Scheidentrockenheit

Wir haben 204 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Scheidentrockenheit.

Prozentualer Anteil 98%2%
Durchschnittliche Größe in cm168165
Durchschnittliches Gewicht in kg6560
Durchschnittliches Alter in Jahren3526
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8722,07

Die Nebenwirkung Scheidentrockenheit trat bei folgenden Medikamenten auf

Jardiance (1/7)
14%
Testostack (1/9)
11%
Miranova (2/19)
10%
Zoely (16/187)
8%
Yasmin (11/163)
6%
Yasminelle (11/170)
6%
Yaz (11/174)
6%
Arimidex (7/113)
6%
NuvaRing (58/979)
5%
Zoladex (5/95)
5%
Trenantone (2/42)
4%
AIDA (6/136)
4%
Tamoxifen (11/274)
4%
Herceptin (2/56)
3%
Novial (2/65)
3%
Femara (3/131)
2%
Valette (9/429)
2%
Androcur (1/50)
2%
Cerazette (12/613)
1%
Belara (3/186)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 42 Medikamente mit Scheidentrockenheit

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Jardiance

 

Scheidentrockenheit, Blutdruckanstieg, Heißhungerattacken bei Jardiance für Diabetes mellitus Typ II

Meine anfängliche Begeisterung schlägt nunmehr in Ernüchterung um. Ich bin wieder kpl. auf Metformin umgestiegen (2x1000), da dies den Zuckerwert mehr reduziert als 2x500 Metformin mit 10 mg Jardiance. Vor Jardiance war mein Durchschnittswert bei 5,5-5,7 - jetzt 5,9. Nebenwirkungen mit...

Jardiance bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JardianceDiabetes mellitus Typ II4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine anfängliche Begeisterung schlägt nunmehr in Ernüchterung um. Ich bin wieder kpl. auf Metformin umgestiegen (2x1000), da dies den Zuckerwert mehr reduziert als 2x500 Metformin mit 10 mg Jardiance.
Vor Jardiance war mein Durchschnittswert bei 5,5-5,7 - jetzt 5,9. Nebenwirkungen mit Jardiance nach ca. 2 Monaten: Juckreiz, extreme Scheidentrockenheit, höherer Blutdruck und noch dazu gelegentliche Freßattacken.
Da zahle ich dann doch keine 40,00 Euro im Monat dafür.

Eingetragen am  als Datensatz 74394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Empagliflozin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Testostack

 

Haarausfall, Haarwuchs, Stimmveränderung, Aggressivität, Amenorrhoe, Libidosteigerung, Brustspannungen, Scheidentrockenheit bei Testostak Ampullen für Muskelaufbau

Ich nehme seit rund 18 Monaten Testostak. Muskelaufbau sehr gut, aber auch Nebenwirkungen die nicht ohne sind: Vermehrter Haarausfall auf dem Kopf, leichter Bartwuchs, härtere Gesichtszüge, tiefe Stimme, erhöhte Aggression, keine Menstruation mehr, Scheide trocken und so verengt, dass GV nur...

Testostak Ampullen bei Muskelaufbau

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Testostak AmpullenMuskelaufbau18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit rund 18 Monaten Testostak. Muskelaufbau sehr gut, aber auch Nebenwirkungen die nicht ohne sind: Vermehrter Haarausfall auf dem Kopf, leichter Bartwuchs, härtere Gesichtszüge, tiefe Stimme, erhöhte Aggression, keine Menstruation mehr, Scheide trocken und so verengt, dass GV nur unter Schmerzen möglich ist(ich verzichte daher darauf), Klitoris auf ca. 5 cm Länge und zweieinhalb Dicke angewachsen, erigiert bei Reizung. Erhöhtes sexuelles Verlangen (mehrfach täglich Onanie), ab und an Harnwegreizung, Schmerzen beim Wasserlassen. Spannungsgefühle in den Brüsten (die erheblich kleiner geworden sind).

