die Stimmungsschwankungen immer schlimmer und ich kriege teilweise depressionsartige Zustände. Es stellt sich ab, wenn ich die weißen, also hormonlosen Tabletten einnehme und beginnt nach etwa einer Woche mit den rosa Pillen.
Yaz war meine erste Pille und ich werde meinen Frauenarzt aufsuchen und einen Wechsel verlangen, da die Pille ein ernstzunehmendes Problem für meine Beziehung ist.

Persönlich kann ich sie nicht weiterempfehlen. mehr…

 

Brustspannen, Müdigkeit, Libidoverlust, Trockene Vaginalschleimhaut, Unterleibskrämpfe, Depressivität, Appetitsteigerung bei Yaz für Empfängnisverhütung, Akne

Ich nehme die Yaz nun schon seit ca. 8 Monaten. Am Anfang hatte ich, wie bei allen anderen Pillen mit Östrogenen vorher, Brustspannen. Dazu kamen dann noch Müdigkeit(die mittlerweile verschwunden ist) und Libidoverlust mit trockener Vagina. Meine Akne ist kaum besser geworden und seit 2 Monaten hab ich auch keine Blutung mehr, dafür aber immer wieder Unterleibskrämpfe und depressive Verstimmungen. Seit einer Woche esse ich wie ein Scheunendrescher und hab ständig Hunger. Vor der Yaz hatte ich ne ganze Weile ne Minipille genommen, die mir außer der Akne keinerlei Nebenwirkungen beschert hat. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Valoron

 

Depressivität, Suizidgedanken bei Valoron N Tropfen für starke Schmerzen, so wie Kopfschmerzen

Ich nehme seit zwei jahren Valoron Tropfen so wie Valoron Retart (Tableten) mit der anfangs absicht rücken schmerzen zu behandeln doch nach einiger zeit wollte ich es nicht mehr absetzen. anfangs fing ich mit
drei mal täglich a 10 tropfen an nach ein jahr
drei mal täglich a 30/40 tropfen und nach zwei jahren
Vier mal täglich a 40/60 tropfen und fünf tableten am tag
Ich bin jetz schwehr depressiv und selbstmord gefärdet und hab ohne valoron extem starke schmerzen bis hin zu absoluter bewegungslosigkeit.
P.S.schuldigung wegen der rechtschreib fehler. mehr…

 

Launenhaftigkeit, Entzugserscheinungen, Konzentrationsstörungen, Depressivität bei Valoron für Rückenschmerzen

Nach dem Absetzen hatte ich extrem schlechte Laune, Konzetrationsschwäche und eine leichte depressive Verstimmung ! Dauer ca. 3 Tage :-( mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Neo-Eunomin

 

Libidoverlust, Orgasmusstörung, Antriebslosigkeit, Depressivität, Aggressivität, Gereiztheit, Brustschmerzen, Hauttrockenheit, Geruchsstörungen bei Neo Eunomin für Verhütung, Akne

Neo-Eunomin sorgt dafür, den normalen Beziehungsalltag herzustellen: Der Mann freut sich, dass er kein Gummi benutzen muss und die Frau hat keine Lust auf Sex!!!!

Habe die Neo-Eunomin ca. 7 Jahre zunächst nur gegen meine starke Akne genommen, irgendwann kam dann die Verhütung dazu. Danach ein halbes Jahr nicht mehr. In dieser Zeit hatte ich extremen Haarausfall, bekam wieder Akne, fettige Haare, Beinhaarwuchs nahm zu usw. aber hatte plötzlich auch mehr Lust auf Sex. Nun nehm ich sie seit 3 Monaten wieder und finde es total krass, wie sich mein Körper und mein Befinden verändern. Akne geht langsam zurück, meine Haare sind nicht mehr so fettig aber ansonsten verändert sich alles zum Negativen:
- absolut KEINE Lust auf Sex
- kaum… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei LAMUNA

 

Brustvergrößerung, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Depressivität bei Lamuna für Verhütung

Die Pille Lamuna habe ich 2006 3 Monate lang genommen.
Die Blutung wurde schwach und schmerzfrei und meine Haut wurde reiner und schöner.
Jedoch wuchsen meine Brüste sehr stark und taten sehr weh.
Ich nahm auch leicht zu und mein Libido war kaum noch vorhanden.
Außerdem wurde ich depressiv und musste die Pille im dritten Monat absetzen.
Im ganzen war die Pille nicht besonders gut für mich. mehr…

 

Libidoverlust, Depressivität, Brustknoten, Gewichtszunahme bei Lamuna 20 für Empfängnisverhütung

Diese Pille ist meine erste und ich nehme sie seit fast 4 Jahren!


