Blähungen

Weitergeleitet von Geblähtes Abdomen

Wir haben 1000 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Blähungen.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6987
Durchschnittliches Alter in Jahren4450
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,5827,32

Die Nebenwirkung Blähungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Nexium (29/128)
22%
OMEP (14/67)
20%
Mutaflor (8/41)
19%
Metformin (41/266)
15%
ferro sanol (21/170)
12%
Gelomyrtol (22/247)
8%
Omeprazol (26/305)
8%
Unacid (9/133)
6%
Cotrim (19/311)
6%
Champix (13/215)
6%
Diclofenac (18/306)
5%
Pantozol (18/321)
5%
Azithromycin (16/308)
5%
Qlaira (10/254)
3%
Voltaren (9/234)
3%
Lamotrigin (8/229)
3%
NuvaRing (34/983)
3%
ARCOXIA (11/366)
3%
Lyrica (24/839)
2%
Doxycyclin (10/383)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 335 Medikamente mit Blähungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Nexium

 

Blähungen, Unfruchtbarkeit bei Nexium Mups für Helicobacter-pylori-Gastritis, Reflux-Ösophagitis

Hallo an Alle, ich benutze nach langjährigem Sodbrennen und zwei erfolglosen Magen Op's aufgrund von einer Hiatushernie und ständigem Reflux- Ösophagitis sehr sehr erfolgreich und mit fast keinen Nebenwirkungen (nur Blähungen und vielleicht Unfruchtbarkeit-was aber nicht 100% bewiesen ist,...

esomeprazol bei Helicobacter-pylori-Gastritis, Reflux-Ösophagitis; Nexium Mups bei Helicobacter-pylori-Gastritis, Reflux-Ösophagitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
esomeprazolHelicobacter-pylori-Gastritis, Reflux-Ösophagitis2 Monate
Nexium MupsHelicobacter-pylori-Gastritis, Reflux-Ösophagitis6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an Alle,

ich benutze nach langjährigem Sodbrennen und zwei erfolglosen Magen Op's aufgrund von einer Hiatushernie und ständigem Reflux- Ösophagitis sehr sehr erfolgreich und mit fast keinen Nebenwirkungen (nur Blähungen und vielleicht Unfruchtbarkeit-was aber nicht 100% bewiesen ist, dass es von dem Präperat kommt) das Medikament Nexium Mups 40mg 2-3x täglich.
Also schon eine recht hohe Dosis.

Vor geraumer Zeit, wie jeder Nutzer dieses Präperats zu spüren bekam, wurde die Eigeleistung enorm teuer und es !gab! leider keinen anderen Hersteller der das Produkt nachmachen durfte!

Juhuuu!!!!

Gott sei Dank laufen Patente auch mal aus!

Ab diesem Jahr 2011 gibt es auch andere Generikafirmen wie z.B. Ratio...; Heumann... die den gleichen Wirkstoff ESOMEPRAZOL (also rein!) herstellen und vertreiben!

UND DAS GANZE NUR MIT DER GESETZLICHEN ZUZAHLUNG!

OHNE EIGENLEISTUNG!!!

Ich habe für eine Packung Größe N3 = 90 Stück nur 5€ zugezahlt.

Nun zu der Wirksamkeit:

Die Wirkung ist die selbe wie bei NEXIUM MUPS!

Fragt einfach Eure Ärzte und gebt denen das Wissen weiter, denn die meisten wissen dies noch nicht!!!


Das Präperat heißt einfach: ESOMEPRAZOL


Allen Betroffenen dann gute Besserung und es gibt doch noch Gerechtigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 31876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Esomeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Stuhlerweichung bei Nexium für Magenbeschwerden

intensivere Gasbildung, Keine Müdigkeit etwas weniger fester Stuhl

Nexium bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NexiumMagenbeschwerden4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

intensivere Gasbildung,
Keine Müdigkeit
etwas weniger fester Stuhl

Eingetragen am  als Datensatz 63343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Esomeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Nexium

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei OMEP

 

Magenschmerzen, Erbrechen, Unwohlsein, Blähungen, Durchfall, Metallgeschmack bei OMEP für Helicobacter-pylori-Gastritis

Ich habe OMEP Plus von meinem Hausarzt aufgrund von einem Helicobacter pylori-Befall im Magen verschrieben bekommen. Über Nebenwirkungen mache ich mir normal nicht viel Gedanken, weil ich bisher wenig Erfahrung damit machen musste. Bei diese Medikament habe ich aber bereits am 3 Tag mit...

OMEP bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OMEPHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe OMEP Plus von meinem Hausarzt aufgrund von einem Helicobacter pylori-Befall im Magen verschrieben bekommen.
Über Nebenwirkungen mache ich mir normal nicht viel Gedanken, weil ich bisher wenig Erfahrung damit machen musste.
Bei diese Medikament habe ich aber bereits am 3 Tag mit folgenden Nebenwirkungen kämpfen müssen:
- Magenschmerz
- Erbrechen
- Unwohlsein
- Luft im Bauch
- Blähungen (Geruch verdorbene Eier/undefinierbar Chemisch)
- weicher Stuhlgang/Durchfall (Geruch wie bei den Blähungen nur wesentlich stärker)
- Chemie artiger/Bleierner Geschmack im Mund bzw. Aufstoßen.

Also man sollte meiner Meinung nach bedenken, dass man bei Einnahme dieses Medikamentes evtl. mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen hat. Man merkt einfach das hier Chemie am Werk ist, man schmeckt und riecht sie ja sogar.
Ich habe mir einfach gesagt, noch die Woche leiden und dann geht's dir insgesamt besser.

Eingetragen am  als Datensatz 59271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Blähungen, Abgeschlagenheit, Verdauungsbeschwerden bei Omep 20 für Sodbrennen, Magenschmerz

Hilft bei Sodbrennen, Nebenwirkungen überwiegen: -Starker Kopfschmerz - Müdigkeit -Abgeschlagenheit -Blähungen -Verdauungsprobleme

Omep 20 bei Sodbrennen, Magenschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Omep 20Sodbrennen, Magenschmerz3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hilft bei Sodbrennen, Nebenwirkungen überwiegen:
-Starker Kopfschmerz
- Müdigkeit
-Abgeschlagenheit
-Blähungen
-Verdauungsprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 56551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für OMEP

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Mutaflor

 

Blutbildveränderung, Blähungen, Wirkungslosigkeit bei MUTAFLOR für Colitis ulcerosa

Salofalk Klysmen haben sehr gut geholfen - die Anwendung war natürlich weniger schön! Laut Arzt jedoch nicht als Dauertherapie geeignet. Salofalk Tabletten haben Blutwert-Veränderungen hervorgerufen (Bauchspeicheldrüse), daher Absetzung. Mutaflor hat (bei mir) gar nicht geholfen. Hat lediglich...

Salofalk bei Colitis ulcerosa; MUTAFLOR bei Colitis ulcerosa; Budenofalk bei Colitis ulcerosa; Decortin bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalofalkColitis ulcerosa2 Monate
MUTAFLORColitis ulcerosa2 Monate
BudenofalkColitis ulcerosa3 Monate
DecortinColitis ulcerosa1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Salofalk Klysmen haben sehr gut geholfen - die Anwendung war natürlich weniger schön! Laut Arzt jedoch nicht als Dauertherapie geeignet.
Salofalk Tabletten haben Blutwert-Veränderungen hervorgerufen (Bauchspeicheldrüse), daher Absetzung.
Mutaflor hat (bei mir) gar nicht geholfen. Hat lediglich Bauchgrummeln und Blähungen hervorgerufen.
Bei Budenofalk habe ich keine Besserung festgestellt - selbst unter Behandlung erneuter Schub. Daher Absetzung.
Decortin nehme ich zur Zeit noch ein. Habe allerdings mit 40mg begonnen. Anfangs schnelle Besserung. Nun muss ich Decortin noch eine Woche einnehmen, dann ist die Therapie beendet. Die Beschwerden werden wieder von Tag zu Tag mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 20323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin, Escherichia coli Stamm Nissle 1917, Budesonid, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Blähungen, Kopfschmerzen bei MUTAFLOR für darmflora

Ich hatte dieses Medikament von meiner Ärztin bekommen, damit meine Darmflora wieder in Ordnung wird. Schon ab der ersten Einnahme bekam ich Magenschmerzen und Blähungen, einen Tag späterkamen Kopfschmerzen dazu und ich hab dauernd das Gefühl, dass ich auf Toilette muss. Ich hab dieses Medikament...

MUTAFLOR bei darmflora

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MUTAFLORdarmflora4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte dieses Medikament von meiner Ärztin bekommen, damit meine Darmflora wieder in Ordnung wird. Schon ab der ersten Einnahme bekam ich Magenschmerzen und Blähungen, einen Tag späterkamen Kopfschmerzen dazu und ich hab dauernd das Gefühl, dass ich auf Toilette muss. Ich hab dieses Medikament nach einer Pilzinfektion bekommen die meiner Meinung nach noch nicht weg ist. Es hat meine Beschwerden eher verschlimmert als verbessert und ist nicht zu empfehlen um die Darmflora "in Ordnung zu bringen"

Eingetragen am  als Datensatz 61073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli Stamm Nissle 1917

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mutaflor

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Metformin

 

Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit bei Metformin 1000 für Diabetes mellitus

Ich habe im 3 Tage Rhythmus die Dosis von einer halben bis zu täglich 3 ganze erhöt. Durchfall , Blähungen ,Bauchschmerzen und Appetitlosigkeit verstärken sich und meine Blutzucker werte bessern sich nicht . Ich liege immernoch weit über 200 hin und wieder sogar über 300 . Ich persönlich ziehe...

Metformin 1000 bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 1000Diabetes mellitus3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe im 3 Tage Rhythmus die Dosis von einer halben bis zu täglich 3 ganze erhöt.
Durchfall , Blähungen ,Bauchschmerzen und Appetitlosigkeit verstärken sich und meine Blutzucker werte bessern sich nicht . Ich liege immernoch weit über 200 hin und wieder sogar über 300 . Ich persönlich ziehe es vor auf Insulin um zu steigen weil die Nebenwirkungen sehr lästig sind im Arbeitsaltag . Ich fühle mich schlapp und wenig belastbar.

Eingetragen am  als Datensatz 21037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heißhungerattacken, Schwitzen, Blähungen bei Metformin für Diabetes mellitus Typ II

Entgegen vieler Aussagen f. Appetitabnahme : Heisshungerattacken und grosses Verlangen nach Süßem ,was vor der Einnahme nicht vorhanden war. Ausserdem unangenehmes starkes Schwitzen und ständige Blähungen!

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Entgegen vieler Aussagen f. Appetitabnahme :
Heisshungerattacken und grosses Verlangen nach Süßem ,was vor der Einnahme nicht vorhanden war. Ausserdem unangenehmes starkes Schwitzen und ständige Blähungen!

Eingetragen am  als Datensatz 74761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metformin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei ferro sanol

 

Magenkrämpfe, Blähungen bei Ferro Sanol für Eisenmangel

Ein paar Stunden nach Einnahme Magenkrämpfe, Blähungen

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein paar Stunden nach Einnahme Magenkrämpfe, Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Stuhlverfärbung bei Ferro Sanol für Eisenmangel

Ich komme eigentlich ganz gut mit den Eisentabletten zurecht. Ich habe häufiger (Vorallem nach dem Blutspenden) zu wenig Eisenspeicher. Das Problem sind die auftretenden Blähungen. Zu Hause fast alle 5 Minuten (wenn ich in Ruhelage bin) und in der Uni ist es fast unerträglich es zu verkneifen....

