Hautprobleme

Wir haben 107 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Hautprobleme.

Prozentualer Anteil 73%27%
Durchschnittliche Größe in cm167175
Durchschnittliches Gewicht in kg6885
Durchschnittliches Alter in Jahren3955
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,3027,17

Die Nebenwirkung Hautprobleme trat bei folgenden Medikamenten auf

Vitamin B (1/10)
10%
Lithium (2/55)
3%
Nebido (2/67)
2%
Morea Sanol (2/84)
2%
Azathioprin (4/174)
2%
Bellissima (2/105)
1%
Orfiril (2/108)
1%
Implanon (4/219)
1%
Humira (2/113)
1%
FEMIGYNE (1/58)
1%
Yaz (3/175)
1%
Restex (1/83)
1%
Zoely (2/196)
1%
Lamotrigin (2/229)
0%
Cerazette (5/615)
0%
Valette (3/429)
0%
Euthyrox (1/154)
0%
Pantozol (2/321)
0%
Mirena (8/1317)
0%
Medikinet (1/166)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 78 Medikamente mit Hautprobleme

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Lithium

 

Übelkeit, Hautprobleme bei lithium carbonat für Schizoaffektive Psychose

quilonorm retard(A) hat sich anfangs mit leichter Übelkeit bemerkbar gemacht, dann habe ich meine Hautprobleme wieder verstärkt bekommen, die sind aber nach 1 monat wieder verschwunden. Jetzt nach dem dritten Monat keinerlei Nebenwirkungen mehr und es geht mir sehr gut.

lithium carbonat bei Schizoaffektive Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
lithium carbonatSchizoaffektive Psychose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

quilonorm retard(A) hat sich anfangs mit leichter Übelkeit bemerkbar gemacht, dann habe ich meine Hautprobleme wieder verstärkt bekommen, die sind aber nach 1 monat wieder verschwunden. Jetzt nach dem dritten Monat keinerlei Nebenwirkungen mehr und es geht mir sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 38353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Mundtrockenheit, Bewegungsstörungen, Durchblutungsstörungen, Hautprobleme, Juckreiz bei Lithium für bipolare Störung

Bei Lithium -Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Bewegungsstörung, Mundtrockenheit , Durchblutungsstörungen (an Händen und Füßen). Hautstörungen-Schuppenflechte mit Juckreiz.

Lithium bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lithiumbipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Lithium -Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Bewegungsstörung, Mundtrockenheit , Durchblutungsstörungen (an Händen und Füßen). Hautstörungen-Schuppenflechte mit Juckreiz.

Eingetragen am  als Datensatz 59136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Nebido

 

Hautprobleme, Abzesse bei Nebido für Transsexualität Frau zu Mann

Aufgrund von Transsexualität von Frau zu Mann nehme ich das Medikamet, " Nebido " sei Dezember 2007. Zu Anfang verlief alles sehr gut und die Werte waren sozusagen optimal, nach 2 Monaten waren deutliche Fortschritte zu erkennen, wie z.B : Muskelaufbau, vorallem im Schulterbereich, sowie auch...

Nebido bei Transsexualität Frau zu Mann

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebidoTranssexualität Frau zu Mann3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von Transsexualität von Frau zu Mann nehme ich das Medikamet, " Nebido " sei Dezember 2007.
Zu Anfang verlief alles sehr gut und die Werte waren sozusagen optimal, nach 2 Monaten waren deutliche Fortschritte zu erkennen, wie z.B : Muskelaufbau, vorallem im Schulterbereich, sowie auch der rasche beginnende Stimmbruch nach 3 Monaten. Innerhalb von 4 Monaten hatte ich 10 Kilo Muskelmasse aufgebaut und fühlte eine deutliche positive Veränderung. Seit August 2008 allerdings hat sich die Behandlung sehr verändert, es fing damit an, dass mein Hautbild sich extrem veränderte, alle mögliche Behandlungsmöglichkeiten über einen Dermatologen blieben erfolglos und seit August 2009 habe ich ständig extrem bedrohliche Abzesse im Gesicht, die inzwischen nur noch über eine stationäre Behandlung behandelt werden können. Um ehrlich zu sein, ich muß auch feststellen, dass meine behandelnder Endrokrinologe die Behandlung sehr schlampig beaufsichtigt, ich habe ihn in den letzten 3 Jahren höchstens 3 Mal gesehen, telefonisch vielleicht 4 Mal gesprochen, ansonsten war und ist er garnicht anzutreffen, was wohl auch daran liegt,dass es für diese Problematik in Hamburg eine fachliche Unterversorgung gibt. Meiner Meinung nach wird Nebido zu leichtfertig verabreicht und die daraus resultierenden Nebenwirkungen / erscheinungen dementsprechend schlecht bis garnicht behandelt oder therapiert. Seit dem die Nebenwirkungen bei mir eingetreten sind, stehe ich völlig alleine da,mir fehlt inzwischen der Mut zum Leben, ich habe extreme ( geblockte ) Depressionen bekommen, die meine Reaktionsfähigkeit lahmgelegt haben. Ich bin in ärztlicher Behandlung bei meiner Hausärztin, welche sehr bemüht ist mich sogut wie möglich zu unterstützen, auch sie scheitert am Versuch, den Konatkt zum Endrokrinologen herzustellen, und das sogar auf einer Ärztehotline. Ich vermute in meinem Fall, dass das Rizinussöl, welches im Nebido beigemischt ist, eine Unverträglichkeit bei mir auslöst. Meine Haut wird ständig so fettig, dass ich das Gefühl habe, ich hätte mir eine Flasche Babyöl ins Gesicht geschmiert. Sobald ich mich wasche,dauert es keine halbe Stunde,dann geht von vorne los. Die Haut fühlt sich an, als würde sie einen Infarkt erleiden,ich habe Ausschläge,verkapselte Entzündungen tief unter der Haut und kann die Uhr danach stellen, wann der nächste Abzess wieder auftritt. Im Juli 2010 ist nach der Nebidoinjektion übernacht meine gesammte rechte Gesichtshälfte so zugeschwollen, dass ich nicht mehr aus dem rechten Auge gucken konnte, mein Gesicht war nicht mehr zu erkennen und ich mußte zur Behandlung ins Krankenhaus. Ich bin total verzweifelt und fühle mich damit von Seiten meines "behandelnden Endrokrinologen", der lediglich nur das Rezept unterschreibt alleinegelassen. Es ist bitter feststellen zu müssen, dass man als Pat. nicht mehr wert ist, als eine tote Fliege an der Wand.
Ich kann nur dazu raten, im Vorweg einen " guten Arzt ", der "ansprechbar und kompitent " ist zu suchen und sich nicht ewig bei Nebenwirkungen mit Ausreden oder einer Nichtbehandlung abspeisen zu lassen.
Inzwischen habe ich einen neuen Endrokrinologen gefunden, leider ist dieser aber nicht auf Transsexualität spezialisiert, er kann nur das Medikament verschreiben und die Werte kontrollieren, was auch noch zu wenig ist. Das es eine Unterversorgung in einer Weltstadt wie Hamburg gibt, ist einfach unglaublich, dabei gibt es schon kleine Provinzdörfer, die mehr leisten können. Letztlich kann man hier nur noch das Gefühl bekommen, dass mit dem Leben von Pats. gepockert wird. Es wäre schön, wenn man die Möglichkeit hätte, ein alternatives Medikament / Preperat nehmen zu können, nur wird´s schwierig, weil die Komunikation unter Ärzten sogut wie garnicht stattfindet und man einfach nur noch aufgrund von " Symptomatiken " behandelt wird.

