Lichtempfindlichkeit

Wir haben 172 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg6987
Durchschnittliches Alter in Jahren4147
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7126,54

Die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit trat bei folgenden Medikamenten auf

MST (2/25)
8%
Jatrosom (2/36)
5%
Johanniskraut (4/83)
4%
Taxilan (2/43)
4%
Aclasta (2/46)
4%
Vocado (2/56)
3%
Laif (5/158)
3%
Zoely (6/198)
3%
Clomipramin (2/72)
2%
Amisulprid (4/149)
2%
Kamagra (2/105)
1%
Jurnista (2/112)
1%
Doxycyclin (6/388)
1%
Abilify (4/349)
1%
Marcumar (3/350)
0%
Zyprexa (2/269)
0%
Trevilor (9/1212)
0%
Tavanic (3/416)
0%
Lyrica (6/846)
0%
Ramipril (3/523)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 115 Medikamente mit Lichtempfindlichkeit

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei MST

 

Schwitzen, Durchschlafstörungen, Lichtempfindlichkeit, Reaktionsträgheit, Obstipation bei MST 100mg, 60mg, 30mg für Bandscheibenprothese

sehr starkes Schwitzen, kein Durchschlafen mehr möglich. Nur alle 10Tage auf das Wc und dann nur unter starken Schmerzen. Starke Lichtempfindlichkeit, schlechte Reaktion beim Auto fahren, falsche Einschätzung der Situation.

MST 100mg, 60mg, 30mg bei Bandscheibenprothese

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MST 100mg, 60mg, 30mgBandscheibenprothese1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starkes Schwitzen, kein Durchschlafen mehr möglich. Nur alle 10Tage auf das Wc und dann nur unter starken Schmerzen. Starke Lichtempfindlichkeit, schlechte Reaktion beim Auto fahren, falsche Einschätzung der Situation.

Eingetragen am  als Datensatz 33567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Verstopfung, Schwitzen, Libidoverlust, Lichtempfindlichkeit, Depressionen bei MST für Schmerzen (chronisch)

Häufigste Nebenwirkung alle Medikament: Müdigkeit Obstipation Schwitzen Libido Abbau Licht Empfindlichkeit Seltene Depression

MST bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MSTSchmerzen (chronisch)9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufigste Nebenwirkung alle Medikament:

Müdigkeit
Obstipation
Schwitzen
Libido Abbau
Licht Empfindlichkeit
Seltene Depression


Eingetragen am  als Datensatz 25725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Jatrosom

 

Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit bei Jatrosom für Zwangserkrankung

Dieses Medikament erwies sich leider auch nach langer Einnahme - ich dachte vielleicht kommt di Wirkung noch - als wirkunglos. Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit.

Jatrosom bei Zwangserkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomZwangserkrankung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament erwies sich leider auch nach langer Einnahme - ich dachte vielleicht kommt di Wirkung noch - als wirkunglos. Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 10148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggressivität, Kopfschmerzen, Gelenksteife, Schlafstörungen, Verwirrtheit, Lichtempfindlichkeit, Muskelzuckungen bei Jatrosom für Depression

Aggressionen, Suizidalität, Verstärkung Depression, Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Schlaflosigkeit, Verwirrtheit, Lichtüberempfindlichkeit, Muskelspannung erhöht

Jatrosom bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomDepression10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aggressionen, Suizidalität, Verstärkung Depression, Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Schlaflosigkeit, Verwirrtheit, Lichtüberempfindlichkeit, Muskelspannung erhöht

Eingetragen am  als Datensatz 12862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Johanniskraut

 

Lichtempfindlichkeit, Hautausschlag bei Johanniskraut für Depressionen, Schlafstörungen, Unruhezustände

Da sich die Lichtempfindlichkeit erhöht, ist dieses Produkt in den Sommermonaten nicht zu empfehlen; habe vor Jahren einen nesselartigen, juckenden Ausschlag bekommen. Seit der Diagnose Lupus erythematodes tumidus besteht für mich nun leider gar nicht mehr die Möglichkeit, dieses Produkt...

Johanniskraut bei Depressionen, Schlafstörungen, Unruhezustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JohanniskrautDepressionen, Schlafstörungen, Unruhezustände6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da sich die Lichtempfindlichkeit erhöht, ist dieses Produkt in den Sommermonaten nicht zu empfehlen; habe vor Jahren einen nesselartigen, juckenden Ausschlag bekommen.
Seit der Diagnose Lupus erythematodes tumidus besteht für mich nun leider gar nicht mehr die Möglichkeit, dieses Produkt einzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 25046
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Taxilan

 

Zittern, Lichtempfindlichkeit, Schwindel bei Taxilan für bipolare Störung, Schlafstörungen

Nehme das die Medikamente seit circa zwei Wochen wegen einer bipolaren Störung ein. Einnahme ist immer abends. Habe dann am nächsten Tag starkes Zittern und bin sonnenempfinlicher geworden. Ab und zu habe ich einen mittelstarken Schwindel. Ist das normal? Geht das Zittern weg, da ich das als sehr...

Taxilan bei bipolare Störung, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Taxilanbipolare Störung, Schlafstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das die Medikamente seit circa zwei Wochen wegen einer bipolaren Störung ein. Einnahme ist immer abends. Habe dann am nächsten Tag starkes Zittern und bin sonnenempfinlicher geworden. Ab und zu habe ich einen mittelstarken Schwindel. Ist das normal? Geht das Zittern weg, da ich das als sehr unangenhem empfinde

Eingetragen am  als Datensatz 10606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Perazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Lichtempfindlichkeit bei Taxilan für Depressionen, Borderline-Störung

Ich merk sie fast gar nicht, etwas Müdigkeit. Das einzige das mich stört, da ich Solariumgänger bin ist die Lichtempfindlichkeit. Es juckt und pickst

Taxilan bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TaxilanDepressionen, Borderline-Störung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich merk sie fast gar nicht, etwas Müdigkeit. Das einzige das mich stört, da ich Solariumgänger bin ist die Lichtempfindlichkeit. Es juckt und pickst

Eingetragen am  als Datensatz 10397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Perazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Aclasta

 

Empfindungsstörungen, Schüttelfrost, Fieber, Lichtempfindlichkeit, Schmerzen, Durchfall bei Aclasta für Osteoporose

1. Tag: Arm taub aber sonst alles normal. 2. Tag: Schüttelfrost,Fieber,Lichtempfindlichkeit,Schmerzen (da wo die Wirbelsäulendeckeleinbrüche sind) 3. Tag: Durchfall, Fieber, Schüttelfrost und Lichtempfindlichkeit. ab 4. Tag: Besserung der Symptomatik. Da es ab dem 3 Tag genau da Schmerzen...

Aclasta bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AclastaOsteoporose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Tag: Arm taub aber sonst alles normal.
2. Tag: Schüttelfrost,Fieber,Lichtempfindlichkeit,Schmerzen (da wo die Wirbelsäulendeckeleinbrüche sind)
3. Tag: Durchfall, Fieber, Schüttelfrost und Lichtempfindlichkeit.
ab 4. Tag: Besserung der Symptomatik.

Da es ab dem 3 Tag genau da Schmerzen verursachte wo meine Wirbelsäulendeckeleinbrüche waren gehe ich stark davon aus das dieses Mittel sehr gut wirkt. Es hilft den Abbau zu hemmen, ob es dem Aufbau dient weis ich nicht.
Aber kein Abbau ist auf jeden Fall besser als gar kein nutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 13654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lichtempfindlichkeit, Augenschmerzen bei Alcasta für Osteoporose

Ich bekam ca. 1 Tag nach der Infusion Druck auf den Augen, der sich innerhalb 4 Std. massiv verstärkte; sowie hohe Lichtempfindlichkeit. NAch weiteren 24 Std. war alles wieder normal. Meine Knochendichtewerte sind lt. Kontrollmessung 8 Monate nach Einnahme unverändert (stabil).

Alcasta bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlcastaOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam ca. 1 Tag nach der Infusion Druck auf den Augen, der sich innerhalb 4 Std. massiv verstärkte; sowie hohe Lichtempfindlichkeit. NAch weiteren 24 Std. war alles wieder normal.

Meine Knochendichtewerte sind lt. Kontrollmessung 8 Monate nach Einnahme unverändert (stabil).

Eingetragen am  als Datensatz 13266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Vocado

 

Gewichtszunahme, Hautausschlag, Nachtschweiß, Erektionsstörungen, Hauttrockenheit, Blähungen, Fingernagelbrüchigkeit, Lichtempfindlichkeit bei Vocado für Bluthochdruck

nehme seit ca. 2 jahren vocado 40/10 habe in diesem zeitraum 15kg zugenommen hautauschlag an kopfhaut, zwischen zehen und fingern nachts starkes schwitzen starke erektionstörung (mein hausarzt wollte mir schon viagra verschreiben) extrem trockene haut geruchsempfinden stark reduziert...

Vocado bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VocadoBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme seit ca. 2 jahren vocado 40/10
habe in diesem zeitraum 15kg zugenommen
hautauschlag an kopfhaut, zwischen zehen und fingern
nachts starkes schwitzen
starke erektionstörung (mein hausarzt wollte mir schon viagra verschreiben)
extrem trockene haut
geruchsempfinden stark reduziert
augen sehr lichtempfindlich
blähungen, brüchige fußnägel

positiv sei zu erwähnen das mein blutdruck optimal ist

fazit:
ernährungsumstellung, stressreduzierung und alternative (natürliche) "medikamente" TCM werden dieses medikament überflüssig machen

Eingetragen am  als Datensatz 70109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olmesartanmedoxomil, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Blähungen, Müdigkeit, Lichtempfindlichkeit, Geräuschempfindlichkeit bei Vocado für Bluthochdruck

Vocado Hct 40/10/25 + *Blutdruck gesenkt, perfekter Wert von 135/82 - *Gewichtszunahme im oberen Bauchbereich (wahrscheinlich Wassereinlagerung) *Blähungen *Müdigkeit *Licht- und Geräuschempfindlichkeit Fazit: Hat zwar einige Nebenwirkungen (besonders störend die Gewichtszunahme)...

