Nierenschäden

Wir haben 28 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Nierenschäden.

Prozentualer Anteil 52%48%
Durchschnittliche Größe in cm167175
Durchschnittliches Gewicht in kg7888
Durchschnittliches Alter in Jahren4756
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,1328,65

Die Nebenwirkung Nierenschäden trat bei folgenden Medikamenten auf

Sandomigran (1/1)
100%
Suxilep (1/2)
50%
Thromboreductin (1/5)
20%
Gabrilen (1/6)
16%
Marcuphen-CT (1/8)
12%
Interferon Alpha (1/28)
3%
Truvada (1/32)
3%
IBU (1/34)
2%
Lithium (1/54)
1%
Pradaxa (1/63)
1%
Dolormin (1/73)
1%
Palladon (1/73)
1%
Ibuflam (1/82)
1%
Allopurinol (1/100)
1%
Salofalk (1/101)
0%
Azathioprin (1/174)
0%
Tavanic (2/414)
0%
Amlodipin (1/220)
0%
Voltaren (1/230)
0%
Ibuprofen (2/507)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Sandomigran

 

Durchblutungsstörungen, Nierenschäden, Leberschädigung, Sehkraftverlust bei Sandomigran für Migräne accompagnee

mit 12 jahren 3 jahrelang sandomigran tabl. einnehmen müssen - + 20kg vorteil: migräne anfälle ab einnahme 15 jahre gestoppt SPÄTFOLGEN NACH 20 JAHREN!!! gefäßengstellungen in den extremitäten, im ganzen körper durchblutungsstörungen, netzhautschwäche, leber- und nierenschäden

Sandomigran bei Migräne accompagnee

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SandomigranMigräne accompagnee3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mit 12 jahren 3 jahrelang sandomigran tabl. einnehmen müssen - + 20kg
vorteil: migräne anfälle ab einnahme 15 jahre gestoppt
SPÄTFOLGEN NACH 20 JAHREN!!! gefäßengstellungen in den extremitäten, im ganzen körper durchblutungsstörungen, netzhautschwäche, leber- und nierenschäden

Eingetragen am  als Datensatz 1985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pizotifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Suxilep

 

Nierenschäden bei Suxilep für Epilepsie

Dieses Medikament hat - zusammen mit Lepinaletten und Mephitaletten (als Kind eingenommen) - meine Nieren zerstört, ich habe Schrumpfnieren bekommen, und mußte an die Hämodialyse. Bitte sehr vorsichtig damit umgehen! (Das Medikament wurde noch zu DDR-Zeiten wegen der Nebenwirkungen nicht mehr...

Suxilep bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SuxilepEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament hat - zusammen mit Lepinaletten und Mephitaletten (als Kind eingenommen) - meine Nieren zerstört, ich habe Schrumpfnieren bekommen, und mußte an die Hämodialyse.
Bitte sehr vorsichtig damit umgehen!

(Das Medikament wurde noch zu DDR-Zeiten wegen der Nebenwirkungen nicht mehr in der BRD verschrieben.)

Aufgrund meines damaligen Alters kann ich mich selbst nicht mehr an die Einstellung meiner Epilepsie erinnern, und auch die Preise weiß ich nicht.
Daher laß ich alles auf 50% stehen, aber empfehlen kann ich es nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 32482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethosuximid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Thromboreductin

 

Kopfschmerzen, Nierenschäden bei Thromboreductin für Essentielle Thrombozythämie

Nehme Thromboreductin seit ca. 5 Jahren 4 Kapseln täglich. Anfänglich bzw. nach Dosis-Steigerung 1-2 Tage Kopfschmerzen, dann keine Beschwerden mehr. Nach der langen Anwendungszeit verschlechtern sich jedoch meine Nierenwerte. Die Ärzte führen das auf Thrombored. zurück.

