Leberfunktionsstörung

Weitergeleitet von Leberschädigung

Wir haben 8 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Leberfunktionsstörung.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm168178
Durchschnittliches Gewicht in kg7667
Durchschnittliches Alter in Jahren5853
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,8721,10

Die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung trat bei folgenden Medikamenten auf

Folsäure (1/6)
16%
Convulex (1/9)
11%
Testostack (1/9)
11%
Timonil (1/12)
8%
Tambocor (1/39)
2%
Tegretal (1/48)
2%
Methotrexat (1/52)
1%
Topamax (3/189)
1%
Katadolon (3/205)
1%
Arava (1/69)
1%
Inegy (2/150)
1%
Paracetamol (2/156)
1%
Johanniskraut (1/80)
1%
Quilonum (1/82)
1%
LAMUNA (2/165)
1%
Azathioprin (2/174)
1%
Allopurinol (1/101)
0%
Carbamazepin (1/116)
0%
Paroxat (1/125)
0%
xarelto (1/175)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 53 Medikamente mit Leberfunktionsstörung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Folsäure

 

Müdigkeit, Zahnschmelzabbau, Leberschädigung, Sehstörungen, Sprachstörungen, Gleichgewichtsprobleme bei Folsäure für Übelkeit

Da ich das Methotrexat nicht vertragen habe, bekam ich Folsäure (zur Verträglichkeit) und Vomex (gegen die Übelkeit und das Erbrechen). Alles wirkte ebensowenig wie Proxen. Wenn ich nun zurück schau, dann stell ich mit Erschrecken fest, dass ich bleibene Schäden (Hypersomnie, Zahnschmelzabbau,...

Folsäure bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FolsäureÜbelkeit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich das Methotrexat nicht vertragen habe, bekam ich Folsäure (zur Verträglichkeit) und Vomex (gegen die Übelkeit und das Erbrechen). Alles wirkte ebensowenig wie Proxen.

Wenn ich nun zurück schau, dann stell ich mit Erschrecken fest, dass ich bleibene Schäden (Hypersomnie, Zahnschmelzabbau, Leberschäden, Sehbeeinträchtigung, Sprachstörung, Gleichgewichtsprobleme usw.) bekommen habe.

Ich hoffe, dass andere das besser vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 32552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Folsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Convulex

 

Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, Depressionen, Libidoverlust, Schmerzen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Haarwuchs, Leberschädigung, Magen-Darm-Störung bei Convulex für Epilepsie

zu Keppra: Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, deppressive Störungen,Kraft- und Lustlosigkeit - Nebenwirkungen ließ nach ca. 2 Monaten Einnahmedauer nach, leider konnte trotz hoher Dosis in Monotherapie keine Anfallsfreiheit erreicht werden, deshalb Topamax als zweit-Medi, erneut starke...

Convulex bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ConvulexEpilepsie17 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zu Keppra: Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, deppressive Störungen,Kraft- und Lustlosigkeit - Nebenwirkungen ließ nach ca. 2 Monaten Einnahmedauer nach, leider konnte trotz hoher Dosis in Monotherapie keine Anfallsfreiheit erreicht werden, deshalb Topamax als zweit-Medi, erneut starke Müdigkeit, ab und zu leichter Schwindel (langsame Eindosierung!), leichter Augendruck, starke Knochen- bzw. Gelenks- und Muskelschmerzen - Verbesserung nach etwa 2 Wochen jeweils nach Erhöhung, leichte Wortfindungsstörungen hauptsächlich etwa 1h nach Einnahme von Topamax - aber Anfallsfreiheit!!!
Mit Convulex(Valproat) über 17 Jahre komplett Anfallsfrei, Gewichtszunahme, Haarausfall am Kopf bzw. unerwünschter Haarwuchs ->hormonell bedingt, weitere hormonelle Probleme: Cysten in den Eierstöcken, Ausbleiben der Monatblutung usw., Langzeitnebenwirkung: Leberparenchymschaden -> Leberverfettung GammaGT bei 498... >OHNE ALKOHOL! Lamotrigin:Magen-Darm-Probleme, Erhöhung der Anfallsfrequenz

Eingetragen am  als Datensatz 1267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Testostack

 

Impotenz, Libidoverlust, Hormonschwankungen, Leberschädigung bei Testostack für Muskelaufbau

Ich habe über mehr als drei Jahre Testostak und ähnliches eingenommen. Toller Muskelaufbau - totale Impotenz, irreparabel. Hoden so groß wie eine Haselnuss, Penis winzig, Nerven im Beckenboden etc. total geschädigt. so gut wie kein Geschlechtstrieb, keine Erektionen, keine Hormonproduktion...

Testostack bei Muskelaufbau

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TestostackMuskelaufbau3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe über mehr als drei Jahre Testostak und ähnliches eingenommen. Toller Muskelaufbau - totale Impotenz, irreparabel.

