Leistungsverminderung

Wir haben 58 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Leistungsverminderung.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm169178
Durchschnittliches Gewicht in kg7488
Durchschnittliches Alter in Jahren4353
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,9027,75

Die Nebenwirkung Leistungsverminderung trat bei folgenden Medikamenten auf

Bicalutamid (3/7)
42%
Thromboreductin (1/5)
20%
Formoterol (1/21)
4%
Aprovel (2/46)
4%
Sevikar (1/34)
2%
Pegasys (1/34)
2%
Copegus (1/47)
2%
Vocado (1/55)
1%
Crestor (1/58)
1%
xarelto (3/179)
1%
Nebido (1/67)
1%
Sortis (1/86)
1%
Reductil (1/92)
1%
Blopress (1/95)
1%
Olmetec (1/95)
1%
Ramipril (4/517)
0%
Nebilet (1/133)
0%
Risperdal (2/268)
0%
Copaxone (1/145)
0%
Thyronajod (1/154)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 43 Medikamente mit Leistungsverminderung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Formoterol

 

Muskelkrämpfe, Leistungsverminderung bei Formoterol für Asthma

Ich habe systemische Sarkoidose, welche mein LuFA mit Asthma oder COPD verwechselt hat ! ( er hat ja auch mein Geschlecht falsch (!) eingetragen, somit falsche Soll- Werte ! ) Der LuFA entschied auf eine antiobstruktive Behandlung gegen meine " asthmatische Komponente "! 2 mal/täglich, 2 Hube...

Formoterol bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FormoterolAsthma5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe systemische Sarkoidose, welche mein LuFA mit Asthma oder COPD verwechselt hat ! ( er hat ja auch mein Geschlecht falsch (!) eingetragen, somit falsche Soll- Werte ! )
Der LuFA entschied auf eine antiobstruktive Behandlung gegen meine " asthmatische Komponente "!
2 mal/täglich, 2 Hube aus dem Inhalator.
Nach ca. 3 Monaten, verspürte ich zunehmende Krampfneigung, ind dem Beinen und Mittelfuß.
Meine Kondition und Leistungsfähigkeit, Ausdauer ect. ging rapide in den Keller!
Als ich des öfteren beim FA diese Probleme melden wollte, wurde immer abgewunken! Nach 5 Monaten, wieder einmal Diskussion über das Fomoterol, bei der mir am Ende , der Beipackzettel, im Gesicht gelandet ist !
Somit war jegliches Vertrauen in diesen Arzt dahin !
Am nächsten Tag ging ich zum Kardiologen, wegen der stärker werdenden Angina Pectoris, der mir nach kurzer Herz-Echo Untersuchung mitteilte, ich solle mich möglichst schnell um einem OP Termin kümmern !
Gradient 77mmHg ! ( alles über 50 mmHg ist OP-bedürftig .)
Sofort Fomoterol abgesetzt! OP Termin in 9 Monaten! Nach Absetzen des Fomoterols, keine weitere Verkalkung / Verschlechterungng meiner Aortenklappe !
D.h.: LEICHTER Aortenklappe kühler, seit 38 Jahren stabil, wird in nur 5 Monaten, während Fomoterol Anwendung zum Operationsfall !
Künstliche Herzklappe einsetzen, belastet die KV mit ca. 22.000,--€ ! Die FolgeKosten für Marcumar etc. Nicht eingerechnet !
Für mich richtig gewesen, wäre etwa 6 Monate Cortison gegen die Sarkoidose bedingten Entzündungen.
Kostenpunkt etwa 300,--€ !
Nicht nur dass ich heute Arbeitsunfähig bin, lebenslang Marcumar nehmen darf, ist die Sarkoidose mittlerweile immer interessanter!
Die Verlaufsmarker sind niedrig - soll heißen, die sarko ist inaktiv - aber, ich habe wieder deutliche Symptome !
Ärzte sehen in mir mittlerweile einen Hypochonder, weil sie am Ende ihres Lateins sind !

Also ACHTUNG !!! Fomoterol kann lebensgefährlich sein !

Eingetragen am  als Datensatz 59316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Aprovel

 

Durchschlafstörungen, Verstopfung, Völlegefühl, Stuhlerweichung, Sehnenschmerzen, Nierenschmerzen, Sehstörungen, Schwindel, Muskelschmerzen, Leistungsverminderung bei Aprovel 150 mg für Bluthochdruck

Ich nehme Aprovel 150 mg seit endloser Zeit, 14 Jahre lang und höre oft von meinen Ärzten, dass es der beste Blutdrucksenker ist, der auf dem Markt ist. Und dass sie ihn auch selber nehmen. Na ja, die Wirkung ist da, mein Blutdruck schwankt zwischen 80-90/130-150. Das ist für mich ok. Die...

Aprovel 150 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aprovel 150 mgBluthochdruck14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Aprovel 150 mg seit endloser Zeit, 14 Jahre lang und höre oft von meinen Ärzten, dass es der beste Blutdrucksenker ist, der auf dem Markt ist. Und dass sie ihn auch selber nehmen. Na ja, die Wirkung ist da, mein Blutdruck schwankt zwischen 80-90/130-150. Das ist für mich ok.
Die Nebenwirkungen wie:
- Keine Nacht durchschlafen
- Permanent Verstopfung
- Permanentes Völlegefühl
- Manchmal kleiner Durchfall
- Ich erreiche nicht meine Leistungsfähigkeit
- Sehnenschmerzen
- Blasendruck
- Nierenschmerzen
- Nach rechtswandernder Fleck im Blickfeld
- Schwindel
- Nicht endende Muskelschmerzen beim Laufen

Trifft bei mir zu 100% zu.
Und ist es mir, wie bei vielen hier, nie in den Sinn gekommen, dass es auf das Aprovel zurückzuführen ist.
Ich habe im Winter in Eigenregie mal auf einen BetaBlokker umgestellt,(Ich war ein Jahr in Griechenland, da bekommt man alle Medis ohne Rezept) und habe nach ca. 8 Wochen wieder Aprovel genommen, da ich 24 h sehr müde war und immer eingeschlafen bin, wenn ich mich nicht bewegt habe. Zu wenig Zeit, um zu beurteilen, ob meine Belastungen weniger werden.

