Kribbel in den Armen

Wir haben 8 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Kribbel in den Armen.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm168167
Durchschnittliches Gewicht in kg5875
Durchschnittliches Alter in Jahren6835
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,9225,81

Die Nebenwirkung Kribbel in den Armen trat bei folgenden Medikamenten auf

Zaldiar (1/3)
33%
Ospolot (1/25)
4%
FSME-IMMUN (1/34)
2%
Encepur (1/86)
1%
Micardis (1/105)
0%
Palexia (1/126)
0%
Topamax (1/189)
0%
Katadolon (1/206)
0%
Paroxetin (1/499)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Armen bei Zaldiar

 

Hitzewallungen, Unruhe, Verstopfung, Kribbel in den Armen, Medikamentenabhängigkeit bei Zaldiar 37,5mg für Bandscheibenvorfall

Fast Dauerschmerz im rechten Fuß - Bereich des Knöchels und des Unterschenkels (Schienbein hinten) Sehr häufig: In den frühen Morgenstunden, gegen 1/2 4 Uhr, kommt der erste Anfall in Form von Hitzewallungen, kribbeln in beiden Armen und innerer Unruhe. Verstopfung im Darmbereich kann nur...

Zaldiar 37,5mg bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zaldiar 37,5mgBandscheibenvorfall6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fast Dauerschmerz im rechten Fuß - Bereich des Knöchels und des Unterschenkels (Schienbein hinten)

Sehr häufig: In den frühen Morgenstunden, gegen 1/2 4 Uhr, kommt der erste Anfall in Form von Hitzewallungen, kribbeln in beiden Armen und innerer Unruhe. Verstopfung im Darmbereich kann nur durch Einlauf behoben werden.
Medikamentenabhänigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Armen bei Ospolot

 

Aggressivität, Konzentrationsstörungen, Kribbel in den Armen, Herzschmerzen, Schlafstörungen bei Ospolot für Epilepsie

Hallo, Ospolot ist eigentlich okay.Mein Sohn ist fast 10 und nimmt Ospolot seit fast 2 Jahren. Doch im ersten Jahr traten jedemenge Nebenwirkungen auf. Aggression, Konzentrationsstörungen,kribbeln in den Armen, starke Herzstiche ( die machen mir am meisten Sorgen ), Luftschnappen, Schlafstörungen...

Ospolot bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OspolotEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, Ospolot ist eigentlich okay.Mein Sohn ist fast 10 und nimmt Ospolot seit fast 2 Jahren. Doch im ersten Jahr traten jedemenge Nebenwirkungen auf. Aggression, Konzentrationsstörungen,kribbeln in den Armen, starke Herzstiche ( die machen mir am meisten Sorgen ), Luftschnappen, Schlafstörungen ?, eigentlich alles was man im Beipackzettel findet. Die Angstzustände waren am Anfang sehr stark, z.B Atomkrieg, Gas aus Feuerzeug, das Mama was passiert usw. Alle Nebenwirkungen haben nach gelassen, wir haben die Dosis mal runter und dann wegen erneuter Anfälle wieder raufgesetzt. Er war 1 Jahr anfallsfrei, nun hatte er wieder 2 Anfälle. Ich gebe dann Diazepam 10mg als flüssiges Zäpfchen und der Anfall ist nach wenigen Sekunden vorbei. Wahrscheinlich müssen wir, wegen der Entwicklung und Gewichtszunahme, die Dosis erhöhen.
90 Minuten Krampfanfall, wie bei der Dame im Forum ist absolut unaktzeptabel und gefährlich für Ihr Kind, lassen Sie sich Diazepam verschreiben.

