Konzentrationsschwäche

Wir haben 11 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Konzentrationsschwäche.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm164186
Durchschnittliches Gewicht in kg5894
Durchschnittliches Alter in Jahren4041
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,6326,83

Die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche trat bei folgenden Medikamenten auf

Levetiracetam ratiopharm (1/3)
33%
Baraclude (1/6)
16%
Terbinafin (1/9)
11%
Loratadin (1/46)
2%
Eferox (1/49)
2%
Nebido (1/67)
1%
Lamictal (1/114)
0%
Lorazepam (1/126)
0%
Elontril (1/407)
0%
Cerazette (1/615)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Levetiracetam ratiopharm

 

schlechter Schlaf, Konzentrationsschwäche, Panikanfälle, Müdigkeit, Reizbarkeit, Aggressivität, Gewichtszunahme bei Levetiracetam ratiopharm für Epilepsie

Gewichtszunahme von 5 Kg innerhalb von 4 Monaten, Müdigkeit, schlechter Schlaf, Reizbar, teilweise Aggressivität, Panik, Konzentrationsschwäche

Levetiracetam ratiopharm bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Levetiracetam ratiopharmEpilepsie5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme von 5 Kg innerhalb von 4 Monaten, Müdigkeit, schlechter Schlaf, Reizbar, teilweise Aggressivität, Panik, Konzentrationsschwäche

Eingetragen am  als Datensatz 56111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Baraclude

 

Verstopfung, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit bei Baraclude für Hepatitis B

Bei mir musste die Interferon-Therapie abrupt nach 5 Wochen abgebrochen werden, als das Blutbild (Weiße Blutkörperchen bei 1,4) sich änderte. Ich war sowieso immer unter Richtwert. Die Behandlung wird aber mit Baraclude fortgesetzt. Es ist zwar erträgbar, aber nicht wenn man unter Stress ist...

Baraclude bei Hepatitis B

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BaracludeHepatitis B10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir musste die Interferon-Therapie abrupt nach 5 Wochen abgebrochen werden, als das Blutbild (Weiße Blutkörperchen bei 1,4) sich änderte. Ich war sowieso immer unter Richtwert.
Die Behandlung wird aber mit Baraclude fortgesetzt. Es ist zwar erträgbar, aber nicht wenn man unter Stress ist z.B. Abschlussarbeit.

Eingetragen am  als Datensatz 63717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Entecavir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Terbinafin

 

Müdigkeit, Lustlosigkeit, Benommenheit, Konzentrationsschwäche bei Terbinafin AbZ 250mg für nagelpilz

Alle Nagellacke, die ich wegen Nagelpilz lange ausprobierte, halfen gar nicht. Nach der ersten Behandlung durch eine Padologin nahm ich die vom Arzt verordneten Terbinafin ein. 35 Tage waren ohne erkenntliche Nebenwirkungen und die Nägel, die weiterhin durch die Padologin behandelt werden wurden...

Terbinafin AbZ 250mg bei nagelpilz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Terbinafin AbZ 250mgnagelpilz46 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alle Nagellacke, die ich wegen Nagelpilz lange ausprobierte, halfen gar nicht. Nach der ersten Behandlung durch eine Padologin nahm ich die vom Arzt verordneten Terbinafin ein.
35 Tage waren ohne erkenntliche Nebenwirkungen und die Nägel, die weiterhin durch die Padologin behandelt werden wurden zusehends besser. Die neuen Nägel wachsen sehr gut raus.
Leider habe ich seit 10 Tagen auch mit den Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Benommenheit, Lustlosigkeit und Konzentrationsschwäche zu kämpfen. Diese Nebenwirkungen kann ich eindeutig Terbinafin zu schreiben, da ich keine anderen Medikamente einnehme. So ist es kein Wohlfühlgefühl mehr und ich werde die Tabletten absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 55561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Terbinafin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Loratadin

 

Konzentrationsschwäche, Abgeschlagenheit, Müdigkeit bei Loratadin für Gräserpollenallergie

Wenige Tage im Jahr, meist Ende Juni - Anfang Juli, wenn der Gräserpollenflug am stärksten ist, dann nehme ich Loratadin zur Linderung der Symptome. Beschwerden äußern sich bei mir über eine verstopfte Nase, Kopfschmerzen, tränende Augen, im Extremfall juckende Ohren und auch allgemeine Müdigkeit...

