Knochenschmerzen

Wir haben 279 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Knochenschmerzen.

Prozentualer Anteil 84%16%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg7384
Durchschnittliches Alter in Jahren5656
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,3726,28

Die Nebenwirkung Knochenschmerzen trat bei folgenden Medikamenten auf

Zometa Infusion (5/10)
50%
Zometa (10/35)
28%
Taxotere (4/15)
26%
Herceptin (14/56)
25%
Femara (30/131)
22%
Forsteo (2/9)
22%
Arimidex (25/113)
22%
Tamoxifen (59/275)
21%
Trenantone (9/42)
21%
Exemestan (3/16)
18%
Zoladex (15/95)
15%
Bondronat (3/20)
15%
Interferon (4/31)
12%
Roferon Alpha (2/18)
11%
Pegasys (3/34)
8%
Copegus (4/47)
8%
Sutent (3/37)
8%
Bonviva (4/76)
5%
Prolia (2/38)
5%
Levofloxacin AL (2/57)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 104 Medikamente mit Knochenschmerzen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Zometa Infusion

 

Knochenschmerzen bei Zometa Infusion für Brustkrebs

ich bekam 6 Infusionen im Abstand von jeweils einem halben Jahr. Die Nebenwirkungen der ersten Infusion waren heftig, Knochenschmerzen am ganzen Körper für 24 Stunden, Schmerzmittel brachten keine Erleichterung; mit jeder weiteren Infusion wurden die Schmerzen zwar geringer, dafür die Dauer...

Zometa Infusion bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zometa InfusionBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bekam 6 Infusionen im Abstand von jeweils einem halben Jahr. Die Nebenwirkungen der ersten Infusion waren heftig, Knochenschmerzen am ganzen Körper für 24 Stunden, Schmerzmittel brachten keine Erleichterung; mit jeder weiteren Infusion wurden die Schmerzen zwar geringer, dafür die Dauer länger (zuletzt 3 Tage)

Eingetragen am  als Datensatz 36316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Knochenschmerzen, Wadenkrämpfe bei Zometa Infusion für Knochenmetastasen

Patient mit Knochenmetastasen nach Prostatakrebs. Infusion 4mg in 5ml Lösung. Infusion mit 1 L und 11/4 Stunde Dauer bekommen. Starke Schmerzen begannen einige Stunden nach der Infusion. Nach 10 Tagen noch immer Schmerzen in der Wirbelsäule und in den Hüftknochen. Wadenkrämpfe in der Nacht....

Zometa Infusion bei Knochenmetastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zometa InfusionKnochenmetastasen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Patient mit Knochenmetastasen nach Prostatakrebs. Infusion 4mg in 5ml Lösung. Infusion mit 1 L und 11/4 Stunde Dauer bekommen.
Starke Schmerzen begannen einige Stunden nach der Infusion. Nach 10 Tagen noch immer Schmerzen in der Wirbelsäule und in den Hüftknochen. Wadenkrämpfe in der Nacht. Energielos in Anfällen seit 10 Tagen. Vor der Infusion war er schmerzfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 46431
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Zometa

 

Knochenschmerzen, Gliederschmerzen, Halssteife, Brustschmerzen bei Zometa für Gleider-, Knochen-, Haut- und Gelenkschmerzen

Ich habe Zometa erst einmal bekommen und zwar im Juni. Geplant sind insgesamt 6 mal halbjährlich (adjuvant). Nach der Infusion hatte ich keinerlei Beschwerden. Erst 6 Wochen danach hat es mich komplett zerlegt. Ich muß dazu sagen, daß ich vielleicht mit Sport ein bißchen übertrieben habe !...

Zometa bei Gleider-, Knochen-, Haut- und Gelenkschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZometaGleider-, Knochen-, Haut- und Gelenkschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Zometa erst einmal bekommen und zwar im Juni. Geplant sind insgesamt 6 mal halbjährlich (adjuvant). Nach der Infusion hatte ich keinerlei Beschwerden. Erst 6 Wochen danach hat es mich komplett zerlegt. Ich muß dazu sagen, daß ich vielleicht mit Sport ein bißchen übertrieben habe ! Nachdem ich beim Joggen war und anschließend Gymnastik v.a. Dehnübungen praktiziert hatte, ging es mir noch ganz gut. Aber 2 Std später hatte ich einen steifen Hals, meine linke (operierte und bestrahlte) Brust tat noch mehr weh. Am nächsten Tag in der früh kam der untere Rücken mit dazu (Iliosacralgelenk) und ich konnte mich nicht mehr aufrichten. Mit meinen 37 Jahren kam ich mir vor wie eine 80-Jährige !! Zuerst hab ich mir nichts dabei gedacht, aber als dann noch Knochen-, Gelenk-, Glieder- und vor allem Hautschmerzen mit dazu kamen wurde ich skeptisch. Das kann also nicht nur von einer Überanstrengung beim Sport kommen, sondern muß was mit Zometa (oder natürlich auch mit der vorausgegangenen Chemo und Bestrahlung) zu tun haben. Oftmals schmerzt es auch in den Leisten, dann hab ich wieder Hüft- und Handgelenkschmerzen. Das Ganze zieht sich jetzt schon über 2 Wochen hin ! Vielleicht tu ich dem Medikament Zometa Unrecht und es hat andere Ursachen !!??? Vielleicht ist es auch Fibromyalgie ? Bei wem sind Nebenwirkungen auch erst 5 - 6 Wochen nach der Infusion aufgetreten ?

Eingetragen am  als Datensatz 26095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen bei Zometa für Metastasen

Ich habe eine metastase im Kleinhirn und erhalte seit 3 Jahren Zometa-Infusionen.Zuerst monatlich, jetzt vierteljährlich. Das Medikament habe ich bis jetzt relativ gut vertragen. Die Schmerzen in den Gelenken und Knochen haben in der letzten Zeit aber zugenommen.

Zometa bei Metastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZometaMetastasen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine metastase im Kleinhirn und erhalte seit 3 Jahren Zometa-Infusionen.Zuerst monatlich, jetzt vierteljährlich. Das Medikament habe ich bis jetzt relativ gut vertragen. Die Schmerzen in den Gelenken und Knochen haben in der letzten Zeit aber zugenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 68588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zometa

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Taxotere

 

Schlaflosigkeit, Depressionen, Knochenschmerzen, Muskelschmerzen, Bauchschmerzen, Schleimhautentzündung, Verstopfung, Hautrötung, Hautreizungen bei Taxotere für Brustkrebs

Es geht um die erste Anwendung von 3 nach der Chemotherapie mit FEC. Jetzt ist der achte Tag nach der Applikation. Mehr als 5 Tage lang (es dauert noch an) Schlaflosigkeit, Depressionen, Schmerzen in den Knochen, in den Muskeln, im Bauch, im Operationsbereich, Starke und sehr schmerzhafte Aphten...

Taxotere bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TaxotereBrustkrebs1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es geht um die erste Anwendung von 3 nach der Chemotherapie mit FEC.
Jetzt ist der achte Tag nach der Applikation. Mehr als 5 Tage lang (es dauert noch an) Schlaflosigkeit, Depressionen, Schmerzen in den Knochen, in den Muskeln, im Bauch, im Operationsbereich, Starke und sehr schmerzhafte Aphten in der ganzen Mundhöhle, Verdauungsprobleme und zwar Verstopfung (vielleicht aber wegen den Zusatzmitteln, wie z.B. Cortison), dann Reizung der Haut (mehr als 4 Tage lang rot, glühendheiss, brennend empfindlich besonders in Intimregionen).
Über Preis und Wirksamkeit kann ich mich nicht äussern

Eingetragen am  als Datensatz 20138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Docetaxel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Knochenschmerzen, Nackenschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Mundschleimhautentzündungen, Geschmacksveränderungen, Verstopfung, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel, Antriebslosigkeit, blutiger Durchfall, Kopfschmerzen bei Docetaxel für Brustkrebs

Knochen-, Nacken-, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schmerzen in der Brust, Schleimhautentzündung und taubes Gefühl im Mund, verändertes Geschmacks- und Geruchsempfingen, Verstopfung, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Schlappheit, Schwindel, Antriebslosigkeit, blutiger Durchfall, Nervenstörungen in...

Docetaxel bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DocetaxelBrustkrebs9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Knochen-, Nacken-, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schmerzen in der Brust, Schleimhautentzündung und taubes Gefühl im Mund, verändertes Geschmacks- und Geruchsempfingen, Verstopfung, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Schlappheit, Schwindel, Antriebslosigkeit, blutiger Durchfall, Nervenstörungen in den Fingerspitzen, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 41908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Docetaxel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Taxotere

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Herceptin

 

Fingernagelbrüchigkeit, Müdigkeit, Knochenschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Herceptin für Brustkrebs

Im Mai 2008 an Brustkrebs erkrankt, brusterhaltende OP, dann 6x Chemo und 37x Bestrahlung. Alles gut überstanden. Chemo mit Nebenwirkungen, aber nicht so schlimm wie immer erzählt wird, Bestrahlung ohne Nebenwirkungen. Herzeptin alle 3 Wochen mit Fingernagelbrüchigkeit und Müdigkeit sowie...

Herceptin bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinBrustkrebs1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Mai 2008 an Brustkrebs erkrankt, brusterhaltende OP, dann 6x Chemo und 37x
Bestrahlung. Alles gut überstanden. Chemo mit Nebenwirkungen, aber nicht so schlimm
wie immer erzählt wird, Bestrahlung ohne Nebenwirkungen. Herzeptin alle 3 Wochen
mit Fingernagelbrüchigkeit und Müdigkeit sowie Knochenschmerzen und Stimmungs-
schwankungen, ist aber auch alles gut zu ertragen. Ohne diese Therapie wären wir
schlimmer dran. Ich kann nur allen Frauen sagen,\\\"verliert nicht den Mut, dann wird
alles wieder gut.\\\"

Eingetragen am  als Datensatz 18834
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlaflosigkeit, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Schüttelfrost, Herzrhythmusstörungen, Sehstörungen, Müdigkeit, Schwäche bei Herceptin für Brustkrebs

Ich bekomme Hercepim alle drei Wochen und habe starke Nebenwirkungen. Schlaflosigkeit ist extrem. Ich schlafe fast gar nicht mehr.2 Stunden. manchmal 3 mit ständigem Aufwachen sind im Moment die Norm. Ich habe Muskel - Knochen und Gelenkschmerzen, Schüttelfrost, Herzrythmusstörungen,...