Eine Freundin von mir nimmt ebenfalls Testostak, allerdings bereits seit ca. 3 Jahren, die Nebenwirkungen sind nahezu identisch, außer dass sie nicht unter der Scheidentrockenheit leidet. Dafür hat sie verstärkten Haarwuchs an Beinen und auf der Brust, ihre Klitoris ist noch erheblich größer als meine.

Ich überlege, Testostak abzusezten in der Hoffnung, dass sich die Nebenwirkungen wieder legen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 5154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Miranova

 

Libidoverlust, Blasenentzündung, Hauttrockenheit, Ekzeme, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Miranova für Verhütung

Libidoverlust, häufig Blasenentzündung, trockene Haut/Ekzeme, trockene Vaginalschleimhaut, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Miranova bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MiranovaVerhütung12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, häufig Blasenentzündung, trockene Haut/Ekzeme, trockene Vaginalschleimhaut, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Eingetragen am  als Datensatz 13050
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gefühlsstörungen, Scheidentrockenheit, Aggressivität bei Miranova für Verhütung

habe gefühlsstörungen in den beinen, am stärksten wenn ich hosen trage trockenheitsgefühl in der scheide aggressivität symtome sind nicht immer gleich stark un wechseln. habe die pille nun seit 1 1/2 Wochen abgesetzt.

Miranova bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MiranovaVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe gefühlsstörungen in den beinen, am stärksten wenn ich hosen trage
trockenheitsgefühl in der scheide
aggressivität

symtome sind nicht immer gleich stark un wechseln.

habe die pille nun seit 1 1/2 Wochen abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 18393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Zoely

 

Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Unterleibskrämpfe, Akne, Reizbarkeit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Scheidentrockenheit, Amenorrhoe, Müdigkeit, Libidoverlust bei Zoely für Empfängnisverhütung

Meine Erfahrungen mit der Zoely waren leider auch nicht berauschend. Als Empfängsnisverhütung wirkt sie auf alle Fälle. Ich hatte schon vor der Einnahme von Zoely oftmals Kopfschmerzen und hatte gehofft, dass sie mit einer anderen Pille weggehen. Leider sind sie durch Zoely schlimmer geworden. Im...

Zoely bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen mit der Zoely waren leider auch nicht berauschend. Als Empfängsnisverhütung wirkt sie auf alle Fälle. Ich hatte schon vor der Einnahme von Zoely oftmals Kopfschmerzen und hatte gehofft, dass sie mit einer anderen Pille weggehen. Leider sind sie durch Zoely schlimmer geworden. Im ersten Anwendungsmonat hatte ich einen halben Tag noch eine Schmierblutung, seither habe ich allerdings meine Periode nicht mehr bekommen (seit vier Monaten). Ich leide seitdem unter Scheidentrockenheit und habe daher auch Schmerzen beim Sex, da vergeht einem so manches. Vor der Einnahme hatte ich nie Probleme mit Pickeln und dank Zoely ist mein ganzer Schulterbereich voll damit und es geht einfach nicht weg. Oftmals bin ich auch sehr müde, antriebslos, schnell gereizt, habe starke Stimmungsschwankungen und leichtsam Übelkeit. Zuvor hatte ich auch nur sehr selten mal Menstruationsschmerzen und obwohl ich meine Periode nicht mehr habe, habe ich sehr häufig Unterleibskrämpfe.
Für mich ist Zoely leider nicht geeignet. Werde mir noch diese Woche eine andere verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 49707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggressivität, Scheidentrockenheit, Dauerblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Zoely für Empfängnisverhütung

Als ich mit der Einnahme begonnen habe, wurde ich sehr schnell aggressiv. Dies lies nach einer Woche aber wieder nach. Was positiv auffiel war, dass ich nicht mehr so aufgeschwemmt war und deutlich weniger wassereinlagerungen hatte als mit meiner vorigen Pille (Dienovel). Auch ddie zu trockene...

