Muskelschwund

Wir haben 14 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Muskelschwund.

Prozentualer Anteil 43%57%
Durchschnittliche Größe in cm164183
Durchschnittliches Gewicht in kg7084
Durchschnittliches Alter in Jahren5758
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,6425,13

Die Nebenwirkung Muskelschwund trat bei folgenden Medikamenten auf

Metypred (1/2)
50%
Luminal (1/3)
33%
Simvastin (1/18)
5%
Pravastatin (1/19)
5%
Zonegran (1/26)
3%
Propecia (1/42)
2%
Delix (1/45)
2%
Crestor (1/58)
1%
Inegy (2/151)
1%
Sortis (1/86)
1%
Topamax (2/189)
1%
Humira (1/113)
0%
Simvastatin (1/233)
0%
Bisoprolol (1/345)
0%
Ciprofloxacin (1/516)
0%
Mirena (1/1314)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Metypred

 

Hautausschlag, Vollmondgesicht, Fettsucht, Hautveränderungen, Gewebeschwund, punktförmige Hauteinblutungen, Hämatome, Akne, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Störung, Magendruck, Mundtrockenheit, Muskelschwund, grüner Star, Epilepsie bei Metypred für Allergie

Im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu möglichen, bekannten Nebenwirkungen von Methylprednisolon. Diese Nebenwirkungen müssen nicht auftreten, können aber. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Medikamente. Bei Langzeittherapie häufig: Vollmondgesicht, Fettsucht Seltene...

Metypred bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetypredAllergie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu möglichen, bekannten Nebenwirkungen von Methylprednisolon. Diese Nebenwirkungen müssen nicht auftreten, können aber. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Medikamente.

Bei Langzeittherapie häufig:
Vollmondgesicht, Fettsucht

Seltene Nebenwirkungen:
Überempfindlichkeitsreaktionen wie Hautausschlag


Ohne Angaben von Häufigkeiten:
Hautveränderungen, Gewebeschwund (Nekrosen), punktförmige Hauteinblutungen (Purpura), blaue Flecke (Hämatome), Akne, Wundheilungsverzögerung, Entzündungszeichen um den Mund, Muskelschwund, Osteoporose, Knochengewebezerstörung (Kopf des Oberarm- und Oberschenkelknochens), grüner Star, Katarakt, Depressionen, Gereiztheit, Hochstimmung, Appetitsteigerung, Antriebssteigerung, Gehirnscheingeschwulst, Epilepsie (Verstärkung einer bestehenden Erkrankung), Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Magen-Darm-Blutungen, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Veränderung der Blutzuckerwerte, Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus, Ausbruch einer verborgenen Erkrankung), Serumnatriumerhöhung, Wassereinlagerung (Ödeme), Serumkaliumerniedrigung, Herzrhythmusstörungen, Inaktivität, Rückbildung der Nebennierenrinden, Wachstumsverzögerung bei Kindern, Sexualhormonsekretionsstörung wie Zyklusstörungen und -beschwerden, Amenorrhöe, Behaarungszunahme (bei Frauen), Impotenz, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Thrombosen, Gefäßentzündungen, Blutbildveränderungen wie Erhöhung bestimmter weißer Blutkörperchen (Leukozytose), Verringerung bestimmter weißer Blutkörperchen (Lymphopenie, Eosinopenie), Vermehrung roter Blutkörperchen, Immunabwehrunterdrückung, Infektionsüberdeckung

Besonderheiten:
Wird die Dosierung nach längerer Behandlung zu rasch verrringert, kann es zu Beschwerden wie Muskel- und Gelenkschmerzen kommen.

Auch eine kurzzeitige Anwendung des Wirkstoffs (wenige Wochen) kann bereits zu Knochenverlust führen; das Risiko steigt mit zunehmender Dosierung.

