Emotionslosigkeit

Weitergeleitet von Gefühlskälte

Wir haben 141 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Emotionslosigkeit.

Prozentualer Anteil 56% 44%
Durchschnittliche Größe in cm 167 180
Durchschnittliches Gewicht in kg 68 83
Durchschnittliches Alter in Jahren 37 37
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 24,37 25,65

Die Nebenwirkung Emotionslosigkeit trat bei folgenden Medikamenten auf

Ariclaim (3/27)
11% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Ariclaim zu 11,11%
Haldol (3/47)
6% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Haldol zu 6,38%
Wellbutrin (2/42)
5% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Wellbutrin zu 4,76%
Risperdal (11/246)
4% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Risperdal zu 4,47%
Zyprexa (9/255)
4% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Zyprexa zu 3,53%
Abilify (8/300)
3% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Abilify zu 2,67%
Amineurin (2/77)
3% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Amineurin zu 2,60%
Amisulprid (3/133)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Amisulprid zu 2,26%
Paroxetin (9/448)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Paroxetin zu 2,01%
Cipralex (18/906)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Cipralex zu 1,99%
Seroquel (12/689)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Seroquel zu 1,74%
Remergil (2/115)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Remergil zu 1,74%
Mirtazapin (12/928)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Mirtazapin zu 1,29%
Cymbalta (8/656)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Cymbalta zu 1,22%
Tavor (4/335)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Tavor zu 1,19%
VALDOXAN (4/362)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei VALDOXAN zu 1,10%
Trevilor (11/1063)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Trevilor zu 1,03%
Citalopram (12/1223)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Citalopram zu 0,98%
Fluoxetin (4/475)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Fluoxetin zu 0,84%
Sertralin (3/433)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Sertralin zu 0,69%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Ariclaim

 

Emotionslosigkeit, Potenzstörungen bei Ariclaim für Depression, Fibromyalgie

Ich habe 2008 eine Fibromyalgie diagnostiziert bekommen (war körperl. und seelisch total fertig, hatte unerträgl. Rückenschmerzen. War zu diesem Zeitpunkt auch stark suizid gefährdet, stand eigentl. täglich mit einem Bein auf den Gleisen). Seit der Einnahme von Ariclaim hat sich mein Lebensgefühl stark verbessert, selbst Kollegen fiel auf, dass ich viel gelöster, freundlicher und deutl. weniger aggressiv war. Meine Gefühlswelt hat sich jedoch stak "nivelliert", es gibt eigentlich keine großen Höhen und Tiefen mehr, es ist alles ein Einheitsbrei, der aber das Leben einfacher macht. Die stärksten Nebenwirkungen bei mir habe ich bezügl. des Sexuallebens festgestellt.
War ich vorher doch noch sehr potent, kommt jetzt, selbst die Einnahme von… mehr…

 

Bauchschmerzen, Blähungen, Geschmacksveränderung, Appetitlosigkeit, Benommenheit, Emotionslosigkeit bei Ariclaim für schmerzen (neuropathische)

Also ich habe das Medikament 2 Jahre lang wegen schlimmer Schmerzen genommen. Ariclaim hat mir sehr gut geholfen, aber ich kann nur jeden vor diesem Medikament warnen. Mir ist leider etwas passiert was auch jedem anderen passieren kann. Ich mußte das Medikament von heute auf morgen absetzen weil ich es nicht mehr vertragen konnte. Ich habe so schlimme Nebenwirkungen gehabt u.a. Atemnot, Schüttelfrost usw. aber das ist noch harmlos gewesen....

Nachdem ich Ariclaim von heute auf morgen absetzen mußte, bekam ich ganz schlimme Absetzsymptome. Angefangen hat das ganze damit, das ich nur noch geheult habe, ständiges Frieren, Zittern innerlich sowie äußerlich, Taubheitsgefühle in Beinen und Armen,Herzrasen, kein Auge konnte ich mehr zumachen.… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Haldol

 

Gefühlskälte, Zuckungen, Muskelsteifigkeit bei Haldol für Psychose

Hallo, ich habe aufgrund einer Psychose Haloperidoldecanoat bekommen, d.h. die Depotform von Haldol. Es wird intramuskulär injiziert und wirkt dann über einen Zeitraum von mehreren Wochen. Abbgesehen von der üblichen Nebenwirkung der seelischen verkrüppelung die dieses Medikament bewirkt ( habe mich gefühlt wie ein Zombie), hatte ich eine enorme Sitzunruhe, Hyperdyskinesien ( unwillkürliche Bewegungen ) und Myoklonien ( Zuckungen ), die mit einer sehr hohen Muskelsteifigkeit einhergehen. Ich rate jedem davon ab, sich Haldol in seiner Depotform als Decanoat injizieren zu lassen, denn bei etwaigen Nebenwirkungen kann man das Präperat ja nicht absetzen und muss diese bis zum bitteren Ende, zum Teil über einen Zeitraum von bis zu 3 Monaten (… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Wellbutrin