Hoden so groß wie eine Haselnuss, Penis winzig, Nerven im Beckenboden etc. total geschädigt. so gut wie kein Geschlechtstrieb, keine Erektionen, keine Hormonproduktion mehr, muss unter ständiger ärtzlicher Aufsicht Hormontherapien machen um einen halbwegs stabilen Hormonhaushalt fürdie restlichen Körperfunktionen zu haben. Meine Leber ist auch angegriffen und ich kann nur noch vorsichtig trainieren.

Meine Frau hat mich wegen de Asexualität und der Tasache, dass ich keine Kinder mehr machen kann, von mir getrennt, eine neue Freundin brauche ich mir nicht zu suchen, da niemand ohne Sex leben möchte. Ich bin mit 35 Jahren ein psychisches und physisches Wrack, da ich kein Mann im eigentlichen Sinn mehr bin sondern ein Krüppel ohne Eier. Und ich bin selbst daran Schuld.

Eingetragen am  als Datensatz 5551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Timonil

 

Leberschädigung, Sodbrennen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen bei Timonil für Epilepsie

Ich habe seit 27 Jahren Epilepsie. In den ersten Jahren kamen die Anfälle schleichend, unauffällig, so das andere Mitmenschen glaubten, das mir schwindelig sei. In diesen Jahren bekam ich am Tag 1-10 Anfälle und mußte Tegretal 500mg einnehmen, erst waren es 3x, dann wurde immer wieder erhöht bis...

Timonil bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TimonilEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 27 Jahren Epilepsie. In den ersten Jahren kamen die Anfälle schleichend, unauffällig, so das andere Mitmenschen glaubten, das mir schwindelig sei. In diesen Jahren bekam ich am Tag 1-10 Anfälle und mußte Tegretal 500mg einnehmen, erst waren es 3x, dann wurde immer wieder erhöht bis es 8 Stück am Tag waren. In einer Klinik 1989 nahm man mir erschrocken dieses Medikament weg (mein schmaler Körper sei dafür nicht ausgelegt) und tatsächlich mußte ich in den Wochen der Klinik einen Entzug mitmachen, aber bekam als Ersatzmedikament Timonil 200mg/3x a Tag. Wie ich entlassen wurde, da legte man mir noch mal ausdrücklich nahe, das ich nicht höher dosieren darf und gab mir für die Neurologin ein Schreiben mit. Das erste halbe Jahr lief gut, dann wurden die Anfällt wieder häufiger und das Ende war, das die Ärztin wieder die Menge erhöhte und bei meinem Protest nur angab, das es nicht anders geht, der Körper habe sich gewöhnt. Und so nahm ich brav wieder mehr ein. Dann war ich 3 Jahre Anfallsfrei und fing an die Tabletten abzusetzen, was auch über ein Jahr dauerte, um einen Entzug zu verhindern. Schließlich brauchte ich keine mehr und war weitere vier Jahre ohne Epilepsie. Dann gab es lauter Stress im Privaten, Beruflichen (Mobbing) und weitere Private, die mich so angriffen, das ich einen sehr schweren Anfall erlitt bei dem ich alles vorbrachte, was ein Epileptiker bei einem Anfall nur haben kann ( Einnässen, Schaum vorm Mund, Krampfen ohne Ende, Augen verdreht und Zunge verschluckt). Ich war schon fast vom Leben weg und erstickt. Niemand traute sich mich zu berühren, mir zu helfen :-( , nur die Notärztin konnte noch retten. Ein zweites Leben "Danke"
Ich bekam gleich wieder Tabletten vom Arzt Carbamazepin 400mg/3x. Ich bekam desweiteren drei oder vier Ansatzanfälle ( ich konnte nicht richtig reagieren oder sprechen) danach gab es keine weiteren Anfälle mehr. Nun bin ich wieder 10 Jahre ohne Anfälle, aber ich nehme immer noch Carbamazepin 400mg, aber nur 1x Täglich.Es ist durch die Jahrelange Einnahme der Tabletten ein Leberschaden entstanden, auch habe ich viel mit Sodbrennen zu tun oder Müdigkeit, abgeschlafftheit und desinteresse, aber auch Depressionen machen sich ab und an breit. Ich möchte gerne ganz aufhören, aber ich habe Angst, das ich dann wieder so einen schweren Anfall und somit evtl. keine dritte Chance bekomme...

Eingetragen am  als Datensatz 26808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Tambocor

 

Leberschädigung bei Tambocor für Herzrhythmusstörungen

Ich nehme seit 2 Jahren Flecainid (2x 50mg),da ich sonst vor lauter Herzrasen (170 Schläge pro Minute) die Wohnung nicht verlassen könnte. Wenn ich mich nicht überlaste geht es mir mit diesem Medikament recht gut. Ich muß aber Bisoprolol (2,5 mg morgens) dazu nehmen. Bis auf leichte...