Eingetragen am  als Datensatz 28979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juckreiz, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Nachtschweiß, Aggressivität, Libidosteigerung, Bewegungsdrang, Gleichgültigkeit, Hautprobleme bei Nebido für Transsexualität

Nebido vertrag ich eigentlich recht gut. Der Abbau des Testos erfolgt bei mir recht langsam, aber damit bin ich ganz zufrieden, da wach ich wenigstens nicht nächsten Tag mit nem Vollbart auf. Abgesehen vom echt nervenden Juckreiz, der aber bestimmt auch noch durch den Stress und meine sowieso...

Nebido bei Transsexualität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebidoTranssexualität17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebido vertrag ich eigentlich recht gut. Der Abbau des Testos erfolgt bei mir recht langsam, aber damit bin ich ganz zufrieden, da wach ich wenigstens nicht nächsten Tag mit nem Vollbart auf. Abgesehen vom echt nervenden Juckreiz, der aber bestimmt auch noch durch den Stress und meine sowieso schon trockene Haut hervorgerufen worden ist, sind die restlichen Nebenwirkungen selten oder gar nicht vorhanden. Hope for the best.

Eingetragen am  als Datensatz 45554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Morea Sanol

 

Kopfschmerzen, Hautprobleme, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Zwischenblutungen bei Morea Sanol für Hirsutismus & Verhütung.

Ich nehme seit knapp 3 Monaten Morea sanol. Meine Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Verschlechterung der Haut (Trockene Haut am Körper, Hautjucken, im Gesicht vermehrte Pickel), Brustschmerz - angeschwollene Brüste, Gewichtszunahme nach dem 1ten Monat knapp 5kg, ab dem 3 Monat Zwischenblutungen...

Morea Sanol bei Hirsutismus & Verhütung.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolHirsutismus & Verhütung.2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit knapp 3 Monaten Morea sanol.
Meine Nebenwirkungen:
Kopfschmerzen, Verschlechterung der Haut (Trockene Haut am Körper, Hautjucken, im Gesicht vermehrte Pickel), Brustschmerz - angeschwollene Brüste, Gewichtszunahme nach dem 1ten Monat knapp 5kg, ab dem 3 Monat Zwischenblutungen die immer stärker werden und in kürzeren Abständen vorkommen.

Montag hab ich Gott sei Dank einen FA-Termin. Ich muss die Pille aufjedenfall wechseln.

Zur Wirksamkeit:
Hirsutismus hat sich nicht verbessert, wenn ich mich nicht täusche sogar eher verschlechtert.
Zur Verhütung kann ich nichts genaues sagen, da ich zusätzlich immer ein Kondom verwende.

Eingetragen am  als Datensatz 33509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautprobleme bei Morea Sanol für Akne

ich nehme ms nun seit 16 tagen. (vorher habe ich eine andere genommen, die ich aber nicht vertragen habe) ich nehme die pille nur um die akne zu bekämpfen! Leidr muss ich sagen das es sich bis jetz auch nich verbessert sondern eher verschlechtert hat. ich kriege pickel im hals- und kinn...

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme ms nun seit 16 tagen.
(vorher habe ich eine andere genommen, die ich aber nicht vertragen habe)
ich nehme die pille nur um die akne zu bekämpfen!
Leidr muss ich sagen das es sich bis jetz auch nich verbessert sondern eher verschlechtert hat. ich kriege pickel im hals- und kinn bereich und die pickel am rücken sind auch schlimmer geworden,aber ich habe mir vorgenommen sie weiter zu nehmen und zu gucken was noch passiert,da die anderen erfahrungsberichte ja im großen und ganzen gut sind.
vllt muss sich mein körper erst an die hormone gewöhnen???
ich hoffe einfach das sich mein hautbild bald ändert!!!

Eingetragen am  als Datensatz 31124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Azathioprin

 

Hautprobleme, Juckreiz, Abgeschlagenheit bei Azathioprin für Abgeschlagenheit, Leichte Hautveränderungen, Leichte Gelenkprobleme Morgens

Habe nach ca 16 Jahren Colitis Ulcerosa mit allen mögliche Medikamenten und Jahrer Langer Cortison Theraphie,vor 2 Jahren mit Azathioprin angefangen.Die Wirkung stellte sich erst nach ca 8 Monaten ein.Bin dann sehr langsam mit der Cortison Dosis nach unten gegangen.(langsamer als der Arzt...

Azathioprin bei Abgeschlagenheit, Leichte Hautveränderungen, Leichte Gelenkprobleme Morgens

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinAbgeschlagenheit, Leichte Hautveränderungen, Leichte Gelenkprobleme Morgens2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach ca 16 Jahren Colitis Ulcerosa mit allen mögliche Medikamenten und Jahrer Langer Cortison Theraphie,vor 2 Jahren mit Azathioprin angefangen.Die Wirkung stellte sich erst nach ca 8 Monaten ein.Bin dann sehr langsam mit der Cortison Dosis nach unten gegangen.(langsamer als der Arzt wollte)Bin seit 4 Monaten Cortison frei.Nehme 150mg Azathioprin und 1000 mg Azulfidine.Habe unter Cortison einnahme zugenommen,aber noch stärker nach dem ich es abgesetzt habe.(Arzt meinte könnte auch am Alter liegen)Habe etwas Haut Pobleme bekommen(leichte Pickelchen)leichten Juckreiz bin manchmal sehr schlapp und sonst eigentlich keine Probleme.Alles kleinichkeiten im gegensatz zu vorher.

Eingetragen am  als Datensatz 32085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautprobleme bei Azathioprin für Morbus Crohn

Ich nehme Azathioprin jetzt schon über ein Jahr. Bin immer noch in Remission. Mir gehts sehr gut mit diesen Medikament. Jedoch habe ich einige Hautprobleme seitdem, es ist aber noch nicht geklärt, ob es am Medikament liegt.

