Kribbel in den Beinen

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Kribbel in den Beinen.

Prozentualer Anteil 43%57%
Durchschnittliche Größe in cm170180
Durchschnittliches Gewicht in kg6578
Durchschnittliches Alter in Jahren4442
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,5324,23

Die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen trat bei folgenden Medikamenten auf

Benalapril (1/11)
9%
Ranitidin (1/24)
4%
Nifurantin (1/29)
3%
Losartan (1/34)
2%
Sumatriptan (1/147)
0%
Topamax (1/189)
0%
Paroxetin (2/500)
0%
Tavanic (1/416)
0%
Ramipril (1/523)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen bei Benalapril

 

Bewusstseinsstörungen, Druckgefühl im Kopf, Missempfindungen, Kribbel in den Beinen, Depressionen, Juckreiz, Sehstörungen bei Benalapril für Bluthochdruck

Bewustseinsstörungen,Druck im Kopf,Missempfindungen,Kribbeln in den beinen,Depressionen,Juckreiz,Sehstörungen

Benalapril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BenalaprilBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bewustseinsstörungen,Druck im Kopf,Missempfindungen,Kribbeln in den beinen,Depressionen,Juckreiz,Sehstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 23344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enalapril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen bei Ranitidin

 

Schlafstörungen, Kribbel in den Beinen, Nachtschweiß bei ranitidin für Gastritis

Seit der Einnahme extreme, anhaltende Schlafstörungen mit starkem Kribbeln in den Beinen (Restless legs- syndrom). Zudem starke, nächtliche Schweißausbrüche. So stark, daß die Laken klitschenass sind. Ein Einschlafen ist erst in den frühen Morgenstunden möglich. Dieser Zustand hält bereits seit...

ranitidin bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ranitidinGastritis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme extreme, anhaltende Schlafstörungen mit starkem Kribbeln in den Beinen (Restless legs- syndrom). Zudem starke, nächtliche Schweißausbrüche. So stark, daß die Laken klitschenass sind. Ein Einschlafen ist erst in den frühen Morgenstunden möglich. Dieser Zustand hält bereits seit über einer Woche nach Absetzen des Medikamentes an. Ich kann diese Effekte ziemlich sicher der Einnahme von Ranitidin zuordnen. Das Medikament ist ursächlich für meine Probleme. Gegen meine Magenbeschwerden hat es NICHT geholfen. Habe mir dann im Supermarkt magensäurebindende Tabletten für 2,50 gekauft. Binnen einer Stunde hatte ich Linderung, und am nächsten Tag war ich die Schmerzen los........ Ich kann vor Raniditin nur WARNEN!!! Es scheint ein Medikament mit zuweilen extremen Nebenwirkungen zu sein! Also Vorsicht bei der Einnahme. Sofort absetzen, wenn jemand ähnliches bemerkt!

Eingetragen am  als Datensatz 31851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ranitidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen bei Losartan

 

Kribbel in den Beinen bei Losartan-Kalium TAD für gegen Bluthochdruck

Ich hatte seit 1992 immer Ramipril und bekam jetzt starke Oberbauchschmerzen. Hatte 2011 2 Herzinfarkte, die ich gut überstandenhabe mit 4 Stents. Jetzt bekam ich starke Oberbauchschmerzen. Wir setzten Ramipril ab und ich erhielt Losarta-Kalium TAD. Die Schmerzen sind weg. Der Blutdruck pegelt...

Losartan-Kalium TAD bei gegen Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Losartan-Kalium TADgegen Bluthochdruck1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte seit 1992 immer Ramipril und bekam jetzt starke Oberbauchschmerzen. Hatte 2011 2 Herzinfarkte, die ich gut überstandenhabe mit 4 Stents. Jetzt bekam ich starke Oberbauchschmerzen. Wir setzten Ramipril ab und ich erhielt Losarta-Kalium TAD. Die Schmerzen sind weg. Der Blutdruck pegelt sich langsam ein, aber ich habe wahnsinniges Kribbeln in den Beinen, so daß ich nachts nicht richtig schlafen kann.
Werde nächste Woche eine Entscheidung mit dem Arzt treffen über eine neue Einstellung, denn ch denke 100mg pro Tag sind vielleicht zu viel.

Eingetragen am  als Datensatz 51407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen bei Sumatriptan

 

Schweißausbrüche, Kribbel in den Beinen bei Sumatriptan für dauerhafte Kopfschmerzen

Hallo, ich habe heute zum ersten mal Sumatripan 100 mg in Tabletten Form genommen. Vor raus gingen eine Woche mit höllischen Kopfschmerzen und Übelkeit. Das ganze ist für mich Neuland und ich war ziemlich hilflos in dieser Situation. Nun zu der Einnahme. Ich habe das Medikament gegen...

