Parästhesien

Wir haben 58 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Parästhesien.

Prozentualer Anteil 72%28%
Durchschnittliche Größe in cm167175
Durchschnittliches Gewicht in kg6676
Durchschnittliches Alter in Jahren4742
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,6123,88

Die Nebenwirkung Parästhesien trat bei folgenden Medikamenten auf

Prexige (1/8)
12%
FSME-IMMUN (3/34)
8%
Diamox (3/41)
7%
Topamax (10/189)
5%
Myoson (2/38)
5%
Pegasys (1/34)
2%
Topiramat (2/68)
2%
Solvex (2/79)
2%
L-Thyrox (2/80)
2%
Copegus (1/47)
2%
Tegretal (1/48)
2%
Arava (1/69)
1%
Blopress (1/95)
1%
Lamictal (1/114)
0%
Atosil (1/119)
0%
Risperdal (2/268)
0%
Avalox (2/397)
0%
Elontril (2/407)
0%
Champix (1/215)
0%
Gardasil (1/263)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 51 Medikamente mit Parästhesien

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Prexige

 

Tachykardie, Appetitlosigkeit, Taubheitsgefühl, Parästhesien bei Prexige für Rückenschmerzen, Rippenschmerzen

Herzrasen,Appetitlosigkeit,Unwohlsein,Taubheitsgefühl,Kribbelgefühl

Prexige bei Rückenschmerzen, Rippenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrexigeRückenschmerzen, Rippenschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen,Appetitlosigkeit,Unwohlsein,Taubheitsgefühl,Kribbelgefühl

Eingetragen am  als Datensatz 2280
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lumiracoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei FSME-IMMUN

 

Kopfschmerzen, Schmerzen, Fieber, Schwellungen, Kreislaufprobleme, Blutdruckabfall, Schmerzen im Bewegungsapparat, Parästhesien bei FSME immun für FSME-Zeckenschutz-Impfung

Ich wurde bereits 1998 und 2002 mit dem Impfstoff Encepur geimpft. Ich bekam jedes Mal nach der Impfung starke Schmerzen im Arm, Fieber und Kopfschmerzen. Die Symptome hielten ein paar Tage an, als Kind achtet man da ja nicht so sehr darauf. Im April 2006 wurde ich schließlich, warum auch...

FSME immun bei FSME-Zeckenschutz-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FSME immunFSME-Zeckenschutz-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde bereits 1998 und 2002 mit dem Impfstoff Encepur geimpft. Ich bekam jedes Mal nach der Impfung starke Schmerzen im Arm, Fieber und Kopfschmerzen. Die Symptome hielten ein paar Tage an, als Kind achtet man da ja nicht so sehr darauf.
Im April 2006 wurde ich schließlich, warum auch immer, mit FSME Immun geimpft, mit der Dosis für Erwachsene. Gleich nach der Impfung spürte ich starke Schmerzen an der Einstichstelle und ich bekam Kopfschmerzen. Am nächsten Tag bekam ich hohes Fieber und mein Arm war bereits stark angeschwollen um die Einstichstelle herum. Die Kopfschmerzen verschlimmerten sich und mein Kreislauf war total im Eimer. Ich bekam Schmerzen im Rücken und in den Gelenken, konnte mich kaum noch bewegen. Der Arzt meinte, das wäre normal und sagte ich solle mir Salzwasserwickel auf den Arm legen um die allergische Reaktion in den Griff zu bekommen. Am nächsten Tag hatte ich einen Blutdruck von 80 zu 60 und bekam nicht mehr so viel davon mit was um mich herum geschah. Ich hatte insgesamt 12 Tage lang Fieber und starke Schmerzen, bis endlich eine Besserung eintrat.Die Schmerzen in den Gelenken sind bis heute geblieben, es treten dazu auch noch Taubheit und Kribbeln in Armen und Beinen auf. Ich muss Kreislaufmedikamente nehmen und bin seit dieser Impfung keinen Tag schmerzfrei gewesen. Ich war bereits bei vielen verschiedenen Ärzten um Krankheiten wie Rheuma auschließen zu können und man ist sich inzwischen einig, dass die Symptome wirklich von der Impfung stammen.

Eingetragen am  als Datensatz 2512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Taubheitsgefühl, Parästhesien, Augenschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Hauttrockenheit, Hautausschlag, Schwindel, Schüttelfrost, Gleichgewichtsstörungen, Erschöpfung bei FSME-Immun für Zeckenschutzimpfung

Am 24.04.2007 habe ich meine 3. Teilimpfung der Zeckenschutzimpfung bekommen und 2 Tage später folgende Nebenwirkungen bei mir festgestellt: Kribbeln und Taubheitsgefühl der linken Gesichtshälfte, starkes Augenbrennen und Augenjucken mit leicht geschwollenem Augenlid und Rötung,...