Herceptin bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme Hercepim alle drei Wochen und habe starke Nebenwirkungen. Schlaflosigkeit ist extrem. Ich schlafe fast gar nicht mehr.2 Stunden. manchmal 3 mit ständigem Aufwachen sind im Moment die Norm. Ich habe Muskel - Knochen und Gelenkschmerzen, Schüttelfrost, Herzrythmusstörungen, Sehstörungen, Müdigkeit, Schwäche. Ich bin jetzt soweit, die Therapie, die noch 7 Monate dauern soll abzubrechen, weil dieser Zustand kaum noch zu ertragen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 64356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Herceptin

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Femara

 

Husten, Knochenschmerzen, Gliederschmerzen, Morgensteifigkeit, Infektanfälligkeit, Hautveränderungen bei Femara für Brustkrebs 2007

Hallo, es ist das erste Mal, dass ich einen Beitrag schreibe, aber irgendwie bin ich ziemlich ratlos. Ich nehme seit Januar diesen Jahres das Medikament Femara, nachdem ich 2,5 Jahre Tamoxifen eingenommen habe. Seit Anfang der Einnahme von Femara habe ich massive Beschwerden, solche, die in...

Femara bei Brustkrebs 2007

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FemaraBrustkrebs 20076 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, es ist das erste Mal, dass ich einen Beitrag schreibe, aber irgendwie bin ich ziemlich ratlos.

Ich nehme seit Januar diesen Jahres das Medikament Femara, nachdem ich 2,5 Jahre Tamoxifen eingenommen habe. Seit Anfang der Einnahme von Femara habe ich massive Beschwerden, solche, die in eigentlich allen Beiträgen über dieses Medikament zu lesen sind.

Während meiner Chemo, Bestrahlung, Einnahme von Tamoxifen, habe ich mich immer geweigert, mir die Nebenwirkungen im Bypack durchzulesen oder sie mir bei Mitpatienten anzuhören, da ich immer der Meinung war, wir sind individuell und jeder Körper reagiert anders. Ich muß sagen, damit bin ich auch bis dato immer gut gefahren und habe alles relativ gut überstanden. Aber nachdem diverse unangenehme Symptome bei mir auftraten und ich sofort in Panik geraten bin (hoffentlich kein Rezidiv!!), fing ich an diverse Foren aufzusuchen und bin sogar gemeinsam mit meinem Frauenarzt auf die Nebenwirkungen von Femara aufmerksam geworden. Angefangen hat es mit dollem Husten, danach kamen Knochen- und Gliederschmerzen und Morgensteifigkeit dazu. Ich habe auch den Eindruck, dass mein Immunsystem geschwächt ist. Bei jeder Grippe, die in meiner Familie kursiert, schreie ich auch hier, was sonst nie der Fall war, selbst unter Chemo nicht, und nun bekomme ich auch noch überall Pickel, was auf einen Pilz hindeutet so meine Hausärztin. Allmählich nervt mich das alles total. Ich habe regelmäßig meine Kontrolluntersuchungen, Blut, Mammo, Kernspinn, Lunge, Oberbauch, Osteoporose etc. und - dem lieben Gott sei Dank - es ist alles in Ordnung. Meine behandelnden Ärzte sind sehr aufmerksam, das muss ich wirklich sagen.
Da ich aber immer noch hysterisch beim Thema Krebs reagiere und deshalb auch in psycho-therapeutischer Behandlung bin, möchte ich natürlich alles tun, um eine Rezidivwahrscheinlichkeit zu mindern.
Einerseits möchte ich gerne mal wieder nach Monaten einigermaßen beschwerdefrei sein, andererseits kann ich das Absetzen wirklich riskieren? Kann mir jemand sagen, ob der Körper sich vielleicht irgendwann mal daran gewöhnt (vielleicht auch noch bevor man eine Perücke braucht :o(() oder ob das Ganze noch 2 Jahre (ich soll sie 2,5 Jahre einnehmen) andauern wird.

PS. Die Wirksamkeit kann ich leider nicht beurteilen, ich hoffe nur, dass es stimmt, was darüber geschrieben wird.

Eingetragen am  als Datensatz 26053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen bei Femara für Brustkrebs

Die vor dem Brustkrebs bereits vorhandenen Hitzewallungen verstärkten sich noch nach Einnahme von Letrozol. Aber eine Option mehr, um keinen Brustkrebs mehr zu bekommen, das bestärkt mich, Letrozol weiterhin einzunehmen. Zusätzlich nehme ich Calcium und Vit D3. Mit den Hitzewallungen kann ich...

Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FemaraBrustkrebs26 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die vor dem Brustkrebs bereits vorhandenen Hitzewallungen verstärkten sich noch nach Einnahme von Letrozol. Aber eine Option mehr, um keinen Brustkrebs mehr zu bekommen, das bestärkt mich, Letrozol weiterhin einzunehmen. Zusätzlich nehme ich Calcium und Vit D3. Mit den Hitzewallungen kann ich umgehen, obwohl sehr stark und alle 2 Stunden. Die Muskel- und Knochenschmerzen nahmen ab mit Einnahme von Calcium und Vit D3.

Eingetragen am  als Datensatz 63760
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Femara

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Forsteo

 

Knochenschmerzen, Schweißausbrüche, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen bei Forsteo für Osteoporose

Ich habe nach ca. 1 Jahr EInnahme zunehmend Nebenwirkungen. Es handelt sich dabei um Knochenschmerzen, Schweißausbrüche, depressive Zustände, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen. Jedes halbe Jahr muss ich zur Blutabnahme beim Arzt, ich schätze, das Medikament ist halt doch sehr "giftig". Aber...

Forsteo bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteoporose365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach ca. 1 Jahr EInnahme zunehmend Nebenwirkungen. Es handelt sich dabei um Knochenschmerzen, Schweißausbrüche, depressive Zustände, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen. Jedes halbe Jahr muss ich zur Blutabnahme beim Arzt, ich schätze, das Medikament ist halt doch sehr "giftig". Aber da ich erst 40 bin und aufgrund eines Behandlungsfehlers seit gut 15 Jahren eine schwere Osteoporose habe, muss ich wohl etwas tun, um später nicht zu zerbröckeln.

Eingetragen am  als Datensatz 35447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Knochenschmerzen bei Forsteo für Osteoporose

Seitdem ich mich mit Forster spritze, habe ich an dem operierten Wirbelkörper erneut Schmerzen ,

Forsteo bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich mich mit Forster spritze, habe ich an dem operierten Wirbelkörper erneut Schmerzen ,

Eingetragen am  als Datensatz 73348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Arimidex

 

Rückenschmerzen, Knochenschmerzen bei Arimidex für Brustkrebs

Ich hatte 2007 6 Cemos und 32 Bestrahlungen, anschließend tägl. Arimitex welche erhebliche Knochenschmerzen verursacht hat, aber ich kann nur sagen mit der Zeit weiß man nicht anders es muß halt sein ich habe jetzt noch schlimme Rückenschmerzen beonders nach dem Bügeln und nach dem Hausputz,...

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 2007 6 Cemos und 32 Bestrahlungen, anschließend tägl. Arimitex welche erhebliche Knochenschmerzen verursacht hat, aber ich kann nur sagen mit der Zeit weiß man nicht anders es muß halt sein ich habe jetzt noch schlimme Rückenschmerzen beonders nach dem Bügeln und nach dem Hausputz, zugenommen habe ich nicht ich mache 2x die Woche Sport nehme keinen Aufzug fahre viel Rad und koche glaube ich gesund es gibt 2x Essen mit Fleisch 2x Fisch und 2x fleischlos am Sonntag esse ich alles ich bin 63 Jhr 165 groß und wiege 63Kilo (vorher hatte ich 66). Komisch ist oft nach dem Sport sind auch meine Rückenschmerzen weniger.

Eingetragen am  als Datensatz 36820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Wassereinlagerungen bei Arimidex für Brustkrebs

Brustkrebs Diagnose Juli 2013, OP, Radiotherapie 25x. Zuerst habe ich Tamoixfen genommen aber im 4. Monat hatte ich solches Herzrasen und Kopfschmerzen dass ich zu Arimidex wechselte. Jetzt im 3. Monat mit Arimidex. Schon 6 Kilo innerhalb 3 Monaten zugenommen. Die ersten 3 Wochen schlimme Gelenk,...

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brustkrebs Diagnose Juli 2013, OP, Radiotherapie 25x. Zuerst habe ich Tamoixfen genommen aber im 4. Monat hatte ich solches Herzrasen und Kopfschmerzen dass ich zu Arimidex wechselte. Jetzt im 3. Monat mit Arimidex. Schon 6 Kilo innerhalb 3 Monaten zugenommen. Die ersten 3 Wochen schlimme Gelenk, Muskel und Knochenschmerzen. Jetzt Wassereinlagerung im Fersen - kann manchmal wegen Druck nicht laufen. Immer wieder Steifheit im Knie und in den Fingern. Und das noch 5 Jahre lang???? Nein danke! Die Nebenwirkungen sind so heftig, dass ich an Lebensqualität leide. Habe mich zur vollen Hysterektomie im Oktober angemeldet und hofffe sehr dass Oestrogen so weit runterfällt dass keine Medis mehr notwending sind.

Eingetragen am  als Datensatz 61368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arimidex

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Tamoxifen

 

Schlafstörungen, Hitzewallungen, Sehschwäche, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Morgensteifigkeit bei Tamoxifen für Brustkrebs

Ich hatte eine brusterhaltende OP nach Diagnose Brustkrebs im Anfangsstadium und anschließend 36 Bestrahlungen. Bisher kein weiterer Krebsbefund, aber: Starke Schlafstörungen, häufige und starke Hitzewallungen mit anschließendem Frieren vor allem nachts, Nachlassen der Sehstärke, Knochen und...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine brusterhaltende OP nach Diagnose Brustkrebs im Anfangsstadium und anschließend 36 Bestrahlungen. Bisher kein weiterer Krebsbefund, aber: Starke Schlafstörungen, häufige und starke Hitzewallungen mit anschließendem Frieren vor allem nachts, Nachlassen der Sehstärke, Knochen und Gelenkschmerzen, Morgensteifigkeit (vor allem im Rücken). Ich werde jetzt mal bei der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr nachforschen, was man tun kann und ob ich Tamoxifen wirklich noch 2,5 Jahre einnehmen muss. Die Vorstellung ist Horror. Gegen die Hitzewallungen nehme ich seit 2 Jahren Remifemin mit mäßigem Erfolg.
Empfehlen kann ich 2 Bücher, die sich mit biologischer Krebsabwehr befassen: 1. Krebszellen mögen keine Himbeeren und 2. Krebs bekämpfen mit Vitamin B 17.
Gute Besserung für alle Betroffenen.
Conny S.