Azathioprin bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMorbus Crohn1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Azathioprin jetzt schon über ein Jahr. Bin immer noch in Remission. Mir gehts sehr gut mit diesen Medikament. Jedoch habe ich einige Hautprobleme seitdem, es ist aber noch nicht geklärt, ob es am Medikament liegt.

Eingetragen am  als Datensatz 42517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azathioprin

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Humira

 

Haarausfall, Hautprobleme bei Humira für Morbus Bechterew, Morbus Chron

Das Medikament hat super geholfen, leider sind die Nebenwirkungen massiv. Ich habe 6 Monate unter Hautproblemen gelitten, bis mal jemand erkannt hat, dass es eine Nebenwirkung von Humira ist. Die Hautprobleme haben sich über meinen ganzen Körper erstreckt.Da sie sich unterschiedlich gezeigt...

Humira bei Morbus Bechterew, Morbus Chron

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumiraMorbus Bechterew, Morbus Chron4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat super geholfen, leider sind die Nebenwirkungen massiv.
Ich habe 6 Monate unter Hautproblemen gelitten, bis mal jemand erkannt hat, dass es eine Nebenwirkung von Humira ist.
Die Hautprobleme haben sich über meinen ganzen Körper erstreckt.Da sie sich unterschiedlich gezeigt haben, wussten die Hautärzte auch nicht recht was es ist. Alle möglichen Diagnosen wurden gestellt. Auch unter extremem Haarausfall habe ich gelitten.
Es dauert bis zu 6 Monate, nach Absetzten, bis diese NB aufhören.

Eingetragen am  als Datensatz 52233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Hautprobleme bei Humira für Morbus Bechterew, Morbus Crohn

Ich bin insbesondere seitens des Darmes de facto beschwerdefrei - das ist ein völlig neues Lebensgefühl für mich. Bezüglich der Rückenschmerzen ist auch eine deutlich Reduktion der Schmerzen spürbar - leider nicht ganz weg - insbesondere in der Nacht! Habe auch Hautprobleme und starke Müdigkeit....

Humira bei Morbus Bechterew, Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumiraMorbus Bechterew, Morbus Crohn2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin insbesondere seitens des Darmes de facto beschwerdefrei - das ist ein völlig neues Lebensgefühl für mich. Bezüglich der Rückenschmerzen ist auch eine deutlich Reduktion der Schmerzen spürbar - leider nicht ganz weg - insbesondere in der Nacht! Habe auch Hautprobleme und starke Müdigkeit....

Eingetragen am  als Datensatz 59293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Yaz

 

Sehstörungen, Hautprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Verlangsamung bei Yaz für Endometriose

Ich nehme die YAZ gegen endometriose, da ich valette und sämtliche andere "Antibabypillen" nicht vertragen habe und es auch noch nie habe. Das liegt bei mir wohl in der Familie. Die Nebenwirkungen der YAZ waren als einzigstes ertragbar. Ich habe visuelle Probleme in der Regel ca. 2Std. um die...

Yaz bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazEndometriose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die YAZ gegen endometriose, da ich valette und sämtliche andere "Antibabypillen" nicht vertragen habe und es auch noch nie habe. Das liegt bei mir wohl in der Familie.
Die Nebenwirkungen der YAZ waren als einzigstes ertragbar. Ich habe visuelle Probleme in der Regel ca. 2Std. um die Einnahmezeit. Das äußert sich durch ein unscharfes, zunehmedn verschommenes sehr Lichtempfindliches Sichtfeld. Zudem habe ich ab und zu Lichtflecken im Sichtfeld, so wie man sie kennt vom in die Sonne schauen. Mehrere Hautschichten schälten sich am ganzen Körper bei Hitze oder Kälte ab, wie bei einem Sonnenbrand. Das war sehr extrem in dem ersten 3/4 Jahr.
Nach zwei Jahren habe ich sie ca. 6 Monate lang durchgenommen. Das visuelle Problem nah zu. Hinzu kam das Gefühl das mich das Denken anstrengt. Sowie nach einer Narkose. Häufig sind dann die Denkprozesse extremst verlangsamt. Wenn dann noch das visuelle Problem hinzu kam, habe ich gerne Mal einige Türrahemn etc. mitgenommen.
Das Gefühl das ein innerer Druck besteht ist auch vorhanden. Wenn dann mal eine Tablette vergessen wurde, ging es einem einfach super, da dieses köprerliche Gefühl dann weg war und vorher unbewusst da war.

Eingetragen am  als Datensatz 58952
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Restex

 

Gewichtszunahme, Tagesmüdigkeit, Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit, Nervosität, innere Unruhe, Zittern, Hautprobleme, Hypotonie bei Restex für Restless-legs-Syndrom

Gewichtszunahme (22 Kilo in fünf Monaten), Tagesmüdigkeit, depressive Verstimmung, Appetitlosigkeit, schlechtes Hautbild, niedriger Blutdruck, Nervosität, innere Unruhe, zittern.

Restex bei Restless-legs-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RestexRestless-legs-Syndrom7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (22 Kilo in fünf Monaten), Tagesmüdigkeit, depressive Verstimmung, Appetitlosigkeit, schlechtes Hautbild, niedriger Blutdruck, Nervosität, innere Unruhe, zittern.

Eingetragen am  als Datensatz 27190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levodopa, Benserazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Zoely

 

Hautprobleme, Kopfschmerzen, Heißhungerattacken, Müdigkeit bei Zoely für Stimmungschwankungen

Meine Frauenärztin hat mir aufgrund meiner ständigen Stimmungsschwankungen zoely verschrieben. Doch diese wurden noch viel schlimmer hinzu kamen Hautprobleme, Kopfschmerzen, Heißhungeratacken,ständige Müdigkeit. Ich werde wieder zu Maxim wechseln.

Zoely bei Stimmungschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyStimmungschwankungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Frauenärztin hat mir aufgrund meiner ständigen Stimmungsschwankungen zoely verschrieben.
Doch diese wurden noch viel schlimmer hinzu kamen Hautprobleme, Kopfschmerzen, Heißhungeratacken,ständige Müdigkeit.
Ich werde wieder zu Maxim wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 51488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Lamotrigin

 

Hautprobleme, Schlafstörungen, Libidoverlust bei Lamotrigin für bipolare Störung

Lamotrigin - Zu Beginn der Einnahme führte das Lamotrigin trotz empfehlter Einnahme und Aufdosierung zu Hautproblemen, die allerdings relativ schnell wieder nachliessen. Fluoxetin - Zu Beginn hatte ich heftige Schlafstörungen, die sich allerdings wieder gegeben haben. Leider hält der Verlust der...

