Menstruationsbeschwerden

Wir haben 43 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,950,00

Die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden trat bei folgenden Medikamenten auf

Leios (7/71)
9%
Mirelle (1/12)
8%
Miranova (1/19)
5%
FEMIGYNE (2/58)
3%
Sulpirid (2/62)
3%
Bella HEXAL (4/137)
2%
AIDA (4/137)
2%
Diane (2/70)
2%
Januvia (1/35)
2%
Yasmin (4/163)
2%
Quilonum (2/82)
2%
Cilest (1/43)
2%
Belara (4/186)
2%
Zyprexa (5/268)
1%
Valette (8/429)
1%
Implanon (4/219)
1%
Minisiston (2/123)
1%
Novial (1/65)
1%
Urbason (1/82)
1%
LAMUNA (2/165)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 46 Medikamente mit Menstruationsbeschwerden

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Sulpirid

 

Menstruationsbeschwerden, Milcheinschuss, Ausbleiben der Regel, Libidoverlust bei Sulpirid für Menstruationsstörungen, Libidoverlust, Milcheinschuss

Nachtrag..Leider nach ca. 2 Monaten Einnahme blieb die Menstruation aus, bis heute. Gleichzeitig Milcheinschuss und extreme sexuelle Unlust. Meine Ängste und Depressionen haben sich verbessert. Hatte Sulpirid nach 8 Monaten Einnahme abgesetzt, weil ich dachte mir geht´s super und brauch sie...

Sulpirid bei Menstruationsstörungen, Libidoverlust, Milcheinschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridMenstruationsstörungen, Libidoverlust, Milcheinschuss9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachtrag..Leider nach ca. 2 Monaten Einnahme blieb die Menstruation aus, bis heute.
Gleichzeitig Milcheinschuss und extreme sexuelle Unlust. Meine Ängste und Depressionen haben sich verbessert. Hatte Sulpirid nach 8 Monaten Einnahme abgesetzt, weil ich dachte mir geht´s super und brauch sie nicht mehr.Aber das war ein Fehler.Nach 3 Tagen war es fast schlimmer wie vor der Einnahme.Deshalb nie abrupt absetzen.Jetzt geht es langsam wieder bergauf. Kann dieses Medikament sehr empfehlen.Mit den Nebenwirkungen muß ich irgendwie leben.

Eingetragen am  als Datensatz 22878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Bella HEXAL

 

Menstruationsbeschwerden, Wirkungsverlust bei Bella Hexal für Akne

Bella Hexal hat bei mir die Akne zum Anfang deutlich verbessert, jedoch hatte ich dafür starke Schmerzen während der Menstruation. Nach einigen Monaten ist auch mein Hautbild wieder schlimmer geworden.

Bella Hexal bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalAkne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bella Hexal hat bei mir die Akne zum Anfang deutlich verbessert, jedoch hatte ich dafür starke Schmerzen während der Menstruation. Nach einigen Monaten ist auch mein Hautbild wieder schlimmer geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 2153
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Akne, Regelschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressionen bei Bella Hexal für Haarausfall, Hormonstörungen

Ich habe diese Pille wegen meines anhaltenden Haarausfalles verschrieben bekommen weil ich einen zu hohen Pegel männlicher Hormone habe. An dem Haarausfall hat sich nicht wirklich etwas geändert allerdings wurde meine Haut zunächst mal sehr schlecht, ich habe Pickel im Dekollete, auf dem Rücken...

Bella Hexal bei Haarausfall, Hormonstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalHaarausfall, Hormonstörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Pille wegen meines anhaltenden Haarausfalles verschrieben bekommen weil ich einen zu hohen Pegel männlicher Hormone habe. An dem Haarausfall hat sich nicht wirklich etwas geändert allerdings wurde meine Haut zunächst mal sehr schlecht, ich habe Pickel im Dekollete, auf dem Rücken und auf der Stirn bekommen was ich vorher nie hatte. Ausserdem habe ich eine sehr starke und schmerzhafte Regelblutung bekommen verbunden mit Stimmungsschwankungen wie ich sie noch nie erlebt habe. Ich wurde tagelang richtig depressiv und hätte nur heulen können. Eigentlich soll man ja eine Pille wenigstens 2-3 Monate nehmen damit sich der Körper darauf einstellen kann aber ich weiß nicht ob ich mir das antun will...