Sumatriptan bei dauerhafte Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sumatriptandauerhafte Kopfschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich habe heute zum ersten mal Sumatripan 100 mg in Tabletten Form genommen. Vor raus gingen eine Woche mit höllischen Kopfschmerzen und Übelkeit.
Das ganze ist für mich Neuland und ich war ziemlich hilflos in dieser Situation.

Nun zu der Einnahme.

Ich habe das Medikament gegen 20:30 Uhr eingenommen und mich darauf vorbereitet. Ich habe mir Wasser ans Bett gestellt, einen Spuckeimer, kalten Waschlappen, weite Kleidung und genügend frische Luft.
Nach der Einnahme kam es sehr schnell zum Wirkeintritt. Ich war innerlich total unruhig und auf meiner Stirn bildete sich auch Schweiß, nach weiteren 30 min. wurde ich viel entspannter und etwas "dröhnig", was wunderbar war, denn so hatte ich endlich mal keine Schmerzen. Nach ca. 60 min. hatte ich eine Art Kloß im Hals und überhaupt Taubheitsähnliche Gefühle im Gesichtsbereich.
Dauerhaft gewirkt hat es bisher noch nicht, aber ich habe bis dato auch noch keine genaue Diagnose zwecks meiner "Kopfschmerzen".
Als einziges habe ich meinen kalten Waschlappen benutzt.

Ich glaube man sollte sich darauf einstellen dieses Medikament zu nehmen, also entsprechend für eine Ruhe Phase sorgen und während der ersten Einnahme nicht unbedingt alleine sein.

Morgen probiere ich eine weitere Pille aus und hoffe dann endlich Schmerzfrei zu sein.
Das hoffe ich eigentlich für alle hier :)

Eingetragen am  als Datensatz 37144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen bei Topamax

 

Müdigkeit, Schwindel, Kribbel in den Armen, Kribbel in den Beinen, Geschmacksverlust, Ohrendruck, Angstzustände bei Topamax 100mg für Migräne

Ich bekam dieses Medikament gestern von meiner Ärztin ohne irgendeine vorherige Untersuchung verschrieben. Als einzige Nebenwirkung nannte sie mir Müdigkeit, deshalb hat sie mir zur Einnahme am Abend geraten, was ich dann auch mit reichlich Mineralwasser tat. Als ich nach ca. 1 1/2 Stunden...

Topamax 100mg bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamax 100mgMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam dieses Medikament gestern von meiner Ärztin ohne irgendeine vorherige Untersuchung verschrieben. Als einzige Nebenwirkung nannte sie mir Müdigkeit, deshalb hat sie mir zur Einnahme am Abend geraten, was ich dann auch mit reichlich Mineralwasser tat. Als ich nach ca. 1 1/2 Stunden aufstand und mich mich in die Küche begeben wollte, musste ich mich überall festhalten, so schwindelig war mir, was ich vorher im Liegen nicht bemerkt hatte. Auch begann ein Kribbeln an den Händen, in den Armen, im Mund und ich hatte keinen Geschmack mehr - das Malzbier, das ich danach zu mir nahm, schmeckte nach nichts. Zudem hatte ich einen enormen Druck auf den Ohren, geschlafen habe ich kaum, ich hatte eher panische Angst. Diese Symptome habe ich auch heute morgen noch (es ist inzwischen kurz nach 11h) - zwar etwas schwacher - aber sie sind alle noch da, so dass ich mir wirklich überlege, heute abend eventuell nicht noch einmal eine solche Pille einzuwerfen.

Eingetragen am  als Datensatz 510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen bei Paroxetin

 

Schlafstörungen, Mundtrockenheit, Orgasmusstörung, Ejakulationsstörungen, Kribbel in den Beinen, Einschlafstörungen, Beinkrämpfe, Unruhe bei Paroxetin für Depression, Angststörungen, Sozialphobie

Seit einiger Zeit nehme ich gegen meine "ängstlich(selbstunsicher)-vermeidende Persönlichkeitsstörung" (Sozialphobie) Paroxetin 20 mg (von 1A-Pharma bzw. Paroxat von Hexal, die laut Aussage des Apothekers aus der selben Presse in Holzhausen kommen). Die erste Wirkung war, dass ich auf einmal...

Paroxetin bei Depression, Angststörungen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angststörungen, Sozialphobie150 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einiger Zeit nehme ich gegen meine "ängstlich(selbstunsicher)-vermeidende Persönlichkeitsstörung" (Sozialphobie) Paroxetin 20 mg (von 1A-Pharma bzw. Paroxat von Hexal, die laut Aussage des Apothekers aus der selben Presse in Holzhausen kommen).

Die erste Wirkung war, dass ich auf einmal (nach Jahren) wieder Lust hatte, den CD-Player anzuschalten, und zur Musik getanzt habe. Die Stimmung war besser, aber Probleme wurden eher weggedrängt als dass ich den Antrieb hätte, sie zu lösen.