Eingetragen am  als Datensatz 50797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Hitzewallungen, Unwohlsein, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust bei Tamoxifen für Brustkrebs

Hallo, ich nehme jetzt seit 3 Jahren dieses verda... Tamoxifen. Ich habe bis vor einiger Zeit noch gehofft, dass die Nebenwirkungen weniger schlimm werden, aber im Moment würde ich das Zeug am liebsten im Klo versenken. Ich habe als Nebenwirkungen Muskelkrämpfe in den kompletten Beinen und...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nehme jetzt seit 3 Jahren dieses verda... Tamoxifen.
Ich habe bis vor einiger Zeit noch gehofft, dass die Nebenwirkungen weniger schlimm werden, aber im Moment würde ich das Zeug am liebsten im Klo versenken. Ich habe als Nebenwirkungen Muskelkrämpfe in den kompletten Beinen und Händen, Knochen-und Gelenkschmerzen, Hitzewellen( kleinere Übel), häufiges Unwohlsein, Schlafstörungen, und im 2ten Jahr extreme Gewichtszunahme(10kg), kann ich zur zeit zwar halten, aber abnehmen scheint unmöglich, und wo hier bisher keiner drüber spricht ist die Lust auf Sex, die ist bei mir nämlich gleich null!! Das Ganze belastet nicht nur mich selbst, sondern den Partner und durch meine oft schlechte Stimmung die ganze Familie.
Beim nächsten Arzttermin werde ich mal über einen Abbruch reden, obwohl hat ja anscheinend auch was Gutes...ich weiss nicht...

Eingetragen am  als Datensatz 64003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Trenantone

 

Hitzewallungen, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Depressionen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Schleimhauttrockenheit bei Trenatone Gyn für Brustkrebs

als Hormonbehandlung nach Mammakarzinom habe ich anfangs Zoladex erhalten mit gleichzeitiger Gabe Tamoxifen.Es traten relativ schnell die typischen Beschwerden wie Hitzewallungen, Knochen- und Gelenkschmerzen, Depressionen (Fatique) , Müdigkeit, Abgeschlagenheit,Gewichtszunahme, Gereiztheit,...

Trenatone Gyn bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trenatone GynBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

als Hormonbehandlung nach Mammakarzinom habe ich anfangs Zoladex erhalten mit gleichzeitiger Gabe Tamoxifen.Es traten relativ schnell die typischen Beschwerden wie Hitzewallungen, Knochen- und Gelenkschmerzen, Depressionen (Fatique) , Müdigkeit, Abgeschlagenheit,Gewichtszunahme, Gereiztheit, Trockenheit Schleimhäute und so einiges mehr. Die Verabreichung von Zoladex war auch nicht so einfach, da sie eingeschossen wurde, somit erfolgte ein Wechsel auf Trenatone Gyn, die um einiges einfaches verabreicht werden konnte. Die Nebenwirkungen blieben allerdings, an Arbeit war nicht zu denken. Nach 3 Jahren Trenatone Gyn und 3 weiteren Monaten kann ich sagen, dass die Nebenwirkungen auf jeden Fall besser wurden. Kann nur sagen durchhalten, auch wenns schwer fällt.
Unter Tamoxifen sind die vorab genannten Nebenwirkungen zwar immer noch da, aber nicht in dieser Stärke.Hinzu kam allerdings das meine Sehkraft nachlässt, deshalb sollte 1x jahrlich eine augenärztliche Untersuchung vorgenommen werden.
Was die Trockenheit der Schleimhäute und im Vaginalbereich beanlangt ein Tip: saure Bonbons lutschen und im Vaginalbereich von der Gyn Estriolsalbe (Estrogen) verschreiben lassen. Hilft auf jeden Fall.
Bewegung (Nordic, Fahrrad fahren) Einteilung der Belastung, nicht zu fettes Essen sind hilfreich um die Nebenwirkungen zu bremsen.

Eingetragen am  als Datensatz 15225
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leuprorelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Depression bei Trenantone für Prostatakarzionom

Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Depressionen, bin auf Gehhilfe angewiesen, Radfahren geht noch,

Trenantone bei Prostatakarzionom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrenantoneProstatakarzionom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Depressionen, bin auf Gehhilfe angewiesen,
Radfahren geht noch,

Eingetragen am  als Datensatz 67640
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leuprorelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1931 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trenantone

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Exemestan

 

Übelkeit, Erbrechen, Haarausfall, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Leberwerterhöhung bei Exemestan für Brustkrebs

Ich nehme Exemestan seit 2,5 Jahren. Es sind keine weitere Metastasen aufgetreten.Dazu aber zu viel Nebenwirkungen: Übelkeit, Erbrechen, Haarausfall, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Lebewerte haben sich 4-fach erhöht, Gewichtzunahme über 20 Kilo in 2 Jahren,...

Exemestan bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExemestanBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Exemestan seit 2,5 Jahren. Es sind keine weitere Metastasen aufgetreten.Dazu aber zu viel Nebenwirkungen: Übelkeit, Erbrechen, Haarausfall, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Lebewerte haben sich 4-fach erhöht, Gewichtzunahme über 20 Kilo in 2 Jahren, Schlaflosigkeit, Depressionen, Leber (Fettleber) hat sich vergrösert 2 mal , Launeschwankung.

Eingetragen am  als Datensatz 64652
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exemestan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schweißausbrüche, Karpaltunnelsyndrom, Knochenschmerzen bei Exemestan 25 für Brustkrebs

NW: Wie bei Tamoxifen 25. Schweissattacken eher häufiger als vorher. Karpaltunnelsyndrom steht im Beipackzettel. Ich habe Karpaltunnelsyndrom, aber ob es nun von Exemestan kommt? Beschwerden begannen mit Tamoxifen 25. Probleme machen mir auch Knochenschmerzen. Könnte aber auch von meiner...

Exemestan 25 bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exemestan 25Brustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

NW: Wie bei Tamoxifen 25. Schweissattacken eher häufiger als vorher. Karpaltunnelsyndrom steht im Beipackzettel. Ich habe Karpaltunnelsyndrom, aber ob es nun von Exemestan kommt? Beschwerden begannen mit Tamoxifen 25. Probleme machen mir auch Knochenschmerzen. Könnte aber auch von meiner Aushilfsarbeit kommen, die ich z.Zt. mache ( Wäscherei ).

Eingetragen am  als Datensatz 46793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exemestan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Exemestan

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Zoladex

 

Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, Frieren, Grippesymptome, Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwäche, erhöhter Puls, Atemnot, Kreislaufbeschwerden, Stimmungsschwankungen, Verwirrtheit, Orientierungsstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten bei Zoladex für Brustkrebs

Ich hatte 2008-2009 eine Chemotherapie. Seit Mai 2009 nehme ich, zusätzlich zu Tamoxifen, das Zoladex als Spritze und leide unter folgenden Nebenwirkungen: - das erste halbe Jahr nahezu völlige Schlaflosigkeit, dann normalisiert sich das - Hitzewallungen (heißer Kopf, ich schwitze kaum, dafür)...

Zoladex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexBrustkrebs14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 2008-2009 eine Chemotherapie.
Seit Mai 2009 nehme ich, zusätzlich zu Tamoxifen, das Zoladex als Spritze und leide unter folgenden Nebenwirkungen:
- das erste halbe Jahr nahezu völlige Schlaflosigkeit, dann normalisiert sich das
- Hitzewallungen (heißer Kopf, ich schwitze kaum, dafür) mit Übelkeit
- ständiges Frieren
- permanentes Grippegefühl
- Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen
- extreme Wetterfühligkeit (Kopfschmerzen, Schwäche)
- Pulsrasen, Atemnot, Kreislaufprobleme, Kippen
- Stimmungstrübung
- zeitweise Verwirrtheit, Desorientiertheit
- extreme (!) Konzentrationsschwäche (Kopfarbeit wird plötzlich sehr schwierig und langwierig)
- Leistungsverlust
- brüchige Nägel
- Verschlechterung der Sehstärke (Wellen in der Optik, so dass manchmal kaum etwas zu erkennen ist)
- Schleimhäute trocken, d.h. Augen schmerzen und brennen, gerötet
- ständig Infektionen
- rissige, trockene, knittrige Haut (Hände und Arme einer min 60jährigen)
- ständig entzündete Stellen im Genitalbereich
- Muskelkrämpfe mit Taubheitsgefühlen in allen erdenklichen Körperteilen (z.B. in Oberlippe mit stehender schmerzhafter Grimasse oder Augenlied, Hand krampft bei jeder Filigranarbeit)
- starke Müdigkeit
- schnelle Erschöpfung

Die Nebenwirkungen sind ziemlich schwer auszuhalten, von Verträglichkeit kann man bei der extremen Lebenseinschränkung kaum sprechen, die Wirksamkeit weiß ich noch nicht, aber ich hoffe keine tödlichen Krebsgeschwüre mehr zu bekommen und im Vergleich zur Chemotherapie ist das allerdings trotzdem nur ein Sonntagsspaziergang, ein sehr sehr langer!

Eingetragen am  als Datensatz 24558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Knochenschmerzen bei Zoladex für Endometriose

Ich vermisse diese spritze! Das spritzen an sich nicht. Die einstichstelle brannte ein paar Tage. Zu meinen Nebenwirkungen kann ich nicht viel gravierendes sagen. Klar hatte ich Hitzewallungen und damit verbunden "schwitzeanfälle" auch Schlafstörungen. 5 Kilo zugenommen habe ich auch und zum...