 

Schlafstörungen, Unruhe, Müdigkeit, Magenkrämpfe, Übelkeit, Schwindel, Emotionslosigkeit, Benommenheit bei Wellbutrin für Burnoutsyndrom

Ich habe Wellbutrin für meine Erschöpfungsdepression verschrieben bekommen. Am Anfang massive Schlafstörungen. Starke innere Unruhe mit Müdigkeit fühlt sich nicht gut an. Starke Magenkrämpfe und den ganzen Tag Übelkeit mit Schwindel. Konnte nicht gerade gehen, bin immer auf die linke Seite gewandert. Meine Knie haben gezittert. Ich hatte zwar nicht mehr unwillkürlich geweint, dafür hatte ich gar keine Emotionen mehr. Menschen um mich habe ich wie hinter einer Glaswand wahrgenommen. Die Stimmungsaufhellung blieb aber noch aus. Habe die Einnahme abgebrochen mir ging es einfach zu schlecht mit diesem Medikament. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Risperdal

 

Muskelzuckungen, Amenorrhoe, Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit, Gefühlskälte bei Risperdal für Schizophrene Psychose

Zu Beginn der Behandlung traten bei eingeschlichenen 4 mg Muskelzuckungen auf. Ich mußte nicht mehr schwitzen. Die Wahrnehmungsstörungen wurden behoben. Die Periode blieb aus.
Ich hatte Konzentrationsprobleme, Störungen in der Merkfähigkeit und konnte keine Gefühle mehr zeigen. Ich litt unter Antriebs- und Interesselosigkeit.
Nachdem ich auf 0,5 mg eingestellt wurde, setzte die Menstruation auch wieder ein und ich stand wieder mehr im Leben. Wurde aber auch gleichzeitig auf Abilify (die wirken antriebssteigernd) eingestellt. mehr…

 

Abgeschlagenheit, Emotionslosigkeit, Gedächtnislücken, erektile Dysfunktion bei Risperdal für Psychose

Das Medikament wirkte gut gegen die prä-psychotoschen Symtome, die bei mir nach einer Heilhypnose auftraten. Leider sind die Nebenwirkungen heftig. Sexualität ist futsch, Gedächtnislücken, Gefühl von allgemeiner Matschigkeit, Gefühllosigkeit. Angesichts der Nebenwirkungen sollte man dieses Medikament wirklich nur einsetzen, wenn bei einer Psychose Gefahr im Verzug ist. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Zyprexa

 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Emotionslosigkeit, Atemnot, Angstgefühle, Abgeschlagenheit bei Zyprexa für Angststörungen; Psychose

Ich habe auf eigenen Wunsch in einer stationären Klinik 20 mg Zyprexa bekommen gegen eine paranoide Psychose (Verfolgungswahn):

Wirkungen, die sofort eingetreten sind:

- Massive Gewichtszunahme (ca. 10 kg in 6 Wochen); ständiges Bedürfnis etwas zu essen
- Sexualtrieb so gut wie nicht vorhanden, was für das eigene Selbstwertgefühl extrem belastend ist
- positive Gefühle wie z.B.: Glück oder Freude waren nicht vorhanden, man fühlt sich absolut emotionslos
- Atemnot beim Sprechen; Schockzustände; Angst und Misstrauen vor Menschen wurden verstärkt
- kleinste körperliche Betätigungen (z.B.: leichter Sport) sind extrem belastend

Längerfristige Wirkungen:

Einbindung in \"normalen\", geregelten Alltag nicht möglich, auf Grund der… mehr…

 

Zittern, Schwitzen, Unruhe, Traumveränderungen, Emotionslosigkeit bei Zyprexa für Depression, Angststörung

Habe Zyprexa in der Klinik verschrieben bekommen, zusammen mit Efexor. Ich hatte starkes zittern, schwitzen und unruhe am Anfang. Merkwürdige Träume hatte ich und innerlich war ich ziemlich traurig. Ich habe keine verbesserung von diesen beiden Medikamenten verspürt. Ich war schlussendlich nur noch empfindungslos, wollte gerne weinen aber konnte nicht. Nach drei Monaten hatte ich dann Wassereinlagerungen an den Beinen und habe beides Abgesetzt. Zuerst Zyprexa und dann Efexor. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Abilify