Eingetragen am  als Datensatz 13772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bella HEXAL

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei AIDA

 

Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Brustvergrößerung bei Aida für Menorrhagie

Ich nahm AIDA weil ich zu viel Blut wegen meiner Periode verloren hatte. Zuvor nahm ich Minisiston wo ich täglich mit Migräneattaken zu schaffen hatte. AIDA ist sehr gut und die Packungsbeilage ist leicht verständlich. Schlecht allerdings finde ich das ich öfters Kopfschmerzen habe (wobei es auch...

Aida bei Menorrhagie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaMenorrhagie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm AIDA weil ich zu viel Blut wegen meiner Periode verloren hatte. Zuvor nahm ich Minisiston wo ich täglich mit Migräneattaken zu schaffen hatte. AIDA ist sehr gut und die Packungsbeilage ist leicht verständlich. Schlecht allerdings finde ich das ich öfters Kopfschmerzen habe (wobei es auch an der Wetterfühligkeit liegen kann)und das meine Hüfte praller geworden ist. Und das ich vor der Periode schlimme Migräne habe, Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Schmerzen in den Beinen und Fressattaken habe. Es ist aber nur manchmal so, das es vor der Periode so ausartet. Ansonsten habe ich schöne große Brüste bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 14428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Diane

 

Regelschmerzen, Kreislaufstörung, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Hauttrockenheit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit bei Diane 35 für Haarausfall

Nach 7 monatiger Einnahme - Einsetzen der Menstruation mit sehr starken Menstruationsschmerzen und innerhalb einiger Minuten Kreislaufkollaps. (in der Vergangenheit keine Probleme mehr damit gehabt => seit Einnehmen der Pille - vormals Cileste) Im Nachhinein kann ich auch sagen, daß ich...

Diane 35 bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diane 35Haarausfall8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 monatiger Einnahme - Einsetzen der Menstruation mit sehr starken Menstruationsschmerzen und innerhalb einiger Minuten Kreislaufkollaps.
(in der Vergangenheit keine Probleme mehr damit gehabt => seit Einnehmen der Pille - vormals Cileste)

Im Nachhinein kann ich auch sagen, daß ich folgende Nebenwirkungen unter Einnahme der Pille hatte:

Libidoverlust
Stimmungsschwankungen / (beginnende)Depressionen
trockene Haut
Abgeschlagenheit
Konzentrationsstörungen
Müdigkeit

Zuletzt genannte Nebenwirkungen habe ich allerdings damals noch nicht so bewußt wahr genommen, da noch nicht so stark ausgeprägt.
Intensiviert haben sich diese Nebenwirkungen erst nach Einnahme ! mehrerer ! anti-androgener Pillen - Bella Hexal; Valette; Neo Eunomin.

Ich kann nur sagen, laßt die Finger von diesen antiandrogenen Pillen -

wenn, wie bei mir ...

Testosteron , keineswegs erhöht war => Test = 0,1
(also die Testosteronwerte nicht erhöht sind !)

Wenn ihr also unter Haarausfall leidet, aber euer Testosteron nicht erhöht ist,
bringt es meiner Meinung nach gar nichts. D.h. in Bezug auf den Haarausfall schon ! ... => Haarausfall habe ich momentan nicht mehr, ABER meine Lebensqualität hat sich keineswegs verbessert !! Zu o.g. Nebenwirkungen ....... kamen noch zahlreiche andere hinzu und die bisherigen NW haben sich noch verstärkt!

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich nicht mehr diese Pillen einnehmen !!!

Aber jeder muß natürlich seine eigenen Erfahrungen machen

Eingetragen am  als Datensatz 7839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Januvia

 

Gewichtsabnahme, Kreislaufprobleme, Schlafstörungen, Müdigkeit, Regelschmerzen bei Januvia für Diabetes mellitus Typ II

Seit nun 2 Monaten nehme ich Januvia zusammen mit Glimepirid ein. Vor der Einnahme wog ich bei 160 cm Größe 62 Kg, nun wiege ich 54 Kg. Nach der Freude darüber kam die Ernüchterung. Zu schnelle Gewichtsabnahme schwächt mich. Mein Kreislauf fällt regelmässig in den Keller. Ich schlafe Nachts nicht...