Eingetragen am  als Datensatz 21949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sultiam

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):140 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):40
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Armen bei FSME-IMMUN

 

Reizhusten, Kribbel in den Armen, Herzrasen, Blutdruckabfall, Fieber, Depressionen, Lustlosigkeit bei FSME-Immun für FSME-Zeckenschutz-Impfung

Probleme mit den Bronchien-Reizhusten, kribbeln im linken Arm, Nackenschmerzen, Herzrasen, Ischiasbeschwerden, lustlos, depressiv, verminderte Belastbarkeit, abgesackter Blutdruck, Fieber am Anfang, gelegentlich Durchfall?,

FSME-Immun bei FSME-Zeckenschutz-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FSME-ImmunFSME-Zeckenschutz-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Probleme mit den Bronchien-Reizhusten, kribbeln im linken Arm, Nackenschmerzen, Herzrasen, Ischiasbeschwerden, lustlos, depressiv, verminderte Belastbarkeit, abgesackter Blutdruck, Fieber am Anfang, gelegentlich Durchfall?,

Eingetragen am  als Datensatz 3754
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Armen bei Micardis

 

Bauchschmerzen, Schwitzen, Herzschmerzen, Dysurie, Kribbel in den Armen, Wadenkrämpfe, Durchfall, Gewichtszunahme bei Micardis für Leichter Bluthochdruck

Anwendung bei Bluthochdruck 130/90 zwei Wochen Testphase lt. Internist 6 Wochen: starke stechende Schmerzen linke Bauchseite/Hüfte, starkes Schwitzen schon bei leichter Belastung, 1 Woche mit leicht stechenden Herzschmerzen, stark verringerter Urinlass trotz viel Flüssigkeitsaufnahme, kribbeln...

Micardis bei Leichter Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MicardisLeichter Bluthochdruck2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei Bluthochdruck 130/90 zwei Wochen Testphase lt. Internist 6 Wochen:
starke stechende Schmerzen linke Bauchseite/Hüfte, starkes Schwitzen schon bei leichter Belastung, 1 Woche mit leicht stechenden Herzschmerzen, stark verringerter Urinlass trotz viel Flüssigkeitsaufnahme, kribbeln im rechten Unterarm, teilweise nachts Wadenkrämpfe, leichter Durchfall, Gewichtszunahme,

Medikament nach 2 Wochen wegen andauernden stechender Schmerzen abgesetzt, Dosis war 40 mg.

Nach 1 Tag keine Schmerzen mehr, kein Durchfall, normaler Urinlaß

Eingetragen am  als Datensatz 26200
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Armen bei Palexia

 

Pulssteigerung, Blutdruckanstieg, Kribbel in den Armen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Unruhe bei Palexia für Chronische Rückenschmerzen

Ich habe am Samstagmorgen mit dem Transtec 70µSchmerzpflaster aufgehört und sollte laut meiner Ärztin abends mit der ersten Tablette Palaxia 150 mg anfangen. Um 1/2 2 in der Nacht fingen die Nebenwirkungen schon an, ich hatte am zen linken Arm Krippelzustände, ich konnte den Arm nicht ruhig...

Palexia bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaChronische Rückenschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Samstagmorgen mit dem Transtec 70µSchmerzpflaster aufgehört und sollte laut meiner Ärztin abends mit der ersten Tablette Palaxia 150 mg anfangen. Um 1/2 2 in der Nacht fingen die Nebenwirkungen schon an, ich hatte am zen linken Arm Krippelzustände, ich konnte den Arm nicht ruhig halten, mein Pulz war stark beschleunigt, über 200 Schläge in der Minute und mein Blutdruck stand zu dem Zeitpunkt 190/100.
Ich hatte solche Angst und wäre am liebsten ins Krankenhaus gefahren, aber irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen, so gegen 6 Uhr morgens fingen die Krippelzustände im linken Arm wieder an, ich war übernervös und deprimiert, nur noch am Heulen.Den ganzen Sonntag habe ich in einem Zustand verbracht, den ich keinem wünsche.Am Montagfrüh habe ich dann meine Ärztin sofort angerufen und sie versuchte mich zu beruhigen, dass dieser ZUstand nach 10 Tagen vorbei sei. Nun ist heute der 5te Tag und der Zustand ist immer noch gleich geblieben, ich kann nichts essen, kann kaum schlafen, wenn ich im Bett liege schwitze ich und friere ich abwechselt.Ich wälze mich hin und her, weil ich keine Ruhe im Körper finde, alles ist angespannt unt hypernervös.
Am liebsten würde ich die Tabletten absetzen und wieder zu meinem Pflaster greifen, aber ich warte bis Freitag und dann werde ich meine Ärztin erneut anrufen und sehen was sie sagt.
Ich muss ja sagen, dass die Schmerzen im Rücken weniger geworden sind, aber unter diesen Umständen, hätte ich doch lieber die Schmerzen, denn die sind erträglicher.
Heute am Donnerstag fühle ich mich etwas besser, gestern hatte ich keine Unruhe mehr im linken Arm,
ich konnte auch das erste Mal in der Nacht 2-3 Stunden schlafen.
Die Hitzewallungen und die allgemeine innere Unruhe sind noch geblieben.
Ich glaube so allmählich lassen die Begleierscheinungen nach.
Ich bin froh, denn das, was ich in den letzten Tagen durch gemacht habe, wünsche ich nicht mal meinem ärgsten Feind.
So jetzt geht es mir wieder gut.
Die schlimmen Begleiterscheinungen sind jetzt weg.
Meinem Rücken geht es auch besser, die Schmerzen sind weniger geworden.
Weg sind sie nicht, aber sie sind auszuhalten.