Tambocor bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TambocorHerzrhythmusstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 2 Jahren Flecainid (2x 50mg),da ich sonst vor lauter Herzrasen (170 Schläge pro Minute) die Wohnung nicht verlassen könnte.
Wenn ich mich nicht überlaste geht es mir mit diesem Medikament recht gut. Ich muß aber Bisoprolol (2,5 mg morgens) dazu nehmen. Bis auf leichte Leberverfettung hat sich bei mir nichts weiter merkbar gezeigt. Ich habe es meinem Kardiologen erzählt, er hat es nicht ausgeschlossen, dass die Leberprobleme dadurch kommen. Ich denke
man muß eben Nutzen und Risiko abwägen, wie bei jedem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 7962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Flecainid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Topamax

 

Empfindungsstörungen, Sprachstörungen, Müdigkeit, Depressionen, Leberschädigung bei Topamax für Migräne

zunächst steigerte ich die die Dosis an Topiramat von 25mg auf 100mg täglich. Neben einem starken Kribbeln in Händen und Füßen habe ich außerdem Sprach- und Wortfindungstörungen. Außerdem bin ich müde und benötige viel mehr Schlaf als vorher (ca. 9h). Bei 100mg war zwar die Migräne weg, ich aber...

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zunächst steigerte ich die die Dosis an Topiramat von 25mg auf 100mg täglich. Neben einem starken Kribbeln in Händen und Füßen habe ich außerdem Sprach- und Wortfindungstörungen. Außerdem bin ich müde und benötige viel mehr Schlaf als vorher (ca. 9h). Bei 100mg war zwar die Migräne weg, ich aber auch total depressiv. Daher Dosisreduktion auf 50mg pro Tag. Mittlerweile sind bis auf die Sprachstörungen und die Müdigkeit sowie das Schlafbedürfnis die Nebenwirkungen soweit okay. Dachte ich zumindest. Bis sich jetzt heausstellte, dass Topamax meine Leber schädigt. Und zwar ziemlich massiv. Ich kann daher nur allen Migränikern unter Topamax raten, die Leberwerte im Auge zu behalten!
Fazit: Wenn die NW tolerabel sind, ist Topamax echt gut. Ansonsten leider weniger. Ich muss jetzt wieder damit aufhören.
P.S.: Ich zähle übrigens scheinbar zu den wenigen, die unter Topmamax leicht zugenommen haben... bei 4 kg aber noch tolerabel

Eingetragen am  als Datensatz 6051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Leberschädigung bei Topamax für Migräne

Haarausfall, Leberschaden

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall, Leberschaden

Eingetragen am  als Datensatz 33780
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Katadolon

 

Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Leberschädigung bei Katadolon S long für Schmerzen

Die erste Zeit hat das Medikament geholfen, aber dann kamen die Nebenwirkungen. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall usw. Jetzt liege ich mit einem Leberschaden im Krankenhaus (durch Katadolon), denn ein anderes Medikament habe ich nicht genommen. Und dass bei einer Dosis von einer Tablette pro Tag....

Katadolon S long bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Katadolon S longSchmerzen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Zeit hat das Medikament geholfen, aber dann kamen die Nebenwirkungen. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall usw.
Jetzt liege ich mit einem Leberschaden im Krankenhaus (durch Katadolon), denn ein anderes Medikament habe ich nicht genommen. Und dass bei einer Dosis von einer Tablette pro Tag.
Mit mir im Zimmer liegt eine ältere Dame, die hat Katadolon nur 8 Tage genommen(dafür 3 am Tag), und hat auch einen Leberschaden, nur noch nicht ganz so schlimm wie bei mir.
Zumindest dauert es einige Monate, bis sie sich wieder regeneriert hat.

Eingetragen am  als Datensatz 44393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Leberschädigung bei Katadolon für schulterschmerzen

Katadolon S long Leberparenchymschaden

Katadolon bei schulterschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Katadolonschulterschmerzen13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Katadolon S long Leberparenchymschaden

Eingetragen am  als Datensatz 70919
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Katadolon

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Arava

 

Leberschädigung, Leberfunktionsstörung bei Arava für rheumatische Erkrankung

Meine Leber stand 2008 kurz vor dem Kollaps dank Arava.

Arava bei rheumatische Erkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aravarheumatische Erkrankung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Leber stand 2008 kurz vor dem Kollaps dank Arava.

Eingetragen am  als Datensatz 22426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):158 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Inegy

 

Leberschädigung, Entzündung der Bauspeicheldrüse bei INEGY für Fettstoffwechselstörungen

Inegy musste nach 45 Tagen abgesetzt werden, da ich starke Schmerzen im Bereich der Leber hatte. Die Bauchspeicheldrüse war wahrscheinlich entzündet. 2 Wochen nach Absetzen des Medikaments war ich beschwerdefrei.

