Pseudomembranöse Kolitis

Wir haben 46 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm165173
Durchschnittliches Gewicht in kg6281
Durchschnittliches Alter in Jahren5149
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,7332,86

Die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis trat bei folgenden Medikamenten auf

Clindabeta (1/7)
14%
Ampicillin (1/8)
12%
Isentress (1/21)
4%
CefuHexal (1/22)
4%
Clindamycin (16/569)
2%
Sobelin (1/38)
2%
Cefuroxim (7/304)
2%
Clinda-saar (10/540)
1%
ClindaHEXAL (2/124)
1%
Doxy (1/70)
1%
Cefaclor (1/109)
0%
Unacid (1/133)
0%
Amoxicillin (5/711)
0%
Ciprofloxacin (1/518)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Clindabeta

 

Pseudomembranöse Kolitis bei Clindabeta für Entzündung

die nebenwirkungen kann ich nicht tolerieren. während der einnahme ging es mir gut aber einen tag nach der letzten einnahme bekam ich heftigen stuhldrang und wässrigen durchfall. ich musste ca. 30 mal am tag auf die toilette. nach fünf tagen ist der wässrige stuhlgang einem sehr weichen gewichen...

Clindabeta bei Entzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindabetaEntzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die nebenwirkungen kann ich nicht tolerieren. während der einnahme ging es mir gut aber einen tag nach der letzten einnahme bekam ich heftigen stuhldrang und wässrigen durchfall. ich musste ca. 30 mal am tag auf die toilette. nach fünf tagen ist der wässrige stuhlgang einem sehr weichen gewichen und es hat sich vermehrter schleim mit blut dazu gesellt. sehr erfreulich :-\

Eingetragen am  als Datensatz 26354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Clindamycin

 

Magenkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Dehydrierung, Pseudomembranöse Kolitis bei Clindamycin für Kieferknochenentzündungen

Lebensbedrohlicher Zustand nach Einnahme - schwere Darmentzündung! Das war die wohl schrecklichste Medikamentenerfahrung meines Lebens. 7 Tage nach Beendigung der Einnahme begannen furchtbare Bauchkrämpfe, extrem starke Durchfälle, Erbrechen durch die starken Schmerzen! Zuerst glaubte ich an...

Clindamycin bei Kieferknochenentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferknochenentzündungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lebensbedrohlicher Zustand nach Einnahme - schwere Darmentzündung!
Das war die wohl schrecklichste Medikamentenerfahrung meines Lebens. 7 Tage nach Beendigung der Einnahme begannen furchtbare Bauchkrämpfe, extrem starke Durchfälle, Erbrechen durch die starken Schmerzen! Zuerst glaubte ich an einen Magen-Darm-Infekt, aber nach 3 Tagen war ich so dermaßen dehydriert und kraftlos, ein normaler Tagesablauf war mittlerweile völlig unmöglich, dass ich zum Notdienst ging. Der wusste SOFORT was los war und fragte auch sofort nach einer Einnahme von Clindamycin!
Es folgten 10 Wochen extreme Krankheit, völlige Entkräftung, Krankenhausaufenthalte, sehr starke Antibiotika. Ich fiel als Mutter von 3 Kindern und Selbstständige in dieser Zeit komplett aus!

Mein Tipp: WENN Ihr den Verdacht auf eine pseudomembranöse Kolitis habt: Sofort beim Hausarzt den Verdacht äußern, am besten mehrere Stuhlproben abgeben und SCHNELLTEST(!!!) auf Clostridium difficile machen lassen! (nicht nur 7 Tage dauernde Kulturen anlegen!) Diesen Keim hat man sich dann nämlich irgendwann mal völlig unbemerkt (sehr wahrscheinlich in einem Krankenhaus!) eingefangen! Dieser Keim ist der einzige Überlebende in der Darmflora nach Clindamycin u. einigen anderen Antibiotika, dann kann er sich munter vermehren und zu extrem schwerwiegenden Darmentzündungen und -durchbrüchen und sogar zum Tod führen!
Außerdem empfehle ich, besonders Patenten mit empfindlichem Darm, chronischen Darmerkrankungen usw. eine parallele Einnahme hochdosierter GUTER Darmbakterien, um dieses extreme Vermehren der Clostridien zu verhindern!
Mein Fazit- Nie wieder Clindamycin! Ich achte darauf, dass wenn ich schon Antibiotika nehmen muss, diese nicht zu den am meisten Kolitis verursachenden Arten zählen. Infos dazu findet man zahlreich im Internet!

