Muskelkater

Wir haben 8 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Muskelkater.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm170182
Durchschnittliches Gewicht in kg78107
Durchschnittliches Alter in Jahren4255
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,1532,04

Die Nebenwirkung Muskelkater trat bei folgenden Medikamenten auf

Neurontin (1/22)
4%
Gynokadin (1/29)
3%
Interferon (1/31)
3%
Arimidex (1/113)
0%
Sumatriptan (1/146)
0%
Strovac (1/193)
0%
CIALIS (1/201)
0%
MCP (1/224)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkater bei Neurontin

 

Muskelkater bei Neurontin für Epilepsie

Das Medikament hat erst recht gut gewirkt, aber irgendwann bekam ich mächtig Probleme mit den Muskeln und konnte mich auch nicht richtig bewegen. Also wurde auch das ausgeschlichen und Lamotrigin angefangen. Gruß Anke

Neurontin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NeurontinEpilepsie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat erst recht gut gewirkt, aber irgendwann bekam ich mächtig Probleme mit den Muskeln und konnte mich auch nicht richtig bewegen. Also wurde auch das ausgeschlichen und Lamotrigin angefangen.

Gruß
Anke

Eingetragen am  als Datensatz 35442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkater bei Gynokadin

 

Muskelkater, Gelenkschmerzen bei gynokadin für Gelenkschmerzen

ständig Muskelkater, Gelenkschmerzen, ganz starke Hüftbeschwerden

gynokadin bei Gelenkschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
gynokadinGelenkschmerzen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ständig Muskelkater, Gelenkschmerzen, ganz starke Hüftbeschwerden

Eingetragen am  als Datensatz 23755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkater bei Interferon

 

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Muskelkater bei Interferon für Maligens Malinom

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Muskelkater ähnliche Schmerzen im ganzen Körper, das Gefühl sich übergeben zu müssen, schwache . Das Gefühl, das andere "Leiden", ( Hüfte Knie) stärker zu spüren sind

Interferon bei Maligens Malinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonMaligens Malinom20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Muskelkater ähnliche Schmerzen im ganzen Körper, das Gefühl sich übergeben zu müssen, schwache .
Das Gefühl, das andere "Leiden", ( Hüfte Knie) stärker zu spüren sind

Eingetragen am  als Datensatz 24484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkater bei Arimidex

 

Muskelkater, Muskelsteifigkeit, Taubheitsgefühl bei Arimidex für Chemotherapie

nach 4x Chemo im Abstand von 3 Wochen mit AC wurde anschliessend Chemo 12x wöchentlich mit Arimidex (Taxol) begonnen. Nach der 2. Woche begann es leicht mit Gefühl wie Muskelkater in den Beinen, links mehr als rechts, echt leicht und war ja nach 1-2 Tagen wieder weg. Wurde langsam, aber immer...

Arimidex bei Chemotherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexChemotherapie12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 4x Chemo im Abstand von 3 Wochen mit AC wurde anschliessend Chemo 12x wöchentlich mit Arimidex (Taxol) begonnen. Nach der 2. Woche begann es leicht mit Gefühl wie Muskelkater in den Beinen, links mehr als rechts, echt leicht und war ja nach 1-2 Tagen wieder weg. Wurde langsam, aber immer noch sehr gut verträglich, immer ein bisschen mehr. Bewegung hat gut getan, Spaziergang und so.Am ABend des Zweiten Tages nach der 8. Chemo wie aus heiterem Himmel Muskelhärte in den Beinen und viel stärkeres Taubheitsgefühl in den Fußzehen. Gehen zeitweise fast unmöglich, eher Schlurfen und Tapsen. Auch die Armmuskeln und die Rückenmuskeln /Nackenmuskeln waren mürbe... und da das Herz ebenfalls nur ein Muskel ist schiebe ich vermehrte Herzrythmusstörungen auch auf die Chemo zurück. Die Beschwerden hielten etwa 3 Tage an dann wars so gut wie weg. Leichtes Taubheitsgefühl in den Zehen ist geblieben.
Letzte Chemo war gestern, heute morgen gehts mir super. Mal sehen was der Tag und die letzten Zwei noch anstehenden Chemos bringen.

Eingetragen am  als Datensatz 25380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkater bei Strovac

 

Abgeschlagenheit, Schmerzen an der Injektionsstelle, Muskelkater bei strovac für Blasenentzündung

Guten Tag alle zusammen, mit gerade einmal 14 Jahren fing das leiden bei mir an. Ich hatte meinen ersten Freund,mein erste Mal und schwub hatte ich die erste BE.Ab dem Zeitpunkt bekam ich immer wieder Blasenentzündungen und das bis zu meinem 18ten Lebensjahr.Nichts aber auch garnichts konnte...