Zoladex bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexEndometriose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vermisse diese spritze! Das spritzen an sich nicht. Die einstichstelle brannte ein paar Tage. Zu meinen Nebenwirkungen kann ich nicht viel gravierendes sagen. Klar hatte ich Hitzewallungen und damit verbunden "schwitzeanfälle" auch Schlafstörungen. 5 Kilo zugenommen habe ich auch und zum Schluss in den Armen vermutlich Knochenschmerzen, aber meine schmerzen waren weg!! Ich war in der Behandlungzeit total "chillaxed" und habe mir absolut keinen Stress gemacht:)

Eingetragen am  als Datensatz 70194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoladex

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Bondronat

 

Knochenschmerzen, Rückenschmerzen, Nierenschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen bei Bondronat für Metastasen

Hallo, ich habe ganz schlechte Erfahrungen mit Bondronat 6 mg gemacht. Das Medikament soll ich bis an mein Lebensende bekommen. Ich kann nur sagen "Nein Danke". Ich bekomme das Medikament immer an einem Dienstag; ab Mittwoch geht es mir schlecht. Knochenschmerzen, Rückenschmerzenn,...

Bondronat bei Metastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BondronatMetastasen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe ganz schlechte Erfahrungen mit Bondronat 6 mg gemacht. Das Medikament soll ich bis an mein Lebensende bekommen. Ich kann nur sagen "Nein Danke". Ich bekomme das Medikament immer an einem Dienstag; ab Mittwoch geht es mir schlecht. Knochenschmerzen, Rückenschmerzenn, Nierenschmerzen, Übelkeit (Brechreiz) Müdigkeit, Schlapp, Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 37112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Knochenschmerzen bei Bondronat für starke Knochenschmerzen

Seit Einnahme von Aromasin traten verstärkt starke Hitzewallungen, Gewichtszunahme und Knochenschmerzen auf.Durch Gabe von monatl. Bondronat Infusion verbesserten sich meine Lebensqualität erheblich, da ich nun nicht mehr unter starke Knochenbeschwerden zu leide habe. Hitzewallungen und...

Bondronat bei starke Knochenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bondronatstarke Knochenschmerzen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einnahme von Aromasin traten verstärkt starke Hitzewallungen, Gewichtszunahme und Knochenschmerzen auf.Durch Gabe von monatl. Bondronat Infusion verbesserten sich meine Lebensqualität erheblich, da ich nun nicht mehr unter starke Knochenbeschwerden zu leide habe. Hitzewallungen und Gewichtszunahme sind mittlerweile etwas besser geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 6133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bondronat

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Interferon

 

Schüttelfrost, Knochenschmerzen bei Interferon für Thrombozythämie

Thrombozythämie wurde beim mir im Juno 2012 festgestellt. Bei Behandlungsbeginn (3 x 3 Mio. Einheiten / Woche) vor 7 Wochen waren die Thrombos bei 1,27 Mio./µL. jetzt sind sie bei 725tsd./µL. Tendenz fallend. In den ersten 2-3 Wochen hatte ich 2 x Schüttelfrost und Knochenschmerzen. Mit...

Interferon bei Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonThrombozythämie7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Thrombozythämie wurde beim mir im Juno 2012 festgestellt.
Bei Behandlungsbeginn (3 x 3 Mio. Einheiten / Woche) vor 7 Wochen waren die Thrombos bei 1,27 Mio./µL. jetzt sind sie bei 725tsd./µL. Tendenz fallend. In den ersten 2-3 Wochen hatte ich 2 x Schüttelfrost und Knochenschmerzen. Mit Paracetamol behoben.
Jetzt beschwerdefrei bei 4 x 3 Mio. Einheiten / Woche (war sogar 4 Tage auf Gebirgswanderung).

Man muß ja auch mal Glück haben............

Eingetragen am  als Datensatz 47319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Knochenschmerzen, Übelkeit, Fieber, Schüttelfrost, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme bei Interferon für Hepatitis C

aufgrund meiner hep c erkrankung musste ich 6 monate lang jeweils 1 mal in der woche interferon spritzen. die nebenwirkungen waren ziemlich heftig.... kopfschmerzen,knochenschmerzen (insbesondere in den beinen), übelkeit, fieber, schüttelfrost, abgeschlagenheit, appetitlosigkeit,...

Interferon bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonHepatitis C6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

aufgrund meiner hep c erkrankung musste ich 6 monate lang jeweils 1 mal in der woche interferon spritzen.
die nebenwirkungen waren ziemlich heftig.... kopfschmerzen,knochenschmerzen (insbesondere in den beinen), übelkeit, fieber, schüttelfrost, abgeschlagenheit, appetitlosigkeit, gewichtsabnahme...
dennoch hat das interferon sehr gut angeschlagen und mich geheilt... das virus ist zwar noch nachweisbar aber seit 12 jahren schon inaktiv....

Eingetragen am  als Datensatz 48943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Interferon

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Roferon Alpha

 

Fieber, Schüttelfrost, Knochenschmerzen, Haarausfall, Müdigkeit, Gereiztheit bei Roferon A, 3x3 Mio. pro Woche für Malignes Melanom Clark Level 4, noch zwei weitere Melanome und zwei Basaliome

Bei mir wurde im August 2010 ein malignes Melanom Clark Level IV entfernt samt Wächter- Lymphknoten in beiden Achseln. Keine Metastasen. Im Oktober 2010 begann ich mit Roferon A, 3x3 Mio pro Woche zu spritzen. Ab der ersten Anwendung Fieber, Schüttelfrost, Knochenschmerzen, Haarausfall,...

Roferon A, 3x3 Mio. pro Woche bei Malignes Melanom Clark Level 4, noch zwei weitere Melanome und zwei Basaliome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Roferon A, 3x3 Mio. pro WocheMalignes Melanom Clark Level 4, noch zwei weitere Melanome und zwei Basaliome2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde im August 2010 ein malignes Melanom Clark Level IV entfernt samt Wächter- Lymphknoten in beiden Achseln. Keine Metastasen. Im Oktober 2010 begann ich mit Roferon A, 3x3 Mio pro Woche zu spritzen. Ab der ersten Anwendung Fieber, Schüttelfrost, Knochenschmerzen, Haarausfall, Müdigkeit, Gereiztheit, Knötchenbildung dort wo gespritzt wurde, ... Hatte dann im Januar 2011 und im September 2011 noch zwei weitere Melanome und danach noch 2 Basaliome diagnostiziert bekommen. Roferon A Therapie dauerte 2 Jahre und die Nebenwirkungen wurden die ganze Zeit über nicht besser. Bekam dann mal zur Schmerztherapie 2 Formen von Antidepressivum, das mich nur zittrig und aggressiv machte - Schmerzen vom Interferon blieben, deshalb absetzen nach 8 Monaten mit Antidepressivum. Ende der Roferontherapie im Oktober 2012.
Jetzt ist das Therapieende schon zwei Jahre her und ich beginne erneut mit Knochen- und Nervenschmerzen, die manchmal so stark sind wie beim aktiven Roferon-Spritzen. Wissen nicht, warum sich das bei mir nun eingestellt hat. Hab zwei kleine Kinder, die bei der ersten Diagnose 1 und 3 Jahre alt waren und hab bald keine Kraft mehr für das alles. Bin 37 Jahre alt und fühle mich wie 70... Werde erneut operiert und hoffe, dass die Histo nicht wieder ein malignes Melanom ans Tageslicht bringt ...

Eingetragen am  als Datensatz 64490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Fieber, Augenschmerzen, Knochenschmerzen, Mundtrockenheit bei Roferon Alpha für malignes Melanom

Bei mir wurde ein malignes Melanom entfernt. Ich mache jetzt eine Interferon Therapie, die über 3 Jahre gehen soll mit 3 Spritzen in der Woche a 3 Mio Einheiten, durch. Zur Wirksamkeit kann ich zur Zeit nichts sagen, da die Therapie erst seit gut 3 Wochen läuft. Hatte nur nach der 1. Spritze die...

Roferon Alpha bei malignes Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Roferon Alphamalignes Melanom3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde ein malignes Melanom entfernt. Ich mache jetzt eine Interferon Therapie, die über 3 Jahre gehen soll mit 3 Spritzen in der Woche a 3 Mio Einheiten, durch. Zur Wirksamkeit kann ich zur Zeit nichts sagen, da die Therapie erst seit gut 3 Wochen läuft. Hatte nur nach der 1. Spritze die Nebenwirkungen mit Schwitzen, 39 Grad Temperatur, Augen und Knochen schmerzten. Danach war von den Nebenwirkungen nichts mehr zu merken. Ich nahm anfangs immer je 2 Paracetamol vor und nach der Spritze. Habe jetzt auf 2 Paracetamol vor der Spritze reduziert, da jede Tablette ja irgendwo Gift ist. Komme damit gut zurecht. Wenn es über die gesamte Dauer der Therapie so bleibt, bin ich zufrieden. Ach ja, habe oft noch einen trockenen Mund bzw. Hals. Ich weiss aber nicht, ob das vom Interferon oder den Paracetamol kommt.

Eingetragen am  als Datensatz 25874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Pegasys

 

Übelkeit, Durchfall, Knochenschmerzen, Appetitlosigkeit, Gastritis, Pankreatitis bei Pegasys für Rheuma, Appetitlosigkeit, Atemnot, Anämie, Kraftlosigkeit, Dauermüdigkeit, Schmerzen in allen Knochen (bes.Unter-u.Oberschenkel, Rippen, Beckenknochen), Schlafstörungen-Schlaflosigkeit, Durchfall. Nach Therapieende:Hypothyreose, Urämie!

Weil meine Leber sehr geschädigt war durch HEP C 1 a (hohe Viruslast) und die BG ("Arbeitsunfall" als Hebamme) darauf bestand und ich nicht an der Hep C sterben wollte, habe ich mich trotz Wissens über die Nebenwirkungen dazu entschlossen. Zu Beginn konnte ich damit noch umgehen: Übelkeit,...

Pegasys bei Rheuma, Appetitlosigkeit, Atemnot, Anämie, Kraftlosigkeit, Dauermüdigkeit, Schmerzen in allen Knochen (bes.Unter-u.Oberschenkel, Rippen, Beckenknochen), Schlafstörungen-Schlaflosigkeit, Durchfall. Nach Therapieende:Hypothyreose, Urämie!

