Gleichgewichtsstörung

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gleichgewichtsstörung.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm164185
Durchschnittliches Gewicht in kg7096
Durchschnittliches Alter in Jahren3944
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,6727,95

Die Nebenwirkung Gleichgewichtsstörung trat bei folgenden Medikamenten auf

Stilnox (1/56)
1%
Vigil (1/67)
1%
Vomex (1/126)
0%
Medikinet (1/166)
0%
Lyrica (1/840)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gleichgewichtsstörung bei Stilnox

 

Gleichgewichtsstörung, Gedächtnisschwierigkeiten bei Stilnox für Depression, Schlafstörungen

Meine Mutter nimmt nun seit einigen Monaten dieses Präparat ein. Leider ist uns nicht bekannt wie häufig und um welche Dosis die Therapie vorgesehen ist. Uns ist aufgefallen, dass sie nun seit geraumer Zeit unter Gleichgewichtsstörungen, Gedächtnislücken, die sich wie eine Art...

Stilnox bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StilnoxDepression, Schlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Mutter nimmt nun seit einigen Monaten dieses Präparat ein.
Leider ist uns nicht bekannt wie häufig und um welche Dosis die Therapie vorgesehen ist.
Uns ist aufgefallen, dass sie nun seit geraumer Zeit unter Gleichgewichtsstörungen, Gedächtnislücken, die sich wie eine Art "Pseudo-Alzheimer" äussert, leidet. Immer häufiger schreibt sie uns verwirrte Nachrichten. Zudem hat sie Mühe sich auszudrücken und vergisst einfachste Dinge sofort wieder (zB den Namen des Hotels in den Ferien, den sie mich wiederholt nach wenigen Minuten gefragt hat). Zudem konnte sie sich abends nicht mehr an die Dinge, die wir am Morgen desselben Tages unternommen hatten, erinnern.
Zusätzlich trinkt sie Alkohol und nimmt ein Antidepressivum (Wirkstoff leider unbekannt).
An ihren freien Tagen schluckt sie zusätzlich regelmässig eine Tablette Stilnox.
Wir wissen leider nicht mehr weiter. Für mich deuten diese Punkte auf eine Dependenz und einen Missbrauch des Präparates hin.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Eingetragen am  als Datensatz 64156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gleichgewichtsstörung bei Vigil

 

Libidoverlust, Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Gleichgewichtsstörung bei Vigil für Narkolepsie

Folgende Erkrankungen werden behandelt: Narkolepsie Träumerisches ADS Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue Positive Aspekte + Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS) + Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS) + Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Erkrankungen werden behandelt:

Narkolepsie
Träumerisches ADS
Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue

Positive Aspekte
+ Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS)
+ Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS)
+ Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die innere Getriebenheit/Unruhe nimmt stark ab (ADS)
+ Die Müdigkeitsbeschwerden bzw. der "Schlafzwang" wird reduziert (Narkolepsie u. Fatigue)
+ Ohne diese Medikamente wären selbst die "Basisaufgaben" des Alltages gefühlt unschaffbar

"Leichte" Nebenwirkungen
- Am Anfang der Behandlung und bei zu geringer Flüssigkeitsaufnahme kommt es zu Kopfschmerzen
- Das Vigil wirkt dem Medikinet leicht entgegen und steigert die gedankliche bzw. innere Unruhe
- Andersrum steigert die innere Ruhe durch das Medikinet die Müdigkeit und wirkt somit leicht entgegen dem Vigil
- Das Medikinet lässt den Appetit für ca. 6-8 Stunden nahezu verschwinden (in meinem Fall positiv ^^)

"Starke" Nebenwirkungen
-- Beide Medikamente wirken sich massivst negativ auf die Libido aus (Verlust und Störung)
-- Bestehende Depressionen werden anfangs "gefördert" (Medikinet)
-- Störung beim Wasserlassen (10-20min zum einfachen Wasserlassen) (Medikinet)
-- Temporäre Abnahme der Sehkraft nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monaten)
-- Auftreten von Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühle ebenfalls nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monate)

Aktuell setzt ich mit Rücksprache des Arztes meine Therapie einmal im Jahr für 1-2 Monate ab, bis die bestehenden Nebenwirkungen betreffend der Sehkraft, des Schwindels und der Gleichgewichtsstörungen abgeklungen sind.
Trotz dieser Teils massiven Einschnitte bzw. Nebenwirkungen überwiegen die Vorteile in meinem Fall deutlich.
Denn ohne diese Medikamente gehe ich im einfachsten Alltag komplett unter, was sich besonders in der jährlichen Behandlungspause zeigt.