Januvia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanuviaDiabetes mellitus Typ II2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit nun 2 Monaten nehme ich Januvia zusammen mit Glimepirid ein. Vor der Einnahme wog ich bei 160 cm Größe 62 Kg, nun wiege ich 54 Kg. Nach der Freude darüber kam die Ernüchterung. Zu schnelle Gewichtsabnahme schwächt mich. Mein Kreislauf fällt regelmässig in den Keller. Ich schlafe Nachts nicht mehr, stehe min. 3 mal auf (Ruhelosigkeit und Harndrang). Dazu habe ich sehr störende Missgefühle in Beinen und Zehen. Müdigkeit.
Von folgenden Nebenwirkungen las ich noch nichts: Verstärkte Regelschmerzen (bis zu 8 Tage), Bauchschmerzen (sehr schlechte Verdauung so das ich Abführmittel nehmen muss).
Ich friere ständig.
Nachtrag: Mein Hausarzt setzte das Medikament sofort ab als er mich sah. Er überwies mich gleich in die Diabetes-Klinik Bad Lauterberg. Ich wog noch 52 Kg und kroch auf allen 4en. Ich bekam dort Metformin AL 500 und Glibenclamid AL 3,5 sowie Lyrica gegen die Nervenschmerzen. Mein Diabetes ist super eingestellt!!

Eingetragen am  als Datensatz 23600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Quilonum

 

Akne, Schilddrüsenüberfunktion, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Verstopfung, Menstruationsbeschwerden, Appetitsteigerung, Antriebslosigkeit, Müdigkeit bei Quilonum retard für Depression, Manien

Lithium: Akne, leichte Kropfbildung und Schilddrüsenfehlfunktion, sexuelle Störungen Zyprexa: Gewichtszunahme (insg. 30 kg), Verstopfung, unregelmäßige Menstruation, großer Appetit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, ich denke auch hier: gestörte Libido

Quilonum retard bei Depression, Manien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonum retardDepression, Manien6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lithium: Akne, leichte Kropfbildung und Schilddrüsenfehlfunktion, sexuelle Störungen
Zyprexa: Gewichtszunahme (insg. 30 kg), Verstopfung, unregelmäßige Menstruation, großer Appetit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, ich denke auch hier: gestörte Libido

Eingetragen am  als Datensatz 2558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Menstruationsbeschwerden, Schwitzen bei Quilonum retard für bipolare Störung

Bei mir ist die bipolare Störung in der Schwangerschaft bzw. nach der Geburt meines Kindes aufgetreten. Zuvor hatte ich nur 1 x eine leichte Depression. Habe ca. 8-10 kg zugenommen; halte das Gewicht aber seit knapp 2 Jahren. Ansonsten habe ich nur bemerkt, dass ich zum Zeitpunkt meiner...

Quilonum retard bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonum retardbipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir ist die bipolare Störung in der Schwangerschaft bzw. nach der Geburt meines Kindes aufgetreten. Zuvor hatte ich nur 1 x eine leichte Depression. Habe ca. 8-10 kg
zugenommen; halte das Gewicht aber seit knapp 2 Jahren. Ansonsten habe ich nur bemerkt, dass ich zum Zeitpunkt meiner Menstruation vermehrt starke Kopfschmerzen bekomme und generell schneller schwitze als vorher. Habe Januar 2006 keine depressive oder manische Phase mehr gehabt...

Eingetragen am  als Datensatz 8954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Zyprexa

 

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung, Antriebslosigkeit, Durchfall, Wesensveränderung, Menstruationsbeschwerden, Bauchschmerzen, Harndrang, Denkstörungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen bei Zyprexa (10mg) für schizophrenie

Gewichtszunahme (bisher20kg), Müdigkeit (stark), Libidoverlust (stark), *Appetitsteigerung (nach Einn.Zyprexa), Antriebslosigkeit (extrem), Durchfall (gelegentlich), Aggressivität (keine), Wesensveränderung (stark zunehmend), Menstruationsbeschwerden (seit ca.2 Jahren), Zittern (keine),...

Zyprexa (10mg) bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zyprexa (10mg)schizophrenie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (bisher20kg), Müdigkeit (stark), Libidoverlust (stark), *Appetitsteigerung (nach Einn.Zyprexa), Antriebslosigkeit (extrem), Durchfall (gelegentlich), Aggressivität (keine), Wesensveränderung (stark zunehmend), Menstruationsbeschwerden (seit ca.2 Jahren), Zittern (keine), Bauchschmerzen (gelegentlich), Parästhesien (keine), Harndrang (extrem), Leberwertveränderung (bisher nein), Denkstörungen (extrem), Ataxie (?steifig), Störung der Motorik (ja), Schilddrüsenüberfunktion (bisher nein), Muskelzuckungen (nein), Heißhunger (siehe *), Verstopfung (selten), **Kopfschmerzen (zunehmend), Gelenkschmerzen (gelegentlich), Übelkeit (siehe **), Stimmungsschwankungen (gelegentlich), Schwindel (gelegentlich), Schlafstörungen (extrem), Erbrechen (siehe **), Entzugserscheinungen (?rauchen - extremer Zigarettenkonsum), Konzentrationsstörungen (extrem), Impotenz (ja), Wassereinlagerungen (?Zellflüssigkeit)