Thromboreductin bei Essentielle Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThromboreductinEssentielle Thrombozythämie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Thromboreductin seit ca. 5 Jahren 4 Kapseln täglich. Anfänglich bzw. nach Dosis-Steigerung 1-2 Tage Kopfschmerzen, dann keine Beschwerden mehr. Nach der langen Anwendungszeit verschlechtern sich jedoch meine Nierenwerte. Die Ärzte führen das auf Thrombored. zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 39801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anagrelid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Gabrilen

 

Durchfall, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Blutdruckanstieg, Gewichtszunahme, Nierenschäden bei Gabrilen 50 für chronisches schmerzsyndrom

Magenschmerzen, Durchfall,Dauerkopfschmerz, erhöhter Blutdruck, Gewichtszunahme, Nierenprobleme Tabletten werden z.Z. versucht abzuzsetzen, da Nebenwirkungen sehr gravierned

Gabrilen 50 bei chronisches schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gabrilen 50chronisches schmerzsyndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magenschmerzen, Durchfall,Dauerkopfschmerz, erhöhter Blutdruck, Gewichtszunahme, Nierenprobleme
Tabletten werden z.Z. versucht abzuzsetzen, da Nebenwirkungen sehr gravierned

Eingetragen am  als Datensatz 4715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ketoprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Marcuphen-CT

 

Haarausfall, Leberfunktionsstörung, Nierenschäden, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Hautveränderungen bei Marcuphen-CT für Lungenembolie, Schlaganfall, Embolien, F-V-Leiden

Haarausfall, Nagel-Hautprobleme, Leber- Nierenprobleme, Mattigkeit, Müdigkeit allg.Unwohlsein

Marcuphen-CT bei Lungenembolie, Schlaganfall, Embolien, F-V-Leiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Marcuphen-CTLungenembolie, Schlaganfall, Embolien, F-V-Leiden90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall,
Nagel-Hautprobleme, Leber- Nierenprobleme, Mattigkeit, Müdigkeit
allg.Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 9674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Interferon Alpha

 

Fieber, Müdigkeit, Sehstörungen, Lymphknotenschwellung, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Motorische Störungen, schlechter Geschmack, Verwirrtheit, Leberwerterhöhung, Nierenschäden bei Interferon Alpha für Hautkrebs

Ich bekam Interferon A bei mir 2004 ein malignes Melanom festgestellt wurde, welches Operativ entfernt wurde. Die Behandlung von diesem Medikament war nicht einfach für mich. 3 mal Wöchentlich spritzen. Die ersten 2 Wochen der Behandlung gingen eigentlich ganz gut. Doch dann kamen die...

Interferon Alpha bei Hautkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferon AlphaHautkrebs18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Interferon A bei mir 2004 ein malignes Melanom festgestellt wurde, welches Operativ entfernt wurde. Die Behandlung von diesem Medikament war nicht einfach für mich. 3 mal Wöchentlich spritzen. Die ersten 2 Wochen der Behandlung gingen eigentlich ganz gut. Doch dann kamen die Nebenwirkungen so richtig. Ich bekam glaub alle die es gab. Nachdem dieses Medikament damals noch nicht so erforscht war, hatte ich Nebenwirkungen, die erst Monate später im Beipackzettel zu lesen waren. Angefangen von Dauer-Fieber, Müdigkeit(wollt nur noch schlafen), Sehstörungen(ich sah nur noch ein krieseln so wie im TV wenn kein Bild ist), meine Lymphknoten sind Eiergroß angeschwollen, habe massiv abgenommen da ich keinen Hunger hatte(musste mich zwingen zu Essen), Kopf- und Hände haben nicht mehr zusammengearbeitet(war nicht mehr in der Lage meine Schuhe selber zuzubinden, vom Kopf wusste ich wie es geht aber meine Hände taten was anderes), ich konnte mir nichts mehr merken, war Verwirrt (musste z.B. paar mal schauen ob ich den Herd wirklich ausgemacht habe, bin aus Küche raus und wusste dann nicht mehr ob er wirklich aus ist obwohl ich grad geschaut hatte.), meine Leber- und Nierenwerte waren total kaputt da ich relativ viele Paracetamol genommen habe in dieser Zeit, da diese die Nebenwirkungen einigermaßen in Schach halten. Manchmal dachte ich, ich überlebe diese Therapie nicht. Vorallem musste ich diese Therapie 18 Monate machen. In dieser zeit war ich nicht in der Lage Arbeiten zu gehen. War dauerkrank. Und das beste war, ich bekam nicht einmal eine Maßnahme zur Rehabilitation. Nein ich musste allein wieder klar kommen niemand der helfen konnte keine Kur nichts. Ich musste zum Arbeitsamt dann zur Arbeitsamtsärztin. Diese meinte ich kann nicht arbeiten gehen bin nicht mehr belastbar. Doch ich wollte arbeiten. Dann musste ich noch mit A.-Amt kämpfen, das ich eine ABM bekomme um zu lernen wieder langsam zu Arbeiten. Das alles war ein harter und schwieriger Weg. Und auch wenn ich der Packungsbeilage steht alle nebenwirkungen verschwinden wieder nach absetzen des Medikamets glaube ich nicht. Denn ich habe heut noch darunter zu leiden. Nicht mehr so belastbar und ca 2 mal im Jahr für paar Wochen genau die gleichen Sympthome wie damals bei dem Medikament mit den Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 37899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alpha

