Hypercysteinämie

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Nebenwirkung Hypercysteinämie.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg770
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,860,00

Die Nebenwirkung Hypercysteinämie trat bei folgenden Medikamenten auf

Selen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Hypercysteinämie bei Selen

 

Calciummangel, Hypercysteinämie, Übersäuerung bei Selen (Selenmethionin) für Hashimoto Thyreoiditis

Das darin enthaltene Methionin kann - Calcium binden und so zu einem Calciummangel führen - Homocystein steigern (u.a. Risikofaktor für Arteriosklerose) - Vitamin B6 senken - übersäuern

Selen (Selenmethionin) bei Hashimoto Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Selen (Selenmethionin)Hashimoto Thyreoiditis14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das darin enthaltene Methionin kann - Calcium binden und so zu einem Calciummangel führen - Homocystein steigern (u.a. Risikofaktor für Arteriosklerose) - Vitamin B6 senken - übersäuern

Eingetragen am  als Datensatz 29774
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Selen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Hypercysteinämie aufgetreten:

Calciummangel (1/1)
100%
Übersäuerung (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]