Vocado bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VocadoBluthochdruck9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vocado Hct 40/10/25

+
*Blutdruck gesenkt, perfekter Wert von 135/82

-
*Gewichtszunahme im oberen Bauchbereich (wahrscheinlich Wassereinlagerung)
*Blähungen
*Müdigkeit
*Licht- und Geräuschempfindlichkeit

Fazit:
Hat zwar einige Nebenwirkungen (besonders störend die Gewichtszunahme) was verständlich ist bei einem Kombipräparat, aber alles ins allem, hat sich mein Blutdruck super eingestellt und somit die Lebensqualität erhöht:
*Keine Kopfschmerzen mehr
*kein ständiges Gefühl unter Druck zu stehen
*nicht mehr so gereizt
*leistungsfähiger
*stressresistenter

Welche Medikamente bei mir nicht funktioniert haben:

*Ramipril:
-Anfangs Blutdruck gesenkt, nach einiger Zeit blieb die Wirkung aber aus und Blutdruck stieg wieder
+gute Vertäglichkeit

*Valsartan in Kombination mit Amlodipin
-mehrere Tabletten zur Einnahme morgens und abends
-Hautreizungen
-Gereiztheit

*Exforge:
-extreme Gereiztheit
-Wutanfälle
-stress unresistent
+einfache Einnahme, morgens eine Tablette

Eingetragen am  als Datensatz 74897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olmesartanmedoxomil, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Laif

 

Lichtempfindlichkeit bei Laif für Depression

Im Beipackzettel wird darauf hin gewiesen, dass man während der Einnahme von Laif 900 das extreme Sonnenlicht meiden soll. Habe mich daran gehalten. Nun hab ich gestern nachdem ich in der Straßenbahn ca. eine halbe Stunde in der Sonne saß einen gepflegten Sonnenbrand im Gesicht davon getragen :-(...

Laif bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LaifDepression26 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Beipackzettel wird darauf hin gewiesen, dass man während der Einnahme von Laif 900 das extreme Sonnenlicht meiden soll. Habe mich daran gehalten. Nun hab ich gestern nachdem ich in der Straßenbahn ca. eine halbe Stunde in der Sonne saß einen gepflegten Sonnenbrand im Gesicht davon getragen :-(
Hab jetzt ein Sonnengel extra für sensible bzw. allergische Haut mir in der Apotheke besorgt. Werde dennoch einen Dermatologen aufsuchen um eine Allergie auszuschließen.
Nehme die Tabletten auch weiterhin ein, da sie mir sehr gut helfen und etwas Sonnenbrand find ich immernoch besser, als wenn ich mich von meiner Depression in die Knie zwingen lassen muß.

Eingetragen am  als Datensatz 33495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lichtempfindlichkeit bei Laif für Depression, Sozialphobie

Habe über einige Monate das Medikament Laif 900 von meinem Hausarzt verschrieben bekommen, da es die erste Alternative war die depressiven Verstimmungen zu behandeln. Leider merkte ich auch nach einigen Monaten keine Besserung, und die starke Lichtempfindlichkeit war sehr störend, so dass ich...

Laif bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LaifDepression, Sozialphobie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe über einige Monate das Medikament Laif 900 von meinem Hausarzt verschrieben bekommen, da es die erste Alternative war die depressiven Verstimmungen zu behandeln.
Leider merkte ich auch nach einigen Monaten keine Besserung, und die starke Lichtempfindlichkeit war sehr störend, so dass ich das Medikament wieder absetze.

Eingetragen am  als Datensatz 45501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Laif

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Clomipramin

 

Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit bei Clomipramin für Trigeminusneuralgie

Ich hatte seit letztes Jahr "gesichtsschmerz" und wurde von einem Arzt zum anderen "geschoben".vom neurologen bekam ich leiglich Clomipramin,was mir überhaupt icht half bei mienen schmerzattaken.vom Schmerzarzt bekam ich Lyrica und Antidepressiva,was mich nur noch müder und depressiver...

Clomipramin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminTrigeminusneuralgie1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte seit letztes Jahr "gesichtsschmerz" und wurde von einem Arzt zum anderen "geschoben".vom neurologen bekam ich leiglich Clomipramin,was mir überhaupt icht half bei mienen schmerzattaken.vom Schmerzarzt bekam ich Lyrica und Antidepressiva,was mich nur noch müder und depressiver machte,aber anfangs zumindest gegen die attaken half.der zahnarzt konnte keine entzündungen finden,so das ich mit meinem hausarzt einen medikamenten-mix zusammen klabasterte,der zwar half,aber einfach mit zu vielen nebenwirkungen belastet war.ich bekam carbamazepin (aber zu niedrig),dolormin extra fürs zahnweh,clomipram für den frust und lyrica zusätzlich.aber es half!!
in vogtareuth in der chirurgischen neurologie wurde ich ende mai2011 dann richtig durchgecheckt und man stellte trygeminusneuralgie fest und ich bekam carbamazepin-nur höher dosiert.seitdem sind die schmerzattaken weg,aber die nebenwirkung bei mir ist:müdigkeit,hunger hab in der kurzen zeit 7kilo zugelegt,und lichtempfindlichkeit.das mit der zunahme macht mir sehr zu schaffen,....

Eingetragen am  als Datensatz 35440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Amisulprid

 

Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen, Lichtempfindlichkeit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Traumveränderungen, Amenorrhoe, Kurzatmigkeit bei Amisulprid für Psychose, Psychsomatische Angststörungen

Habe es jetzt seit Februar 2009 eingenommen, habe inzwischen 15 Kilo zugenommen und das finde ich überhaupt nicht gut. Versuche jetzt das Medi langsam mit hilfe meines Neurologen abzusetzen von 200 mg auf 100 jetzt nur noch 50 mg. Aber jetzt beim absetzen ist mir oft übel, Müdigkeit, morgends wie...

Amisulprid bei Psychose, Psychsomatische Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose, Psychsomatische Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe es jetzt seit Februar 2009 eingenommen, habe inzwischen 15 Kilo zugenommen und das finde ich überhaupt nicht gut. Versuche jetzt das Medi langsam mit hilfe meines Neurologen abzusetzen von 200 mg auf 100 jetzt nur noch 50 mg. Aber jetzt beim absetzen ist mir oft übel, Müdigkeit, morgends wie vorher antriebslos naja hoffe das geht alles noch weg!!Das Abnehmen macht mir bisschen Sorgen und ich hoffe das ich es schaffe. Versuche auch zu beobachten ob es mir mit dem absetzen wieder schlechter geht , oder ob ich ganz normal leben kann.!!!OHNE MEDIS.
Das wäre mein grösster Wunsch . Also immer Kopf hoch!!!Sehe jetzt wirklich ganz schön pummelig aus, aber was sollts, man muss das irgendwie versuchen zu akzeptieren und versuchen die ganzen vielen Pfunde runter zu bekommen. :-)))))))))))))))
Nebenwirkungen:
Gewichtszunahme ,Lichtempfindlichkeit, Antriebslosigkeit , müde ;könnte den halben Tag schlafen, manchmal seltsame Gedanken !Kurzatmigkeit, keine Regelblutung,komische Träume ,

Eingetragen am  als Datensatz 15775
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Amenorrhoe, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Juckreiz, Gewichtsverlust, Lichtempfindlichkeit bei Amisulprid für Psychose

amisulprid - müdigkeit, verstopfung, morgens kein appetit, keine menstruation seit beginn der einnahme, kein sexuelles verlangen, kein orgasmus, die haut juckt, jedoch überhaupt keine gewichtzunahme, sonst gute verträglichkeit. cipralex- überhaupt kein appetit,-und hungergefühl, leichte mis...

Amisulprid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

amisulprid - müdigkeit, verstopfung, morgens kein appetit, keine menstruation seit beginn der einnahme, kein sexuelles verlangen, kein orgasmus, die haut juckt, jedoch überhaupt keine gewichtzunahme, sonst gute verträglichkeit.

cipralex- überhaupt kein appetit,-und hungergefühl, leichte mis mittlere gewichtabnahme, licht empfindlichkeit, das seit über 1 jahr der einahme, bei 1,65 m wige ich 59 kilo, bin sehr zufrieden

Eingetragen am  als Datensatz 11512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amisulprid

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Kamagra

 

Sodbrennen, Lichtempfindlichkeit, verstopfte Nase bei Kamagra für Erektionsunterstützung

hilft regelmäßig "den Mann stehen" zu können

Kamagra bei Erektionsunterstützung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KamagraErektionsunterstützung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hilft regelmäßig "den Mann stehen" zu können

Eingetragen am  als Datensatz 44377
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Doxycyclin

 

Empfindungsstörungen, Lichtempfindlichkeit, Allergische Hautreaktion, Übelkeit bei Doxycyclin für Bakterielle Infektion, Streptokokken-Infektion

Sehr starkes Prickeln und Stechen in Armen und Händen, manchmal als ob Stiche heiß sind, manchmal, als ob sie extrem kalt sind. Insbsondere bei Luftveränderungen z.B. Waschen oder wenn Wind dagegen kommt oder generell wenn man mit den Händen wo gegen kommt (ab 5. Tag) Sehr starke...

Doxycyclin bei Bakterielle Infektion, Streptokokken-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBakterielle Infektion, Streptokokken-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starkes Prickeln und Stechen in Armen und Händen, manchmal als ob Stiche heiß sind, manchmal, als ob sie extrem kalt sind. Insbsondere bei Luftveränderungen z.B. Waschen oder wenn Wind dagegen kommt oder generell wenn man mit den Händen wo gegen kommt (ab 5. Tag)
Sehr starke UV-lichtempfindlichkeit mit starkem Sonnenbrand bei extrem kurzer Verweildauer an der frischen Luft (ab 2. Tag), generell das Gefühl, als ob Haut sehr heiß -wie kurz vorm Verbrennen ist.
Leicht geschwollene Augen und Ausschlag (zunächst kleine Pünktchen, dann Hautabschälung - nicht schmerzhaft)(ab 4. Tag)
Übelkeit, ca. 1 h nach Einnahme, die idR. bis zu 4 Stunden anhält. Kein Erbrechen. (ab 1. tag)

Eingetragen am  als Datensatz 17845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lichtempfindlichkeit, Hautprobleme bei Doxycyclin für Kehlkopfentzündung

Also anfangs schien das Medikament zu helfen - habe es über 7 Tage eingenommen, davon die ersten 3 Tage jeweils 2Stck, die restlichen Tage jeweils 1. Die Beschwerden sind abgeklungen aber leider nicht vollständig, denn nach 14 Tagen hat es mich wieder erwischt. 2 Tage nach Beendigung der...