Zoely bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich mit der Einnahme begonnen habe, wurde ich sehr schnell aggressiv. Dies lies nach einer Woche aber wieder nach. Was positiv auffiel war, dass ich nicht mehr so aufgeschwemmt war und deutlich weniger wassereinlagerungen hatte als mit meiner vorigen Pille (Dienovel). Auch ddie zu trockene Haut im Gesicht hat nachgelassen.

ABER: nach dem Zweiten Einnahmemonat hatte ich fast 3 Wochen andauernde Blutungen. Diese waren extrem bröckelig und haben meine Haut sehr gereizt. Allgemein habe ich unter Trockenheit im intimbereich gelitten. Dann hatte ich eine Woche keinen Ausfluss mehr, schmerzen beim sex und musste meinen intimbereich zwei bis drei mal am Tag eincremen, damit ich nicht dauerhaft schmerzen bekomme.
Dann habe ich ein paar Tage vor der Pause schon wieder bbröckelige Blutungen bekommen. Mir reichen 7 Blutungsfreie Tage im Monat nicht!
Die Pille ist in meinen Augen ne ziemliche Katastrophe, ich vertrage sie überhaupt nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 67776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoely

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Yasmin

 

Brustempfindlichkeit, Hauttrockenheit, Augentrockenheit, Antriebslosigkeit, Weinerlichkeit, Abgeschlagenheit, Libidoverlust, Migräne, Scheidentrockenheit bei Yasmin für Empfängnisverhütung

Anfangs hatte ich keine nennenswerten Nebenwirkungen und dachte, ich hätte mit der Yasmin die für mich "perfekte Pille" gefunden. Aber so nach etwa 3 Jahren fing es schleichend an...extrem empfindliche Brüste und zeitweise sehr trockene Haut. Außerdem bekam ich Probleme mit den Augen, sie wurden...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich keine nennenswerten Nebenwirkungen und dachte, ich hätte mit der Yasmin die für mich "perfekte Pille" gefunden. Aber so nach etwa 3 Jahren fing es schleichend an...extrem empfindliche Brüste und zeitweise sehr trockene Haut. Außerdem bekam ich Probleme mit den Augen, sie wurden immer trockener und ich hab es nur noch mit Augentropfen ertragen (weiß aber nicht, ob das auch an der Yasmin liegen könnte). Mit der Zeit wurde ich auch immer antriebsloser, hypersensibel, weinerlich und fühlte mich ständig erschöpft und abgeschlagen. Meine Lust auf Sex wurde immer weniger. Meistens wurde ich kaum noch feucht und war froh, wenn es vorbei war. Nach etwa 6 Jahren Anwendung bekam ich, immer in den einnahmefreien Tagen, extremste Migräne, gegen die nichts geholfen hat. An diesen Tagen war nichts mit mir anzufangen, ich lag nur im Bett und hatte zusätzlich mit Kreislaufproblemen und Übelkeit zu kämpfen.
Hab immer wieder mit dem Gedanken gespielt, die Yasmin abzusetzen...aber mich nicht getraut, da ich Angst vor den Nebenwirkungen, besonders vor Haarausfall, hatte. Aber vor 3 Wochen hab ich es schließlich getan und muss sagen, ich bin total froh darüber. Naja...ich weiß, dass man nach so einem kurzen Zeitraum noch nicht viel sagen kann und abwarten sollte. Aber ich fühl mich schon jetzt viel besser...auch meine Lust auf Sex ist wieder da...es fühlt sich so intensiv an, solche Gefühle hab ich schon gar nicht mehr gekannt...echt unglaublich schön... Würde jeder Frau, die so extreme Nebenwirkungen hat, raten, diese Pille abzusetzen und keine Angst vor den Folgen zu haben...

Eingetragen am  als Datensatz 59091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depression, Scheidentrockenheit, Libidoverlust bei Yasmin für Empfängnisverhütung

starke Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depressionen, Scheidentrockenheit und starker Libidoverlust. Hatte letztes Jahr eine halbjährige Pillenpause gemacht und da wurde mir erst richtig bewusst was die Pille alles mit mir anstellte. Bis dahin dachte ich immer ich sei ein Mensch der weniger...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depressionen, Scheidentrockenheit und starker Libidoverlust.