INEGY bei Fettstoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYFettstoffwechselstörungen45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Inegy musste nach 45 Tagen abgesetzt werden, da ich starke
Schmerzen im Bereich der Leber hatte. Die Bauchspeicheldrüse
war wahrscheinlich entzündet. 2 Wochen nach Absetzen des
Medikaments war ich beschwerdefrei.

Eingetragen am  als Datensatz 375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Muskelschwund, Leberfunktionsstörung bei INEGY für Herzinfarkt

- Starke Hüft-und Muskelschmerzen im linken Bein. - Rückgang der Muskulatur am ganzen Körper. - Stetig steigende Leberwerte ( obwohl ich keinen Alkohol trinke)

INEGY bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYHerzinfarkt8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Starke Hüft-und Muskelschmerzen im linken Bein.
- Rückgang der Muskulatur am ganzen Körper.
- Stetig steigende Leberwerte ( obwohl ich keinen Alkohol trinke)

Eingetragen am  als Datensatz 1285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Paracetamol

 

Leberschädigung bei Paracetamol für erkältung, Gliederschmerzen

Ohne Überdosierung hatte ich vor einem Jahr (2x-3x täglich) eine Lebervergiftung und wäre fast gestorben. Es kann nämlich auch passieren, daß der Körper das Paracetamol nicht verarbeiten kann und die Leber es speichert und es dadurch erst zur Überdosierung kommt. Ich habe immer noch Probleme...

Paracetamol bei erkältung, Gliederschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paracetamolerkältung, Gliederschmerzen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ohne Überdosierung hatte ich vor einem Jahr (2x-3x täglich) eine Lebervergiftung und wäre fast gestorben.
Es kann nämlich auch passieren, daß der Körper das Paracetamol nicht verarbeiten kann und die Leber es speichert und es dadurch erst zur Überdosierung kommt.
Ich habe immer noch Probleme dadurch in den Gelenken.
Vor einem Jahr konnte ich nicht mehr laufen...
Es war meine schlimmste Zeit!
Paracetamol ist zu gefährlich!

Eingetragen am  als Datensatz 15928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Leberschädigung bei Paracetamol für Kopfschmerzen, Fieber

Paracetamol schädigt die Leber bei dauerhafter Einnahme

Paracetamol bei Kopfschmerzen, Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolKopfschmerzen, Fieber-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paracetamol schädigt die Leber bei dauerhafter Einnahme

Eingetragen am  als Datensatz 23977
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Johanniskraut

 

Leberschädigung bei Johanniskraut für Psych.Labilität

Zu Med. 1, wird gern verschrieben, kann aber bei den Herren der Schöpfung Potenzprobleme auslösen, was je nach Alter nicht tollerabel ist. In Kombination mit Johanniskraut wird die Leber geschädigt, da ACE Hemmer und Johanniskraut zusammen in der Leber kummulieren. Man sollte da schon abwägen...

Johanniskraut bei Psych.Labilität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JohanniskrautPsych.Labilität-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Med. 1, wird gern verschrieben, kann aber bei den Herren der Schöpfung Potenzprobleme auslösen, was je nach Alter nicht tollerabel ist.
In Kombination mit Johanniskraut wird die Leber geschädigt, da ACE Hemmer und Johanniskraut zusammen in der Leber kummulieren. Man sollte da schon abwägen entweder auf ein anderes Blutdruckmittel auszuweichen oder ein anderes Präparat für Johanniskraut einzusetzen. Das gefährliche ist, das viele Menschen zu wenig aufgeklärt werden, was sie eigentlich einnehmen und auf der anderen Seite "Natürliche Medikamente" selbst bei Aldi zu erwerben sind.

Eingetragen am  als Datensatz 22398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Heilpraktikerin u. Krankenschwester
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Quilonum

 

Durst, Gewichtszunahme, Tremor, Gedächtnisstörungen, Libidoverlust, Schlafstörungen, Schwitzen, Leberschädigung, Lichtempfindlichkeit bei Quilonum für bipolare Störung, maior Depression

Nach 4 Suicidversuchen wg. der quälenden Schmerzen im Kopf, einer "Karriere" als "Drehtürenpatient in der Psychiatrie" gelangte ich 2001 in stationäre Behandlung (und zugleich zur Begutachtung) in eine psychiatrische Universitätsklinik. Dort wurde ich "einschleichend" auf Lithium eingestellt....

Quilonum bei bipolare Störung, maior Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonumbipolare Störung, maior Depression9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Suicidversuchen wg. der quälenden Schmerzen im Kopf, einer "Karriere" als
"Drehtürenpatient in der Psychiatrie" gelangte ich 2001 in stationäre Behandlung (und zugleich zur Begutachtung) in eine psychiatrische Universitätsklinik. Dort wurde ich "einschleichend" auf Lithium eingestellt.