Doxycyclin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinKehlkopfentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also anfangs schien das Medikament zu helfen - habe es über 7 Tage eingenommen, davon die ersten 3 Tage jeweils 2Stck, die restlichen Tage jeweils 1. Die Beschwerden sind abgeklungen aber leider nicht vollständig, denn nach 14 Tagen hat es mich wieder erwischt.
2 Tage nach Beendigung der Einnahme bildete sich Akne quer über der Brust bis zum Hals über die Schultern aus. Kann dieses Medikament nicht empfehlen! Der Arzt hat es auch sofort notiert - dass genau dieses nicht noch einmal - zu mindestens bei mir - zum Einsatz kommt.

Eingetragen am  als Datensatz 58876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Abilify

 

Lichtempfindlichkeit, Lähmungen, Kopfschmerzen bei Abilify für leichte Psychose

Zeldox: Habe es einen Tag lang probiert und hatte das Gefühl, dass mein Kopf platzt :-(. Abilfiy: Habe es eine Woche lang genommen. Hatte das Gefühl, dass ich wie abgeschnitten von der Welt bin. Außerdem hatte ich eine sehr starke Lichtempfindlichkeit und zudem eine leichte teilweise...

Abilify bei leichte Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyleichte Psychose1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zeldox: Habe es einen Tag lang probiert und hatte das Gefühl, dass mein Kopf platzt :-(.

Abilfiy: Habe es eine Woche lang genommen. Hatte das Gefühl, dass ich wie abgeschnitten von der Welt bin. Außerdem hatte ich eine sehr starke Lichtempfindlichkeit und zudem eine leichte teilweise Gesichtslähmung!

Seroquel: Von der Wirksamkeit her habe ich nicht viel gemerkt. Außerdem wurde ich von Seroquel depressiv.

Eingetragen am  als Datensatz 9172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Unruhe, Lichtempfindlichkeit bei Abilify für Depression

Zittrigkeit, innere unruhe, ruhelosigkeit, lichtempfindliche augen

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zittrigkeit, innere unruhe, ruhelosigkeit, lichtempfindliche augen

Eingetragen am  als Datensatz 54807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Marcumar

 

verringerte Stresstoleranz, Mundtrockenheit, Besenreisser, Gesichtsrötung, erhöhter Schlafbedarf, Akne, Heiserkeit, Hauttrockenheit, Pupillenerweiterung, Lichtempfindlichkeit, Depressive Verstimmungen, vermehrtes Schwitzen, Augenentzündung, Magenschmerzen bei Marcumar für Thromboseprophylaxe

Verringerte Stresstoleranz, Trockener Mund, kleine rote Äderchen auf der Haut, Ständig geröteter Kopf, Stark erhöhter Schlafbedarf, Starke Gedächtnisstörungen (Vergesslichkeit), Extreme Neigung zu Aknebildung Große Pusteln auf der Stirn, Rücken, Bauch, vereinzelt auch Arme und Beine die Wochen...

Marcumar bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarThromboseprophylaxe10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verringerte Stresstoleranz, Trockener Mund, kleine rote Äderchen auf der Haut, Ständig geröteter Kopf, Stark erhöhter Schlafbedarf, Starke Gedächtnisstörungen (Vergesslichkeit), Extreme Neigung zu Aknebildung Große Pusteln auf der Stirn, Rücken, Bauch, vereinzelt auch Arme und Beine die Wochen brauchen um abzuheilen, Starke Heiserkeit, Trockene Lippen und Haut, Ganztätig geweitete Pupillen und Blendung bei Sonneneinstrahlung, Starke Depressive Verstimmungen bisweilen auch leichte Formen von Agressivität vor allem gegen mich selbst, Ständiges laufen der Nase auch im Sommer, Stark erhöhtes Schweißaufkommen, Entzündung der Augen, Sekretbildung der Augen, Magenschmerzen, starke Blähungen,

Eingetragen am  als Datensatz 24803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lichtempfindlichkeit, Hautrötungen bei Macumar für Schlaganfall, Bypass-Operation

Sehr starkes Hautbrennen (leicht gerötet). Überempfindlichkeit in d. Sonne und Licht. Ist bald nicht mehr auszuhalten!

Macumar bei Schlaganfall, Bypass-Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MacumarSchlaganfall, Bypass-Operation7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starkes Hautbrennen (leicht gerötet). Überempfindlichkeit in d. Sonne und Licht. Ist bald nicht mehr auszuhalten!

Eingetragen am  als Datensatz 8500
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Marcumar

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Zyprexa

 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Lichtempfindlichkeit bei Zyprexa für Halluzinationen

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Lichtempfindlichkeit

Zyprexa bei Halluzinationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaHalluzinationen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Lichtempfindlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 8256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Magenschmerzen, Durchfall, Aggressivität, Lichtempfindlichkeit bei Zyprexa für Psychose

Wurde 2006 auf zyprexa umgstellt,hatte damals in der klinik schon enorme schwirigkeiten mit dem medikament es fing an , mit bluthochdruck den ich vorher nie hatte habe ja nach der Klinik noch gehofft das es besser wird ist es auch geworden bis dann andere neben wirkungen wie magenschmerzen ,...

Zyprexa bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaPsychose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde 2006 auf zyprexa umgstellt,hatte damals in der klinik schon enorme schwirigkeiten mit dem medikament es fing an , mit bluthochdruck den ich vorher nie hatte habe ja nach der Klinik noch gehofft das es besser wird ist es auch geworden bis dann andere neben wirkungen wie magenschmerzen , durchfall ,aggresivität,und enorme licht empfindlichkeit auf getreten sind !Muss ganz ehrlich gestehen das ich die hoffnung langsam in diesen medikamenten aufgebe weil was bringt es mir wenn ich im kopf besser drauf bin und letzt endlich schädigt es die organe ich hoffe das ich bald umgestellt werde damit das endlich ein ende hat weil es doch sehr nervent belastent ist .........gegen den Orfiril kann ich eigendlich nichts negatives sagen es ist auch viel später erst eingesetzt worden ........

Eingetragen am  als Datensatz 12585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Trevilor

 

Unruhe, Mundtrockenheit, Nachtschweiß, Pupillenerweiterung, Lichtempfindlichkeit, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen bei Venlafaxin für Depression

Venlafaxin (150 mg) hat bei meiner Depression gut geholfen, allerdings hatte ich viele Nebenwirkungen. Dazu gehörten Unruhe, Mundtrockenheit und Nachtschweiß (nur am Anfang), erweiterte Pupillen, starke Lichtempfindlichkeit (ich konnte nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr Autofahren, weil mich...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafaxin (150 mg) hat bei meiner Depression gut geholfen, allerdings hatte ich viele Nebenwirkungen. Dazu gehörten Unruhe, Mundtrockenheit und Nachtschweiß (nur am Anfang), erweiterte Pupillen, starke Lichtempfindlichkeit (ich konnte nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr Autofahren, weil mich die Lichter der entgegenkommenden Autos so sehr geblendet haben) und Gewichtszunahme. Ich hatte Venlafaxin bekommen, da ich durch Mirtazapin schnell zugenommen hatte und der Arzt mir sagte, das passiere bei Venlafaxin nicht. Trotzdem habe ich in zwei Jahren fast 20 kg (!) zugenommen. Jetzt nehme ich das Medikament seit 2,5 Monaten nicht mehr und habe schon 6 kg wieder abgenommen. Ich hatte einfach immer Appetit und mir wurde schwindelig und schlecht, wenn ich einmal zwei Stunden nichts gegessen hatte.

Das Absetzen war sehr schwierig und hat sich über Monate hingezogen. Ich hatte sehr starke Entzugserscheinungen wie Schwindel, Übelkeit, Durchfall und das Schlimmste waren die "Stromschläge". Es hat sich wirklich angefühlt als bekäme ich Stromschläge im Kopf. Das Gefühl hatte ich ständig, am stärksten, wenn ich den Kopf gedreht habe.

Ich empfehle das Medikament trotzdem, weil es bei meiner Depression sehr gut geholfen hat und die beschriebenen Nebenwirkungen bei Weitem nicht so schlimm waren, wie es ist eine Depression zu haben. Außerdem kenne ich einige, die das Medikament nehmen und gar keine Nebenwirkungen haben.

Eingetragen am  als Datensatz 33252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Geräuschempfindlichkeit, Gereiztheit, Unruhe, Schlafstörungen, Erbrechen bei Venlafaxin für Depression, Angststörung

O. g. Medikament wurde mir aufgrund leichter bis mittelschwerer Depression sowie Angststörung verschrieben. Die Anwendung erfolgte morgens bei wirklich noch niedriger Dosis von 37,5 mg. Wirksamkeit: Das war der Witz, es gab quasi keine. Jedenfalls nicht hinsichtlich der Depression, wie man es...

Venlafaxin bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

O. g. Medikament wurde mir aufgrund leichter bis mittelschwerer Depression sowie Angststörung verschrieben. Die Anwendung erfolgte morgens bei wirklich noch niedriger Dosis von 37,5 mg.

Wirksamkeit: Das war der Witz, es gab quasi keine. Jedenfalls nicht hinsichtlich der Depression, wie man es von Antidepressiva eigentlich gewohnt ist. Ich spürte bis zum Absetzen nach drei Monaten keine seelische Besserung, im Gegenteil machten mir die Nebenwirkungen stark zu schaffen. Hinsichtlich der Angststörung spürte ich eine wirklich nur minimale Besserung, viel wahrscheinlicher aber ist für mich, dass ich die Angst nicht mehr beachtet habe, weil ich zu sehr mit den Nebenwirkungen beschäftigt war.