Hatte letztes Jahr eine halbjährige Pillenpause gemacht und da wurde mir erst richtig bewusst was die Pille alles mit mir anstellte. Bis dahin dachte ich immer ich sei ein Mensch der weniger Lust auf Sex hat. Doch nun weiss ich das lag an der Pille. Kaum abgesetzt kam die Lust wieder und auch die Scheidentrockenheit ging vorbei. Ich war allgemein viel fitter und fühlte mich weiblicher. Nun hab ich die jedoch wieder mit der Pille angefangen, jedoch eine andere Marke, da jede Frau auf jede Pille anders reagiert hoffe ich jetzt mal das ich mit der YAZ besser klar komme.

Eingetragen am  als Datensatz 68327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasmin

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Yasminelle

 

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Blasenentzündung, Weinerlichkeit, Pilzinfektionen, Scheidentrockenheit bei Yasminelle für Scheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen

Ich nehme seit ca 4 Jahren jetzt die Yasminelle (bin 18) und fand die am Anfang echt klasse. Die Nebenwirkungen sind auch sehr schleichend bekommen, was ich auch erst bemerkt hab, als ich jetzt waehrend meiner Periode nie gut geschlafen hab, schreckliche Stimmungsschwankungen hatte, total...

Yasminelle bei Scheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleScheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca 4 Jahren jetzt die Yasminelle (bin 18)
und fand die am Anfang echt klasse.
Die Nebenwirkungen sind auch sehr schleichend bekommen, was ich auch erst bemerkt hab, als ich jetzt waehrend meiner Periode nie gut geschlafen hab, schreckliche Stimmungsschwankungen hatte, total weinerlich war, und seit laengerer Zeit echt keine Lust mehr auf Sex hatte. Da waer sogar 2 Stunden Mathematik interessanter gewesen. Ausserdem hatte ich seit letztem Jahr min 7 Pilzinfektionen und 2 Blasenentzuendungen (eine ziemlich schlimme erst vor kurzem, die zur Nierenbeckenentzuendung geworden ist).
Als ich heute einfach alles zusammen kam, und ich geweint hab, wegen NICHTS, hab ich mir mal die Nebenwirkungen angeschaut und bisschen gegoogelt. Siehe da, viele andere Maedls hams auch !
Dann kanns ja nicht nur an mir liegen ;)

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich mache; ob ich sie absetze, oder eine andere ausprobier. Kondome allein ueberzeugen mich nicht, da fuehl ich mich zu unsicher.
Ich will aber auf keinen Fall bei der Yasminelle bleiben und rate allen Maedls, die weiterhin ihren Sexualtrieb voll erleben wollen, nicht zur Yasminelle zu greifen.

Eingetragen am  als Datensatz 40975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Scheidentrockenheit bei Yasminelle für Empfängnisverhütung

Leider viele unangenehme Nebenwirkungen

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider viele unangenehme Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 45979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasminelle

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Yaz

 

Müdigkeit, Haarausfall, Libidoverlust, Depression, Scheidentrockenheit, Brustspannen bei Yaz für Verhütungsmittel

Ich habe zunächst die Yasmin genommen und aufgrund starker Stimmungsschwankungen zur Yaz gewechselt, welche ich seit 2008 genommen habe. Anfangs kam ich sehr gut damit zurecht. Nachdem ich sie 1,5 Jahre abgesetzt habe und seit Januar 2013 wieder mit der Behandlung begonnen hatte, merke ich nun...

