Hodenschmerzen

Wir haben 12 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Hodenschmerzen.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg092
Durchschnittliches Alter in Jahren046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,20

Die Nebenwirkung Hodenschmerzen trat bei folgenden Medikamenten auf

Finural (1/2)
50%
Urorec (1/13)
7%
Nebido (2/66)
3%
Diclo (1/55)
1%
Solvex (1/79)
1%
Allopurinol (1/101)
0%
Edronax (1/125)
0%
Amisulprid (1/148)
0%
Trimipramin (1/238)
0%
Avalox (1/397)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Hodenschmerzen bei Finural

 

Kopfschmerzen, Hodenschmerzen bei Finural für Prostata

Kopfschmerzen, Schmerzen im Hoden

Finural bei Prostata

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FinuralProstata14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Schmerzen im Hoden

Eingetragen am  als Datensatz 42149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Finasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hodenschmerzen bei Urorec

 

Ejakulationsstörung, Hodenschmerzen bei Urorec für Prostatahyperplasie

Sehr trockener Orgasmus, fehlende Ejakulation. Weniger Steuerung des Orgasmuszeitpunktes. Zum Teil schmerzhafte Hoden nach GV bis zu 24 Stunden lang.

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr trockener Orgasmus, fehlende Ejakulation. Weniger Steuerung des Orgasmuszeitpunktes. Zum Teil schmerzhafte Hoden nach GV bis zu 24 Stunden lang.

Eingetragen am  als Datensatz 63974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hodenschmerzen bei Nebido

 

Gewichtszunahme, Libidosteigerung, Wassereinlagerungen, Hodenschmerzen, Dauererektion bei Nebido für klinefelter

Klinefelter Sydrom, bin vor 3 Jahren auf Nebido gewechselt, da es eben nur alle 3 Monate die Spritze braucht. Mein Arzt spritzt es auf 2 mal, also je die Hälfte in jeden Pomuskel. Daher kein Problem mehr mit nicht mehr laufen können, etc. so nun die Nachteile: ich habe 30 kilo an Gewicht...

Nebido bei klinefelter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Nebidoklinefelter3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Klinefelter Sydrom, bin vor 3 Jahren auf Nebido gewechselt, da es eben nur alle 3 Monate die Spritze braucht.
Mein Arzt spritzt es auf 2 mal, also je die Hälfte in jeden Pomuskel. Daher kein Problem mehr mit nicht mehr laufen können, etc.

so nun die Nachteile:
ich habe 30 kilo an Gewicht zugenommen (hatte vorher bei 1,90 aber auch nur 65 kilo). ich bin dauergeil. Das nervt! auch wenn es viele wohl toll finden.
Habe Wassereinlagerungen in den Beinen, blöd! Habe Hodenschmerzen, blöd! die Dauererektionen sind auch blöd!

Ich wechsele sobald es was neues gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 34242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hodenschmerzen bei Solvex

 

Hodenschmerzen, Schmerzen in der Leiste, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Ejakulationsprobleme, Frieren bei Solvex für Depressionen, Antriebsstörungen

Ich habe jetzt sechs Wochen lang täglich eine Tablette Solvex 4mg genommen. Nebenwirkungen, die bei mir auftraten, waren Schmerzen in den Hoden und der Leiste, die anfänglich fast jeden Tag auftraten, aber von Woche zu Woche weniger wurden. In der fünften Woche traten die Schmerzen nur noch etwa...

Solvex bei Depressionen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepressionen, Antriebsstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt sechs Wochen lang täglich eine Tablette Solvex 4mg genommen. Nebenwirkungen, die bei mir auftraten, waren Schmerzen in den Hoden und der Leiste, die anfänglich fast jeden Tag auftraten, aber von Woche zu Woche weniger wurden. In der fünften Woche traten die Schmerzen nur noch etwa einmal wöchentlich auf. Ferner bekam ich Schmerzen beim Orgasmus und frühzeitige Ejakulation. Nur die Schmerzen wurden von Woche zu Woche weniger. Eine weitere Nebenwirkung besteht darin, dass ich regelmäßig gegen 18 Uhr und 0 Uhr (selbst bei über 20 Grad Zimmertemperatur) für etwa zehn Minuten friere.

Die Dosis wurde vor zwei Wochen auf 8mg pro Tag erhöht. Damit traten auch die Nebenwirkungen wieder für einige Tage auf. Ich wurde jedoch noch depressiver, noch antriebsloser und hatte Suizidgedanken. Es kam nach dem Urinieren zu einem Nachtropfen, das nicht zu kontrollieren war, so dass ich meine Unterwäsche ständig mit Toilettenpapier "abdichten" musste.

Das Medikament wurde heute durch meinen Psychiater abgesetzt, da es bei mir absolut erfolglos ist.

Eingetragen am  als Datensatz 22739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hodenschmerzen bei Trimipramin

 

Hodenschmerzen bei Trimipramin für Depression

Zwei mal angewendet, harte Hoden bekommen. Muß zum Urologen ! Nie wieder !

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwei mal angewendet, harte Hoden bekommen. Muß zum Urologen ! Nie wieder !

Eingetragen am  als Datensatz 61229
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hodenschmerzen bei Avalox

 

Hodenschmerzen bei Avalox für Bakterielle Infektion

Wenn es direkt nach dem Essen eingenommen wurde so gut wie keine Magenbeschwerden.Ansonsten war die auffälligste und stärkste Nebenwirkung Schmerzen in den Hoden,welches sich als starkes ziehen bemerkbar gemacht hat.

Avalox bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBakterielle Infektion20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn es direkt nach dem Essen eingenommen wurde so gut wie keine Magenbeschwerden.Ansonsten war die auffälligste und stärkste Nebenwirkung Schmerzen in den Hoden,welches sich als starkes ziehen bemerkbar gemacht hat.

Eingetragen am  als Datensatz 23721
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Hodenschmerzen aufgetreten:

Frieren (2/12)
17%
Gewichtszunahme (2/12)
17%
Ejakulationsstörung (2/12)
17%
Wirkungslosigkeit (1/12)
8%
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (1/12)
8%
Augenbrennen (1/12)
8%
Harnwegsinfekt (1/12)
8%
Kopfschmerzen (1/12)
8%
Atembeschwerden (1/12)
8%
Dauererektion (1/12)
8%
Kreislaufbeschwerden (1/12)
8%
Nierenschmerzen (1/12)
8%
Juckreiz (1/12)
8%
Hodenverkleinerung (1/12)
8%
Schnupfen (1/12)
8%
Wassereinlagerungen (1/12)
8%
Hautschuppung (1/12)
8%
Schmerzen in der Leiste (1/12)
8%
Bluthochdruck (1/12)
8%
Libidosteigerung (1/12)
8%
Rückenschmerzen (1/12)
8%
Ejakulationsprobleme (1/12)
8%
Ejakulationsstörungen (1/12)
8%
Durchfall (1/12)
8%
erhöhter Puls (1/12)
8%
Blähungen (1/12)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]