So nun nehme ich das Medikament schon 2 Monate, Palexia bekommt mir gut, nur die körperliche Belastbarkeit ist nicht so gut wie mit dem Schmerzpflaster Transtec.
Die Dosis wude am 21.Dez. erhöht auf 2x 200mg am Tag, weil die gute Anfangswirkung schnell nachgelassen hat.
Ich muss auch genau darauf achten, dass ich die Tabl. alle 12 Std. ne, denn sonst ist die Wirksamkeit unterbrochen.
Das ist aber nicht so schlimm, ich nehme sie immer um 8 Uhr und 20 Uhr.Für den Notfall, falls ich mal außer Haus bin, habe in der Handtasche immer welche als Notfall dabei.

Eingetragen am  als Datensatz 30350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Armen bei Katadolon

 

Müdigkeit, Kribbel in den Armen, Konzentrationsschwierigkeiten bei Katadolon für Schmerzen (Rücken)

Das Medikament hat gut gegen teilweise sehr starke Schmerzen gewirkt. Die Wirkung hat mehr als 14 Stunden angehalten.

Katadolon bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonSchmerzen (Rücken)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat gut gegen teilweise sehr starke Schmerzen gewirkt. Die Wirkung hat mehr als 14 Stunden angehalten.

Eingetragen am  als Datensatz 55712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Armen bei Paroxetin

 

Halluzinationen, Kribbel in den Armen, Kribbel in den Beinen, Panikattacken bei Paroxetin für Panikattacken, soziale Phobie

Hallo, ich nahm Paroxetin 3 Tage lang und bekamm optische und arkustische Halluzinationen, kribbeln in den Armen und Beinen,Panikattacken,und...und...und... Hab´s wohl nicht vertragen.

Paroxetin bei Panikattacken, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinPanikattacken, soziale Phobie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nahm Paroxetin 3 Tage lang und bekamm optische und arkustische Halluzinationen,
kribbeln in den Armen und Beinen,Panikattacken,und...und...und...
Hab´s wohl nicht vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 30943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Kribbel in den Armen aufgetreten:

Herzschmerzen (2/8)
25%
Kribbel in den Beinen (2/8)
25%
Unruhe (2/8)
25%
Müdigkeit (2/8)
25%
Verstopfung (1/8)
13%
Halluzinationen (1/8)
13%
Medikamentenabhängigkeit (1/8)
13%
Hitzewallungen (1/8)
13%
Gewichtszunahme (1/8)
13%
Wadenkrämpfe (1/8)
13%
Aggressivität (1/8)
13%
Herzrasen (1/8)
13%
Durchfall (1/8)
13%
Schwitzen (1/8)
13%
Depressionen (1/8)
13%
Bauchschmerzen (1/8)
13%
Konzentrationsstörungen (1/8)
13%
Dysurie (1/8)
13%
Panikattacken (1/8)
13%
Reizhusten (1/8)
13%
Schlafstörungen (1/8)
13%
Blutdruckabfall (1/8)
13%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/8)
13%
Lustlosigkeit (1/8)
13%
Fieber (1/8)
13%
Pulssteigerung (1/8)
13%
Blutdruckanstieg (1/8)
13%
Schlaflosigkeit (1/8)
13%
Appetitlosigkeit (1/8)
13%
Geschmacksverlust (1/8)
13%
Schwindel (1/8)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]