Eingetragen am  als Datensatz 51532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pseudomembranöse Kolitis bei Clindamycin für Kieferknochenentzündung

Zwei Wochen nach Ende der Einnahme starke Bauchschmerzen, Durchfall, der schnell blutig wurde, Fieber. Nach drei Tagen extrem geschwächt von der Hausärztin ins Krankenhaus eingewiesen, ohne konkrete Diagnose. Dort stellte man nach 7 Stunden in der Notaufnahme fest, dass man mich nicht...

Clindamycin bei Kieferknochenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferknochenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwei Wochen nach Ende der Einnahme starke Bauchschmerzen, Durchfall, der schnell blutig wurde, Fieber. Nach drei Tagen extrem geschwächt von der Hausärztin ins Krankenhaus eingewiesen, ohne konkrete Diagnose. Dort stellte man nach 7 Stunden in der Notaufnahme fest, dass man mich nicht unterbringen konnte und ich wurde in eine andere Klinik verlegt. Hier lag ich dann 6 Tage am Tropf, die Diagnose pseudomembranöse Enterokolitis stand nach 2 Tagen fest. Nach 8 Tage durfte ich nach Hause und war dann noch weitere 2,5 Wochen krank geschrieben. Die Darmflora musste wieder aufgebaut werden. Weitere 3 Wochen später fühlte ich mich wieder richtig gesund und war meinen Job los.

Eingetragen am  als Datensatz 53713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Cefuroxim

 

Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis bei Cefuroxim für Angina retronasalis

Am 10. Tag Beginn starker Bauchkrämpfe mit Durchfall, welcher im Laufe der nächsten Tage eitrig und schleimig wurde. Diagnose nach Stuhlprobe: Clostridium difficile Toxin A und B positiv. Behandlung fand 11/2006 statt.

Cefuroxim bei Angina retronasalis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximAngina retronasalis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 10. Tag Beginn starker Bauchkrämpfe mit Durchfall, welcher im Laufe der nächsten Tage eitrig und schleimig wurde. Diagnose nach Stuhlprobe: Clostridium difficile Toxin A und B positiv.
Behandlung fand 11/2006 statt.

Eingetragen am  als Datensatz 2189
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pseudomembranöse Kolitis bei Cefuroxim 500 für Divertikulitis

6 Tage nach absetzen der Cefuroxim 500 Einnahme. Durchfall, Schüttelfrost. 39 Fieber. Nach weiteren 3 Tagen Durchfall, Schleim und Blutbeimischung.

Cefuroxim 500 bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefuroxim 500Divertikulitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

6 Tage nach absetzen der Cefuroxim 500 Einnahme. Durchfall, Schüttelfrost. 39 Fieber. Nach weiteren 3 Tagen Durchfall, Schleim und Blutbeimischung.

Eingetragen am  als Datensatz 65632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cefuroxim

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Clinda-saar

 

Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis bei Clinda Saar für Zahnwurzelentzündung

Wegen einer Zahnwurzelentzündung verschrieb mir mein Zahnarzt Cinda Saar 600 mg, welches ich morgens und abends einnehmen sollte, obwohl ich ihm mitteilte bei der Einhme vor gut einem Jahr Durchfälle bekommen zu haben. Diesmal habe ich während de Einnahm nur einen Durchfall bekommen, dafür...