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich komme eigentlich ganz gut mit den Eisentabletten zurecht. Ich habe häufiger (Vorallem nach dem Blutspenden) zu wenig Eisenspeicher. Das Problem sind die auftretenden Blähungen. Zu Hause fast alle 5 Minuten (wenn ich in Ruhelage bin) und in der Uni ist es fast unerträglich es zu verkneifen. Ansonsten vertrage ich sie gut, schwarzer Stuhl ist auch durchgehend, aber das stört ja nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 72221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ferro sanol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Gelomyrtol

 

Magendruck, Sodbrennen, Übelkeit, Blähungen, Aufstoßen bei Gelomyrtol für erkältung

Leider negative Erfahrung gemacht, in der Hinsicht auf die Verträglichkeit. Für Menschen mit einem eher empfindlichen Magen (wie ich), nicht unbedingt zu empfehlen. Ich habe noch Stunden nach der Einnahme der aller ersten Kapsel, extremen Magendruck/Sodbrennen/leichte Übelkeit und durchgehende...

Gelomyrtol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider negative Erfahrung gemacht, in der Hinsicht auf die Verträglichkeit. Für Menschen mit einem eher empfindlichen Magen (wie ich), nicht unbedingt zu empfehlen. Ich habe noch Stunden nach der Einnahme der aller ersten Kapsel, extremen Magendruck/Sodbrennen/leichte Übelkeit und durchgehende Blähungen gehabt. Lag dadurch die ganze Nacht wach. Das häufige Aufstoßen ist zu anfang noch sehr angenehm durch den menthol geschmack und beruhigt, nach ein paar stunden wirds aber eher unangenehm bis hin zu ekelig. Schätze aber für Menschen mit keinen Magen/Darm problemen sind die Kapseln in Ordnung

Eingetragen am  als Datensatz 52176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Blähungen bei Gelomyrtol für Erkältung mit starker Schleimbildung

Habe Gelomyrtol forte wg starker Erkältung genommen. Bereits am ersten Tag hatte uch Durchfall, der am dritten Tag so stark wurde dass ich mich nicht mehr aus dem Haus getraut habe. Allerdings habe ich eine sehr empfindliche Verdauung. Sonstige Nebenwirkungen, bis auf Blähungen, keine. Die...

Gelomyrtol bei Erkältung mit starker Schleimbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolErkältung mit starker Schleimbildung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Gelomyrtol forte wg starker Erkältung genommen. Bereits am ersten Tag hatte uch Durchfall, der am dritten Tag so stark wurde dass ich mich nicht mehr aus dem Haus getraut habe. Allerdings habe ich eine sehr empfindliche Verdauung. Sonstige Nebenwirkungen, bis auf Blähungen, keine. Die Erkältung ist auch besser. Muss man abwägen ....

Eingetragen am  als Datensatz 73433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gelomyrtol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Omeprazol

 

Blähungen, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen bei Omeprazol 40mg für massives Sodbrennen

Teilweise Blähungen und Verdauungsprobleme. Vorallen etwas Gewichtzunahme, da der Körper nicht mehr richtig verdaut. Ich empfehle Omep am besten vor dem schlafen gehen zu nehmen, da die Produktion der Magensäure in der Tiefschlafphase geschieht.

Omeprazol 40mg bei massives Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Omeprazol 40mgmassives Sodbrennen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Teilweise Blähungen und Verdauungsprobleme. Vorallen etwas Gewichtzunahme, da der Körper nicht mehr richtig verdaut.
Ich empfehle Omep am besten vor dem schlafen gehen zu nehmen, da die Produktion der Magensäure in der Tiefschlafphase geschieht.

Eingetragen am  als Datensatz 10248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sehschwäche, Schwitzen, Gewichtszunahme, Blähungen, Stuhlerweichung bei Omeprazol für Zwerchfellbruch

Sehvermögen verschlechert (Nahbereich), starkes Schwitzen bei geringster Tätigkeit, Gewichtszunahme, Blähungen, häufiger Durchfall,

Omeprazol bei Zwerchfellbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolZwerchfellbruch9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehvermögen verschlechert (Nahbereich), starkes Schwitzen bei geringster Tätigkeit, Gewichtszunahme, Blähungen, häufiger Durchfall,

Eingetragen am  als Datensatz 73456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Omeprazol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Unacid

 

Blähungen, Juckreiz, Durchfall bei Unacid PD 375 für Darmdilatation nach Stenose

Nach einer erfolgreichen Ballondilatation einer Stenose meines Dickdarmes nahm ich das Antibiotikum wie verschrieben ein.Daß dadurch Durchfälle vorkommen würden,las ich in dem Beipackzettel. Aber daß das so ausarten konnte.... 3 Stunden nach dem Essen konnte ich auf Toilette gehen.Und das war...

Unacid PD 375 bei Darmdilatation nach Stenose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Unacid PD 375Darmdilatation nach Stenose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer erfolgreichen Ballondilatation einer Stenose meines Dickdarmes nahm ich das Antibiotikum wie verschrieben ein.Daß dadurch Durchfälle vorkommen würden,las ich in dem Beipackzettel.
Aber daß das so ausarten konnte....
3 Stunden nach dem Essen konnte ich auf Toilette gehen.Und das war dann mit einem Mal nicht getan.Es vergingen Stunden,bis sich der Darm leerte.Außerdem "rumpelte" es furchtbar im Darm und Blähungen kamen auch dazu.Weiterhin ein Jucken im Intimbereich.
Ein totales Unwohlsein auch noch einen Tag später nach dem Absetzen.
Dieses Antibiotikum werde ich niemandem weiterempfehlen und ich bin froh,daß ich nicht die Einzige bin,die damit große Probleme hat.

Eingetragen am  als Datensatz 50658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ampicillin, Sulbactam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen bei Unacid für Mandelentzündung

Starke Blähungen

Unacid bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UnacidMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 73917
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ampicillin, Sulbactam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Unacid

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Cotrim

 

Übelkeit, Blähungen, Aufstoßen, Durchfall bei Cotrim für Blasenentzündung

Aufgrund einer Blasenentzündung und nicht schlucken Können von Tabletten wurde mir Cotrim Saft verordnet. Die Wirksamkeit des Medikamentes war recht gut, die Beschwerden sind innerhalb von 2 Tagen deutlich abgeklungen, allerdings stellten sich je länger das Medikament eingenommen wurde auch...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Blasenentzündung und nicht schlucken Können von Tabletten wurde mir Cotrim Saft verordnet. Die Wirksamkeit des Medikamentes war recht gut, die Beschwerden sind innerhalb von 2 Tagen deutlich abgeklungen, allerdings stellten sich je länger das Medikament eingenommen wurde auch immer massivere Nebenwirkungen ein, wie z.B. Übelkeit, Blähungen, permanentes Aufstoßen und Durchfall. Außerdem bekam ich ein regelrechtes Ekelgefühl bei Einnahme des Saftes. Ich werde daher versuchen auf ein anderes Antibiotikum umzustellen, da ich nach erst 4 Tagen Einnahme Bedenken habe, daß die Infektion bei Absetzen von Cotrim wieder aufflackern könnte.

Eingetragen am  als Datensatz 24541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Magenkrämpfe bei Cotrim für Angina tonsillaris

Langanhaltende, extreme Bauchschmerzen, mit Krämpfen und schwere Blähungen, sodass der Verdacht auf eine andere Krankheit aufkam.

Cotrim bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimAngina tonsillaris10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Langanhaltende, extreme Bauchschmerzen, mit Krämpfen und schwere Blähungen, sodass der Verdacht auf eine andere Krankheit aufkam.

Eingetragen am  als Datensatz 75202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Champix

 

Müdigkeit, Blähungen, Benommenheitsgefühl bei Champix für Nikotinsucht

Hallo an alle Aufhörwilligen, hier mein Erfahrungsbericht mit Champix. Bei mir haben drei Wochen gereicht, um zum Nichtmehrraucher zu werden. Bereits in der ersten Woche der Einnahme wurde das Rauchverlangen weniger. Trotzdem rauchte ich noch bis Tag 14. Da wurde mir bewusst, dass ich nur...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an alle Aufhörwilligen,
hier mein Erfahrungsbericht mit Champix.
Bei mir haben drei Wochen gereicht, um zum Nichtmehrraucher zu werden.
Bereits in der ersten Woche der Einnahme wurde das Rauchverlangen weniger. Trotzdem rauchte ich
noch bis Tag 14.
Da wurde mir bewusst, dass ich nur noch rauchte, weil ich noch Tabak und Hülsen hatte. Einfach aus Gewohnheit. Habe dann Tabak, Hülsen, Stopfgerät usw. endlich vernichtet.
Da ich 2 x 1mg mit und ohne Essen nicht vertragen habe, änderte ich die Dosis auf 3 x 0,5 mg. Dann war alles gut.
Nach 2 Tagen ließ ich die Mittagstablette weg und noch mal 2 Tage später auch die Abendtablette.
Ich hatte kein Rauchverlangen und meine Rezeptoren sollten sich ja nicht unnötig an Champix gewöhnen.
Bei mir hat das Medikament gewirkt. Es reduzierte mein Rauchverlangen so weit nach unten, dass ich in der Lage war und bin, aufkeimendes Verlangen wegzudenken. Wäre das nicht der Fall gewesen, hätte ich die Tabletten natürlich regelmäßig weiter genommen.

Die wenigen Nebenwirkungen, die ich verspürte, können genauso an der Entgiftung und nicht an Champix gelegen haben. Auf jeden Fall waren sie erträglich. Dazu gehörten leichte Benommenheit(nur am Anfang), Müdigkeit und Blähungen.
Mein Fazit: gesunden Menschen ohne psychische Störungen oder Herzproblemen werde ich Champix empfehlen. Was aber nicht heißt, dass jeder sie so gut verträgt wie ich.

Ich wünsche allen Aufhörwilligen viel Erfolg. Es ist eine Befreiung nach 43 Raucherjahren nich mehr am stinkenden Glimmstängel zu hängen.

Eingetragen am  als Datensatz 55723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Unruhe, Durchfall, Blähungen bei Champix für Nikotinentwöhnung

Nach der ersten Einnahme von 0,5 mg leichte Unruhe und etwas Benommenheit. Am zweiten Tag hatte ich die erste Stunde nach der Einnahme Benommenheit und Durchfall, danach war mein Zustand wieder fast "normal". Bis zur 1. Dosissteigerung am 4. Tag keine Nebenwirkungen mehr. Am 4. Tag 2 x 0,5 mg:...