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Truvada

 

Nierenschäden bei Truvada für HIV-Infektion

Geht an die Nieren, muss jetzt wechseln weil es nicht mehr tragbar ist.

Truvada bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruvadaHIV-Infektion9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Geht an die Nieren, muss jetzt wechseln weil es nicht mehr tragbar ist.

Eingetragen am  als Datensatz 37607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei IBU

 

Nierenschäden bei ibu 800 für Schmerzen (akut)

gut verträglich...sehr gute Wirksamkeit bei Kopfschmerzen...nicht auf Dauer zu Empfehlen...kann die Nieren schädigen.

ibu 800 bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ibu 800Schmerzen (akut)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut verträglich...sehr gute Wirksamkeit bei Kopfschmerzen...nicht auf Dauer zu Empfehlen...kann die Nieren schädigen.

Eingetragen am  als Datensatz 46494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Lithium

 

Nierenschäden, Bluthochdruck bei Lithium für bipolare Störung

nach fünfzehnjähriger lithiumprophylaxe stellte mein hausarzt erhöten kreatininwert (1,4) fest; seit einem halben jahr habe ich lithium abgesetzt; kreatiniwert ist jetzt stabil bei 1,55; außerdem wurde bluthochdruck festgestellt; im mittel 150 bis 160 zu 95; seit sechs monaten nehme ich...

Lithium bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lithiumbipolare Störung15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach fünfzehnjähriger lithiumprophylaxe stellte mein hausarzt erhöten kreatininwert (1,4) fest; seit einem halben jahr habe ich
lithium abgesetzt; kreatiniwert ist jetzt stabil bei 1,55; außerdem wurde bluthochdruck festgestellt; im mittel 150 bis 160 zu 95;
seit sechs monaten nehme ich blutdrucksenker eprosartan; ist sehr gut verträglich; kein eiweiß im urin, auch keine
mikroalbumie;
treten nierenschäden bei langjähriger lithiumeinnahme öfters auf oder bin ich ein einzelfall?

Eingetragen am  als Datensatz 19332
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Pradaxa

 

Antriebslosigkeit, Schwächegefühl, Nierenschäden bei pradaxa für Vorhofflimmern

Antriebsschwäche, körperliche Schwäche, Verschlechterung der Diabeteswerte, lebensbedrohliche Veränderung der Nierenwerte

pradaxa bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
pradaxaVorhofflimmern9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antriebsschwäche, körperliche Schwäche, Verschlechterung der Diabeteswerte, lebensbedrohliche Veränderung der Nierenwerte

Eingetragen am  als Datensatz 39055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dabigatran etexilat mesilat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Dolormin

 

Nierenschäden bei Dolormin für Schmerzen, Arthrose, Gelenkentzündung, Gelenkschmerzen, Arthroseschmerzen

Durch eine unfallbedingte Arthrose im linken Sprunggelenk bin ich bei verstärkter Belastung auf Schmerzmittel angewiesen. Dolormin Gelenkschmerz wirken langanhaltend. Nach Einnahme tritt die Wirkung in den kommenden Stunden ein. Normalerweise nehme ich eine Tablette am Vorabend, wenn ich mit...