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegasysRheuma, Appetitlosigkeit, Atemnot, Anämie, Kraftlosigkeit, Dauermüdigkeit, Schmerzen in allen Knochen (bes.Unter-u.Oberschenkel, Rippen, Beckenknochen), Schlafstörungen-Schlaflosigkeit, Durchfall. Nach Therapieende:Hypothyreose, Urämie!72 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weil meine Leber sehr geschädigt war durch HEP C 1 a (hohe Viruslast) und die BG ("Arbeitsunfall" als Hebamme) darauf bestand und ich nicht an der Hep C sterben wollte, habe ich mich trotz Wissens über die Nebenwirkungen dazu entschlossen.
Zu Beginn konnte ich damit noch umgehen: Übelkeit, Durchfall, Knochenschmerzen, Appetitlosigkeit, dann bekam ich eine Bauchspeicheldrüsenentzündung und eine Gastritis vom Feinsten (aua-aua kann ich sagen!),aber die Nebenwirkungen wurden im Laufe der Behandlung nicht weniger sondern immer stärker, auch von der Intensität her. Nur meine Selbstdisziplin hat mich durchhalten lassen, es war echt hart!
Der Frust kam nachher dann erst so richtig: ich bekam schon in der Therapie außer Blutarmut, niedrigen Leukocyten (noch 1700 !) u. niedrigen Thrombozythen (22000 !) dauernd zu hohe Harnsäurewerte, eine Unterfunktion der Schilddrüse u. einen sehr hohen Rheumafaktor (aber ohne CRP o. AST Erhöhung, also keine Entzündung!). Die Hoffnung, das danach alles besser wird hat sich nicht erfüllt: jetzt habe ich Gelenkschmerzen wie verrückt, kann kaum Treppen gehen, kann nicht liegen, schlecht länger sitzen. Alles was ich esse muss ich mir drei Mal überlegen, weil alles sofort ansetzt, obwohl ich mittlerweile 150 mg Euthyrox einnehme, und vorher eine Top-Figur hatte sowie sehr gelenkig u. sportlich war. Außerdem schmerzen die Füße bzw. die Zehen und Finger, da ich zusätzlich noch eine Urämie, sprich Gicht, ausgebrütet habe. Alles dank der Interferon/Ribavirin Behandlung.
Manchmal denke ich, ich hätte es lieber lassen sollen, aber dann hätte mir die Berufsgenossenschaft die Unfallrente totsicher gestrichen. Das versuchen sie jetzt auch noch, hoffe sie kommen damit nicht durch!
Jetzt sterbe ich vielleicht nicht an meiner Zirrhose bzw. Fibrose, die ich habe, sondern quäle mich rum, bis ich irgendwann keinen Bock mehr hab. Dann haben die ihre Kohle gespart. Aber weil mein Lebenspartner aus anderen Gründen zwar, aber trotzdem an seiner Lebererkrankung gestorben ist, hatte ich mich dazu entschlossen, nicht so jämmerlich "einzugehen".
Das wars erst einmal. Es muss ja nicht bei jedem so ausgehen. Ich drücke allen die Daumen !

Eingetragen am  als Datensatz 35133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juckreiz, Schüttelfrost, Migräne, Knochenschmerzen, Muskelschmerzen, Haarausfall, Gewichtsverlust bei Pegasys für Hepatitis C

Seit 16 Tagen nehme ich nun keins dieser Medikamente mehr. Doch einige der Nebenwirkungen sind noch da. Am unangenehmsten ist der ganzkörperliche, unerträgliche Juckreiz, den ich bei Wärme in der Sonne, beim Schlafen, bei körperlichen Anstrengungen, oder Duschen immer noch bekomme. Auch bin ich...

Pegasys bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegasysHepatitis C1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 16 Tagen nehme ich nun keins dieser Medikamente mehr. Doch einige der Nebenwirkungen sind noch da. Am unangenehmsten ist der ganzkörperliche, unerträgliche Juckreiz, den ich bei Wärme in der Sonne, beim Schlafen, bei körperlichen Anstrengungen, oder Duschen immer noch bekomme.
Auch bin ich nach wie vor oft ziemlich schlapp und schnell aus der Puste.
Zum Verlauf der Behandlung: Schon nach knapp 6 Monaten war der Virus nicht mehr nachweisbar, doch da es sich um einen der hartnäckigen Typen handelte (Genotyp 1), musste ich die Behandlung 1 Jahr lang durchziehen.
Der erste Tag war der schlimmste, da bekam ich nach ca. 4 Stunden mehrere Sachen auf einmal: Knochen+Muskelschmerzen, Schüttelfrost und starke Migräne.
Gegen die Migräne half Iburatiopharm, da ich Paracetamol nicht runter bekam. Knochen+Muskelschmerzen und Schüttelfrost traten nach der Zeit nur noch gelegentlich auf und auch nicht mehr so extrem. Im Laufe der Zeit wechselten die Nebenwirkungen, die in den Vordergrund traten. So hatte ich nach einem halben Jahr sehr mit dem Kreislauf zu kämpfen und nach 8 Monaten stellte sich auf einmal dieser extreme Juckreiz ein, mit täglich 3-4 Attacken, die bis zu 15 Minuten dauern konnten und die sich als die unerträglichte Nebenerscheinung während der ganzen Behandlung entpuppte.
Wie schön erwähnt, dauern diese leider noch an, zwar nicht mehr so ganz übel wie noch vor ein paar Monaten, aber doch noch sehr heftig.
Ein wenig Haare und Gewicht (8 kg) habe ich auch gelassen, aber das wird sich bestimmt wieder legen, denn schon jetzt nach nur 2 Wochen, ist mein Appetit wieder besser.
So ... soweit, so gut erst mal. Werde in ein paar Wochen noch mal was schreiben, um mitzuteilen, was nach der Zeit an Nebenerscheinungen verschwunden oder geblieben ist. Und wie es mir dann so geht.

lg frama

Eingetragen am  als Datensatz 7916
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pegasys

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Copegus

 

Grippesymptome, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Knochenschmerzen bei Ribavirin für Hepatitis C

Grippeartige Symptome, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Niedergeschlagenheit, Narbenwucherung, Knochenschmerzen Alte Verletzungen(sowohl seelisch als auch körperlich) kommen gezielt zum Vorschein Ich rate unbedingt zu therapeutischer Unterstützung und die von Freunden. Mäßiger...

Ribavirin bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RibavirinHepatitis C2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grippeartige Symptome, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Niedergeschlagenheit, Narbenwucherung, Knochenschmerzen

Alte Verletzungen(sowohl seelisch als auch körperlich) kommen gezielt zum Vorschein
Ich rate unbedingt zu therapeutischer Unterstützung und die von Freunden. Mäßiger Sport und Ablenkung sind wichtig. Man darf sein Ziel ( Heilung) nicht aus den Augen verlieren!

Eingetragen am  als Datensatz 23835
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ribavirin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautausschlag, Hitzewallungen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Schüttelfrost, Haarausfall, Appetitlosigkeit bei Ribavirin Copegus 800 mg für Hepatitis C

Die Nebenwirkungen empfinde ich fast unerträglich. Berufstätigkeit unmöglich, höchstens wenige Std. und unregelmäßig. Die 1. Pegasys war nur 90 Mikrogramm, umwerfende Wirkung! Abends am 2. Tag danach mahm ich die ersten 800mg Copegus. Ein paar Std. später dachte ich, ich sterbe und nahm gegen...

Ribavirin Copegus 800 mg bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ribavirin Copegus 800 mgHepatitis C30 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen empfinde ich fast unerträglich. Berufstätigkeit unmöglich, höchstens wenige Std. und unregelmäßig.
Die 1. Pegasys war nur 90 Mikrogramm, umwerfende Wirkung! Abends am 2. Tag danach mahm ich die ersten 800mg Copegus. Ein paar Std. später dachte ich, ich sterbe und
nahm gegen 4:00 Uhr 1/2 Paracetamol.
Die Anfangsvirenlast von 1260000 IU war binnen 18 Tag um 4 1/2 log gefallen!
39 Tage später < 15 IU und bei der nächsten Messung in Woche 8 negativ bis heute.
Nach der 3. Spritze kam der Lichen Ruber in der Mundhöhle, nach der 7.Spritze hatte
ich eine Pilzinfektion im Rachen und konnte nur noch warmes Wasser trinken. Nach der
14. Spritze war der Hautausschlag da und quälte mich über 6 Wochen lang.
Meine Muskel- und Knochenschmerzen sind immer da, sie hören gar nicht auf, verstärkt
durch das kalte Winterwetter. Obwohl ich gegen Abend spritze, gelingt es mir nicht,
"einen Teil der Nebenwirkungen zu verschlafen", wie es so schön im Beipackzettel heißt. Besonders in der 2. Nachthälfte ist der Schmerz am intensivsten. An Schlaf
nicht zu denken, liegen geht gar nicht, im Sitzen auf Heizkissen erspare ich mir
die lebertoxischen Schmerzmedikamente.
Nach wie vor plagt mich der Schüttelfrost, bin ständig müde, kurzatmig, zittrig,
wackelig wie ein Betrunkener, werde immer schwächer (54kg), massiver Haarausfall
hat im 4. Monat eingesetzt, habe weder Appetit noch Geschmaksinn.
Früher war ich die Lerche am Morgen, Vollzeitjob, zig Ehrenämter, sowie Triathlon-,
Motorsportlerin und Kartfahrerin. Heute bin ich zwar immer noch die Lerche am Mor-
gen, aber ich singe nicht mehr, ich jammere vor Schmerz und hoffe auf den Placebo-
effekt. Weder Tanzschule noch Theater oder Konzert; mein Motorrad kriege ich erst
gar nicht mehr vom Ständer runter,Skilaufen oder Schlittschuhlaufen wage ich wegen
der Kälte erst gar nicht. Schwimmen verursacht nach 5 Min. Krämpfe- rien ne va plus!