 

Sedierung, Kopfschmerzen, Leistungsabfall, Sehstörungen, Blutdruckschwankungen, Emotionslosigkeit, Gelenkschmerzen bei Abilify für Psychose

Sedierung,
Kopfschmerzen,
Kaum Leistungsfähig,
teilweise Sehstörungen,
Schwankung des Blutdrucks und des Pulses
Abstumpfung von Gefühlen,
Empfindung von Freude kaum noch möglich
Lethargisch wie ein Zombie.
Gelenkschmerzen, Knacksen in den Gelenken, Konnte kaum noch eine Flasche halten

In Verbindung mit Truxal, Atemnot, heftige Alpträume, schwitzen, schweiß gebadet, Durst.

=> kein Vertrauen zum Arzt mehr
abgesetzt:
Folgen:
bis zu 3 Tagen noch Gelenkschmerzen. Paracetamol gegen die Schmerzen.
ca. 14 Tage danach heftige Kopfschmerzen 3-4 Tage hatte vorher nie Kopfschmerzen. Vielleicht 1-2 mal in 3 Jahren oder so. mehr…

 

Emotionslosigkeit bei Abilify für Psychose

Hallo, bin während der gesamten Behandlungszeit vollkommen Gefühllos.
Keine emotionale Regung möglich. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Amineurin

 

Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Durst, Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen, Schwitzen, Appetitsteigerung bei Amineurin 10 für Depression, Durchschlafstörungen

Nehme 1 Tablette (10 mg) pro Tag am Abend.

Zu Beginn der Behandlung:
- Gleichgültigkeit, emotionslos
- Dauermüdigkeit, Schlappheit
- Herzstolpern
- ständig durstig

Nach ca. 3-4 Wochen bis heute:

Positiv:
- Stimmung viel besser
- Selbstbewusstsein gestärkt
- ausgeglichener und zuversichtlicher
- unternehmungslustiger

Negativ:
- Schlafstörung nur minimal gebessert
- Extrem schweres Wachwerden am Morgen (auch nach gutem Schlafen)
- schwitze mehr beim Sport als vorher
- Dauerhunger - den man aber in den Griff kriegt, wenn man einfach so weiter isst wie vorher. Habe jedenfalls bisher kein Gramm zugenommen.

Alles in allem hat es mir geholfen. Die Nebenwirkungen Dauerhunger und schweres Wachwerden bleiben zwar, aber… mehr…

 

Heißhungerattacken, Antriebslosigkeit, Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Gedächtnisstörungen bei Amineurin für Depression

Heißhunger und dadurch Gewichtszunahme
Antriebslosigkeit
Gefühlslosigkeit
Müdigkeit
Libidoverlust
Kurzzeitgedächtnis quasi nicht mehr vorhanden mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Amisulprid

 

Gewichtszunahme, Emotionslosigkeit bei Amisulprid für schizophrenie

Amisulprid
Wirkungsweise bei mir gegen/bei:Schizophenie,Paranoia,Stimmen hören, Feindlichkeit, Misstrauen, soziale Phobie
Schneller Wirkungseintritt, Symptome der Paranoia wie Abgehört, -verfolgt fühlen,beobachtet zu werden, Stimmen die deine Handlungen negativ beurteilen, sich Transparent "nackt" gegenüber jedem Menschen fühlen,Hilflos Ausgeliefert, "Alle wissen über einen Bescheid", Verschwörungswahn verschwinden, auch in akut Zuständen.Ohne Nebenwirkungen.
Als tägliche Prophylaxe Einnahme:20KG zugenommen, Gefühle abgestumpft, Alles egal Haltung
Durch die Gewichtszunahme Minderwertigkeitsgefühle, Ertrag meinen Blick im Spiegel nicht-deswegen auch alle großen Spiegel zerschlagen vor Wut-, Sehe jemand anderes im Spiegel-erkenn mich… mehr…

 

Abgeschlagenheit, Euphorie, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Verstopfung, Müdigkeit, Suizidgedanken, Brustwachstum, Emotionslosigkeit bei Amisulprid für Psychose

Aufgedrehtheit, totale sexuelle Unlust, starke Gewichtszunahme, Trägheit, Müdigkeit, Verstopfung, Selbstmordgedanken, Depressionen, sehr starke Brustvergrößerung, emotionell abgeflacht, mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Paroxetin

 