Ich habe mein Leben komplett umgestellt, keinen Alkohol, nur gesundes Essen, viel Sport.
NICHTS.

Meine Problemchen bleiben !!!!

Ich bin jetzt 53 und habe Angst, dass ich diese Nebenwirkungen meine Leben zerstören.
Deshalb werde ich mit meinen Ärzten reden und auf einem anderem Mittel bestehen.

Eingetragen am  als Datensatz 38257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Leistungsverminderung, schwere Beine, Kopfschmerzen, Schwindel, Knöchelödeme bei CoAprovel300mg/12,5mg für Bluthochdruck

Seit 4 Mon. nehme ich CoAprovel, gegen mein Bluthochdruck. Fühle mich aber damit nur Müde, Leistungsschwach, wenn ich laufe, habe ich dass Gefühl, Blei in den Beinen zu haben. Kopfschmerzen, Schwindel ( bin deswegen beim HNO, der sich einige Anzeichen aber nicht erklären kann) die Kurzatmigkeit...

CoAprovel300mg/12,5mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoAprovel300mg/12,5mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 4 Mon. nehme ich CoAprovel, gegen mein Bluthochdruck. Fühle mich aber damit nur Müde, Leistungsschwach, wenn ich laufe, habe ich dass Gefühl, Blei in den Beinen zu haben. Kopfschmerzen, Schwindel ( bin deswegen beim HNO, der sich einige Anzeichen aber nicht erklären kann) die Kurzatmigkeit macht mir zu schaffen.
Habe geschwollene Beine, insbesondere die Knöchel.

Eingetragen am  als Datensatz 45785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Sevikar

 

Pulssteigerung, Leistungsverminderung bei Sevikar für Hypertonie

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen zu berichten, außer dass ich als Joggerin mit einem Ruhepuls von normalerweise 45-55 jetzt leider bei 55-65 bin. Das stört mich insofern, dass ich während des Trainings auch viel eher in der anaeroben Phase bin und somit langsamer laufen (fast gehen) müsste um...

Sevikar bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SevikarHypertonie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen zu berichten, außer dass ich als Joggerin mit einem Ruhepuls von normalerweise 45-55 jetzt leider bei 55-65 bin. Das stört mich insofern, dass ich während des Trainings auch viel eher in der anaeroben Phase bin und somit langsamer laufen (fast gehen) müsste um noch in der Fettverbrennung zu sein. Ich fühle mich generell leistungsschwächer.

Eingetragen am  als Datensatz 67139
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olmesartan medoxomil, Amlodipin besilat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Pegasys

 

Schüttelfrost, Unwohlsein, Depressive Verstimmungen, Herzschmerzen, Leistungsverminderung, Kurzatmigkeit, Reizhusten, Übelkeit, Ohrgeräusche, Juckreiz, Konzentrationsschwierigkeiten, Verwirrtheit, Nervosität, Zittern, Mundtrockenheit bei Pegasys für Hepatitis C

Nach nunmehr 12 Wochen Anwendung (typ3) kann ich sagen, das in der ersten Woche die Nebenwirkungen ziemlich hart waren (Schüttelfrost, Unwohlsein, Depression). Seitdem haben sich die Nebenwirkungen permanent verändert. Erst waren es mehr Depressionen, danach kam eine Phase mit Herzschmerzen und...

Pegasys bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegasysHepatitis C12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach nunmehr 12 Wochen Anwendung (typ3) kann ich sagen, das in der ersten Woche die Nebenwirkungen ziemlich hart waren (Schüttelfrost, Unwohlsein, Depression). Seitdem haben sich die Nebenwirkungen permanent verändert. Erst waren es mehr Depressionen, danach kam eine Phase mit Herzschmerzen und "Kribbeligem" Unwohlsein. Dann fing die Kurzatmigkeit an, gepaart mit extremen Leistungsverlust.

Nach 6 Wochen dann permanenter Husten mit Übelkeit, Ohrensausen und Juckreiz. Dafür habe ich jetzt ne Salbe die ich bei Bedarf auftrage. (ist am Kopf etwas schwieriger wegen der Haare).

Zwischendurch hatte ich Aphten, wobei nicht klar war ob sie Teil der Nebenwirkungen sind. Das ich mich schwertue mit Konzentration ist klar.

Am Wochenende, in der Freizeit (ja ich arbeite noch täglich und fahre dafür sogar 80 km!) möchte ich nur noch unter der Decke auf dem Sofa liegen vor Lustlosigkeit. Das das zu Spannungen in der Partnerschaft führt ist auch klar.

Zudem habe ich zu kämpfen mit:
gelegentlicher leichter Verwirrtheit, Nervosität, Gedächtnisstörungen, Kribbeln, Zittern, Geschmacksstörungen, Schwindel, Herzklopfen, Mundtrockenheit und trockener Haut.

Gut ist, das ich noch normal essen kann und mich trotz allem täglich zur Arbeit aufraffe sowie mich mit der Behandlung arrangieren kann.

Eingetragen am  als Datensatz 41573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Vocado

 

Kopfschmerzen, Leistungsverminderung, Muskelschwäche bei Vocado hct 20mg/5mg/12,5mg für Bluthochdruck

Ich habe Vocado hct 20mg/5mg/12,5mg seit ca. 1 Jahr für meinen Bluthochdruck bekommen. Am Anfang habe ich Kopfschmerzen von dem Medikament bekommen. Aber dieses Problem hat sich nach ca. 1 Woche erledigt. Meine Muskeln sind mittlerweile etwas empfindlich geworden. Bei geringer Anstrengung fühle...

Vocado hct 20mg/5mg/12,5mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vocado hct 20mg/5mg/12,5mgBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Vocado hct 20mg/5mg/12,5mg seit ca. 1 Jahr für meinen Bluthochdruck bekommen. Am Anfang habe ich Kopfschmerzen von dem Medikament bekommen. Aber dieses Problem hat sich nach ca. 1 Woche erledigt.
Meine Muskeln sind mittlerweile etwas empfindlich geworden. Bei geringer Anstrengung fühle ich mich recht schnell schlapp. Ansonsten vertrage ich Vocado hct 20mg/5mg/12,5mg sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 67357
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olmesartanmedoxomil, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei xarelto

 

Hypermenorrhoe, Schwindel, Herzrasen, Leistungsverminderung, Atemnot bei xarelto für Vorhofflimmern

Ich habe dieses Medikament wegen meines Vorhofflimmerns bekommen. Direkt darauf traten extrem lange Vaginalblutungen auf die mich runter bluten ließen bis zur Anämie. Schwindel Herzrasen Leistungsabfall und Luftnot waren die Folge. Ich stellte um auf Marcumar und bin wieder fit. Die Blutungen...

