Hormonstörung

Wir haben 12 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Hormonstörung.

Prozentualer Anteil 82%18%
Durchschnittliche Größe in cm168178
Durchschnittliches Gewicht in kg6688
Durchschnittliches Alter in Jahren4250
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,3327,46

Die Nebenwirkung Hormonstörung trat bei folgenden Medikamenten auf

Unofem (2/19)
10%
Mylepsinum (1/13)
7%
Lida (1/63)
1%
Salofalk (1/101)
0%
Solian (1/114)
0%
Amisulprid (1/149)
0%
Implanon (1/219)
0%
Qlaira (1/254)
0%
Marcumar (1/348)
0%
Cerazette (1/615)
0%
Mirena (1/1317)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Hormonstörung bei Mylepsinum

 

Zyklusveränderungen, Hormonstörung, Weinerlichkeit, Absetzerscheinungen bei Mylepsinum für Epilepsie

Habe mit 18 Jahren dieses Gift verschrieben bekommen.Die Anfangsdosis war gering 1 Tablette am Tag.Ich hatte keine Nebenwirkungen,soweit.Das einzige war die Dosis musste gesteigert werden,zum schluss musste ich 3 1,5 am Tag nemen.Ich muss dazu sagen meine Anfälle waren nie so schlimm.Zu Den...

Mylepsinum bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MylepsinumEpilepsie23 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mit 18 Jahren dieses Gift verschrieben bekommen.Die Anfangsdosis war gering 1 Tablette am Tag.Ich hatte keine Nebenwirkungen,soweit.Das einzige war die Dosis musste gesteigert werden,zum schluss musste ich 3 1,5 am Tag nemen.Ich muss dazu sagen meine Anfälle waren nie so schlimm.Zu Den Nebenwirkungen,als ich 30 Jahre geworden bin fing es an,ich hatte Hormonstörungen.Bekam meine Periode nicht mehr regelmässig,was bis zu diesem Zeitpunkt immer normal war.Ich fing ohne Grund an zu weinen.Ich ging zu meinem Frauenarzt,doch der sagte mir dashaben viele Frauen,das mein Hormonspiegel nicht in Ordnung war fand er nicht tragisch.Die Probleme wurden immer schlimmer.Beim Sport,Joggen,habe ich auf einmal keine Luft mehr bekommen und ständig hatte ich einen Kloss im Hals,das war echt unangenehm.Meine Hausärztin schickte mich zum Schilddrüsentest,war alles in Ordnung.Irgendwann habe ich mir gedacht das müsste an dem Mylepsinum liegen,ich schilderte meinem Neurologen meine Probleme,er meinte nur das das nicht an dem Medikament liegen kann das ganze müsste eine andere Ursache haben.Ich habe mehrmals den Arzt gewechselt,es hat nichts genutzt.Die Nebenwirkunken hat kein Mensch nur ich.Irgendwann lernte ich dann eine Frau kennen,die auch eine Epilepsie hatte und erfolgreich operiert worden ist.Ich bin dann zu meinem Arzt und habe nachgefragt ob ich auch in diese Klinik dürfte,um mich untersuchen zu lassen ob ich operiert werden kann.Das ganze hat Jahre gedauert bis ich endlich untersucht worden bin.Inder 2.Klinik in der ich dann war,hat man sich ganz viel Mühe gegeben.Man hat bei mir eine Mandelkernsklerose festgestellt,die vorher niemand gesehen hat.Im März 2010 sind es 2 jahre das ich operiert worden bin.So geht es mir recht gut,ausser das mir die tabletten das Leben schwer machen.Habe ein Jahr nach der op angefangen die Tabletten abzusetzen.Es ist der absolute Horror,die 1 tablette abzusetzen ging noch aber je mehr ich absetze umso schlechter geht es mir.Depressionen,Nervosität,Schwindel und eine immer wiedervorkommene Übelkeit,zeigen mir wie Abhängig mein Körper von diesem Gift ist.Was mich aber richtig wütend macht,ist die Ignoranz der Ärzte,ich habe bisher niemanden gefunden der mir wirklich helfen möchte geschweige den jemanden der mich ernst nimmt.

Eingetragen am  als Datensatz 21155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Primidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hormonstörung bei Salofalk

 

Haarausfall, Depressionen, Schweißausbrüche, Schilddrüsenstörungen, Hormonstörung bei Salofalk für Verdacht auf akuten Schub bei Colitis ulcerosa

Bei einer 10tägigen Gabe von 3 x 1000 mg Salofalk, nach zwei Monaten massiver Haarausfall bis zur Glatzenbildung, Hormonstörung, Schilddrüsenstörung, Schweissausbrüche, Depression..

Salofalk bei Verdacht auf akuten Schub bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalofalkVerdacht auf akuten Schub bei Colitis ulcerosa10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei einer 10tägigen Gabe von 3 x 1000 mg Salofalk, nach zwei Monaten massiver Haarausfall bis zur Glatzenbildung, Hormonstörung, Schilddrüsenstörung, Schweissausbrüche, Depression..

Eingetragen am  als Datensatz 19958
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hormonstörung bei Solian

 

Hormonstörung, Bradykardie, Depression, Leistungsverminderung, Zahnschmelzabbau bei Solian für Psychose

meine erfahrung ist diese nehme das medikament nun schon seit 14 jahren das medikament macht unfruchtbar,der hohe prolaktinspiegel kann einen tumor auslösen lt. urologe hat das zeug meinen kompletten hormonspiegel durcheinandergebracht,als weitere nebenwirkungen sind bei mir...