Symptomverstärkung, Gewichtszunahme, Verstopfung, Müdigkeit, Emotionslosigkeit, Libidoverlust, Orgasmusstörungen bei Paroxetin für Depression, Ängste

Mir wurde zum zweiten Mal wegen Ängsten und Depressionen Paroxetin (20mg) verschrieben. Zu Anfang trat eine Erstverschlechterung ein. Ich konnte ca. 1 Woche das Haus nicht verlassen, konnte nichts essen, hatte Angstanfälle, war sehr weinerlich, konnte nicht schlafen, nachts knirschte ich so stark mit den Zähnen, dass mein ganzer Kiefer schmerzte, ich hatte Albträume und morgens musste ich mich zweimal übergeben. Da ich aber wusste, dass diese Nebenwirkungen wieder vergehen blieb ich eisern und nahm das Medikament weiterhin. Nach ca. 2-3 Wochen stellte sich eine erhebliche Besserung ein. Ich konnte plötzlich wieder ein ganz normales Leben führen, das haus verlassen und hatte sogar die Kraft, einige grundlegende Dinge in meinem Leben zu… mehr…

 

Anorgasmie, Libidoverlust, Emotionslosigkeit, Absetzerscheinungen bei Paroxetin für Angststörung

Paroxetin hat mir wirklich sehr bei meinen Ängsten geholfen, ich würde es, sollte es noch ein mal so schlimm werden, jeder Zeit wieder nehmen.
Allerdings habe ich während der Behandlung komplett das Interesse an Sexualität verloren und war nicht mehr in der Lage zum Orgasmus zu kommen. Zudem wurde ich immer emotionsloser. Ich war nie wirklich traurig aber auch nie so richtig glücklich.
Nun habe ich vor 3 Wochen paroxetin komplett abgesetzt, da fingen die Beschwerden erst richtig an. Einerseits fühlte ich mich wie neugeboren, hatte keine Ängste mehr, war voller Lebensfreude und die sexuellen Funktionsstörungen waren wie weggeblasen. Allerdings war mir 2 Wochen am Stück speiübel und schwindelig. Nun, nach 3 Wochen ist es schon etwas… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Cipralex

 

Libidoverlust, Emotionslosigkeit, Müdigkeit bei Cipralex für Depression

Hallo :-)
Ich habe letztes Jahr im Juni angefangen Cipralex einzunehmen aufgrund einer ziemlich starken Depression. Zu diesen Zeitpunkt hatte ich meine sozialen Kontakte zwar nicht abgebrochen aber ich habe höchstens 1-2 mal die Woche etwas unternommen mit Freund/innen und mein Leben erschien mir schon lange nicht mehr lebenswert - Suizidgedanken waren auch dabei...
Nach 2-3 Wochen 20mg/Tag wurde es deutlich besser:
- die negativen Stimmungen/Einbrüche waren nicht mehr so schlimm
- Suizidgedanken weg
- soziale Kontakte weniger vernachlässigt
- Stimmung stabiler, zwar nicht richtig gut aber wenn man es mit davor vergleicht durchaus ok
- insgesamt hatte ich seit Monaten endlich mal wieder das Gefühl ich könnte es evtl schaffen… mehr…

 

Übelkeit, Schwindel, Albträume, Benommenheit, Emotionslosigkeit, Suizidgedanken bei Cipralex für Depression

Nach einer ca. 4-wöchigen Einnahme von Cipralex war leider schnell klar, dass ich dieses Medikament so bald als möglich wieder absetzen will.

Die erste einnahme war der pure Horror. Alles drehte sich & mir wurde spei übel. Ich war in meinem größten Vollrausch nicht so paniert wie nach der ersten Einnahme der Cipralex. Die folgenden Wochen: ständige Übelkeit, jede Nacht Albträume und das Gefühl, als wäre man in einem Paralelluniversum... Ich hatte oft das Gefühl, komplett neben mir zu stehen. In stressigen, aber auch in emotionalen Situationen war ich nur neutral, als wäre mir alles 'wurscht'. Ich war nicht mehr ich selbst.