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament wegen meines Vorhofflimmerns bekommen. Direkt darauf traten extrem lange Vaginalblutungen auf die mich runter bluten ließen bis zur Anämie. Schwindel Herzrasen Leistungsabfall und Luftnot waren die Folge. Ich stellte um auf Marcumar und bin wieder fit. Die Blutungen haben sofort aufgehört und ich konnte mich erholen. Den Quick messen finde ich auch nervig aber das Medikament ist erprobt und bewährt. Bei xarelto fühlte ich mich schlecht. Es gibt auch keine Langzeitstudien für Xarelto. Das erprobt die Firma gerade an uns. Ich kann dieses Medikament absolut nicht empfehlen und rate zur Vorsicht.

Eingetragen am  als Datensatz 52391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schwindel, Appetitlosigkeit, Blutdruckabfall, Mundtrockenheit, Knochenschmerzen, Hämatomanfälligkeit, Müdigkeit, Leistungsverminderung bei xarelto für mehrere Lungenembolien

Bin Goodpasture Patientin und es wurden bei mir mehrere abgelaufene Lungenembolien festgestellt. 2x15 mg xarelto verordnet. Die ersten Tage keinerlei Nebenwirkungen. Ab Tag 7 fing es an. Ständige Übelkeit meist bis zum würgen... Durchfälle, appetitslos, permanenter Schwindel, Blutdruck bei...

xarelto bei mehrere Lungenembolien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltomehrere Lungenembolien12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin Goodpasture Patientin und es wurden bei mir mehrere abgelaufene Lungenembolien festgestellt. 2x15 mg xarelto verordnet. Die ersten Tage keinerlei Nebenwirkungen. Ab Tag 7 fing es an. Ständige Übelkeit meist bis zum würgen... Durchfälle, appetitslos, permanenter Schwindel, Blutdruck bei 90/50 (bin Hypertoniker), trockener Mund, Knochenschmerzen, wenn ich nur über die Hände streiche blute ich ein, ständig müde, ich höre alles wie Watte. Wenn ich ein paar Meter lauf bin ich fix und foxi. Ich bin berufstätig aber so kann man weder Leben geschweige denn arbeiten. Habe das Mittel abends schon nicht mehr genommen. Montag gehe ich zum Arzt. Habe gelesen das es bei einer Überdosierung kein Antitod gibt. Wer es verträgt ist ok für mich war es die Hölle.

Eingetragen am  als Datensatz 64565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):132
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für xarelto

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Nebido

 

Unruhe, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Libidosteigerung, Appetitsteigerung, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Hautunreinheiten bei Nebido für Transsexualität

Im Allgemeinen ist Nebido ein verträgliches Medikament, wobei die Injektion mitunter zu schmerzhaften Schwellungen führen kann, die man mit einem Kühlpad gut behandeln kann. Nebenwirkungen sind in den ersten Tagen nach der Injektion (bei mir) folgende, jedoch nicht immer in gleichem Maße:...

Nebido bei Transsexualität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebidoTranssexualität2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Allgemeinen ist Nebido ein verträgliches Medikament, wobei die Injektion mitunter zu schmerzhaften Schwellungen führen kann, die man mit einem Kühlpad gut behandeln kann.
Nebenwirkungen sind in den ersten Tagen nach der Injektion (bei mir) folgende, jedoch nicht immer in gleichem Maße: starker Energie- und Leistungsschub und dadurch bedingte Rastlosigkeit, Hitzewallungen mit Schweißausbrüchen, gesteigerte Reizbarkeit, gesteigertes sexuelles Verlangen/Libido, gesteigertes Essverlangen und vermindertes Schlafbedürfnis.
Die meisten Symptome klingen im Laufe des 12-wöchigen Intervalls ab, am Ende kommt es zu anderen Nebenwirkungen wie depressive Verstimmung, Müdigkeit und Leistungsabfall.
allgemein führt Nebido zu Hautunreinheiten wie Pickel oder Akne und bei Frau-zu-Mann-Transgendern zu einer Vergrößerung der Klitoris, Zunahme der Körperbehaarung und Körperfettumverteilung, sowie Muskelwachstum.

Eingetragen am  als Datensatz 58895
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Sortis

 

Leistungsverminderung bei Sortis für Cholesterin

Während der Behandlungszeit von ca. 8 Jahren drei schwere Unfälle gehabt wegen Absenzen. Die Gehirnleistung hat in der Zeit massiv abgenommen, ebenso die körperliche Leistungsfähigkeit. Schwimmen konnte ich gerade mal noch 2-3 Züge. Neurologische Untersuchungen erbrachten keine Befunde auf...

Sortis bei Cholesterin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SortisCholesterin-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Behandlungszeit von ca. 8 Jahren drei schwere Unfälle gehabt wegen Absenzen. Die Gehirnleistung hat in der Zeit massiv abgenommen, ebenso die körperliche Leistungsfähigkeit.
Schwimmen konnte ich gerade mal noch 2-3 Züge.
Neurologische Untersuchungen erbrachten keine Befunde auf andere Ursachen.
Medikament abgesetzt.
Jetzt: Kann wieder wie früher problemlos Kreuzworträtsel lösen.
Kann wieder grössere Spaziergänge machen und bin im Wasser wieder wie ein Fisch.

Eingetragen am  als Datensatz 45445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Blopress

 

juckender Ausschlag, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Ekzeme, Leistungsverminderung bei Blopress für Bluthochdruck

Ich habe von meiner Ärztin Blopress verordnet bekommen, da ich auf andere Bludruckmedikamente sehr empfindlich reagiere was meinen etwas angeschlagenen Magen betrifft. Der gewünschte Effekt, die Blutdrucksenkung stellte sich sehr schnell ein. Schon nach 2 Wochen bei der Kontrolle hatte ich...

