Hautempfindlichkeit

Wir haben 11 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Hautempfindlichkeit.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm169177
Durchschnittliches Gewicht in kg6887
Durchschnittliches Alter in Jahren3146
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7528,28

Die Nebenwirkung Hautempfindlichkeit trat bei folgenden Medikamenten auf

Bicalutin (1/4)
25%
Zolmitriptan (1/14)
7%
Interferon Alpha (1/28)
3%
Johanniskraut (1/82)
1%
Urbason (1/82)
1%
Zoely (2/196)
1%
Epiduo (1/137)
0%
Laif (1/154)
0%
Amlodipin (1/224)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Hautempfindlichkeit bei Interferon Alpha

 

Haarausfall, Depression, Gliederschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Aggressivität, Hautempfindlichkeit, Weinerlichkeit, Suizidgedanken bei Interferon Alpha für Hautkrebs

Malignes Melanom in der linken Wade in Dez. 13 diagnostiziert. Grossflaechige Entfernung in Jan. 14. Leider zu grossflaechig, sodass eine Markierung des Wächterlymphknotens nicht möglich war. In der Konsequenz koennte man rein prophylaktisch sämtliche Lymphknoten in der Leiste entfernen - mit der...

Interferon Alpha bei Hautkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferon AlphaHautkrebs8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Malignes Melanom in der linken Wade in Dez. 13 diagnostiziert. Grossflaechige Entfernung in Jan. 14. Leider zu grossflaechig, sodass eine Markierung des Wächterlymphknotens nicht möglich war. In der Konsequenz koennte man rein prophylaktisch sämtliche Lymphknoten in der Leiste entfernen - mit der Gefahr starker Nebenwirkungen u. körperlichen Funktionsstörungen, was mir seitens Uniklinik (fühle mich dort gut aufgehoben) aber abgeraten wurde. Daher intensive Kontrolle via Ultraschall und Blutuntersuchungen. Die Situation ist fuer mich sehr belastend, da ich täglich neu entscheiden muss, ob ich die Lymphknoten entfernen lasse o. nicht. Ich war 5 Monate krankgeschrieben. Im Sommer des Jahres 6 weitere auffaellige Male, verteilt ueber den ganzen Körper, entfernt. Ergebnis war wohl i.O. Seit Februar injiziere ich 3 x die Woche Interferon Alpha. Die anfänglichen grippeaehnlichen Nebenwirkungen liessen erst nach. Leider nahmen diese wieder zu. Unregelmaessig habe ich Gliederschmerzen, leichten Haarausfall, Hautempfindlichkeit, Konzentrationsschwankungen. Bis zur Diagnose bin ich 2-3 x wöchentlich 10 km gejoggt. An Sport ist derzeit nicht zu denken. Am schlimmsten sind jedoch die psychischen Belastungen, die ich nie erwartet haette. Depressionen, wiederkehrende Weinanfälle, Aggressionen, Suizidgedanken. Berufl. bin ich stark gefordert, was mir jedoch eine gewisse Ablenkung bringt. Ich frage mich nur, wie lange das gutgeht. Auch meiner Familie will ich das nicht länger zumuten. Heute habe ich daher mit der Uniklinik abgestimmt, fuer einen Monat das Interferon abzusetzen und eine Beratung der Krebsberatungsstelle des TZB -Tumorzentrum- in Anspruch zu nehmen. Mal schauen, ob es so besser geht.

Eingetragen am  als Datensatz 65076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alpha

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautempfindlichkeit bei Urbason

 

Hautveränderungen, Hautempfindlichkeit, Hautrötung bei Urbason für Dermatomyositis

Das Medikament hat mein Leben gerettet, keine Frage, aber die Nebenwirkungen haben ein Teil meines Lebens auch wieder zerstört. 2 Jahre ist alles gut gegangen, dann habe ich auf einmal schwere Cortisonakne bekommen, sehr dünne Haut - mein ganzes Gesicht ist voller sichtbarer Äderchen,...