Champix bei Nikotinentwöhnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinentwöhnung16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der ersten Einnahme von 0,5 mg leichte Unruhe und etwas Benommenheit. Am zweiten Tag hatte ich die erste Stunde nach der Einnahme Benommenheit und Durchfall, danach war mein Zustand wieder fast "normal". Bis zur 1. Dosissteigerung am 4. Tag keine Nebenwirkungen mehr. Am 4. Tag 2 x 0,5 mg: wieder etwas Durchfall und das Gefühl von leichter Benommenheit (nicht mehr so wie am 1. und 2. Tag). Bei der 2. Dosissteigerung, 2 x tägl. 1 mg kaum noch Nebenwirkungen, nur mehr Blähungen als sonst, ist aber auszuhalten. Keine Übelkeit, da ich immer darauf achte, vor der Einnahme zu essen.
Mir ist das Medikament eine große Hilfe, da die "Schmachtattacken" auf ein erträgliches Maß gesunken sind, die ich im Griff habe (mit Ablenkung, Kaugummi kauen etc.). Als ich letztes Jahr ohne Hilfsmittel versuchte aufzuhören, war jeder Tag eine Qual und ich mußte ständig ans Rauchen denken, was jetzt nicht der Fall ist.
Ich bin froh, daß ich jetzt, nachdem sich der Körper an das Medikament gewöhnt hat, so gut wie keine Nebenwirkungen habe. Ich hatte große Bedenken wegen der etlichen negativen Berichte zu Champix und war auch etwas ängstlich deswegen. Ich kann das Medikament aus meiner Sicht nur empfehlen, es hilft mir bis jetzt sehr. Es ist nicht so, daß man überhaupt keine Gelüste mehr aufs Rauchen hat, aber diese Attacken sind wesentlich schwächer.
Meine Empfehlung: unter ärztlicher Aufsicht ausprobieren (jeder reagiert anders) und wenn die NW zu heftig sind, wieder abbrechen, ein Versuch ist es wert und nicht jeder hat (heftige) Nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 19478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Champix

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Diclofenac

 

Benommenheit, Müdigkeit, Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Halsenge, Depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Druckgefühl im Kopf bei Diclofenac für Entzündungen

Ich bekam Diclofenac 75SL Retardtabletten aufgrund einer großflächigen Entzündung im Bereich des Handgelenks verschrieben. Angeordnet war die Maximaldosis von 150mg pro Tag, aufgeteilt auf eine Einnahme morgens und eine Einnahme abends. Das Medikament wurde 10 Tage ohne Pause genommen. An den...

Diclofenac bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacEntzündungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Diclofenac 75SL Retardtabletten aufgrund einer großflächigen Entzündung im Bereich des Handgelenks verschrieben. Angeordnet war die Maximaldosis von 150mg pro Tag, aufgeteilt auf eine Einnahme morgens und eine Einnahme abends. Das Medikament wurde 10 Tage ohne Pause genommen.

An den ersten 2-3 Tagen verspürte ich noch relativ geringe Nebenwirkungen: Benommenheit, teilweise trotz ausreichenden Schlafes ein erhöhtes Müdigkeitsempfinden; außerdem Magenschmerzen und ein generelles Unwohlsein, was den Bauch betrifft.
Danach verschlechterten sich diese Symptome jedoch drastisch und ich war kurz davor, das Medikament abzusetzen oder stattdessen Ibuprofen zu versuchen (was mir der Arzt als Alternative vorgeschlagen hatte). Außerdem kamen neue, teilweise als stark einschränkend empfundene Nebenwirkungen hinzu. Insgesamt traten folgende Symptome auf:
Starke Magen- und Darmkrämpfe, Verstopfung und Durchfall, Flatulenz, das ständige Gefühl "einen Kloß im Hals" zu haben, depressive Verstimmungen, extreme Reizbarkeit - als hätte man viel zu dünne Haut, Kopfschmerzen und Druckgefühle im Kopf, teilweise auch Übelkeit, Schlappheit, Nesselsucht.

Ich würde das Medikament kein zweites Mal nehmen, zumal es auch verträglichere Alternativen zu geben scheint.

Eingetragen am  als Datensatz 54259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen bei Diclofenac für Schleimbeutelentzündung knie

Ich bekam die tabletten mittwochs früh und sollte auch immer 2 täglich nehmen. Eine morgens eine abends. Am dritten tag freitag früh bauchschmerzen wo ich gleich wusste blähungen. Hab aber nicht gedacht, dass es von den tabletten kommt. Also nahm ich früh wieder eine. Den ganzen tag ständig auf...

Diclofenac bei Schleimbeutelentzündung knie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSchleimbeutelentzündung knie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam die tabletten mittwochs früh und sollte auch immer 2 täglich nehmen. Eine morgens eine abends. Am dritten tag freitag früh bauchschmerzen wo ich gleich wusste blähungen. Hab aber nicht gedacht, dass es von den tabletten kommt. Also nahm ich früh wieder eine. Den ganzen tag ständig auf Klo, da auch durchfall dazu kam. Dann las ich die Nebenwirkungen. Na toll. Habe sofort abgesetzt, mit 3 kinder unmöglich sich so fühlen zu wollen.

Eingetragen am  als Datensatz 73728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Pantozol

 

Blähungen, Völlegefühl, Gewichtszunahme bei Pantoprazol für Vorschlag:Gastritis

Vor 2 Wochen wurde bei einer Magenspiegelung eine schwere Gastritis, teilweise mit Magenblutung, festgestellt. Die Beschwerden waren: Übelkeit, gelegentliche Blähungen und Magenkrämpfe. Um den Magen zu schützen bekam ich Pantoprazol verschrieben. Seit 2 Wochen nehme ich nun diese Tabletten und...

Pantoprazol bei Vorschlag:Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolVorschlag:Gastritis2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 2 Wochen wurde bei einer Magenspiegelung eine schwere Gastritis, teilweise mit Magenblutung, festgestellt. Die Beschwerden waren: Übelkeit, gelegentliche Blähungen und Magenkrämpfe.

Um den Magen zu schützen bekam ich Pantoprazol verschrieben. Seit 2 Wochen nehme ich nun diese Tabletten und leide nun an folgenden Nebenwirkungen:
- täglich starke Blähungen, ohne ersichtlichen Grund.
- Völlegefühl und aufgeblähter Bauch
- Gewichtszunahme (1kg in 2 Wochen)
Seit ich die Tabletten nehme achte ich viel mehr auf die Ernährung. Kaum Kohlehydrate, viel Gemüse und Eiweiß. Unerklärlich weshalb ich zugenommen habe.

Ich werde die Tabletten wieder absetzen und durch ein homöopathisches Mittel ersetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 72222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sehstörungen, Durchfall, Blähungen, Schwächegefühl, Abgeschlagenheit, Unwohlsein, Appetitsteigerung bei Pantoprazol für Magenentzündung aufgrund Medikamenteneinnahme

Beständiges unangenehmes Gefühl im Bauch, als hätte ich ständig Hunger, Durchfall, starke Blähungen, Schwächegefühl, Erschöpfung und allgemeines Unwohlsein (als hätte ich Bäume ausgerissen, ständig müde, nicht belastbar, zu nichts Lust), Sehstörungen, Verschwommensehen.

Pantoprazol bei Magenentzündung aufgrund Medikamenteneinnahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenentzündung aufgrund Medikamenteneinnahme14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beständiges unangenehmes Gefühl im Bauch, als hätte ich ständig Hunger, Durchfall, starke Blähungen, Schwächegefühl, Erschöpfung und allgemeines Unwohlsein (als hätte ich Bäume ausgerissen, ständig müde, nicht belastbar, zu nichts Lust), Sehstörungen, Verschwommensehen.

Eingetragen am  als Datensatz 66820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Azithromycin

 

Übelkeit, Durchfall, Blähungen bei Azithromycin für Seitenstrangangina

Einnahme 3 Tage bei Seitenstrangangina, die von selbst nicht besser wurde. Bin selbst aus dem medizinischen Bereich und nehme sonst keine Medikamente (aber zum Glück auch meist gesund). Nach der ersten Einnahme einmalig Durchfall, die nächsten beiden Tage je zweimal Durchfall. Leichte Blähungen,...

Azithromycin bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSeitenstrangangina3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme 3 Tage bei Seitenstrangangina, die von selbst nicht besser wurde. Bin selbst aus dem medizinischen Bereich und nehme sonst keine Medikamente (aber zum Glück auch meist gesund). Nach der ersten Einnahme einmalig Durchfall, die nächsten beiden Tage je zweimal Durchfall. Leichte Blähungen, ordentlich Übelkeit, vor alles am 3. Tag, sehr unangenehm. Ich hoffe, dass dies bald aufhört, sonst hätte ich lieber auf die Einnahme verzichtet. Ich habe zwar keine Halsschmerzen mehr, aber mit der Übelkeit kann ich genau so wenig arbeiten. Ansonsten ist es wirksam und einfach einzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 66374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Blähungen bei Azithromycin für Bakterielle Infektion

Habe wegen Durchfall und erhöhten Entzündungswerten das Mittel verschrieben bekommen, am ersten Tag zu Mittag nur gekochten Reis danach die erste Pille nach den Abendessen (1 Butterbrot und Tee) starke Bauchkrämfpe im Magen und Darm mit Blähungen die ganze Nacht es war nicht auszuhalten, habe...

Azithromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBakterielle Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe wegen Durchfall und erhöhten Entzündungswerten das Mittel verschrieben bekommen,
am ersten Tag zu Mittag nur gekochten Reis danach die erste Pille nach den Abendessen (1 Butterbrot und Tee) starke Bauchkrämfpe im Magen und Darm mit Blähungen die ganze Nacht es war nicht auszuhalten, habe eine lactoseintoleranz, die Ärztin meinte die geringe Menge macht sicher nichts, deshalb nächsten Tag die 2 Tablette zum Mittagessen nach einen leichten Abendmahl wieder starke Bauchkrämpfe und auch wieder eine schlaflose Nacht, ich werde die 3 Tablette mit Wiederwillen wieder nehmen aber bin mir nicht sicher ob es mein Grundproblem gelöst hat habe Durchfall wie vorher, auch so wie es war bevor die LI-Intoleranz festgestellt wurde, mir geht es schlecht ,diese Mittel werde ich nicht mehr nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 74103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Qlaira

 

Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen, Blähungen bei Qlaira für Depression, Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel

Ich nehme die Qlaira seit 3 Jahren. Anfänglich bekam ich verstärkt Migräneanfälle an den letzen und den ersten Einnahmetagen. Das wurde dann aber ab den 3 Monat besser. Dann hatte ich nur noch Kopfschmerzen an einem der ersten zwei Tage. Den Schwindel habe ich nicht auf die Pille zurückgeführt...

Qlaira bei Depression, Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaDepression, Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira seit 3 Jahren. Anfänglich bekam ich verstärkt Migräneanfälle an den letzen und den ersten Einnahmetagen. Das wurde dann aber ab den 3 Monat besser. Dann hatte ich nur noch Kopfschmerzen an einem der ersten zwei Tage. Den Schwindel habe ich nicht auf die Pille zurückgeführt sondern auf meinen Rücken. Obwohl ich diesen Jahre davor gar nicht mehr hatte. Ich bekam die Qlaira, da ich bei allen anderen Pillen permanent Zwischenblutungen hatte und ohne Pille sehr starke Menstruationsblutungen. Ich war deshalb sehr froh über das Präparat, da ich meine Regelblutung nur noch alle 2 Monate und sehr gerinfügig hatte, dafür nahm ich die Kopfschmerzen hin. Im laufe der Zeit, verstärkt im letzten Jahr hatte ich immer häufiger Kopfschmerzen und Migräneanfälle (5-6 x im Monat). Ich führte es auf die belastene familiäre Situation zurück. Auch wurde ich im letzten Jahr immer träger und weniger belastbar und fühlte mich total ausgepowert und erschöpft und habe deutlich depressive Züge. Wenn ich jetzt zurückblicke hatte ich in den ersten zwei Jahren massive Schlafstörungen. Seitdem die depressiven Stimmungen da sind, schlaf ich zwar gut aber habe meine Fröhlichkeit total verloren. Die Schlafstörungen wurden von depressiven Stimmungen abgelöst. Ich habe jetzt erst hier gelesen, welche Nebenwirkungen die Qlaira aufweist und kann alle nur bestätigen. Blähungen habe ich seit 3 Jahren auch verstärkt. Also nichts wie weg von dieser Pille. Ich werde eintragen, was nachdem Absetzen passiert ist, denn ich werde nur noch die angefangene Packung zu Ende nehmen und gucken was dann passiert.