Clinda Saar bei Zahnwurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda SaarZahnwurzelentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Zahnwurzelentzündung verschrieb mir mein Zahnarzt Cinda Saar 600 mg, welches ich morgens und abends einnehmen sollte, obwohl ich ihm mitteilte bei der Einhme vor gut einem Jahr Durchfälle bekommen zu haben.

Diesmal habe ich während de Einnahm nur einen Durchfall bekommen, dafür aber einen Tag nach der Beendigung einen sehr heftigen Durchfall. Als dieser Durcfall zwei Tage anhielt habe ich den eigentlichen Durchfall mit Imodium Akut in den Griff bekommen, aber de (teilweise blutige) Schleim wurde weiterhin ausgeschieden. Der Schleim wurde immer mehr und mir ging es immer schlechter. Heute habe ich das Ergebnis der Stuhluntersuchung bekommen: Pseudomembranöse Kolitis
Jetzt darf ich ein neus Antibiotika nehmen ...

Eingetragen am  als Datensatz 15815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Clostridieninfektion, Gewichtsverlust, Pseudomembranöse Kolitis bei Clinda Saar für Zahnentzündung, Zahnwurzelresektion

Nach Zahnuntersuchung sollte eine Wurzelresektion durchgeführt werden. Zum abklingen der Entzündung bekam ich Clinda-Saar verschrieben. Bereits nach einigen Tagen bekam ich Durchfall der nun schon 6 Wochen anhält ( seit 3 Wochen unerträglich ). Sämtliche Hausarztversuche mit Medikamenten schlugen...

Clinda Saar bei Zahnentzündung, Zahnwurzelresektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda SaarZahnentzündung, Zahnwurzelresektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Zahnuntersuchung sollte eine Wurzelresektion durchgeführt werden. Zum abklingen der Entzündung bekam ich Clinda-Saar verschrieben. Bereits nach einigen Tagen bekam ich Durchfall der nun schon 6 Wochen anhält ( seit 3 Wochen unerträglich ). Sämtliche Hausarztversuche mit Medikamenten schlugen fehl. Erst nachdem ein " Chlostridium dificile " im Stuhl nachgewiesen wurde bekam ich Metronidazol , was auch Hammer-Nebenwirkung hat , aber von da an ging´s bergauf . Besser diese Nebenwirkungen verkraften ( heftige Kopfschmerzen , Müdigkeit , Schlaflosigkeit ) als langsam meinen Körper weiter zu vergiften .
Insgesamt habe ich bisher 8 Kilo verloren .
Krankschreibung seit 4 Wochen .
Zahnarzt benachrichtigt , dort gilt Clinda-Saar als gut verträgliches Medikament !

Eingetragen am  als Datensatz 10057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei ClindaHEXAL

 

Bauchkrämpfe, Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis bei ClindaHexal für Sinusitis

1.5 Wochen nach Einnahme Bauchkrämpfe und leichter Durchfall. Am 3.Tag nach beginn schwere Durchfälle die ganze Nacht. 2 Tage später Schleimiger Stuhlgang der 7 Tage anhielt. Danach 4 Tage Krankenhausaufenthalt mit Darmspiegelung. Es wurde eine pseudomembranöse Kolitis festgestellt. Zu Hause...

ClindaHexal bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1.5 Wochen nach Einnahme Bauchkrämpfe und leichter Durchfall. Am 3.Tag nach beginn schwere Durchfälle die ganze Nacht. 2 Tage später Schleimiger Stuhlgang der 7 Tage anhielt. Danach 4 Tage Krankenhausaufenthalt mit Darmspiegelung. Es wurde eine pseudomembranöse Kolitis festgestellt. Zu Hause sollte ich diese mit Clont bandeln, dass ich aber nicht vertragen habe. Ich bekam schweren Durchfall und Sodbrennen, es war nicht auszuhalten, worauf Clont abgesetzt werden musste. Der Durchfall ging vorbei, dafür kamen die schleimigen Stuhlgänge wieder. Ich wiege nur noch 40 kg und weiß mir keinen Rat mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 18181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Doxy