strovac bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
strovacBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag alle zusammen,

mit gerade einmal 14 Jahren fing das leiden bei mir an. Ich hatte meinen ersten Freund,mein erste Mal und schwub hatte ich die erste BE.Ab dem Zeitpunkt bekam ich immer wieder Blasenentzündungen und das bis zu meinem 18ten Lebensjahr.Nichts aber auch garnichts konnte mir helfen ! Ich hab in dieser Zeit wirklich so viele Tabletten und Antibiotikum genommen,soviel nimmt man wahrscheinlich noch nicht mal in seinem ganzen Leben.Ich war bei einer Heilpraktikerin,die hat mir zwar schon sehr geholfen die BEs in den Griff zu bekommen aber sie sind trotzdem immer wieder gekommen.Ich war wirklich sehr verzweifelt ich wollte nicht mehr raus war nur noch am heulen und diese ständigen Schmerzen zu ertragen...ohne meine Eltern und die Unterstüzung von meinem Freund hätte ich es niemals geschafft.
Nach ungefähr tausend Artz besuchen,fand ich dann meine Rettung.Eine Frau, die auf solche Sachen spezialisiert ist.Sie erzählte mir von der Impfung Strovac die gegen Blasenentzündung helfen soll,ich dachte erst das die Frau mich auf den Arm nehmen wollte,aber nein es gab sie wirklich.Ich habe mir sofort ein Rezept für diese Impfung geben lassen und mich dann gleich Impfen zulassen.Natürlich hatte ich ein paar Nebenwirkungen wie z.b Schmerzen im Arm,unwarscheinlichen Muskelkater und ich habe mich sehr schlapp gefühlt.Aber mal ehrlich diese Schmerzen sind nichts gegen eine BE.So das ist nun mitlerweile 1 Jahr her jetzt bin ich 19 Jahre alt und wisst ihr wie glücklich ich bin ? Ich hatte seitdem in dem ganzen Jahr nur einmal eine BE das war wo ich sowieso Grippe hatte und angeschlagen war.Die BE war aber schon nach 3 Tagen wieder weg und ziehmlich harmlos.Ich kann diese Impfung jedem empfehlen ! Und Mädels verzweifelt nicht,denn das ist auch alles eine Kopfsache !

LG

Eingetragen am  als Datensatz 46580
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Klebsiella pneumoniae, Proteus mirabilis, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkater bei CIALIS

 

Muskelkater, Muskelschmerzen bei Cialis für Impotenz

Zwei Tage lang Muskelschmerzen wie nach starker körperlicher Überanstrengung (Muskelkater). Dies vom Gesäss bis in die Füsse.

Cialis bei Impotenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisImpotenz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwei Tage lang Muskelschmerzen wie nach starker körperlicher Überanstrengung (Muskelkater). Dies vom Gesäss bis in die Füsse.

Eingetragen am  als Datensatz 28147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkater bei MCP

 

Taubheitsgefühl, Sehstörungen, Blickkrämpfe, Krämpfe, Zuckungen, Muskelkater bei MCP für Übelkeit infolge einer Magenschleimhautreizung

Auch meine Tochter (24 Jahre) hat unter den heftigen Nebenwirkungen von MCP gelitten. Verschrieben vom Arzt wg. Übelkeit nahm sie 3 mal täglich je 35 bis 40 Tropfen ein. Da sie sich ohnehin krank fühlte, fiel ihr ihr die Matschigkeit in den Beinen am nächsten Tag nicht auf. Dann kam ein leichtes...

MCP bei Übelkeit infolge einer Magenschleimhautreizung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit infolge einer Magenschleimhautreizung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch meine Tochter (24 Jahre) hat unter den heftigen Nebenwirkungen von MCP gelitten. Verschrieben vom Arzt wg. Übelkeit nahm sie 3 mal täglich je 35 bis 40 Tropfen ein. Da sie sich ohnehin krank fühlte, fiel ihr ihr die Matschigkeit in den Beinen am nächsten Tag nicht auf. Dann kam ein leichtes Taubheitsgefühl am Kopf und an den Beinen hinzu. Nach etwa 1,5 Tagen fiel ihr ein gelegentliches Schiefhalten des Kopfes auf. Dann folgten rasant Sehstörungen, Überstrecken des Kopfes, Augen starr nach oben gerichtet, Augen nicht mehr zu schließen. Schließlich schon im Krankenhaus krampfartiges Zucken eines Armes. Die aufnehmende Ärztin ratlos. Zum Glück hatte in Höxter der Chefarzt der Neurologie Bereitschaftsdienst. Er kam sehr schnell auf die Spur von MCP und seine Nebenwirkungen. Schon 2 Minuten nach Spritzen des Gegenmittels war dieser Horror beendet. Eine Nacht musste meine Tochter noch zur Beobachtung bleiben.
Nun, 2 Tage nach der Entlassung, ist sie immer noch total erschöpft und leidet unter heftigem Muskelkater, besonders im Nacken-Schulterbereich.
Wie kann so ein Mittel auf dem Markt sein?

Eingetragen am  als Datensatz 30800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Muskelkater aufgetreten:

Taubheitsgefühl (2/8)
25%
Muskelsteifigkeit (1/8)
13%
Krämpfe (1/8)
13%
Zuckungen (1/8)
13%
Sehstörungen (1/8)
13%
Blickkrämpfe (1/8)
13%
Muskelschmerzen (1/8)
13%
Gelenkschmerzen (1/8)
13%
Schmerzen an der Injektionsstelle (1/8)
13%
Abgeschlagenheit (1/8)
13%
Gliederschmerzen (1/8)
13%
Schüttelfrost (1/8)
13%
Kopfschmerzen (1/8)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]