Nebenwirkungen bei mir: starke Gewichtszunahme(20kg in zwei Jahren!), Libidoverlust, depressive Verstimmungen, Entstehung von Fibroadenomen (3 Knoten in den Brüsten)! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei NuvaRing

 

Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Depressivität, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen bei NuvaRing für verhütung / regelmäßiger zyklus

starke wassereinlagerungen in den beinen/ finger spannten nach dem morgendlichen aufstehen/ augenlider extrem geschwollen...als hätte ich tagelang durchgeheult/ gesicht war insgesamt viel dicker geworden....gewichtzunahme von 3-5 kilo...war sehr gereizt, depressiv und hätte immer wieder losheulen können/ hungerattacken sowie appetitlosigkeit im wechsel-wie in der schwangerschaft....extreme kopfschmerzen und haarausfall...etwas libidoverlust....obwohl frisch verliebt....
zur verhütung ideal geeignet...vor dem geschlechtsverkehr immer entfernt und wieder nach abwaschen eingesetzt....dennoch seit gestern abend draußen...werde erst einmal wieder meinen körper ohne hormone belasten.... mehr…

 

Übelkeit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Agressivität, Depressivität bei Nuva-Ring für Verhütung

Super einfache Anwendung, ein Traum, wenn ich das Ding vertragen würde...
Ich bin bereit für ein Produkt einen höheren Peis zu zahlen, wenn es unkompliziert, verträglich, und einfach überzeugend ist. Leider ist das bei dem NuvaRing nicht der Fall, wirklich schade.
Da ich seit Jahren nicht verhüte ( ich habe eine sehr starke Abneigung gegen die Pille), und das nicht immer praktisch ist, dachte ich:
"Halleluja, das ist die perfekte Lösung!"
Also, Ding rein, abwarten...
Erst ein paar Tage nix, dann Übelkeit (ca. drei Tage), danach schien alles gut zu sein, bis auf Sex, total keinen Bock... war auch länger noch so... (Sex, warum denn das schon wieder???)
Erst einige Zeit später vermutetete ich, dass meine ungewohnten… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Yasmin

 

Kreislaufstörungen, Schwindel, Depressivität bei Yasmin für Empfängnisverhütung, Hautunreinheiten

Schon bei den ersten Beiden Streifen hatte ich Kreislaufstörungen und starken Schwindel. Habe es zunächst nicht mit der Pille in Verbindung gebracht, u.a. auch deshalb, weil ich mich von meiner Gynäkologin beruhigen lies. Meine Haut wurde zwar wirklich gut...schwanger bin ich auch nicht nochmal geworden :-)...aber das waren auch die einzigen Vorteile. Nach und nach hatte ich fürchterliche Stimmungsschwankungen. Das ging so weit, dass ich letztlich fast Depressiv war. Bis ich es richtig gemerkt habe, war ich schon ganz tief unten. Ich hab Yasmin sofort abgesetzt und zusätzlich Johanniskraut eingenommen. Nach drei bis vier Wochen hat die Wirkung eingesetzt. Ich bin wieder fast die Alte! Solche Tiefs kenne ich nicht von mir und ich möchte sie… mehr…

 

Migräne, Depressivität, Brustspannen, Übelkeit bei Yasmin für Empfängnisverhütung

Ich habe die Yasmin-Pille ca. 2 Jahre lang genommen, sie aber aufgrund massiver Nebenwirkungen absetzen müssen. Angefangen hat es mit Mirgräneattacken (ganz übel), depressiven Verstimmungen, Brustspannungen (richtige Schmerzen), Übelkeit. Aber am allerschlimmsten waren diese Mirgräneattacken. Ich habe sie jetzt abgesetzt und ich bin total beschwerdefrei.
Weiter finde ich die Pille auch zu teuer. Für ein halbes Jahr bezahlt man ca. 58 €. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Valette

