Nebenniereninsuffizienz

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Nebenniereninsuffizienz.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg730
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,290,00

Die Nebenwirkung Nebenniereninsuffizienz trat bei folgenden Medikamenten auf

Methylprednisolon (1/17)
5%
Budenofalk (1/59)
1%
Decortin (1/89)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Nebenniereninsuffizienz bei Methylprednisolon

 

Nebenniereninsuffizienz, Grauer Star, Diabetes, Osteoporose, Hautveränderungen bei Methylprednisolon für Asthma Bronchiale seit 20 Jahren

Schwerstes Asthma Bronchiale seit 20 Jahren, 4-8 mg täglich, bei krankheitsschüben auch hochdosierter, damals noch keine Dosieraerosole verfügbar mit cortison, heute zugabe von inhalativem Cortison. Nebennierenrindeninsuffizienz, Grauer Star, Bluthochdruck, Diabetes, Pergamenthaut höchste...

Methylprednisolon bei Asthma Bronchiale seit 20 Jahren

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonAsthma Bronchiale seit 20 Jahren20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwerstes Asthma Bronchiale seit 20 Jahren, 4-8 mg täglich, bei krankheitsschüben auch hochdosierter, damals noch keine Dosieraerosole verfügbar mit cortison, heute zugabe von inhalativem Cortison. Nebennierenrindeninsuffizienz, Grauer Star, Bluthochdruck, Diabetes, Pergamenthaut höchste Stufe, Osteoporose

Eingetragen am  als Datensatz 22026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nebenniereninsuffizienz bei Budenofalk

 

Gewichtszunahme, verminderte Knochendichte, Striae rubrae, Nebenniereninsuffizienz bei Budenofalk für Morbus Crohn

Hallo! Ich habe bereits seit 8 Jahren Morbus Crohn und zu Einnahmebeginn das Budenofalk auch recht gut vertragen. Allerdings haben sich die wirklichen Ausmaße erst in den letzten eineinhalb Jahren gezeigt. Neben einer massiven Gewichtszunahme habe ich eine deutlich verminderte Knochendichte, am...

Budenofalk bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BudenofalkMorbus Crohn3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich habe bereits seit 8 Jahren Morbus Crohn und zu Einnahmebeginn das Budenofalk auch recht gut vertragen. Allerdings haben sich die wirklichen Ausmaße erst in den letzten eineinhalb Jahren gezeigt. Neben einer massiven Gewichtszunahme habe ich eine deutlich verminderte Knochendichte, am ganzen Körper narbenähnliche Streifen sowie seit Kurzem eine Nebenniereninsuffizienz, also einen stark erniedrigten Cortisolspiegel. Dies macht sich besonders im Alltag bemerklich, ich erbringe kaum noch Leistung und kann nur schwer mit Stresssituationen umgehen.
Es hat sehr lange gedauert, bis endlich ein Arzt all diese Symptome ernst genomen hat.
Wer also ebenfalls Budenofalk langfristig nehmen muss, sollte äußerst vorsichtig sein.

Eingetragen am  als Datensatz 26878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nebenniereninsuffizienz bei Decortin

 

Nebenniereninsuffizienz bei Decortin für Schmerzen (akut)

Wenn man keine Cortisol-Probleme hat, ist das Medikament sicherlich gut. Bei NNR-Insuffizienz kann es tötlich sein, wie bei allen Cortison-Präperaten. Dann hört die Nebenniere auf zu arbeiten und man kann ins Koma fallen. Also wer Cortison vertragen kann, für den ist es sichlich in Ordnung.

Decortin bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinSchmerzen (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn man keine Cortisol-Probleme hat, ist das Medikament sicherlich gut.
Bei NNR-Insuffizienz kann es tötlich sein, wie bei allen Cortison-Präperaten.
Dann hört die Nebenniere auf zu arbeiten und man kann ins Koma fallen.
Also wer Cortison vertragen kann, für den ist es sichlich in Ordnung.

Eingetragen am  als Datensatz 26766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Nebenniereninsuffizienz aufgetreten:

Gewichtszunahme (1/3)
33%
Striae rubrae (1/3)
33%
verminderte Knochendichte (1/3)
33%
Grauer Star (1/3)
33%
Hautveränderungen (1/3)
33%
Diabetes (1/3)
33%
Osteoporose (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]