Blopress bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BlopressBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von meiner Ärztin Blopress verordnet bekommen, da ich auf andere Bludruckmedikamente sehr empfindlich reagiere was meinen etwas angeschlagenen Magen betrifft.
Der gewünschte Effekt, die Blutdrucksenkung stellte sich sehr schnell ein. Schon nach 2 Wochen bei der Kontrolle hatte ich Blutdruckwerte im Normalbereich.
Die von mir befürchteten Nebenwirkungen, Magenprobleme stellten sich nicht ein, allerdings bemerkte ich eine Gewichtszunahme um mehrere Kilo bei mir, eingeschränkte sportliche Leistungsfähigkeit und etwas Wasseransammlungen in den Beinen.
Weitere Nebenwirkungen traten dann aber erst nach 3 Monaten der Einnahme auf.
Es fing an mit Jucken der Kopfhaut, dann bekam ich juckenden Ausschlag an den Füssen, der immer schlimmer wurde.
Der Hautarzt konnte keine Ursache feststellen, weder Pilz noch Allergien kamen in Frage (mehrere Tests und Abstriche).
Dann bekam ich Ausschlag an den Händen, wässrige Bläschen die sich immer mehr ausbreiteten und das Jucken an Händen und Füssen wurde immer schlimmer.
Sämtliche Salben, Cremes und Lotionen des (insgesamt 6 Verschiedene, in der Zwischenzeitwar ich bei einem anderen Hautarzt) brachten keine Besserung.
Erst zu diesem Zeitpunkt brachte ich meinen Ausschlag/Ekzem mit dem Medikament in Verbindung.
Entgegen dem Rat des Arztes hab ich Blopress sofort abgesetzt.
Schon eine Woche danach stellte sich Besserung ein, die Bläschen wurden kleiner, weniger und das Teebaumöl half nun gegen den Juckreiz.
Die Haut an Händen, Füssen und Kopf hat sich mittlerweile geschält und nach jetzt 1,5 Monaten ist alles so gut wie verschwunden. Auch einige der zusätzlichen Kilos sind wieder weg und das Wasser in den Beinen.

Eingetragen am  als Datensatz 37178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Olmetec

 

Gewichtszunahme, Panikattacken, Schweißausbrüche, Erektionsstörungen, Libidoverlust, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Depressive Verstimmungen bei Olmetec 10 mg für Bluthochdruck

Bin M 49 J und habe Olmetec 10 mg seit mehr als 2 Jahren genommen. Neben der extremen (20 KG) Gewichtszunahme kam es auch noch zu jeder Menge anderen Nebenwirkungen. Der Blutdruck ist nie in eine richtige Konstante gekommen und pendelte immer. Ich hatte Anfangs das deutsche Original bekommen. In...

Olmetec 10 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Olmetec 10 mgBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin M 49 J und habe Olmetec 10 mg seit mehr als 2 Jahren genommen.
Neben der extremen (20 KG) Gewichtszunahme kam es auch noch zu jeder Menge anderen Nebenwirkungen. Der Blutdruck ist nie in eine richtige Konstante gekommen und pendelte immer. Ich hatte Anfangs das deutsche Original bekommen. In der ersten Zeit dachte ich auch das es funktionieren würde. Der erste Hammer kam als ich dann über 54€ selber zahlen durfte. OK das wäre mir mein Leben wert gewesen.
Dann bekam ich ein reimport Mittel. Dieses war billiger aber damit fing alles an. Selbst nach Rückkehr zum deutschen Original ging nichts mehr.
Ich bekam Panikattakcken, Atemnot, Schweißausbrüche der Blutdruck fuhr Achterbahn der Puls spielte verrückt es war der Horror. Neben Potenzstörungen dem Libidoverlust kam auch eine permanente Müdigkeit, Leistungsverlust, Kraftlosigkeit hinzu. Ich konnte nicht mehr schlafen, da ich von Atemnot und Panikattacken geschüttelt wurde. Ich bin in tiefe Depressionen gefallen, bis hin zu Suicidgedanken. Dann kam noch eine Bronchitis dazu was alles nur noch verschlimmerte. Es kam wie es kommen musste ich landete in der Klinik. Olmetec 10 mg wurde abgesetzt und ein anderes Mittel angeordnet.
Langsam aber wirklich langsam erhole ich mich nun wieder. Der Horror geht nun seit Sept. 2015
Sicherlich vertägt jeder Mensch jedes Medikament anders und andere werden von dem Medikament begeistert sein ,aber leider habe ich die o.A. Erfahrungen machen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 72117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olmesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):124
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Ramipril

 

Angina pectoris, Schwindel, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Verlangsamung, Photosensibilisierung, Leistungsverminderung, Haarausfall, Absetzerscheinungen bei Ramipril für hoher Blutdruck

5mg Ramipril morgens und abends, 2 Jahre lang Nebenwirkungen ------------------ *Positiv: Der Blutdruck wurde gut gesenkt, das abendliche einschlafen fiel mir leichter, der Schlaf war auch wesentlich tiefer! Ich wurde durch den besseren Schlaf und den durch den ACE Hemmer erhöhten...

Ramipril bei hoher Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramiprilhoher Blutdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5mg Ramipril morgens und abends, 2 Jahre lang

Nebenwirkungen
------------------

*Positiv:

Der Blutdruck wurde gut gesenkt, das abendliche einschlafen fiel mir leichter, der Schlaf war auch wesentlich tiefer! Ich wurde durch den besseren Schlaf und den durch den ACE Hemmer erhöhten Lithiumspiegel im Blut psychisch belastbarer und ausgeglichener. Emotional unempfindlich.
Ich hatte eigentlich nie Kopfschmerzen. So wie ich mich erinnern kann habe ich in dieser Zeit sehr viel gelacht, auch eigentlich oft ohne Grund.

*Negativ:

Am Anfang war es schwer, der Blutdruck war morgens sehr tief und beim Aufstehen wurde mir leicht schwindlig und ab und zu hatte ich eine Angina Pectoris, vorallem wenn ich ausversehen mal eine Tablette zuviel einnahm. Frühmorgens taten mir oft die Gelenke weh. Ich nahme in einem Jahr 10 Kilo zu. Die Denkgeschwindigkeit war außerdem wirklich merklich verlangsamt.