Urbason bei Dermatomyositis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrbasonDermatomyositis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat mein Leben gerettet, keine Frage, aber die Nebenwirkungen haben ein Teil meines Lebens auch wieder zerstört. 2 Jahre ist alles gut gegangen, dann habe ich auf einmal schwere Cortisonakne bekommen, sehr dünne Haut - mein ganzes Gesicht ist voller sichtbarer Äderchen, empfindliche Haut und komische auftretende Rötungen. Wenn es die Möglichkeit gibt, ein anders Cortison zu nehmen, würde ich allen empfehlen, dies zu tun. Ich werde durch diese Nebenwirkungen nie mehr so fröhlich sein, wie ich es einmal war.

Eingetragen am  als Datensatz 67174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautempfindlichkeit bei Epiduo

 

Hauttrockenheit, Hautbrennen, Hautrötung, Hautempfindlichkeit bei Epiduo für Akne

Hautbrennen, Tockene Haut, Rötungen, Empfindlichkeit

Epiduo bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EpiduoAkne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautbrennen, Tockene Haut, Rötungen, Empfindlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 66794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Adapalen, Benzoylperoxid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautempfindlichkeit bei Laif

 

Hautempfindlichkeit bei Laif für Depression

Auch muss nach vier Wochen der Einnahme von Laif 900 eine extrem starke Überempfindlichkeit der Haut (insbesondere auf den Handrücken und im Gesicht) feststellen. Die Haut schmerzt und ist sehr kälteempfindlich. Gegen meine Verstimmung haben die Tabletten gut geholfen, aber da die Nebenwirkungen...

Laif bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LaifDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch muss nach vier Wochen der Einnahme von Laif 900 eine extrem starke Überempfindlichkeit der Haut (insbesondere auf den Handrücken und im Gesicht) feststellen. Die Haut schmerzt und ist sehr kälteempfindlich. Gegen meine Verstimmung haben die Tabletten gut geholfen, aber da die Nebenwirkungen immer stärker werden, werde ich auf ein anderes Präparat umsteigen.

Eingetragen am  als Datensatz 64447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautempfindlichkeit bei Amlodipin

 

Wassereinlagerungen, Müdigkeit, nächtlicher Harndrang, Hautempfindlichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten bei Amlodipin für hohen blutdruck

Habe seitdem Wassereinlagerungen am ganzen Körper. War anfangs sehr müde und konnte mich kaum konzentrieren. Nachts öfter Wasserlassen und empfindliche Stellen auf der Haut. Ich habe Amlopidin als Ersatz für Ramilich bekommen, da ich von Ramilich unaufhörlichen Reizhusten bekam. Der Husten ist...

Amlodipin bei hohen blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amlodipinhohen blutdruck30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seitdem Wassereinlagerungen am ganzen Körper. War anfangs sehr müde und konnte mich kaum konzentrieren. Nachts öfter Wasserlassen und empfindliche Stellen auf der Haut. Ich habe Amlopidin als Ersatz für Ramilich bekommen, da ich von Ramilich unaufhörlichen Reizhusten bekam. Der Husten ist noch nicht ganz weg aber es wird immer noch besser. Der Hohe Blutdruck scheint im Griff zu sein, da ich keine täglichen Kopfschmerzen mehr habe...

Eingetragen am  als Datensatz 59127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Hautempfindlichkeit aufgetreten:

Müdigkeit (5/11)
45%
Hautrötung (2/11)
18%
Libidoverlust (2/11)
18%
Konzentrationsschwierigkeiten (2/11)
18%
Schwindel (2/11)
18%
Abgeschlagenheit (2/11)
18%
Hautveränderungen (1/11)
9%
Kribbeln (1/11)
9%
Stimmungsschwankungen (1/11)
9%
nächtlicher Harndrang (1/11)
9%
Hauttrockenheit (1/11)
9%
Hautbrennen (1/11)
9%
Wassereinlagerungen (1/11)
9%
Gewichtszunahme (1/11)
9%
Lippentrockenheit (1/11)
9%
Rückenschmerzen (1/11)
9%
Depression (1/11)
9%
Haarausfall (1/11)
9%
Weinerlichkeit (1/11)
9%
Suizidgedanken (1/11)
9%
Gliederschmerzen (1/11)
9%
Aggressivität (1/11)
9%
Benommenheit (1/11)
9%
Brustschwellung (1/11)
9%
Erektionsstörungen (1/11)
9%
Antriebslosigkeit (1/11)
9%
Haarwuchs (1/11)
9%
Gereiztheit (1/11)
9%
Hautunreinheiten (1/11)
9%
Depressive Verstimmungen (1/11)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]