Dolormin bei Schmerzen, Arthrose, Gelenkentzündung, Gelenkschmerzen, Arthroseschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DolorminSchmerzen, Arthrose, Gelenkentzündung, Gelenkschmerzen, Arthroseschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch eine unfallbedingte Arthrose im linken Sprunggelenk bin ich bei verstärkter Belastung auf Schmerzmittel angewiesen.
Dolormin Gelenkschmerz wirken langanhaltend. Nach Einnahme tritt die Wirkung in den kommenden Stunden ein. Normalerweise nehme ich eine Tablette am Vorabend, wenn ich mit verstärkter Belastung (Shoppingtour, Urlaub mit Spaziergängen, etc.) rechne, so tritt die Wirkung am nächsten Tag voll ein.
Sie sind vergleichsweise besser verträglich als andere Medikamente. Organschmerzen (Leber, Niere, Magen, Magen-Darm) sind vergleichsweise gering. Ich merke am nächsten Tag nur ein wenig meine Nieren.
Die Anwendung ist einfach. Einnahme mit Wasser. Viel Trinken ist gerade dahingehend zu empfehlen, da Nierenschmerzen dadurch merklich verkürzt werden.
Die Leistung ist für mich optimal, der Preis damit angebracht.

Wenn das Medikament vertragen wird, kann ich es bei leichten Gelenkschmerzen absolut empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 16672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Palladon

 

Wirkungsverlust, Sehstörungen, Magen-Darm-Störung, Nierenschäden bei Palladon 24 mg für Cronische Rückenschmerzen

Nieren arbeiten sehr schlecht,Wirkt nicht mehr richtig.Sehstörungen,Magen und Darm

Palladon 24 mg bei Cronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palladon 24 mgCronische Rückenschmerzen16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nieren arbeiten sehr schlecht,Wirkt nicht mehr richtig.Sehstörungen,Magen und Darm

Eingetragen am  als Datensatz 816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Ibuflam

 

Nierenschäden bei Ibuflam für Bandscheibenvorfall

Man verträgt die Tabletten sehr gut...über längere Einnahme führt es zur Nierenschäden oder sogar zum Nierenversagen.

Ibuflam bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IbuflamBandscheibenvorfall30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Man verträgt die Tabletten sehr gut...über längere Einnahme führt es zur Nierenschäden oder sogar zum Nierenversagen.

Eingetragen am  als Datensatz 61973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Salofalk

 

Nierenschäden bei Salofalk für Colitis ulcerosa

meine Nieren haben eine toxische Schädigung Niereninsuffizienz im 3. Stadium

Salofalk bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalofalkColitis ulcerosa2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

meine Nieren haben eine toxische Schädigung
Niereninsuffizienz im 3. Stadium

Eingetragen am  als Datensatz 4434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Azathioprin

 

Leberschädigung, Nierenschäden bei Azathioprin für bullöses Pemphigoid

Mein Mann hatte ein bullöses Emphigoid und mußte neben Cordison (Name ?) obige Tabl. 2 x tägl. einnehmen. Das Blut mußte engmaschig untersucht werden wegen der Leberwerte, was auch gemacht wurde. Die Leberwerte wurden schlechter und das Mittel umgehend abgesetzt. Leberwerte wurden immer schlimmer...

Azathioprin bei bullöses Pemphigoid

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azathioprinbullöses Pemphigoid25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann hatte ein bullöses Emphigoid und mußte neben Cordison (Name ?) obige Tabl. 2 x tägl. einnehmen. Das Blut mußte engmaschig untersucht werden wegen der Leberwerte, was auch gemacht wurde. Die Leberwerte wurden schlechter und das Mittel umgehend abgesetzt. Leberwerte wurden immer schlimmer und die Leber wurde zerstört und dann auch noch die Nieren. Nach ein paar Wochen war mein Mann tot.