FSME-Immun bei Zeckenschutzimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FSME-ImmunZeckenschutzimpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 24.04.2007 habe ich meine 3. Teilimpfung der Zeckenschutzimpfung bekommen und 2 Tage später folgende Nebenwirkungen bei mir festgestellt: Kribbeln und Taubheitsgefühl der linken Gesichtshälfte, starkes Augenbrennen und Augenjucken mit leicht geschwollenem Augenlid und Rötung, Lichtempfindlichkeit und sehr trockenes Hautgefühl. Weitere Tage später kam ein starker Schwindel, Kribbeln und Taubheitsgefühl im rechten Bein, starke Erschöpfung, Schüttelfrost, roter Hautausschlag auf dem Bauch, Muskelschmerzen, Nackenschmerzen und leichte Kopfschmerzen hinzu. Nachdem dann auch noch heftiges Muskelzittern und Gangunsicherheit hinzu kam, bin ich 10 Tage nach der Impfung zu meiner Hausärztin, die mich gleich zur Neurologin überwiesen hat und diese mich sofort ins Krankenhaus eingewiesen hat. Nach allen möglichen Tests (Bluttest, Interpunktion des Rückenmarks - Liquoruntersuchung etc.) wurde ich einen Tag später wieder entlassen, da alle Befunde in Ordnung waren (ich jedoch nicht...). Man sagte mir, dass Nervenerkrankungen, also Neuropathie und Polyneuropathie, sehr langsam ausheilen und empfahl mir Vitamin B und Geduld! Ich habe 4 Wochen nach der Impfung eine Akkupunkturbehandlung bei meiner Ärztin durchführen lassen, diese hat meine Beschwerden sehr gemildert. Nach nun 16 Wochen habe ich immer noch Restbeschwerden. Meine linke Gesichtshälfte fühlt sich teilweise noch immer etwas "pelzig" an, mein rechter Fuß und Unterschenkel hat weiterhin leichte Gefühlsstörungen und ich bin sehr nervös, unruhig und leicht verstimmt geworden. Eigentlich wollte ich mit der Impfung meine Gesundheit unterstützen, allerdings bin ich seit dieser nicht mehr so leistungsfähig wie zuvor, bin aber trotzdem froh, dass ich scheinbar die schlimmste Zeit der Nebenwirkungen überstanden habe.

Eingetragen am  als Datensatz 3026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Diamox

 

Parästhesien, Müdigkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit, Geruchs- und Geschmacksstörung bei Diamox für pseudotumor cerebri

Nervenkribbeln an Händen und Füssen, Müdigkeit, Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit, schmecken + riechen lässt stark nach, starker Kaliummangel,

Diamox bei pseudotumor cerebri

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diamoxpseudotumor cerebri3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nervenkribbeln an Händen und Füssen, Müdigkeit, Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit, schmecken + riechen lässt stark nach, starker Kaliummangel,

Eingetragen am  als Datensatz 1443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetazolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Parästhesien, Durchfall, Müdigkeit, Appetitlosigkeit bei Deamox für Makulaforamen

kribbeln in händen,füssen,teilweise kopf,durchfall,leistungsabfall,müdigkeit,appetitlosigkeit

Deamox bei Makulaforamen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DeamoxMakulaforamen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kribbeln in händen,füssen,teilweise kopf,durchfall,leistungsabfall,müdigkeit,appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 3015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetazolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diamox

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Topamax

 

Parästhesien, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Appetitsverlust, Gewichtsverlust bei Topamax für Epilepsie

Parästhesien in den Finger und Füssen, Schwindel ca 1 Std. nach Tabl. Einnahme. Nach einiger Zeit vergingen diese Nebenwirkungen jedoch. Starke Stimmungsschwankungen und Appetitverlust mit starkem Gewichtsverlust hielten an. Mittel wurde abgesetzt!

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Parästhesien in den Finger und Füssen, Schwindel ca 1 Std. nach Tabl. Einnahme. Nach einiger Zeit vergingen diese Nebenwirkungen jedoch.
Starke Stimmungsschwankungen und Appetitverlust mit starkem Gewichtsverlust hielten an.
Mittel wurde abgesetzt!