Yaz bei Verhütungsmittel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazVerhütungsmittel3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zunächst die Yasmin genommen und aufgrund starker Stimmungsschwankungen zur Yaz gewechselt, welche ich seit 2008 genommen habe. Anfangs kam ich sehr gut damit zurecht. Nachdem ich sie 1,5 Jahre abgesetzt habe und seit Januar 2013 wieder mit der Behandlung begonnen hatte, merke ich nun Extreme Nebenwirkungen: Haarausfall, starke Müdigkeit, Brustspannen, depressive Verstimmungen. Das Hauptproblem ist aber für mich und auch für meine Beziehung der Libidoverlust und die Scheidentrockenheit. Der Sex war immer sehr gut und die Lust auch da, aber mit der Einnahme ist es fast auf einem Nullpunkt. Beim Sex muss ich zusätzlich ein Gleitgel benutzen, damit es besser ist. Ich finde meinen Partner sehr sexy und es macht mich richtig fertig, dass sich das Sexleben so verändert hat. Auch habe ich keine Lust mehr auf Selbstbefriedigung. Zusätzlich hatte ich in diesen vier Monaten auch eine Scheidenpilzinfektion und eine Blasenentzündung. Wir haben uns nun entschlossen, erstmal mit Kondom zu verhüten und dann auf die NFP Methode umzusteigen, wenn sich der Zyklus normalisiert hat.

Eingetragen am  als Datensatz 52899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Brustwachstum, Scheidentrockenheit bei Yaz für Menstruationsbeschwerden, Akne

Ich habe Yaz für 6 Monate gegen Akne und viel zu starker und schmerzhafter Regelblutung eingenommen. Meine Haut ist nach einem Monat besser geworden, ich habe bisschen abgenommen, ich hatte leichte (halbe Größe) Brustvergrösserung (ohne Spannen oder Schmerzen), nach 2 Monaten hatte ich überhaupt...

Yaz bei Menstruationsbeschwerden, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazMenstruationsbeschwerden, Akne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Yaz für 6 Monate gegen Akne und viel zu starker und schmerzhafter Regelblutung eingenommen. Meine Haut ist nach einem Monat besser geworden, ich habe bisschen abgenommen, ich hatte leichte (halbe Größe) Brustvergrösserung (ohne Spannen oder Schmerzen), nach 2 Monaten hatte ich überhaupt keine Akne mehr am Rücken und im Dekolteebereich, aber im Gesicht waren die Pickel nie komplett weg. Meine Tage kamen nach 1-2 Tagen der weissen (leeren) Pille, waren fast schmerzlos und die Blutung war sehr gering. Der entscheidende Nachteil war, dass meine Lust auf Sex ist immer schwächer geworden, die Empfindungen beim Sex waren nicht mehr so wie vorher (ab und zu fast gar nix gespührt) und manchmal es war so trocken, dass ich mich eincremen musste sogar ohne Sex, um mich wohl zu fühlen, mein Freund hat sich beschwert, dass meine Geruch und Geschmack haben sich verändert. Das liegt leider genau an der antiandrogener Wirkung, die Akne reduziert. Ich glaube, die Pille und alle ähnliche Anti-Akne Pillen würden ganz gut zu Frauen passen, die erhöhte Testosteronwerte haben. Ich habe die Pille vor ein paar Tagen abgesetzt. Angeblich muss die Haut nach der Absetzung noch schlimmer werden, das berichten viele Patientinnen, Ärzte warnen aber selten davor.

Eingetragen am  als Datensatz 70672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yaz

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Arimidex

 

Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Gereiztheit bei Arimidex für Brustkrebs

Seid meiner Brustkrebs-OP 2005,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex und Zoladex. L-Thyrox nehme ich seid Schilddrüsen OP 2002 ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Seid der Einnahme von Arimidex und Zoladex habe ich Schweißausbrüche - mehrfach täglich. Besonders stört das...