Loratadin bei Gräserpollenallergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinGräserpollenallergie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenige Tage im Jahr, meist Ende Juni - Anfang Juli, wenn der Gräserpollenflug am stärksten ist, dann nehme ich Loratadin zur Linderung der Symptome. Beschwerden äußern sich bei mir über eine verstopfte Nase, Kopfschmerzen, tränende Augen, im Extremfall juckende Ohren und auch allgemeine Müdigkeit bzw. Schlappheit. In der Vergangenheit hatte ich es mit Cetirizin probiert und die Nebenwirkungen waren bei mir so fatal, dass ich lieber die o.g. Symptome in Kauf nehme, als die Nebenwirkungen von Cetirizin. Einige Stunden nach Einnahme der Tablette, fühle ich mich wie benebelt, kann mich auf nichts richtig konzentrieren (starre nur auf den Bildschirm oder Papier) und bin einfach nur fertig. Loratadin dagegen vertrage ich schon besser, wobei die Nebenwirkungen aber auch in abgeschwächter Form auftreten und dann nicht viel mit mir los ist; somit nehme ich Loratadin auch nur, wenn ich mal wieder einen freien Kopf oder Nase haben möchte.

Eingetragen am  als Datensatz 62001
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Eferox

 

Müdigkeit, Benommenheit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwäche, Reaktionsträgheit, Druckgefühl im Kopf bei Eferox für Schilddrüsenunterfunktion

Ich habe Eferox als Ersatz für Jodthyrox bekommen, da diese nicht lieferbar waren. Schwere Nebenwirkungen schon am 1. Tag, wurde von Tag zu Tag schlimmer: Schläfrigkeit, Benommenheit, Druck im Kopf, Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, Reaktionsträgheit, Schwächegefühl

Eferox bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EferoxSchilddrüsenunterfunktion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Eferox als Ersatz für Jodthyrox bekommen, da diese nicht lieferbar waren.

Schwere Nebenwirkungen schon am 1. Tag, wurde von Tag zu Tag schlimmer: Schläfrigkeit, Benommenheit, Druck im Kopf, Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, Reaktionsträgheit, Schwächegefühl

Eingetragen am  als Datensatz 59906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Nebido

 

Gewichtszunahme, Ganzkörperschmerzen, Schlafstörungen, Haarausfall, Depressive Verstimmungen, Thrombose, Konzentrationsschwäche bei Nebido für Testosteronmangel

Da wir Menschen, insbesondere die Klinefelter - Syndrom Betroffenen Männer sehr individuell sind, kann ich an dieser Stelle nur von mir sprechen. Zu Anfang der Therapie war ich noch zufrieden. Dann häuften sich die Nebenwirkungen. Innerhalb von nur zwei Jahren habe ich fast 60 Kilo zugenommen....

Nebido bei Testosteronmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebidoTestosteronmangel3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da wir Menschen, insbesondere die Klinefelter - Syndrom Betroffenen Männer sehr individuell sind, kann ich an dieser Stelle nur von mir sprechen. Zu Anfang der Therapie war ich noch zufrieden. Dann häuften sich die Nebenwirkungen. Innerhalb von nur zwei Jahren habe ich fast 60 Kilo zugenommen.
Zu den häufigsten Nebenwirkungen Ganzkörperschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 66445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Lamictal

 

Konzentrationsschwäche, Wortfindungsstörungen, Gedächtnisstörungen, Rückenschmerzen, Aggressivität, Wahnvorstellungen, Depression bei Lamictal für Epilepsie

Ich nehme Lamictal jetzt schon 10 Jahre, davor nahm ich Timonil und Leptilan. Bei Timonil traten einmal im Monat Absourcen auf (Alles gesehen wie im Suchdurchlauf beim Videorecorder), das mit Lamictal verschwand. Bei Lamictal traten in den letzten Jahren nach der Dauerbehandlung...

Lamictal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamictalEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Lamictal jetzt schon 10 Jahre, davor nahm ich Timonil und Leptilan. Bei Timonil traten einmal im Monat Absourcen auf (Alles gesehen wie im Suchdurchlauf beim Videorecorder), das mit Lamictal verschwand. Bei Lamictal traten in den letzten Jahren nach der Dauerbehandlung Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen, Vergesslichkeit und starke Rückenschmerzen bedingt durch diagnostizierte Arthrose in der Wirbelsäule auf. Gestern habe ich im Fernsehen eine Dokumentation gesehen über die Zugabe von Aluminium in Medikamenten als Wirkstoffverstärker und die Auswirkungen. Der Film hat mich total schockiert, es wurden genau die Symptome beschrieben, die ich hatte, das Gefühl, eine Demenz zu bekommen und die schwindende Knochenstärke. Habe im Internet nach den Inhaltsstoffen von Lamictal gesucht und siehe da, es ist Aluminium in dem Medikament. Im Film wurde geschrieben, wie giftig Aluminium auf den Körper wirkt und dass es nicht ausgeschieden werden kann. Ich bin also dauerhaft vergiftet. Ich werde das Medikament so schnell es geht absetzen und etwas anderes nehmen. Ich kann nur davor warnen. Meine Rückenschmerzen und Steifheit sind unerträglich geworden, ich kann nicht lange in einer Position sitzen, stehen oder liegen. Es tut höllisch weh. Ich bin zwar mit Lamictal anfallsfrei, aber die Nebenwirkungen sind zu schlimm für mich. Vorallem die Wortfindungsstörungen und die Konzentrationsschwäche, die durch Lamictal viel stärker geworden ist. Ich bin auch wütend auf die Ärzte, bei denen ich war und die alle sagten, wie gut Lamictal sei und wie verträglich es ist. Ich wollte schon oft ein anderes Medikament, aber es wurde mir immer abgeraten, weil ich doch anfallsfrei bin und so gut eingestellt wäre. Außerdem habe ich oft Depressionen und Wahnvorstellungen, fühle mich verfolgt und nehme Menschen als Bedrohung wahr. Auch die auf dem Beipackzettel beschriebenen Muskelzuckungen habe ich. Allerdings traten sie schon auf, bevor ich Lamictal einnahm, damals nahm ich Timonil, als ich Muskelzuckungen im Gesicht bekam, die in Stresssituationen auftreten und bis heute nicht behoben wurden.