Dauer: 10 Monate, Ergebnis: Todessehnsucht und permanenter, starker Erschöpfungs-
zustand wichen einer "realtiven Normalität".

Nebenwirkungen: permanenter Durst, Gewichtszunahme von ursprüngl. 110 Kg auf
150 Kg., subtiler Tremor, gelegentlich subtile bis gravierende Defizite im Kurz-
zeitgedächtnis, kaum im Langzeitgedächtnis; gelegentliches Wahrnehmen im Sehbereich mittels "Tunnelblick-Effekt". Antriebsarmut, totaler Libidoverlust, massive Schlaf- und Durchschlafstörungen (quasi nach 3 h leichtem Schlaf nahezu
"automatisches" Erwachen, ohne jegliche Müdigkeit.
Ganzjährig deutliches Hitzeempfinden, so als ob ich eine Art "atomarer Backofen"
sei; verstärkte Schweißabsonderung, im Winter im T-Shirt und kurzer Hose nebst
Sandalen ohne Socken (im Schnee) einkaufen gehen (das wird als Wohltat empfun-
den), ca. 4 Jahre nach regelmäßiger Einnahme durch den Amtsarzt festgestellte,
stark geschwollene Leber.
Deutliche Antriebsschwäche, soziales Rückzugverhalten, gelegentliche Neigung zu
starker Aggressivität und latenter Gewaltbereitschaft, Bedrohungsszenarien, ob-
wohl ich - vor Depressionsbeginn 1996 - vom Charakter her ein gutmütiger Mann war.

Lichtempfindlichkeit, bereits kleine unregelmäßige Momente (zB fehlendes Wechsel-
geld an der Kasse o.ä.) lösen so deutliches Dis-Stress-Empfinden aus, daß mir
permanent Schweißtropfen aus dem Gesicht tropfen, obwohl ich als BU-Rentner mir
eigentlich keine Sorgen mehr machen müsste.

Fazit: Einerseits Erlösung von den Todesqualen; gleichwohl starke Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 18901
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei LAMUNA

 

Leberschädigung bei Lamuna für Empfängnisverhütung

Hallo :-) Ich hatte die Lamuna seit meinem 15. Lebensjahr genommen - es hatte auch alles super geklappt. Meine Menstruationsschmerzen waren weg, und natürlich kam dann ja auch die 1. Liebe ins Spiel. Ich dachte ich würde die Pille super vertragen, bis ich dann bei einer Ultraschalluntersuchung 5...

Lamuna bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo :-) Ich hatte die Lamuna seit meinem 15. Lebensjahr genommen - es hatte auch alles super geklappt. Meine Menstruationsschmerzen waren weg, und natürlich kam dann ja auch die 1. Liebe ins Spiel. Ich dachte ich würde die Pille super vertragen, bis ich dann bei einer Ultraschalluntersuchung 5 Jahre später zufällig erfahren habe, dass ich eine Fettleber bekommen habe. Ja das war dann nicht mehr toll. Zahlreiche Blutabnahmen und Ultraschalluntersuchungen musste ich machen- das Ergebnis war eben eine verfette Leber, bei einem normal Gewicht von 55kg (damals)! Nachdem mein Arzt keine andere Ursache feststellen konnte war es für ihn klar, dass es von der Pille kommt. Die Konsequenz davon war, dass ich 1 Jahr lang gar keine Hormone einnehmen durfte. Nun nehm ich den Nuva Ring, aber ehrlich gesagt, hab ich doch Angst, dass so etwas nochmal passiert. Also bitte lasst Euch regelmäßig auf solche Nebenwirkungen untersuchen - man merkt es nicht, wenn die Leber verfettet.
Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 18749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Leberschädigung, Fettleber, erhöhte Leberwerte bei Lamuna 30 für Kontrazeption

Ich habe 8 Jahre mit Lamuna 30 verhütet. Damals habe ich nach einer Pille verlangt, die mich unter keinen Umständen zunehmen lässt oder meine Hautstruktur irgendwie verändert. Das hat sie auch nicht. Ich habe weder zugenommen und meine Haut blieb schön. Nun habe ich seit geraumer Zeit erhöhte...