Eingetragen am  als Datensatz 2842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schwindel, Sprachstörungen, Parästhesien, Benommenheit, Nervosität, Gedächtnisstörungen, Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Übelkeit, Gewichtsverlust, Kopfschmerzen, Sehstörungen bei Topamax für Epilepsie

Müdigkeit, Schwindel, Ataxie, Sprach-/Sprechstörungen, Parästhesie, Nystagmus, Benommenheit, Nervosität, psychomotorische Verlangsamung, Gedächtnisstörungen, Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Ängstlichkeit, Konzentrations-/Aufmerksamkeitsstörungen, Depressionen, Übelkeit, Gewichtsverlust,...

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Schwindel, Ataxie, Sprach-/Sprechstörungen, Parästhesie, Nystagmus, Benommenheit, Nervosität, psychomotorische Verlangsamung, Gedächtnisstörungen, Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Ängstlichkeit, Konzentrations-/Aufmerksamkeitsstörungen, Depressionen, Übelkeit, Gewichtsverlust, Kopfschmerzen, Doppelbilder und andere Sehstörungen. Psychose, psychotische Symptome, aggressives Verhalten, Geschmacksveränderung, Erregung/Agitation, kognitive Probleme, Stimmungsschwankungen, emotionale Labilität, Koordinationsstörungen, Gangstörungen,Suizidgedanken

Eingetragen am  als Datensatz 15277
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Topamax

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Myoson

 

Parästhesien bei Myoson für Muskelverspannungen

1 Stunde nach Ersteinnahme starkes Kribbeln in der Bein- und Armmuskulatur. Das Kribbeln der Muskulatur in Beinen und Armen ließ nach 1-2 Tagen nach.

Myoson bei Muskelverspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MyosonMuskelverspannungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 Stunde nach Ersteinnahme starkes Kribbeln in der Bein- und Armmuskulatur. Das Kribbeln der Muskulatur in Beinen und Armen ließ nach 1-2 Tagen nach.

Eingetragen am  als Datensatz 2482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pridinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Parästhesien bei Myoson direct für Muskelverspannungen

Parästhesien (Prickeln) am ganzen Körper

Myoson direct bei Muskelverspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Myoson directMuskelverspannungen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Parästhesien (Prickeln) am ganzen Körper

Eingetragen am  als Datensatz 2456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pridinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Pegasys

 

Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Parästhesien, Fieber bei Pegasys für Hepatitis C

Nachdem ich gestern mit der Therapie angefangen habe, (1 Spritze Pegasys und 3 Tabletten Copegus, morgens um 7:00) ging es mir bis zum Mittag ganz gut. Aber ab Mittag bekam ich Gliederschmerzen, Schüttelfrost und meine Finger wurden taub, so alls währen sie eiskalt. Nach ca. 2 Std. legten sich...

Pegasys bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegasysHepatitis C2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich gestern mit der Therapie angefangen habe, (1 Spritze Pegasys und 3 Tabletten Copegus, morgens um 7:00) ging es mir bis zum Mittag ganz gut. Aber ab Mittag bekam ich Gliederschmerzen, Schüttelfrost und meine Finger wurden taub, so alls währen sie eiskalt. Nach ca. 2 Std. legten sich die Symtome langsam, jedoch hatte ich jetzt 39.2 Grad C Fieber und Kopfschmerzen.
Gegen Abend war aber alles wieder recht normal. Ich habe mit Copegus weitergemacht, auch heute morgen.
Bis jetzt haben sich die Wirkungen noch nicht wieder eingestellt, so dass ich diese auf die Pegasys Gabe zurückführe.
Nächste Woche ist wieder eine Spritze fällig und ich bin gespannt, ob es mir dann wieder so geht.
Die Bewertung ist nicht aussagekräftig, da ich ja über die Wirksamkeit noch gar nichts sagen kann.
Aber ohne Bewertung kann ich nicht speichern!

Eingetragen am  als Datensatz 26276
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Topiramat

 

Schlafstörungen, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Appetitsteigerung, Akne, Parästhesien, Magenkrämpfe, Libidoverlust, Sehkraftverlust, Wortfindungsstörungen, Gedächtnisstörungen bei Topiramat für Depressionen, Borderline-Störung

Nach einer Woche Topiramat 25mg: • Schlafstörungen nachts, schlechtes Einschlafen, x-Male Aufwachen, morgens bin ich erschlagen und müde • „mit den Nerven fertig“, raste wegen jedem bisschen aus, fällt mir etwas aus den Händen, schmeisse ich es an die Wand, ich bin aggressiv, ich mache Dinge...