Eingetragen am  als Datensatz 22862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):178 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Tavanic

 

Nierenschäden bei Tavanic für Kehlkopfentzündung, heiserkeit

Außer Problemen mit dem Magen traten bei mir starke Nierenbeschwerden auf, die fast 1 Jahr andauerten. Noch heute, weit über 1 Jahr später habe ich empfindliche Nieren, besonders bei klammem Wetter. Ich würde das Medikament nicht wieder einnehmen, die Schmerzen gingen weit über die...

Tavanic bei Kehlkopfentzündung, heiserkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicKehlkopfentzündung, heiserkeit7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Außer Problemen mit dem Magen traten bei mir starke Nierenbeschwerden auf, die fast 1 Jahr andauerten. Noch heute, weit über 1 Jahr später habe ich empfindliche Nieren, besonders bei klammem Wetter. Ich würde das Medikament nicht wieder einnehmen, die Schmerzen gingen weit über die Einschränkungen hinaus, die mir der Verlust der Stimme vorübergehend abverlangt hätte. Heute wende ich erfolgreich Naturheilkunde + PRÄVENTION an, da meine Stimme eben beruflich unabdingbar ist ... meine Nieren aber auch.

Eingetragen am  als Datensatz 18567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Leberwerterhöhung, Nierenschäden, Nervenschmerzen bei TAVANIC 500 mg für Atemwegsinfekte

Ich bin fast gestorben dran. Leber und Nierenschaden, sehr schmerzhafte Neuralgien. 12!!! Jahre habe ich gebraucht um wieder auf den Beinen zu sein. Danke….

TAVANIC 500 mg bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TAVANIC 500 mgAtemwegsinfekte20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin fast gestorben dran. Leber und Nierenschaden, sehr schmerzhafte Neuralgien. 12!!! Jahre habe ich gebraucht um wieder auf den Beinen zu sein. Danke….

Eingetragen am  als Datensatz 61655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Amlodipin

 

Muskelkrämpfe, Muskelschwäche, Muskelschmerzen, Muskelzuckungen, Nierenschäden bei Amlodipin für Bluthochdruck

Da ich bei Hypoparathyreoidismus nach einer Thyreoidectomie im März 2008 einen Calzium-Wert von lediglich 2,1-2,3 haben soll, traten bei mir durch die Einnahme von Amlodipin folgende Nebenwirkungen auf: - Muskelkrämpfe un Vibrieren am ganzen Körper, besonders Füße, Beine, Arme u. Hände -...

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck756 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich bei Hypoparathyreoidismus nach einer Thyreoidectomie im März 2008 einen Calzium-Wert von lediglich 2,1-2,3 haben soll, traten bei mir durch die Einnahme von Amlodipin folgende Nebenwirkungen auf:
- Muskelkrämpfe un Vibrieren am ganzen Körper, besonders Füße, Beine, Arme u. Hände
- Muskelschwäche, die sich verstärkt, je niedriger der Calzium-Wert im Blut ist
- Muskelschmerzen (bereits nach leichtesten Anstrengungen bis 2 Tage danach)
- willkürliche Muskelzuckungen besonders in Armen und Beinen
- Calzium-Spiegel war erhöht, Nieren dadurch angegriffen, da der Calzium-Verbrauch blockiert wurde

Vor der SD-OP habe ich dieses Medikament 7 Monate gut vertragen.
Nachdem ich das Medikament abgesetzt hatte, sind die Beschwerden verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 21145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Voltaren

 

Nierenschäden bei Voltaren Resinat für Rheuma- und Gichtschmerzen

Zu jeglichem Voltaren-Medikament nur die eine Äußerung : VORSICHT ist geboten, denn Voltaren bringt einen Menschen unter Umständen bis an die Dialyse. Wir haben jemanden aus der Familie kürzlich mit dem RTW in die Klinik einweisen lassen - Nierenversagen ! Und die Ärzte kennen das...