Lamuna 30 bei Kontrazeption

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamuna 30Kontrazeption8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 8 Jahre mit Lamuna 30 verhütet. Damals habe ich nach einer Pille verlangt, die mich unter keinen Umständen zunehmen lässt oder meine Hautstruktur irgendwie verändert. Das hat sie auch nicht. Ich habe weder zugenommen und meine Haut blieb schön.
Nun habe ich seit geraumer Zeit erhöhte Leberwerte. Kürzlich wurde meine Leber sonografiert und es stellte sich heraus, dass ich eine Fettleber habe. Ich bin weder zuckerkrank, noch habe ich Übergewicht. Drei Ärzte sind inzwischen der Meinung, dass die Fettleber in der Einnahme der Pille ihre Ursache hat.
Ich rate euch daher, in wirklich sehr regelmäßigen Abständen eure Blutwerte, eben besonders die der Leber, kontrollieren zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 21374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Azathioprin

 

Leberschädigung, Nierenschäden bei Azathioprin für bullöses Pemphigoid

Mein Mann hatte ein bullöses Emphigoid und mußte neben Cordison (Name ?) obige Tabl. 2 x tägl. einnehmen. Das Blut mußte engmaschig untersucht werden wegen der Leberwerte, was auch gemacht wurde. Die Leberwerte wurden schlechter und das Mittel umgehend abgesetzt. Leberwerte wurden immer schlimmer...

Azathioprin bei bullöses Pemphigoid

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azathioprinbullöses Pemphigoid25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann hatte ein bullöses Emphigoid und mußte neben Cordison (Name ?) obige Tabl. 2 x tägl. einnehmen. Das Blut mußte engmaschig untersucht werden wegen der Leberwerte, was auch gemacht wurde. Die Leberwerte wurden schlechter und das Mittel umgehend abgesetzt. Leberwerte wurden immer schlimmer und die Leber wurde zerstört und dann auch noch die Nieren. Nach ein paar Wochen war mein Mann tot.

Eingetragen am  als Datensatz 22862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):178 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Leberschädigung bei Azathioprin für Myasthenia gravis

Toxische Leberschädigung, Absetzen nach kurzer Zeit war notwendig, noch lange bevor eine Wirkung eintreten konnte.

Azathioprin bei Myasthenia gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMyasthenia gravis28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Toxische Leberschädigung, Absetzen nach kurzer Zeit war notwendig, noch lange bevor eine Wirkung eintreten konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 54245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei xarelto

 

Leberschädigung, Übelkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Atembeschwerden, Antriebslosigkeit, Rückenschmerzen, Haarausfall bei xarelto für subakute Lungenembolie

Vorerkrankung: tiefe Bein-Becken-Venenthrombose mit Lungenembolie, danach 12 Jahre Marcumar genommen, währenddessen gefährliche innere Blutungen entwickelt nach einem Niesanfall, seit 2006 Marcumar abgesetzt. Im Februar 2013 haben sich 2 kleine subakute Lungenembolien entwickelt und man gab mir...

xarelto bei subakute Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltosubakute Lungenembolie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorerkrankung: tiefe Bein-Becken-Venenthrombose mit Lungenembolie, danach 12 Jahre Marcumar genommen, währenddessen gefährliche innere Blutungen entwickelt nach einem Niesanfall, seit 2006 Marcumar abgesetzt.
Im Februar 2013 haben sich 2 kleine subakute Lungenembolien entwickelt und man gab mir Xarelto 20mg im Krankenhaus. Sofort am nächsten Tag hatte ich schleimige Blutbildung in der Nase. Der Arzt sagte, das mache nichts. Nach ca 4 Tagen Einnahme bekam ich leichte gelbe Flecken an beiden Unterarmen. Ich habe mir nichts dabei gedacht. Ich wurde entlassen. Am 5. Tag zuhause hatte ich blutigen Schleim in der Vagina und war kalkweiß. Der Hausarzt meinte, das habe nichts mit Xarelto zu tun. Ich solle zum Gynäkologen. Am nächsten Tag war Blut im Urin und ich war am ganzen Körper gelb. Ich hatte eine Gelbsucht - Xarelto und noch andere Medikamente, die ich im Krankenhaus erhielt, hatten meine Leber vergiftet. Ich habe Xarelto abgesetzt. Der Arzt im Krankenhaus meinte, ich solle Xarelto lebenslang einnehmen, der Hausarzt will Xarelto niedriger dosieren oder Marcumar verschreiben. Ich wehre mich dagegen und bin bei Ärzten nicht mehr gern gesehen.
Ich war müde, schlapp, hatte Atemnot, konnte nichts mehr machen, übel war mir, Rückenschmerzen im rechten Schuilterblatt (die Leber kann sich dort als Rückenschmerz bemerkbar machen), war antriebslos, traurig. Die Haare fielen mir in unglaublichem Maße aus. Psychische Folgen wie Angst vor Organversagen gab es und Attraktativitätsverlust gibt es immer noch.
Ich habe immense Kosten verursacht und auch selbst getragen, um nach ca 3 1/2 Monaten einigermaßen wieder gesundet zu sein. Gelesen habe ich diese Nebenwirkungen im Beipackzettel und ich weiß, dass es für Xarelto im Blutungsfalle KEIN Gegenmittel gibt. Ich finde es saugefährlich und kann nur empfehlen, im Internet nach Studien zu Xarelto zu googlen. Dort findet man viele Infos (siehe Presseinfo 10.11.2011. Xarelto: Bedenken nicht ausgeräumt).
Ich nutze andere Heilmethoden und habe ein tiefes Misstrauen Ärzten gegenüber entwickelt - nicht nur wegen Xarelto.