Topiramat bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatDepressionen, Borderline-Störung25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Woche Topiramat 25mg:
• Schlafstörungen nachts, schlechtes Einschlafen, x-Male Aufwachen, morgens bin ich erschlagen und müde
• „mit den Nerven fertig“, raste wegen jedem bisschen aus, fällt mir etwas aus den Händen, schmeisse ich es an die Wand, ich bin aggressiv, ich mache Dinge kaputt
• Depressionen, Heulen
• Angst und keine Lust, das Haus zu verlassen und überhaupt irgendwohin zu gehen
• Hunger, ich esse das erste Mal seit 17 Jahren nicht normal, sondern mehr, 2 statt 1 Brötchen, grosse statt kleine Pizza etc.
• entzündete, schmerzhafte Eiterpickel auf Kopfhaut, Hals, Gesicht, Rücken und Pobacke -> Akne
• wenn ich mich auf meine Extremitäten lege, schlafen sie ein (schlechte Durchblutung?)
• Ameisenkribbeln in den Extremitäten
• Kribbeln in den Lippen und in der Zunge
• Ich hatte 6 Jahre lang sehr lange und schöne Fingernägel – ich habe mir alle Nägel abgekaut
• Magenkrämpfe zwischen 16 und 17h
• sexuelle Lust absolut gleich null

nach 14 Tagen Topiramat (1 Woche 25mg, 1 Woche 50mg)
• Sehkraft hat merklich nachgelassen, neu kann ich auf dem (Gross)Monitor des PCs ohne Brille nicht mehr lesen
Einkaufen ohne Brille geht nicht mehr, eigentlich geht gar nichts mehr ohne Brille, vorher habe ich die Brille nur für das Lesen in Büchern abends gebraucht
• Wortfindung: Ich muss Namen und Worte suchen, häufig fallen sie mir nicht ein, so fest ich auch nachdenke, am nächsten Tag kommen sie manchmal von selbst wieder
• extreme Vergesslichkeit: Meine Tochter sagt mir, bis wann sie die Diplomarbeit fertig haben muss, 5 Minuten später weiss ich es nicht mehr
• Akne ist geblieben, schmerzhaft und „grusig“
• Kribbeln, Einschlafen und z.T taubes Gefühl der Extremitäten ist geblieben
• Kribbeln in Zunge und Lippen ist geblieben
• Magenkrämpfe um 17h sind noch da
• abends liege ich mit Hunger im Bett
• Schlafen nachts ist mehr oder weniger gestört

Ab 19. Tag Ausschleichen des Medis, am 25. Tag abgesetzt
geblieben sind jetzt, 2 Monate später, die entzündeten Pickel, die hormonelle Störung (keine Mens), verminderte Sehkraft

Eingetragen am  als Datensatz 34573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Empfindungsstörungen, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Parästhesien, Schwindel, Müdigkeit, Depressionen bei Topiramat für Cluster-Kopfschmerz

Empfindungsstörungen Aggressivität Stimmungsschwankungen Parästhesien Schwindel Müdigkeit Depressionen

Topiramat bei Cluster-Kopfschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatCluster-Kopfschmerz4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Empfindungsstörungen
Aggressivität
Stimmungsschwankungen
Parästhesien
Schwindel
Müdigkeit
Depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 30978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei L-Thyrox

 

Parästhesien, Stimmungsschwankungen, Depressionen bei L-Thyrox für Schilddrüsenunterfunktion

Parästhesien der Hände und Füße, starke Stimmungsschwankungen, Depressionen mit Selbstmordgedanken, kaum Besserung der Migräneanfälle der Häufigkeit von 10 auf 6-7 Anfälle pro Monat,

L-Thyrox bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxSchilddrüsenunterfunktion10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Parästhesien der Hände und Füße, starke Stimmungsschwankungen, Depressionen mit Selbstmordgedanken, kaum Besserung der Migräneanfälle der Häufigkeit von 10 auf 6-7 Anfälle pro Monat,

Eingetragen am  als Datensatz 8369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelzuckungen, Muskelkrämpfe, Parästhesien, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen, Fettstoffwechselstörung, Diabetes bei L-Thyrox für Chron. Schilddrüsenentzündung, latente Hyperthyreose, Hashimoto-Thyreoiditis

unter der Einnahme von L-Thyroxín kam es zu Mißempfindungen in sämtlichen Muskelbereichen; begonnen hat es mit Muskelzucken in den Waden, bis hin zu Krämpfen; inzwischen kann man sagen, dass alle Muskelbereiche von dauernden Zuckungen betroffen sind, bis hin zu vereinzelten Krämpfen, in der...

