Druckgefühl in den Augen

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm171185
Durchschnittliches Gewicht in kg7198
Durchschnittliches Alter in Jahren3955
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,2728,63

Die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen trat bei folgenden Medikamenten auf

Torecan (1/5)
20%
Clarilind (1/6)
16%
Gentamicin (1/11)
9%
Clindasol (1/62)
1%
Topiramat (1/68)
1%
Risperdal (1/268)
0%
Cipralex (1/996)
0%
Mirena (1/1317)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen bei Torecan

 

Krämpfe, Druckgefühl in den Augen bei torecan für Schwindel

Ich hatte erst einen starken augendruck. Dann bekam ich krämpfe in den händen. Nachdem kam das zähneknirschen bis am schluss der ganze körper verkrampft war. Das war etwas gan schlimmes. Ich war die ganze nacht im spital und bekam 4 spritzen mit einem krampflösenden mittel

torecan bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
torecanSchwindel3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte erst einen starken augendruck. Dann bekam ich krämpfe in den händen. Nachdem kam das zähneknirschen bis am schluss der ganze körper verkrampft war. Das war etwas gan schlimmes. Ich war die ganze nacht im spital und bekam 4 spritzen mit einem krampflösenden mittel

Eingetragen am  als Datensatz 59534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thiethylperazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen bei Clarilind

 

Pilzinfektion, Druckgefühl in den Augen, Geschmacksveränderungen bei clarilind 250 mg für Bronchitis (akut)

Wirkung hat sehr spät eingesetzt. Mundpilz als Nebenwirkung. Starker Augendruck. Geschmacksirritaionen. Kann es nicht empfehlen

clarilind 250 mg bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clarilind 250 mgBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung hat sehr spät eingesetzt. Mundpilz als Nebenwirkung. Starker Augendruck. Geschmacksirritaionen.
Kann es nicht empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 50189
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen bei Gentamicin

 

Juckreiz, Fremdkörpergefühl, Druckgefühl in den Augen, verschwommene Sicht bei Gentamicin für Bindehautentzündung

- extremer Juckreiz - extremes Fremdkörpergefühl - Druckgefühl im Auge - gegen Bindehautentzündung hat das Mittel nicht geholfen sondern bei mir nur heftige Nebenwirkungen verursacht. Ich musste nach dem vierten Behandlungstag in die Notaufnahme: extrem verschwommene Sicht und Druckgefühl auf...

Gentamicin bei Bindehautentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GentamicinBindehautentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- extremer Juckreiz
- extremes Fremdkörpergefühl
- Druckgefühl im Auge
- gegen Bindehautentzündung hat das Mittel nicht geholfen sondern bei mir nur heftige Nebenwirkungen verursacht. Ich musste nach dem vierten Behandlungstag in die Notaufnahme: extrem verschwommene Sicht und Druckgefühl auf beiden Augen.

Eingetragen am  als Datensatz 59437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gentamicin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen bei Clindasol

 

Schwindel, Druckgefühl in den Augen bei Clindasol für Kehlkopfentzündung

Die Tabletten muss ich 2x täglich nehmen, was schon unangenehm, aber machbar ist. Sie sind nämlich recht groß und schmecken furchtbar. Nach der zweiten Einnahme kamen dann die Nebenwirkungen. Ich fühle mich benommener als vorher, Schwindel kommt dazu und so richtig wirken tun sie nicht. Also...

Clindasol bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindasolKehlkopfentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Tabletten muss ich 2x täglich nehmen, was schon unangenehm, aber machbar ist. Sie sind nämlich recht groß und schmecken furchtbar.
Nach der zweiten Einnahme kamen dann die Nebenwirkungen. Ich fühle mich benommener als vorher, Schwindel kommt dazu und so richtig wirken tun sie nicht. Also eine Verbesserung kann ich überhaupt nicht feststellen. Hinzu kommt, dass ich einen Druck auf den Augen und Ohren habe, was speziell nach der Einnahme verstärkt auftritt.
Ich kann dieses Antibiotikum überhaupt nicht empfehlen. Da gibt es weitaus bessere!