Nebenwirkungen: Ab der ersten Einnahme war mir schlecht, was ungefähr zwei Wochen anhielt. Danach war es plötzlich weg, trat aber dann erneut auf. Die Übelkeit hielt etwa 4-5 Stunden, manchmal auch den ganzen Tag über, an. Da ich Esstörungen hatte (Bulimie, ohne Erbrechen, ich machte nach einer Essattacke "nur" schwindelerregend viel Sport oder legte Hungertage ein), wollte ich auf keinen Fall zunehmen (wie bei Citalopram uÄ). Tatsächlich kein veränderter Stoffwechsel und kein gesteigerter Appetit, eben genau das Gegenteil, was für mich natürlich zu dem Zeitpunkt sehr positiv war, da Gewichtsabnahme.

Weitere Nebenwirkungen: Ungefähr eine Stunde nach Einnahme starke Kopfschmerzen mit Licht- und Geräuschempflindlichkeit sowie extremer Gereiztheit. Das war zu Beginn der Einnahme nicht so schlimm, hat sich erst nach ein paar Wochen eingependelt. Angehalten hat es etwa 2-3 Stunden nach jeder Einnahme und man durfte mich während dieser Zeit auch wirklich nicht ansprechen, so gereizt und geräuschempfindlich war ich. Weiteres großes Problem war für mich die innere Unruhe mit Einschlafstörungen am Abend, nahezu während der gesamten Einnahme. Da ich ohnehin zu Schlafstörungen neige, war das sehr belastend. Der Grund, weshalb ich das Medi so lange eingenommen habe, war, dass ich hoffte, es pendelt sich vielleicht noch ein.

Insgesamt aufgrund der (bei mir) sehr dürftigen und nicht zufriedenstellenden Wirkung und den größtenteils wirklich nervtötenden Nebenwirkungen nur bedingt empfehlenswert. Es soll ja Menschen geben, die es gut vertragen und bei welchen es auch Wirkung erzielt. Bei mir war es nur leider nicht so.

Eingetragen am  als Datensatz 42911
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Tavanic

 

Gehirnnervenreizung, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Lichtempfindlichkeit, Schwindel, Muskelschmerzen bei Tavanic für spastische Bronchitis

Hallo, hatte Tavanic anfang 2005 gegen einer bekteriellen Infektion bekommen. Danach war es erstmal nichts wie es war. Ich habe die Behandlung nach paar Tagen abgebrochen,. Nach paar Tabletten war ich wie gelähmt, hatte laut Krankenhausakte Gehirnnerven Reizung, Schlafstörungen,...

Tavanic bei spastische Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicspastische Bronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, hatte Tavanic anfang 2005 gegen einer bekteriellen Infektion bekommen. Danach war es erstmal nichts wie es war. Ich habe die Behandlung nach paar Tagen abgebrochen,. Nach paar Tabletten war ich wie gelähmt, hatte laut Krankenhausakte Gehirnnerven Reizung, Schlafstörungen, Konzentrationstörungen, Lichtempfinlichkeit, Schwiendel und Muskelschmerzen. Über Monate Schlafstörungen, extrem Müde und lichtempfindlich. Monate lang bin ich zu verschiedenen Ärzten gelaufen.

Ich verfluche Tavanic, es hat fast mein Leben ruiniert.

Eingetragen am  als Datensatz 30711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern der Hände, Unruhe, Lichtempfindlichkeit bei Tavanic für Nasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis (chronisch)

Mein Lungenfacharzt verschrieb mir Tavanic aufgrund einer chronischen Sinusitis und chronischen Bronchitis. Als Nebenwirkungen traten bei mir Zittern in den Händen, allgemeine Unruhe und eine starke Lichtempfindlichkeit mit anschließender Sonnenallergie auf. Meine Beschwerden haben sich insgesamt...

Tavanic bei Nasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicNasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis (chronisch)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Lungenfacharzt verschrieb mir Tavanic aufgrund einer chronischen Sinusitis und chronischen Bronchitis. Als Nebenwirkungen traten bei mir Zittern in den Händen, allgemeine Unruhe und eine starke Lichtempfindlichkeit mit anschließender Sonnenallergie auf. Meine Beschwerden haben sich insgesamt aber sehr gebessert, sodass ich das Medikament im Großen und Ganzen empfehlen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 25171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Lyrica

 

Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisstörungen, Müdigkeit, Libidosteigerung, Doppelbilder, Lichtempfindlichkeit, Wassereinlagerung, Entzugserscheinungen, Restless-Legs-Syndrom bei Lyrica für OP am Steißbein

Meine Erfahrungen mit Lyrica Ich bin 44 Jahre alt, männlich. Softwareentwickler. Insgesamt habe ich Lyrica über 18 Monate hinweg eingenommen. Nach einem Steißbeinabriß und anschließender Teilresektion blieben bei mir die Schmerzen bestehen und wurden im Narbenbereich sogar schlimmer. Der...

Lyrica bei OP am Steißbein

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaOP am Steißbein500 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen mit Lyrica

Ich bin 44 Jahre alt, männlich. Softwareentwickler. Insgesamt habe ich Lyrica über 18 Monate hinweg eingenommen.
Nach einem Steißbeinabriß und anschließender Teilresektion blieben bei mir die Schmerzen bestehen und wurden im Narbenbereich sogar schlimmer.

Der Schmerztherapeut verschrieb mir Lyrica zuerst mit 2x50mg, dann 2x75mg und später 2x150mg. Ausschlaggebend für Lyrica war die Annahme ungünstig verwachsener Nervenenden nach der OP. Lyrica soll auch bei operativ bedingten Schmerzen helfen.

Bei 2x50mg waren die Nebenwirkungen moderat. Für die neu aufgetretenen Durchschlaf-Störungen machte ich seinerzeit andere Umstände verantwortlich. Die Schmerzen blieben unverändert.

Mit 2x75mg traten folgende Nebenwirkungen auf:
Die Kognitive Leistung war herabgesetzt.
- Konzentrationsschwäche
- Erinnerungsschwäche (Mir fielen die aller einfachsten Dinge nicht mehr ein)
- Gewichtszunahme 10 Kg in 6 Monaten
- Erhöhte Müdigkeit
- erhöhte(!) Libido
- Allgemein schlecht sehen können
- Unruhige Beine


Mit 2x150mg
- Die Schmerzen wurden schlimmer(!) statt besser. Mein gesamtes Gesäß tat mir dauernd weh. Neuerdings auch im gehen und stehen. Länger als 6 Stunden im Büro sitzen war nicht möglich. Autofahrten waren maximal 30 Minuten erträglich.
- verlangsamte Reaktionen
- Schweres Doppeltsehen bereits nach 10-30 Minuten lesen, Bildschirmarbeit oder Fernsehen
- Lichtempfindlichkeit. Heftige Starbusts. Nachtfahrten waren nur noch mit Sonnenbrille möglich.
- Weitere Gewichtszunahme um 10 Kg in 6 Monaten
- Wassereinlagerung in den Beinen. Stützstrümpfe waren nun erforderlich.
- Extreme Müdigkeit! (Ich schlief im Büro während der Arbeit mehrfach ein. Das hätte mich meinen Job kosten können, wenn das jemand bemerkt hätte!)
- Schwere Gedächtnisstörungen (Wie heißt der Gegenstand? Ach ja, das ist ein Löffel) Als Programmierer ein unsäglicher Zustand, wenn man nicht mehr darauf kommt wie etwas funktioniert. Mein Kopf ist mein Kapital. Und wenn der nicht richtig funktioniert, werde ich arbeitslos.
- Wenn ich mal eine Dosis vergessen habe, bekam ich Entzugserscheinungen. Muskel-, Glieder- und Kopfschmerzen.


Diese sehr schweren Nebenwirkungen und die offensichtlich fehlende Wirkung haben mich dazu gebracht Lyrica auszuschleichen. Im Moment bin ich bei 2x25mg und in drei Tagen bei 1x25mg.
Ein paar Nebenwirkungen sind zum Teil weg (Müdigkeit, Restless legs) oder zumindest verringert (Schlafstörung, Erinnerungsschäche, erhöhte Libido). Der Rest ist immernoch unverändert.

Durch das Ausschleichen sind nun folgende Nebenwirkungen neu hinzu gekommen, die aber am Ende angeblich verschwinden.
- Akne
- Hautjucken

Ich will nicht von Lyrica abraten, denn es gibt wohl gute brauchbare Erfolge. Bei mir jedoch waren die Nebenwirkungen hundertfach schlimmer als die erwartete positive Wirkung.

Wechselbwirkung mit anderen Mitteln sind eher auszuschließen. Ausser Lyrica nahm ich nur zeitweise Nexium 20mg wegen Magenübersäuerung. Ansonsten nichts weiter. Bevor ich Lyrica bekam, wurden mir Tilidin Tropfen verschrieben, die aber nur marginal halfen.

Jetzt, mit nur 2x25mg Lyrica habe ich nach einem Jahr endlich wieder das Gefühl "wach" zu sein. Ich hoffe, dass auch wirklich alle Nebenwirkungen und ganz besonmders die Doppelbilder wieder verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 23414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Empfindungsstörungen, Appetitsteigerung, Blutzuckerwertveränderung, Müdigkeit, Aggressivität, Herzrhythmusstörungen, Depressionen, Unruhe, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Sehstörungen, Schwindel, Juckreiz, Blähungen bei Lyrica 25 mg für Neuralgie

Ich bekam als Einstiegsdosis 1 x abends 25 mg. Hier stellte sich dann als Nebenwirkung leichtes Kribbeln in den Händen und Müdigkeit ein. Am 2. – 4. Tag verschwand das Kribbeln, die Müdigkeit blieb. Es kam gesteigerter Appetit dazu und meine Blutzuckerwerte erhöhten sich deutlich. Am 5 Tag wurde...