L-Thyrox bei Chron. Schilddrüsenentzündung, latente Hyperthyreose, Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxChron. Schilddrüsenentzündung, latente Hyperthyreose, Hashimoto-Thyreoiditis7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unter der Einnahme von L-Thyroxín kam es zu Mißempfindungen in sämtlichen Muskelbereichen; begonnen hat es mit Muskelzucken in den Waden, bis hin zu Krämpfen; inzwischen kann man sagen, dass alle Muskelbereiche von dauernden Zuckungen betroffen sind, bis hin zu vereinzelten Krämpfen, in der Hauptsache nachts, aber in zwischen auch am Tage; Taubheitsgefühl (Wattegefühl) an den Fußsohlen und den Zehen; habe Einschlaf- und Durchschlafprobleme (werde etwa alle 3 Std. wieder wach); von Tiefschlaf kann keine Rede mehr sein; bin folglich total unausgeruht; was möglicher Weise auch ursächlich für die Konzentrationsschwäche, Vergesslichkeit (so dass sie mich in meiner Lebensqualität beeinträchtigt) und Stimmungsschwankungen ist; in den 7 Jahren habe ich 30 kg, Tendenz steigend, an Körpergewicht zugenommen; mein Fett-/ sowie Zuckerstoffwechsel sind gestört;
2005 mußte ich mich einer Behandlung der Trigeminusneuralgie unterziehen, bin mir allerdings nicht sicher, ob dies im Zusammenhang mit L-Thyroxin steht;
inzwischen wurde RLS diagnostiziert und wird z. Z. mit L-Dopa comp. behandelt; habe jedoch soeben in Erfahrung gebracht, dass L-Thyroxin ein RLS verstärken bzw. auch auslösen kann;

Eingetragen am  als Datensatz 2900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Tegretal

 

Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Erbrechen, Schweißausbrüche, Angstzustände, Parästhesien, Gangunsicherheit, Unruhe, Nackenbeschwerden bei Tegretal für Epilepsie

Tegretal habe ich aufgrund eines Anfallsleidens (Epilepsie, Typ Grand mal) seit dem Jahre 2005 erhalten. Das Medikament wurde bei mir in der Klinik langsam eindosiert. Nach 6 Jahren der Einnahme konnte ich zunehmend Nebenwirkungen an mir beobachten welche von Schwindel bis hin zu Benommenheit und...

Tegretal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalEpilepsie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tegretal habe ich aufgrund eines Anfallsleidens (Epilepsie, Typ Grand mal) seit dem Jahre 2005 erhalten. Das Medikament wurde bei mir in der Klinik langsam eindosiert. Nach 6 Jahren der Einnahme konnte ich zunehmend Nebenwirkungen an mir beobachten welche von Schwindel bis hin zu Benommenheit und Gangstörungen reichten.

Diazepam wurde bei mir vor 16 Jahren eindosiert nachdem ich plötzliche Angstzustände bekam, meine Wohnung nicht mehr verlassen konnte. Da Diazepam wie alle Medikamente aus der Benzodiazepingruppe ein sehr hohes Abhängigkeitspotential psychisch als auch körperlich besitzen, entschloss ich mich 2007 in der Klinik zu entgiften um mit einem anderen Medikament (Atosil / Wirkstoff: Prometazin) und einer Psychotherapie dieses Leiden in den Griff zu bekommen. Leider hat mein Vorhaben keine Früchte getragen, so dass ich um zumindest ein wenig Lebensqualität zu behalten (meinen Alltag allein bewerkstelligen kann) , wieder auf Diazepam zurückgegriffen habe. Bisher haben alle anderen Versuche meine Angststörung zu behandeln versagt. Es kamen u.a. SSRI und Noradrenalinwiederaufnahmehemmer zum Einsatz, die aber nicht die erwünschte Wirkung brachten.

Tilidin Comp erhalte ich aufgrund 3er inoperabeler Bandscheibenvorfälle im LWS-Bereich. Ich nehme dieses Medikament jedoch nur ein, wenn die Schmerzen zu unerträglich werden und Novaminsulfon keine ausreichende Linderung zeigt.
Eine längere dauerhafte Anwendung von Tilidin Comp vermeide ich wegen dem bestehenden Abhängigkeitspotential. Ich bemühe mich soweit möglich die Einnahmen auf nur wenige Tage zu begrenzen.

Eingetragen am  als Datensatz 40196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Arava

 

Appetitlosigkeit, Parästhesien bei Arava für Rheumatoidarthritis

Apetitlosigkeit Überempfindlichkeit der Haut

Arava bei Rheumatoidarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaRheumatoidarthritis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Apetitlosigkeit
Überempfindlichkeit der Haut

Eingetragen am  als Datensatz 2395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Lamictal

 

Übelkeit, Magen-Darm-Störung, Gewichtsverlust, Schwindel, Sehstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen, Muskelzuckungen, Parästhesien, Appetitsverlust, Schlafstörungen bei Lamictal für Epilepsie

Keppra: Uebelkeit, Magenbeschwerden, wegen zu starkem Gewichtsverlust abgesetzt. Lamictal am Anfang Schwindel, Sehstörungen, Uebelkeit, verschwanden nach einer Zeit. Geblieben: starke Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen, Muskelzuckungen Rivotril: nur am Anfang Schwindel,...