Eingetragen am  als Datensatz 58581
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Übelkeit, Geblähter Bauch bei Qlaira für Depression, Libido Verlust, Gewicht stark verändert, schlechtes sehen, kein Blutung

Nehme Qlaira jetzt seit 4 Monaten. Habe 7 Kilo zugenommen-wiege normal ca. 60 kg jetzt 67 kg. Ich bin 42 Jahre alt und habe absoluten Libido Verlust. Neige seit der Einnahme zu Depressionen. Morgendliche Übelkeit, was mich schon zu einem Schwangerschafts Test veranlasst hat-Hilfe ich werde doch...

Qlaira bei Depression, Libido Verlust, Gewicht stark verändert, schlechtes sehen, kein Blutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaDepression, Libido Verlust, Gewicht stark verändert, schlechtes sehen, kein Blutung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Qlaira jetzt seit 4 Monaten. Habe 7 Kilo zugenommen-wiege normal ca. 60 kg jetzt 67 kg. Ich bin 42 Jahre alt und habe absoluten Libido Verlust. Neige seit der Einnahme zu Depressionen. Morgendliche Übelkeit, was mich schon zu einem Schwangerschafts Test veranlasst hat-Hilfe ich werde doch in meinem Alter nicht schwanger sein? Starker aufgeblähter Bauch-wie im 7 Monat einer Schwangerschaft!!! Absolut keine monatliche Blutung mehr. Wieso bringt man so ein Zeug auf den Markt, was einen total Kirre macht?
Unglaublich....
Bin seit 20 Jahren erfahren in Sache PILLE....aber sowas ist mir bisher noch NIE passiert!!!

Eingetragen am  als Datensatz 22100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Voltaren

 

Unterbauchschmerzen, Blähungen bei Voltaren für Hws + Lws Syndrom

wegen der LWS schmerzen 2 tage morgens und abends 1 kapsel eingenommen . am dritten tag abends sehr große unterbauch schmerzen , blähungen die ganze nacht. währenddessen mehrmals zur toilette gegangen. stuhlgang wenig , aber dafür etwas schleimiger stuhl mit etwas mehr blut drinnen. am zweiten...

Voltaren bei Hws + Lws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VoltarenHws + Lws Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wegen der LWS schmerzen 2 tage morgens und abends 1 kapsel eingenommen . am dritten tag abends sehr große unterbauch schmerzen , blähungen die ganze nacht. währenddessen mehrmals zur toilette gegangen. stuhlgang wenig , aber dafür etwas schleimiger stuhl mit etwas mehr blut drinnen. am zweiten tag das selbe. arznei nehme ich nie wieder..
A. WILHELM

Eingetragen am  als Datensatz 73722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Magenschmerzen, Durchfall bei Voltaren für Nierensteinzertrümmerung

Hatte auf Voltaren ständig Blähungen, sollte zweimal täglich eine Tablette einnehmen. Die ersten Tage ging es gut im Krankenhaus. Plötzlich fing am fünften Tag nach der Einnahme vier Std. später starke kollikartige Bauchschmerzen auf. Innerhalb von einer Std. war ich 20 mal auf Toilette und hatte...

Voltaren bei Nierensteinzertrümmerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VoltarenNierensteinzertrümmerung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte auf Voltaren ständig Blähungen, sollte zweimal täglich eine Tablette einnehmen. Die ersten Tage ging es gut im Krankenhaus. Plötzlich fing am fünften Tag nach der Einnahme vier Std. später starke kollikartige Bauchschmerzen auf. Innerhalb von einer Std. war ich 20 mal auf Toilette und hatte Durchfall. Dann bekam ich sehr starke Bauchschmerzen und bei jeden Stuhlgang kamen Blut und Schleim.

Eingetragen am  als Datensatz 44736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Voltaren

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Lamotrigin

 

Schwindel, Gereiztheit, Blähungen, Gewichtszunahme, Gedächtnisstörungen, Sprachstörungen bei Lamotrigin für Epilepsie

Schwindel, Erregbarkeit,Gereiztheit,Blähungen,Gewichtszunahme,Gedächtnisstörungen,Wortfindungsstörungen, sehr schlechtes Kurzzeitgedächtnis seit Anfang der Einnahme

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Erregbarkeit,Gereiztheit,Blähungen,Gewichtszunahme,Gedächtnisstörungen,Wortfindungsstörungen, sehr schlechtes Kurzzeitgedächtnis seit Anfang der Einnahme

Eingetragen am  als Datensatz 5408
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlaflosigkeit, Hautausschlag, Blähungen, Gewichtszunahme bei Lamotrigin für Epilepsie

Habe seit meinem 17. Lebensjahr (also 30 Jahre) epileptische Anfälle. Seit 1999 nehme ich Lamotrigin und muss sagen, daß ich erst seit dieser Zeit wirklich anfallsfrei bin. 20 Jahre lang wurde ich mit Medikamenten behandelt, die mich einfach nur ruhig stellten und nicht wirklich Nutzen zeigten....

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit meinem 17. Lebensjahr (also 30 Jahre) epileptische Anfälle. Seit 1999 nehme ich Lamotrigin und muss sagen, daß ich erst seit dieser Zeit wirklich anfallsfrei bin. 20 Jahre lang wurde ich mit Medikamenten behandelt, die mich einfach nur ruhig stellten und nicht wirklich Nutzen zeigten. Ich war zwischenzeitlich teilnahmslos und nicht fähig den täglichen Ablauf zu bewältigen. Mit 4 Kindern und großem Haushalt eine nicht zu vertretende Situation. Auf Anfrage nach einem Medikament, das mich nicht ruhigstellt und auch meinen Anfällen (die ja immer noch präsent waren; wenn auch seltener) entgegen wirken, bekam ich Lamotrigin verschrieben. Von 4 Wochen Schlaflosigkeit ( Zeit der Einstellung) mal abgesehen bin ich überzeugt, das für mich beste Medikament gefunden zu haben. Leichte Hautausschläge(selten), Blähungen und leichte Gewichtszunahme sind Nebenwirkungen, die ich dafür gern in Kauf nehme.

Eingetragen am  als Datensatz 18491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lamotrigin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei NuvaRing

 

Libidoverlust, Aggressivität, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Blähungen, Heißhunger, Appetitlosigkeit bei NuvaRing für Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

Ich nehme den Nuvaring seit etwa 5 Monaten. Seit Beginn hatte ich einen deutlichen Libidoverlust, gesteigerte Aggressionen und häufig mit Kopfschmerzen und Übelkeit zu kämpfen. Ich habe deutlich an Gewicht zugenommen, Blähungen und schwanke zwischen Heißhunger und Appetitlosigkeit. Die...

NuvaRing bei Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingMüdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme den Nuvaring seit etwa 5 Monaten. Seit Beginn hatte ich einen deutlichen Libidoverlust, gesteigerte Aggressionen und häufig mit Kopfschmerzen und Übelkeit zu kämpfen. Ich habe deutlich an Gewicht zugenommen, Blähungen und schwanke zwischen Heißhunger und Appetitlosigkeit. Die Menstruationsdauer beträgt nur noch 2 - 3 Tage und leichter als vor der Anwendung.
Die Anwendung des NuvaRinges ist sehr einfach und unkompliziert. Die Wirkung unabhängig von Magen-Darm-Erkrankung, weshalb ich mich für diesen Ring entschieden hatte. Aufgrund der zum Teil starken Nebenwirkung, v.a. des Libidoverlustes, werde ich den Ring nach Abschluss der sechs Monate nicht weiterverwenden.

Fazit: bedingt empfehlenswert

Eingetragen am  als Datensatz 21762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Magenschmerzen bei NuvaRing für Schmerzen (Menstruation)

Ich nehme den Ring jetzt den zweiten Monat und bin aufgrund der Nebenwirkungen nicht mehr begeistert....anfangs war alles super aber bereits nach zwei Wochen fing es an das ich ständig starke Blähungen bekam,viel Luft im bauch,bauchschmerzen und übelkeit,auch habe ich das Gefühl das ich vermehrt...

NuvaRing bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingSchmerzen (Menstruation)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme den Ring jetzt den zweiten Monat und bin aufgrund der Nebenwirkungen nicht mehr begeistert....anfangs war alles super aber bereits nach zwei Wochen fing es an das ich ständig starke Blähungen bekam,viel Luft im bauch,bauchschmerzen und übelkeit,auch habe ich das Gefühl das ich vermehrt unter Kopfschmerzen leide....
Ich werde den Ring wieder absetzen in der Hoffnung das die Symptome wieder verschwinden,denn vorher hatte ich das nicht....Handhabung super aber Verträglichkeit nicht so gut, bei mir jedenfalls....

Eingetragen am  als Datensatz 70464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei ARCOXIA

 

Juckreiz, Geruchssinnstörungen, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Blähungen, Schwindel bei Arcoxia für HWS-BWS-LWS-Syndrom, Dauerschmerz

Hallo hatte seit drei Wochen Dauerkopfschmerzen die sich langsam eingeschlichen haben. Da es über die Weihnachtsfeiertage begonnen hatte, hatte ich schon eine Palette mit Schmerzmittel (Aspirin,Paracetamol,Neproxen,) durch. Endlich nach den Feiertagen hatte ich meinen Chirurgen aufsuchen...

Arcoxia bei HWS-BWS-LWS-Syndrom, Dauerschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaHWS-BWS-LWS-Syndrom, Dauerschmerz7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo hatte seit drei Wochen Dauerkopfschmerzen die sich langsam eingeschlichen haben.
Da es über die Weihnachtsfeiertage begonnen hatte, hatte ich schon eine Palette mit Schmerzmittel (Aspirin,Paracetamol,Neproxen,) durch.

Endlich nach den Feiertagen hatte ich meinen Chirurgen aufsuchen können der wußte das ich einen HWS-Vorfall habe mir aber nie ernsthafte Beschwerden machte.

Ich bekam nach einer sehr schmerzhaften Infiltration, noch Reizstrom und das Medikament Arcoxia 120 mg.

Bis Mittag hatten meine Kopfschmerzen etwas nachgelasen, die aber zum abend wieder immer stärker wurden. am nächsten morgen nahm ich gleich wieder 1 Tabl. Arcxia 120 mg und siehe da, mein Kopfschmerz wurde wieder leichter, war aber nie ganz weg.Jedoch war es wieder möglich mir mal wieder die Haare zu waschen, was schon 2 Wochen nicht mehr möglich war.
Gegen Spätnachmittag kamen die Schmerzen auch wieder zurück.

Meine Nebenwirkungen:

- Juckreiz am ganzen Körper (Sehr extrem)
- Geruchsempfindungsstörung (Jedliche Art von Düften(Deo,Kochgerüche, löste bei mir extreme Übelkeit hervor)
- Apetittlosigkeit,
- Magenschmerzen
- Blähungen
- Schwindel

Jetzt bin ich auf 30 Tropfen Novalgin & 20 Tropfen Tilidin eingestellt,
was ich wesentlich besser vertrage.
Wassereinlagerung,

Eingetragen am  als Datensatz 12494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Blähungen bei Arcoxia für Ermüdungsbruch im Fuß

Sehr gute Wirkung. Schmerzen waren gleich besser. Ich konnte sogar mit dem Fuß wieder auftreten. Allerdings nach der Einnahme Bauchschmerzen und Blähungen.

Arcoxia bei Ermüdungsbruch im Fuß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaErmüdungsbruch im Fuß7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gute Wirkung. Schmerzen waren gleich besser. Ich konnte sogar mit dem Fuß wieder auftreten. Allerdings nach der Einnahme Bauchschmerzen und Blähungen.