Voltaren Resinat bei Rheuma- und Gichtschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Voltaren ResinatRheuma- und Gichtschmerzen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu jeglichem Voltaren-Medikament nur die eine Äußerung :

VORSICHT ist geboten, denn Voltaren bringt einen Menschen unter Umständen bis an die Dialyse.
Wir haben jemanden aus der Familie kürzlich mit dem RTW in die Klinik einweisen lassen - Nierenversagen !

Und die Ärzte kennen das Problem mit Voltaren - auch hier hat es einen Menschen fast das Leben gekostet - also nur im äußersten Fall bei starken Schmerzen nehmen und möglichst nicht länger als ein paar Tage !

Eingetragen am  als Datensatz 21307
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Ibuprofen

 

Nierenschäden, Ödeme, Leberschädigung, Fieber bei Ibuprofen für Rheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht

Bei Dauereinnahme kann es zu Leber- und Nierenschäden kommen. Es sollte regelmäßig die Leber-, Blut-, und Nierenwerte überprüft werden. Es kann auch zu Ödembildung (Wasserbildung in Armen und Beinen) kommen. Es kann auch zu Schlafstörungen und Psychosen kommen. Weitere Nebenwirkungen...

Ibuprofen bei Rheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IbuprofenRheuma, Schmerzen, Arthrose, Gicht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Dauereinnahme kann es zu Leber- und Nierenschäden kommen. Es sollte regelmäßig die Leber-, Blut-, und Nierenwerte überprüft werden.

Es kann auch zu Ödembildung (Wasserbildung in Armen und Beinen) kommen.

Es kann auch zu Schlafstörungen und Psychosen kommen.
Weitere Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte Ihrem Beipackzettel!!

Desweiteren wurde in einer Studie festgestellt: das bei der Einnahme von Ibuprofen das Herzinfarktrisiko um 24% anstieg. Bei der Einnahme von Diclofenac kam es zu einem Anstieg von sogar 55%...


Leichtsinnige Langzeitverschreibungen sollten von Ihrem Arzt unter ständiger Kontrolle gehalten werden!!!


Mein Arzt hat dies leider nicht beachtet. So begann eine Lange Irrfahrt: hatte schwere Lebererkrankung. Fast 3 Monate (so schwach, das ich nur liegen konnte), 40 Grad Fieber, Lymphe geschwollen, Hohe Leberwerte "Transaminasen"(3 Stellig, normal sind 2 Stellig und dann so um 60 oder 70). Das war 2003 und ich habe heute immer noch mit hohen Leberwerten zukämpfen. Nur durch meine eigene Aufmerksamkeit konnte ich einem Prof. auf die lange Einnahme (fast 1,5 Jahre) von Diclofenac hinweisen. Weil ich mich über Diclofenac informierte. Es kam kein Mensch auf das Medikament, als Ursache. Und siehe da?! Der Übeltäter wart gefunden. Es war die lange Einnahme von Diclofenac, das die hohen Leberwerte verursachte. So, das bald alles im Körper verrückt spielte.

Also liebe Ärzt, achtet mehr auf eure Patienten! Und liebe Patient, mitdenken und mitarbeiten... oder achtet auf eure Ärzte

MfG
Anonymus, aus Erfahrus ;-)

P.S. ich erlaube mir zu behaupten, das es bleibende Schäden verursachen kann.
Auch das es mir fast die Leber gekostet hätte (also tödlich). Wenn, der Patient nicht ständig unter Kontrolle bleibt...

Eingetragen am  als Datensatz 133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nierenschäden bei 1a Pharma ibuprofen 400 akut für Schmerzen (akut)

gut verträglich bei längerer hochdosierter Anwendung Gefahr schwerer Nierenschäden

1a Pharma ibuprofen 400 akut bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
1a Pharma ibuprofen 400 akutSchmerzen (akut)4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut verträglich
bei längerer hochdosierter Anwendung Gefahr schwerer Nierenschäden

Eingetragen am  als Datensatz 38735
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Metformin

 

Geschmacksveränderung, Nierenschäden bei Metformin für Diabetes mellitus Typ II

Nach langjähriger problemloser Therapie, plötzlich metallischer Geschmack im Mund, Krea Werte bedenklich angestiegen. Medikament momentan abgesetzt. Anstieg der Zuckerwerte nach ansetzen auf 200 - 450 mg/dL