Lyrica 25 mg bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyrica 25 mgNeuralgie7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam als Einstiegsdosis 1 x abends 25 mg. Hier stellte sich dann als Nebenwirkung leichtes Kribbeln in den Händen und Müdigkeit ein. Am 2. – 4. Tag verschwand das Kribbeln, die Müdigkeit blieb. Es kam gesteigerter Appetit dazu und meine Blutzuckerwerte erhöhten sich deutlich.
Am 5 Tag wurde die Dosis auf abends 2 x 25 mg erhöht und damit kamen leider auch die weiteren Nebenwirkungen:
Müdigkeit, Gleichgültigkeit, vermehrter Appetit obwohl satt, Aggressivität, Enge Gefühl im Hals, sehr starke Herzrhythmusstörung, schlechte Laune, unruhige Beine, Aggressivität, starke Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Nase geht zu, Atmen fällt schwer, Helligkeit ist teilweise unangenehm, Sehstörungen, Schreiben und Lesen nur mit Fehlern möglich, Blutzuckerwerte deutlich erhöht, Nervosität, Schwindel, immer wieder Juckreiz am Körper, aufgeblähter Bauch, Brustschmerzen (Herz).

Je länger ich das Medikament nehme, um so schlechter geht es mir.

Ich nehme das Medikament nicht weiter, denn zusätzlich zu meinen quälenden Nervenschmerzen, habe ich nun auch noch die ganzen anderen Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 16743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Ramipril

 

Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Bindehautentzündung, Bronchitis, Durchfall, Nierenversagen, Hautausschlag, Libidoverlust, Hodenatrophie, Hitzewallungen, Magen-Darm-Störung, Impotenz, Lichtempfindlichkeit, Persönlichkeitsveränderung bei Ramipril für Bluthochdruck

Warum "Ramipril" gegen erhöhten Blutdruck ? Erhöhter Blutdruck ist eine alte Volkskrankheit, die ins-besonders zu einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall führen kann. Zu Behandlung werden inzwischen über 190 verschiedene Blutdruck- senkende Medikamente angeboten. Eines davon ist das von den...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Warum "Ramipril" gegen erhöhten Blutdruck ?

Erhöhter Blutdruck ist eine alte Volkskrankheit, die ins-besonders zu einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall führen kann. Zu Behandlung werden inzwischen über 190 verschiedene Blutdruck- senkende Medikamente angeboten. Eines davon ist das von den Krankenkassen bezahlte "Ramipril AWD" mit ca. 170 Nebenwirkungen, von denen aber nur 100 im Beipackzettel aufgeführt sind. Die übrigen Nebenwirkungen mit z.T. erheblich höherem Schädigungspotential wurden verschwiegen.

Bemerkenswert sind nachstehend aufgeführte Nebenwirkungen, die keine medizinisch-biologischen
Abhängigkeiten vom menschlichen Blutdruck erkennen lassen:
Appetitlosigkeit, Atemnot/Bronchospasmus, Bauchschmerzen, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Bindehautentzündung, Bronchitis, Brustdrüsenvergrößerung beim Mann, Durchfall, Einschränkung der Nierenfunktion/akutes Nierenversagen, Empfindungsstörungen, Erbrechen, Entzündung der Zunge, Gelbsucht oder Leberschädigung (einschließlich akutem Leberversagen), Gewichtszunah-me, Halsschmerzen, Harndrang, Hautausschlag/Nesselsucht, Hitzewallungen /Schweißausbrüche, Nachtschweiß, Hodenatrophie, Hormonschwankungen, Husten/Reizhusten, Impotenz, Leberwert-veränderung, Lichtempfindlichkeit, Libidoverlust, Lungenentzündung, Magen-Darm-Störung, Mundtrockenheit, Mundschleimhautentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Penisverkleine-rung, Persönlichkeitsveränderung, Schleimhauttrockenheit, Schnupfen, Sehstörungen, Schwere allergische Reaktionen mit Schwellung der Zunge, des Gesichts und des Kehlkopfes, Übelkeit, Ver-änderungen des Geruchs- und Geschmackssinns, Verdauungsstörungen, Verlust von Finger- und Zehennägeln und weitere.
Hier liegt die Vermutung nahe, dass das Medikament "Ramipril AWD" ein Körper- und Persönlich-keitsschädigender Stoff mit einer (nicht immer zuverlässigen) Blutdruck-senkenden Nebenwirkung ist, zumal viele der über 190 anderen Blutdruck-senkenden Mittel mit einer geringeren Zahl über-wiegend harmloserer Nebenwirkungen weniger schädlich sind.
Die Aufzählung der Nebenwirkungen im Beipackzettel lässt erkennen, dass sich der Hersteller der Gefährlichkeit des Medikamentes durchaus bewusst ist, aber aus anderen, im gesellschaftlichen System begründeten Motiven nicht auf dessen Vertrieb verzichtet.
Ich fühle mich nach Einnahme dieses vorordneten Medikaments durch die Pharma-Industrie unter Missachtung des Grundgesetzes Artikel 2 (2) und Bezug auf das StGB § 226 erheblich in meiner Körperlichkeit und Persönlichkeit geschädigt und als Versuchskaninchen benutzt.

Rudolf Günter

Eingetragen am  als Datensatz 31495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1933 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Depressionen, Lichtempfindlichkeit, Durchfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit bei Ramipril 5mg für Bluthochdruck

Depresionen, Lichtempfindlichkeit, Durchfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Ramipril 5mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril 5mgBluthochdruck2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depresionen, Lichtempfindlichkeit, Durchfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 6181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Ciprofloxacin

 

Blähungen, Antriebslosigkeit, Schwindel, Halsschmerzen, Lymphknotenschwellung, Lichtempfindlichkeit bei Ciprofloxacin für Tripper

BLÄHUNGEN! Weiterhin sehr schlappes Gefühl. Unlust, Antriebslosigkeit! Teilweise Angst, Schwindel, ZNS-Störungen. Seit heute, (3 Tag), Halsschmerzen, da Lymphknoten auch dort anschwellen! Man traut sich kaum noch raus, Lichtempfindlichkeit!

Ciprofloxacin bei Tripper

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinTripper10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

BLÄHUNGEN! Weiterhin sehr schlappes Gefühl. Unlust, Antriebslosigkeit! Teilweise Angst, Schwindel, ZNS-Störungen.

Seit heute, (3 Tag), Halsschmerzen, da Lymphknoten auch dort anschwellen!
Man traut sich kaum noch raus, Lichtempfindlichkeit!

Eingetragen am  als Datensatz 33077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Müdigkeit, Benommenheit, Lichtempfindlichkeit, Urinverfärbungen bei Ciprofloxacin für Bronchitis (akut)

Dunkler Urin. Muskelschwäche Muskelschmerzen, Müdigkeit, Benommenheit, Lichtempfindlichkeit

Ciprofloxacin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dunkler Urin. Muskelschwäche Muskelschmerzen, Müdigkeit, Benommenheit, Lichtempfindlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 72227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Cymbalta

 

Schlafstörungen, Angstzustände, Empfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Schmerzen, Lichtempfindlichkeit, Infektanfälligkeit bei Cymbalta für Schmerzen, Depressionen

An alle Frauen hier und alle die demnächst noch in diesem Forum fündig werden! Eigentlich habe ich Berichte über das Medikament Cymbalta gesucht aus folgendem Grund: Nachdem es mir während der Zeit mit Cymbalta extrem gut gegangen ist, ich mich fit und wieder belastbar gefühlt habe, sehr viele...

Cymbalta bei Schmerzen, Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen, Depressionen9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An alle Frauen hier und alle die demnächst noch in diesem Forum fündig werden!

Eigentlich habe ich Berichte über das Medikament Cymbalta gesucht aus folgendem Grund: Nachdem es mir während der Zeit mit Cymbalta extrem gut gegangen ist, ich mich fit und wieder belastbar gefühlt habe, sehr viele positive Gedanken hatte und mich wieder auf Dinge richtig freuen konnte, ging es nach nur 3 Monaten wieder bergab. Warum fragte ich mich? Es gab keine Gründe weshalb ich wieder depressiv wurde, wieder Schmerzen im ganzen Körper hatte, ein Brennen im Oberkörper, die Schultern taten weh als läge eine Tonnenlast darauf. Auch meinen Nacken spürte ich wieder. Total verkrampft der ganze Körper vor lauter Angst.

Ich habe ein kleines Kind zu versorgen aber in so einem Zustand ist es überanstrengend und einfach nur nervend aber in Wahrheit könnte ich heulen weil sie und mein Partner mir einfach leid tun. Man fühlt sich eingeschränkt und nicht frei und fröhlich sein geht schon mal gar nicht. Alles lacht aber du findest gar nichts mehr witzig.

Dann habe ich also ein bisschen gestöbert und siehe da mein Blick fiel sofort auf die MIRENA. Oh Grauen was mußte ich da alles lesen aber das beste war daß es so ziemlich mit meinen Erfahrungen übereinstimmte. Nachdem mein Neurologe mir mitteilte ich sei nun nicht mehr depressiv, hätte eine gute Perspektive privat und beruflich, alles gesund und munter da dachte ich noch freudestrahlend - ja jetzt gehts wieder bergauf ! 3 Monate später - siehe weiter oben:,-( Nun fragte ich mich wirklich ob es da wohl einen Zusammenhang geben könnte. Inzwischen glaube ich daß es so ist.
Im Januar 2005 wurde unsere Tochter geboren, im Juni 2005 ließ ich mir auf Anraten meiner FÄ die MIRENA legen was problemlos ablief und wobei ich keinerlei Schmerzen verspürte. Die Werbung für dieses tolle Produkt hat meine FÄ gut hinbekommen denn sonst hätte ich mich dafür nicht entschieden - vorher lebte ich hormonfrei also seit Jahren ohne Pille. Nebenwirkungen wurden dahingehend erwähnt als man ein wenig Spannungskopfschmerzen oder ab und zu einmal Kreislaufbeschwerden haben könnte. All diese kleinen NW würden sich aber im Laufe der Zeit geben. Als sie mir den MIRENA Paß aushändigte da dachte ich mir - muß ich jetzt stolz sein, ist das sowas wie ein Organspenderausweis, kann man die auch noch weitergeben im Falle eines Falles? Man weiß zumindest wie lange sie noch ihre Dienste leisten kann wegen des Datums. Im Frühjahr 2007 jedenfalls fing es damit an daß ich nachts nicht mehr richtig schlafen konnte, Ängste bekam, ein Kältegefühl was aus dem Bauch heraus zum Herzen hin immer kälter wird. Kribbeln in den Fingern und den Zehen. Bin immer öfter nachts auf der Couch gesessen, total unruhig und hab so gezittert und gefroren und Ängste ausgestanden. Unglaublich. Hab mich bei meinem Hausarzt zum Check angemeldet, es war aber alles ok. Wieder nach Hause - 2 Wochen es geht so dann mit geballter Kraft weiter bis ich mich nur noch gekrümmt habe und geheult. Ich wollte einfach wieder wie früher sein, fröhlich sein, mich freuen können. Nichts von dem konnte ich. Hausarzt überwies mich an den Neurologen der Rest ist ja dann bekannt. Erwähnt daß ich eine Hormonspirale trage habe ich beiden Ärzten die gesagt haben glauben nicht daß es da einen Zusammenhang gibt denn die Hormone sind ja so minimal dosiert usw. usw. Bei meinem Neurologen war ich wieder mal Stammgast und falls ich wieder eine Angst verspüre sollte ich bei Bedarf 1 Tabl. Lorazepam nehmen. War aber alles bevor ich die Berichte über MIRENA gelesen habe. Habe meiner Schwester, Bruder und allen die ich kenne diese Seite empfohlen und alle haben sich sofort informiert und waren sprachlos.