Eingetragen am  als Datensatz 55254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Lorazepam

 

Müdigkeit, Konzentrationsschwäche bei Lorazepam für Sozialphobie

Nachdem ich Alprazolam als erstes Benzodiazepin ausprobiert hatte, und es mir nicht geholfen hatte, verschrieb mir mein behandelnder Psychiater Lorazepam. Erst ab einer Dosis von 2,5-3mg merkte ich eine leichte Besserung der Angst, die ich auf die starke Sedierung des Medikaments zurückführe....

Lorazepam bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamSozialphobie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Alprazolam als erstes Benzodiazepin ausprobiert hatte, und es mir nicht geholfen hatte, verschrieb mir mein behandelnder Psychiater Lorazepam.
Erst ab einer Dosis von 2,5-3mg merkte ich eine leichte Besserung der Angst, die ich auf die starke Sedierung des Medikaments zurückführe.
Nebenwirkungen hatte ich, außer eine leichten Müdigkeit und Konzentrationsschwäche keine.
Die erhoffte Wunderlösung gegen die Angst ist es für mich nicht, allerdings ist es bis jetzt das am besten wirksame Medikament gegen die Ängste aus meiner Sicht.

Eingetragen am  als Datensatz 48769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsschwäche bei Elontril

 

Konzentrationsschwäche, Zittern der Hände bei Elontril für Depression

Ich nehme nun seit 10 Monaten Elontril gegen meine Depression. Nach ein paar Tagen um sich an das Medikament zu gewöhnen, hat sich mein Körper sehr gut darauf eingestellt. Ich bzw. vor allem meine Umgebung hat im Laufe der Zeit schnell einen Veränderung registriert und wieder meine alten...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun seit 10 Monaten Elontril gegen meine Depression. Nach ein paar Tagen um sich an das Medikament zu gewöhnen, hat sich mein Körper sehr gut darauf eingestellt.
Ich bzw. vor allem meine Umgebung hat im Laufe der Zeit schnell einen Veränderung registriert und wieder meine alten Eigenschaften in mir entdeckt: aktiver, dynamischer, mehr Power/Antrieb, lautes Lachen.... viele Dinge die verloren gegangen sind. Ich stelle eigentlich auch keine negativen Nebenwirkungen fest. Manchmal hab ich etwas zittrige Hände und mein Gedächtnis & Konzentrationsfähigkeit ist etwas schlechter. Positiv ist, dass sich mein Stoffwechsel geändert hat > also ein wenig Gewicht am Anfang verloren :-) und so fühle ich mich besser in meinem Körper und strahle auch mehr Zufriedenheit aus (wenn auch die Depression ständig präsent ist - kann man sie besser "managen" als zuvor).

Eingetragen am  als Datensatz 64242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Konzentrationsschwäche aufgetreten:

Müdigkeit (8/11)
73%
Gewichtszunahme (2/11)
18%
Schlafstörungen (2/11)
18%
Abgeschlagenheit (2/11)
18%
Schwindel (2/11)
18%
Benommenheit (2/11)
18%
Kopfschmerzen (2/11)
18%
Depression (2/11)
18%
Aggressivität (2/11)
18%
Lustlosigkeit (1/11)
9%
Reizbarkeit (1/11)
9%
schlechter Schlaf (1/11)
9%
Panikanfälle (1/11)
9%
Druckgefühl im Kopf (1/11)
9%
Verstopfung (1/11)
9%
Reaktionsträgheit (1/11)
9%
Zittern der Hände (1/11)
9%
Stimmungsschwankungen (1/11)
9%
Zittern (1/11)
9%
Blasenentzündung (1/11)
9%
Panikattacken (1/11)
9%
Übelkeit (1/11)
9%
trockene Schleimhäute (1/11)
9%
Appetitlosigkeit (1/11)
9%
Haarausfall (1/11)
9%
Thrombose (1/11)
9%
Depressive Verstimmungen (1/11)
9%
Ganzkörperschmerzen (1/11)
9%
Wortfindungsstörungen (1/11)
9%
Rückenschmerzen (1/11)
9%
Gedächtnisstörungen (1/11)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]