Lamotrigin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamotriginbipolare Störung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lamotrigin - Zu Beginn der Einnahme führte das Lamotrigin trotz empfehlter Einnahme und Aufdosierung zu Hautproblemen, die allerdings relativ schnell wieder nachliessen.
Fluoxetin - Zu Beginn hatte ich heftige Schlafstörungen, die sich allerdings wieder gegeben haben. Leider hält der Verlust der Libido an, sodass ich das Medikament nun abgesetzt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 31109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautprobleme, Hauttrockenheit, Fingernagelbrüchigkeit bei Lamotrigin für Epilepsie

Anfallsfreiheit erreicht, jedoch verursachte das Medikament extreme Hautprobleme bei mir. Ich habe große trockene Stellen an den Beinen bekommen, welche extrem unangenehm waren und schlecht behandelt werden konnten. Außerdem haben meine Fingernägel immer weicher geworden und haben sich Schicht...

Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfallsfreiheit erreicht, jedoch verursachte das Medikament extreme Hautprobleme bei mir. Ich habe große trockene Stellen an den Beinen bekommen, welche extrem unangenehm waren und schlecht behandelt werden konnten. Außerdem haben meine Fingernägel immer weicher geworden und haben sich Schicht für Schicht von meinen Fingern gelöst.

Eingetragen am  als Datensatz 25600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Cerazette

 

Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Durchfall, Gewichtszunahme, Juckreiz, Hautprobleme bei Cerazette für Bluthochdruck

Ich habe nach der Stillzeit, eine östrogenfreie Pille (Cerazette) von meiner FA verschrieben bekommen, da ich bereits vor der Schwanger- schaft einen hohen Blutdruck hatte, hieß es laut meiner FA, dass für mich nur diese Pille in Frage käme. Nach ca. 2 Monaten riet mir mein Mann, ich soll doch...

Cerazette bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach der Stillzeit, eine östrogenfreie Pille (Cerazette) von meiner FA verschrieben bekommen, da ich bereits vor der Schwanger-
schaft einen hohen Blutdruck hatte, hieß es laut meiner FA, dass für mich nur diese Pille in Frage käme. Nach ca. 2 Monaten riet mir mein Mann, ich soll doch mal die Nebenwirkungen durchlesen, weil ich wahnsinnige Stimmungsschwankungen, starke Kopfschmerzen, Durchfall, 10 kg Gewichtszunahme, ein brennen und jucken im Genitalbereich, Hautprobleme usw.... hatte. Das Alles stand auch in den Nebenwirkungen. Als ich das meiner FA erzählte, sagte Sie dass würde niemals von der Pille kommen. Ich musste mich beherrschen, dass ich ihr nicht die Meinung geige. Alles in Allem ist diese Pille nicht weiter zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 48074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Valette

 

Depressionen, Angststörungen, Pigmentstörungen, Pilzinfektionen, Hautprobleme, Brennen der Augen bei Valette für Depressionen, Angststörungen, Pilzinfektion, Pigmentflecken, Hautprobleme, Augenbrennen

Mit fast 30 Jahren habe ich schon eine ganze Reihe Pillen ausprobiert, aber jedesmal unterschiedliche Nebenwirkungen bekommen - von Ausbleiben der Menstruation, Wassereinlagerungen mit mega Cellulite, starke Venenbeschwerden in den Beinen, bis hin zu meinen jahrelangen Aknebeschwerden, die ich...

Valette bei Depressionen, Angststörungen, Pilzinfektion, Pigmentflecken, Hautprobleme, Augenbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteDepressionen, Angststörungen, Pilzinfektion, Pigmentflecken, Hautprobleme, Augenbrennen11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit fast 30 Jahren habe ich schon eine ganze Reihe Pillen ausprobiert, aber jedesmal unterschiedliche Nebenwirkungen bekommen - von Ausbleiben der Menstruation, Wassereinlagerungen mit mega Cellulite, starke Venenbeschwerden in den Beinen, bis hin zu meinen jahrelangen Aknebeschwerden, die ich mit keiner Pille verbessern konnte.

Jetzt nehme ich seit fast einem Jahr die VALETTE. Anfangs ohne Schwierigkeiten hat sich mein Hautbild mal wieder verschlechtert. Meine Haut ist noch viel trockener geworden und irgendwie heilt alles viel schlechter ab und die Phasen mit den vielen Pickeln dauern immer länger. Zusätzlich habe ich mega Pigmentflecken im ganzen Gesicht bekommen. Auch als ich im Laufe des Jahres immer wieder Scheideninfektionen bekam, habe ich noch nicht sofort an die Pille als Ursache gedacht.
Seit ich aber vor einem viertel Jahr regelmäßige Schwindelanfälle bekam, nur noch mit innerer Unruhe zu kämpfen habe, massive Schlafprobleme und ständige Appetitlosigkeit (bei nur 50 Kilo ist das beängstigend, wenn man noch mehr abnimmt) dazukamen, habe ich immer mehr recherchiert und bin am Ende immer wieder auf Nebenwirkungen der Valette gestoßen. Ach, und habe ich schon das massive Augenbrennen erwähnt, welches ich mittlerweile dauerhaft schon früh ab dem Aufwachen habe?!
Ich bin bei nahezu allen Ärzten gewesen und bin rein organisch völlig gesund. Für mich klingt das daher alles sehr plausibel, dass ich möglicherweise die Hormoneinstellung nicht vertrage und dadruch derartige Symptome ausgelöst werden. Auch wenn meine Frauenärztin davon nichts wissen will.
Daher habe ich mich entschlossen, nachdem ich den Blister jetzt aufgebraucht habe, die Pille nicht mehr weiter zu nehmen und hoffe, dass ich mit meiner Vermutung richtig liege. Denn mittlerweile bringen mich die Angstattacken soweit, dass ich kaum noch aus dem Haus gehe und mittlerweile auch schon gut 2 Wochen von der Arbeit krank geschrieben bin.

Eingetragen am  als Datensatz 21927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Menstruationsstörungen, Nervosität, Stimmungsschwankungen, Kälteempfinden, Migräne, Oberbauchschmerzen, Hautprobleme, Libidoverlust bei Valette für Polycystische Ovarien

Seit 4 Monaten nehme ich nun die Valette und kann leider nur wenig gutes darüber berichten. Die ersten 2 Monate hatte ich Dauerblutungen und Übelkeit, selbst beim Zähne putzen. Was bis heut noch anhält. Im 3. Monat blieb die regel dann unerwartet komplett aus.. Ua konnte ich :...

Valette bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValettePolycystische Ovarien4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 4 Monaten nehme ich nun die Valette und kann leider nur wenig gutes darüber berichten.