Eingetragen am  als Datensatz 64080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gleichgewichtsstörung bei Vomex

 

Schwindel, Sehstörungen, Ohrengeräusche, Gleichgewichtsstörung bei Vomex für Übelkeit

Wegen Übelkeit nahm ich ein Vomex Zäpfchen für die Nacht. Kaum hatte ich es genommen, wurde mir schwindelig, meine Beine gaben nach, ich konnte nur noch verschwommen sehen und in meinen Ohren rauschte und piepte es so laut, dass ich keine äußeren Geräusche mehr wahrnehmen konnte. Mit Mühe und Not...

Vomex bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VomexÜbelkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Übelkeit nahm ich ein Vomex Zäpfchen für die Nacht. Kaum hatte ich es genommen, wurde mir schwindelig, meine Beine gaben nach, ich konnte nur noch verschwommen sehen und in meinen Ohren rauschte und piepte es so laut, dass ich keine äußeren Geräusche mehr wahrnehmen konnte. Mit Mühe und Not schaffte ich es ohne zusammen zu brechen vom Bad ins Bett, wo der Zustand noch ca. 10 Minuten anhielt. Danach war die Übelkeit weg, aber ich war ziemlich wach. Als ich etwa eine Stunde später noch einmal aufstand, wiederholten sich die gleichen Symptome noch einmal - Hör- & Sehstörung, Schwindel etc. Im Liegen hielt es dann wieder eine Weile an und wurde dann besser. Das Einschlafen hat etwas gedauert, aber dann habe ich sehr lange durchgeschlafen. Am nächsten Tag war die Übelkeit weg, aber ich fühlte mich vom Medikament noch sehr schlapp und die Beine waren sehr schwer.

Eingetragen am  als Datensatz 52825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gleichgewichtsstörung bei Lyrica

 

Schwindel, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Antriebslosigkeit, Gedächtnisstörungen, Depressivität, Sehstörung, Schlafstörung, Gleichgewichtsstörung bei Lyrica für Trigeminusneuralgie

Ich habe seit 2006 TN und wurde auch 2009 operiert. Konnte bis Heute jedoch das Lyrica nie ganz absetzen. Geringste Dosis war nach der REHA mit 75 mg täglich. Momentan bin ich wieder bei 225 mg morgens, 60 mg Cymbalta morgens und 225 mg Lyrica abends (Heftige Attacken im Sommer 2013)....

Lyrica bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaTrigeminusneuralgie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 2006 TN und wurde auch 2009 operiert. Konnte bis Heute jedoch das Lyrica nie ganz absetzen. Geringste Dosis war nach der REHA mit 75 mg täglich. Momentan bin ich wieder bei 225 mg morgens, 60 mg Cymbalta morgens und 225 mg Lyrica abends (Heftige Attacken im Sommer 2013). Nebenwirkungen - gute Frage - ich glaube das ich mich nach allen den Jahren so an das Zeug gewöhnt habe, dass ich nicht mehr weiss wie ein Leben ohne Nebenwirkungen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 58708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gleichgewichtsstörung aufgetreten:

Schwindel (3/4)
75%
Libidoverlust (2/4)
50%
Ohrengeräusche (1/4)
25%
Sehstörungen (1/4)
25%
Hitzewallungen (1/4)
25%
Gewichtszunahme (1/4)
25%
Antriebslosigkeit (1/4)
25%
Sehstörung (1/4)
25%
Schlafstörung (1/4)
25%
Gedächtnisstörungen (1/4)
25%
Depressivität (1/4)
25%
Gedächtnisschwierigkeiten (1/4)
25%
Depressive Verstimmungen (1/4)
25%
Kopfschmerzen (1/4)
25%
Müdigkeit (1/4)
25%
Appetitlosigkeit (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]