Meine Hoffnung auf Therapieverkürzung hat sich inzwischen zerschlagen, doch aufgrund
der negativen RNA will ich aber weiter durchhalten, jedenfalls solange Nieren und
Schilddrüse mitmachen und der Hb bei 10.0 hält. Zu Sylvester gab es die 30.Pegasys
Spritze, nun sind es ja nur noch 18! Meine Lebensqualität ist futsch, mein Job ist
weg, doch ich genieße jeden Sonnenstrahl und mein lebhafter Hund bewahrt mich vor Depressionen. Mein nächstes Teilziel ist die 80%-Regel zu schaffen, aber wie?
"Gut" auszuhalten sind Nebenwirkungen wie Hautjucken, Nachtschweiß, Hitzewallungen,
eingerissene Mundwinkel, Appetitverlust, Husten, Konzentrationsschwäche, Durchfall,
Reizbarkeit, Taubheitsgefühl in den Fingern, entzündete Augen und Ohren, morgendl.
Nasenbluten, schlechter sehen und hören, riechen und kaum Geschmack mehr.

Aufgrund der Virämie hoffe ich doch sehr, die SVR zu erreichen. Falls ich nach EOT
einen Relapse haben sollte, werde ich wohl kaum eine Retherapie machen.Entweder ich
warte auf die Zulassung neuer Medikamente oder ich lebe so ca. noch 20 Jahre und
warte auf Leberzellkrebs.

Eingetragen am  als Datensatz 12263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ribavirin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Sutent

 

Gliederschmerzen, Knochenschmerzen, Durchfall, Müdigkeit, Bläschen, Druckgefühl im Kopf bei Sutent für Metastasen

Ich habe am 15.08.2011 erfahren, dass mein Nierentumor (7,5cm), der damals mit meiner rechten Niere entfernt wurde, jetzt nach 8 Jahren gestreut hat. Man hat bei mir Metastasen im Zwölffingerdarm und in der Schädelkalupe gefunden. Durch die Streuung haben meine Ärzte eine OP verneint und...

Sutent bei Metastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentMetastasen9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am 15.08.2011 erfahren, dass mein Nierentumor (7,5cm), der damals mit meiner rechten Niere entfernt wurde, jetzt nach 8 Jahren gestreut hat. Man hat bei mir Metastasen im Zwölffingerdarm und in der Schädelkalupe gefunden. Durch die Streuung haben meine Ärzte eine OP verneint und stattdessen eine Chemo mit Sutent (50mg) und Pamidronat (60mg) begonnen - 1.Zyklus ab dem 30.08.2011. Die ersten 2 Tage waren sehr schlimm, ich hatte sehr starke Glieder-/Knochenschmerzen, 38°Fieber und Durchfall. Ab dem 3. Tag ließen die Schmerzen nach und ich fühle mich seitdem besser. Nebenwirkungen in dieser Zeit sind: Müdigkeit, kl. Bläschen an den Händen, leichter Durchfall, Druckgefühl im Kopf.
Sollten hier andere mit ähnlicher Diagnose ein, bitte kurze Info, was noch so alles auf mich zukommt und was IHR von dieser Behandlung haltet.

Eingetragen am  als Datensatz 37417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Knochenschmerzen, Verstopfung, Blutbildveränderung bei Sutent für Knochenmetastasen, metastasiertes Nierenzellkarzinom

Bei Sutent im ersten Zyklus teils heftige Übelkeit mit Erbrechen, heftige Verstopfung und Knochenschmerzen. Zwei Wochen allerdings auch ganz ok. Die 14tägige Pause leider mit heftiger Übelkeit (Halbwertszeit des Medikamentes!), und Rippenfellentzündung. Jetzt zu Beginn des zweiten Zyklus rapider...

Sutent bei Knochenmetastasen, metastasiertes Nierenzellkarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentKnochenmetastasen, metastasiertes Nierenzellkarzinom4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Sutent im ersten Zyklus teils heftige Übelkeit mit Erbrechen, heftige Verstopfung und Knochenschmerzen. Zwei Wochen allerdings auch ganz ok. Die 14tägige Pause leider mit heftiger Übelkeit (Halbwertszeit des Medikamentes!), und Rippenfellentzündung. Jetzt zu Beginn des zweiten Zyklus rapider Abfall des hb-Wertes auf 9,5 (Niere ist raus operiert), Epo gespritzt bekommen.

Bisphosphonate bisher ohne Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 7033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sutent

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Bonviva

 

Ödeme, Allergische Hautreaktion, Knochenschmerzen bei bonviva i.v. für Osteoporose, systemische mastozytose

odöme ganskörper,schwere nesselsucht,grippe ähnliche symtome,knochenschmerzen,

bonviva i.v. bei Osteoporose, systemische mastozytose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bonviva i.v.Osteoporose, systemische mastozytose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

odöme ganskörper,schwere nesselsucht,grippe ähnliche symtome,knochenschmerzen,

Eingetragen am  als Datensatz 5015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Gewichtszunahme bei Ibandronat für Brustkrebs

Ich leide seit der Einnahme der Medikamente unter starken Knochen-und Gelenkschmerzen. Das tritt besonders am Morgen auf, wenn ich wie eine Greisin unter Ächzen aus dem Bett krabbele, weil alles so wehtut. Die ersten Schritte sind eine Qual. Fußgelenke, Knie und Hüften sowie der Rücken sind nur...

Ibandronat bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IbandronatBrustkrebs7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit der Einnahme der Medikamente unter starken Knochen-und Gelenkschmerzen. Das tritt besonders am Morgen auf, wenn ich wie eine Greisin unter Ächzen aus dem Bett krabbele, weil alles so wehtut. Die ersten Schritte sind eine Qual. Fußgelenke, Knie und Hüften sowie der Rücken sind nur noch Schmerz. Nach ca. 20 Schritten geht es dann langsam besser. Auch nach längeren Ruhephasen fühle ich mich beim Aufstehen aus dem Sessel wie 100 Jahre alt. Nachts im Bett kann ich mich vor Schmerzen kaum umdrehen, habe daher immer wieder Schlafunterbrechungen, denn man muss sich mal von Zeit zur Zeit umlagern. Eine Gewichtszunahme von 3 kg ist noch erträglich bisher. Die Gelenkschmerzen wurden etwas erträglicher als ich Ibandronat einige Wochen wegen einer anstehenden Zahnbehandlung absetzen musste. Beide Medikamente zusammen scheinen sich in ihren Nebenwirkungen zu verstärken.Ich bekomme Ibandronat im Rahmen der GAIN-Studie, wo erforscht wird ob das Medikament Schutz vor Knochenmetastasen bietet. Nach bisheriger Erkenntnislage scheint das der Fall zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 10577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bonviva

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Prolia

 

Zahnschmerzen, Kieferschmerzen, Knochenschmerzen bei Prolia für Osteoporose

Ich nehme Prolia seit Februar 2011 alle 6 Monate. Habe jeweils danach kurzzeitig Schmerzen in den Unterarmen oder Schienbeinen. Aktuell vorallem Zahnschmerzen/Kieferschmerzen. Da ich verschiedene Stoffwechselerkrankungen habe und Steroide wie Hydrocortison einnehme, ist es noch schwierig, die...

Prolia bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProliaOsteoporose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Prolia seit Februar 2011 alle 6 Monate. Habe jeweils danach kurzzeitig Schmerzen in den Unterarmen oder Schienbeinen. Aktuell vorallem Zahnschmerzen/Kieferschmerzen. Da ich verschiedene Stoffwechselerkrankungen habe und Steroide wie Hydrocortison einnehme, ist es noch schwierig, die Nebenwirkungen genau diesem Medikament zuzuschreiben. Denn grippeähnlich, abgeschlagen, erschöpft fühle ich mich öfter. Fakt ist, für alle halbe Jahre einen kleinen Piks, habe ich nach 2 Jahren Therapie bessere Knochendichtewerte gehabt. Ich hatte mit 30 Jahren einen Knochenbau wie ne 80Jährige.

Eingetragen am  als Datensatz 59914
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Denosumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Levofloxacin AL

 

Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Sehnenschmerzen, Knochenschmerzen bei Levofloxacin AL für harnwegsinfekt

Bereits am 2 Tag nach der Einnahme hatte ich morgens Schmerzen im linken Schienbein. Sah keinen Zusammenhang mit der Einnahme des Medikaments und schluckte noch eine Tablette. Am Nachmittag bekam ich stechende Schmerzen in den Waden. Nun hatte ich noch einmal die Nebenwirkungen nachgelesen und...

Levofloxacin AL bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Levofloxacin ALharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am 2 Tag nach der Einnahme hatte ich morgens Schmerzen im linken Schienbein. Sah keinen Zusammenhang mit der Einnahme des Medikaments und schluckte noch eine Tablette. Am Nachmittag bekam ich stechende Schmerzen in den Waden. Nun hatte ich noch einmal die Nebenwirkungen nachgelesen und die Tabletten abgesetzt. Bis heute habe ich Knochen-, Muskel-, Gelenk, und Sehnenschmerzen. Hinzuzufügen wäre, dass ich vorher über längere Zeit Citrofluraxin eingenommen hatte, gegen welches der Keim allerdings resistent war.

Eingetragen am  als Datensatz 59710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Gelenkschwellungen bei Levofloxacin AL für Schmerzen

Selbst zwei Monate nach der Einnahme tiefe heftige Schmerzen in allen Endknochen, Endgelenken, Schwellungen an den Knien, Händen und ein lautes knacken aller Knochen. Es ist beängstigend was so ein Medikament anrichten kann und erschreckend dass der Arzt es als gut verträglich verschreibt und...