Solian bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

meine erfahrung ist diese nehme das medikament nun schon seit 14 jahren das medikament macht unfruchtbar,der hohe prolaktinspiegel kann einen tumor auslösen lt. urologe hat das zeug meinen kompletten hormonspiegel durcheinandergebracht,als weitere nebenwirkungen sind bei mir bradycardie(verminderung der herzfrequenz auch kann es zu schweren depressionen,hemmt intellekt und leistungsfähigkeit,greift lt zahnarzt enorm den zahnschmelz an habe dadurch zähne wie ruinen

Eingetragen am  als Datensatz 45249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hormonstörung bei Amisulprid

 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Hormonstörung bei Amisulprid für Schizoaffektive Psychose

Nebenwirkung: Libidoreduzierung, Gewichtszunahme und Prolaktinspiegel Erhöhung Prolaktinspiegel bei 75. Die Klinik hat mir Abilify (5mg) zu Reduzierung gegeben. Das Medi ist allerdings übelst teuer. Ich vertrage Amisulprid (400mg) nur morgens (abends führt es zu ein- und...

Amisulprid bei Schizoaffektive Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridSchizoaffektive Psychose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: Libidoreduzierung, Gewichtszunahme und Prolaktinspiegel Erhöhung

Prolaktinspiegel bei 75. Die Klinik hat mir Abilify (5mg) zu Reduzierung gegeben. Das Medi ist allerdings übelst teuer.

Ich vertrage Amisulprid (400mg) nur morgens (abends führt es zu ein- und durchschlafproblemen).
Ich kann sonst mit der Nebenwirkung aber gut leben, da Amisulprid (Solian) meine Lebenssituation deutlich verbessert.

Wurde leider in der Klink aufgrund des hohen Prolaktinspiegel abgesetzt und fälschlicherweise als Grund für meine Schlafprobleme angesehen.

Eingetragen am  als Datensatz 40093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hormonstörung bei Marcumar

 

Hautrockenheit, Juckreiz, Haarausfall, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Menstruationsschmerzen, Hormonstörung bei Marcumar für Thrombose, Lungenembolie

Habe verschiedene Nebenwirkungen beobachtet : trockene Haut mit Juckreiz, Haarausfall, aus gelegentlichen Kopfschmerzen sind Dauerkopfschmerz und Migräneattaken geworden, Schwindel, Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden,Starke schmerzhafte Regelblutung. Desweiteren habe ich noch den Verdacht daß...

Marcumar bei Thrombose, Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarThrombose, Lungenembolie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe verschiedene Nebenwirkungen beobachtet : trockene Haut mit Juckreiz, Haarausfall, aus gelegentlichen Kopfschmerzen sind Dauerkopfschmerz und Migräneattaken geworden, Schwindel, Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden,Starke schmerzhafte Regelblutung. Desweiteren habe ich noch den Verdacht daß Marcumar den Hormonhaushalt extrem stört(z.B bei Kinderwunsch nach Beendigung der Therapie). Warum ich darauf komme, erzähle ich hier gern :
Ich habe von Dez.07-Jun.08 Marcumar eingenommen, da aufgrund einer Lungenembolie eine 6-monatige Behandlung notwendig war. Ich bin damals in der Klinik bezüglich der Medikamentenauswahl gefragt worden, ob bei mir noch Kinderwunsch besteht,worauf ich mit Ja antwortete. Nach absetzen von Marcumar wollte ich schnellstmöglich schwanger werden, aber bis heute ohne Erfolg. Auch mein Mann meinte, dass seit den Marcumartabletten der Wurm drin ist und ich glaube das auch.Beweisen kann ich es allerdings nicht !!!

Eingetragen am  als Datensatz 20043
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Hormonstörung aufgetreten:

Haarausfall (3/12)
25%
Schlafstörungen (2/12)
17%
Kopfschmerzen (2/12)
17%
Zahnschmelzabbau (1/12)
8%
Angstzustände (1/12)
8%
Gewichtszunahme (1/12)
8%
Bradykardie (1/12)
8%
Leistungsverminderung (1/12)
8%
Depression (1/12)
8%
Libidoverlust (1/12)
8%
Taubheitsgefühle (1/12)
8%
Mundtrockenheit (1/12)
8%
Juckreiz (1/12)
8%
Schilddrüsenstörungen (1/12)
8%
Durst (1/12)
8%
Sensibilitätsstörungen (1/12)
8%
Haarwuchs (1/12)
8%
Depressionen (1/12)
8%
Magen-Darm-Beschwerden (1/12)
8%
Muskelzuckungen (1/12)
8%
Hitzewallungen (1/12)
8%
Verdauungsprobleme (1/12)
8%
Schlaflosigkeit (1/12)
8%
Schwindelanfälle (1/12)
8%
Schilddrüsenunterfunktion (1/12)
8%
Schweißausbrüche (1/12)
8%
Stimmungsschwankungen (1/12)
8%
Menstruationsschmerzen (1/12)
8%
Schwindel (1/12)
8%
Hautrockenheit (1/12)
8%
Dauerblutungen (1/12)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]