Die ersten 2 Monate hatte ich Dauerblutungen und Übelkeit, selbst beim Zähne putzen.
Was bis heut noch anhält.
Im 3. Monat blieb die regel dann unerwartet komplett aus.. Ua konnte ich :
-Nervosität,
-extreme reiseübelkeit,
-stimmungsschwankungen,
-Kälteempfindlichkeit,
-dicke knoten in der brust,
-Migräne während der einnahmepause,
-stechende oberbauchschmerzen
und eine verschlechterung der haut feststellen.
Das schlimmste an allem ist der komplette verlust der libido. Mein Frauenarzt möchte mir nur keine andere Pille verschreiben und nun muss ich hoffen das sich die Probleme mit der zeit legen.

Eingetragen am  als Datensatz 34058
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Pantozol

 

Akne, Wassereinlagerungen, Hautprobleme bei Pantozol für Sodbrennen

Bei dauerhafter Einnahme von Prednisolon schwämmt der Körper auf und die Haut wird dünn und rissig. So genannte Schwangerschaftsnarben sind bei mir zurück geblieben. Oft bekommt man auch starke Akne.

Pantozol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolSodbrennen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei dauerhafter Einnahme von Prednisolon schwämmt der Körper auf und die Haut wird dünn und rissig. So genannte Schwangerschaftsnarben sind bei mir zurück geblieben. Oft bekommt man auch starke Akne.

Eingetragen am  als Datensatz 22206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Mirena

 

Kreislaufkollaps, Hautprobleme, Haarausfall, Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen, Lustlosigkeit bei Mirena für Depression, Akne, Haarausfall, Gewichtszunahme

hi ihr lieben, ich bin 23 und habe bisher noch keine kinder bekommen.aufgrund sehr starker,unregelmäßiger und für mich belastender regelblutungen hat mein gynäkologie mir schliesslich die mirena empfohlen. das einsetzen - im februar diesen jahres - war gelinde gesagt die hölle:...

Mirena bei Depression, Akne, Haarausfall, Gewichtszunahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaDepression, Akne, Haarausfall, Gewichtszunahme-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hi ihr lieben,
ich bin 23 und habe bisher noch keine kinder bekommen.aufgrund sehr starker,unregelmäßiger und für mich belastender regelblutungen hat mein gynäkologie mir schliesslich die mirena empfohlen.
das einsetzen - im februar diesen jahres - war gelinde gesagt die hölle: schmerzen,schmerzen,schmerzen. und das über 4tage hinweg, inklusive kreislaufkollaps noch in der gyn.praxis. nun gut,dachte ich mir,da musst du durch,stell dich nicht so an - schliesslich sollte ja alles besser werden!
nun aber,nach knapp 10 monaten,habe ich für nächsten woche einen termin,um mir die mirena wieder entfernen zu lassen.ich bin wirklich geduldig und keine memme,aber was ich hier an NW erlebt habe,sprengt echt den rahmen:
-massive hautverschlechterung ( zuvor hatte ich,von kleinen pickelchen zu teenagerzeiten abgesehen, eine wahnsinnshaut)
- blutungen noch immer stark,unregelmäßig,mit massiven krämpfen verbunden
- haarausfall (zum glück habe ich volles,dichtes haar....)
- trotz sportlicher betätigung eine gewichtszunahme von 6kg ( ich bin 1.85 groß auf ursprünglich 68kg)
- depressive verstimmung bis hin zur völligen lustlostigkeit
alles in allem habe ich zwar auch in meinem bekanntenkreis einige freundinnen,die mit der mirena gut zurecht kommen und die einfach art der verhütung anpreisen.dennoch würde ich anderen sehr jungen frauen eher davon abraten-lieber auf die konventionelle art und weise mit der pille ö.ä.
ich hoffe,dieser erfahrungsbericht konnte einigen da draußen ein weni behilflich sein!
liebe grüße,
madeleine

Eingetragen am  als Datensatz 30861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Medikinet

 

Appetitlosigkeit, Schwitzen, Hautprobleme, Haarausfall, Übelkeit bei Medikinet®adult für ADHS

Die üblichen bei über Dosierung! Herzrhythmusstörung, Schweißausbruch (bei exterme Überdosirung) Rückgang des Appetits und der Flüssigkeitsaufnahme ist eine häufige Nebenwirkung. Dies kann dadurch gemildert werden, dass das Methylphenidat nach dem Essen verabreicht wird oder die Hauptmahlzeit...

Medikinet®adult bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Medikinet®adultADHS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die üblichen bei über Dosierung! Herzrhythmusstörung, Schweißausbruch (bei exterme Überdosirung)

Rückgang des Appetits und der Flüssigkeitsaufnahme ist eine häufige Nebenwirkung. Dies kann dadurch gemildert werden, dass das Methylphenidat nach dem Essen verabreicht wird oder die Hauptmahlzeit auf den Abend verlegt wird, wenn die Wirkung abgeklungen ist. Gewöhnlich verliert sich diese Nebenwirkung innerhalb einiger Monate.

Vermehrtes Schwitzen, Dermatitis (entzündliche Reaktion der Haut), Pruritus (Juckreiz), angioneurotische Ödeme (Quincke-Ödem) können bei der Behandlung von Kindern auftreten, ebenso kann es zu Effluvium (Haarausfall) kommen. Des Weiteren können exfoliative (schuppende) Hauterkrankungen und Urtikaria (Nesselausschlag) bei der Behandlung mit Methylphenidat auftreten.

Da Methylphenidat in der Regel als Hydrochlorid vorliegt, reagiert es beim Lösen leicht sauer. Wenn Methylphenidattabletten ohne Flüssigkeit eingenommen werden, kann es zu Übelkeit oder unangenehmem Brennen in der Speiseröhre kommen. Zu Beginn der Behandlung treten häufig Bauchschmerzen oder Erbrechen auf.

Quelle : Wikipedia

Eingetragen am  als Datensatz 37134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Elontril

 

Zungenbrennen, Hautprobleme bei Elontril für Depression

Gute antriebssteigernde und gleichzeitig beruhigende, stimmungsaufhellende Wirkung bereits bei 150mg täglich, aber immer wieder lästige Nebenwirkungen, die nach Absetzen verschwinden, vor allem Zungenbrennen, Aphten und entzündete, punktförmige Hautekzeme an Stirn, Rücken und Gesäß. Insgesamt bei...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gute antriebssteigernde und gleichzeitig beruhigende, stimmungsaufhellende Wirkung bereits bei 150mg täglich, aber immer wieder lästige Nebenwirkungen, die nach Absetzen verschwinden, vor allem Zungenbrennen, Aphten und entzündete, punktförmige Hautekzeme an Stirn, Rücken und Gesäß. Insgesamt bei mir jedoch besser verträglich als SSRI (Escitalopram).

