Reizdarmsyndrom

Wir haben 5 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Reizdarmsyndrom.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm171185
Durchschnittliches Gewicht in kg6899
Durchschnittliches Alter in Jahren3848
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,1528,93

Die Nebenwirkung Reizdarmsyndrom trat bei folgenden Medikamenten auf

Baldrian  (1/28)
3%
NuvaRing (2/983)
0%
Ciprofloxacin (1/516)
0%
Mirena (1/1314)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Reizdarmsyndrom bei Baldrian

 

Reizdarmsyndrom bei Baldrian für Schlafstörungen

Habe Baldrian zur Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt. Anfangs funktionierte das ganz gut, aber nach einer Weile haben sich massive Reizdarm-Symptome und verstärkte Schlaflosigkeit eingestellt (aufwachen um 4:00 Uhr morgens). Es hat eine Weile gedauert, bis ich darauf kam, dass die Ursache...

Baldrian bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Baldrian Schlafstörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Baldrian zur Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt. Anfangs funktionierte das ganz gut, aber nach einer Weile haben sich massive Reizdarm-Symptome und verstärkte Schlaflosigkeit eingestellt (aufwachen um 4:00 Uhr morgens). Es hat eine Weile gedauert, bis ich darauf kam, dass die Ursache der Baldrian ist, denn der wird eben zur Behandlung von Reizdarm eingesetzt.
Nach 4 Tagen ohne Baldrian sind die Symptome fast weg.

Magen-Darm wird vielfach als Nebenwirkung gar nicht oder maximal als "leicht" genannt.
Ich fasse das Zeug jedenfalls nicht mehr an.

Eingetragen am  als Datensatz 41719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Baldrian

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Reizdarmsyndrom aufgetreten:

Libidoverlust (2/5)
40%
Pilzinfektionen (1/5)
20%
Übelkeit (1/5)
20%
Migräne mit Aura (1/5)
20%
Scheidentrockenheit (1/5)
20%
Schwindel (1/5)
20%
Gelenkprobleme (1/5)
20%
Sehstörungen (1/5)
20%
Zittern (1/5)
20%
Depressionen (1/5)
20%
Tachykardie (1/5)
20%
Brustknoten (1/5)
20%
Ovarialzysten (1/5)
20%
Akne (1/5)
20%
Angstzustände (1/5)
20%
Kopfschmerzen (1/5)
20%
Schlaflosigkeit (1/5)
20%
Nervosität (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]