 

Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Migräne, Herzrasen, Panikattacken, Hyperventilation, Depressivität bei Valette für Empfängnisverhütung

Ich habe die Valette für etwa 6 Jahre genommen. Schon zu Beginn stellten sich Antriebslosigkeit und leichte Stimmungsschwankungen ein, was leider zunächst unter Arbeitsstress verbucht wurde. Im Laufe der Zeit gab es häufiger manisch-depressive Phasen, hinzu kamen Migräneattacken. Nach 3 Jahren traten das erste mal Herzrasen und Panikattacken auf, zunächst nur alle 3-4 Monate, nach 5 Jahren in Stressphasen jedoch mehrmals wöchentlich bishin zur Hyperventilation. Auch litt ich wesentlich häufiger unter Erkältungskrankheiten, mein ganzer Körper schien sich gegen das Präparat zu stemmen. Ich fühlte mich fremd in meinem eigenen Körper, dachte: das bin nicht mehr ich. Von ärztlicher Seite war leider keine Hilfe zu erwarten, ich wurde zum… mehr…

 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depressivität bei Valette für Empfängnisverhütung

Libidoverlust, Gewichtszunahme (8 Kg), depressive Phasen und unkontrollierte Heulattacken mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Implanon

 

Heißhunger, Schmierblutungen, Depressivität bei Implanon für Empfängnisverhütung

2 Monate nach der Geburt meines 2´ten Kindes trage ich nun das Implanon, ich habe Wochen lang Schmierblutungen, Heißhunger mit Gewichtzunahme und vermehrt depressive Phasen, ich kann nur vom implanon abraten, ich werde mich bald sterilisieren lassen da es die beste und sicherste Verhütung ist und werde mir das implanon so schnell wie möglich enfernen lassen. mehr…

 

Depressivität, Weinerlichkeit bei Implanon für Depressionen

Habe seit 4 Jahren ein Implanon, werde es mir aber in 2 Wochen vorzeitig entfernen lassen, da daran fast meine Beziehung zerbrochen ist. Das erste Stäbchen have ich gut vertragen, aber das zweite, das ich seit einem Jahr habe, macht mich psychisch fertig: ich bin grundlos traurig und depressiv, habe Verlustängste, habe Heulattacken, und das alles, obwohl ich eigentlich ein sehr rationaler Mensch bin und mir immer sage - wenn ich so einen \'Anfall\' habe - dass es keinen objektiven Grund gibt, so zu reagieren, dass alles ok ist. Trotzdem kommt es hoch und ich kann es nicht abstellen. Komm mir nicht mehr wie ich selbst vor. Mein Freund liebt mich zwar, hat aber vor über einem Jahr mal gesagt, dass er SO nicht mehr weitermachen kann; dass ihn… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Mirena

 

Gewichtszunahme, Depressivität, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Fingernagelbrüchigkeit, Haarveränderung bei Mirena Hormonspirale für Empfängnisverhütung

Habe mir vor 3 Jahren nach der Geburt meines 2 Sohnes die Mirena Hormonspirale setzen lassen, da ich 2 Kinder in 1 Jahr bekommen hatte und ich nicht mehr jeden Tag die Pille schlucken wollte. Bis jetzt war ich sehr zufrieden, da ich die Nebenwirkungen immer auf den Streß mit der Arbeit, Kinder, Haushalt geschoben habe. Doch langsam wurde ich aufmerksam auf die Symptome die ich zuvor nicht hatte. Am meisten stört mich das ich mein Gewicht das ich vor den Kindern hatte nicht mehr erlange, egal was ich mache es geht einfach nichts runter, ich kann mich halten beim Essen wie ich will,außerdem habe ich immer wieder depressive Verstimmungen, es reicht schon eine Kleinigkeit um auszurasten. Ich bin ständig müde, antriebslos und habe auch keine… mehr…

 

Gewichtszunahme, Depressivität, Aktivitätsverlust, Konzentrationsschwierigkeiten bei Mirena für Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Hüftbeschwerden, Unkonzentriertheit