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid meiner Brustkrebs-OP 2005,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex und Zoladex. L-Thyrox nehme ich seid Schilddrüsen OP 2002 ohne nennenswerte Nebenwirkungen.
Seid der Einnahme von Arimidex und Zoladex habe ich Schweißausbrüche - mehrfach täglich. Besonders stört das Schmerzen der Gelenke, besonders an Füßen und Fingern, auch die Hüften und die Kniee machen Probleme. Meine Haut zeigt zunehmend Flecken und mehr Unreinheiten als früher (besonders Grieskörnchen im Gesicht). Eine Gewichtszunahme von etwa 16 kg kann ich verzeichnen, was aber vielleicht auch daran liegt, dass während der Krebsbehandlung mir andere Dinge wichtiger waren, als auf meine Ernährung zu achten, außerdem sind Süßigkeiten \\\\\\\"ein so guter Tröster\\\\\\\". Dieses Problem relativiert sich inzwischen wieder, da ich mit Weight Watchers versuche das Problem in den Griff zu bekommen. Die Abnahme geht wesentlich langsamer vor sich als bei Abnahmen vor der Therapie.
Besondere Probleme im zwischenmenschlichen Bereich verursacht der Verlust der Libido - fast vollständig - außerdem leide ich an Scheidentrockenheit und entsprechender Gereiztheit. Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit halten sich in Grenzen.

Eingetragen am  als Datensatz 8663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Achillessehnenentzündung, Scheidentrockenheit bei Arimidex für Achillessehnenentzündung

Ich habe immer Gelenkbeschwerden, seit 9 Monaten eine Achillessehnentzündung, welche trotz Physiotherapie nicht abheilt. Jetzt beginnen auch die Hüftgelenke und Kniegelenke zu schmerzen, ich kann kaum mehr Treppen steigen. Weiter ist die Vagina so trocken, trotz cremen etc. Seit 2 Jahren habe...

Arimidex bei Achillessehnenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexAchillessehnenentzündung900 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe immer Gelenkbeschwerden, seit 9 Monaten eine Achillessehnentzündung, welche trotz Physiotherapie nicht abheilt. Jetzt beginnen auch die Hüftgelenke und Kniegelenke zu schmerzen, ich kann kaum mehr Treppen steigen.
Weiter ist die Vagina so trocken, trotz cremen etc. Seit 2 Jahren habe ich regelmässig alle 6 Wochen eine Blasenentzündung, welche nur mit Antibiotika weggeht.

Eingetragen am  als Datensatz 69209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arimidex

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei NuvaRing

 

Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Depression, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Da ich die Pille unregelmäßig eingenommen hatte, hatte mir die Frauenärztin zum Nuvaring geraten. Abgesehen von dem Preis, sah ich anfänglich in dem Nuvaring nur Vorteile: nur ein Mal im Monat an das Einsetzen denken, Wirkung trotz Erbrechen, klein und praktisch. Da ich vor dem Einsetzen des...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich die Pille unregelmäßig eingenommen hatte, hatte mir die Frauenärztin zum Nuvaring geraten. Abgesehen von dem Preis, sah ich anfänglich in dem Nuvaring nur Vorteile: nur ein Mal im Monat an das Einsetzen denken, Wirkung trotz Erbrechen, klein und praktisch.

Da ich vor dem Einsetzen des Nuvarings keinen Geschlechtsverkehr hatte, konnte ich die Schmerzen beim Sex und meinen geringen Libido zunächst nicht auf das Präparat zurückführen. Mit den Jahren kamen noch weitere Nebenwirkungen hinzu, neben kompletten Libidoverlust, permanenter Scheidentrockenheit kamen die Depressionen, Niedergeschlagenheit und Trägheit dazu. Als ich nach 4 Jahren irgendwann am Nullpunkt angekommen bin, die Beziehung zum Partner vor den Brüchen stand und ich im Leben nicht mehr weiterwusste, fing ich an im Internet nach den Ursachen zu suchen. Schnell fand ich die Symptome bei vielen Nuvaringträgerinnen und setzte alsbald das Präparat ab. Es dauerte Monate, bis mein Körper sich von den Wirkstoffen erholte. Aber er erholte sich und die oben genannten Nebenwirkungen gingen langsam aber stetig zurück. Auch heute 2 Jahren nach Absetzen des Nuvarings beobachte ich, dass mein Körper sich immer noch verändert (z.B. Zervixschleim, Libido und Stimmungsschwankungen).