Als erste Nebenwirkung bemerkte ich eine gewisse innere Unruhe, die es mir schwer machte, mich hinzusetzen und kompliziertere Aufgaben zu erledigen oder einfach etwas zu lesen. Auf den Rat meiner Freundin habe ich mir dann in der Apotheke Reactine duo (Antiallergikum mit Pseudephedrin) besorgt und hatte dann das Bedürfnis und auch keinerlei Probleme mit einfacheren Alltagsaufgaben wie aufzuräumen und abzuwaschen (wozu ich mich immer zwingen musste, obwohl es ja schnell geht). Das Pseudephedrin nehme ich aber nur gelegentlich, um eine Sucht (das Rauchen belastet mich schon genug) und eine Erhöhung meines ohnehin leicht erhöhten Blutdrucks zu vermeiden.

Mein Schlafrhythmus hat sich allerdings nicht verbessert. Dazu kam dafür ein unangenehmes, krampfähnliches Kribbeln im rechten Bein, das nicht wirklich weh tut, aber doch fies ist.

Die unangenehmste Nebenwirkung lernte ich dann kennen, als ich meine Freundin (Fernbeziehung) besuchte: Meine Lust auf Sex war reduziert, was ja an sich noch nicht ganz schlimm ist, zumal ich eine normale Erektion hatte, aber am Ende merkte ich nicht mal, dass ich einen Samenerguss hatte: Die Muskelkontraktionen blieben aus, und meine Freundin spürte nur ein "Auslaufen", als ob ich undicht wäre. Beim Petting stellten wir dann fest, dass das, was da rausläuft, tatsächlich Sperma ist, aber auch viel weniger als normal.

Eingetragen am  als Datensatz 43717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Halluzinationen, Kribbel in den Armen, Kribbel in den Beinen, Panikattacken bei Paroxetin für Panikattacken, soziale Phobie

Hallo, ich nahm Paroxetin 3 Tage lang und bekamm optische und arkustische Halluzinationen, kribbeln in den Armen und Beinen,Panikattacken,und...und...und... Hab´s wohl nicht vertragen.

Paroxetin bei Panikattacken, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinPanikattacken, soziale Phobie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nahm Paroxetin 3 Tage lang und bekamm optische und arkustische Halluzinationen,
kribbeln in den Armen und Beinen,Panikattacken,und...und...und...
Hab´s wohl nicht vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 30943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Kribbel in den Beinen bei Ramipril

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindel, Kribbel in den Beinen bei Ramipril für Bluthochdruck

Anfangs nach der ersten Einnahme starke Müdigkeit, später Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindel, Ohnmachtsgefühl, gribbelnde Beine, kalte Hände...Das Medikament wurde mir gegen hohen Blutdruck verschrieben. Nach der erste Einnahme, konnte man eigentlich den ganzen Tag schlafen, auch wenn man...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs nach der ersten Einnahme starke Müdigkeit, später Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindel, Ohnmachtsgefühl, gribbelnde Beine, kalte Hände...Das Medikament wurde mir gegen hohen Blutdruck verschrieben. Nach der erste Einnahme, konnte man eigentlich den ganzen Tag schlafen, auch wenn man nicht wollte. Später war es mir so übel, schwindelig und fühlte mich benommen als wie wenn man gleich umkippt und man ohnmächtig wird. Ankündigung war, dass meine Hände plötzlich kalt geworden sind...

Eingetragen am  als Datensatz 21760
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Kribbel in den Beinen aufgetreten:

Unruhe (2/10)
20%
Sehstörungen (2/10)
20%
Panikattacken (2/10)
20%
Kribbel in den Armen (2/10)
20%
Schwindel (2/10)
20%
Schlafstörungen (2/10)
20%
Müdigkeit (2/10)
20%
Mundtrockenheit (1/10)
10%
Ejakulationsstörungen (1/10)
10%
Kribbeln in den Händen (1/10)
10%
Druckgefühl im Kopf (1/10)
10%
Zittern (1/10)
10%
Beinkrämpfe (1/10)
10%
Halluzinationen (1/10)
10%
Einschlafstörungen (1/10)
10%
Kreislaufprobleme (1/10)
10%
Depressionen (1/10)
10%
Nackenbeschwerden (1/10)
10%
Orgasmusstörung (1/10)
10%
Nachtschweiß (1/10)
10%
Juckreiz (1/10)
10%
Missempfindungen (1/10)
10%
Benommenheit (1/10)
10%
Kopfschmerzen (1/10)
10%
Muskelbeschwerden (1/10)
10%
Bewusstseinsstörungen (1/10)
10%
Angstzustände (1/10)
10%
Ohrendruck (1/10)
10%
Geschmacksverlust (1/10)
10%
Schweißausbrüche (1/10)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]