Lamictal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamictalEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keppra: Uebelkeit, Magenbeschwerden, wegen zu starkem Gewichtsverlust abgesetzt.
Lamictal am Anfang Schwindel, Sehstörungen, Uebelkeit, verschwanden nach einer Zeit.
Geblieben: starke Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen, Muskelzuckungen
Rivotril: nur am Anfang Schwindel, jetzt keine Nebenwirkungen mehr.
Topamax: Kribbeln in den Fingern und Füssen, Schwindel am Anfang. Verschwanden aber wieder. Appetitverlust, Gewichtsverlust, Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 2840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Atosil

 

Unruhe, Angstzustände, Verwirrtheit, Gedächtnisstörungen, Dyskinesie, Parästhesien bei Atosil für Parästhesie, Verwirrtheit, Frühdyskinesien, Spätdyskinesien

Während der Einname litt ich nach gewisser Zeit unter Unruhe, Angst, Verwirrtheit und Gedächtnisausfällen. Zusätzlich bekam ich Dyskinesien und Parästhesien im Gesicht mit voraussichtlich bleibenden Schaden. Auch sonstige Dyskinesien am Körper.

Atosil bei Parästhesie, Verwirrtheit, Frühdyskinesien, Spätdyskinesien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtosilParästhesie, Verwirrtheit, Frühdyskinesien, Spätdyskinesien-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Einname litt ich nach gewisser Zeit unter Unruhe, Angst, Verwirrtheit und Gedächtnisausfällen. Zusätzlich bekam ich Dyskinesien und Parästhesien im Gesicht mit voraussichtlich bleibenden Schaden. Auch sonstige Dyskinesien am Körper.

Eingetragen am  als Datensatz 34000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Risperdal

 

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Parästhesien, Sehstörungen, Persönlichkeitsveränderung bei Risperdal für schizophrenie

Nebenwirkungen: stetige Gewichtszunahme (insgesamt 23kg), Müdigkeit und lange Schlafdauer, leichte Konzentrationsstörungen, Kribbeln/Unruhe in den Beinen, Sehkraftverringerung. Persönlichkeitsveränderung: weniger sprechenslust, weniger Gedanken im Kopf, also weniger menschlicher...

Risperdal bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdalschizophrenie19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: stetige Gewichtszunahme (insgesamt 23kg), Müdigkeit und lange Schlafdauer, leichte Konzentrationsstörungen, Kribbeln/Unruhe in den Beinen, Sehkraftverringerung. Persönlichkeitsveränderung: weniger sprechenslust, weniger Gedanken im Kopf, also weniger menschlicher Zwischenbeziehungen. Bei Überdosierung: Depression mit Suizidgedanken, leichte Unruhe.
Das Medikament wirkt aber sehr gut gegen Schizophrenie, bei Einnahme keine Symptomatik.

Eingetragen am  als Datensatz 22164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Druckgefühl in den Augen, Akkomodationsstörungen, Sehstörungen, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Versteifung der Rückenmuskulatur, Muskelschmerzen, Parästhesien, Taubheitsgefühle bei Risperdal für Psychose

Anfangs gab es eine extreme Müdigkeit mit Schlaf von bis zu 20 Stunden. Dadurch geriet der Tagesablauf komplett durcheinander und eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben war nahezu unmöglich. Weitere Nebenwirkungen waren ein starkes Druckgefühl in den Augenhöhlen und Augen, Unfähigkeit die...

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs gab es eine extreme Müdigkeit mit Schlaf von bis zu 20 Stunden. Dadurch geriet der Tagesablauf komplett durcheinander und eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben war nahezu unmöglich. Weitere Nebenwirkungen waren ein starkes Druckgefühl in den Augenhöhlen und Augen, Unfähigkeit die Augen im Nahbereich zu nutzen (vor allem am Monitor), weil alles nur verschwommen wahrgenommen wurde, schmerzende Brustwarzen, starke Gewichtszunahme, Verkrampfung der Rückenmuskulatur, irreversible Muskelschmerzen und Parästhesie, Polyneuropatie und extreme Leberwerte, die zur Absetzung führten. Mit Ausnahme der Verkrampfung der Rückenmuskulatur wurde alle Nebenwirkungen als eingebildet abgetan und nie behandelt. Absetzsymptome gab es nicht. Eine Wirkung konnte nicht festgestellt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 26730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Avalox

 

Schwindel, Parästhesien, Panikattacken, Zittern, Tachykardie, Depressionen bei Avalox für Bronchits

Habe meine "Erlebnisse" nach der Einnahme von Avalox schon einmal hier beschrieben: Empfindugnsstärungen in Händen und Füssen, Panikattacken, Zittern, Herzrasen, Schwindel, Depressive Phasen. Dies waren nur die schlimmsten Symptome gleich nach der Einnahme der 2. Tablette. Ich möchte noch...