 

Lactose-Intoleranz, Pseudomembranöse Kolitis bei Doxy comp. für Nasennebenhöhlenentzündung

Nach 3 Tagen Einnahme bekam ich Durchfall , der insgesamt 10 Wochen anhielt. Es wurde nach 3 Monaten erst eine Magen und Darmspiegelung durchgeführt, dabei wurde eine pseudomembranöse Kolitis festgestellt. Leider daraus resultierent, habe ich jetzt eine Lactose Intoleranz.

Doxy comp. bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxy comp.Nasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 Tagen Einnahme bekam ich Durchfall , der insgesamt 10 Wochen anhielt.
Es wurde nach 3 Monaten erst eine Magen und Darmspiegelung durchgeführt, dabei wurde eine pseudomembranöse Kolitis festgestellt. Leider daraus resultierent, habe ich jetzt eine Lactose Intoleranz.

Eingetragen am  als Datensatz 259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Cefaclor

 

Pseudomembranöse Kolitis bei Cefaclor für Seitenstrangangina

Hatte Cefaclor von 1 A Pharma eingenommen und kann nur sagen: FINGER WEG !!! Die Angina wurde zwar bekämpft, aber Folge war dass ich mehrere Tage im Krankenhaus gelegen habe, da die Einnahme eine Entzündung des Dickdarms zufolge hatte... Nie wieder !!! Ich kann nur abraten !!! TEUFELSZEUG

Cefaclor bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorSeitenstrangangina4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte Cefaclor von 1 A Pharma eingenommen und kann nur sagen: FINGER WEG !!!
Die Angina wurde zwar bekämpft, aber Folge war dass ich mehrere Tage im Krankenhaus gelegen habe, da die Einnahme eine Entzündung des Dickdarms zufolge hatte...

Nie wieder !!! Ich kann nur abraten !!! TEUFELSZEUG

Eingetragen am  als Datensatz 25670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Unacid

 

Pseudomembranöse Kolitis, Durchfall bei Unacid für Bronchitis (akut)

Schon am 2. Tag von Unacid Pseudomembranöse Colitis (Clostridien difficile) bekommen! Medikament am 3. Tag abgesetzt, aber schon zu spät. NICHT MEHR zu stoppende extremste Durchfälle setzten ein mit starkem Schwitzen, muste ins Krankenhaus in die Isolation über 2 Wochen. Einnahme von Vancomycin...

Unacid bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UnacidBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon am 2. Tag von Unacid Pseudomembranöse Colitis (Clostridien difficile) bekommen!
Medikament am 3. Tag abgesetzt, aber schon zu spät. NICHT MEHR zu stoppende extremste Durchfälle setzten ein mit starkem Schwitzen, muste ins Krankenhaus in die Isolation über 2 Wochen. Einnahme von Vancomycin als Reserveantibiotiaka für diese Erkrankung folgte, da nur dies den lebensbedrohlichen Durchfall noch stoppen konnte. Unacid schädigt besonders stark die Darmflora, so das häufig diese Erkrankung auftritt u. sollte verboten werden!!! Die Bronchitis hätte auch jedes andere leichtere Antibiotika beseitigt.
Die Folgen haben Monate angehalten. Extremst aufwendige und teuere Arztbesuche folgten mit privat zu zahlenden Darmaufbaumitteln.

Eingetragen am  als Datensatz 69407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ampicillin, Sulbactam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Amoxicillin

 

Durchfall, Bauchkrämpfe, Blutiger Stuhl, Pseudomembranöse Kolitis bei Amoxicillin für Mittelohrentzündung, Bronchitis (akut)

Nach 3 Tagen Amoxicillin begann Durchfall, am 4. Tag kamen schmerzhafte Bauchkrämpfe dazu. Am 6. Tag schleimiger Durchfall mit Blut durchsetzt. Hausarzt schickte mich ins Krankenhaus, Diagnose: pseudomembranöse Kolitis.