Jedenfalls kurzentschlossen habe ich als Notfall in einer anderen Praxis die Spirale ziehen lassen da meine FÄ im Urlaub weilt. Das war am Montag, 06.10.2008. Vorher hatten wir ein Gespräch indem sie erwähnte wie es denn wäre wenn ich lieber die Medikamente wieder nehme oder ob es vielleicht die Schilddrüse sei? Nein ist sie nicht! Dann sagte sie noch daß sie Hunderte dieser Spiralen eingesetzt hat aber so etwas hätte sie auch noch nicht gehört aber sie nimmt meine Beschwerden ernst, hofft daß es mir danach besser geht. Sie hätte auch einen sehr guten Kontakt zu meiner FÄ dann würde es sie doch interessieren wie es mit mir weiterging.
Beim Rausgehen standen fast alle U-Räume offen und auf jeder Pritsche und überall und an den Wänden und weiß der Geier wo noch stach mir der Name MIRENA ins Auge. Haben die wohl jetzt auch einen Pool zu Hause - sponsored by MIRENA
Nebenwirkungen die ich darauf zürückführe sind:
Angstgefühle, Kältegefühl, ständiges Grübeln d. etwas Schlimmes passiert, Konzentrationsprobleme, Schmerzen im Oberkörper u. Armen, Kribbeln (Hände u. Füße), Völlegefühl u. ständiges Aufstoßen, Lichtempfindlichkeit, Unwirklichkeitsgefühl. Anfällig für Infekte.

Ich habe keine Mirena mehr, bin froh und warte darauf daß es mir körperlich und seelisch wieder besser geht was ich im übrigen allen Frauen die dieses Problem haben von ganzem Herzen wünsche.

Eingetragen am  als Datensatz 10613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Konzentrationsstörungen, Angstgefühle, Appetitverlust, Libidoverlust, Schwindel, Ohrengeräusche, Zittern, Entzugserscheinungen, Lichtempfindlichkeit bei cymbalta 30 bzw. 60 mg für Depressionen, Migräne

cymbaltaerfahrung: erste woche der einnahme von 30 mg täglich: verstopfung, konzentrationstörung, angst, davon abhängig zu werden und es nicht einfach vom arzt verschrieben zu bekommen. appetitmangel. gleichzeitig werden probleme weniger schlimm, ich werde gleichgültiger, bin mit mir...

cymbalta 30 bzw. 60 mg bei Depressionen, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
cymbalta 30 bzw. 60 mgDepressionen, Migräne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

cymbaltaerfahrung:
erste woche der einnahme von 30 mg täglich:
verstopfung, konzentrationstörung, angst, davon abhängig zu werden und es nicht einfach vom arzt verschrieben zu bekommen. appetitmangel.
gleichzeitig werden probleme weniger schlimm, ich werde gleichgültiger, bin mit mir zufrieden, kann mich nicht gegen mich selber wehren oder gegen andere. bin eher ruhig.
nach 3 wochen:
normalisierung von physischen veränderungen. stabilität und stärkegefühl halten an.
nach 6 monaten, die frage, wann ausschleichen.
nach 7 monaten probleme beim arzt. muss zuviel tun, um regelmässiges rezept über cymbalta zu erhalten und sehe die abhängigkeit von dem medikament, dem arzt, der einnahmeregelmässigkeit.
nach 9 monaten sehe ich die abhängigkeit deutlich. will frei sein. auch mit schmerzen, mit depressionen. mit migräne, mit ängsten und allem, was ich bin. ich will nicht mehr taub sein.
denn ich fühle mich taub. ohne leidenschaft. angepasst. nicht ich, die ich mich kenne.
keine rebellion, keine angst - gebe schrecklich viel mehr geld aus, will keine angst haben vor dem evtl. schuldenberg.... übrigens: keine libido mehr - obwohl doch sogar eisprung!!!!
wenn ich einen tag lang auf die einnahme verzichte: dann orgasmus und lust usw. sonst taub. nix.
nothing.
nach neun monaten hab ich die schnauze voll: ich will die chemie nicht mehr. lehne die taubheit ab.
ich wehre mich. ich lasse mir nichts mehr gefallen. ich nehme seit zehn tagen kein cymbalta mehr.
einfach abgesetzt. da kommen die gegenteiligen reaktionen, alles, was unterdrückt war, kommt hoch.
ich schimpfe, ich wehre mich gegen die anderen. ich habe keine angst davor. ich sag, was ich denke, fühle. gehe auf konfrontation.
es tut gut.
aber: ich habe drehschwindel, ohrgeräusche, stromschläge, zitternde gliedmassen. ich habe wahrlich entzugserscheinungen. keinen appetit. aber ich kann kämpfen. ich kann und will kämpfen.
meine seele leidet so, so und so. mit cymbalta. ohne cymbalta....
vielleicht werde ich mich trennen, vielleicht nicht mehr auf mir herumtanzen lassen....
ich wehre mich. der preis von cymbalta sind stromschläge, unkonzentriertheit, schmerzen bei hellem licht in den augen, auch, dass mir ständig schwindelig wird. und dass ich niemandem davon erzählen kann. denn es sollte von der therapie niemand wissen. und der davon weiss, der profitiert sehr davon, dass ich das medikament einnehme.
das heisst: wenn du deine ehe kitten musst oder willst... nimm was, was dich ruhigstellt.
du fühlst dich stark, unabhängig und frei.
bist jeglicher, selbst sehr verletzender Kritik an deiner Person gegenüber taub. nicht nur taub, sie ist dir eigentlich egal.
und die leidenschaft, der sinn des lebens laufen in ein sorgloses: "tu, was du tun musst." und:
"Mecker nicht rum hier, sei einfach still" hinein. die farben des lebens verlaufen. du verläufst dich. du veränderst dich und du passt dich einfach und mühelos an. bist alles andere als:
UNBEQUEM. nein. du wirst vom cymbalta zu einem sehr angenehmen, bequemen menschen verändert.
der die dinge nimmt, wie sie kommen. sich selbst dabei vergisst und hofft, die kinder machen davon nichts mit.
seit zehn tagen habe ich das gefühl, von stromschlägen und drehschwindel gepeinigt zu werden.
auf der lunge liegt auch so ein unangenehmes gefühl.
ich kann ohne cymbalta auch wieder weinen.
ging mit c. gar nicht.
und ich geniesse, dass ich noch lebe.
hoffentlich kommen die nebenwirkungen bald an ihr ende. ich kann die unruhe und das schwitzen, die probleme des alltags einfach grad nicht mehr hören.

wie lange dauert so ein kalter entzug?
also ich habe doch mindestens schon 10 oder 11 tage davon hinter mir.

Eingetragen am  als Datensatz 21328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Fluoxetin

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Lichtempfindlichkeit bei Fluoxetin für ADH-Syndrom

Es ist meine Erste-Antidepressiva (mit 48, bin ich stolz auf mich). Ich war in die erstes 3 Tagen (1/2 Tablete) etwas ängstlich wegen des Nebenwirkungen. Kopfschmerz; Bin ich gewohnt, habe ich keine gegenmitteln genommen. Übelkeit; Nehmme ich einfach so hin. Extreme Appetitlosigkeit; Soll...

Fluoxetin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinADH-Syndrom10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist meine Erste-Antidepressiva (mit 48, bin ich stolz auf mich).
Ich war in die erstes 3 Tagen (1/2 Tablete) etwas ängstlich wegen des Nebenwirkungen.
Kopfschmerz; Bin ich gewohnt, habe ich keine gegenmitteln genommen.
Übelkeit; Nehmme ich einfach so hin.
Extreme Appetitlosigkeit; Soll ich mich darüber beklagen?
Gewicht verlust; Das betrachte ich als Belohnung. Gleich fang ich zum feiern!!!! Hurra!
Müdigkeit/Gähnen; Schei... ich drauf! Trotz alle beschwerde bin ich Täglich unterwegs.
Beeibträchtigung der Konzentration; Bin ich besonderes vorsicht bein Autofahren. Am Haushalt und berufsleben (8 St./Tag) lasst sich etwas merken.
Beeibträchtigung des Denkes; Ich nehmme nichts mehr Persönlich.
Das Gefühl das alles ist zu hell oder das ich zu laut spreche.
Trotz alle nebenwirken, fahre ich Täglich mindesten 35Km Auto. Die Ärztin habe mich versichtert, ich könnte es tun.

Eingetragen am  als Datensatz 26729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Pigmentstörungen, Lichtempfindlichkeit, Gewichtsabnahme, Zittern, Kopfschmerzen bei Fluoxetin für Depression, Angstzustände

anfangs starke Übelkeit, Pigmentstörungen, Licht,-bzw Sonnenempfindlichkeit, Gewichtsabnahme, Zittern , Kopfweh, .... habe aber all das gern in Kauf genommen , da es mir damals so schlecht ging, daß es nur besser werden konnte , Nebenwirkungen sind geringer geworden, dank dieses Medikamentes...