Vor 10 Jahren habe ich mir die erste Mirena und vor 5 Jahren die zweite Mirena legen lassen. Ich habe seither ca. 20 kg zugenommen, seit ca. 2 Jahren starke Schmerzen in beiden Hüftgelenken, li. mehr als re., fühle mich oft depressiv, wenig aktiv, unkonzentriert.
In 14 Tagen werde ich die Mirena ziehen lassen und dann erst einmal abwarten, evtl. eine andere Spirale legen lassen. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Yasminelle

 

Migräne, Gewichtszunahme, Lustlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Depressivität bei Yasminelle für Verhütung

Ich werde die Yasminelle bald absetzen, weil die Nebenwirkungen einfach zu viel für mich sind.
Habe starke Migräne (2x in der Woche) die dann immer Stunden dauert und in der Zeit kann ich nichts tun außer im Bett liegen.
Habe auch etwa 5 kg zugenommen ..
Libidoverlust habe ich am Anfang gar nicht mit der Pille in Verbindung gebracht, aber finde es seltsam, da es früher damit keinerlei Probleme gab & seit der Einnahme bin ich eigentlich nur noch lustlos ..
Ich leide auch EXTREM unter Stimmungsschwankungen.. Bin in einem Moment total gut drauf & im nächsten Moment sitz ich da und wein..
Bin oft auch depressiv, obwohl es keinen Grund gibt.
Es gibt sicher genug Menschen, die sie vertragen, aber ich gehör wohl nicht dazu ^^ mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Cerazette

 

Heisshungerattacken, Libidoverlust, Müdigkeit, Depressivität, Akne, Haarausfall bei Cerazette für Akne, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Also ich nehme Cerazette seit ca. einem Jahr...Ich habe dem Arzt erzählt, dass ich häufige Heißhungerattcken und einen kompletten Libidoverlust habe...Vorher habe ich Yasminelle genommen...Also meinte der Arzt dass ich möglicherweise das Östrogen in der PIlle nicht vertrage und so hatte er mir die Cerazette verschrieben.Doch jetzt lese ich hier, dass die Probleme, die ich auch vorher schon hatte exakt die häufigsten Nebenwirkungen der Cerazette sind. Ich bin dauernd müde, depressiv, leide unter Akne, fettigen Haaren, Haarausfall und einem KOMPLETTEN Verlust meiner Libido.So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Vor kurzem hatte ich den Verdacht, dass ich eine schilddrüsenunterfunktion habe..Lasse mich jetzt auch darauf untersuchen, doch… mehr…

 

Müdigkeit, Schwitzen, Heißhungerattacken, Herzrasen, Muskelschmerzen, Depressivität bei Cerazette für Verhütung

An Nebenwirkungen traten bei mir auf: Müdigkeit, Schwitzen, Heißhungerattacken auf Süßes, depressive Verstimmungen, Herzrasen, Muskelschmerzen mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Doxepin

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei L-Thyroxin

 

Gewichtszunahme, Heisshunger, Schlafstörungen, Depressivität, Wassereinlagerungen, Haarausfall, Wundheilungsstörungen bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

die ersten 2 Monate gings mir super damit. die nächsten 3 Monate gings mir soweit ok, aber dann fingen die Beschwerden an.
starke Gewichtszunahme(10kg), Heisshunger, keine Sättigung mehr, morgendliches Anflutern der Tablette, unerholsamer Schlaf, Depressivität, zum Teil Nervosität, Wassereinlagerungen, Zerschlagenheitsgefühl, Haarausfall, schlechte Wundheilung.

ich habe das Präparat bekommen, wegen (leichter) Schilddrüsenunterfunktion.
Mein TSH war VOR einnahme bei 4,03. Unter der Einnahme von L-Thyroxin dann wünschenswert niedrig, ABER mir gings VORHER ohne die Tabletten BESSER als mit! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Depressivität bei Cipralex

 

Abhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit, Depressivität, Schwindel, Müdigkeit bei Cipralex für Panikstörung

dieses medikament macht sehr abhängig.
ich habe dieses medikament (20mg) vor einem halben jahr verschrieben bekommen, weil es angeblich keine entzugserscheinungen mit sich bringt, so wie der arzt mir mitteilte. jedoch bin ich jetzt in der zweiten woche des entzugs und es geht mir immer noch sehr schlecht. man hat das gefühl als würden blitze durch den körper schiessen und die stimmung ist zunehmend sehr depressiv. des weiteren treten schwindel und extreme müdikeit auf. ich persönlich kann nur den tipp geben, den entzug im urlaub bzw in den ferien durchzuführen, und wenn es eben zu vermeiden ist sich gar nicht auf dieses mediakment einzulassen... mehr…

 

Unruhe, Suizidgedanken, Gewichtsverlust, Schlafstörungen, Depressivität, Erschöpfung bei Cipralex für Chronische komplexe PTBS und Lithium für Chronische Lebensnot bei schwerer PTBs

Wechsel im Mai 2010 von Mitarzepin 45 mg zu cipralex 20mg. Trotz einschleichung in sehr kleinen Schritten Unerträglich. Extreme Unruhe, fast manisch, suizid gedanken uneträglich, es schien als wäre ich nicht mehr ich. 10 kg gewichts verlust, zunächst sehr anstrengend weil keine Kraft da war, hungern wollen? Hat sich dann eingepegelt war ok weil gewichtszunahme unter mirtazapin 25 Kg. kaum schlaf alle Sinne überreizt, nachts 2 Stunden wach, emotional noch instabiler. Unterwegs mit anderen menschen etwas besser funktioniert. Im Hintergrund immer depressiv , weinen in mir.
Im November 2010 Dosis selber reduziert langsam auf 10 mg. Arzt weis inzwischen Bescheid. Immer noch gefühle der Entfremdung. Droge um äußerlich zu funktionieren.… mehr…

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Depressivität aufgetreten:

Libidoverlust (24/91)
26%Nebenwirkung Libidoverlust durch Depressivität zu 26,373626373626%
Müdigkeit (19/91)
21%Nebenwirkung Müdigkeit durch Depressivität zu 20,879120879121%
Gewichtszunahme (19/91)
21%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Depressivität zu 20,879120879121%
Stimmungsschwankungen (17/91)
19%Nebenwirkung Stimmungsschwankungen durch Depressivität zu 18,681318681319%
Schlafstörungen (10/91)
11%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Depressivität zu 10,989010989011%
Schwindel (9/91)
10%Nebenwirkung Schwindel durch Depressivität zu 9,8901098901099%
Antriebslosigkeit (9/91)
10%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Depressivität zu 9,8901098901099%
Aggressivität (8/91)
9%Nebenwirkung Aggressivität durch Depressivität zu 8,7912087912088%
Übelkeit (8/91)
9%Nebenwirkung Übelkeit durch Depressivität zu 8,7912087912088%
Migräne (6/91)
7%Nebenwirkung Migräne durch Depressivität zu 6,5934065934066%
Haarausfall (6/91)
7%Nebenwirkung Haarausfall durch Depressivität zu 6,5934065934066%
Brustspannen (6/91)
7%Nebenwirkung Brustspannen durch Depressivität zu 6,5934065934066%
Brustschmerzen (6/91)
7%Nebenwirkung Brustschmerzen durch Depressivität zu 6,5934065934066%
Kopfschmerzen (6/91)
7%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Depressivität zu 6,5934065934066%
Wassereinlagerungen (6/91)
7%Nebenwirkung Wassereinlagerungen durch Depressivität zu 6,5934065934066%
Herzrasen (5/91)
5%Nebenwirkung Herzrasen durch Depressivität zu 5,4945054945055%
Hitzewallungen (5/91)
5%Nebenwirkung Hitzewallungen durch Depressivität zu 5,4945054945055%
Schmierblutungen (5/91)
5%Nebenwirkung Schmierblutungen durch Depressivität zu 5,4945054945055%
Lustlosigkeit (5/91)
5%Nebenwirkung Lustlosigkeit durch Depressivität zu 5,4945054945055%
Abgeschlagenheit (5/91)
5%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Depressivität zu 5,4945054945055%
Akne (5/91)
5%Nebenwirkung Akne durch Depressivität zu 5,4945054945055%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.