Levofloxacin AL bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Levofloxacin ALSchmerzen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Selbst zwei Monate nach der Einnahme tiefe heftige Schmerzen in allen Endknochen, Endgelenken, Schwellungen an den Knien, Händen und ein lautes knacken aller Knochen. Es ist beängstigend was so ein Medikament anrichten kann und erschreckend dass der Arzt es als gut verträglich verschreibt und danach einen auf ahnungslos macht. Es ist zum kot..n und wir sind dann die Opfer. Siehe auch unter Cypro, Ciprofloxacin oder Tavanic, es sind die Fluorchinolone die uns zerstören. Wenn ihr das hier lest, dann schmeisst das Zeugt weit fort und verlangt auf der Stelle nach einem Ersatzantibiotikum. Dieses Medikament hat meinen Körper, meine Gesundheit, mein Leben in jeder hinsicht kaputt gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 48004
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Atacand

 

Muskelkrämpfe, Schlaflosigkeit, Unruhe, Depressionen, Haarausfall, Knochenschmerzen bei Atacand für khk

Krämpfe nachts in den Beinen, Schlaflosigkeit, Unruhe, Depression, Haarausfall, Knochenschmerzen

Atacand bei khk

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacandkhk2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krämpfe nachts in den Beinen, Schlaflosigkeit, Unruhe, Depression,
Haarausfall, Knochenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 5205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Knochenschmerzen bei Atacand für Bluthochdruck

Ich habe Schmerzen in den Händen und manchmal in den Zehen,aber immer noch weniger als in den anderen Medikamenten mit dem Wirkstoff.Bei anderen war es wie Rheuma in Hände und Zehen

Atacand bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtacandBluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Schmerzen in den Händen und manchmal in den Zehen,aber immer noch weniger als in den anderen Medikamenten mit dem Wirkstoff.Bei anderen war es wie Rheuma in Hände und Zehen

Eingetragen am  als Datensatz 47190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Atacand

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Rebif

 

Schüttelfrost, Unwohlsein, Knochenschmerzen, Weinerlichkeit, Müdigkeit, Schwäche der Beine, Blutergüsse bei Rebif für Multiple Sklerose

Ich spritze seit ca. 5 Monaten Rebif 22mcg wegen der MS. Grundsätzlich bin ich zufrieden. Ich muss jedoch vor JEDER Spritze Ibuprofen nehmen, da ich sonst ca. 4 Stunden nach dem Spritzen Schüttelfrost bekomme, Weinanfälle, ein Elendsgefühl, Knochenschmerzen vor allem in der Brustwirbelsäule und...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spritze seit ca. 5 Monaten Rebif 22mcg wegen der MS. Grundsätzlich bin ich zufrieden. Ich muss jedoch vor JEDER Spritze Ibuprofen nehmen, da ich sonst ca. 4 Stunden nach dem Spritzen Schüttelfrost bekomme, Weinanfälle, ein Elendsgefühl, Knochenschmerzen vor allem in der Brustwirbelsäule und unglaublichen Kopschmerz. Das Gefühl ist soooo schlimm dass ich immer Ibu 600 nehme. Am Tag nach dem Spritzen bin ich sehr müde und habe schwache Beine.
Zusätzlich bekomme ich von jeder Spritze blaue Flecken. Ob ich die Stelle vorher kühle, oder auch nachher, ob ich Schwarzteebeutel auflege, es kommen einfach IMMER blaue Flecke, die bis zu 3 Wochen bleiben.
Insgesamt sind es keine Nebenwirkungen, die mein Leben stark beeinträchtigen. Klar wäre besser ohne, aber das geht nun mal nicht bei MS. Bald schon wird es Tabletten bei MS geben! Die werd ich gleich ausprobieren.

Eingetragen am  als Datensatz 27187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Knochenschmerzen, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Schüttelfrost bei Rebif für Multiple Sklerose

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskel- und Knochenschmerzen, Schlaflosigkeit, Schüttelfrost

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskel- und Knochenschmerzen, Schlaflosigkeit, Schüttelfrost

Eingetragen am  als Datensatz 32932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Euthyrox

 

Depression, Angstzustände, Haarausfall, Zittern, Muskelzuckungen, Knochenschmerzen bei Euthyrox für Schilddrüsenunterfunktion

Depression und Angstzustände, starker Haarausfall, Zittern, Muskelzuckungen, Kloßgefühl, Knochenschmerzen

Euthyrox bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EuthyroxSchilddrüsenunterfunktion15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depression und Angstzustände, starker Haarausfall, Zittern, Muskelzuckungen, Kloßgefühl, Knochenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 60986
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Azathioprin

 

Appetitlosigkeit, Übelkeit, Knochenschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten bei Azathioprin für Autoimmunhepatitis

Seit Anfang August 200 mg Azathioprin täglich wegen Autoimmunhepatitis, jedoch seit September 2011 bereits Prednisolon, darunter zwei Rezidive im April und August 2012 (bei 2,5 mg Cortison). Jetzt Appetitlosigkeit, auch manchmal Übelkeit, Knochenschmerzen in den Beinen, Hüften und LWS,...

Azathioprin bei Autoimmunhepatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinAutoimmunhepatitis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Anfang August 200 mg Azathioprin täglich wegen Autoimmunhepatitis, jedoch seit September 2011 bereits Prednisolon, darunter zwei Rezidive im April und August 2012 (bei 2,5 mg Cortison).
Jetzt Appetitlosigkeit, auch manchmal Übelkeit, Knochenschmerzen in den Beinen, Hüften und LWS, Kopfschmerzen, starke Konzentrationsstörungen, wobei nicht sicher festzustellen ist, kommt es vom Cortison oder Azathioprin (?). Derzeit bei 20 mg Prednisolon (wird wieder langsam ausgeschlichen) und 200 mg Azathioprin.

Eingetragen am  als Datensatz 48404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Knochenschmerzen bei Azathioprin für Morbus Crohn

Bin ständig müde und schlapp und alle Knochen tun mir weh.

Azathioprin bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMorbus Crohn-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin ständig müde und schlapp und alle Knochen tun mir weh.

Eingetragen am  als Datensatz 74127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Marcumar

 

Hauttrockenheit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Schwindel bei Marcumar für Lungenembolie

Schwindelgefühl,Trockene haut,Abgeschlagenheit,Müdigkeit,Muskel und Knochen schmerzen

Marcumar bei Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarLungenembolie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindelgefühl,Trockene haut,Abgeschlagenheit,Müdigkeit,Muskel und Knochen schmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 8036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Depressionen, Knochenschmerzen, Hämatomanfälligkeit bei Marcumar für Thrombose

Gewichtzunahme, Hauterkrankung, Haarausfall, Depressionen, Hämatomneigung, Knochenschäden

Marcumar bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarThrombose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtzunahme, Hauterkrankung, Haarausfall, Depressionen, Hämatomneigung, Knochenschäden

Eingetragen am  als Datensatz 20877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Marcumar

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Tavanic

 

Hautausschlag, Knochenschmerzen bei Tavanic für Sinusitis, Bronchitis (akut)

Hautausschläge, Knochenschmerzen.

Tavanic bei Sinusitis, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicSinusitis, Bronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautausschläge, Knochenschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 32895
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Atemnot, Herzrasen, Knochenschmerzen, Sehnenschmerzen, Gelenkschmerzen bei Tavanic für Blasenentzündung

Schwere Schlafstörungen, Atemnot, Herzrasen, Schmerzen in allen Endknochen Gelenken, Sehnen, besonders in den Fersen, Händen und alle Knochen knacken oder sind es die Knorpel. Das Zeug gehört verboten und in den Müll, WARNUNG!

Tavanic bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBlasenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwere Schlafstörungen, Atemnot, Herzrasen, Schmerzen in allen Endknochen Gelenken, Sehnen, besonders in den Fersen, Händen und alle Knochen knacken oder sind es die Knorpel. Das Zeug gehört verboten und in den Müll, WARNUNG!

Eingetragen am  als Datensatz 47867
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Pantozol

 

Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Kopfschmerzen bei Pantozol für Magenschutz

2 x 20 mg Ich nehme das Medikament, weil ich im März eine Magenbypass-OP bekommen habe, damit ich (endlich) abnehmen kann! Mir ist aufgefallen, dass ich seit diesem Jahr (2016) meine Getränke nicht mehr auf bekomme und dafür meinen Mann brauche, ich hoffe, wenn er wieder zur Arbeit geht, dass...

Pantozol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenschutz10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 x 20 mg
Ich nehme das Medikament, weil ich im März eine Magenbypass-OP bekommen habe, damit ich (endlich) abnehmen kann!
Mir ist aufgefallen, dass ich seit diesem Jahr (2016) meine Getränke nicht mehr auf bekomme und dafür meinen Mann brauche, ich hoffe, wenn er wieder zur Arbeit geht, dass ich das irgendwie allein hinbekomme, sonst muss ich auf Tetrapaks zurückgreifen!
Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Nebenwirkungen auf das Medikament zurückzuführen sind, aber ich nehme sonst "nur" noch Multivitamin, Calcium, Magnesium und Omega 3 Fettsäuren?

Eingetragen am  als Datensatz 71177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):139
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Knieschmerzen, Knorpelschaden, Knochenschmerzen bei Pantozol für Halsschmerzen

Eine Woche nach der Einahme hat mein Knie angefangen zu schmerzen von der Wade hoch bis zum Knie. Es ist täglich schlimmer geworden bis ich zufällig den beipackzettel gelesen habe und das Medikament abgesetzt habe. Das Medikament richtet mehr Schaden an als sie nutzt. Ist absolut nicht zu...

Pantozol bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolHalsschmerzen15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine Woche nach der Einahme hat mein Knie angefangen zu schmerzen von der Wade hoch bis zum Knie. Es ist täglich schlimmer geworden bis ich zufällig den beipackzettel gelesen habe und das Medikament abgesetzt habe.

Das Medikament richtet mehr Schaden an als sie nutzt.
Ist absolut nicht zu empfehlen.

Nebenwirkungen:

- Akute Kniebeschwerden mit knacksen beim gehen sogar
- Knorpelschaden
- Knochenschmerzen auf dem ganzen Körper

Eingetragen am  als Datensatz 46191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Ramipril

 

Depressionen, Mundtrockenheit, Knochenschmerzen, Verwirrtheit, Müdigkeit, Schlaflosigkeit bei Ramipril für Bluthochdruck

Depressionen, Herzrasen, trockenen Mund, Knochen tun weh, Verwirrtheit, Müdigkeit, Unwohlsen, Schlaflosigkeit, steht fast nicht mehr

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen, Herzrasen, trockenen Mund, Knochen tun weh, Verwirrtheit, Müdigkeit, Unwohlsen, Schlaflosigkeit, steht fast nicht mehr

Eingetragen am  als Datensatz 14071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Mundtrockenheit, Schlafstörungen bei Ramipril für Bluthochdruck

Habe seit Beginn der Einnahme unheimliche Muskelschmerzen und Schmerzen in den Knochen, Krämpfe in Fingern und Zehen, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, persönliche Veränderungen vom Hoch ins Tief. Besonders die Knochenschmerzen machen mich unfähig, am Leben aktiv teilzunehmen. Bin daher schon...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit Beginn der Einnahme unheimliche Muskelschmerzen und Schmerzen in den Knochen, Krämpfe in Fingern und Zehen, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, persönliche Veränderungen vom Hoch ins Tief. Besonders die Knochenschmerzen machen mich unfähig, am Leben aktiv teilzunehmen. Bin daher schon beim Orthopäden in Behandlung - nach Einnahme des Medikaments eine Stunde später Beginn der Beschwerden, am schlimmsten in der Nacht, sodaß an Schlaf nicht zu denken war.
Habe nun mein Gewicht reduziert, mache viel Sport, lebe sehr gesund - will versuchen, ohne Medikamente auszukommen.
Als Nebenwirkung steht auch Schlaganfall, Infarkt usw. - habe nun für mich entschieden, ohne auszukommen und es durch gesunde Lebensweise mit viel Sport zu garantieren.

