Exanthem

Wir haben 5 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Exanthem.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm164181
Durchschnittliches Gewicht in kg5383
Durchschnittliches Alter in Jahren4449
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,4625,34

Die Nebenwirkung Exanthem trat bei folgenden Medikamenten auf

Cotrim forte ratiopharm 960mg (1/49)
2%
Allopurinol (1/101)
0%
Cefaclor (1/109)
0%
Avalox (1/397)
0%
Mirena (1/1316)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Exanthem bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

 

Fieber, Exanthem bei Cotrim forte ratiopharm 960mg für harnwegsinfekt

Hohes Fieber,extremes Exanthem am ganzen Körper: Klinik-Notfall Behandlung mit Cortison i.V. hochdosiert!

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgharnwegsinfekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hohes Fieber,extremes Exanthem am ganzen Körper: Klinik-Notfall Behandlung mit Cortison i.V. hochdosiert!

Eingetragen am  als Datensatz 48186
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Exanthem bei Allopurinol

 

Exanthem bei Allopurinol für Hyperurikämie

ca. 1Woche nach Einnahme bildeten sich rote, schmerzende Flecken an beiden Fußsohlen, jeweils so groß wie zwei Zweieurostücke. Nach Absetzen Abheilen und Abschälen der Haut innerhalb von vier Wochen

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca. 1Woche nach Einnahme bildeten sich rote, schmerzende Flecken an beiden Fußsohlen, jeweils so groß wie zwei Zweieurostücke. Nach Absetzen Abheilen und Abschälen der Haut innerhalb von vier Wochen

Eingetragen am  als Datensatz 63010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Exanthem bei Cefaclor

 

Juckreiz, Einblutungen, Exanthem, Ödeme, Gesichtsschwellung bei Cefaclor für Sinusitis

Nach Gabe von Amoxicillin für 1 Tag (3 Einnahmen) und sofort auftretender Rötung von Händen und Füssen wurde auf Cefaclor umgestellt. Die Rötung und der Juckreiz blieben und verstärkten sich noch. Cetrizin war wirkungslos. Nach drei Tagen Einnahme von Cefaclor (3x täglich) massives Exanthem mit...

Cefaclor bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Gabe von Amoxicillin für 1 Tag (3 Einnahmen) und sofort auftretender Rötung von Händen und Füssen wurde auf Cefaclor umgestellt. Die Rötung und der Juckreiz blieben und verstärkten sich noch. Cetrizin war wirkungslos. Nach drei Tagen Einnahme von Cefaclor (3x täglich) massives Exanthem mit Einblutungen an Händen, Füssen sowie in Höhe von Hüfte und Kniegelenken, diese schwollen auch stark an. Stellenweise leichtere Ödeme. Starke Rötung, Schwellung und Hitzeentwicklung an Armen und Beinen. Drei Tage nach Absetzten des Präparats Rötung und Schwellung des Gesichts, die Handinnenflächen wurden zunehmend borkig. Eine Woche stationäre Behandlung mit Cortinson iv, danach noch vier Tage Cortisongabe zu Hause. Nachdem der Ausschlag nach ca. 14 Tagen abklang, begann sich die Haut an Händen, Füssen und im Gesicht zu schälen.

Eingetragen am  als Datensatz 59207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):36
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Exanthem bei Avalox

 

Exanthem bei Avalox für Bronchitis (akut); sinusitis

Bekam nach 1 tag einen schleimigen ausschlag auf der eichel des penis! Mein hautarzt diagnostizierte dies als fixes toxisches exanthem, das durch avalox hervorgerufen wurde. Mit hilfe von cortison ging der ausschlag nach 1 woche wieder weg. Ganz klar ist: nie wieder avalox!

Avalox bei Bronchitis (akut); sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut); sinusitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam nach 1 tag einen schleimigen ausschlag auf der eichel des penis! Mein hautarzt diagnostizierte dies als fixes toxisches exanthem, das durch avalox hervorgerufen wurde. Mit hilfe von cortison ging der ausschlag nach 1 woche wieder weg. Ganz klar ist: nie wieder avalox!

Eingetragen am  als Datensatz 33654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Exanthem bei Mirena

 

Exanthem, Hauttrockenheit, Brustschmerzen, Zystenbildung, Gelenkschmerzen, Müdigkeit bei Mirena für Endometriose

nach dreizehn monaten einnahme, wegen endometriose, habe ich so gut wie keine regelblutungen mehr. das ist aber auch das einzig positive. die nebenwirkungen die sich mit der zeit einstellten sind ganz beachtlich. zu anfang noch starke blutungen mit mittleren schmerzen, beides wurde nach ein paar...

Mirena bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEndometriose13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach dreizehn monaten einnahme, wegen endometriose, habe ich so gut wie keine regelblutungen mehr. das ist aber auch das einzig positive. die nebenwirkungen die sich mit der zeit einstellten sind ganz beachtlich. zu anfang noch starke blutungen mit mittleren schmerzen, beides wurde nach ein paar monaten leichter. aber gleichzeitig stellten sich starke lang anhaltende exzeme im gesicht, um mund und an der stirn und am hals ein. sie verursachen starke wundmale, die bisher noch immer nicht weg sind. sehr trockener haut, die ich sonst auch nie hatte! ebenso ein trockener mund, muß nachts oft trinken. dazu kommen jetzt noch starke ,über wochen anhaltende brustschmerzen, sowie zysten in den brüsten. oft habe ich das gefühl als würde sich etwas in oder an den brüsten bewegen. richtig gruselig und schwer zu beschreiben. neuerdings leide ich noch unter sehr sarker müdigkeit, muß mich oft beherrschen um nicht auf der stelle einzuschlafen. starke gelenkschmerzen, die sehr lange anhalten sind jetzt noch dazugekommen! gibt es denn nichts anderes???

Eingetragen am  als Datensatz 54266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Exanthem aufgetreten:

Juckreiz (1/5)
20%
Einblutungen (1/5)
20%
Ödeme (1/5)
20%
Gesichtsschwellung (1/5)
20%
Hauttrockenheit (1/5)
20%
Brustschmerzen (1/5)
20%
Gelenkschmerzen (1/5)
20%
Zystenbildung (1/5)
20%
Müdigkeit (1/5)
20%
Fieber (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]