Fluoxetin bei Depression, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression, Angstzustände6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs starke Übelkeit, Pigmentstörungen, Licht,-bzw Sonnenempfindlichkeit, Gewichtsabnahme, Zittern , Kopfweh, ....
habe aber all das gern in Kauf genommen , da es mir damals so schlecht ging, daß es nur besser werden konnte , Nebenwirkungen sind geringer geworden, dank dieses Medikamentes kann ich wieder arbeiten, ein ausgefülltes Leben führen und überhaupt noch hier sein, mir geht es mit dem Medikament gut, kann die Dosierung im Sommer selbst gut reduzieren

Eingetragen am  als Datensatz 7109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Prednisolon

 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Wassereinlagerungen, Atemnot, Hitzewallungen, Antriebslosigkeit, Vollmondgesicht, Muskelschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Zittern der Hände, Depression, Heißhungerattacken bei Prednisolon für Colitis ulcerosa

Anfangs hat das Prednisolon sehr gut angeschlagen. Doch die Nebenwirkungen waren irgendwann unerträglich. Mittlerweile bin ich selbst bei hohen Dosen resistent gegen Cortison.

Prednisolon bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonColitis ulcerosa1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hat das Prednisolon sehr gut angeschlagen. Doch die Nebenwirkungen waren irgendwann unerträglich.
Mittlerweile bin ich selbst bei hohen Dosen resistent gegen Cortison.

Eingetragen am  als Datensatz 40862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit bei Prednisolon für Autoimmunhepatitis

Tollerierbare Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit, Antikörper sind nach 1 1/2 jahren noch nicht wieder aufgetreten, bleibende Schäden sind mir nicht bekannt

Prednisolon bei Autoimmunhepatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonAutoimmunhepatitis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tollerierbare Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit, Antikörper sind nach 1 1/2 jahren noch nicht wieder aufgetreten, bleibende Schäden sind mir nicht bekannt

Eingetragen am  als Datensatz 12179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Seroquel

 

Benommenheit, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit, Appetitsteigerung, Kopfschmerzen, Ohrengeräusche bei Seroquel für Depressionen, Angst, Zwangsstörung

Mein Arzt hat mir Seroquel aufgrund meiner Depressionen,Ängste usw. verschrieben. Schon am ersten Tag, als ich Seroquel eingenommen habe, ging es mir nicht gut. Ich war so benommen, dass ich kaum noch gehen konnte (obwohl ich mir leider einiges gewohnt bin) und kaum noch ohne Sonnenbrille...

Seroquel bei Depressionen, Angst, Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Angst, Zwangsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt hat mir Seroquel aufgrund meiner Depressionen,Ängste usw. verschrieben.
Schon am ersten Tag, als ich Seroquel eingenommen habe, ging es mir nicht gut.
Ich war so benommen, dass ich kaum noch gehen konnte (obwohl ich mir leider einiges gewohnt bin) und kaum noch ohne Sonnenbrille herumlaufen konnte, da mich das Licht sehr störte.
Ich dachte, das seien die Anfangsbeschwerden und es werde in den nächsten 1 bis 2 Wochen von alleine bessern. Jedoch wurde alles schlimmer. Ich war nur noch am schlafen, brauchte zwischen 14 und 16 Stunden Schlaf am Tag, war total kraftlos und wenn ich wach war hatte ich andauernd Hunger! Dann fiengen die heftigen Kopfschmerzen an, so schlimm das ich fast die Wände hoch ging. Dazu noch ein ununterbrochenes Ohrenrauschen, was ich leider heute noch ein wenig habe. Aber die Kopfschmerzen waren wirklich unerträglich. Jedoch hatte ich immer die Hoffnung es würde von Alleine verschwinden und zudem hatte ich auch Angst, wieder alles Umzustellen, da meine Ängste sich ziemlich gebessert haben mit Seroquel (war aber auch das Einzige). Am Ende waren die Nebenwirkungen soo schlimm, dass ich Notfallmässig zu meinem Arzt ging, und wir sofort das Medikament absetzen mussten. Jetzt geht es mir wider viel besser, denn momentan habe ich Effexor ER 75mg und damit haben sich die Depressionen, Ängste usw. sehr gebessert und Nebenwirkungen habe ich ausser dass ich ein wenig doppelt sehe (bin aber noch in der Einschleichfase) und nicht sehr viel Hunger habe, was aber auch nicht schadet,(denn mit Seroquel habe ich in vier Monaten 23kg zugenommen), auch keine. Lasst die Finger von Seroquel!

Eingetragen am  als Datensatz 10725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Verstopfung, Schwindel, Lichtempfindlichkeit bei Seroquel Prolong für Angststörungen, Schlafstörungen

Müdigkeit, Verstopfung, teilw. Schwindel und Lichtempfindlichkeit

Seroquel Prolong bei Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel ProlongAngststörungen, Schlafstörungen50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Verstopfung, teilw. Schwindel und Lichtempfindlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 14322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Tagesmüdigkeit, Aggressivität, Stressgefühl, Lichtempfindlichkeit, Gereiztheit bei Mirtazapin für Depression

Hallo Leute,.. ich nehme wegen einer 5 jährigen Deppression 15mg Mirtazapin AL N1 am Abend um 21:00 Uhr ein und mußt festellen das es einen einfach nur umhaut. Man kann sehr fest und lange davon schlafen. Zudem kommt leider die Nebenwirkung dazu das ich den ganzen Tag neben der Spur stehe...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute,..

ich nehme wegen einer 5 jährigen Deppression 15mg Mirtazapin AL N1 am Abend um 21:00 Uhr ein und mußt festellen das es einen einfach nur umhaut. Man kann sehr fest und lange davon schlafen. Zudem kommt leider die Nebenwirkung dazu das ich den ganzen Tag neben der Spur stehe und kaum am alltag teilnehmen kann. Stress und agressivität ist derzeit erhöht was mich dazu veranlasst hat mich zurückzuziehen.

Meine Augen sind sehr Lichtempfindlich und meine Stimmung ist relativ neutral. Es sei denn ich werde irgendwie gereizt, dann gehe ich gleich an die Decke.

Mein Arzt hat mich natürlich auf diese Nebenwirkungen hingewiesen was mich hoffen läßt das es auch nachläßt das ich mich so desorientiert fühle und zu nix zu gebrauchen bin.

Meine Frau muß derzeit alleine mit unseren 3 Kindern zurechtkommen die leider derzeit in einer starker Trotzphase sind und alles nicht gerade erleichtern damit ich mich behandeln kann.

Freude kenne ich derzeit nicht. Hass aber auch nicht was wiederrum gut ist. Ich will allerdings nur in Ruhe gelassen werden derzeit. Meine Frau ist auf meiner Seite und unterstützt mich in vollem Umfang was mir einen zusätzlichen Halt gibt dieses Präperat weiterhin einzunehmen.

Freunde habe ich keine mehr weil diese mich bereits aufgrund meiner Depression verlassen haben da ich immer irgendwas auszusetzen hatte. Kann ich auch irgendwie verstehen wenn ich immer so ein unangenehmer Begleiter bin.

Laut Erfahrungsberichten habe ich auch gelesen das Mirtazapin diese Wirkung wie ich sie beschreibe in der anfangszeit haben und von daher habe ich hoffnung das diese unangenehme Nebenwirkung in 2-4 Wochen nachläßt sobald mein Gehirn mit dieser Substanz angereichert ist.

Ich hoffe doch das alle anderen auch diese Einstellung haben um nicht vorzeitig das Produkt absetzen damit keine weiteren Nachteile entstehen. Wir wollen ja alle wieder gesund werden um dem schweren Alltag engegenzuwirken ^^


Gruß,.. Jens

Eingetragen am  als Datensatz 27314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Stimmungsschwankungen, Zittern, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme bei Mirtazapin für Depression

Hallo Ich habe eine mittelgradige Depression und eine Panikstörung diagnostiziert bekommen.Hatte nie Schlafstörungen. Mirtazapin habe ich seit April 2014 verschrieben bekommen. Angefangen habe ich mit 15mg..Abends eingenommen.. Ich bin am nächsten Tag überhaupt nicht wach geworden und habe am...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich habe eine mittelgradige Depression und eine Panikstörung diagnostiziert bekommen.Hatte nie Schlafstörungen.
Mirtazapin habe ich seit April 2014 verschrieben bekommen.
Angefangen habe ich mit 15mg..Abends eingenommen..
Ich bin am nächsten Tag überhaupt nicht wach geworden und habe am Stück 14 Std!! durchgeschlafen. Danach war ich voll im Eimer und bin immer wieder weggedöst.
Nach ca. 4 Wochen wurde dann auf 30mg hochgesetzt, da ich keine Verbesserung meiner Stimmung, Antrieb usw festgestellt habe.. Ich muss dazu sagen, dass ich für die ganze Zeit (Einstellungsphase) krankgeschrieben war, weil ich so niemals hätte arbeiten können.
30mg habe ich einige Monate genommen, hatte aber nie das Gefühl, dass die Tabletten mir geholfen haben..war also wieder beim Psychiater und der hat wieder erhöht auf 45mg.
Stimmungstechnisch war es zwar erträglich, aber ich habe trotzdem nicht richtige Lebensfreude gespürt. Ab August konnte ich dann wieder arbeiten gehen.
Zu den Nebenwirkungen in der ganzen Zeit:
Ich habe anfänglich 52kg gewogen und wiege jetzt 67kg!!! ich trau mich schon garnicht mehr auf die Waage =( vielleicht sind es sogar noch 1-2kg mehr..
Ich muss dazu sagen dass ich KEINEN Heißhunger hatte, eher im Gegenteil, ich habe so gegessen wie vorher(wenig), weil ich nie richtigen Appetit hatte.
Ich habe innerhalb von 8 Monaten über 15kg zugenommen, was mich sehr unglücklich stimmt. Mein Selbstwertgefühl ist im A****
Weitere Nebenwirkungen die ca. 3-4 Monate angehalten haben waren:
erweiterte Pupillen, Lichtempfindlichkeit, ständige Müdigkeit, hohe Muskelanspannung, Stimmungsschwankungen, kein Appetit, Schweißausbrüche - Schnelles Schwitzen, zugeschnürter Hals, Schwindel, Kopfschmerzen
Ich habe die Tabletten bis vor 2 Tagen noch genommen..habe sie aber lange ausgeschlichen..die letzte Dosis war 7,5mg.Und das auf meinen Wunsch/ Verantwortung, da die Psychiater (Ich habe 2 durchlaufen) meinten, dass das ja nichts schlimmes ist mit der Gewichtszunahme und ich an meine Gesundheit denken soll...Hallo?! Dafür sterbe ich dann an Herzverfettung oder wie .. naja..