Eingetragen am  als Datensatz 74393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ARCOXIA

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Lyrica

 

Übelkeit, Herzrasen, Angststörung, Schlaflosigkeit, Blähungen, Inkontinenz, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Blähbauch bei Lyrica für Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

Meine Erfahrungen Teil 2 : Dosierung : 150mg Morgens und 75mg Abends Als ich vor etwa 3 Jahren dann auf diese Menge reduziert hatte, waren auch einige der Nebenwirkungen weg. Wobei ich wenn jemand fragt welche denn genau...immer ins grübeln gerate. Denn wenn man mehrere Medikamente nimmt und...

Lyrica bei Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaFibromyalgie, Schmerzen (akut)6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen Teil 2 :
Dosierung : 150mg Morgens und 75mg Abends
Als ich vor etwa 3 Jahren dann auf diese Menge reduziert hatte, waren auch einige der Nebenwirkungen weg.
Wobei ich wenn jemand fragt welche denn genau...immer ins grübeln gerate. Denn wenn man mehrere Medikamente nimmt und Fibromyalgie hat, ist eine Definition für mich irgendwann nicht mehr möglich gewesen. Es überlagert sich ja das ein oder andere. Und wenn dann auch mal ein Antibiotika oder ähnliches dazukommt, wird es schier unmöglich für mich zu sagen welches Problem nun woher kommt.
Aber eines ist ganz sicher: Meine Brust wächst seit 2 Jahren nicht mehr :)
Und ich kann gerade laufen :)
Meine Problem hat Lyrica allerdings nicht wirklich behoben muss ich gestehen. Das merke ich seit ich sie abgestzt habe.
Dazu bald mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 40512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Blähungen, Gangunsicherheit, Augenschmerzen bei Lyrica für Bandscheibenvorfall

eigentlich gut nach einnahme 1 Tab. Abends konnte besser schlafen dann nach 10 Tagen 2 Tabletten begannen die Blähungen sehr massiv beim laufen manchmal schwanke ich die augen tun mir den ganzen tag weh..merke wenn ich was erzählen muß das mir irgendwie die worte fehlen...die haut ist...

Lyrica bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaBandscheibenvorfall6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

eigentlich gut nach einnahme 1 Tab. Abends konnte besser schlafen dann nach 10 Tagen 2 Tabletten
begannen die Blähungen sehr massiv beim laufen manchmal schwanke ich die augen tun mir den ganzen tag weh..merke wenn ich was erzählen muß das mir irgendwie die worte fehlen...die haut ist trocken...und ich nehme zu....ich weiß nicht was ich machen soll weiternehmen oder was anderes vom arzt erfragen.

Eingetragen am  als Datensatz 55921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Doxycyclin

 

Durchfall, Blähungen bei Doxycyclin für Borreliose

Ich habe aufgrund einer nach zwei Wochen ersichtlichen Rötung mit grau-schwarz anlaufendem Kern von meinem Hausarzt sofort, ohne direkten Borreliosebefund dieses Medikament verschrieben bekommen. Diese rasche Aktion überraschte mich zuerst stellte sich jedoch bei genauerer Recherche als die...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund einer nach zwei Wochen ersichtlichen Rötung mit grau-schwarz anlaufendem Kern von meinem Hausarzt sofort, ohne direkten Borreliosebefund dieses Medikament verschrieben bekommen. Diese rasche Aktion überraschte mich zuerst stellte sich jedoch bei genauerer Recherche als die Ideale Behandlung heraus.

Zum Rückgang der Symptome kann ich leider wenig sagen. Da die Borreliose bei mir scheinbar recht früh erkannt wurde stellte sich die Schwellung schon nach gut 3-4 Tagen ein und verlief rückläufig. Nach gut 9 Tagen der auf 14 Tage angesetzten Behandlung mit Doxycyclin 200 war die Rötung und Schwellung komplett verschwunden, lediglich ein kleiner Schorf (1*1 cm) blieb.
Auch bei dem Kontrolltermin nach 9Tagen versicherte mir mein Arzt, dass ich die Borreliose im Prinzip los wäre, ich jedoch die Behandlung bis zum 14. Tag fortführen soll.

Nachdem nunmehr 13. Tag ist auch der Schorf verschwunden und die vorherige Schwellung sieht fast wie normale Haut aus.

An Nebenwirkungen habe ich nicht viel mitbekommen, trotz häufiger Einnahme ohne eine Mahlzeit.
Einzig in geringen Mengen auftretende Blähungen und ein einmaliger Durchfall am siebten Tage traten bei mir auf.

Insofern kann ich diese Medikament nur wärmstens empfehlen. Die etwaigen Nebenwirkungen sind bei weitem geringer als eine fortgeschrittene Borreliose.

Eingetragen am  als Datensatz 62124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magendruck, Völlegefühl, Blähungen bei Doxycyclin für Borreliose

Einfach anzuwenden.Habe eine Tablette zum Mittagessen eingenommen.Man darf keine Milchprodukte dazu essen. Habe immer nach der Einnahme Völlegefühl, Magendruck und Blähungen bekommen. Unangenehm..aber im Vergleich zu einer Borreliose wohl das kleinere Übel.

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einfach anzuwenden.Habe eine Tablette zum Mittagessen eingenommen.Man darf keine Milchprodukte dazu essen.
Habe immer nach der Einnahme Völlegefühl, Magendruck und Blähungen bekommen.
Unangenehm..aber im Vergleich zu einer Borreliose wohl das kleinere Übel.

Eingetragen am  als Datensatz 73377
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Clarithromycin

 

Durchfall, Übelkeit, Blähungen, Magenschmerzen, Metallgeschmack, Hautausschlag bei Clarithromycin für Helicobacter-pylori-Gastritis

Direkt am ersten Tag der Anwendung traten Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen und Blähungen auf (obwohl ich nebenbei Perenterol genommen habe um dies vorzubeugen). Am 2. Tag kam ein metallischer Geschmack im Mund und ein pickliger Ausschlag auf den Oberarmen hinzu. Nun nach 3 Tagen Einnahme...

Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Direkt am ersten Tag der Anwendung traten Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen und Blähungen auf (obwohl ich nebenbei Perenterol genommen habe um dies vorzubeugen). Am 2. Tag kam ein metallischer Geschmack im Mund und ein pickliger Ausschlag auf den Oberarmen hinzu. Nun nach 3 Tagen Einnahme unverändert, bin froh wenn die 7 Tage vorbei sind.
Kurz zur Info: Ich muss gleichzeitig noch Amoxicillin & Pantoprazol nehmen also vielleicht macht die Kombination auch die starken Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 69020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Blähungen bei Clarithromycin für Angina tonsillaris

Ich nehme das Antibiotikum jetzt gerade den ersten Tag und kann sagen, dass es sehr gut anschlägt. Leider sind das auch die ersten Pillen die in meinem Leben sehr schnell zu Nebenwirkungen führen. Ich habe nach ca. 4 Stunden Blähungen bekommen und nach ca.8 Stunden Durchfall.

Clarithromycin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinAngina tonsillaris5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Antibiotikum jetzt gerade den ersten Tag und kann sagen, dass es sehr gut anschlägt. Leider sind das auch die ersten Pillen die in meinem Leben sehr schnell zu Nebenwirkungen führen. Ich habe nach ca. 4 Stunden Blähungen bekommen und nach ca.8 Stunden Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 74933
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clarithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Ciprofloxacin

 

Kopfschmerzen, Empfindungsstörungen, Mundtrockenheit, Zungenbelag, Blähungen bei Ciprofloxacin von Interpharm für Blasenentzündung

Ich habe einseitige ,starke Kopfschmerzen.Ein Druckschmerz auf der linken Gesichthälfte.Hinterm Ohr und im Kieferbereich. Empfindungsstörungen auf der linken Gesichtshälfte(bes.Wange).Mundtrockenheit,weisse Zunge.Blähungen.Mir gehts mit dem Medikament am 3 Tag gar nicht gut.(500 mg).Ich würde es...

Ciprofloxacin von Interpharm bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin von InterpharmBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe einseitige ,starke Kopfschmerzen.Ein Druckschmerz auf der linken Gesichthälfte.Hinterm Ohr und im Kieferbereich.
Empfindungsstörungen auf der linken Gesichtshälfte(bes.Wange).Mundtrockenheit,weisse Zunge.Blähungen.Mir gehts mit dem Medikament am 3 Tag gar nicht gut.(500 mg).Ich würde es nicht noch einmal nehmen.Ist ein Hammermedikament für eine Blasenentzundüng.Kann den Arzt nicht verstehen.

Eingetragen am  als Datensatz 9056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Blähungen bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Da mein Körper eh schon immer auf Medikamente empfindlich reagiert, habe ich anstelle 2x am tag 250mg,am ersten tag nur 1/2 genommen zum ausprobieren.Selbst von einer halben bekam ich schon Darm u.Magenschmerzen,blähungen u.bekam schon 10min nach einnahme so ein komisches kribbeln in der Nase!?...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da mein Körper eh schon immer auf Medikamente empfindlich reagiert, habe ich anstelle 2x am tag 250mg,am ersten tag nur 1/2 genommen zum ausprobieren.Selbst von einer halben bekam ich schon Darm u.Magenschmerzen,blähungen u.bekam schon 10min nach einnahme so ein komisches kribbeln in der Nase!? Heute habe ich 1 ganze genommen...ich fühl mich noch Kranker als vorher....das innerhalb 2 tagen finde ich schon sehr heftig und unbegreiflich wie soetwas noch auf dem Medizinmarkt zu suchen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 45513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Tavanic

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Blutdruckabfall, Blähungen, Angststörungen bei Tavanic für Bronchitis (akut)

Hallo, auch ich habe vor 4 tagen Tavanik verschrieben bekommen, da ich eine orfentlcihe Grippe mit Husten und totaler Abgeschlagenheit hatte. Ab der ersten Einnahme war mir permanent übel, Brechreiz und Würgen, absolute Appetitlosigkeit, was ich versucht hab mit "Vomex" in den Griff zu...

Tavanic bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
auch ich habe vor 4 tagen Tavanik verschrieben bekommen, da ich eine orfentlcihe Grippe mit Husten und totaler Abgeschlagenheit hatte.
Ab der ersten Einnahme war mir permanent übel, Brechreiz und Würgen, absolute Appetitlosigkeit, was ich versucht hab mit "Vomex" in den Griff zu bekommen, aber Fehlanzeige, die extreme Übelkeit blieb und ich hatte ständig das Gefühl mich sofort übergeben zu müssen ...... schrecklich !!
Am 3. Tag bekam ich dann sonderliche Zustände, Blutdruckabfall, das Gefühl gleich ohnmächtig zu werden, konnte kaum auf den Beinen stehen und einschiessende Hitze in den Beinen.
Ausserdem großes Angstgefühl und nachts abnorme Blähungen .. :-( !
Habe die Tabletten am 4. Tag nicht mehr genommen, die Übelkeit wird besser und ansonsten ist alles wieder im grünen Bereich.
Hab dann mal den Beipackzettel gelesen und das Zeug ist dann sofort in die Tonne gewandert, nie mehr, das weiß ich !!
Es soll ja auch bei manchen verträglich sein, soweit mein Arzt sagt hatte ich das angeblich schon mal und da war alles ok, naja ich nehme es jedenfalls nicht mehr, allein schon was alles so an Nebenwirkungen möglich ist und lt. Erfahrungsberichten auch eingetreten ist muß ich schon sagen ....... ne, mit mir nicht !
Alles Gute !

Eingetragen am  als Datensatz 36171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Blähbauch, Magenschmerzen bei Tavanic für Rachenentzündung

Starke Bauchschmerzen, Blähbauch und Blähungen ab dem ersten Tag der Einnahme.