Die körperliche Leistungsfähigkeit war geringer. Ich war Lichtempfindlich(Sonnenstich).
Es gab vermehrt Haarausfall, wenn ich die Tablette nicht rechzeitig einnahm, stellten sich typische
Lithiumentmangelerscheinungen ein.

Nach 2 Jahren Einnahme war aber mein Blutdruck aber genauso hoch wie am Beginn der Einnahme, umgedreht wurde mein Blutdruck extrem hoch wenn ich die Tabletten nicht mehr einnahm.
Es trat also eine Gewöhnung ein, da ich die Dosis nicht steigern wollte, weil
dann der Blutdruck bei vergessener Dosis noch höher sein würde, entschloss ich mich die Tabletten eigenständig auszuschleichen, was mir eine Woche lang sprichwörtlich Kopfschmerzen bereitete, die ich mit Ibuprofen behandelt habe. Nach etwa 2 Wochen war mein Blutdruck wieder so "niedrig" wie vor der Behandlung, das gelang mir vorallem weil ich auf ein Natriumarmes Mineralwasser umstieg.

An die Zeit während der Einnahme kann ich mich auch irgendwie nicht mehr klar erinnern, da ein Schleier über dieser Zeit liegt. Es ist wie als hätte ich nicht persönlich am Leben teilgenommen sondern wäre wie ein Roboter gewesen. Trotzdem ging es mir in diesen
2 Jahren gefühlsmäßig soweit ich mich erinnere irgendwie gut.

Eingetragen am  als Datensatz 49342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atembeschwerden, Leistungsverminderung bei Ramipril für Atembeschwerden

Atembeschwerden beim Sport, verbunden mit Schmerz im Bereich der Lunge. Starke Reduktion der Kondition

Ramipril bei Atembeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilAtembeschwerden8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atembeschwerden beim Sport, verbunden mit Schmerz im Bereich der Lunge. Starke Reduktion der Kondition

Eingetragen am  als Datensatz 69619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Nebilet

 

Schuppenflechte, Atembeschwerden, Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Leistungsverminderung, Gewichtszunahme bei nebivolol für Bluthochdruck

Schuppenflechte Atemnot Schlafstörungen Gewichtszunahme Leistungsabfall Muskelschmerzen /Energiestörung

nebivolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
nebivololBluthochdruck20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schuppenflechte
Atemnot
Schlafstörungen
Gewichtszunahme
Leistungsabfall
Muskelschmerzen /Energiestörung

Eingetragen am  als Datensatz 72893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nebivolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Risperdal

 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Leistungsverminderung bei Risperidon für Psychose

Risperidon habe ich besser als andere Neuroleptika vertragen. Es hat mir dabei geholfen, meine Gedanken zu sortieren. Zwar hatte es auch unangenehme Nebenwirkung wie Gewichtszunahme, Müdigkeit, mentale Leistungsschwäche und eine eingeschränkte Libido, doch ging es mir mit dem Medikament besser...

Risperidon bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonPsychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Risperidon habe ich besser als andere Neuroleptika vertragen. Es hat mir dabei geholfen, meine Gedanken zu sortieren. Zwar hatte es auch unangenehme Nebenwirkung wie Gewichtszunahme, Müdigkeit, mentale Leistungsschwäche und eine eingeschränkte Libido, doch ging es mir mit dem Medikament besser als ohne. Sogar entschieden besser... Vor allem waren die Schlundkrämpfe (EPS) unter welchen ich mit anderen Neuroleptika sehr häufig litt , vom Tage meiner Umstellung auf Risperidon "Geschichte".

Eingetragen am  als Datensatz 40910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kreislaufbeschwerden, Leistungsverminderung bei Risperidon für Kopfschmerzen

Das Medikament verursachte bei mir Kreislaufversagen. Konnte mich nicht hinlegen oder sitzen ohne das ich mir irgendwo das Blut abdrückte. Meinen Zustand könnte man mit einem Zombie vergleichen. Ich bin nur durch die Gegend geschlichen. Leistungsfähigkeit ist stark herabgesetzt worden. Und...

Risperidon bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament verursachte bei mir Kreislaufversagen.
Konnte mich nicht hinlegen oder sitzen ohne das ich mir irgendwo das Blut abdrückte.
Meinen Zustand könnte man mit einem Zombie vergleichen.
Ich bin nur durch die Gegend geschlichen. Leistungsfähigkeit ist stark herabgesetzt worden.
Und vom Gefühl war es eine unglaubliche Quälerei.
Es würde mich nicht wundern wenn dieses Medikament mit einer erhöhten Selbstmordrate einhergeht.

Eingetragen am  als Datensatz 51030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Copaxone

 

Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme, Leistungsverminderung bei Copaxone für Multiple Sklerose

Ich habe seit 23 Jahre MS. Die erstes 13 Jahre bin ich gut mit Vitaminen und Schonkost durchgekommen.Ich hatte ca. alle 3-4 Monate einen kleinen Schub, der mich aber bei der Arbeit nicht hinderte. Dann meinte man in der Klinik vor 13 Jahre ich sollte Rebiff nehmen was ich auch ca. 10 Jahre machte...

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 23 Jahre MS. Die erstes 13 Jahre bin ich gut mit Vitaminen und Schonkost durchgekommen.Ich hatte ca. alle 3-4 Monate einen kleinen Schub, der mich aber bei der Arbeit nicht hinderte. Dann meinte man in der Klinik vor 13 Jahre ich sollte Rebiff nehmen was ich auch ca. 10 Jahre machte bis sich Antikörper gegen Rebiff bildeten. Alle wußten davon, aber keiner sagte mir was dies für gesundheitliche Folgen hätte- Keiner, ob wohl ich immer fragte. Ich wurde dann auf Thysabri umgestellt. Ein Teufelsmittel welches mir anfänglich sehr gut tat und vieles besser wurde... ABER! Keiner sagte mir etwas über die möglichen Folgen - Keiner! Alle verliesen sich auf die Angaben der Phamaindustrie und ihren subventionierten Studien. Es hatte große gesundheitliche Folgen. Ich habe es abgesetzt und heute bekomme ich "Copaxone", das keine gesundheitlichen Folgen habe soll! -Wirklich!!??- Seitdem ich Copaxone nehme bin ich von einem Power Mann zu einem müden Indianer geworden, der seinem Job wegen den Nebenwirkungen (Müdigkeit. Konzentationsprobleme, geringe geistige Leistungsfähigkeit, etc.) bald nicht mehr ausüben kann...
In meiner Not habe ich mich an die Forschung an der Uni gewendet... Zum Glück! Heute nehme ich Fumarsäure ca. (2x1g/Tag) und mir geht es besser als all die Jahre mit dem Medikamenten der Pharma. Fumarsäure bekommt im Großhandel bereits für ca. 50Euro das Kilo (chemisch rein fürs Labor)...
Es ist kein Zaubermittel und wird die Medikamente in der aktiven Schubphase wie u.a.Thysabri nicht ersetzen. Alles ist eben nur ein Kompromiß.