Eingetragen am  als Datensatz 54138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Simvastatin

 

Leberfunktionsstörung bei Simvastatin für Cholesteatom

Alle Medikamente werden von mir gut vertragen. Simvastatin verursacht jedoch Probleme bei der Leber.

Simvastatin bei Cholesteatom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesteatom18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alle Medikamente werden von mir gut vertragen. Simvastatin verursacht jedoch Probleme bei der Leber.

Eingetragen am  als Datensatz 20799
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Ibuprofen

 

Nierenschäden, Ödeme, Leberschädigung, Fieber bei Ibuprofen für Rheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht

Bei Dauereinnahme kann es zu Leber- und Nierenschäden kommen. Es sollte regelmäßig die Leber-, Blut-, und Nierenwerte überprüft werden. Es kann auch zu Ödembildung (Wasserbildung in Armen und Beinen) kommen. Es kann auch zu Schlafstörungen und Psychosen kommen. Weitere Nebenwirkungen...

Ibuprofen bei Rheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IbuprofenRheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Dauereinnahme kann es zu Leber- und Nierenschäden kommen. Es sollte regelmäßig die Leber-, Blut-, und Nierenwerte überprüft werden.

Es kann auch zu Ödembildung (Wasserbildung in Armen und Beinen) kommen.

Es kann auch zu Schlafstörungen und Psychosen kommen.
Weitere Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte Ihrem Beipackzettel!!

Desweiteren wurde in einer Studie festgestellt: das bei der Einnahme von Ibuprofen das Herzinfarktrisiko um 24% anstieg. Bei der Einnahme von Diclofenac kam es zu einem Anstieg von sogar 55%...


Leichtsinnige Langzeitverschreibungen sollten von Ihrem Arzt unter ständiger Kontrolle gehalten werden!!!


Mein Arzt hat dies leider nicht beachtet. So begann eine Lange Irrfahrt: hatte schwere Lebererkrankung. Fast 3 Monate (so schwach, das ich nur liegen konnte), 40 Grad Fieber, Lymphe geschwollen, Hohe Leberwerte "Transaminasen"(3 Stellig, normal sind 2 Stellig und dann so um 60 oder 70). Das war 2003 und ich habe heute immer noch mit hohen Leberwerten zukämpfen. Nur durch meine eigene Aufmerksamkeit konnte ich einem Prof. auf die lange Einnahme (fast 1,5 Jahre) von Diclofenac hinweisen. Weil ich mich über Diclofenac informierte. Es kam kein Mensch auf das Medikament, als Ursache. Und siehe da?! Der Übeltäter wart gefunden. Es war die lange Einnahme von Diclofenac, das die hohen Leberwerte verursachte. So, das bald alles im Körper verrückt spielte.

Also liebe Ärzt, achtet mehr auf eure Patienten! Und liebe Patient, mitdenken und mitarbeiten... oder achtet auf eure Ärzte

MfG
Anonymus, aus Erfahrus ;-)

P.S. ich erlaube mir zu behaupten, das es bleibende Schäden verursachen kann.
Auch das es mir fast die Leber gekostet hätte (also tödlich). Wenn, der Patient nicht ständig unter Kontrolle bleibt...

Eingetragen am  als Datensatz 133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei ARCOXIA

 

Leberschädigung bei arcoxia 90 für Leberenzyme erhöhung

Abgesehen von der beginnenden Leberinsuffizienz, wirken diese Präparate sehr gut bei neurologischen Schmerzen und nervalen Kompressionssyndromen. Eine lange Einnahmedauer ist aber nicht zu empfehlen, da die Leber es nicht lange mitmacht. ---Abgesetzt ---Schmerzen waren noch geringt, doch...

arcoxia 90 bei Leberenzyme erhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
arcoxia 90Leberenzyme erhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgesehen von der beginnenden Leberinsuffizienz, wirken diese Präparate sehr gut bei neurologischen Schmerzen und nervalen Kompressionssyndromen. Eine lange Einnahmedauer ist aber nicht zu empfehlen, da die Leber es nicht lange mitmacht.

---Abgesetzt
---Schmerzen waren noch geringt, doch kamen sie langsam wieder impulsiver

Eingetragen am  als Datensatz 24294
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Avalox

 

Leberschädigung, Sehnenschädigung bei Avalox für erkältung

das ist sehr gefährlich, dieses Medikament muss verboten werden!!!!Achtung!!! Leberschaden,Herzversagen. Panikattacken, Sehnenriss.Wenn man auf französchen Quinolon wikipedia Seite liest, erfährt man viel mehr über die gefahren und von Markt entfernten aufgrund diverser sehr schädlicher...