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach langjähriger problemloser Therapie, plötzlich metallischer Geschmack im Mund, Krea Werte bedenklich angestiegen. Medikament momentan abgesetzt. Anstieg der Zuckerwerte nach ansetzen auf 200 - 450 mg/dL

Eingetragen am  als Datensatz 11345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Clarithromycin

 

Bauchkrämpfe, Nierenschäden, Durchfall, Geschmacksveränderung bei Clarithromycin für Bronchitis (akut)

Habe nach der 3. Taletteneinnahme starke Schmerzen und rgelrechte Krämpfe im Oberbauch und in der Nierengegend bekommen. Dazu noch starken Durchfall und einen Metallgeschmack im Mund. Auch schmerzten die Oberschenkel wie bei einem Muskelkater. Musste den Notarzt holen vor Schmerzen.

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach der 3. Taletteneinnahme starke Schmerzen und rgelrechte Krämpfe im Oberbauch und in der Nierengegend bekommen. Dazu noch starken Durchfall und einen Metallgeschmack im Mund.
Auch schmerzten die Oberschenkel wie bei einem Muskelkater. Musste den Notarzt holen vor Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 18528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nierenschäden bei Abilify

 

Magenbeschwerden, Leberschädigung, Nierenschäden bei Abilify für Depression

Bei der Einnahme von Abilify zusammen mit Zyprexa (zur Umstellung) kam es bereits nach den ersten beiden Einnahmen zu schweren Magenbeschwerden. Da die Beschwerden auch nach 4 Wochen nicht abgeklungen waren, musste das Medikament sofort abgesetzt werden. Diese Beschwerden sind nicht wieder...

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Einnahme von Abilify zusammen mit Zyprexa (zur Umstellung) kam es bereits nach den ersten beiden Einnahmen zu schweren Magenbeschwerden. Da die Beschwerden auch nach 4 Wochen nicht abgeklungen waren, musste das Medikament sofort abgesetzt werden. Diese Beschwerden sind nicht wieder weggegangen und werden seither mit MCP (Internist) und Buscopan versucht zu behandeln. Behandlung erfolglos - Zustand verschlimmert sich. Im Ultraschall wurden vorgestern annormale Darstellungen/Veränderungen im Bereich der Leber und der Nieren gefunden. Befund steht noch aus. Die Wirksamkeit des Medikamentes kann nicht beurteilt werden.
Das Preis/Leistungsverhältnis auch nicht. Es soll nur sehr teuer sein. Aufgund der schwere der Nebenwirkungen kann das Medikament nicht empfohlen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 20814
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Nierenschäden aufgetreten:

Leberschädigung (5/28)
18%
Durchfall (2/28)
7%
Fieber (2/28)
7%
Leberwerterhöhung (2/28)
7%
Geschmacksveränderung (2/28)
7%
Sehstörungen (2/28)
7%
Müdigkeit (2/28)
7%
Kopfschmerzen (2/28)
7%
Durchblutungsstörungen (1/28)
4%
Nervenschmerzen (1/28)
4%
Ödeme (1/28)
4%
Sehkraftverlust (1/28)
4%
Magen-Darm-Störung (1/28)
4%
Wirkungsverlust (1/28)
4%
Abgeschlagenheit (1/28)
4%
Leberfunktionsstörung (1/28)
4%
Schwächegefühl (1/28)
4%
Haarausfall (1/28)
4%
Antriebslosigkeit (1/28)
4%
Hautveränderungen (1/28)
4%
Bauchkrämpfe (1/28)
4%
Magenbeschwerden (1/28)
4%
Lymphknotenschwellung (1/28)
4%
Appetitlosigkeit (1/28)
4%
Motorische Störungen (1/28)
4%
schlechter Geschmack (1/28)
4%
Gewichtsabnahme (1/28)
4%
Verwirrtheit (1/28)
4%
Muskelschmerzen (1/28)
4%
Muskelschwäche (1/28)
4%
Muskelzuckungen (1/28)
4%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]