Eingetragen am  als Datensatz 39828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Thyronajod

 

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Gereiztheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Blähbauch, Verstopfung, Muskelschmerzen, Leistungsverminderung bei Thyronajod für Schilddrüsen-OP, teilweise entfernt

Mir wurde im November letzten Jahres ein Großteil der SD endfernt, ich hatte sowohl eine sehr schnell wachsenden heißen Knoten als auch einen kalten Knoten. In dem Jahr zuvor habe ich 20 KG zugenommen, die ich mir bis heute noch nicht erklähren kann, ich bin zwar eine Naschkatze , meist reicht...

Thyronajod bei Schilddrüsen-OP, teilweise entfernt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsen-OP, teilweise entfernt4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde im November letzten Jahres ein Großteil der SD endfernt, ich hatte sowohl eine sehr schnell wachsenden heißen Knoten als auch einen kalten Knoten. In dem Jahr zuvor habe ich 20 KG zugenommen, die ich mir bis heute noch nicht erklähren kann, ich bin zwar eine Naschkatze , meist reicht mir aber eine Kleinigkeit . Morgens esse ich normal 2 scheiben Vollkorntoast und 2 Kaffee schwarz ohne Zucker , Mittags normale Portionen ( Ich schaffe noch nicht mal eine ganze Pizza) Abends, Salat oder wenn ich am Nachmittag was süßes hatte gar nichts.
Ich wurde nach der OP auf 50 mg eingestellt und laut meinem Hausarzt ist mein SD wert ok
Troz der Beschriebenen Nebenwirkung der Gewichtsabnahme , blieb mein Gewicht und ich legte sogar noch 2 KG zu. Auf die schnippische Bemerkung des Arztes , dann futtern sie wohl zuviel , habe ich angefangen Kalorien zu zählen , ich nehme pro Tag 900- 1200 Kcl zu mir , das kann es ja nun nicht sein.
Ich bin ständig müde , gereizt , habe Kozentrationsstörungen, bin dauerhaft aufgebläht (egal was ich esse)habe Probleme mit dem Stulgang (Ich habe ständig Verstopfung), mir tun sämmtliche Muskeln weh vor allem die im Bauchbereich.
Jede Unternemumung wird für mich zu einer riesen Herausforderung, vor der gazen SD Geschichte war ich oft und gerne draussen , viel in Bewegung , jetzt klappe ich bei der kleinsten Anstrengung regelmäßig zusammen. Das tut meiner Seele nun auch nicht gut und bislang war ich immer ein sehr fröhlicher Mensch.

Eingetragen am  als Datensatz 66622
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Bisoprolol

 

Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Leistungsverminderung, Durchfall, Magen-Darm-Krämpfe bei Bisoprolol für Vorhofflimmern

Aufgrund von plötzlichem Vorhofflimmern verschrieb mir mein Internist Bisoprolol 5mg. Morgens und abends jeweils 2,5mg. Anfänglich ließen die Flimmerattacken nach. Jedoch nach knapp 3 Monaten stellten sich massive Nebenwirkungen ein. Die Flimmerattacken verstärkten sich manchmal 3 am Tag....

Bisoprolol bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololVorhofflimmern3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von plötzlichem Vorhofflimmern verschrieb mir mein Internist Bisoprolol 5mg. Morgens und abends jeweils 2,5mg. Anfänglich ließen die Flimmerattacken nach. Jedoch nach knapp 3 Monaten stellten sich massive Nebenwirkungen ein. Die Flimmerattacken verstärkten sich manchmal 3 am Tag.
Desweiteren konnte ich kaum noch laufen, da massive Muskel und Gelenkschmerzen auftraten und die gesamte Leistungsfähigkeit gegen null tendierte. Weiterhin sind zu nennen Durchfall und Bauch-
krämpfe.
Werde jetzt auf Nebivolol umgestellt und hoffe das der Teufelskreis nicht von vorne losgeht.

Eingetragen am  als Datensatz 55204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Antriebslosigkeit, Depression, Erektionsstörungen, Müdigkeit, Hautausschlag, Leistungsverminderung, Kaltschweißigkeit, Taubheitsgefühle bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Nach längerer Einnahme Antriebslosigkeit, Depressionen, keine Erektionen mehr, trotz Müdigkeit permanente Schlafstörungen, Ausschlag im Gesicht, körperliche Belastbarkeit hat deutlich abgenommen, kalter Schweiß, Füße und Hände sind öfter taub.

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach längerer Einnahme Antriebslosigkeit, Depressionen, keine Erektionen mehr, trotz Müdigkeit permanente Schlafstörungen, Ausschlag im Gesicht, körperliche Belastbarkeit hat deutlich abgenommen, kalter Schweiß, Füße und Hände sind öfter taub.

Eingetragen am  als Datensatz 74072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Prednisolon

 

Herzrasen, Blutdruckanstieg, Schwindel, Druckgefühl auf der Brust, Leistungsverminderung, Angstzustände, Gereiztheit bei Prednisolon für Lähmungen

Sehr starkes Herzpochen und Herzjagen. Sehr starker Blutdruckanstieg. Zeitweise Schwindel. Beklemmungsgefühl / Druck auf der Brust. Sehr schnelle Ermüdbarkeit beim Gehen. Schon geringe Anstrengung führt zu Beklemmungsgefühl in der Brust führt zu Angstzustände und Todesangst. Gereiztheit. Musste...