Avalox bei Bronchits

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchits7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe meine "Erlebnisse" nach der Einnahme von Avalox schon einmal hier beschrieben: Empfindugnsstärungen in Händen und Füssen, Panikattacken, Zittern, Herzrasen, Schwindel, Depressive Phasen. Dies waren nur die schlimmsten Symptome gleich nach der Einnahme der 2. Tablette. Ich möchte noch hinzufügen, dass die Symtome erst jetzt, 6 Wochen nach Absetzen von Avalox langsam verschwinden. Schwindelgefühle habe ich nach wie vor, aber nicht mehr so stark. Bin von Arzt zu Arzt gerannt und keiner hat was gefunden. Alle Werte ok, es sind auch nicht die Wechseljahre. War sehr dankbar, hier gelesen zu haben, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis man wieder "normal" ist.

Eingetragen am  als Datensatz 2564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Parästhesien, Tinnitus, Pilzinfektion bei Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung, Otitis media

Tinitus, Parästhesien, (und Soor)

Avalox bei Nasennebenhöhlenentzündung, Otitis media

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenentzündung, Otitis media5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tinitus, Parästhesien, (und Soor)

Eingetragen am  als Datensatz 7936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Elontril

 

Parästhesien, Sehstörungen, Herzschmerzen, Verstärkung der Symptome bei Elontril für Depression, Angst

Elontril löste bei mir im Körper ein kribbeln aus wie Strom, ausserdem verstärkten sich die Psychotischen Symptome, Sehstörungen (verschwommen sehen) Herzstechen. Abilify: keine Nebenwirkungen

Elontril bei Depression, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, Angst5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Elontril löste bei mir im Körper ein kribbeln aus wie Strom, ausserdem verstärkten sich die Psychotischen Symptome, Sehstörungen (verschwommen sehen) Herzstechen.

Abilify: keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 1820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Champix

 

Traumveränderungen, Parästhesien bei Champix für Raucherentwöhnung

Wenn es nur Übelkeit, Müdigkeit und Kopfschmerzen gewesen wären, wäre ich froh... Schon nach dem 3. Tag habe ich so ekelhafte Träume gehabt, dass ich an nichts mehr anderes denken konnte. Ich starre auf eine stelle im Raum und fühle mich so, als ob ich gar nicht anwesend wäre. Meine Hände fühlen...

Champix bei Raucherentwöhnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixRaucherentwöhnung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn es nur Übelkeit, Müdigkeit und Kopfschmerzen gewesen wären, wäre ich froh... Schon nach dem 3. Tag habe ich so ekelhafte Träume gehabt, dass ich an nichts mehr anderes denken konnte. Ich starre auf eine stelle im Raum und fühle mich so, als ob ich gar nicht anwesend wäre. Meine Hände fühlen sich komisch an, als ob ich nicht mehr richtig zufassen könnte. Ich bin so schlapp... Ich habe die Tabletten sofort abgesetzt und noch immer geht es mir nicht besser.

Eingetragen am  als Datensatz 3860
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Gardasil

 

Sensibilitätsstörungen, Parästhesien, Hyporeflexie, Sehstörungen bei Gardasil für Gebärmutterhalskrebs

Wir behandelten eine junge Patientin, die mit Verdacht auf Hirnstammencephalitis oder Myelitis (Entzündung im Bereich der Hirnstamms oder Rückenmarks) aufgenommen wurde. In der Anamnee berichtete die Patientin über ca. 10 Tage zuvor aufgetretene Nacken- und Rückenschmerzen. Zwei Tage später habe...