Eingetragen am  als Datensatz 71293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Targin

 

Hautprobleme, Pickel, Abhängigkeit, Depression bei Targin für Schmerzen (chronisch)

Seit 2,5 J nehme ich 2x Targin 20/10 täglich. Grund: LWS-OP 2005, nach sequestriertem BSV. Schmerzen sind weitestgehend damit zu beherrschen. Nebenwirkungen: Hautprobleme (juckende, kleine, schwer abheilende Pickel), Abhängigkeit und eine, seit Anfang 2010 behandlungsbedürftige, schwere...

Targin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginSchmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 2,5 J nehme ich 2x Targin 20/10 täglich. Grund: LWS-OP 2005, nach sequestriertem BSV. Schmerzen sind weitestgehend damit zu beherrschen.

Nebenwirkungen: Hautprobleme (juckende, kleine, schwer abheilende Pickel), Abhängigkeit und eine, seit Anfang 2010 behandlungsbedürftige, schwere Depression. Die Depression wird mit den o. a. Medikamenten behandelt und ist jetzt gut im Griff.

Größte Sorgen macht mir die Abhängigkeit von TARGIN. Habe 2x versucht das Medikament ausschleichend abzusetzen. Die Schmerzen kamen mit voller Intensität zurück, und was ich sehr bedenklich finde: Es gab erhebliche Entzugserscheinungen --> Unruhe, Gähnen, labile Psyche (gereizt), Spannungsgefühl im Unterkiefer, Unbehagen auf der Haut (Kleidung wird als störend empfunden).

12 Std. Einnahme-Intervalle reichen heute nicht mehr aus. Nach 8-10 Std. setzen die Entzugserscheinungen voll ein. Passiert das in der Nacht, werde ich zu versch. Uhrzeiten wach. Nach Einnahme einer Tablette sind die Entzugserscheinungen innerhalb von 30-45 Min. verschwunden.

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wie geht ihr damit um?

LG Old Joe

Eingetragen am  als Datensatz 30173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Schwitzen, Muskelsteifigkeit, Verdauungsprobleme, Hautprobleme, Gähnen bei Cymbalta für ADS

Die Wirksamkeit gegen ADS ist subtil aber positiv spürbar. Ab ca. dem 10. Tag der Einnahme fühlte ich mich konzentrierter, wacher und besser organisiert. Die Produktivität jedenfalls ist gestiegen. Die Stimmung ist neutral geblieben, jedoch die Neigung zu Grübeln und mich in etwas...

Cymbalta bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaADS1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirksamkeit gegen ADS ist subtil aber positiv spürbar. Ab ca. dem 10. Tag der Einnahme fühlte ich mich konzentrierter, wacher und besser organisiert. Die Produktivität jedenfalls ist gestiegen. Die Stimmung ist neutral geblieben, jedoch die Neigung zu Grübeln und mich in etwas hineinzusteigern hat abgenommen.

Die ersten 14 Tage waren heftig! Ich habe 60mg gleich von Anfang an genommen, wie vom Arzt verschrieben.
Die ersten zwei Wochen habe ich folgendes beobachtet:
+ Verbesserung des Nachtschlafes
+ Beruhigung der Verdauung, bis hin zur Verstopfung
+ Weniger tränende Augen bei kaltem Luftzug
+ Zunahme der Konzentration ab dem 3. Tag
- Libidoverlust
- starkes Schwitzen
- Mundtrockenheit
- heftige Muskelsteifigkeit
- dauerndes Gähnen
- Nachmittagsmüdigkeit
- vermehrt Pickel und Hautprobleme

Die Muskelsteifigkeit ist zum Glück nach zwei Wochen auf ein erträgliches Mass zurückgegangen. Geblieben sind:
- starkes Schwitzen
- Gähnen
- Nachmittagsmüdigkeit (Geistig wach aber körperlich müde)
- Hautprobleme
- Libidoverlust (minimal besser als in der Anfangsphase)
- Mundtrockenheit
- Keine Verbesserung mehr bei der Schlafqualität
- Verdauung wieder normal
- Unfähigkeit, einen Mittagsschlaf zu machen (kein Einschlafen mehr möglich)
- Vermehrt Hungerraste
- Vita Merfen scheint bei Hautwunden nur noch schlecht zu wirken

Grundsätzlich fühle ich mich wohl mit dem Medikament. Die starken Tagesschwankungen von früher sind deutlich zurückgegangen. Aber die Nebenwirkungen sind relativ stark und störend. Voraussichtlich werde ich Cymbalta deshalb nach Absprache mit dem Arzt wieder absetzen, weil der Nutzen die Nebenwirkungen nicht aufwiegt. Auch ist Cymbalta relativ teuer.

Tipp: Die Kapseln kann man leicht auseinander ziehen und einen Teil des Granulats entfernen. Das werde ich sicher beim Absetzen anwenden, um das Medikament stufenlos auszuschleichen.
Vom Hersteller wünschte ich mir eine "Absetzpackung", die bereits Kapseln mit abnehmender Dosierung enthält.

Eingetragen am  als Datensatz 40447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Schweißausbrüche, Hautprobleme, Absetzerscheinungen bei Cymbalta für Chronische Rückenschmerzen

Wegen meiner chronischen Rückenschmerzen wurden mir von meinem Arzt nach vielen Versuchen mit Schmerzmitteln usw. vor ca. einem halben Jahr Cymbalta und Lyrica verschrieben. Zuerst waren die Nebenwirkungen einigermaßen tollerierbar, doch schon nach ca. 2 Monaten der Einnahme verschlimmerten sich...

Cymbalta bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaChronische Rückenschmerzen200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen meiner chronischen Rückenschmerzen wurden mir von meinem Arzt nach vielen Versuchen mit Schmerzmitteln usw. vor ca. einem halben Jahr Cymbalta und Lyrica verschrieben. Zuerst waren die Nebenwirkungen einigermaßen tollerierbar, doch schon nach ca. 2 Monaten der Einnahme verschlimmerten sich vor allem die Schweißausbrüche, totale Verstopfung, super empfindliches Hautbild. Die Rückenschmerzen waren jedoch fast zur Gänze verschwunden und so beschloss ich, trotz der Nebenwirkungen die Tabletten weiter einzunehmen. Nach 6 Monaten jedoch konnte ich mit den Nebenwirkungen fast kein normales Leben mehr führen. Ich mußte täglich bis zu 4 Mal die Kleider wechseln, weil ich diese total durchgeschwitzt hatte, die Leute fragten mich unter welcher Krankheit ich leide, da meine Haut mit roten Punkten übersäht war und wegen der ständigen Verstopfung litt ich unter Hämorroiden und Darmkrämpfen. Ich versuchte die Medikamente langsam ausschleichen zu lassen, doch was ich da erlebte und erlebe wünsche ich niemanden. Stärkste Schwindelgefühle, Durchfall, Schlafstörungen und vor allem extreme Angstzustände quälen mich Tag und Nacht. Ich erlebe eine Panikattacke nach der anderen, habe richtige Todesangst, mein Herz rast und ich sitze mit Dauerdurchfall am Klo und das nun schon seit fast 4 Wochen nachdem ich die Medikamente langsam und nach Packungsanweisung ausgeschlichten hatte!!