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung, Bronchitis (akut)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 Tagen Amoxicillin begann Durchfall, am 4. Tag kamen schmerzhafte Bauchkrämpfe dazu. Am 6. Tag schleimiger Durchfall mit Blut durchsetzt. Hausarzt schickte mich ins Krankenhaus, Diagnose: pseudomembranöse Kolitis.

Eingetragen am  als Datensatz 13335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pseudomembranöse Kolitis bei Amoxicillin für Kehlkopfentzündung, Bronchitis (akut)

Pseudomembranöse Colitis

Amoxicillin bei Kehlkopfentzündung, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKehlkopfentzündung, Bronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Pseudomembranöse Colitis

Eingetragen am  als Datensatz 29175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Ciprofloxacin

 

Bauchschmerzen, Zittern, Schwäche, Kreislaufstörung, Durchfall, Blutiger Stuhl, Pseudomembranöse Kolitis bei Ciprofloxacin-ratiopharm für harnwegsinfekt

Für mich ist es heute noch eine so schreckliche Erinnerung an dieses Medikament, die Schachte habe ich als Warnung behalten. am 5. Tag der Einnahme (ich sollte 10 Tage 1 Tbl. einnehmen), begann es mit heftigen, krampfartigen Bauchschmerzen, Zittern, kalter Schweiß, extreme Schwäche innerhalb...

Ciprofloxacin-ratiopharm bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin-ratiopharmharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich ist es heute noch eine so schreckliche Erinnerung an dieses Medikament,
die Schachte habe ich als Warnung behalten.
am 5. Tag der Einnahme (ich sollte 10 Tage 1 Tbl. einnehmen), begann es mit heftigen,
krampfartigen Bauchschmerzen, Zittern, kalter Schweiß, extreme Schwäche innerhalb weniger Minuten, Kreislauf ganz unten, Durchfall, der nicht zu stoppen war, dann
plötzlich Blut besser Blutungen im Stuhl.

Heute noch frage ich mich, wie ich diese Nacht überstanden habe, mein Arzt erklärte mir später, das mein Körper mit einer pseudomembranösen Kolitis zu tun hatte.
NIE NIE wieder dieses Medikament !

Eingetragen am  als Datensatz 13252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Pseudomembranöse Kolitis aufgetreten:

Durchfall (31/46)
67%
Blutiger Stuhl (6/46)
13%
Fieber (6/46)
13%
Gewichtsverlust (5/46)
11%
Bauchkrämpfe (5/46)
11%
Clostridieninfektion (3/46)
7%
Durchfälle (2/46)
4%
Bauchschmerzen (2/46)
4%
Darmkrämpfe (2/46)
4%
Stuhlveränderungen (2/46)
4%
Erbrechen (2/46)
4%
Übelkeit (2/46)
4%
Schüttelfrost (2/46)
4%
Allergische Hautreaktion (2/46)
4%
Lactose-Intoleranz (1/46)
2%
Halluzinationen (1/46)
2%
Leberwertveränderung (1/46)
2%
Pilzinfektion (1/46)
2%
Hautausschlag (1/46)
2%
Krämpfe (1/46)
2%
Verwirrtheit (1/46)
2%
Magen-Darm-Krämpfe (1/46)
2%
Dickdarmentzündung (1/46)
2%
Herzrasen (1/46)
2%
Geruchsverlust (1/46)
2%
Zittern (1/46)
2%
Kreislaufstörung (1/46)
2%
Schwäche (1/46)
2%
Schwindel (1/46)
2%
Herzrhythmusstörungen (1/46)
2%
Geschmacksverlust (1/46)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 44 Nebenwirkungen in Kombination mit Pseudomembranöse Kolitis
[]