Avalox bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxerkältung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

das ist sehr gefährlich, dieses Medikament muss verboten werden!!!!Achtung!!!
Leberschaden,Herzversagen.
Panikattacken, Sehnenriss.Wenn man auf französchen Quinolon wikipedia Seite liest, erfährt man viel mehr über die gefahren und von Markt entfernten aufgrund diverser sehr schädlicher Nebenwirkungen.Schädliche Wirkung auf verschiedene menschliche Zellentypen, auf molekuläre Ebene verursacht Schwerbehinderungen.
http://sfc.forumactif.com/t1768-antibiotique-danger-quot
http://fr.wikipedia.org/wiki/Quinolone

Eingetragen am  als Datensatz 44067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei L-Thyroxin

 

Panikattacken, Übelkeit, Bauchschmerzen, Leberschädigung, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Blutzuckererhöhung, Haarausfall, Gewichtszunahme bei L-Thyroxin 75 für Schilddrüsenunterfunktion

Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfuntion festgestellt.Bereits nach der ersten Einnahme (1/2 Tbl.täglich, nach 14 Tagen 1Tbl.) begannen die Probleme : Panikattacken,Übelkeit,Magen- und Bauchschmerzen,vor allem nachts, dadurch kein durchschlafen mehr möglich.Die Leber ist auch etwas geschwollen....

L-Thyroxin 75 bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin 75Schilddrüsenunterfunktion28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfuntion festgestellt.Bereits nach der ersten Einnahme (1/2 Tbl.täglich, nach 14 Tagen 1Tbl.) begannen die Probleme : Panikattacken,Übelkeit,Magen- und Bauchschmerzen,vor allem nachts, dadurch kein durchschlafen mehr möglich.Die Leber ist auch etwas geschwollen.
Außerdem habe ich Muskel- und Knochenschmerzen, sowie Ansteigen des Blutzuckers (ich habe Diabetes Typ 2).Jetzt fallen mir wieder die Haare etwas aus und an Gewicht habe ich seither auch 3 kg zugenommen, obwohl ich mein Eßverhalten nicht verändert habe.Ich nehme seit 2 Tagen wieder eine 1/2 Tbl. auf Anraten der Ärztin ein, aber keine Veränderung !!!

Eingetragen am  als Datensatz 9676
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Cipralex

 

Schwitzen, Gewichtszunahme, Leberschädigung, Mundtrockenheit bei Cipralex für bipolare Störung

schwitzen gewichtszunahme fettleber mundtrockenheit

Cipralex bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexbipolare Störung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwitzen
gewichtszunahme
fettleber
mundtrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 5946
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörung bei Mirtazapin

 

Blutbildveränderung, Leberschädigung bei Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen

Hat abends nicht viel gebracht um ruhig zu werden, das Einschlafen zu erleichtern. Meinem Magen ging es immer schlechter, ich konnte nur wenig essen, Parallel dazu habe ich zugenommen. Nach einiger Zeit kamen Schmerzen im Oberbauch dazu, die sich nach einer Untersuchungs als eine Fellleber...

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hat abends nicht viel gebracht um ruhig zu werden, das Einschlafen zu erleichtern.
Meinem Magen ging es immer schlechter, ich konnte nur wenig essen, Parallel dazu habe ich zugenommen. Nach einiger Zeit kamen Schmerzen im Oberbauch dazu, die sich nach einer Untersuchungs als eine Fellleber herausstellte. Da kurz vor der Behandlung mit Mirtazapin ein großes Blutbild gemacht wurde und seitdem die GTT Werte (waren durch Medikamte vorher eh schon verdoppelt) um ein 5-faches gestiegen sind, ist die Ursache ziemlich klar.
Seit der Einstellung von Mirtazapin hat mein extremes Schnarchen auch aufgehört. Angeblich hat das eine mit dem anderen nichts zu tun, fällt aber auf.
Von diesem Medikament rate ich dringends ab!!!

Eingetragen am  als Datensatz 27319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Leberfunktionsstörung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Leberschädigung

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Leberfunktionsstörung aufgetreten:

Müdigkeit (2/8)
25%
Magenbeschwerden (1/8)
13%
Blutdruckkrise (1/8)
13%
Hautveränderungen (1/8)
13%
Haarausfall (1/8)
13%
Erbrechen (1/8)
13%
Gewichtszunahme (1/8)
13%
Wassereinlagerungen (1/8)
13%
Abgeschlagenheit (1/8)
13%
Nierenschäden (1/8)
13%
Gesichtsausschlag (1/8)
13%
Durchblutungsstörungen (1/8)
13%
Leberschädigung (1/8)
13%
Muskelschwund (1/8)
13%
Muskelschmerzen (1/8)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]