Eingetragen am  als Datensatz 25358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Ramipril

 

Reizhusten, Schmerzen der Beine, Hautprobleme, Muskelschmerzen, Mattigkeit, Schlafprobleme, Bauchschmerzen, Antriebslosigkeit bei Ramipril Hexal für Grenzwertiger Bluthochdruck

Ich nehme seit Sept.2009 wegen grenzwertigem Bluthochdruck Ramipril Hexal 2,5mg.Bis auf einen Reizhusten ging alles sehr gut,welches ich auch mit meinem Arzt besprach.Seit letzer Woche habe ich Schmerzen in den Beinen,Hautprobleme,Muskelschmerzen,Mattigkeit,Schlafprobleme,Bauchschmerzen und...

Ramipril Hexal bei Grenzwertiger Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril HexalGrenzwertiger Bluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Sept.2009 wegen grenzwertigem Bluthochdruck Ramipril Hexal 2,5mg.Bis auf einen Reizhusten ging alles sehr gut,welches ich auch mit meinem Arzt besprach.Seit letzer Woche habe ich Schmerzen in den Beinen,Hautprobleme,Muskelschmerzen,Mattigkeit,Schlafprobleme,Bauchschmerzen und absolute Antriebslosigkeit.Ich setze sofort das Medikament ab und halte Rücksprache mit meinem Arzt.

Eingetragen am  als Datensatz 21313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schleimhauttrockenheit, Hautprobleme bei Ramipril für Bluthochdruck

wirkte relativ rasch, Blutdruck nun dort wo er hin soll. <130 <80

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wirkte relativ rasch, Blutdruck nun dort wo er hin soll. <130 <80

Eingetragen am  als Datensatz 46108
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Seroquel

 

Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Kribbel in Händen und Füßen, Ohrenrauschen, Hautprobleme, Tagesmüdigkeit, Hautausschlag bei Seroquel für Panikattacken, Schlafstörungen, Angstzustände

Ich nehme das erste mal solch Medikamente. Leide seit 1,5 Jahren unter Panikattacken, angstzuständen im Dunkeln und somit auch Schlafstörungen.War vergangenes Jahr 16 Wochen stationär deswegen und bekam ab august 2009 Seroquel und seroquel Porolong.Anfänglich bin ich nur enorm müde und...

Seroquel bei Panikattacken, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPanikattacken, Schlafstörungen, Angstzustände8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das erste mal solch Medikamente. Leide seit 1,5 Jahren unter Panikattacken, angstzuständen im Dunkeln und somit auch Schlafstörungen.War vergangenes Jahr 16 Wochen stationär deswegen und bekam ab august 2009 Seroquel und seroquel Porolong.Anfänglich bin ich nur enorm müde und antriebslos gewesen.Nach Steigerung der Dosis, bin ich selbst bei ner Kippe zwischendurch eingepennt und war den ganzen Tag wie neben mir.Nachdem ich nun über 12Kilo zugenommen habe, und es mir absolut nicht erlauben kann noch mehr zuzunehmen. Ich habe kribbeln in händen und Füssen.Seit der einnahme im august ohrenrauschen, antriebslosigkeit, keine lust mehr auf irgendwas.hautprobleme, juckenden Ausschlag, den ich noch nie zuvor hatte, herz und pulsrasen, schweres atmen, gefühl des erstickens, immer einen trockenen hals.Bekannte und Freunde sprechen mich drauf an, dass ich kühl und aggressiv/ernst rüber käme und diese gedächtnisverlust.ohne mir direkt notizen bei einem telefonat zu machen, vergess ich direkt alles wieder, was in der gesellschaft nicht gerade lustig rüber kommt.frage mich wie weit es noch gehen soll, ich bin erst 30j.Ist kein tolles Lebensgefühl.aber werdet ihr sicher kennen

Eingetragen am  als Datensatz 23624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Aufstoßen, Hautprobleme bei Seroquel Prolong für Psychose

Seroquel nehme ich über Jahre ein. Es ist ein relativ gut verträgliches Medikament. Ich habe starke Hautprobleme und vermute, dass die Einnahme von Neuroleptika nicht unbeteiligt ist. Seit ca. 2 Wochen nehme ich Orfiril. Ich habe Angst vor dem Haarausfall, denn den hatte ich schon einmal bei...

Seroquel Prolong bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel ProlongPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel nehme ich über Jahre ein. Es ist ein relativ gut verträgliches Medikament. Ich habe starke Hautprobleme und vermute, dass die Einnahme von Neuroleptika nicht unbeteiligt ist.

Seit ca. 2 Wochen nehme ich Orfiril. Ich habe Angst vor dem Haarausfall, denn den hatte ich schon einmal bei Leponex. Und was ich noch feststellen kann: Übelkeit und Erbrechen, besonders nachts. Ich habe das schon über viele Jahre, jetzt aber ist es besonders akut und schlimm. Ich stoße dann erst immerzu auf. Heute morgen kam der Kaffee wieder hoch. Entschuldigung - aber.... das sind schon enorme Beeinträchtigungen.

Eingetragen am  als Datensatz 35123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Citalopram

 

Gähnen, Antriebslosigkeit, Hautprobleme, Absetzerscheinungen, Lactose-Intoleranz bei Citalopram für mittelgradige Depressive Episode (Burnout)

Grund: Ich nahm Citalopram, aufgrund meiner nervlichen Anspannung (morgens schon zittrige Hände nach dem Aufstehen, ohne unmittelbare äußere Ursache oder Gedanken, also sozusagen ohne Grund). Nebenwirkungen und Dosierung: Ich habe Anfänglich 20mg/Tag genommen, und die ersten ca. 2 Wochen am...

Citalopram bei mittelgradige Depressive Episode (Burnout)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citaloprammittelgradige Depressive Episode (Burnout)8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grund:
Ich nahm Citalopram, aufgrund meiner nervlichen Anspannung (morgens schon zittrige Hände nach dem Aufstehen, ohne unmittelbare äußere Ursache oder Gedanken, also sozusagen ohne Grund).

Nebenwirkungen und Dosierung:
Ich habe Anfänglich 20mg/Tag genommen, und die ersten ca. 2 Wochen am laufenden Band gegähnt. Das sind alle Nebenwirkungen, an die ich mich erstmal erinnern kann.

Nach ein paar Wochen kam die innere Anspannung wieder durch und wir haben die Dosis auf 40mg verdoppelt. Nach einer kurzen Umstellungsphase war dies erstmal die passende Dosis für mich.