Eingetragen am  als Datensatz 141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Luminal

 

Gewichtsverlust, Appetitsverlust, Persönlichkeitsveränderung, Muskelschwund bei Luminal für Epilepsie

Ich wurde ab dem 18.6.05 umgestellt auf Topamax, weil das bisherige med.Tegretal (400mg/d) schlechte Blutwerte ergab.Höchstdosis von T. ab dem 23.9.05 (50/25/50). Dies verursachte nicht nur einen radikalen Gewichtsverlust von 76kg auf 63kg mit gleichzeitiger Appetitstörung,sondern auch starke...

Luminal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LuminalEpilepsie16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde ab dem 18.6.05 umgestellt auf Topamax, weil das bisherige med.Tegretal
(400mg/d) schlechte Blutwerte ergab.Höchstdosis von T. ab dem 23.9.05 (50/25/50).
Dies verursachte nicht nur einen radikalen Gewichtsverlust von 76kg auf 63kg mit gleichzeitiger Appetitstörung,sondern auch starke Persönlichkeitsveränderungen in Richtung Idenditätsstörung (häufige Ablehnung des eigenen Ich).Desweiteren stellte ich schon beginnenden Muskelschwund an Armen und Beinen fest.Meine Verzweiflung war sehr groß, obwohl T. wie kein anderes meine Anfälle verhinderte. Ab dem 10.2.06
wurde T. langsam \"ausgeschlichen\" gegen Lamictal. Ab dem 17.12.06 mit 100/100/100/100mg (Gewichtszunahme um fast 20kg und guter Allgemeinzustand,jedoch
Anfallshäufigkeit höher,etwa als bei Tegretal).

Eingetragen am  als Datensatz 1533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenobarbital

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Simvastin

 

Muskelschmerzen, Muskelschwund, Gewichtsverlust, Depressionen bei Simvastin 20 mg für Fettstoffwechsel-Störungen

Muskelschmerzen, Muskelverfall innerhalb weniger Monate sichtbar, besonders im Gesicht, an den Oberarmen und Beinen, Haut hängt schlaff. Trotz reichlicher Nahrungsaufnahme Gewichtsverlust. Tägliches Fahrradfahren und wöchentlich 1 x Schwimmen und 1 x Gymnastik, sehr starkes Altern zu erkennen....

Simvastin 20 mg bei Fettstoffwechsel-Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastin 20 mgFettstoffwechsel-Störungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelschmerzen, Muskelverfall innerhalb weniger Monate sichtbar, besonders im Gesicht, an den Oberarmen und Beinen, Haut hängt schlaff. Trotz reichlicher Nahrungsaufnahme Gewichtsverlust.
Tägliches Fahrradfahren und wöchentlich 1 x Schwimmen und 1 x Gymnastik, sehr starkes Altern zu erkennen. Höre überall, dass ich sehr krank aussehe. Leide deshalb unter starken Depressionen. Bin 1,63 m groß, wiege 67 kg, wirke \\\\\\\"angezogen\\\\\\\" sportlich, normals gebaut. Meines Erachtens sind Ausdauer und Beweglichkeit mit \\\"gut\\\" zu bezeichnen.

Eingetragen am  als Datensatz 7286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Pravastatin

 

Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Atembeschwerden, Wadenkrämpfe, Muskelschwund, Exantheme bei Pravastatin 10 mg für Hypercholesterinämie

Bei der einnahme von Crestor 20 mg, bekam ich folgende Beschwerden: - Kopfschmerzattacken wie bei ein Bing-Horton-Syndrom - Masive Muskelschmerzen im HWS-Schulter Bereich mit ausstrahlungen bis in den Klein und Ringfinger der Linker Hand - Sehr flaches Atmen - Krampfen in die Waden (lateral)...