Tavanic bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicRachenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Bauchschmerzen, Blähbauch und Blähungen ab dem ersten Tag der Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 67798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Mirena

 

Durchfall, Libidoverlust, Gelenkschmerzen, Haarwuchs, Brustspannen, Blähungen, Haarausfall, juckender Ausschlag bei Mirena für Juckreiz

Leider geht mir erst nach 6,5 Jahren Mirena (2.Hormonspirale) ein Licht auf. Auch ich wurde nie von meinen FÄ (1. Spirale setzte ein anderer FA) über die Nebenwirkungen aufgeklärt, sondern nur über Gegenanzeigen, dass sie entweder verrutscht oder eventuell einwachsen könnte. Es soll ja keine...

Mirena bei Juckreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaJuckreiz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider geht mir erst nach 6,5 Jahren Mirena (2.Hormonspirale) ein Licht auf. Auch ich wurde nie von meinen FÄ (1. Spirale setzte ein anderer FA) über die Nebenwirkungen aufgeklärt, sondern nur über Gegenanzeigen, dass sie entweder verrutscht oder eventuell einwachsen könnte. Es soll ja keine Nebenwirkungen geben, wird einem eingetrichtert. Dass diese die tollste Verhütung ist, die es gibt, keine Frage, denn Lust zum Sex habe ich kaum noch. Vom Libidoverlust ganz abgesehen, ist mein Hautbild stark verändert und der Haarwuchs enorm angestiegen. Natürlich nur an Stellen, die Männern vorbehalten sein sollte. Mein Kinn ist mittlerweile von Entzündungen und Narben übersäht, da ich mein morgendliches und nachmittägliches Ritual der Stoppelhaarentfernung mit der Pinzette gewidmet ist. Die Haare wachsen, trotz ständigem Peeling, in die Haut ein und diese entzündet sich. Ohne die Stellen mit Tönungscreme abzudecken, wage ich mich nicht mehr aus dem Haus. Ich bin zwar vom Typ her dunkel und hatte schon immer mehr Haare, aber nicht in diesem Ausmaß. Auf den Zehen, Fußrücken, Kinn, Pobacken, Pofalte haben sie sich nun vermehrt angesiedelt, sind dazu noch hart und schwarz. Wachsen, rasieren, zupfen wird zum Alltag. Ich legte mir sogar vor 1 1/2 Jahren ein teures Gerät zur dauerhaften Haarentfernung mit der Lichttechnologie zu. Dachte anfangs, es würde auch am Kinn helfen, leider nicht.
Mein allergrößtes Problem aber ist der permanente Juckreiz am ganzen Körper, vorwiegend am Rücken und an den Armen. Bin seit Jahren am Abklären beim Haus- bzw. Hautarzt. Da ich früher eine Kleiepilzflechte hatte, war ich der Meinung, dass ich diese nie mehr los werden würde. Hier entstehen kreisrunde weiße Flecken nach dem Kratzen, die ich am ganzen Oberkörper und Armen nachweisen kann. Mein Hausarzt meinte, mit der Tablettenkur gegen Hautpilze, müsste das Problem endgültig gelöst sein, da ich bereits jährlich öfters eine Duschkur gegen die Krankheit machte und nichts half. Dass diese aber bereits schon lang bekämpft war, war mir nicht bewusst, denn eigentl. war ja kein Hautpilz mehr nachzuweisen. Trotzdem Jucken und dauerhaft weiße Hautflecken, die im Sommer sehr stark ausgeprägt sind und unschön anzusehen. Eine fürchterliche Belastung, denn bis abends verstärkt sich der Juckreiz und hindert am Einschlafen. Ich hatte bis jetzt keine Erklärung mehr, kaufte bereits Akutsprays gegen Juckreiz für Neurodermitispatienten, machte Meersalzbäder und bin jetzt immer noch täglich 2-3 x am Eincremen und den Juckreiz erträglicher zu machen. Dazu kommt seit ein paar Jahren Nesselsucht, die sich bei Kälte bemerkbar macht. Bereits bei 10 Grad bilden sich juckende Pusteln an den Oberschenkeln, wenn ich walken gehe. Auch bekam ich urplötzlich abends vor kurzem Nesselsucht an meinem ganzen Oberkörper. Unerklärlich, da ich nichts besonderes aß oder getan hatte. Weder Waschmittelwechsel, noch Nahrungsumstellung änderte was. Man wird total verrückt dabei, weil keiner helfen kann. Meine Schwester riet mir wg. dem Haarwuchs und dem Juckreiz die Spirale zu entfernen, da diese der Auslöser sein musste. Niemals, dachte ich noch, kann gar nicht sein, wollte ihr nicht glauben. Warum auch? Kein FA bestätigt das, wie man hier bei vielen Frauen lesen kann. Ist ja schließlich ein lukratives Geschäft mit der Spirale. Der Patient ist Nebensache. Manchmal hat man das Gefühl, dass hier die in Absprache aller FÄ die Nebenwirkungen der Mirena einfach abgelehnt und verschwiegen werden, um die "Geschäfte" am Laufen zu halten.
Weitere Nebenwirkungen sind bei mir Blähungen, tageweise aufgetriebener Bauch mit Unwohlsein, als wenn man schwanger wäre. Seit einigen Jahren Durchfall, manchmal so stark, dass der Stuhl nur noch wässrig ist. Eine Analthrombose musste einige Male entfernt werden, deshalb riet mir der Proktologe, ich solle beim Stuhlgang nicht so stark drücken, dadurch entstehen die Hämorrhoiden und die Thrombosen. Er glaubte mir den Durchfall nicht, denn ich muss lt. seiner Aussage harten Stuhlgang haben. Eine Darmspiegelung musste ich deshalb auch noch über mich ergehen lassen. Also, nichts passt mehr zusammen. Frag mich immer noch, ob alle meine Beschwerden durch die Mirena ausgelöst werden.
Vor zwei Jahren bekam ich dann noch Schmerzen im Steißbein, ohne dass ich darauf gefallen wäre. Irgendwann wurde diese so stark, dass ich mich nicht mehr normal hinsetzen konnte. Nach ca. 1 1/2 Jahren wurde dann endlich ein CT gemacht. Natürlich ohne Befund! Keine Knochenhautentzündung oder etwas anderes nachzuweisen. Schmerzen sind mein ständiger Begleiter, wie Sehnenentzündung in den Armen bis zum Handgelenk, da Arthrose auch in den Schultergelenken vermutet wird. Sowie Arthrose im Knie und in der Halswirbelsäule. Entzündungen sind im Blut nie nachzuweisen und ich bin absolut "pumperlgsund". Da viele Frauen hier Rückenschmerzen angeben und auch Gelenkschmerzen, könnten auch diese Schmerzen mit der Spirale zu tun haben. Nachweisen kann man dies ja leider nicht. Die Steißbeinschmerzen sind weniger geworden, aber nicht weg. Da das Steißbein nah an der Gebärmutter liegt, könnte hier ein Zusammenhang sein. Dies ist mir erst diese Woche in den Sinn gekommen.
Seit des Einsetzens der 1. Mirena vor 6 1/2 Jahren habe ich auch Zahnfleischprobleme. Oder ist das Einbildung?
Erst durch intensive Recherchen im Internet über die Nebenwirkungen sehe ich nun die Zusammenhänge! Leider! Denn hätte mich meine Ärztin mit einem Beipackzettel ausgestattet und mich aufgeklärt, würde ich nun keine zweite Hormonspirale in mir tragen und hätte wahrscheinlich die letzten Jahre ein angenehmeres Leben gehabt. Die psychische Belastung nicht zu verachten!!
Die immer währenden Brustspannungen und das ständige Ziehen im rechten Unterleib ist ja noch zu ertragen. Ich hab das Gefühl, mein rechter Eierstock ist im Dauersprung. Nachdem ich hier in den Beiträgen von Nadelstichen im Unterleib las, fand ich mich auch hier wieder. Dies kommt urplötzlich, zwar nicht oft, aber heftig und ist auch so schnell wieder verschwunden, wie es kam.
Zurück zu den Haaren: entgegen dem Haarwuchs, steht gleichzeitig der Haarausfall! Normalerweise habe ich ziemlich viele Haare, doch fällt mir langsam auf, dass die Haare in den "Geheimratsecken" wie beim Mann weniger werden.
Nun, im Dezember habe ich einen Termin zur Kontrolle und werde mir auf jeden Fall die Spirale entfernen lassen, auch wenn mich meine Gyn vom Gegenteil überzeugen will. Eine Bestätigung sehe ich auch durch das Gespräch mit meiner Kollegin, die mir gerade eben erst diese Woche mitteilte, dass der Juckreiz sie wahnsinnig macht und sie sich bis jetzt das nie erklären konnte! Genauso wenig, wie ihr Haarwuchs und ihr Hautproblem, das auch bei ihr am Kinn sichtbar ist.

Eingetragen am  als Datensatz 57631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Juckreiz, Hautveränderungen, Blähungen, Stuhlprobleme, Libidoverlust, Angstzustände, Wutanfälle, Stimmungsschwankungen, Wassereinlagerungen, Unterleibsschmerzen, Gedächtnisstörungen, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Kreislaufprobleme bei Mirena für wurde empfohlen wegen Thrombosegefahr

Hallo ihr Lieben! Ich habe die Mirena nun seit fast 10 Jahren und bin extrem darüber erschrocken, was ich (nicht nur in diesem Forum) nun für Erfahrungsberichte gelesen habe. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer Bestätigung, dass meine (inzwischen immer häufiger auftretenden)...

Mirena bei wurde empfohlen wegen Thrombosegefahr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirenawurde empfohlen wegen Thrombosegefahr9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben!

Ich habe die Mirena nun seit fast 10 Jahren und bin extrem darüber erschrocken, was ich (nicht nur in diesem Forum) nun für Erfahrungsberichte gelesen habe. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer Bestätigung, dass meine (inzwischen immer häufiger auftretenden) Unterleibskrämpfe in Zusammenhang mit der Spirale stehen.....und jetzt habe ich gleich eine ganze Auflistung an Nebenwirkungen gefunde, die ich zu 80 - 90 % selbst bestätigen kann.
Bei mir wurde die Mirena empfohlen, weil ich mit 17 schon eine Beinvenenthrombose hatte, daraufhin keine Pille nehmen durfte und dann die Kupferspirale bekommen habe. Diese habe ich aber nicht vertragen und so wurde mir (nach der Geburt meines Sohnes) die Mirena sehr ans Herz gelegt, weil sie quasi kaum Nebenwirkungen hat, außer dem tollen Umstand, dass die Regelblutung kaum bis garnicht mehr zu spüren und sehen ist.
Ich habe mich damit gleich total wohl gefühlt, weil ich an keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, keine Pilleneinnahme und so weiter denken mußte. Hin und wieder hatte ich mal für ein paar Stunden einen Unterleibskrampf, aber nachdem mein Frauenarzt meinte, es wäre alles ok, machte ich mir keine Gedanken mehr darum. Also ließ ich mir nach 5 Jahren die alte entfernen und eine neue legen, weil es ja so praktisch war und die paar Krämpfe im Jahr ein geringer Preis für meine Unabhängigkeit waren.....
Dass ich mich in den letzten Jahren aber stark verändert habe, für mich total untypische Verhaltensweisen an den Tag lege, ständig irgendwelche körperlichen Beschwerden habe, für die kein Arzt eine Erklärung hat (Blutwerte alle super in Ordnung, Organe auch alles ok) und ich fast keine Lust auf Sex oder körperliche Nähe mehr habe, hat mich inzwischen schon fast meine Ehe gekostet!!!!
Wenn ich jetzt lesen muss, dass es hunderte von Frauen geht, denen es genauso geht, könnte ich nur noch heulen.....vor Glück, dass ich nicht alleine bin und es endlich herausgefunden habe und vor Wut, weil diese verdammten Frauenärzte wohl alle wirklich nur Provitgeil oder einfach blauäugig sind!!!!