Eingetragen am  als Datensatz 4159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Gewichtszunahme, Schwitzen, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen bei Zyprexa für Schwangerschaftsdepression

Verstopfung, Gewichtszunahme, nächtliches Schwitzen, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen

Zyprexa bei Schwangerschaftsdepression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaSchwangerschaftsdepression8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfung, Gewichtszunahme, nächtliches Schwitzen, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 5501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Valette

 

Kopfschmerzen, Regelschmerzen bei Valette für Akne, Haarausfall, Zyklusprobleme

Habe vor etwa drei Jahren die Pille abgesetzt, wollte einfach keine Hormone mehr schlucken. Dann traten Kopfhaarausfall, Haarwuchs an anderen Stellen, vermehrte Akne und Zyklusstörungen auf - das PCO-Syndrom wurde festgestellt. Nehme jetzt seit 4 Monaten wieder die Pille und in der Einnahmepause...

Valette bei Akne, Haarausfall, Zyklusprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteAkne, Haarausfall, Zyklusprobleme4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor etwa drei Jahren die Pille abgesetzt, wollte einfach keine Hormone mehr schlucken. Dann traten Kopfhaarausfall, Haarwuchs an anderen Stellen, vermehrte Akne und Zyklusstörungen auf - das PCO-Syndrom wurde festgestellt. Nehme jetzt seit 4 Monaten wieder die Pille und in der Einnahmepause hab ich Regelschmerzen und Kopfschmerzen - nehme jetzt in Absprache mit meiner Ärztin 3 Blister am Stück, dann ist der Hormonabfall nicht so groß und die Nebenwirkungen fallen geringer aus. Die Akne und der vermehrte Haarwuchs sind noch nicht besser, Haarausfall scheint langsam besser zu werden.

Eingetragen am  als Datensatz 39996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Angstzustände, Depressionen, Libidoverlust, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Regelschmerzen bei Valette für Verhütung, Unterbauchschmerzen

Ich habe die Pille 7 Jahre genommen und war anfangs sehr zufrieden.Nach einem jahr wurde ich öfters angesprochen ob ich Schwanger sei, da ich extrem zugenommen hatte. Vor genau 2 Jahren (2007) begann alles: Ich hatte auf einmal Platzangst,Angszustände,Depressionen,keine Lust mehr auf Sex...

Valette bei Verhütung, Unterbauchschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Unterbauchschmerzen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille 7 Jahre genommen und war anfangs sehr zufrieden.Nach einem jahr wurde ich öfters angesprochen ob ich Schwanger sei, da ich extrem zugenommen hatte.
Vor genau 2 Jahren (2007) begann alles: Ich hatte auf einmal Platzangst,Angszustände,Depressionen,keine Lust mehr auf Sex (libidoverlust), immer müde, immer unkonzentriert, Gefühlsschwankunegn, Regelschmerzen, die später extrem wurden, ständige schmerzen im Unterleib, ziehen an der Brust,Haarausfall, unreine Haut,geplatzte Äderchen an den Beinen, Aggressionen....uvm.!!!!

Ich habe die letze Pille am 29. Dezember 2008 genommen und seit her, geht mir so lala.Ich hatte zwischendrin 2 mal Panickattacken, wo ich dachte dass ich ohnmächtigt werde, bis ich mich selber wieder beruigt habe. Und seit den Attacken (vor 3 Tagen) denke ich dass es mir nicht gut geht, mein Herz tut mir weh,(EKG kontrolle alles in Ordnung), Gefühlsschwankungen, Müdigkeit, Bauchschmerzen.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich werde diese Pille nie mehr nehmen, geschweige denn weiter Empfehlen!!!! Seit ich die Pille abgesetzt habe, verlor ich auch 4 Kg, was für mich sehr positiv ist! Und ich denke, dass alles wieder besser wird!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 13051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Urbason

 

Gelenkschmerzen, Menstruationsbeschwerden bei Urbason für Colitis ulcerosa

Gelenkschmerzen, Anschwellen des Gesichts, Zyklusstörungen

Urbason bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrbasonColitis ulcerosa2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenkschmerzen, Anschwellen des Gesichts, Zyklusstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 2186
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Morea Sanol

 

Hautveränderungen, Regelschmerzen bei Morea Sanol für Hirsutismus

Ich habe morea sanol wegen Haarwuchs genommen.Es ist zwar besser geworden aber mein Hautbild hat sich verschlechtert!Ich habe die Pille 6 Monate genommen und jetzt abgesetzt!Ich habe Entzugsblutungen bekommen und seit gestern hätte ich meine Regel zu bekommen aber bis jetzt noch nicht!!!Ich denke...