Pravastatin 10 mg bei Hypercholesterinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pravastatin 10 mgHypercholesterinämie9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der einnahme von Crestor 20 mg, bekam ich folgende Beschwerden:
- Kopfschmerzattacken wie bei ein Bing-Horton-Syndrom
- Masive Muskelschmerzen im HWS-Schulter Bereich mit ausstrahlungen bis in den Klein und Ringfinger der Linker Hand
- Sehr flaches Atmen
- Krampfen in die Waden (lateral) und Fuss-Sohlen (Plantair), Krampf in den rechten Oberschenkel (lateral) und rechter Gesäßmuskel wie bei einem Posttrombose-Syndrom
- Vaskulitis mit Thrombozyten und Erytrozyten bis im dermalen Bereich( auch bei Simvastatin)
- Rapide abbau der Muskeln im HWS-BWS-LWS
Zur Zeit nehme ich Crestor 5 mg, da die Werte nur geringfügig über den Normwert liegen.
aber die Dermale Exantheme kehren wieder zu vorschein und werde wahrscheinlich in Konzens mit den Arzt

Eingetragen am  als Datensatz 24083
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pravastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Zonegran

 

Gewichtsabnahme, Übelkeit, Schwindel, Koordinationsstörungen, Nervosität, Aggressivität, Durchfall, Doppelbilder, Muskelschmerzen, Muskelschwund, Haarausfall, Knötchenbildung an Gelenken bei Zonegran für Epilepsie

Gewichtsabnahme durch Topamax 5kg, die ersten 6 Wochen kribbeln, Übelkeit, Schwindel, Koordinationsstörungen, Nervosität. Danach wieder ca. 6 Wochen lang kam ein aggressives Verhalten und große Stimmungsprobleme (vom hoch ins tief) die Medis wirkten auch nicht mehr alleine. Also nahmen wir...

Zonegran bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZonegranEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsabnahme durch Topamax 5kg, die ersten 6 Wochen kribbeln, Übelkeit, Schwindel, Koordinationsstörungen, Nervosität. Danach wieder ca. 6 Wochen lang kam ein aggressives Verhalten und große Stimmungsprobleme (vom hoch ins tief) die Medis wirkten auch nicht mehr alleine. Also nahmen wir Zonegran dazu.
Zonegran bewirkte auch einen kleinen Gewichtsverlust von 3kg, die ersten 6 Wochen Durchfall leichter Schwindel, Sehen von Doppelbildern, Gedächtnisschwäche. Jetzt habe ich noch hin und wieder Durchfall leichte Probleme mit dem Gedächtnis und was dazu gekommen ist, Muskelschmerzen, Muskelschwund sowie Knötchen/Knorppelartige Wucherungen an Mittelfinger und Füßen die, wenn man sie entfernt, wieder kommen (geht nur durch eine OP). Und Haarausfall den ich aber mit Biotin und Kieselerde bekämpfe. Das einzige Positive ich kann essen was ich möchte und nehme nicht zu. Doch mein Appetit ist nicht immer groß!!!

Eingetragen am  als Datensatz 3752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zonisamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Propecia

 

Myopathie, Muskelschwund, Libidoverlust, Impotenz, Genitalschrumpfung, Depressionen, Miktionsstörung bei Finasterid für Haarausfall

Die gute Wirksamkeit auf den Haarwuchs ließ nach Jahren der Einnahme des Medikaments deutlich nach. Die grauenhaften Nebenwirkungen die ich durch Finasterid entgegen der Herstellerangaben auch nach Absetzen erleiden muss sind irreversibel. - Dauerschmerz in den Extremitäten (Myopathie) -...

Finasterid bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FinasteridHaarausfall13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die gute Wirksamkeit auf den Haarwuchs ließ nach Jahren der Einnahme des Medikaments deutlich nach.

Die grauenhaften Nebenwirkungen die ich durch Finasterid entgegen der Herstellerangaben auch nach Absetzen erleiden muss sind irreversibel.

- Dauerschmerz in den Extremitäten (Myopathie)
- Muskelschwund
- totaler Libidoverlust
- Impotenz
- Genitalschrumpfung
- geringer Harnstrahl
- starke Depressionen

Das sind die verheerenden Nebenwirkungen die nicht nur ich, sondern tausende andere Menschen auch erleiden müssen. Siehe "www.propeciahelp.com"

Ich kann nur ausdrücklich vor diesem Mittel warnen!

Eingetragen am  als Datensatz 30433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Finasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Delix

 

Muskelatrophie, Muskelkrämpfe, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Muskelschwund, Neuropathien, Myopathie bei Delix® 5mg für Blutdrucksenker

Das Medikament Delix® 5 plus hat langsam, schleichend innerhalb von 10 Jahren meine Körper Muskulatur insbesondere an den Beinen – Waden und sehr stark die Oberschenkel zerstört. Die Oberarmmuskulatur und teilweise Beckengürtel geschädigt. Ich leide an einer Myositis Erkrankung mit einer...

Delix® 5mg bei Blutdrucksenker

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Delix® 5mgBlutdrucksenker10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament Delix® 5 plus hat langsam, schleichend innerhalb von 10 Jahren meine Körper Muskulatur insbesondere an den Beinen – Waden und sehr stark die Oberschenkel zerstört. Die Oberarmmuskulatur und teilweise Beckengürtel geschädigt.
Ich leide an einer Myositis Erkrankung mit einer besonders schweren Form der Muskeldegeneration, dass heißt die Muskulatur löst sich in Fett auf, der Muskel ist bleibend zerstört. Bin Schwerbeschädigt dadurch 90% GdB / B – Begleitperson wenn ich die Wohnung verlassen will.
Info T. Schmidt Blechenweg 2 ..78112 St.Georgen / E-Mail Adresse wird in kürze angelegt.
Delix® Legende
Das Medikament Delix war vor 10 Jahren noch neu auf dem Markt, über ein Krankhaus wurde wegen eines gesundheits- zusammen Bruchs, eine neu Einstellung des Bluthochdrucks bei mir vorgenommen, das Mittel war Delix 1,25mg. Die Verträglichkeit war gut, der Blutdruck im verträglichen Bereich.
Aber schon nach kurzer Zeit, zeigten sich Probleme – ich hatte Probleme beim Ski- fahren, was ich noch im Vorjahr problemlos leisten konnte, war auf ein Drittel unerklärlich gesunken.
Die Beine, insbesondere die Waden – verursachten nach wenigen Stunden starke Schmerzen auch die Oberschenkel waren betroffen.
Das rechte Bein war gegen Abend immer sehr stark geschwollen. Es sah aus wie ein Elefantenbein.
Die Muskulatur- Schmerzen wurden im Laufe der Zeit immer stärker. Ich habe dann ständig immer mehr Schmermittel genommen, die Wirkung gleich Null. Jetzt begann die Zeit wo ich ein Dutzend Ärzte aufsuchte. Die Behandlung war immer die gleiche „ ich habe Rückenprobleme, das Kapaaltunnel muss operiert werden usw. Die Medikamente die bekam waren bis zu 17 Wirkstoffe auf einmal, es war ein Albtraum. Es sollten 10 Jahre vergehen bis ich zusammen gebrochen bin (wollte Aufstehen) und konnte nicht mehr gehen, mit Notarzt ins Krankenhaus.
Die Neurologen waren nicht in der Lage mir zu helfen, mit 17 Wirkstoffen, darunter Morphin- Pflaster und ein Rollator sollten es bringen. Das man dass keine 8Tage übersteht versteht sich.
Es war mein Glück, das ich in einer andere Stadt gegangen bin und dort einen Neurologen aufgesucht habe, wir hatten vereinbart zuerst die Untersuchung, danach Berichte ich was mir passiert ist.
Ich habe immer bei allen Untersuchungen gesagt, die Schmerzen können nur durch Delix entstehen. Die Antworten der Ärzte, nein das kann nicht sein – wir Ärzte wüssten das, die von mir beschrieben Schmerzen wären nicht bekannt, In der Regel legten die Ätzte fest welche Schmerzen ich haben sollte.
Nicht so bei meinem neuen Neurologen, die Nervenleitungen waren geschädigt – nach einer Blutuntersuchung stand fest –Myopatie in der Muskulatur. Zu späht erkannt, die Muskulatur ist teilweise schon so geschädigt, das sie sich umgewandelt hat in Fett, das bedeutet diese Muskulatur ist abgestorben.
Fazit: Zwei Hauptuntersuchungen in Universitäts-Kliniken, in Freiburg Pathologisches Institut Muskelbiopsie, das muss so selten sein das man mit ärztlichem Kamerateam von mir erlaubt Operierte, wie kann meine Erkrankung entstanden sein, man hatte nichts gefunden, nur der Verdacht blieb bei Delix vielleicht ????? zwei Ärzte Lager bestanden. Die einen sagten es kommt von Delix – die anderen meinten, man sollte sich noch nicht festlegen, eine weitere Untersuchreihe sollte es bringen.
Jetzt entstand der Begriff „Myopatie unklare Genese „ und „nekrotisierende Myopatie“.
Die zweite Klink war die Universitätsklinik in München, das Friedrich Baur Institut. Hier hat man alles Untersucht was man nur Untersuchen kann, ich habe Untersuchungen erlebt von denen ich nicht das geringste wusste.
Fazit: Kein Tumor, kein Krebs konnte ausgemacht werden, jeder Tag bedeutete auch Angst – wie wird das Ergebnis sein.
Fazit: Medikamente gibt es leider keine, mit Ihrem Untersuchungsmaterial werden wir forschen um vielleicht in der Zukunft ein Heilmittel zu bekommen.
Meine Medikamente sind Morphium ( bis zu 70mg am Tag) und Flupirtinmaleats (3 bis 4Kapseln am Tag), ich bin heute Schwerbeschädigt 90% GdB/B –Begleitperson wenn ich aus der Wohnung will.
Sozialer Abstieg, von einem leben, wo es mir an nichts gefehlt hat – zum Sozialhilfe Empfänger. Über 10 Berufjahre verloren, was auch in der Rente fehlt.
Klage gegen denn Hersteller Sanofi Aventis vor dem Landgericht. Das Muskelschmerzen entstehen können steht jetzt im Beipackzettel, auch das eine Myopatie entstehen kann.
Fazit: wenn Sie Probleme haben, bestehen Sie auf eine Blutuntersuchung, wenn der CK Wert 0-171 übersteigt, ist es an der Zeit einen Neurologen aufzusuchen.

Eingetragen am  als Datensatz 19765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Inegy

 

Muskelschmerzen, Muskelzuckungen, Muskelschwund bei Inegy 10-20 für Hypercholesterinämie

Muskelschmerzen, -zucken, -rückgang

Inegy 10-20 bei Hypercholesterinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10-20Hypercholesterinämie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelschmerzen, -zucken, -rückgang

Eingetragen am  als Datensatz 1748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Muskelschwund, Leberfunktionsstörung bei INEGY für Herzinfarkt

- Starke Hüft-und Muskelschmerzen im linken Bein. - Rückgang der Muskulatur am ganzen Körper. - Stetig steigende Leberwerte ( obwohl ich keinen Alkohol trinke)

INEGY bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYHerzinfarkt8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Starke Hüft-und Muskelschmerzen im linken Bein.
- Rückgang der Muskulatur am ganzen Körper.
- Stetig steigende Leberwerte ( obwohl ich keinen Alkohol trinke)

Eingetragen am  als Datensatz 1285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Sortis

 

Muskelschwund bei Sortis für Cholesterinwerterhöhung

Das Produkt wirkt hervorragend. Der Preis war bis 2013 unangemessen hoch. Jetzt gibt es Generika und damit bezahlbare Produkte. Als Nebenwirkung stellte sich über die Jahre mittlerer Muskelschwund ein, dem man mit Sport entgegenwirken sollte.

Sortis bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SortisCholesterinwerterhöhung20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Produkt wirkt hervorragend. Der Preis war bis 2013 unangemessen hoch. Jetzt gibt es Generika und damit bezahlbare Produkte. Als Nebenwirkung stellte sich über die Jahre mittlerer Muskelschwund ein, dem man mit Sport entgegenwirken sollte.

Eingetragen am  als Datensatz 57815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Humira

 

Lungenentzündung, Muskelschwund, niedriger Blutdruck, Gesichtslähmung, Pilzinfektion bei Humira für Morbus Crohn

meine nebenwirkungen waren lungenentzündung im höchsten grad (bewußtlosigkeit), nun superinfektion mit dem candidapilz und einhergehenden hohen tumormarker (fast 10), am ärgsten ist, daß die haut und muskulatur meines gesichtes eingefallen sind, re. wange hängt total herunter und hat ein "loch"...

Humira bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumiraMorbus Crohn4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

meine nebenwirkungen waren lungenentzündung im höchsten grad (bewußtlosigkeit), nun superinfektion mit dem candidapilz und einhergehenden hohen tumormarker (fast 10), am ärgsten ist, daß die haut und muskulatur meines gesichtes eingefallen sind, re. wange hängt total herunter und hat ein "loch" in der wange (fehlende muskulatur) in falten gelegt, die linke fängt nun auch an, die muskulatur zu verlieren und die gleichen zeichen zu zeigen und ich kann nichts machen, dies aufzuhalten, mein behandelnder arzt will humira auf alle fälle weitergeben, hat mich nach 4maligem ansprechen meines leidensweges (er kennt mich inzwischen schon 30 jahre lang!) nicht einmal angeschaut, daher ist mir das vertrauen in die ganze behandlung samt arzt vergangen (er sagte mir letztens, vor 1 wo. vorwurfsvoll od. hochnäsig "sie reden da auf mich ein ...) anstatt mich anzuschauen sandte er mich in die hautabteilung, die mir eine zinksalbenmischung verschrieb, ich hatte noch ein bild vom mai d.j. zum vergleich u. kann mich heute nicht mehr erkennen, habe auch gelesen, daß dieser pilz nicht mehr aus dem körper zu bekommen ist ... als mir vor 4 tagen schwindlig wurde, ich hatte noch 101 puls bei niedrigem blutdruck, ging ich ins allgemeine krhaus wien, wo man mich unter CT legte, auch nichts wegen der gesichtslähmung fand u, in die gastro-enterol.abteilung sandte, wo ich nöchsten tag auch nicht mehr hinging, nun soll ich montag meinen arzt anrufen, er will mir sagen wann ich wieder spritzen soll, jedoch ich habe fürchterliche angst vor HUMIRA, diese nebenwirkung mit der haut im gesicht hat mir nun den rest gegeben.

Eingetragen am  als Datensatz 56415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelschwund bei Bisoprolol

 

Muskelschwund, Depressionen bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Deppresion, Muskelschwund

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck640 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Deppresion, Muskelschwund

Eingetragen am  als Datensatz 56133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Muskelschwund aufgetreten:

Muskelschmerzen (6/14)
43%
Depressionen (3/14)
21%
Schwindel (2/14)
14%
Kopfschmerzen (2/14)
14%
Gewichtsverlust (2/14)
14%
Myopathie (2/14)
14%
Muskelzuckungen (1/14)
7%
Libidoverlust (1/14)
7%
Impotenz (1/14)
7%
Miktionsstörung (1/14)
7%
Genitalschrumpfung (1/14)
7%
Kurzatmigkeit (1/14)
7%
Hornhautveränderungen (1/14)
7%
Wassereinlagerungen (1/14)
7%
Gewichtszunahme (1/14)
7%
Schweißausbrüche (1/14)
7%
Zystenbildung (1/14)
7%
Durchfall (1/14)
7%
Übelkeit (1/14)
7%
Aggressivität (1/14)
7%
Gewichtsabnahme (1/14)
7%
Nervosität (1/14)
7%
Doppelbilder (1/14)
7%
Knötchenbildung an Gelenken (1/14)
7%
Koordinationsstörungen (1/14)
7%
Haarausfall (1/14)
7%
Magendruck (1/14)
7%
punktförmige Hauteinblutungen (1/14)
7%
Mundtrockenheit (1/14)
7%
Vollmondgesicht (1/14)
7%
Hämatome (1/14)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]