Ich nehme seit heute Venlafaxin 75mg. Bis jetzt sind die Nebenwirkungen echt erträglich :) und meine Stimmung ist schon besser..und das nach einem Tag..

Ich kann mir trotzdem vorstellen, dass dieses Medikament anderen Menschen helfen kann ;)
Ist ja von Mensch zu Mensch unterschiedlich, vielleicht haben andere Glück mit dem Medikament, mir hat es nur noch mehrere Probleme eingebrockt.

Eingetragen am  als Datensatz 60263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Citalopram

 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Libidoverlust, Müdigkeit, Schwitzen, Lichtempfindlichkeit, Traumveränderungen bei Citalopram für Angststörungen, Panikattacken, Angstzustände, Zwangsgedanken

Citalopram hilft bei mir sehr gut gegen die Angststörung und auch gegen die neu aufgetretenen Zwangsgedanken! Ich nehme es jetzt seit über 3 Jahren (20 mg) und war fast angstfrei. Hin und wieder kommen mal Attacken, aber die sind auszuhalten. Zyklusbedingt kommen da dann immer mal ein oder zwei...

Citalopram bei Angststörungen, Panikattacken, Angstzustände, Zwangsgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen, Panikattacken, Angstzustände, Zwangsgedanken3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram hilft bei mir sehr gut gegen die Angststörung und auch gegen die neu aufgetretenen Zwangsgedanken! Ich nehme es jetzt seit über 3 Jahren (20 mg) und war fast angstfrei. Hin und wieder kommen mal Attacken, aber die sind auszuhalten. Zyklusbedingt kommen da dann immer mal ein oder zwei Schübe. Ich bin aber dennoch sehr dankbar für dieses Medikament. Ich habe aber ziemlich viele Nebenwirkungen, sogar bei dieser kleinen Dosis. ich reagiere auf das Medikament wohl ziemlich stark... Meine Nebenwirkungen sind:

-Geräuschempfindlichkeit
-starke Gewichtszunahme
-Appetitsteigerung
-Libidosenkung/-verlust
-Antriebslosigkeit
-hohe Müdigkeit
-starkes Schwitzen(Nachtschweiß!)
-Lichtempfindlichkeit
-verändertes Träumen/sehr intensive Träume


Die Müdigkeit ist ziemlich nervig und ich schlafe unheimlich viel.... Das mache ich seit der Medikation also ziemlich oft und lange. Da geht irgendwie so viel Zeit drauf und man kann recht wenig machen... Und wenn ich dann mal wach bin, dann hab ich oft zu nichts Lust. Was mich aber am allermeisten belastet ist die Gewichtszunahme (Die anderen Nebenwirkungen kann man für ein Leben, dass man wieder Leben kann, problemlos in Kauf nehmen, finde ich). Ich habe innherhalb eines Jahres 14 Kilo zugenommen. Ich bin nune nun leicht übergewichtig und das nervt total. Da würde ich gerne was ändern, aber ich kann kaum etwas dagegen machen. Anbnehmen ist ultra schwer, weil mein Appetit unheimlich groß ist. Fast unstillbar. Und durch die Antriebslosigkeit kann ich mich eigentlich an keine Ernährungsumstellung halten, bzw. meinen Fressattacken einhalt gebieten. Das war dann auch der Hauptgrund, um das Medikament abzusetzen, neben dem Problem mit der Libido (belastet die Beziehung)...
Das hat leider nicht geklappt. Ich bin wieder zurück in die Angst und was noch schlimmer ist, in Zwangsgedanken gefallen (mit ein Grund war wohl auch der falsche Zeitpunkt zum Absetzen -> viel Stress, berufliche Belastung etc.). Deswegen habe ich dann wieder mit Citalopram angefangen. Aber ich bin dann auf Fluoxetin (hierzu habe ich auch einen Beitrag geschrieben) gewechselt, nachdem mir mein Neurologe dazu geraten hatte. 'Man müsse es eben einfach mal ausprobieren'. Es soll gut bei Zwangsgedanken sein, die bei mir ja neu dazu gekommen sind *nerv* Deswegen also Fluox ausprobiert. Meinem Neurologen nach zu Urteilen kann man unter den Medikamenten einfach 'umswitchen' (-> also dann 5 Tage 10 mg, dann 20 mg Fluox gebommen). Bei mir was das nicht so besonders gut. Die Angst und die Zwangsgedanken/-impulse sind noch schlimmer geworden. Daher bin ich wieder auf die Cita gewechselt, womit es mir jetzt wieder gut geht. Ich nehme wie bisher 20 mg und das jetzt für die nächsten 6 Monate, um 'stabil' zu bleiben, wie die Ärzte es immer so nett ausdrücken... danach versuche ich mal mit 10 mg auszukommen. Vielleicht kann ich mit dieser Dosis leben, als sogenannte Erhaltungsdosis... Die Nebenwirkungen müssten ja dann auch weniger werden. In der medikamentfreien Zeit waren die ganzen Nebenwirkungen ziemlich schnell verschwunden, aber ich war eine ganze Weile unheimlich aggressiv. So kannte ich mich gar nicht. Ziemlich krass....

Das hört sich jetzt alles nicht so positiv an, wenn man es liest, denke ich, aber ich bin einfach nur dankbar, ohne die schlimme Angst und diese schlimmen Gedaken leben zu können.... da nehme ich das alles erst mal wieder in Kauf!

Diesen Beitrag hatte ich schon einmal veröffentlicht. Irgendwann letztes Jahr. Das ist nun der aktuelle Stand zu meinen Erfahrungen mit Citalopram...

Eingetragen am  als Datensatz 15753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Lichtempfindlichkeit bei Cipralex

 

Übelkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Geräuschempfindlichkeit, Lichtempfindlichkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Wahrnehmungsstörungen bei Cipralex für bipolare Störung

Anfangs hatte ich eigentlich keine Probleme. Nach ca. 2 Wochen hat dann das Medikament auf einmal böse zugeschlagen. Ich nehme seit Beginn 20mg Cipralex am Morgen. Gestern abend kam aus dem Nichts eine hammerharte Panikattacke daher. Ich musst unbedingt einen Arzt rufen, der mir dann zur...

Cipralex bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexbipolare Störung16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich eigentlich keine Probleme. Nach ca. 2 Wochen hat dann das Medikament auf einmal böse zugeschlagen. Ich nehme seit Beginn 20mg Cipralex am Morgen. Gestern abend kam aus dem Nichts eine hammerharte Panikattacke daher. Ich musst unbedingt einen Arzt rufen, der mir dann zur Beruhigung Tavor (Beruhigungsmittel) gegeben hat. Nach 2 Stück war es wieder ruhiger um mich.
Generell hat das Medikamt bei mir folgende Nebenwirkungen: starke Übelkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände (leichterer Art - bis auf gestern), sehr hohe Licht- und Geräuschempfindlichkeit, Antriebslosigkeit, starke Erschöpfung und auch die eigenartige Wahrnehmung.
Positiv ist, dass ich extrem (äußerlich) ruhig geworden bin und Kaum aggressives Verhalten zeiege.

Eingetragen am  als Datensatz 46669
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Abgeschlagenheit, Einschlafstörungen, Appetitlosigkeit, Sehstörungen, Lichtempfindlichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten bei Cipralex für Depression

Bei mir traten während der Behandlung zahlreiche Nebenwirkungen auf, aufgrund welcher ich die Behandlung abbrach. Folgende nebenwirkungen traten auf: Übelkeit, tagsüber leichte Abgeschlagenheit, nachts Einschlafschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, verändertes Sehen, Lichtempfindlichkeit,...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir traten während der Behandlung zahlreiche Nebenwirkungen auf, aufgrund welcher ich die Behandlung abbrach. Folgende nebenwirkungen traten auf: Übelkeit, tagsüber leichte Abgeschlagenheit, nachts Einschlafschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, verändertes Sehen, Lichtempfindlichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Verhaltensänderung, Hemmungen gegenüber meinem sozialen Umfeld (Handeln/Sprechen)

Eingetragen am  als Datensatz 21688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Lichtempfindlichkeit aufgetreten:

Müdigkeit (51/172)
30%
Kopfschmerzen (39/172)
23%
Gewichtszunahme (35/172)
20%
Schwindel (30/172)
17%
Übelkeit (27/172)
16%
Libidoverlust (16/172)
9%
Schlafstörungen (15/172)
9%
Benommenheit (13/172)
8%
Schwitzen (13/172)
8%
Sehstörungen (13/172)
8%
Appetitlosigkeit (11/172)
6%
Unruhe (11/172)
6%
Depressionen (10/172)
6%
Empfindungsstörungen (10/172)
6%
Mundtrockenheit (10/172)
6%
Appetitsteigerung (10/172)
6%
Zittern (9/172)
5%
Konzentrationsstörungen (9/172)
5%
Abgeschlagenheit (9/172)
5%
Hautausschlag (8/172)
5%
Durchfall (8/172)
5%
Muskelschmerzen (8/172)
5%
Antriebslosigkeit (8/172)
5%
Juckreiz (7/172)
4%
Gereiztheit (7/172)
4%
Blähungen (7/172)
4%
Hauttrockenheit (7/172)
4%
Konzentrationsschwierigkeiten (6/172)
3%
Verstopfung (6/172)
3%
Aggressivität (6/172)
3%
Gewichtsverlust (5/172)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 214 Nebenwirkungen in Kombination mit Lichtempfindlichkeit
[]