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wir behandelten eine junge Patientin, die mit Verdacht auf Hirnstammencephalitis oder Myelitis (Entzündung im Bereich der Hirnstamms oder Rückenmarks) aufgenommen wurde. In der Anamnee berichtete die Patientin über ca. 10 Tage zuvor aufgetretene Nacken- und Rückenschmerzen. Zwei Tage später habe sie ein Taubheitsgefühl im Bereich des Kiefers bemerkt, dann Sensibilitätsstörungen beider Wangen. Im Verlauf traten wiederkehrende schmerzhafte Missempfindungen vom Nackenbereich mit Ausstrahlung in beide Arme, dann auch Beine auf. Bei Aufnahme wurden \\\\\\\"patchy\\\\\\\" verteilte Areale mit verminderter Berührungs- und Schmerzempfindlichkeit aller Extremitäten und des Rumpfes festgestellt. In den genannten Arealen wurden auch Kribbelparästhesien, insbesondere im Gesichtsbereich beklagt. Die Muskeleigenreflexe waren bei Aufnahme noch seitengleich mittellebhaft,im Verlauf im Bereich der untern Extremitäten erloschen, zusätzlich zeigte sich eine diskrete Schwäche des linken Beines. Zudem beklagte die Patientin Sehstörungen beider Augen, v.a. im Nahsehen, welches auf eine Akkomodationsschwäche beider Augen zurückgeführt wurde. Visus bds. 50%, klinisch Pupillenreaktion bds. träge.

Nervenwasseruntersuchung: leicht erhöhte Zellzahl (44/µl), Eiweiß erhöht bei 100mg/dl.

MRT Schädel: unauffällig
Neurographie--------> Polyradikulitis------> vereinbar mit akutem Guillan-Barré-Syndrom.

Ein Zusammenhang mit der circa 4 Wochen zuvor verabreichten zweiten Gabe des Impfsoffes Gardasil ist denkbar, zumal sich Berichte, in denen Erkrankungen des \\\\\\\"Nervensystems\\\\\\\", die im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung stehen könnten, häufen. Es könnte sich aber auch im einen Zufall handeln!- da diese Erkrankung \\\\\\\"schicksalhaft\\\\\\\" postinfektiös, nach - häufig gastointestinalem Infekt durch eine \\\\\\\"überschießende\\\\\\\" Immunreaktion des Körpers ausgelöst wird.


Der Hersteller wird benachrichtigt.

Eingetragen am  als Datensatz 8195
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Parästhesien bei Zyprexa

 

Libidoverlust, Schwindel, Parästhesien, Wesensveränderung, Gewichtszunahme bei Zyprexa für Depressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle

Ich denke dass ich durch das Zyprexa so extrem nervös wurde. Die nervosität verschwand bei der einnahme von Tavor, nachdem Tavor abgesetzt wurde kam die nervosität wieder. Die "schlimmen" Nebenwirkungen sind 100%ger verlust der Libido, totale Selbstentfremdung, oft leichtes Schwindelgefühl, eine...

Zyprexa bei Depressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepressionen, Psychose, Schlafstörung, Angstzustände, Magersucht, Angstanfälle9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich denke dass ich durch das Zyprexa so extrem nervös wurde. Die nervosität verschwand bei der einnahme von Tavor, nachdem Tavor abgesetzt wurde kam die nervosität wieder.
Die "schlimmen" Nebenwirkungen sind 100%ger verlust der Libido, totale Selbstentfremdung, oft leichtes Schwindelgefühl, eine art Stromschlag (es zuckt wirklich durch den ganen körper) und kribbeln in den Händen

Die "gute" Nebenwirkung ist Gewichtszunmahme was wegen der Magertsucht ja auch sehr erwünscht ist.

Eingetragen am  als Datensatz 2091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Parästhesien aufgetreten:

Schwindel (16/58)
28%
Müdigkeit (15/58)
26%
Sehstörungen (11/58)
19%
Depressionen (9/58)
16%
Übelkeit (9/58)
16%
Appetitlosigkeit (8/58)
14%
Gewichtsverlust (8/58)
14%
Kopfschmerzen (7/58)
12%
Konzentrationsstörungen (6/58)
10%
Tachykardie (6/58)
10%
Schlafstörungen (6/58)
10%
Libidoverlust (5/58)
9%
Gewichtszunahme (5/58)
9%
Mundtrockenheit (4/58)
7%
Benommenheit (4/58)
7%
Geschmacksveränderung (4/58)
7%
Akne (4/58)
7%
Muskelschmerzen (4/58)
7%
Schmerzen (4/58)
7%
Stimmungsschwankungen (4/58)
7%
Angstzustände (4/58)
7%
Schmerzen im Bewegungsapparat (3/58)
5%
Sprachstörungen (3/58)
5%
Durchfall (3/58)
5%
Unruhe (3/58)
5%
Schlaflosigkeit (3/58)
5%
Brustspannungen (3/58)
5%
Juckreiz (3/58)
5%
Gedächtnisstörungen (3/58)
5%
Muskelzuckungen (3/58)
5%
Aggressivität (3/58)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 108 Nebenwirkungen in Kombination mit Parästhesien
[]