Ich habe an meinem eigenen Körper und meiner Psyche gesehen, welche Folgen dieses Präparat mit sich bringen kann. Besonders gefährlich ist das Präparat bei jungen Mädchen im Entwicklungsstadium, die den Vergleich mit und ohne Hormone nicht kennen und denken können, dass es "normal" ist, dass frau so tickt und keinen Spaß am Sex hat.

Ich sehe auch an meinem Körper, dass er sich auch nach 2 Jahren nicht komplett erholt hat, aber das ist auch kein Wunder bei 4 Jahren Nuvaring. Ich kann dieses Präparat niemandem empfehlen und schon gar nicht für Langzeitverhütungen. Früher oder später kommen die Nebenwirkungen, meistens ganz schleichend, dass man sie nicht sofort auf Nuvaring zurückführt. Ab bestens von vornherein die Finger davon lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 63002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Herzrasen, Gereiztheit, Angstzustände, Hautausschlag, Sehstörungen, Brustspannen, Wassereinlagerungen, Scheidentrockenheit bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Habe vor ca neun Monaten den Ring bekommen, da ich durch unregelmäßige Arbeitszeiten immer öfters die Pille vergessen habe. Erst jetzt wird mir klar, das relativ schnell Veränderung aufkamen. Ich habe es immer auf den Stress geschoben, was das ganze bestimmt nicht begünstigt hat. Auf jeden Fall,...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor ca neun Monaten den Ring bekommen, da ich durch unregelmäßige Arbeitszeiten immer öfters die Pille vergessen habe. Erst jetzt wird mir klar, das relativ schnell Veränderung aufkamen. Ich habe es immer auf den Stress geschoben, was das ganze bestimmt nicht begünstigt hat. Auf jeden Fall, wurde meine Stimmung immer schlechter, ich hatte immer noch weniger Lust auf Sex, war müde und fertig. In September kam dann der Höhepunkt. Heftige Schlafstörungen, Depressionen, Herzrasen, Herzklopfen, Gereiztheit, Angstzustände und noch einige körperliche Symptome, wie Hautausschlag, Sehstörungen, Brustspannen, Wassereinlagerungen, Scheidentrockenheit. Das war echt heftig. Kein Arzt konnte oder wollte feststellen was los war. Ich habe mir direkt Hilfe in anderer Form geholt, Therapeut und Psychologe und trotz das ich diszipliniert an mir arbeite, Sport mache, auf gesunde Ernährung achte, wurde es nicht besser. Erst vor vier Wochen fiel der Verdacht auf den Ring. Der Frauenarzt, da ich gefühlt alle beschriebene NW hatte. Der Frauenarzt meinte die aufgeschriebene Nebenwirkungen (häufig 1 von 10 Frauen) ständen nur zur Sicherheit drin. Hätten aber eigentlich nichts zu sagen. Erfahrungsberichte erzählen was anderes. Und davon gibt es mehr als genug. Seit zwei Wochen ist der Ring draußen. Meine körperlichen Symptome sind komplett verschwunden und ich schlafe wie ein Stein. Nur die Depressionen verschwinden nicht richtig. Aber vermutlich braucht die Psyche einfach länger wie der Körper. Die Vorteile dazu sind nahezu ein Witz. Nicht mehr denken müssen und weniger Blutungen. Wobei auch das nicht jeder hat. Ich kann den Ring nicht weiterempfehlen. Natürlich wirkt es bei jeden anders aber allein der Versuch kann gehörig schief gehen

Eingetragen am  als Datensatz 72793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Zoladex

 

Hitzewallungen, Depressionen, Gewichtszunahme, Scheidentrockenheit, Schleimhauttrockenheit, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Schlafstörungen bei Zoladex für Brustkrebs

Einsetzen der Hitzewallungen 14 Tage nach erster Spritze, von anfangs 2-3 mal pro Tag auf bis zu 4 mal die Stunde, werden bis abends immer stärker und häufiger, nachts manchmal jeder Stunde ein Wallung mit starkem Schwitzen, ist aber abhängig von meiner Ausgeglichenheit. Ich habe gemerkt, dass...