Hier eine kleine Auflistung meiner Beschwerden, die in den letzten Jahren schleichend, dafür immer stärker aufgetreten sind:

- extrem häufige Kopfschmerzen, bis hin zu migräneartigen Zuständen
- Kopfhaut-Jucken mit immer wiederkehrenden Schuppen
- ständig unreine Haut (hatte als Teenager kaum Pickel)
- Jucken am ganzen Körper
- permanentes Gefühl von "aufgebläht" sein, bis hin zum Gefühl, dass man schwanger ist
- Blähungen und Stuhlprobleme, trotz ausreichender Flüssigkeitszufuhr (gute 3 Liter täglich)
- totaler Libidoverlust (maximal 1 mal alle 2 bis 3 Monate Lust, die aber sogar während dessen verschwindet)
- Angstzustände bis hin zu Depressionen
- Wutausbrüche, extreme Stimmungsschwankungen
- schleichende Gewichtszunahme, trotz normalem Essverhalten (esse eher wenig)
- Wassereinlagerungen
- kramfartige Schmerzen im Unterleib, mit dem Gefühl, dass jemand eine Stricknadel durch die Scheide stößt
- Gedächtnisstörungen
- Gelenkschmerzen (fühlt sich Gicht- bzw. Arthritis- ähnlich an)
- massive Schlafstörungen
- Kreislaufprobleme
- Schweißausbrüche bis Schüttelfrost
- ständige Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Antriebslosigkeit
.....

Ja und so geht das noch weiter und kein Arzt findet eine Erklärung für auch nur ein Symptom, weil ja schließlich meine Blutwerte in Ordnung sind und ich ja auch erst 31 Jahre bin. Fazit: was sollte ich schon haben, außer, dass ich wohl eher ein Hypochonder bin, als wirklich krank....

Ich gehe morgen zum Frauenarzt und lasse mich beraten, was ich in meiner Situation für Möglichkeiten der Verhütung habe. Aber eins weiß ich ganz sicher: Dieses kleine Mistding kommt raus!!!!
Wenn sich dann hoffentlich schon in ein paar Wochen wenigstens ein paar meiner "Problemchen" in Luft auflösen, wäre ich wirklich dankbar.
Im Moment liegt meine ganze Hoffnung in der Entfernung dieses Dings, da ich mich wirklich selbst nicht mehr kenne und so nicht mehr weiter leben will. Zum Glück habe ich einen Mann, der all die Jahre zu mir gehalten hat und sich auch schon sehr darauf freut, dass ich hoffentlich bald wieder "die Alte" bin.

Eingetragen am  als Datensatz 27441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei L-Thyroxin

 

Schwitzen, Blutzuckererhöhung, Zittern, Schlafstörungen, Schwindel, Harndrang, Muskelschmerzen, Halskratzen, Blähungen, Geblähter Bauch, Müdigkeit bei L-Thyroxin beta 50 für Schilddrüsenunterfunktion

Ich nehme das Medikament seit 3 Tagen (1/2 Tablette morgens) und habe folgende Nebenwirkungen: Schwitzen, Blutzuckeranstieg (Diabetikerin Typ 2, noch ohne Medikamente), Zittern, Schlafstörungen, Schwindel, häufiger Harndrang, Muskelschmerzen, Kloßgefühl im Hals, Blähungen (und aufgeblähter...

L-Thyroxin beta 50 bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin beta 50 Schilddrüsenunterfunktion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit 3 Tagen (1/2 Tablette morgens) und habe folgende Nebenwirkungen:
Schwitzen, Blutzuckeranstieg (Diabetikerin Typ 2, noch ohne Medikamente), Zittern, Schlafstörungen, Schwindel, häufiger Harndrang, Muskelschmerzen, Kloßgefühl im Hals, Blähungen (und aufgeblähter Bauch), Müdigkeit.

Nun versuche ich in Absprache mit meinem Hausarzt, mit einer kleineren Dosis weiterzumachen. Falls die Nebenwirkungen nicht besser werden, wird er das Medikament wechseln. Da ich ansonsten keinerlei Medikamente nehme, ist auch er der Ansicht, dass die Beschwerden vom L-Thyroxin kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 21668
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Kältegefühl, Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen bei L-Thyroxin für Hashimoto

Nach sehr langsamen Einschleichen des Medikaments, kam es gleichzeitig zur Gewichtszunahme. Zunächst sonst keine Nebenwirkungen. Die kalten Knoten sind gefühlsmässig kleiner geworden. Seit ca. 2 Monaten friere ich sehr oft. Seit ein paar Wochen habe ich Durchfall, Blähungen und Magenschmerzen. Da...

L-Thyroxin bei Hashimoto

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinHashimoto6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach sehr langsamen Einschleichen des Medikaments, kam es gleichzeitig zur Gewichtszunahme. Zunächst sonst keine Nebenwirkungen. Die kalten Knoten sind gefühlsmässig kleiner geworden. Seit ca. 2 Monaten friere ich sehr oft. Seit ein paar Wochen habe ich Durchfall, Blähungen und Magenschmerzen. Da ich die Tabletten mal vergessen hatte, habe ich festgestellt, daß es an den Tabletten lag. Jetzt habe ich selbstständig die Dosis halbiert (von 50 auf 25) und die Nebenwirkungen sind verschwunden. Allerdings habe ich das Gefühl, daß die Knoten wieder grösser geworden sind.

Eingetragen am  als Datensatz 72170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Clinda-saar

 

Blähungen, Zungenbelag bei Clinda-saar für Zahnentzündung

Habe Clindamycin unterstützend bei Zahnwurzelvereiterung bekommen, d.h. um die Behandlung richtig beginnen zu können, da die Entzündung bekanntermassen die Lokalanesthäsie abschwächt.(PH-Wert). Bei der ersten Behandlung war die Entzündung an der Wurzelspitze abgekapselt und Clindamycin war mehr...

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clindamycin unterstützend bei Zahnwurzelvereiterung bekommen, d.h. um die Behandlung richtig beginnen zu können, da die Entzündung bekanntermassen die Lokalanesthäsie abschwächt.(PH-Wert). Bei der ersten Behandlung war die Entzündung an der Wurzelspitze abgekapselt und Clindamycin war mehr oder weniger wirkungslos, ausser den üblichen Nebenwirkungen wie Blähungen, belegte Zunge und Bauchschmerzen (1-2 Tage) passierte nicht viel, sodass die Behandlung letztenendes unter Schmerzen erfolgte. Beim zweiten Zahn war es anders, die Entzündung war nicht gekapselt, sondern zog sich über die ganze rechte Seite des Oberkiefers. Bereits die ersten zwei Gaben zeigten den gewünschten Erfolg und die Entzündung sowie die damit verbundenen Schmerzen liessen spürbar nach innerhalb von 24 Stunden nach. Aufgrund der ersten Erfahrung war ich skeptisch, die ZA meinte aber, Clinda Saar sei das einzig Knochendurchgängige Antibiotikum, d.h. bei solchen Dingen immer angezeigt. Aus Erfahrung weiss ich aber, das Alternativ auch Tetra- oder Doxycyclin helfen können, da es nicht immer der gleiche Erregertyp ist, der die Entzündung verursacht. Wer also mit Glinda saar Probleme hat, sollte Seinen Arzt darauf ansprechen. Die Nebenwirkungen waren bei mir immer gut zu ertragen, bis auf die Blähungen, die mitunter sehr unpassend auftraten. Die belegte Zunge ist etwas lästig, da der Geschmacksinn beeinträchtigt wird, das lässt sich aber durch viel Trinken und evtl Salbeibonbons gut regeln. Alles in allem eigentlich eine positive Erfahrung, wer allerdings auf Antibiose grundsätzlich empfindlich reagiert, muss hier mit verstärkten Nebenwirkungen rechnen.

Eingetragen am  als Datensatz 52066
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Stuhlerweichung, Durchfall, Atemnot bei Clinda-saar für Fistel am Zahnfleisch

Ich habe nach einer OP am Zahnfleisch oder im Kieferbereich Clinda saar 600 bekommen. Habe es 10 Tage drei mal täglich genommen. Während der Einnahme hatte ich starke Blähungen und breiigen Stuhl. Nach Beendigung hatte ich weitere drei Wochen Durchfall, Asthma Anfälle Atemnot Enge in der Brust...

Clinda-saar bei Fistel am Zahnfleisch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarFistel am Zahnfleisch10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einer OP am Zahnfleisch oder im Kieferbereich Clinda saar 600 bekommen. Habe es 10 Tage drei mal täglich genommen. Während der Einnahme hatte ich starke Blähungen und breiigen Stuhl. Nach Beendigung hatte ich weitere drei Wochen Durchfall, Asthma Anfälle Atemnot Enge in der Brust unter Belastung. Dachte mein Beta Blocker sei schuld. Ich vertrug den aber seit Jahren. Dann bekam ich noch die Grippespritze da lag ich dann völlig flach für Drei Tage mit 40 Fieber Schüttelfrost und Gliederschmerzen. Dann versuchte ich einen neuen Blutdrucksenker. Da kam der Durchfall sehr stark zurück. Es läuft immer raus wie Wasser. Dann wieder ein anderer Blutdrucksenker. Zwei Tage. Immer starker Durchfall. Dann Lungenfacharzt. Der konnte nichts feststellen. Aber gab mir 24 Stunden Asthmaspray. Ich fühle mich wie zerschlagen, vertrage keine Nahrung. Alles was sonst stopft kommt wie Wasser hinten raus. Habe Angst daran zu sterben. Muss immer was für die Darmflora nehmen. Ist teuer und bringt gar nichts. Kein Arzt verschreibt etwas dafür. Perenterol half auch nicht. Muss wohl jetzt dann zum Proktologen. Ich werde diese Pharma Firma bestimmt noch verklagen.

Eingetragen am  als Datensatz 70247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Clindamycin

 

Sehstörungen, Blähungen bei Clindamycin für Nasennebenhöhlenentzündung

Hervorzuheben sind die exzellente Wirksamkeit und die für mich gute Verträglichkeit. Nachteilig waren bei mir die Sehstörungen (Fokusproblem), die das Führen eines Kfz unmöglich machten, sowie der üble Geruch des Flatus :).

Clindamycin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinNasennebenhöhlenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hervorzuheben sind die exzellente Wirksamkeit und die für mich gute Verträglichkeit. Nachteilig waren bei mir die Sehstörungen (Fokusproblem), die das Führen eines Kfz unmöglich machten, sowie der üble Geruch des Flatus :).

Eingetragen am  als Datensatz 43055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Geschmacksstörungen, Durchfall, Magenschmerzen, Blähungen, Halsschmerzen, Reizhusten bei Clindamycin für Sinusitis

Geschmacksstörungen, alles bitter Durchfall, Durchfall, Durchfall, wässrig, jetzt schon 1 Woche Bauchschmerzen nach dem Essen, laute Darmgeräusche, Blähungen Halsschmerzen, Reizhusten

Clindamycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinSinusitis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Geschmacksstörungen, alles bitter
Durchfall, Durchfall, Durchfall, wässrig, jetzt schon 1 Woche
Bauchschmerzen nach dem Essen, laute Darmgeräusche, Blähungen
Halsschmerzen, Reizhusten

Eingetragen am  als Datensatz 70674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Amoxicillin

 

Durchfall, Blähungen, Magendruck, Übelkeit, Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Herzrasen, Panikattacke bei Amoxicillin für Zahnentzündung mit eitriger Fistel

Ich musste Amoxi 1a Pharma 1000mg wegen eines entzündeten Zahnes einnehmen kurz bevor er gezogen werden musste (Verordnung: 3 Tage lang 3 mal eine Tablette alle 8 Stunden). Schon nach dem ersten Tag bekam ich ziemlichen Durchfall, Blähungen, Magendrücken, Übelkeit. Der Durchfall wurde dann...