Natürlich verträgt jeder Mensch Medikamente anderst! Mein Bruder bekam sie fast zeitgleich mit mir verschrieben,… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Seroquel

 

Emotionslosigkeit, Hangover, Verwirrtheit bei Seroquel für Depression, Schlafstörungen

Ich nehme/nahm Seroquel/Quetiapin zur Behandlung von Schlafstörungen im Rahmen einer Depression und Augmentation (Verstärkung/Verbesserung der Wirkung von Cipralex, Venlafaxin, Mirtazapin.. Meine Dosis beträgt 25mg-50mg (in Ausnahmen 100mg) bei Bedarf zum schlafen/Einschlafstörungen.. Für mich ist das Medikament einerseits sehr nützlich da es sehr/schnell und sicher schlafanstoßend wirkt bzw. ich schnell einschlafe und es keine Sucht/Abhängigkeit erzeugt wie Benzodieazpiene (Valium, Tavor, Mogadon, HAlcion) und andererseits ist die Wirkung und der Schlaf wenig erholsam und nicht besonders angenehm (wie ein Holzhammer).. Hilfreich wenn ich überdreht bin und rechtzeitig schlafen gehe und/oder am nächsten Tag nicht aufstehen muss, aber eher… mehr…

 

Benommenheit, Müdigkeit, Libidoverlust, Emotionslosigkeit bei Seroquel für Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis

teilweise Benommenheit
Müdigkeit
antipsychotisch
angstlösend
libidoverlust bzw gefühlsarmut mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Remergil

 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Emotionslosigkeit bei Remergil für Depressionen, Suizidversuch

Gewichtszunahme um fast 30 Kg, von ca. 75 kg auf 105 kg, starke Schwächung des Sexualtriebes, abstumpfung gegenüber Emotionen mehr…

 

Emotionslosigkeit, Sehstörungen bei Remergil für Schlafstörungen

leere im kopf emotionslosigkeit Sehestörungen kein warnemungsgefühl vom eignen Körber mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Suizidgedanken, Akne, Nachtschweiß, Emotionslosigkeit, Schwitzen, Appetitsteigerung, Benommenheit bei Mirtazapin für Depression, posttraumatische Belastungsstörung

Als ich Mirtazapin ansetzte, kämpfte ich am Anfang mit extremen Appetit (kein Sättigungsgefühl) und gleichzeitig einer kaum aushaltbaren, durchgehenden Übelkeit. Natürlich nahm ich so auch Gewicht zu. Diese Nebenwirkungen verschwanden glücklicherweise nach ca. 3 Wochen. Dafür war ich völlig matt, konnte problemlos schlafen (was vorher nicht ging) aber wurde nie richtig wach, war ständig benommen und nicht ganz bei mir. Ich nahm fast nichts mehr wahr und um mich herum war mir alles egal. Es kam zu heftigen suizidalen Gedanken. Glücklicherweise kam ich auf die Idee (trotz dem "scheiß-egal"-Denken, das durch die Tabletten ausgelöst wurde) die Tabletten zu reduzieren was eine sofortige Verbesserung herbei führte. Als ich sie ganz absetzte,… mehr…

 

Emotionslosigkeit bei Mirtazapin für Depression

Besonders zu Beginn schlechte VErträglichkeit; Dann "Egal-Stimmung" mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Cymbalta

 

Libidoverlust, Emotionslosigkeit bei Cymbalta für Depressionen

Meine größten negativen Erfahrung mit dem Medikament sind:

ich bin sehr gefühlsstumpf geworden, dem Partner und auch der Umwelt gegenüber

sexuelle Unlust ist untertrieben, man hat einfach keine Lust und wenn ja dann .... Punkt 1 und es ist als hat man eine Aufgabe zu erfüllen, keine Ahnung....

Tja die Pluspunkte... hab noch keine endeckt, manche kommen ja wieder voll in Ihr altes Leben zurück, mal sehen, zaubern kann ja keiner. mehr…

 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Antriebslosigkeit, Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Absetzerscheinungen bei Cymbalta für Depression

Absetzerscheinungen, Alpträume, Bluthochdruck, Blutdruckkrise, Blitze Sehen, Reizbar

Ich habe Cymbalta 90 mg ein Jahr genommen. 20 Kilo zugenommen, Ödeme in den Beinen ,Fesseln waren doppelt so dick wie sonst,hatte keine Ängste mehr dafür Lustlosigkeit, konnte nicht lachen und nicht weinen.War den ganzen tag Müde.
Ich wurde nun wieder umgestellt auf Fluoxetin und Trimipramin,
Cymbalta mit 30 mg Schritten ausgeschlichen, dass war wohl zu schnell. Seit 7 Tagen habe ich heftige Alpträume jede Nacht,
rasende Kopfschmerzen Morgens und über den Tag verteilt. Blutdruck 120/200 , damit war ich ich dann beim Notarzt gelandet. Ich sehe Blitze wenn ich die Augen bewege. Im Moment nehme ich wieder 5 mg
Cymbalta . ca. 30 Kügelchen . den Rest… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Tavor

 

Entzugserscheinungen, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Emotionslosigkeit bei Tavor für Depression, Borderline-Störung, Suizidale Depression

Ich habe vor 2 Jahren Tavor in der KjP bekommen. Ich rate jedem von diesem Teufelszeug ab und soweit ich weiß, ist es inzwischen sogar verboten.(zumindest in NRW)
Nach Einnahme fällt man in einen traumlosen, tiefen Schlaf. Soweit so gut. Gefährlich wird es, wenn die Dosis immer mehr erhöht wird, um gewünschtes Resultat zu erhalten.
Ich war nach neun Monaten der Einnahme völlig auf Tavor angewiesen, hatte heftige Entzugserscheinungen, als es abgesetzt wurde und fand monatelang keinen Schlaf mehr. Ich nahm nach 2 Monaten 10 Kilo zu und konnte nur noch "ja", "nein" und "weiß nicht" sagen. Mir war alles egal, ich hatte keine eigene Meinung mehr und die Symptome der Depression und der suizidalen Depression wurden durch Tavor regelrecht… mehr…

 

Müdigkeit, Abhängigkeit, Emotionslosigkeit bei Tavor für Panikattacken

Die nebenwirkungen sind starke Müdigkeit absolute Emotionslosigkeit und das schlimmste
ist die Abhänigkeit von Tavor.Ich war Tavorabhänig.Natürlich hatte der Arzt wenig Wahl als mir dieses Medikament zu verschreiben..ich hatte schwere Panikattaken und zwei Kinder zuhause.Leider habe
ich die Dosis stetig erhöht sodaß ich ins KKHaus mußte.Der Entzug dieser Tabletten war grausam..
ich habe kalt entzogen gegen den Rat der Ärzte aber da ich mich in geschützten Rahmen befand bin ich
dieses Risiko eingegangen .Das Problem ist,das die Ärzte teilweise nicht darauf achten wieviel sie an
Tabletten verschrieben haben und wie schnell diese vom Patienten konsumiert werden.Trotzdem
sage ich,daß nicht nur die Ärzte Schuld sind wenn zuviele… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei VALDOXAN

 

Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Libidostörungen, Appetitlosigkeit, Emotionslosigkeit bei valdoxan für Depression

Aufgrund einer sehr spät erkannten Sinusvenenthrombose (Kopf) leide ich seit 11 Jahren an chronischen Hirnschmerzen, welche einen starken Einfluss auf mein gesamtes Leben haben.
Leider helfen an dieser Stelle keine normalen Analgetika.
Tramal als Tropfen wurden mir verordnet, diese helfen, weil sie zentral wirken. Haben jedoch enorme Nebenwirkungen.
Durch die chronische Einnahme entsteht eine Abhängigkeit,
Ohne gehts nicht, mit gehen dafür andere Sachen wie Sexualität , Lebenslust, Apetit, und Hoffnung auf ein normales Leben verloren.
Eine heftige Depression entstand, diese wurde mir jedoch erst klar, als ich bereit war morgens nicht mehr aufzuwachen.
Gefühle für meinen kleinen Sohn oder Ehemann waren wie weg geblasen.
Je… mehr…

 

Aggressivität, Gefühlskälte bei VALDOXAN 50 mg für starke Aggressivität

nehme valdoxan jetzt 4 monate werde immer launischer,aggressiver gefühlskalt.also gegen depri usw ist für mich dieses medikament absolut nicht geeignet!! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Trevilor

 

Müdigkeit, Zittern, Antriebslosigkeit, Gewichtsverlust, Aggressivität, Pupillenerweiterung, Emotionslosigkeit, Gleichgültigkeit, Unwohlsein, Übelkeit bei Venlafaxin für Depressionen

Meine Erfahrungen mit Venlafaxin kann ich als sehr gut einstufen.
Die Nebenwirkungen mögen sich einwenig gravierend anhören, sind aber nicht so schlimm.
Die meisten Nebenwirkungen klingen schnell innerhalb von Wochen ab.
Ich habe durch Venlafaxin schnell Gewicht verloren.
Mit dem Umstieg auf Retardkapseln mit Venlafaxin verschwand die Übelkeit bei der Einnahme und ich verspührte eine schwächere Wirkung sowie schwächere Nebenwirkungen, die mir aber immer noch gegen meine Depressionen geholfen haben.
Die Dosis, die ich genommen habe, ist die 37,5mg, da ich die 75mg nicht vertragen habe.

Ich habe nun 4 Tage lang nicht mehr Venlafaxin genommen und kann nur sagen, dass es mit durchaus besser geht und dass Venlafaxin mir durch die… mehr…

 

Nachtschweiß, Übelkeit, Emotionslosigkeit, Manie, Absetzerscheinungen bei Venlafaxin für Depression

Nachdem ein Psychiater eine leichte bis mittlere Depression diagnostiziert hatte, bekam ich Venlafaxin verschrieben. Sofort auftretende Nebenwirkung war der Nachtschweiß und nach den ersten zwei Einnahmen war mir leicht übel.
Es dauerte ungefähr zwei bis drei Wochen, bis die Wirksamkeit einsetzte. Zuerst war mir alles "scheißegal" und ich hatte keine Gefühle mehr. Als die Gefühle langsam wieder einsetzten, wurde ich leicht manisch. Aufgrund dessen wurde ich auf Citalopram umgestellt.
Wenn ich die Einnahme mal vergessen hatte, kam es zu Schwindel, Albträumen und Angstzuständen (aufgrund der Albträume). mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Citalopram

 

Benommenheit, Schwindel, Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Emotionslosigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Blutdruckabfall bei Citalopram für Depression, Angststörungen, Panikattacken

Ich schreibe mal meine Erfahrungen nieder und hoffe das ich einigen damit helfen kann.
Erstmal ist es wichtig sich klar zu machen das AD bei jedem anders wirken und andere Nebenwirkungen hervorrufen. Zudem muss man Durchhaltevermögen zeigen, denn die Nebenwirkungen lassen nach ca. 10 Tagen nach oder verschwinden ganz. Außerdem entfaltet sich die volle Wirkung erst nach mehreren Wochen.

Ich habe mit 17 wegen meiner Anst- und Panikstörung Citalopram (10mg) genommen. Citaporam wird bei der Krankheit häufig verschrieben und wirkt auch sehr gut. Am Anfang ist man oft benommen, schwindilig und schlecht. Ich hatte auch Sehstörungen und Konzentrationsprobleme. Diese lassen aber nach ca. einer Woche immer weiter nach. Die Angst verschlimmert… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Fluoxetin

 

Tremor, Emotionslosigkeit, Persönlichkeitsveränderung bei Fluoxetin für Depression

Hatte während eines stationären Aufenthaltes in der Psychiatrie auf Empfehlung hin nach Fluoxetin gefragt und dann auch bekommen. Der Chefarzt hat schnell die Dosis auf 60 mg hochgeschraubt und ich musste ihn schon bremsen, als er auf 80 mg erhöhen wollte. Als ich anschließend wieder zum ambulanten Psychiater ging, war der sehr erbost über die traditionelle Praxis "viel hilft viel" und brachte mich wieder auf 20 mg runter (die empfohlene Höchstdosis ist glaube ich 40 mg).

Das Medikament, besonders in den USA unter dem Namen "Prozac" weit verbreitet, hat sicherlich gewirkt. Ich hatte weniger Ängste, war spontaner und handlungsbereiter. Körperliche Nebenwirkungen konnte ich außer leichtem Tremor (Zittern) keine feststellen, was für ein… mehr…

 

Gewichtszunahme, Emotionslosigkeit, Absetzerscheinungen bei Fluoxetin für Zwangsstörung

Also gegen die Zwangsgedanken und Zwangsimpulse hatten diese kaum geholfen.Auch wenn man meint,von den Tabletten abzunehmnen,hatte ich diese Erfahrung nicht gemacht.Im Gegenteil,ich nahm wieder zu.Ich merkte in mir eine gewisse Gefühlskälte und konnte Schmerz nicht richtig fühlen oder deuten,sowie auch gute Gefühle blieben mir verborgen.Nach dem ich sie das erstemal ausschlich,bekam ich Depression und ich wurde total zappelig.Seit August kam ich von 80mg auf 40mg runter und es ging mir nicht viel schlechter.Als ich aber dann aus eigener Entscheidung ganz auf diese verzichtete,wurde mir nach einigen Wochen sehr schwindlig und meine Nerven lagen blank.Es kamen wieder gute und schlechte Gefühle hoch,aber ich fühlte wieder was.Seit neuen habe… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Sertralin

 

Emotionslosigkeit, Heißhungerattacken, Panikattacken bei Sertralin für Depression, Angststörungen