Eingetragen am  als Datensatz 72019
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen bei Topiramat

 

Muskelschmerzen, Druckgefühl in den Augen, Sehstörungen, Haarausfall, Haarveränderung, Gewichtsverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, Reizbarkeit bei Topiramat für Migräne-Prohylaxe

Bekam nach einer langen Odysee mit Ärzten diese Medikation, begonnen abends mit der kleinsten Dosis, was dann nach 6 Wochen auf eine Dosis zum Früh 50mg und am Abend 50mg erhöht wurde. Über die Nebenwirkungen wurde ich in keinster Weise aufgeklärt. Ich hatte dem Neurologen vertraut und gehofft...

Topiramat bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne-Prohylaxe2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam nach einer langen Odysee mit Ärzten diese Medikation, begonnen abends mit der kleinsten Dosis, was dann nach 6 Wochen auf eine Dosis zum Früh 50mg und am Abend 50mg erhöht wurde. Über die Nebenwirkungen wurde ich in keinster Weise aufgeklärt. Ich hatte dem Neurologen vertraut und gehofft von meinen extremen Migräneattacken erlöst zu werden. Das war ein Fehler!Eine zweite Meinung hätte mir vieles erspart. Hatte krasse Nebenwirkungen,wie z. B. Muskelschmerzen, starker Druck in den Augen, an manchen Tagen verschwommenes Sehen, Haarausfall, stumpfe Haare, extreme Gewichtsabnahme, Konzentrationsstörungen, gestörte Gedächtnisleistung, überreizt, und bei all den Angaben bei dem Neurologen bekam man zur zur Antwort...." das legt sich wieder! ...ist doch besser als die Attacken". Die Nebenwirkungen sind nie verschwunden und die Attacken wurden schlimmer. In der Schmerzklinik hat man mir dann dieses Teufelszeug abgesetzt. Noch Monate danach habe ich unter diesem Medikament nachwirkend gelitten. Zu Anfang hat man den Eindruck das eine Linderung eintritt, aber das ist ein Trugschluss. Das was im Körper zerstört wird wiegt den kleinen "Erfolg" nicht auf. Ich denke, man macht es sich mit der Diagnose Migräne zu oft zu leicht und bequem, stopft die Patienten mit Medikamenten voll, weil die komplexe Behandlung zu aufwendig ist. Sicher spielen mehrere Komponete eine Rolle, man darf sich nicht nur darauf fixieren den Schmerz auszuschalten, sollte dem Patienten mal richtig zuhören und den Ursachen auf den Grund gehen. Ich quäle mich mit den Attacken seit 15 Jahren,( und damit meine ich,-- vor Ausbruch eine Aura -Sprechstörungen, Seestörungen, Wahrnehmungen von Blitzen etc., geruchsempfindlich, lärmempfindlich--bei Ausbruch zugeschwollenes Gesicht und Augen, von Nacken bis über Augen und Nase einen reißenden hämmernden Schmerz, pausenloses Erbrechen, Kreislaufzusammenbruch, Lähmungen der linken Körperhälfte----). Zurückblickend kann ich diese Medikation nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 68549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen bei Risperdal

 

Müdigkeit, Druckgefühl in den Augen, Akkomodationsstörungen, Sehstörungen, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Versteifung der Rückenmuskulatur, Muskelschmerzen, Parästhesien, Taubheitsgefühle bei Risperdal für Psychose

Anfangs gab es eine extreme Müdigkeit mit Schlaf von bis zu 20 Stunden. Dadurch geriet der Tagesablauf komplett durcheinander und eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben war nahezu unmöglich. Weitere Nebenwirkungen waren ein starkes Druckgefühl in den Augenhöhlen und Augen, Unfähigkeit die...

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs gab es eine extreme Müdigkeit mit Schlaf von bis zu 20 Stunden. Dadurch geriet der Tagesablauf komplett durcheinander und eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben war nahezu unmöglich. Weitere Nebenwirkungen waren ein starkes Druckgefühl in den Augenhöhlen und Augen, Unfähigkeit die Augen im Nahbereich zu nutzen (vor allem am Monitor), weil alles nur verschwommen wahrgenommen wurde, schmerzende Brustwarzen, starke Gewichtszunahme, Verkrampfung der Rückenmuskulatur, irreversible Muskelschmerzen und Parästhesie, Polyneuropatie und extreme Leberwerte, die zur Absetzung führten. Mit Ausnahme der Verkrampfung der Rückenmuskulatur wurde alle Nebenwirkungen als eingebildet abgetan und nie behandelt. Absetzsymptome gab es nicht. Eine Wirkung konnte nicht festgestellt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 26730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Druckgefühl in den Augen bei Mirena

 

Unterleibsschmerzen, Blähbauch, Durchfall, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, Druckgefühl in den Augen, Konzentrationsschwierigkeiten, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Kurzatmigkeit, Müdigkeit bei Mirena für Schmerzen (Bauch)

Hallo, ich berichte nur kurz und knapp von der Mirena Spirale. Ich bin 41 Jahre alt. Habe keine Krankheiten oder psych. Probleme. Habe vor der Schwangerschaft 20 Jahre die Pille genommen und nach der Entbindung Anfang 2012 erstmal nur mit Kondom verhütet. Ich wollte die Mirena Spirale, da ich...

Mirena bei Schmerzen (Bauch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaSchmerzen (Bauch)2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich berichte nur kurz und knapp von der Mirena Spirale. Ich bin 41 Jahre alt. Habe keine Krankheiten oder psych. Probleme. Habe vor der Schwangerschaft 20 Jahre die Pille genommen und nach der Entbindung Anfang 2012 erstmal nur mit Kondom verhütet. Ich wollte die Mirena Spirale, da ich dies als besseres und einfacherers Verhütungsmittel empfunden habe. Das Einsetzen war sehr schmerzhaft.
Schon nach 1 Tag und dann schleichend jeden Tag mehr hatte ich folgende Nebenwirkungen:

- Unterleibsschmerzen
- Eierstock-Ziehen
- aufgeblähter harter Bauch wie im 5. Monat schwanger oder direkt nach der Geburt
- gluckern im Bauch und Darm sowie täglicher Durchfall (bis ganz flüssig)
- Nackenschmerzen/Kopfdruck/Kopfschmerzen mit Augendruck/- flimmern /
Sehstörungen und keine Konzentrationsfähigkeit
- Stimmungsschwankungen, betrübt sein, weinerlich
- Kurzatmigkeit, als wenn jemand die Brust/Lunge eindrückt
- müde

Ich habe mir das Theater genau 2 Wochen angetan und verspürte keine Lust, das auch nur noch einen Tag länger auszuhalten. Ich war nicht mehr ich selbst. Gestern habe ich sie mir nach 2 Wochen wieder ziehen lassen. Das hat gar nicht weh getan!
Heute sind die oben beschriebenen Nebenwirkungen fast weg. Haben nur noch den aufgeblähten "dicken" Bauch. Und den behandel ich nun mit Pulsatilla Globuli und Fenchel-Anis-Kümmel-Tee.

Mein Fazit: Entweder verträgt man die Mirena gleich von Anfang an oder eben nicht.
Habe viele Bekannte, die davon schwärmen und andere Bekannte, die sie sich auch haben rausnehmen lassen, da die Nebenwirkungen einfach zu schlimm waren.

Eingetragen am  als Datensatz 68656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Druckgefühl in den Augen aufgetreten:

Müdigkeit (4/9)
44%
Sehstörungen (2/9)
22%
Schwindel (2/9)
22%
Konzentrationsschwierigkeiten (2/9)
22%
Kopfschmerzen (2/9)
22%
Muskelschmerzen (2/9)
22%
Brustschmerzen (1/9)
11%
Krämpfe (1/9)
11%
Blähbauch (1/9)
11%
Nackenschmerzen (1/9)
11%
Gewichtsverlust (1/9)
11%
Stimmungsschwankungen (1/9)
11%
Depressive Verstimmungen (1/9)
11%
Haarveränderung (1/9)
11%
Juckreiz (1/9)
11%
verschwommene Sicht (1/9)
11%
Taubheitsgefühle (1/9)
11%
Gewichtszunahme (1/9)
11%
Versteifung der Rückenmuskulatur (1/9)
11%
Pilzinfektion (1/9)
11%
Haarausfall (1/9)
11%
Weinerlichkeit (1/9)
11%
Akkomodationsstörungen (1/9)
11%
Kurzatmigkeit (1/9)
11%
Unterleibsschmerzen (1/9)
11%
Geschmacksveränderungen (1/9)
11%
Mundtrockenheit (1/9)
11%
Durchfall (1/9)
11%
Fremdkörpergefühl (1/9)
11%
Parästhesien (1/9)
11%
Reizbarkeit (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]