Prednisolon bei Lähmungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonLähmungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starkes Herzpochen und Herzjagen. Sehr starker Blutdruckanstieg. Zeitweise Schwindel. Beklemmungsgefühl / Druck auf der Brust. Sehr schnelle Ermüdbarkeit beim Gehen. Schon geringe Anstrengung führt zu Beklemmungsgefühl in der Brust führt zu Angstzustände und Todesangst. Gereiztheit.
Musste für 7 Tage eine Dosis von 200 mg nehmen. Jetzt für 4 Tage 75 mg und dann für weitere 4 Tage 50 mg und 4 Tage 25 mg.
Mir fiel auf, dass die Beschwerden schlimmer geworden sind, trotz dass die Dosis reduziert wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 72367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Leistungsverminderung, Antriebslosigkeit bei Prednisolon für Morbus Crohn

durch meinen Morbus Crohn habe ich immer wieder Schübe mit starken Krämpfen und Durchfall. Wenn nichts mehr hilft mache ich eine kurze CortisonTherapie. Die hilft mir auf jeden Fall, allerdings schlafe ich davon 12 - 15 STunden am Stück. Da ich berentet bin, kann ich mir das leisten. Was nicht so...

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durch meinen Morbus Crohn habe ich immer wieder Schübe mit starken Krämpfen und Durchfall. Wenn nichts mehr hilft mache ich eine kurze CortisonTherapie. Die hilft mir auf jeden Fall, allerdings schlafe ich davon 12 - 15 STunden am Stück. Da ich berentet bin, kann ich mir das leisten. Was nicht so toll , ist, ist der Leistungsabfall und Lustlosigkeit. Das ändert sich allerdings wieder wenn ich die Therapie beendet habe

Eingetragen am  als Datensatz 51018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Gabapentin

 

Leistungsverminderung bei Gabapentin 600mg für Polyneuropathie

Ich nehme Gabapentin 600mg zwei mal am Tag insgesamt 1200 mg hat am Anfang 2400 mg genommen. hatte leider wenig Erfolg damit die Schmerzen waren immer da und mein Gewicht ging von 100 kg auf 67 kg runter. dann habe ich Angefangen den Neurologen zu löchern und gefragt ob die Dosis so hoch sein...

Gabapentin 600mg bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabapentin 600mgPolyneuropathie365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Gabapentin 600mg zwei mal am Tag insgesamt 1200 mg hat am Anfang 2400 mg genommen. hatte leider wenig Erfolg damit die Schmerzen waren immer da und mein Gewicht ging von 100 kg auf 67 kg runter. dann habe ich Angefangen den Neurologen zu löchern und gefragt ob die Dosis so hoch sein muss. jetzt nehme ich 1200 mg am Tag und die Nerven machen sich zwar bemerkbar, aber ich kann laufen. Meine beste Therapie ist unser Hund das ist auch die Meinung von meinem Hausarzt der meint Bewegung ist das beste. Ich merke aber sofort wenn ich die Tablette Morgens vergessen habe dann kommt dieses Gefühl in den Füßen erst werden die heiß, dann als würden die Schuhe nicht mehr passen aber alles in allem fühle ich mich im Moment gut eingestellt. obwohl ich mir von anderen Patienten empfohlen wurde Lyrica zu probieren dies lehnt mein Hausarzt ab. Das einzige was sich noch gravierend bemerkbar macht ist das Gewicht im September hatte ich 104kg jetzt geht es stark auf die 80kg zu diese Schwankungen bekomme ich nicht in den Griff. Jetzt hat sich bei mir chronisch Wasser in der Lunge gesammelt das Herz schafft es nicht mehr ich laufe jetzt zwar immer noch mit meinem Hund muss aber die Strecke so auswählen das alle paar 100m eine Bank kommt und mein Hba1c ist vollkommen aus der Spust von 5,6 auf 11 jetzt wieder auf 7 alles durch einander,
und ich bin nach jeder Anstrenung sehr müde was ich vorher nicht kannte. Ich war im Krankenhaus CCB wegen dem Herz dort wurde nichts gefunden ausser das mein Herzschlag nur noch 20% Leistung hat und das Wasser nicht aus der Lunge kommt also noch mehr Tabletten
für das Herz, zum entwässern usw. mal sehen wie lange das noch so geht.

Eingetragen am  als Datensatz 49771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Gardasil

 

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Gliederschmerzen bei Gardasil für Gebärmutterhalskrebsimpfung

Meine Tochter wurde im November mit Gardasil geimpft. Seit dem Tag leidet sie an Abgeschlagenheit, Schmerzen in Armen und Beinen, Müdigkeit und Leistungsabfall. Einen Tag nach der Impfung bekam sie einen arteriellen Verschluss im Unterarm. Nach einer großen Anzahl an Arztbesuchen, Blutabnahmen,...

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebsimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebsimpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter wurde im November mit Gardasil geimpft. Seit dem Tag leidet sie an Abgeschlagenheit, Schmerzen in Armen und Beinen, Müdigkeit und Leistungsabfall. Einen Tag nach der Impfung bekam sie einen arteriellen Verschluss im Unterarm. Nach einer großen Anzahl an Arztbesuchen, Blutabnahmen, Untersuchungen und einem Krankenhausaufenthalt konnte bisher keine Ursache gefunden werden. Ich habe das bei der Arzneimittelsicherheit von Sanofi Pasteur gemeldet. Der Fall wurde aufgenommen und dem Paul Ehrlich Institut gemeldet. Allerdings sagte man mir, dass so ein Fall bisher nicht aufgetreten ist. Auch die langanhaltende Müdigkeit und Abgeschlagenheit wäre noch nicht in einem so langen Zeitraum aufgetreten. Bei meiner Tochter ist die Impfung inzwischen drei Monate her. Hier liest man darüber aber gehäuft....da stellt sich mir die Frage: wurden diese Fälle nicht gemeldet, oder wird das verschwiegen?

Eingetragen am  als Datensatz 58956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Tamoxifen

 

Schwitzen, Photosensibilisierung, Leistungsverminderung bei Tamoxifen für Brustkrebs

Mir ist dauernd warm und ich vertrage keine Sonne mehr. Außerdem habe ich das Gefühl, weniger leisten zu können, sowohl körperlich als auch geistig.

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir ist dauernd warm und ich vertrage keine Sonne mehr. Außerdem habe ich das Gefühl, weniger leisten zu können, sowohl körperlich als auch geistig.

Eingetragen am  als Datensatz 64105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Marcumar

 

Gewichtszunahme, Herzrasen, Atemnot, Gelenkschmerzen, Taubheitsgefühle, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Kribbeln, Leistungsverminderung, Depressive Verstimmungen bei Marcumar für Tiefenvenenthrombose Oberschenkel

Gewichtszunahme (10kg) Herzrasen, Atemnot bei Anstrengung, Gelenkschmerzen, Taubheitsgefühl in den Händen, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit, Gefühlsschwankungen, keine Ausdauer, kribbeln in Beinen und Armen und Lippen, Depression, Nach meinem Krankenhausaufenthalt (10 Tage) und die...

Marcumar bei Tiefenvenenthrombose Oberschenkel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarTiefenvenenthrombose Oberschenkel6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (10kg) Herzrasen, Atemnot bei Anstrengung, Gelenkschmerzen, Taubheitsgefühl in den Händen, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit, Gefühlsschwankungen, keine Ausdauer, kribbeln in Beinen und Armen und Lippen, Depression, Nach meinem Krankenhausaufenthalt (10 Tage) und die Einnahme von Marcumar ging es mir nicht gut, mein Gesundheitszustand Herzrasen und hoher Blutdruck machten mir sehr zu schaffen. nach mehreren Untersuchungen stellte man fest das meine Schilddrüse überproduzierte, so das ich meine Tabletteneinnahme für die Schilddrüse verändert werden mußte, zusätzlich wurde mir Betablocker verschrieben. nach einiger Zeit verbesserte sich mein Zustand, dachte ich, ich setzte mit einwilligung meines Arztes die Betablocker ab, doch ich mußte jetzt feststellen das die Symptome immer noch da sind (nehme jetzt nur Marcumar ein) allso war die Einnahme von Betablocker eigentlich nicht Sinnvoll und von Anfang an das Marcumar der Übeltäter meines Gesundheitlichen Unwohlsein verantwortlich. Hoffe jetzt wenn meine Venen Untersucht werden müssen und keine Thrombosegefahr mehr besteht ich das Marcumar absetzen kann und ich mich irgendwann wieder Wohlfühlen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 45626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Seroquel

 

Gewichtszunahme, Gedächtnisstörungen, Leistungsverminderung, Kreislaufbeschwerden bei Seroquel für bipolare Störung

Es hat sehr lange gedauert, bis das Medikament gewirkt hat und ich wurde nie symptomfrei, aber dennoch erleichtert es den Umgang mit der Krankheit erheblich. Ich erhalte Abends das "normale", nicht retardierte Seroquel und morgens Seroquel prolong. Die Ärzte entschieden sich zu dieser Theapie,...

Seroquel bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolare Störung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es hat sehr lange gedauert, bis das Medikament gewirkt hat und ich wurde nie symptomfrei, aber dennoch erleichtert es den Umgang mit der Krankheit erheblich. Ich erhalte Abends das "normale", nicht retardierte Seroquel und morgens Seroquel prolong. Die Ärzte entschieden sich zu dieser Theapie, weil ich zusätzlich unter erheblichen Schlafstörungen leide. Zunächst half mir jede Dosiserhöhung, besser schlafen zu können, doch nach wenigen Tagen hatte sich mein Körper daran gewöhnt, sodass ich trotz der realtiv hohen Dosis nicht wirklich besser schlafen kann. Seit dem ich Seroquel zu mir nehme, habe ich erheblich an Gewicht zugenommen und habe Gedächtnissschwierigkeiten und meine Leistungsfähigkeit ist stark beeinträchtigt. Zu Beginn der Einnahme hatte ich außerdem Kreislaufprobleme, doch die haben sich nach einigen Wochen gelegt.

Eingetragen am  als Datensatz 52658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Mirtazapin

 

Benommenheit, Müdigkeit, Leistungsverminderung bei Mirtazapin für posttraumatische Belastungsstörung

Mirtazapin wurde offlabel für PTBS verschrieben. Für den akuten Fall, während der Agitiertheit und für die ersten drei Monate wäre es ok gewesen. Die angeordnete Daueranwendung führte zum völligen Zusammenbruch der beruflichen und sozialen Strukturen. Als dann zur Kompentsation noch Citalopram...

Mirtazapin bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapinposttraumatische Belastungsstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin wurde offlabel für PTBS verschrieben. Für den akuten Fall, während der Agitiertheit und für die ersten drei Monate wäre es ok gewesen. Die angeordnete Daueranwendung führte zum völligen Zusammenbruch der beruflichen und sozialen Strukturen. Als dann zur Kompentsation noch Citalopram verordnet wurde, hab ich die die ganzen Medikamente in die Tonne getreten. (ja, ausgeschlichen). Ab dem Tag ging es wieder aufwärts. Heute gehts mir ohne Medikamente fabelhaft..... Nie mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 72151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Leistungsverminderung aufgetreten:

Müdigkeit (24/58)
41%
Gewichtszunahme (13/58)
22%
Schwindel (11/58)
19%
Libidoverlust (8/58)
14%
Depressive Verstimmungen (7/58)
12%
Muskelschmerzen (6/58)
10%
Herzrasen (5/58)
9%
Abgeschlagenheit (5/58)
9%
Gelenkschmerzen (5/58)
9%
Konzentrationsschwierigkeiten (5/58)
9%
Kopfschmerzen (5/58)
9%
Schwitzen (4/58)
7%
Mundtrockenheit (4/58)
7%
Antriebslosigkeit (4/58)
7%
Unruhe (4/58)
7%
Haarausfall (4/58)
7%
Kreislaufbeschwerden (3/58)
5%
Gereiztheit (3/58)
5%
Übelkeit (3/58)
5%
Erektionsstörungen (3/58)
5%
Stimmungsschwankungen (3/58)
5%
Pulssteigerung (3/58)
5%
Schweißausbrüche (3/58)
5%
Depression (3/58)
5%
Wassereinlagerungen (3/58)
5%
Taubheitsgefühle (3/58)
5%
Schlafstörungen (3/58)
5%
Photosensibilisierung (2/58)
3%
Sehstörungen (2/58)
3%
Appetitsteigerung (2/58)
3%
Atemnot (2/58)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 107 Nebenwirkungen in Kombination mit Leistungsverminderung
[]