Ich bekam das Medikament wegen meiner Angststörungen (Soziale Phobie) und Depressionsphasen (Weinen ohne offensichtlichen Grund etc.) verschrieben. Bereits am ersten Tag nach Einnahme von Sertralin 25 mg ging es mir deutlich besser, die Angststörungen waren wie weggeblasen. Leider sorgte das Medikament bei mir aber auch grundsätzlich für ein "der Rest der Welt ist mir völlig egal"-Stimmung: Ich hatte zwar keine Angststörung mehr, konnte mich aber auch nicht mehr richtig auf die schönen Dinge im Leben freuen. Alles fühlte sich an, als wäre ich emotional betäubt worden. Ein sehr eigenartiges und diffuses Gefühl, als würde die eigene Angst personifiziert und dann abgespalten werden... Im Nachhinein berichteten mir meine Freunde, dass ich… mehr…

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Euphorie, Schwitzen, Albträume, Gedächtnisstörungen, Gewichtsabnahme, Emotionslosigkeit bei Sertralin für Depression, generalisierte Angststörung, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Selbstverletzende Verhaltensweisen, Paranoide Soziale Störung

Erstmal hallo : )
ja ich bin jetzt 15 jahre alt(weiblich) und hab vor 1 Jahr mit Sertralin 25mg begonnen.Die hauptgründe warum sie mir verschrieben wurden sind: Depression,Selbstverletzendes Verhalten,Borderline-Persönlichkeitsstörung,Generalisierte Angststörung,Paranoide soziale Störung mit Verlustängsten (nur einige der wichtigsten Diagnosen bei mir).
ja also wo ich mit 25mg morgens begonnen hatte,hatte ich übelkeit,appetitsverlust,übermäßige Freude,ganz leicht mehr antrieb,öfters lachflashs,schwitzen(die nebenwirkungen gingen nach ca.2 Wochen weg).
Dann wurde bei mir nach 1einhalb Monaten unter teilstationärer behandlung auf 50mg erhöht da ich weiterhin massive angstzustände hatte,unter 50 mg hatte ich dann auch noch alpträume und… mehr…

Emotionslosigkeit wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Gefühlskälte

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Emotionslosigkeit aufgetreten:

Gewichtszunahme (43/141)
30%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Emotionslosigkeit zu 30,496453900709%
Müdigkeit (43/141)
30%Nebenwirkung Müdigkeit durch Emotionslosigkeit zu 30,496453900709%
Libidoverlust (31/141)
22%Nebenwirkung Libidoverlust durch Emotionslosigkeit zu 21,985815602837%
Antriebslosigkeit (25/141)
18%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Emotionslosigkeit zu 17,730496453901%
Schwindel (16/141)
11%Nebenwirkung Schwindel durch Emotionslosigkeit zu 11,347517730496%
Schwitzen (15/141)
11%Nebenwirkung Schwitzen durch Emotionslosigkeit zu 10,63829787234%
Absetzerscheinungen (15/141)
11%Nebenwirkung Absetzerscheinungen durch Emotionslosigkeit zu 10,63829787234%
Appetitlosigkeit (14/141)
10%Nebenwirkung Appetitlosigkeit durch Emotionslosigkeit zu 9,9290780141844%
Benommenheit (14/141)
10%Nebenwirkung Benommenheit durch Emotionslosigkeit zu 9,9290780141844%
Übelkeit (14/141)
10%Nebenwirkung Übelkeit durch Emotionslosigkeit zu 9,9290780141844%
Heißhungerattacken (11/141)
8%Nebenwirkung Heißhungerattacken durch Emotionslosigkeit zu 7,8014184397163%
Konzentrationsschwierigkeiten (10/141)
7%Nebenwirkung Konzentrationsschwierigkeiten durch Emotionslosigkeit zu 7,0921985815603%
Kopfschmerzen (9/141)
6%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Emotionslosigkeit zu 6,3829787234043%
Abgeschlagenheit (9/141)
6%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Emotionslosigkeit zu 6,3829787234043%
Schlafstörungen (8/141)
6%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Emotionslosigkeit zu 5,6737588652482%
Gleichgültigkeit (7/141)
5%Nebenwirkung Gleichgültigkeit durch Emotionslosigkeit zu 4,9645390070922%
Unruhe (7/141)
5%Nebenwirkung Unruhe durch Emotionslosigkeit zu 4,9645390070922%
Zittern (7/141)
5%Nebenwirkung Zittern durch Emotionslosigkeit zu 4,9645390070922%
Verstopfung (7/141)
5%Nebenwirkung Verstopfung durch Emotionslosigkeit zu 4,9645390070922%
Mundtrockenheit (6/141)
4%Nebenwirkung Mundtrockenheit durch Emotionslosigkeit zu 4,2553191489362%
Aggressivität (6/141)
4%Nebenwirkung Aggressivität durch Emotionslosigkeit zu 4,2553191489362%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.