Zoladex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexBrustkrebs20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einsetzen der Hitzewallungen 14 Tage nach erster Spritze, von anfangs 2-3 mal pro Tag auf bis zu 4 mal die Stunde, werden bis abends immer stärker und häufiger, nachts manchmal jeder Stunde ein Wallung mit starkem Schwitzen, ist aber abhängig von meiner Ausgeglichenheit. Ich habe gemerkt, dass die HW weniger und schwächer sind, wenn es mir besonders gut geht und ich sehr ausgeglichen bin. Kommt leider nicht so häufig vor. Alle paar Wochen stellen sich intensive depressive Verstimmungen ein, wie bei PMS, aber viel länger andauernd. Nach 4 Monaten Karpaltunnelsyndrom an beiden Händen, ist aber nach 6 Monaten weggegangen. Hier hat Lymphdrainage gut gewirkt. Ansonsten: Gewichtszunahme von 3-4 kg, Scheidentrockenheit, chronisch trockene Nasenschleinhäute, starke Gelenk- und Muskelschmerzen, Schlafstörungen. Ach ja, meine Augen sind schlechter geworden, was aber auch am Tamoxifen liegen könnte. War\\\'s das? Ich glaube, es reicht! Die Libido hat sich etwas erholt :-)

Eingetragen am  als Datensatz 7169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Atembeschwerden, Hitzewallungen, Schlafprobleme, Libidoverlust, Scheidentrockenheit bei Zoladex für Endometriose

Anfangs (die ersten zwei bis vier Wochen) stärkere Bauchschmerzen (wie zum Eisprung), verstärkt Zervixschleim, Kopfschmerzen und Übelkeit, einmalig noch die Menstruation, jedoch schon mit geringeren Schmerzen wie gewöhnlich. Im weiteren Verlauf einmalig starke, danach nur noch sporadisch leichte...

Zoladex bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexEndometriose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs (die ersten zwei bis vier Wochen) stärkere Bauchschmerzen (wie zum Eisprung), verstärkt Zervixschleim, Kopfschmerzen und Übelkeit, einmalig noch die Menstruation, jedoch schon mit geringeren Schmerzen wie gewöhnlich. Im weiteren Verlauf einmalig starke, danach nur noch sporadisch leichte Gelenkschmerzen. Ab und zu Druck im Brustkorb mit dem Gefühl schlecht atmen zu können. Nach ca. 5-6 Wochen kamen Hitzewallungen hinzu. Am Schlimmsten waren jedoch die massiven Schlafprobleme (Ein- und Durchschlafstörungen, teils auch durch die Hitzewallungen bedingt). Daher zusätzliche Behandlung mit Sulfur D12 und Lavendelöl. Hat eine leichte Linderung gebracht. Irgendwann hab ich mich aber an das miese Schlafverhalten gewöhnt. Die Libido hat leider stark gelitten und der Intimbereich war äußerst trocken gewesen. Von Wesensveränderungen oder starken Stimmungsschwankungen blieb ich zum Glück verschont (obwohl das meine größte Sorge war). Bin normalgewichtig, hatte keine Gewichtszunahme, eher leichte Gewichtsabnahme (vermutlich durch gleichzeitige Behandlung mit Metformin). Einmalig Herpes (hatte das vorher noch nie, daher die Vermutung, dass es vom Zoladex kommt). Der Vorteil der Behandlung war aber ganz klar die Schmerzfreiheit für fünf Monate. Wenn die Behandlung nun noch zur Erfüllung des Kinderwunsches beiträgt, hat sich alles gelohnt.

Eingetragen am  als Datensatz 53874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoladex

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Trenantone

 

Hitzewallungen, Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Appetitsverlust, Gewichtsverlust, Scheidentrockenheit bei Trenantone für Endometriose

Hitzewallungen,Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen Libidoverlust,Appetitverminderung, Gewichtsabnahme Trockene Vagina

Trenantone bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrenantoneEndometriose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen,Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen
Libidoverlust,Appetitverminderung, Gewichtsabnahme
Trockene Vagina

Eingetragen am  als Datensatz 5528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leuprorelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsverlust, