Muskelzucken

Wir haben 42 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Muskelzucken.

Prozentualer Anteil 53%47%
Durchschnittliche Größe in cm167177
Durchschnittliches Gewicht in kg6482
Durchschnittliches Alter in Jahren3640
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8726,17

Die Nebenwirkung Muskelzucken trat bei folgenden Medikamenten auf

Quilonorm retard (1/20)
5%
Esmya (1/28)
3%
Oxazepam (1/30)
3%
Fluanxol (2/65)
3%
Promethazin (2/113)
1%
Celebrex (1/57)
1%
Bella HEXAL (2/137)
1%
Bonviva (1/76)
1%
Cotrimoxazol (1/87)
1%
Fentanyl (1/99)
1%
Quetiapin (1/100)
1%
Medikinet (1/166)
0%
Diazepam (1/176)
0%
Elontril (2/407)
0%
Champix (1/215)
0%
Gabapentin (1/241)
0%
Seroquel (3/768)
0%
Sertralin (2/543)
0%
Amitriptylin (1/282)
0%
Cotrim (1/313)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 33 Medikamente mit Muskelzucken

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Quilonorm retard

 

Sehschwäche, Wassereinlagerungen, Zittern der Hände, Muskelzucken, Gewichtszunahme bei Quilonorm retard für bipolare Störung

Grobe Nebenwirkungen nur in der ersten Woche. Schlechtes Sehen. Wasseransammlungen im Gesicht. War nach 2 Wochen weg. Immer noch vorhanden: Stottern, Zittern in der rechten Hand - so arg, dass ich meine Getränke mit der linken Hand zu mir nehme. Dieses Muskelzucken hat sich bis heute nicht...

Quilonorm retard bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonorm retardbipolare Störung270 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grobe Nebenwirkungen nur in der ersten Woche. Schlechtes Sehen. Wasseransammlungen im Gesicht. War nach 2 Wochen weg. Immer noch vorhanden: Stottern, Zittern in der rechten Hand - so arg, dass ich meine Getränke mit der linken Hand zu mir nehme. Dieses Muskelzucken hat sich bis heute nicht verbessert, steht aber auch in den Nebenwirkungen. Gewichtszunahme: 5,5 Kilo. Für mich sehr viel, da ich eine zarte Person bin. Po und Bauch sind dicklich. Wirkung des Medikamentes: Leider so gut, dass ich trotz zittern, zunehmen und stottern nicht an eine Absetzung denke. Ich bin krank und benötige dieses Medikament mein Leben lang.

Eingetragen am  als Datensatz 71633
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithiumion carbonat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Esmya

 

Depressive Verstimmungen, Unruhe, Muskelschmerzen, Muskelzucken, Gelenkschmerzen, Ohrensausen, Sehstörungen, Hitzewallungen bei Esmya für Uterusmyome

Nach ca. 1 Woche kamen leider die ersten Nebenwirkungen wie: depressive Verstimmungen, exterme und spontane innere Unruhe (geht ca. 20 min. von alleine wieder weg), Muskelschmerzen/-zuckungen, Gelenkschmerzen, Ohrensausen/-druck, Sehstörungen,Hitzewallungen. Jetzt (nach einem Monat) sind die...

Esmya bei Uterusmyome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EsmyaUterusmyome28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 1 Woche kamen leider die ersten Nebenwirkungen wie: depressive Verstimmungen, exterme und spontane innere Unruhe (geht ca. 20 min. von alleine wieder weg), Muskelschmerzen/-zuckungen, Gelenkschmerzen, Ohrensausen/-druck, Sehstörungen,Hitzewallungen. Jetzt (nach einem Monat) sind die Myome leider noch nicht kleiner geworden, kann ja aber noch 2 Monate gehen, obwohl momentan über das Absetzen dieses Medis Zwischen HA und Gyn diskutiert wird.

Eingetragen am  als Datensatz 63648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ulipristalacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Oxazepam

 

Schlafstörungen, Sehstörungen, Angstzustände, Muskelzucken, Herzklopfen, Nervenschmerzen, Blasenentzündung, Suizidgedanken, Gedächtnisstörungen bei Oxazepam für Schlafstörungen

3 Tage habe ich oazepam Hexal 10 mg 50 Tab. in Mengen genommen, weil sie keine Wirkungen hatten. Folgende Nebenwirkungen sind vier Wochen lang aufgetrenten, als ich sie abgesetzt habe: Schlaf-, Regel- und Sehstörungen, Angstzustände, Muskelzuckungen, Herzklopfen, Hirndruck, Gesichtsnervschmerzen,...

Oxazepam bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxazepamSchlafstörungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 Tage habe ich oazepam Hexal 10 mg 50 Tab. in Mengen genommen, weil sie keine Wirkungen hatten. Folgende Nebenwirkungen sind vier Wochen lang aufgetrenten, als ich sie abgesetzt habe: Schlaf-, Regel- und Sehstörungen, Angstzustände, Muskelzuckungen, Herzklopfen, Hirndruck, Gesichtsnervschmerzen, Blasenentzündungen, Aufregungen, Suizidgedanken, Wachkoma und Gedächtnisstörungen. Ich habe mich gefühlt, ob ich in einem fremdem Körper und eingesperrt wäre. Das war das schlimmste. Seitdem ich Sport mache, brauche ich keine Schalftabletten mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 39686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Fluanxol

 

Speichelfluss, Muskelzucken bei Fluanxol Depot 2% 1, 5 ml 14 tägig für Paranoide Psychose

Insgesamt stumpft mich das Medikament affektiv total ab. Das ist ja auch der Sinn, weil meine Psychosen immer mit einem heftigen Verliebtsein begannen. Der Vorteil ist, dass ich kognitiv keinerlei Einschränkungen unterliege und es mir dadurch auch für mich möglich ist, auf eine auf mich...

Fluanxol Depot 2% 1, 5 ml 14 tägig bei Paranoide Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluanxol Depot 2% 1, 5 ml 14 tägigParanoide Psychose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Insgesamt stumpft mich das Medikament affektiv total ab. Das ist ja auch der Sinn, weil meine Psychosen immer mit einem heftigen Verliebtsein begannen. Der Vorteil ist, dass ich kognitiv keinerlei Einschränkungen unterliege und es mir dadurch auch für mich möglich ist, auf eine auf mich zugeschnittene Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt nachzugehen. Natürlich könnte ich in diesem Zustand kein Abitur oder noch mal eine Diplomarbeit schreiben, weil einfach durch die Medikamentengabe der dafür nötige kreative Spirit fehlt, aber immerhin verhindert sie nun schon seit über 10 Jahren, erneut in eine Psychose zu rutschen, wobei mir der letzte Schub durch Sprung von einer Brücke zusätzlich eine bleibende Gehbehinderung bescherte. Als Nebenwirkung erachte ich ein ab und zu auftretetendes Muskelzucken und starker Speichelfluss, wenn ich im Bett liege. Damit kann ich aber leben.

Eingetragen am  als Datensatz 29743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern der Hände, Muskelzucken bei Fluanxol für Psychose, Halluzinationen

Ich nehme immer wieder phasenweise Fluanxol wenn ich es benötige. Jetzt nehme ich es wieder seit einer Woche. Ich vertrage das Medikament sehr gut im Gegensatz zu anderen Neuroleptika. Ich habe nur leichtes Zittern der Hände und sehr selten leichte Muskelzuckungen wo ich mir nicht sicher bin ob...

Fluanxol bei Psychose, Halluzinationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluanxolPsychose, Halluzinationen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme immer wieder phasenweise Fluanxol wenn ich es benötige. Jetzt nehme ich es wieder seit einer Woche. Ich vertrage das Medikament sehr gut im Gegensatz zu anderen Neuroleptika. Ich habe nur leichtes Zittern der Hände und sehr selten leichte Muskelzuckungen wo ich mir nicht sicher bin ob es wirklich von Fluanxol kommt. Aber insgesamt bin ich mit dem Medikament sehr zufrieden! Und die Wirksamkeit ist auch sehr gut!

Eingetragen am  als Datensatz 33255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupentixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Promethazin

 

Schwindel, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Muskelzucken bei Promethazin für Borderline

Ich nehme das Medikament erst seit wenigen Tagen & möchte daher 2 Bewertungen abgeben: Einmal die Wirkung/Nebenwirkungen am Anfang & später nochmal über eine längere Dauer. Bekommen habe ich das Medikament auf Grund von Borderline & meinen Schlafstörungen.Die Wirkung beginnt kurz nach der...

Promethazin bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PromethazinBorderline3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament erst seit wenigen Tagen & möchte daher 2 Bewertungen abgeben: Einmal die Wirkung/Nebenwirkungen am Anfang & später nochmal über eine längere Dauer.
Bekommen habe ich das Medikament auf Grund von Borderline & meinen Schlafstörungen.Die Wirkung beginnt kurz nach der Einnahme,man fühlt sich bis zum Schlaf ein wenig im Rausch,die Angst,die Aggressionen & die Depressionen lösen sich.Teilweise fühlt man sich selbst nicht mehr richtig.Die Müdigkeit setzt bei mir erst ca. 3 Stunden nach der Einnahme ein,so das ich meine Augen nicht einmal mehr öffnen kann.Leider muss ich mich selbst dann noch mindestens eine halbe Stunde im Bett rumwälzen,habe Sekundenschlafphasen,bis ich schließlich einschlafe,aber dann ganz ruhig & : ich schlafe durch! Das Medikament stoppt zwar die negativen,so wie leider auch ab & an die positiven,Gefühle jedoch fühlt man sich nicht komplett leer.Die Nebenwirkungen,die aber durchaus tragbar sind,werden sich vielleicht ja noch im Laufe der Zeit geben.

Eingetragen am  als Datensatz 45568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Celebrex

 

Muskelzucken, Schwindel, Nasenbluten, Verdauungsbeschwerden bei Celebrex für Skleritis

Muskelzucken im Oberschenkel über Stunden starkes Nasenbluten Schwindel Verdauungsstörungen

Celebrex bei Skleritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CelebrexSkleritis15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelzucken im Oberschenkel über Stunden
starkes Nasenbluten
Schwindel
Verdauungsstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 64536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Celecoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Bella HEXAL

 

Muskelzucken bei Bella Hexal für Akne

Ich nehme die Bella Hexal in Verbindung mit Isogalen. Eigentlich würde ich nur Isogalen (Wirkstoff Isotretinoin) gegen meine Akne nehmen, doch als Frau ist man verpflichtet, zeitgleich zu dieser medikamentösen Therapie auch die Pille zu nehmen (wegen fruchtschädigender Wirkung von Isotretinoin)....

Bella Hexal bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalAkne1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Bella Hexal in Verbindung mit Isogalen. Eigentlich würde ich nur Isogalen (Wirkstoff Isotretinoin) gegen meine Akne nehmen, doch als Frau ist man verpflichtet, zeitgleich zu dieser medikamentösen Therapie auch die Pille zu nehmen (wegen fruchtschädigender Wirkung von Isotretinoin). Da die Bella Hexal auch gegen Akne wirkt, ist dies die perfekte Verbindung. Seit ich beide Medikamente einnehme, hat sich meine Haut drastisch verändert. Ansonsten kann ich von keiner Gewichtszunahme und auch nicht von Stimmungsschwankungen berichten. Vielleicht bin ich ein bisschen müde geworden, mehr nicht. Mir geht es sehr gut damit.
Die einzige Nebenwirkung, die seit ich Bella Hexal nehme, habe, sind Muskelzucken und manchmal das Gefühl, dass mein Herz einen Schlag aussetzt. Das sind aber keine ernsten Sachen und das mit dem Herzen ist mir vor der Einnahme auch schon aufgefallen, nur seltener.

Eingetragen am  als Datensatz 68247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Migräne, Atemnot, Muskelzucken, Taubheitsgefühle, Hautveränderungen, Husten, Brustschmerzen bei Bella HEXAL 35 für Empfängnisverhütung, Akne

Kopfschmerzen; Migräne; Atemnot; Muskelzucken in den Beinen, später auch Arme, Gesicht, etc.; Taubheitsgefühl in Armen und Beinen; braune Flecken bilden sich auf der Haut; Husten ohne Grund; stechende Schmerzen in der Brust; Akne nicht weg

Bella HEXAL 35 bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HEXAL 35Empfängnisverhütung, Akne5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen; Migräne; Atemnot; Muskelzucken in den Beinen, später auch Arme, Gesicht, etc.; Taubheitsgefühl in Armen und Beinen; braune Flecken bilden sich auf der Haut; Husten ohne Grund; stechende Schmerzen in der Brust; Akne nicht weg

Eingetragen am  als Datensatz 32263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Cotrimoxazol

 

Muskelzucken, Gelenkschwellung, Kribbeln, Benommenheit, Zittrigkeit bei Cotrimoxazol für lungenentzündung

Aufgrund resistenter Erreger hatte ich bereits eine erfolglose Therapie meiner Lungenentzündung mit Breitbandpenicillin und Makrolid-Antiotika hinter mir, als ich im Krankenhaus Cotrimoxacol als Infusion erhielt. Die ersten zwei Tage wirkte es sehr gut gegen die Lungenentzündung. Dann bekam ich...

Cotrimoxazol bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazollungenentzündung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund resistenter Erreger hatte ich bereits eine erfolglose Therapie meiner Lungenentzündung mit Breitbandpenicillin und Makrolid-Antiotika hinter mir, als ich im Krankenhaus Cotrimoxacol als Infusion erhielt. Die ersten zwei Tage wirkte es sehr gut gegen die Lungenentzündung. Dann bekam ich Muskelzuckungen, brennende, teilweise geschwollene Stellen bei den Gelenken, die später gefühllos wurden. Es kribbelte in Händen und Füßen, ich fühlte mich benommen und zittrig. Ich musste das Medikament leider weiternehmen, im weiteren Verlauf wurden die Beine bis zum Knie gefühllos. Ich bekam dann hochdosiertes Vitamin B, wodurch die Beschwerden erträglicher wurden.
Nach der Entlassung nahm ich Cotrimoxacol noch oral drei Wochen lang (dann war die Lungenentzündung endlich abgeklungen). Leider gab es nach dem Absetzen des Antibiotikums nicht die erwartete Besserung: Kribbeln, gefühllose Stellen und Schwellungen blieben, zusammen mit erheblichen Konzentrationsproblemen mehrere Monate bestehen und sind auch ein halbes Jahr nach dem Absetzen des Medikamentes noch nicht völlig weg. (Thioctacid-Infusionen ca. einmal pro Woche haben etwas geholfen.) Die Blutanalyse ergibt seither auch schlechte Leberwerte, offenbar hat also auch meine Leber etwas abbekommen, denn vor dem Beginn der Cotrimoxazol-Therapie waren die Ergebnisse immer in Ordnung. Ich werde das jetzt wohl auch noch abklären müssen. Fazit: ein teuer erkaufter Sieg über die Lungenentzündung, ich werde dieses Medikament hoffentlich nie wieder brauchen!!

Eingetragen am  als Datensatz 72054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Fentanyl

 

Absetzerscheinungen, Muskelzucken bei Fentanyl 100 für sehr starke Schmerzen

Die Wirkung läßt bereits nach 2 1/2 Tagen nach und die Schmerzen werden wieder stärker. Es treten starke Entzugserscheinungen auf und ich durchlaufe die Hölle bis ich wieder ein neues Pflaster nehmen kann. Meine Muskeln fangen an zu Zucken und ich bekomme den Körper nicht mehr unter Kontrolle....

Fentanyl 100 bei sehr starke Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fentanyl 100sehr starke Schmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung läßt bereits nach 2 1/2 Tagen nach und die Schmerzen werden wieder stärker. Es treten starke Entzugserscheinungen auf und ich durchlaufe die Hölle bis ich wieder ein neues Pflaster nehmen kann.
Meine Muskeln fangen an zu Zucken und ich bekomme den Körper nicht mehr unter Kontrolle.
Selbst wenn ich nach Ablauf der 3 Tage ein neues Pflaster nehme, dauert es noch über eine Stunde bis die Wirkung wieder einsetzt.
leider werden die Pflaster nach dem 3 Tage-Rythmus verschrieben, sodaß ich keine andere Wahl habe.
Gibt es eine Möglichkeit die Entzugserscheinungen zu verhindern?

Eingetragen am  als Datensatz 44700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Medikinet

 

Muskelzucken, Sehstörung bei Medikinet für ADS / ADH-Syndrom

Wirkt gut, bis auf die unten beschriebene Nebenwirkungen

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt gut, bis auf die unten beschriebene Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 59308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Diazepam

 

Abhängigkeit, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Muskelzucken, Sprachschwierigkeiten bei Diazepam für Schlafstörungen

Ich habe Diiazepam aufgrund von Schlafstörungen verschrieben bekommen. Die Ärztin war so freundlich, die Gefahr, die von dem Medikament ausgeht gründlich zu verschweigen. Ich habe es sehr vorsichtig eingesetzt, weil ich im Beipackzettel gelesen habe, dass die Gefahr einer Abhängigkeit besteht....

Diazepam bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiazepamSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Diiazepam aufgrund von Schlafstörungen verschrieben bekommen. Die Ärztin war so freundlich, die Gefahr, die von dem Medikament ausgeht gründlich zu verschweigen.

Ich habe es sehr vorsichtig eingesetzt, weil ich im Beipackzettel gelesen habe, dass die Gefahr einer Abhängigkeit besteht. Dazu muss ich sagen, dass die Beschreibung im Beipackzettel, gelinde gesagt, völlig unzureichend ist. Als Laie versteht man nicht, was gemeint ist, mit, "es kann nach *** Wochen zu einer Abhängigkeit kommen".
Es müsste eindringlich darauf hingewiesen werden, dass man an einem Benzodiazepinentzug sterben kann, weil Krampfanfälle drohen. Dass ein abruptes Absetzen lebensgefährlich ist! Dass ein Benzodiazepinentzug langwieriger, quälender und schmerzhafter als ein Heroinentzug ist. Dann würde auch ein Laie verstehen, wie gefährlich das Medikament ist, wenn der Arzt/Ärztin versäumt hat, es deutlich zu sagen.

Ich habe bis heute einen 7 Monate währenden Entzug hinter mir und war mehrfach kurz davor, mir das Leben zu nehmen. Das Gedächtnis ist völlig zerstört. Die Konzentrationskraft ist vielleicht noch zu 5 % da gewesen. Alle Muskeln haben dauernd gezuckt. Die Zunge war vollkommen hart, so dass ich auch nicht mehr gut artikulieren konnte. Abgesehen davon fehlten mir Begriffe. Das Sprachzentrum im Gehirn muss wohl sehr angeggriffen sein, durch den Entzug.

Ich möchte deutlich vor Valium warnen! Diazepam ist ein Teufelszeug! Die Sucht kommt schleichend und selbst, wenn man mal 7 oder 10 Tage Pause macht, müssen nicht gleich Entzugssymptome auftauchen, weil die Halbwertzeit so lang ist. Bitte lasst die Finger davon! Solltet Ihr jemanden kennen, der es nimmt, warnt die Person! Ich wäre fast dabei drauf gegangen!

Eingetragen am  als Datensatz 34429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Elontril

 

Muskelzucken bei Elontril für Depression

Weitestgehend Nebenwirkungsfrei. Leichtes Muskelzucken nach 3 Wochen.

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weitestgehend Nebenwirkungsfrei. Leichtes Muskelzucken nach 3 Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 60798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Champix

 

Muskelzucken, Übelkeit bei Champix für Nikotinsucht

Die meisten, der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen, sind wohl eher auf den Rauchstop zurückzuführen und haben nichts mit dem Medikament zu tun. Kurzzeitige Übelkeit nach der Einnahme und immer wieder auftretendes Muskelzucken unter dem linken Auge sind die einzigen Nebenwirkungen...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die meisten, der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen, sind wohl eher auf den Rauchstop zurückzuführen und haben nichts mit dem Medikament zu tun.
Kurzzeitige Übelkeit nach der Einnahme und immer wieder auftretendes Muskelzucken unter dem linken Auge sind die einzigen Nebenwirkungen die ich feststellen konnte.
Das Medikament funktioniert echt super. Ich habe es nach 3 Wochen abgesetzt und bin immernoch Rauchfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 60270
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Gabapentin

 

Müdigkeit, Schwindel, Muskelzucken, Gedächtnisstörungen, Mundtrockenheit, Hauttrockenheit, Augenschwellung bei Gabapentin 400mg für neuropathische Schmerzen nach Unfall & OP

Nach einer Fußverletzung im Juni 2010 (Umknicktrauma, daraus resultierendes bone bruise=Knochenmarködem im Sprunggelenk) starke Schmerzen im Fuß nach Belastung. OP im Februar 2011, danach doppelt so schlimme Schmerzen. Schmerztherapie bei einer Ärztin für Anästhesiologie. Diagnose:...

Gabapentin 400mg bei neuropathische Schmerzen nach Unfall & OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabapentin 400mgneuropathische Schmerzen nach Unfall & OP11 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Fußverletzung im Juni 2010 (Umknicktrauma, daraus resultierendes bone bruise=Knochenmarködem im Sprunggelenk) starke Schmerzen im Fuß nach Belastung.
OP im Februar 2011, danach doppelt so schlimme Schmerzen.

Schmerztherapie bei einer Ärztin für Anästhesiologie. Diagnose: neuropathische Schmerzen aufgrund der Fußverletzung = Bildung Schmerzgedächtnis = durch die OP verstärkt.

Zu Anfang Gabapentin 300mg:
1.-2. Tag: 1 Tablette/pro Tag (0-0-1)
3.-4. Tag: 2 Tabletten/pro Tag (1-0-1)
ab dem 5. Tag: 3 Tabletten pro Tag (1-1-1)
5 Wochen später:
Gabapentin 400 mg: 1-1-1
6 Wochen später: 1-1-1-1

Zu Anfang der Einnahme, ca. 4-5 Tage folgende Nebenwirkungen:
starke Müdigkeit, starkes Schwindelgefühl, Muskelzucken im Bein, Gedächtnisschwierigkeiten.
Zur Zeit:
Leichte Müdigkeit den ganzen Tag, Blähungen/Verstopfung, normale Kopfschmerzen (vor allem Abends), trockener Mund/trockene Haut, Schwellungen im Gesicht bzw. Augen morgens.
Positiver Nebeneffekt, Migräne (ohne Aura) deutlich reduziert von der Anfallshäufigkeit (sonst 1-2 im Monat, jetzt 3 Monate ohne Anfall, bis der nächste Anfall kam).

Eingetragen am  als Datensatz 35181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Seroquel

 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Muskelzucken bei Seroquel für Schlafstörungen, Manie

Ich bin 22 Jahre alt und wurde aufgrund einer Psychose (plus Panikattacken und Schlafstörungen) mit Olanzapin (Zyprexa) behandelt, was mich nach 3 Wochen kaum schlafen für 14 Stunden und mehr einfach umgehauen hat. In dem Moment war Zyprexa der Segen schlecht hin. Ich dachte ich werde nie wieder...

Seroquel bei Schlafstörungen, Manie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen, Manie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 22 Jahre alt und wurde aufgrund einer Psychose (plus Panikattacken und Schlafstörungen) mit Olanzapin (Zyprexa) behandelt, was mich nach 3 Wochen kaum schlafen für 14 Stunden und mehr einfach umgehauen hat. In dem Moment war Zyprexa der Segen schlecht hin. Ich dachte ich werde nie wieder normal sein können und weiterhin jeden Tag sehr ermüdende Panikattacken schieben.
Dann wurde im Rahmen einer Psychotherapie Bipolare Störung festgestellt und ich wurde auf Abilify und Sertralin (SSRI) eingestellt. Nach ca. 5 Monaten wurde das Sertralin ausgeschlichen und seit dem nehme ich nurmehr Abilify. Zu manischen Zeiten bis zu 15mg und im Moment nur 5mg.
Anfangs hatte ich vom Abilify extreme Zuckungen was mich und auch meinen Freund gestört hat. Die Zuckungen sind nicht weggegangen aber man lernt mit ihnen leben und sie sind weniger anstrengend als eine Manie zu durchleben.
Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit meinem Leben, keine Panikattacken seit 2 Jahren und auch keine depressive oder manische Phase seit ich mit der Psychotherapie begonnen habe.
Abilify hilft mir meine Gedanken, die sonst immer wie eine extrem laute Eisenbahn durch meinen Kopf fährt, zu zügeln. Weniger dafür konzentrierte Gedanken.

Eingetragen am  als Datensatz 63536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelzucken, Kribbeln, Herzrasen, Unruhe bei Seroquel für Psychosomatische Störung

Nehme zx 50mg Prolong Sedierend ok Nebenwirkung: Verstärktes Muskelzucken Motorische Tics Kribbeln auf der Kopfhaut und Stirn Herzrasen Unruhe Nicht empfehlenswert

Seroquel bei Psychosomatische Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychosomatische Störung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme zx 50mg Prolong
Sedierend ok
Nebenwirkung:
Verstärktes Muskelzucken
Motorische Tics
Kribbeln auf der Kopfhaut und Stirn
Herzrasen
Unruhe

Nicht empfehlenswert

Eingetragen am  als Datensatz 29527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Sertralin

 

Unruhe, Muskelzucken, Libidoverlust, Müdigkeit, Gedächtnisschwierigkeiten bei Sertralin für soziale Phobie, Angststörung, Angst- und Panikattacken

Nebenwirkungen bei Beginn und Erhöhung: Verschlimmerung der Angst, Muskelzucken, starke innere Unruhe, sexuelle Unlust, diese Nebenwirkungen ca. 1 Woche lang Jetzige Nebenwirkungen: Müdigkeit, Vergesslichkeit Das Medikament hilft gegen Soziale Phobie, Panikattacken, Angst jedoch ist es kein...

Sertralin bei soziale Phobie, Angststörung, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralinsoziale Phobie, Angststörung, Angst- und Panikattacken5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen bei Beginn und Erhöhung: Verschlimmerung der Angst, Muskelzucken, starke innere Unruhe, sexuelle Unlust, diese Nebenwirkungen ca. 1 Woche lang

Jetzige Nebenwirkungen: Müdigkeit, Vergesslichkeit

Das Medikament hilft gegen Soziale Phobie, Panikattacken, Angst jedoch ist es kein Heilmittel und die Arbeit an sich selbst ist Voraussetzung für eine Besserung. Schlechte Gedanken und innere Unruhe werden gelindert, das hilft für einen Beginn des Arbeiten-an-sich-selbst.

Eingetragen am  als Datensatz 67136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitlosigkeit, Übelkeit, Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, starkes Träumen, Muskelzucken, Zittern der Hände, Absetzerscheinungen bei Sertralin für Depression, Burnoutsyndrom

Ich bekam Sertralin aufgrund von Depression, Burnout- Syndrom und chronischer Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen. Meine Hauptanforderungen an ein Antideppressivum bestand in Verbesserung meines Zustandes, Fahrtüchtigkeit erhalten und keine Gewichtszunahme. Ich begann mit Sertralin 25 mg,...

Sertralin bei Depression, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Burnoutsyndrom17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Sertralin aufgrund von Depression, Burnout- Syndrom und chronischer Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen.
Meine Hauptanforderungen an ein Antideppressivum bestand in Verbesserung meines Zustandes, Fahrtüchtigkeit erhalten und keine Gewichtszunahme.
Ich begann mit Sertralin 25 mg, wobei die Dosis unter ärztlicher Begleitung stetig um 25 mg gesteigert wurde.
Anfangs hatte ich Nebenwirkungen wie Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Mundtrockenheit, starke Traumneigung, extremes Muskelzucken in den Beinen (in der Nacht), auffälliges Hände zittern wie bei einem Alkoholiker auf Entzug.
Nach ca. 4 Wochen war ich bei 150 mg und fühlte mich in der Tagesklinik gut aufgehoben, die Schlafstörungen verbesserten sich, die Müdigkeit am Tage besserte sich, die Laune wurde besser (lag aber auch an der Therapie), nur der Antrieb fehlte weiterhin, deshalb wurde auf 200mg gesteigert.
Nach 8 Wochen Tagesklinik ließ die anfängliche Euphorie schnell nach. Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Erschöpfung und Schlafstörungen waren wieder an der Tagesordnung.
Ich begann eine ambulante Psychotherapie einmal wöchentlich, die mich allerdings sehr anstrengte und nur sehr sehr langsam eine Verbesserung meines Allgemeinzustandes brachte.
Nach ca 9 Monaten sollte ich die Sertralin absetzen, sofern meine Situation sich stabilisiert hat (die Empfehlung stammte noch aus der Tagesklinik).
Da ich an meiner privaten Situation nicht soviel ändern kann und meine eigene Entwicklung nur in Mini - Schritten voran ging, habe ich mich nicht getraut das Medikament nach 9 Monaten abzusetzen. Mittlerweile ging die stetige Gewichtszunahme los. (insgesamt 12 kg in 6 Monaten).
Außerdem starke, behandlungsbedürftige Zystenbildung in der Schilddrüse bei normalen Schilddrüsenwerten.
Nach ca 14 Monaten habe ich das Sertralin um 50 mg auf 150 mg reduziert ohne signifikante Veränderung. Nach weiteren 2 Monaten auf 100 mg reduziert. Ich hatte dabei gute Tage, an denen ich Bäume ausriss und danach 3 Tage nicht zu gebrauchen war und mich von der körperlichen Anstrengung erholen musste und es gab Tage / Wochen an denen ich Mühe hatte, mich überhaupt zu etwas aufzuraffen. Ich denke, das sind die normalen Schwankungen bei dem Krankheitsbild und nicht als Nebenwirkung des Medikaments zu sehen.
Jetzt nach 17 Monaten habe ich von 100 mg auf 0 reduziert. Ich hatte unerklärliche Kopfschmerzen (jetzt in diesem Forum wurde mir klar, daß es Absetzerscheinungen sind). Nach ca 7 Tagen habe ich ein Lachflash nach dem anderen gehabt. Müdigkeit nimmt zu.Die Kopfschmerzen blieben. Die Verdauung besserte sich (keine Verstopfung mehr). Gleichgültigkeit kommt hinzu. Schnelle Aggression. Extreme Träume.
Heute nach 12 Tagen weiterhin Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen, schnell gereizt und genervt. Nah am Wasser gebaut. Fixe Gedanken einfach Schluss zu machen.
Ich bin am überlegen, ob ich erstmal nochmal mit 50 mg weitermachen soll. Denn die Absetznebenwirkungen erscheinen mir sehr krass, da es mir aber bei den ersten beiden Reduzierungen sehr gut ging ohne extreme Entzugserscheinungen und ich davon auch nichts wusste und ich erst heute mich mal im net schlau gemacht habe, werde ich wohl noch weitere Reduzierungsstufen in Kauf nehmen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 71869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Amitriptylin

 

Müdigkeit, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Muskelzucken, Kopfschmerzen bei Amitriptylin für Depression

leichte Verbesserung der Depression, besseres einschlafen, aber starke Nebenwirkungen

Amitriptylin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinDepression1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leichte Verbesserung der Depression, besseres einschlafen, aber starke Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 63437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Cotrim

 

Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, Benommenheit, Kopfschmerzen, Muskelzucken bei Cotrim für Blasenentzündung

Ich habe es gerade mal einen Tag genommen und habe micht gefühlt wie unter Drogen gesetzt! Mit was schwarz vor Augen, ich hatte sehr starke Kopfschmerzen und einen extremen Schwankschwindel mit Übelkeit. Ein paar Tage nach dem Abbrechen des Antibiotikums ging es mir wieder ganz gut, bis mich...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:


Ich habe es gerade mal einen Tag genommen und habe micht gefühlt wie unter Drogen gesetzt!
Mit was schwarz vor Augen, ich hatte sehr starke Kopfschmerzen und einen extremen Schwankschwindel mit Übelkeit.
Ein paar Tage nach dem Abbrechen des Antibiotikums ging es mir wieder ganz gut, bis mich eine Woche später der Schwindel wieder umgehauen hat!! Leide bis jetzt immer noch unter dem Schwindel und sogar auch Muskelzucken. Alles kommt Schubweise und langsam mache ich mir echt Sorgen, wann der Albtraum endlich aufhört...

Eingetragen am  als Datensatz 58963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Marcumar

 

Muskelschmerzen, Muskelzucken, Magen-Darm-Beschwerden, Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Lichtempfindlichkeit bei Marcumar für Beckenvenenthrombose

Seit März 2014 muss ich Marcumar nehmen wegen einer Beckenvenenthrombose. Die Ursache konnte nicht geklärt werden. Ich möchte das Medikament im neuen Jahr absetzten, da mir die Nebenwirkungen zu schaffen machen. Ich habe Muskelschmerzen, Muskelzucken,Magen-Darmprobleme, Lichtempfindliche Augen ,...

Marcumar bei Beckenvenenthrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarBeckenvenenthrombose9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit März 2014 muss ich Marcumar nehmen wegen einer Beckenvenenthrombose. Die Ursache konnte nicht geklärt werden. Ich möchte das Medikament im neuen Jahr absetzten, da mir die Nebenwirkungen zu schaffen machen. Ich habe Muskelschmerzen, Muskelzucken,Magen-Darmprobleme, Lichtempfindliche Augen , Schwindel und Mattigkeit, Haarausfall. Mir reicht es.

Eingetragen am  als Datensatz 65591
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Doxycyclin

 

Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Muskelzucken bei Doxycyclin für Infekt

Vorsicht, habe seit 3 Monaten diese Probleme.

Doxycyclin bei Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinInfekt16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorsicht, habe seit 3 Monaten diese Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 73820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei L-Thyroxin

 

Muskelzucken bei L-Thyroxin für Kinderwunsch-Behandlung

Stelle seit einigen Tagen ein Muskelzucken an den Fingern fest. Kann das nur auf das Medikament zurückführen.

L-Thyroxin bei Kinderwunsch-Behandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinKinderwunsch-Behandlung25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stelle seit einigen Tagen ein Muskelzucken an den Fingern fest. Kann das nur auf das Medikament zurückführen.

Eingetragen am  als Datensatz 67882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Paroxetin

 

Muskelzucken, Appetitlosigkeit, Magenbeschwerden, Mydriasis, Schlaflosigkeit, Unruhe bei Paroxetin für Depressionen, Panikattacken, sucht, soziale Phobie

Habe in den letzten jahren schon sehr gute ehrfahrungen mit paroxetin gemacht.habe es damals über 1 jahr genommen. nun steh ich wieder am anfang,deshalb sind die nebenwirkungen am anfang schon recht lästig.aber mit der zeit(ich denk mal 2,3 wochen) geht das schon. Nebenwirkungen bei mir(am...

Paroxetin bei Depressionen, Panikattacken, sucht, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepressionen, Panikattacken, sucht, soziale Phobie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in den letzten jahren schon sehr gute ehrfahrungen mit paroxetin gemacht.habe es damals über 1 jahr genommen.
nun steh ich wieder am anfang,deshalb sind die nebenwirkungen am anfang schon recht lästig.aber mit der zeit(ich denk mal 2,3 wochen) geht das schon.

Nebenwirkungen bei mir(am anfang):Muskelzucken,Appetitlosigkeit,Magengrummeln,Erweiterte Pupillen,Aufgedrehtheit,Schlaflosigkeit,Zittern,Schwindel(liest sich schlimmer als es ist:-)

Trotz der nebenwirkungen gerade zu beginn der behandlung mit paroxetin,kann ich dieses medikament weiterempfehlen.für mich ideal,weil es viele krankheitsbilder gleichzeitig behandelt.

mit dem absetzen hatt ich nicht so die probleme die immer so beschrieben werden,gut ist warscheinlich von mensch zu mensch verschieden. ich hatte damals alkohol usw. als krücke zum absetzen,ist natürlich auch net so toll.

Eingetragen am  als Datensatz 45993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Citalopram

 

Schlafstörungen, Schwitzen, Traumveränderungen, Muskelzucken, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit bei Citalopram für Angst- und Panikattacken

Hallo zusammen, ich möchte Euch heute endlich über meine Erfahrungen mit dem Medikament Citalopram berichten, weil ich mir vorstellen kann, wie es einigen von Euch momentan zumute ist. Auch wenn jede Erfahrung individuell ist, hoffe ich heute ein bißchen Zuversicht geben zu können. Ich...

Citalopram bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngst- und Panikattacken9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
ich möchte Euch heute endlich über meine Erfahrungen mit dem Medikament Citalopram berichten, weil ich mir vorstellen kann, wie es einigen von Euch momentan zumute ist.

Auch wenn jede Erfahrung individuell ist, hoffe ich heute ein bißchen Zuversicht geben zu können.

Ich hatte diese Seite Anfangs meiner Einnahme auch besucht und habe mich immer gefragt, ob dies hilfreich für mich war und ob es gut für meine permanenten Zweifel an dem Medikament war.

Ich bin überzeugt, dass es jedem von uns der mit Angst- und Panikattacken zu kämpfen hat froh darüber ist, dass er nicht alleine auf dieser Welt damit ist.

Angefangen hat bei mir alles vor ca. einem Jahr mit Angst- und Panikzuständen auf der Autobahn auf der Heimfahrt vom Büro nach Hause.

Unser Büro ist vor 3 Jahren umgezogen, seither arbeiten wir in einem Großraum-Büro mit ca. 40 anderen Kollegen. Bis vor einem Jahr waren Panikattacken ein Fremdwort für mich, auch wenn ich psychisch nicht immer der Stabilste war und immer auch eine leichte depressive Verstimmung annahm.

Ich bin Führungskraft und habe immer wieder mit Problemen im Arbeitsalltag zu kämpfen gehabt und immer wieder versucht mit Sport diese auszugleichen.

Bei meinen ersten Panikattacken vor ca. einem Jahr im Auto hatte ich das Gefühl gleich einen Herzinfarkt zu bekommen. Atemnot, Klos im Hals, Engegefühl in der Brust, Zittern und das Gefühl sofort anhalten zu müssen.

Ich habe mir das dann 3 Monate angesehen, die Panikattacken kamen unregelmäßig immer wieder. Ich habe eine Herzphobie entwickelt, mir ein Blutdruckmessgerät gekauft, weil ich immer wieder dachte ich stehe kurz vor einem Herzinfarkt und wollte mein Blutdruck unter Kontrolle halten.

Anfang Oktober 2015 ging dann garnichts mehr, nachdem die letzte Panikattacke so heftig war, dass ich bei meinen Hausarzt vorstellig wurde und ich erstmal 3 Wochen krankgeschrieben war.

Er empfahl mir Citalopram 20 mg einzunehmen, eines der bestverträglichsten Medikamente gegen Angststörungen und leichte Depressionen. Voller Hoffnung habe ich am gleichen Abend die ersten 20 mg eingenommen. Leider muss ich euch hier sagen, dass die 1. Nacht für mich die Hölle war. Ich hatte mir vor der Einnahme leider den Beipackzettel des Medikamentes durchgelesen und die dort beschriebenen Nebenwirkungen in etwa so bekommen oder eingebildet wie dort beschrieben.

Nachdem ich also eine schlaflose Nacht mit gefühltem Herzrasen, inneres Brennen wie Feuer, Unruhe, extreme Angstzustände hinter mich gebracht habe, habe ich am nächsten Tag das Medikament erstmal wieder abgesetzt und einen Termin bei meinem Neurologen vereinbart, den ich glücklicherweise sofort bekommen habe.

Ich habe die Dosis für die ersten 14. Tage auf 10 mg reduziert und auf morgens umgestellt.

Nach 14 Tagen die Dosis dann auf 20 mg erhöht. Einnahme morgens.

Die ersten 6 Wochen der Einnahme waren leider nicht sehr schön.

Ich hatte folgende Nebenwirkungen, die aus heutiger Sicht der Dinge aber weniger schlimm waren als damals:

- Einschlaf- und Durchschlafstörungen
- Extremes Schwitzen in der Nacht
- Extremes Schwitzen beim Sport
- Extreme Träume
- Körper- und Muskelzuckungen
- Kopfschmerzen
- Appetitlosigkeit, so dass ich erstmal 4 Kilo abgenommen habe
- Völlige Hoffnungslosigkeit und Selbstzweifel
- Permanente verstärke Angst- und Panikattacken
- Angst vor der Nacht, wenn es dunkel wird und keine Arztpraxen mehr verfügbar sind
- Probleme mit dem Alleinsein, weil ich Angst hatte mir könnte etwas zustoßen oder ich breche zusammen

In dieser Zeit war ich sehr dankbar, dass sich mein Partner sogar beurlauben lassen konnte und er hat mich sehr aufgebaut und mich ermutigt die Tabletten weiter zunehmen, weil er vor Jahren in ähnlicher Situation war.

Nach 2-3 Monaten stellte sich eine Besserung ein. Auf die Einnahme von Benzodiazepine habe ich bewusst verzichtet, obwohl ich welche für den Notfall zu Hause hatte.

Die Überzeugung, dass ich die Medikamente begonnen habe einzunehmen wurde von Tag zu Tag größer, weil ich merkte wieviel besser es mir ging. Die Zweifel vom Anfang der Einnahme wurde immer weniger.

Die Nebenwirkungen haben immer mehr nachgelassen und es ging stets bergauf.

Ich war nicht mehr so aggressiv, habe mich selbst überprüft, Job und Privates überdenkt und auf die Probe gestellt. Wurde authentischer und habe mich selbst wichtiger genommen.

Habe meinen Perfektionismus abgestellt, wieder mehr Ausdauer- und Kraftsport gemacht. Habe Dinge die mir nicht gefallen haben und schon länger auf dem Herzen lagen angesprochen und nicht weiter unterdrückt. Habe eine Psychotherapie begonnen um Dinge aufzuarbeiten und zu verändern.

Heute nach 9 Monaten geht es mir richtig gut. ich kann Euch nur folgende Dinge ans Herz legen!

- Gebt nicht auf und haltet durch!
- Bewegt Euch! Auch wenn es schwer fällt, versucht Ausdauer- und/oder Kraftsport zu machen, ansonsten könnte es sein, dass ihr im Laufe der Zeit an Gewicht zulegt
- Ernährt euch gesund und trinkt viel Wasser! Meidet Alkohol!
- Gönnt euch etwas, woran ihr Freude habt. Macht euch selbst Geschenke!
- Seid authentisch und sagt eure Meinung! Sprecht Dinge aus, die Euch belasten!
- Geht offen mit Eurem Problem um. Ihr werdet sehen wie verständnisvoll die Umwelt darauf reagiert und wie viele Menschen ihr finden werdet, die die gleichen Probleme haben
- Meidet Stress!

Mit der Vermeidung von Stress habe ich momentan die größten Probleme, weil es leider im Leben nicht ausbleibt in Stress zu kommen.

Hier kann ich Euch nur empfehlen, bewegt Euch! Umso mehr meine Bewegungskurve durch Ausdauersport nach unten geht, in gleicher Linie geht meine psychische Kurve nach unten.

Und was ich hier auch noch ansprechen wollte, sind die Nebenwirkungen bzgl. Libidoverlust. Von meiner Seite kann ich hier nur berichten, dass sich dies bei mir nicht bewahrheitet hat und es für mich eines der größten Probleme Anfangs darstellte.

Ich habe weiterhin verlangen nach Sex (vielleicht nicht mehr in der Intensität wie vorher) und ich habe keine Errektions- und Orgasmusprobleme.

So, das soll es erstmal gewesen sein. Bitte haltet durch und wenn ihr Fragen haben solltet, gerne!



LG

Citalopram_A

Eingetragen am  als Datensatz 74113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Trevilor

 

Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Muskelzucken bei Trevilor für bipolare Störung

Die verträglichkeit von Seroquel ist sehr gut. Allerdings ist Negativ zu Bewerten das man gegen Gewichtszunahme relativ machtlos ist. Ich habe in der Zeit mitlerweile fast 15 Kilo zugenommen und es ist kein Ende festzustellen. Bei der Einnahme von Seroquel kommt es zu Mundtrockenheit und bei mir...

Trevilor bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilorbipolare Störung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die verträglichkeit von Seroquel ist sehr gut.
Allerdings ist Negativ zu Bewerten das man gegen Gewichtszunahme relativ machtlos ist. Ich habe in der Zeit mitlerweile fast 15 Kilo zugenommen und es ist kein Ende festzustellen. Bei der Einnahme von Seroquel kommt es zu Mundtrockenheit und bei mir zu Muskelzuckungen je nachdem zu welcher Zeit ich es einnehme. Die Schlaf fördernde Wirkung war anfangs stärker als jetzt, der Gewohnheitsfaktor ist wohl auch hier gegeben.

Eingetragen am  als Datensatz 39767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Muskelzucken bei Mirena

 

Hitzewallungen, Migräne mit Aura, Verdauungsbeschwerden, Muskelzucken, Sehstörungen, Depression bei Mirena für starke Blutungen

Ich möchte auch gerne meine Mirena-Erfahrung mit Euch teilen. Leider sind diese nicht gut. Die Mirena wurde mir aufgrund der starken Montagsblutungen eingesetzt. Ich habe weder einen Beipackzettel oder eine Aufklärung bekommen. Es hieß "diese Hormonspirale ist frei von Nebenwirungen, da sie nur...

Mirena bei starke Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirenastarke Blutungen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte auch gerne meine Mirena-Erfahrung mit Euch teilen. Leider sind diese nicht gut.
Die Mirena wurde mir aufgrund der starken Montagsblutungen eingesetzt. Ich habe weder einen Beipackzettel oder eine Aufklärung bekommen. Es hieß "diese Hormonspirale ist frei von Nebenwirungen, da sie nur in der Gebärmutter wirkt". Zu schön um wahr zu sein und ich schäme mich, dass ich diesen Unsinn geglaubt habe (ist ja logisch, denn die Gebärmutter ist ein sehr gut durchblutetes Organ).
Nicht nur, dass meine Monatsblutung noch stärker war , sondern es kamen viele andere Symptome dazu wie:

Hitzewallungen
Verdauungstörungen
Migräne mit Aura
Zucken in der Muskulatur
Sehstörungen
Depressionen

und ich könnte weiter erzählen. Ich finde es ganz schlimm, dass es in den Praxen nur die Hochglanzbrochüren gibt und wenn man fragt...wird einem erzählt, dass die Mirenafrauen, die glücklichsten sind. Dies halte ich für Unsinn , da ich mitterweile ganz schön viele Frauen kenne, welche auch ganz schlimme Nebenwirkungen plagten.

Ich habe sie mir nur nach einer kurzen (für mich zu langen) Tragezeit von 7 Monaten ziehen lassen.

Viele Frauen freun sich, wenn die Periode ausbleibt, aber die Folgen, über die wird wenig nachgedacht.

MfG

Eingetragen am  als Datensatz 65097
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Muskelzucken aufgetreten:

Müdigkeit (10/42)
24%
Schwindel (9/42)
21%
Kopfschmerzen (7/42)
17%
Unruhe (6/42)
14%
Übelkeit (5/42)
12%
Mundtrockenheit (4/42)
10%
Schlafstörungen (4/42)
10%
Gewichtszunahme (4/42)
10%
Appetitlosigkeit (4/42)
10%
Zittern der Hände (3/42)
7%
Sehstörungen (3/42)
7%
Hitzewallungen (3/42)
7%
Gedächtnisstörungen (3/42)
7%
Depressive Verstimmungen (2/42)
5%
Antriebslosigkeit (2/42)
5%
Libidoverlust (2/42)
5%
Muskelschmerzen (2/42)
5%
Konzentrationsschwierigkeiten (2/42)
5%
Schwitzen (2/42)
5%
Herzrasen (2/42)
5%
Verdauungsbeschwerden (2/42)
5%
Benommenheit (2/42)
5%
Kribbeln (2/42)
5%
Depressionen (2/42)
5%
Tinnitus (2/42)
5%
Schlaflosigkeit (2/42)
5%
Absetzerscheinungen (2/42)
5%
Stimmungsschwankungen (1/42)
2%
Sedierung (1/42)
2%
Aggressivität (1/42)
2%
Gereiztheit (1/42)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 76 Nebenwirkungen in Kombination mit Muskelzucken
[]