Morea Sanol bei Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolHirsutismus6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe morea sanol wegen Haarwuchs genommen.Es ist zwar besser geworden aber mein Hautbild hat sich verschlechtert!Ich habe die Pille 6 Monate genommen und jetzt abgesetzt!Ich habe Entzugsblutungen bekommen und seit gestern hätte ich meine Regel zu bekommen aber bis jetzt noch nicht!!!Ich denke das es von der Pille kommt denn schwanger bin ich 100 Prozent nicht! Ich habe immer schmerzen gehabt während der Einnahme und ich würde die Pille nicht mehr wieder nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 10555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Marcumar

 

Haarausfall, Menstruationsbeschwerden bei Marcumar für Thrombose

Haarausfall, Zahnfleischbluten bei fast jedem Zähneputzen, starke Menstruation (Tampon super plus hielt an den ersten Tagen max. 4 Stunden)

Marcumar bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarThrombose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall, Zahnfleischbluten bei fast jedem Zähneputzen, starke Menstruation (Tampon super plus hielt an den ersten Tagen max. 4 Stunden)

Eingetragen am  als Datensatz 18632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Migräne, Haarausfall, Menstruationsbeschwerden bei Marcumar für Tiefe Bein-und Beckenvenenthrombose

Nach der Geburt meines 2.Kindes wurde bei mir im Wochenbett eine tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose diagnostiziert. Die Folge war ein 4 Wöchiger Krankenhausaufenthalt - dort wurde ich dann erst mit Heparin gespritzt und nach 2 Wochen erfolgte die Umstellung auf Marcumar. Mittlerweile wurde...

Marcumar bei Tiefe Bein-und Beckenvenenthrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarTiefe Bein-und Beckenvenenthrombose7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Geburt meines 2.Kindes wurde bei mir im Wochenbett eine tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose diagnostiziert.
Die Folge war ein 4 Wöchiger Krankenhausaufenthalt - dort wurde ich dann erst mit Heparin gespritzt und nach 2 Wochen erfolgte die Umstellung auf Marcumar. Mittlerweile wurde bei mir Faktor V festgestellt (vom Vater geerbt) - die Behandlung dauert nun seit 7 Monaten an, nach einer Nachuntersuchung vor 3 Wochen wurde mir gesagt, ich werde mein Leben lang Marcumar nehmen und Kompressionsstrümpfe (Strumpfhosen) tragen müssen. Schon jetzt treten Nebenwirkungen auf, wie Migräne, Haarausfall, Müdigkeit, lange und starke Menstruation. Bisher konnte ich keine Zufriedenstellenden Gespräche mit Ärzten führen, dies probier ich bei der nächsten Wertbestimmung. Ich hoffe, dass es irgendwas gibt, was mir das Leben erleichtert und lebenswerter macht.

Eingetragen am  als Datensatz 11324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Marcumar

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei NuvaRing

 

Regelschmerzen bei NuvaRing für Schmerzen (Menstruation)

Ich bin mit dem Nuvaring sehr zufrieden. Nehme Ihn bereits seit einem halben Jahr und habe keine großen Beschwerden - bis auf intensivere Regelschmerzen als zuvor. Beim Implanon waren diese kaum auszuhalten!

NuvaRing bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingSchmerzen (Menstruation)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin mit dem Nuvaring sehr zufrieden. Nehme Ihn bereits seit einem halben Jahr und habe keine großen Beschwerden - bis auf intensivere Regelschmerzen als zuvor.
Beim Implanon waren diese kaum auszuhalten!

Eingetragen am  als Datensatz 25807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Gardasil

 

Kreislaufprobleme, Regelschmerzen, Haarausfall bei Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

Habe mich vor 2 Wochen zum ersten Mal impfen lassen. Seitdem habe ich Kreislaufprobleme und meine Menstruation war so stark und schmerzhaft wie nie zuvor. Zudem sind mir innerhalb der letzten 10 Tage ein drittel meiner Haare ausgefallen. Ich werde mich auf keinen Fall ein zweites Mal impfen lassen.

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mich vor 2 Wochen zum ersten Mal impfen lassen. Seitdem habe ich Kreislaufprobleme und meine Menstruation war so stark und schmerzhaft wie nie zuvor. Zudem sind mir innerhalb der letzten 10 Tage ein drittel meiner Haare ausgefallen. Ich werde mich auf keinen Fall ein zweites Mal impfen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 6098
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Risperdal

 

Depressionen, Gewichtszunahme, Wahnvorstellungen, Menstruationsbeschwerden bei Risperdal 6 mg für schizophrenie

Depression, Gewichtszunahme, Ausbleiben der Menstruation, trotzdem neue Wahnideen

Risperdal 6 mg bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal 6 mgschizophrenie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depression, Gewichtszunahme, Ausbleiben der Menstruation, trotzdem neue Wahnideen

Eingetragen am  als Datensatz 3678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Mirtazapin

 

Gewichtszunahme, Leberwertveränderung, Menstruationsbeschwerden, Absetzerscheinungen bei Mirtazapin für Depression, Persönlichkeitsstörung, Einschlafstörungen, Suizidgedanken

Sowohl Mirtazapin als auch Sulpirid führten rasch zu einer deutlichen Verbesserung meiner psychischen Verfassung. Wenn da nur nicht die Nebenwirkungen gewesen wären...: Extreme, nicht endende Gewichtszunahme,(bereits 20 kg in 3 Monaten), verbunden mit Verschlechterung der Leberwerte,...

Mirtazapin bei Depression, Persönlichkeitsstörung, Einschlafstörungen, Suizidgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Persönlichkeitsstörung, Einschlafstörungen, Suizidgedanken6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sowohl Mirtazapin als auch Sulpirid führten rasch zu einer deutlichen Verbesserung meiner psychischen Verfassung. Wenn da nur nicht die Nebenwirkungen gewesen wären...:
Extreme, nicht endende Gewichtszunahme,(bereits 20 kg in 3 Monaten), verbunden mit Verschlechterung der Leberwerte, Menstruationsstörungen
nach ärztlich verordnetem Absetzen infolge der nicht mehr tolerierbaren Gewichtszunahme: mehrwöchige Absetzschwierigkeiten (Schlaflosigkeit, starke Schmerzen und Druck im Kopf, starke Blutzuckerschwankungen/Unterzuckerung)

Nachdem ich nun seit einem 3/4 Jahr keine Medikamente mehr benötige, geht mein Arzt davon aus, dass auch die behandlungsbedürftige Deregulierung meiner Schilddrüsenwerte (Unterfunktion) mit den im letzten Jahr verordneten Neuroleptika (zuerst Amisulprid, später Sulpirid) oder Antidepressivum (Mirtazapin) in Zusammenhang stehen, da die Unterfunktion erstmals mit den Medikamenten auftrat und ich nach Absetzen kein L-Thyroxin 50 mehr benötige.

Eingetragen am  als Datensatz 21222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Menstruationsbeschwerden wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Regelschmerzen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Menstruationsbeschwerden aufgetreten:

Gewichtszunahme (15/43)
35%
Kopfschmerzen (11/43)
26%
Libidoverlust (9/43)
21%
Müdigkeit (7/43)
16%
Haarausfall (6/43)
14%
Schlafstörungen (5/43)
12%
Zwischenblutungen (5/43)
12%
Depressionen (5/43)
12%
Stimmungsschwankungen (5/43)
12%
Antriebslosigkeit (4/43)
9%
Bauchschmerzen (3/43)
7%
Wassereinlagerungen (3/43)
7%
Verstopfung (3/43)
7%
Schwindel (3/43)
7%
Migräne (3/43)
7%
Übelkeit (3/43)
7%
Appetitsteigerung (3/43)
7%
Gewichtsverlust (3/43)
7%
Durchfall (2/43)
5%
Schmierblutungen (2/43)
5%
Juckreiz (2/43)
5%
Akne (2/43)
5%
Appetitlosigkeit (2/43)
5%
Schwitzen (2/43)
5%
Angstzustände (2/43)
5%
Absetzerscheinungen (2/43)
5%
Hautunreinheiten (2/43)
5%
Konzentrationsstörungen (2/43)
5%
Milcheinschuss (2/43)
5%
Aggressivität (2/43)
5%
Blähungen (1/43)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 72 Nebenwirkungen in Kombination mit Menstruationsbeschwerden
[]