Eingetragen am  als Datensatz 5984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Bisoprolol

 

Gewichtszunahme, Knochenschmerzen, Antriebslosigkeit bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Gewichtszunahme in der Zeit 6 kg Knochenschmerzen extrem Antriebslosigkeitl

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme in der Zeit 6 kg
Knochenschmerzen extrem
Antriebslosigkeitl

Eingetragen am  als Datensatz 3541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Schwäche, Depressionen, Antriebslosigkeit, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Haarausfall, Juckreiz, Wassereinlagerungen, Sodbrennen, Bauchkrämpfe, Durchfall, Schlafstörungen, Medikamentenwechselwirkungen bei Bisoprolol für Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen

1/2 Jahr Einnahme. 7 KG Gewichtzunahme! ´Konzentrationsstörungen, Schwäche, schlimme Depression u. kein Antrieb,Muskel-und Knochenschmerzen, Haarausfall, Juckreiz,Trotz Ausleitung Wasseransammlungen i. Gesicht ,Händen u. Füssen Sodbrennen, Schmerzen in d. Speiseröhre, Bauchkrämpfe,...

Bisoprolol bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1/2 Jahr Einnahme. 7 KG Gewichtzunahme! ´Konzentrationsstörungen, Schwäche, schlimme Depression u. kein Antrieb,Muskel-und Knochenschmerzen, Haarausfall,
Juckreiz,Trotz Ausleitung Wasseransammlungen i. Gesicht ,Händen u. Füssen
Sodbrennen, Schmerzen in d. Speiseröhre, Bauchkrämpfe, Dürchfälle,Schlafstörungen.Glaube fast auch Haluzinationen.
In Verbindung mit Eferox (Haschimoto) b ei gleichen Nebenwirkungen potenzieren sich die Symptome noch!! Ertrage das alles nicht mehr.
Wer kennt Alternativen, anderen Wirkstoffals Bisoprololhemifumarart?

Eingetragen am  als Datensatz 6492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Lyrica

 

Gewichtszunahme, Verwirrtheit, Schwindel, Panikattacken, Gangstörung, Sprachstörungen, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Heißhungerattacken, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Übelkeit, Libidoverlust, Durchfall, Wassereinlagerungen bei Lyrica für Angststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen

Wegen Benzodiazepim einen Horrorentzug in einer Suchtklinik hinter mir. Das Medikament TAVOR expidet ist mir von meinem Hausarzt verschrieben worden, wegen schwerer multiblen Panikattacken, die gleich nach der Bestrahlungsphase meines Brustkrebses plötzlich über mich gekommen sind. Ich habe 2...

Lyrica bei Angststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Benzodiazepim einen Horrorentzug in einer Suchtklinik hinter mir.
Das Medikament TAVOR expidet ist mir von meinem Hausarzt verschrieben worden, wegen schwerer multiblen Panikattacken, die gleich nach der Bestrahlungsphase meines Brustkrebses plötzlich über mich gekommen sind. Ich habe 2 Jahre händeringend nach einer Lösung der Abhängigkeit von Tavor gesucht, und schlussendlich in der Entzugsklinik das Medikament Lyrica mit einigen anderen Tabletten als (-erleichterung) bekommen. Ich nehme 300 mg am Tag, 150 mg morgens und 150 mg abends, dazu2x25 mg Valdoxan, 50 mg Eutyrox und 20 mg Propra.
Zuerst war ich ganz begeistert von Lyrica, da es mir so einigermaßen über den Entzug half (untertrieben), das heißt Schmerzen und Angstzustände etc.- jetzt nehme ich diese Tablette seit 6 Monaten und ich bin ziemlich unglücklich damit. Im ersten Monat veränderte sich schon mein Essverhalten, ich nahm an Gewicht zu( insgesamt von 80 kg auf 97 kg in 5 Monaten), dann kamen Verwirrtheitsanflüge, Schwindel, Panikattaken, Gehstörungen und Sprachstörungen dazu. Ich dachte es wären die Nachwehen des Tablettenentzugs von Tavor.
Dem ist aber nicht so, denn im zweiten Monat wurden diese Nebenwirkungen schlimmer, ich musste mich jetzt auch noch komplett neu einkleiden, da ich wieder eine Kleidergrösse zunahm. Im dritten Monat kamen vermehrt Verwirrtheitszustände und Sprachstörungen ,Muskelschmerzen und Muskelschwäche,dazu. auch brauchte ich schon wieder eine Kleidergrösse mehr, Fressattaken, am meisten die Gier auf Süsses, arteten ins uferlose aus, und keiner kann mir sagen, wie ich das in den Griff bekommen soll, ausser ich" brauche Bewegung und Gemüse und Obst essen". Ein Ding der Unmöglichkeit, mit diesem Gemisch meiner verordneten Tabletten. Durch dieses drastische Übergewicht das an mir klebt wie ein Fremdkörper, habe ich auch noch zusätzlich Gelenkschmerzen im Knie bekommen ( ich bin schon immer ein sehr Sportlicher Mensch gewesen aber jetzt..) und ich kann kaum noch die Treppe hoch und runter. Einen unsicheren Gang habe ich doch schon wegen Lyrica. Jetzt ist mein Zucker noch durcheinander gekommen und Wasser lassen ziemlich oft obwohl meine Trinkmenge ausserordentlich wenig ist. Da dies kein Schreiben der Unendlichkeit werden soll , muss ich abkürzen. meine Nebenwirkungen von der Zusammenstellung Lyrica-Valdoxan-Eutyrox-Propra sind:
Blasen im Gesicht-Knochenschmerzen-Muskelschwäche- und Muskelschmerzen- Knochenschmerzen- Gelenkschmerzen- Verwirrtsheitsphasen- Abwesenheitsgefühl- Fresssucht- Übelkeit- Libidoverlust- Leberwerte erhöht- unsicherer Gang- Fersenbrennen- Wassereinlagerungen-( auch in den Beinen) Durchfall- Sprachstörungen-Wortfindungsstörungen- Steifigkeit im Körper- Blähungen - Schlappsein- Zuckerspiegel auffällig- innere Unruhe-
Ich würde wirklich gerne diese Tablette absetzen, weiss aber, das dies wieder Entzugserscheinungen mit sich bringt, deshalb warte ich jetzt noch bis zu meinem Termin bei meinem Neurologen, um vielleicht eine Lösung zu finden. Allen hier im Sanego-Forum wünsche ich viel Glück und Durchhaltevermögen. WIR SCHAFFEN DAS AUCH NOCH !!!!!
Meine Frage: Hat schon jemand hier Lyrica ausgeschlichen? was passiert ? brauche info über Absetzen von Lyrica und Valdoxan- weil ich wahnsinnige Angst vor dieser Zeit habe.

Eingetragen am  als Datensatz 33768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Knochenschmerzen, Gangunsicherheit, Müdigkeit, Leberwerterhöhung bei Lyrica für schmerzen (neuropathische)

Aufgrund der Behandlung meiner Polyneuropathie bekam ich Pregabalin verschrieben. Zunächst zweimal 50 mg, aktuell auf zweimal 175 mg hochdosiert. In den ersten vier Wochen nahm ich 8 Kilo zu, die brennenden Schmerzen, gegen die ich Pregabalin bekam würden weniger. Jetzt nach fast 3 Monaten der...

Lyrica bei schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricaschmerzen (neuropathische)90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund der Behandlung meiner Polyneuropathie bekam ich Pregabalin verschrieben. Zunächst zweimal 50 mg, aktuell auf zweimal 175 mg hochdosiert. In den ersten vier Wochen nahm ich 8 Kilo zu, die brennenden Schmerzen, gegen die ich Pregabalin bekam würden weniger. Jetzt nach fast 3 Monaten der Einnahme sind die Muskel-, Glieder- und Knochenschmerzen stärker als vorher. Zudem Gangunsicherheit, total erhöhte Leber- und Entzündungswerte und ständige Müdigkeit. Am liebsten würde ich die Dinger absetzen!! Viel gebracht hat mir das Medikament nicht!

Eingetragen am  als Datensatz 73319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Knochenschmerzen aufgetreten:

Gelenkschmerzen (72/279)
26%
Gewichtszunahme (66/279)
24%
Hitzewallungen (63/279)
23%
Müdigkeit (63/279)
23%
Muskelschmerzen (55/279)
20%
Übelkeit (39/279)
14%
Schlafstörungen (38/279)
14%
Kopfschmerzen (30/279)
11%
Haarausfall (29/279)
10%
Abgeschlagenheit (28/279)
10%
Schwindel (24/279)
9%
Depressionen (21/279)
8%
Antriebslosigkeit (17/279)
6%
Schüttelfrost (16/279)
6%
Schweißausbrüche (16/279)
6%
Stimmungsschwankungen (16/279)
6%
Wassereinlagerungen (15/279)
5%
Sehstörungen (14/279)
5%
Durchfall (11/279)
4%
Empfindungsstörungen (11/279)
4%
Schlaflosigkeit (11/279)
4%
Juckreiz (10/279)
4%
Appetitlosigkeit (9/279)
3%
Depressive Verstimmungen (9/279)
3%
Gelenksteife (9/279)
3%
Rückenschmerzen (9/279)
3%
Konzentrationsschwierigkeiten (8/279)
3%
Gliederschmerzen (8/279)
3%
Taubheitsgefühle (8/279)
3%
Blähungen (8/279)
3%
Schwitzen (7/279)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 237 Nebenwirkungen in Kombination mit Knochenschmerzen
[]