Amoxicillin bei Zahnentzündung mit eitriger Fistel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung mit eitriger Fistel1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste Amoxi 1a Pharma 1000mg wegen eines entzündeten Zahnes einnehmen kurz bevor er gezogen werden musste (Verordnung: 3 Tage lang 3 mal eine Tablette alle 8 Stunden). Schon nach dem ersten Tag bekam ich ziemlichen Durchfall, Blähungen, Magendrücken, Übelkeit. Der Durchfall wurde dann schlimmer, ich bekam Schwindel und Kreislaufbeschwerden, so dass ich das Medikament abgesetzt habe, denn ich hätte das so nicht noch 2 Tage durchgehalten, wäre dann wahrscheinlich auf er Intensivstation gelandet. Am nächsten morgen so gegen 5.00 wurde ich durch schlimmes Herzrasen aufgeweckt (Tachykardie) ich hatte Todesangst und dachte jetzt muss ich sterben zusätzlich hatte ich immer noch Durchfall und Magendrücken obwohl die letzte Einnahme nach Abbruch ca. 14 Stunden her war. Mein Blutdruck der immer solange ich denken kann bei Werten um 120/80 und niedriger liegt stieg plötzlich auf 160/90, schwankte dann zwischen 140/90. Der ganze Zustand hielt über mehr als 6 Stunden an, das plötzliche Herzrasen wo ich dachte mein Brustkorb platzt gleich hielt einge Minuten an, jedoch war mein Puls immer noch realtiv hoch bei ca 100 Schläge/ Minute, dies hielt dann noch einige Stunden an mit immer wieder auftretender innerer Unruhe, Adrenalinschüben und Herzklopfen.....allmählich normalisierte sich er Blutdruck wieder,die Pulsfrequenz hat sich leicht normalisiert. Fühle mich jetzt erschöpft und hab Wut, dass diese Medikamente solche krassen fast lebensbedrohlichen Nebenwirkungen haben.....

Eingetragen am  als Datensatz 59128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schwindel, Blähungen, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Schwäche, Durchfall bei Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind. Am 1. und 2. Tag...

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Pantoprazol bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
PantoprazolHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind.

Am 1. und 2. Tag habe ich fast nichts gemerkt, außer ein wenig Überkeit, Blähungen und einen bitteren Geschmack im Mund.
Am 3. und 4. Tag verstärkte sich die Übelkeit und dazu kam noch Schwindel, Müdigkeit, Schwäche. Ich war an diesen Tagen zu nichts fähig.
Am 5. - 7. Tag kam dann plötzlich Durchfall dazu, obwohl ich zu den Tabletteneinnahmen immer Darmflora plus (Reformhaus) - gesunde Darmbakterien - eingenommen habe. Gegen den Durchfall habe ich 1 x 1 Loperamid genommen und bin damit ganz gut hingekommen.

Der bittere Geschmack und die Blähungen hielten die gesamten 7 Tage an. Heute - also der 8. und 9. Tag - habe ich noch immer leichten Durchfall und die Schwäche ist auch noch nicht ganz weg.

Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen, auch keine Hautprobleme.

Positiv gesehen, kann ich jetzt wieder Sachen essen, die vorher sofort Sodbrennen und Magenprobleme ausgelöst haben, wie z. Bsp. verschiedene Obstsorten (Nektarine, Weintrauben, Pfirsich ...)

Es ist zwar eine ganz schöne Belastung, aber vom Zeitrahmen her überschaubar und auszuhalten. Denke, dass sich auch der Durchfall in ein paar Tagen wieder geben wird. Daher kann ich diese Therapie empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 25395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Trevilor

 

Völlegefühl, Blähungen, Blähbauch, Gastritis, Magensäureüberschuss, Schwellungen, Gewichtszunahme, Hustenreiz bei Venlafaxin für Depression, Antriebsstörungen, Dysthämie

die nebenwirkung von venlafaxin sind kalkulierbar und erträglich, nur wer grundsätzlich zu magen darm beschwerden neigt, sollte vorsichtig sein und sich im klaren sein folgende nebenwirkung mit ein zu kalkulieren:völlegefühl, blähungen, aufgeblähter bauch, neigung zur gastritis,...

Venlafaxin bei Depression, Antriebsstörungen, Dysthämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Antriebsstörungen, Dysthämie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die nebenwirkung von venlafaxin sind kalkulierbar und erträglich, nur wer grundsätzlich zu magen darm beschwerden neigt, sollte vorsichtig sein und sich im klaren sein folgende nebenwirkung mit ein zu kalkulieren:völlegefühl, blähungen, aufgeblähter bauch, neigung zur gastritis, magen-säure-überschuß dadurch hustenreiz, weil magensäure sich um die stimmbänder legt, häufiges einschlafen der finger und geschwollene finger, gewichtzunahme, aufgeschwemmtes gefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 30611
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Übelkeit, Blähungen, Blutdruckanstieg, Absetzerscheinungen bei Trevilor für Depression, Angststörungen

Bei mir haben 150 mg eine gute und zuverlässige Wirkung. Man ist viel ausgeglichener und belastbarer, wenn auch Emotionen nicht mehr so intensiv empfunden werden. Mich hat Venlafaxin mehrere Jahre depressionsfrei gehalten. Nebenwirkungen: Besonders unangenehm ist das verstärkte Schwitzen....

Trevilor bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir haben 150 mg eine gute und zuverlässige Wirkung.
Man ist viel ausgeglichener und belastbarer, wenn auch Emotionen nicht mehr so intensiv empfunden werden. Mich hat Venlafaxin mehrere Jahre depressionsfrei gehalten.

Nebenwirkungen: Besonders unangenehm ist das verstärkte Schwitzen. Dies kann im Sommer geradezu unerträglich werden.
Ansonsten immer latente Übelkeit, besonders am Morgen. Bei Hitze verstärkt. Sehr oft aufgebläht und flau im Magen. Domperidon bringt zeitweise Linderung.
Der Blutdruck ist bei mir mit der Zeit auch zu hoch geworden. Musste Blutdrucksenker nehmen.
Hatte Venlafaxin auch schon abgesetzt, Alternativen waren jedoch nicht wirksam. Reduzierung der Dosis führt zu starken Absetzerscheinungen, insbes. extreme Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und Aggressivität.
Positiv: Keine Gewichtszunahme. Ich habe unter Citalopram und besonders unter Paroxetin stark zugenommen. Unter Venlafaxin nicht mehr. Gewicht hat sich aber auch trotz Fitnesstudio nicht verringert.

Eingetragen am  als Datensatz 70947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Citalopram

 

Albträume, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Antriebslosigkeit, Suizidgedanken, Müdigkeit, Übelkeit, Blähungen, Aggressivität, Unruhe bei Citalopram für Depression

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt. Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen...

Citalopram bei Depression; Mirtazapin bei Depression; Laif900 bei Depression; Opipramol bei Depression; Lorazepam bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression11 Tage
MirtazapinDepression11 Tage
Laif900Depression10 Tage
OpipramolDepression7 Tage
LorazepamDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt.
Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen
- nachts Albträume und Panikattaken


Mirtazapin: Die Einnahme von diesem Medikament brachte 11 Tage immer schlimmer werdende Antriebs- und Lustlosigkeit mit sich, sowie einen anhaltenden Drang zum Suizid und Selbstverletzung.
Nebenwirkungen: - anhaltende Müdigkeit
- Übelkeit/ Blähungen
- extreme Verschlechterung des Zustandes
- Aggressivität/ Zorn

Laif900: Dieses Medikament ist pflanzlich und ich vertrage es sehr gut, da es keine Nebenwirkungen hat. Jedenfalls konnte ich noch keine feststellen.

Opipramol: Dieses Medikament ist für die Nacht gedacht. Jeden Abend eine halbe Stunde vorm Bett gehen,muss ich 50mg Opipramol nehmen.
Ich stelle fest, dass ich nicht überzeugt von diesem Medikament bin, weil ich weder gut einschlafen, noch gut durchschlafen kann.
Nebenwirkungen: - Unruhe
- Übelkeit


Lorazepam: Dieses Medikament soll ich bei innerer Unruhe nehmen. Eine halbe Stunde nach Einnahme, bin ich völlig ruhig und gelassen. Nebenwirkungen konnte ich noch keine feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 38782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Mirtazapin, Johanniskraut-Trockenextrakt, Opipramol, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenkrämpfe, Brechreiz, Blähungen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Motorische Störungen, Gliederschmerzen, Muskelzuckungen, Appetitlosigkeit, Angstgefühle, Mundtrockenheit, Mydriasis bei Citalopram für Ängste, manische Depression

So ziemlich alle, die der Beipackzettel hergibt : Magenkrämpfe und wahnsinniger minütlicher Brechreiz und Würgen. Darmgase, Herzrasen, starker Puls, Schweißausbrüche, motorische Mängel, musste alle 2 Minuten aus dem Bett aufspringen und wieder zur Toilette rennen, Gliederschmerzen, Muskelzucken,...

Citalopram bei Ängste, manische Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramÄngste, manische Depression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So ziemlich alle, die der Beipackzettel hergibt : Magenkrämpfe und wahnsinniger minütlicher Brechreiz und Würgen. Darmgase, Herzrasen, starker Puls, Schweißausbrüche, motorische Mängel, musste alle 2 Minuten aus dem Bett aufspringen und wieder zur Toilette rennen, Gliederschmerzen, Muskelzucken, Appetitlosigkeit, erhöhte Angst, Mundtrockenheit, Beklemmung der Atmung, Pupillenerweiterung mit Tränen....da bleibt eigentlich nicht viel außer "lethalen Zwischenfällen"...

Eingetragen am  als Datensatz 24022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Blähungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Geblähter Bauch, Geblähtes Abdomen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Blähungen aufgetreten:

Durchfall (273/1000)
27%
Übelkeit (205/1000)
21%
Müdigkeit (197/1000)
20%
Kopfschmerzen (145/1000)
15%
Schwindel (129/1000)
13%
Gewichtszunahme (123/1000)
12%
Magenschmerzen (115/1000)
12%
Verstopfung (72/1000)
7%
Bauchschmerzen (61/1000)
6%
Magenkrämpfe (57/1000)
6%
Appetitlosigkeit (48/1000)
5%
Stimmungsschwankungen (48/1000)
5%
Schlafstörungen (47/1000)
5%
Abgeschlagenheit (46/1000)
5%
Libidoverlust (45/1000)
5%
Depressionen (36/1000)
4%
Muskelschmerzen (35/1000)
4%
Sehstörungen (35/1000)
4%
Unruhe (34/1000)
3%
Benommenheit (34/1000)
3%
Mundtrockenheit (33/1000)
3%
Schwitzen (32/1000)
3%
Antriebslosigkeit (31/1000)
3%
Haarausfall (31/1000)
3%
Herzrasen (29/1000)
3%
Gelenkschmerzen (29/1000)
3%
Wassereinlagerungen (28/1000)
3%
Konzentrationsstörungen (28/1000)
3%
Juckreiz (27/1000)
3%
Schlaflosigkeit (26/1000)
3%
Erbrechen (24/1000)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 377 Nebenwirkungen in Kombination mit Blähungen
[]