Eine ständige Nebenwirkung war die Konzentrationsschwäche (die allerdings auch vorher schon Symptom meiner Erschöpfungsdepression war). D.h., ich habe in Unterhaltungen schnell den Faden verloren und musste oft nachhaken. Lange auf ein Thema zu konzentrieren ging auch nicht so richtig.

Der Positive Effekt war, dass ich immer im hier und jetzt zufrieden war, also auch mit "nichts tun". Dadurch konnte mein Körper und meine Seele sich mal so richtig erholen.
Im Gegensatz dazu gab es natürlich wenig Eigenantrieb, nichtmal ein Schweinehund war da, der überredet werden wollte. Nichts dergleichen. Ich war einfach da und glücklich. Viel Leistungs- oder Bewegungsdrang kam in dieser Zeit bei mir nicht auf (wäre sogar fast "willenlos" meinem Mann für 6 Monate in die USA gefolgt, so nach dem Motto: wo ich auf dem Sofa sitze und mich still vergnüge, is doch egal.)

Eine weitere Nebenwirkung: vermutliche Lactose-Intoleranz, d.h. starke Blähungen nach der Aufnahme von Milchprodukten. Habe dann -L Milch gekauft und mir Lactase (das ist das Enzym, dass die Lactose in Glucose bzw. Zucker und Galactose spaltet, also etwas harmloses) in der Apotheke besorgt und vorher eingenommen oder auf das Müsli gestreut (wenn mal kein -L-Milch da war).

Dünne und leicht rissige Haut im Intimbereich (Frau) war auch eine Nebenwirkung.

Weiterer Nachteil: aufpassen, dass man nicht Schwanger wird, sonst drohen dem Nachwuchs Missbildungen etc...

Ansonsten: Regelschmerzen wurden weniger, Regel kam auf einmal regelmäßig (auch danach noch) aber nicht heftig.


Absetzerscheinungen:

Bei jeder Stufe z.B. von 40mg auf 20mg war erstmal ein- bis zwei Tage ein Energie- und Aktivitätsschub festzustellen. Danach folgten 1-2 Tage Migräne und Abgeschlagenheit. Nach ein- bis zwei Wochen war das meist gegessen und die "positiven" Wirkungen traten wieder in den Vordergrund.

Habe in Monats- (und nicht Wochen-) Abständen abgesetzt, d.h. mir viel Zeit damit gelassen (weil zu schnelles Runtersetzen hintereinander bei mir so eine Art Panik-Zustand ausgelöst hat).
Beim langsamen Absetzen traten keine Panikzustände auf, sondern war alles okay bis auf die Kopfschmerzen/Migräne.

Letzte Stufe war 5mg. Habe mir aus reiner Faulheit keine Tropfen besorgt um mit noch kleineren Dosen Auszuschleichen. (Die 40mg-Tabletten ließen sich einfach nicht kleiner zerteilen als 5mg).

Von 5 auf 0 war (ist) wiederum heftiger.

Zunächst habe ich ca. eine Woche lang nichts gespürt, mir ging es sehr gut.
Dann traten so langsam Schwindel und diese leichten Stromstösse auf. Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass dies Absetzerscheinungen sind, habe ich mir aber keine großen Sorgen mehr gemacht und lasse es seitdem einfach über mich ergehen.
Habe den Schwindel nun seit ca. einer Woche und noch ist kein Ende in Sicht.
Der Schwindel tritt auf, wenn ich mich bewege (d.h. den Kopf) und/oder die Augen. Aber ich gehe trotzdem alltäglichen Dingen nach, manchmal ist es echt heftig, aber wenn man Weiß, dass es der Serotonin-Mangel ist, der das Verursacht, dann kann man damit vielleicht umgehen (ist Typsache).

Komischerweise hatte ich bei der letzten Stufe weniger Migräne (nur beim ersten Versuch).

Diese Stromstösse sind merkwürdig aber tun nicht weh... von daher kann man damit auch umgehen.

Eingetragen am  als Datensatz 43062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Übelkeit, Hautprobleme, Leberbeschwerden bei Citalopram 20mg für Depression

Alles mit äußerster Sorgfalt eingenommen,da mir durch meinen Schwindel sehr viele Medikamente Probleme bereiten(hauptsächlich Morphine).Von LWS-OP nehme ich noch Abstand,da ich auch Narkoseunverträglichkeiten habe!

Citalopram 20mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram 20mgDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles mit äußerster Sorgfalt eingenommen,da mir durch meinen Schwindel sehr viele Medikamente Probleme bereiten(hauptsächlich Morphine).Von LWS-OP nehme ich noch Abstand,da ich auch Narkoseunverträglichkeiten habe!

Eingetragen am  als Datensatz 59028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautprobleme bei Trevilor

 

Übelkeit, Uhruhe, Hautprobleme bei Venlafaxin für Depression

Zu Beginn bei Venlavaxin vom 3. bis ca 21.Tag Übelkeit, nächtliche Unruhe, Hautprobleme. Nach abklingen der Nebenwirkungen sehr gute Verträglichkeit und sehr gute Wirkung

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn bei Venlavaxin vom 3. bis ca 21.Tag Übelkeit, nächtliche Unruhe, Hautprobleme.
Nach abklingen der Nebenwirkungen sehr gute Verträglichkeit und sehr gute Wirkung

Eingetragen am  als Datensatz 47035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Hautprobleme aufgetreten:

Gewichtszunahme (25/107)
23%
Müdigkeit (13/107)
12%
Stimmungsschwankungen (12/107)
11%
Libidoverlust (11/107)
10%
Kopfschmerzen (11/107)
10%
Übelkeit (10/107)
9%
Depressive Verstimmungen (9/107)
8%
Haarausfall (9/107)
8%
Schlafstörungen (8/107)
7%
Muskelschmerzen (6/107)
6%
Schwindel (6/107)
6%
Antriebslosigkeit (6/107)
6%
Durchfall (6/107)
6%
Juckreiz (6/107)
6%
Unterleibsschmerzen (6/107)
6%
Migräne (5/107)
5%
Abgeschlagenheit (5/107)
5%
Rückenschmerzen (5/107)
5%
Appetitlosigkeit (4/107)
4%
Pickel (4/107)
4%
Aggressivität (4/107)
4%
Wassereinlagerungen (4/107)
4%
Gelenkschmerzen (4/107)
4%
Depressionen (4/107)
4%
Gereiztheit (4/107)
4%
Zwischenblutungen (3/107)
3%
Schwitzen (3/107)
3%
Brustschmerzen (3/107)
3%
Schweißausbrüche (3/107)
3%
Schmierblutungen (3/107)
3%
Depression (2/107)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 164 Nebenwirkungen in Kombination mit Hautprobleme
[]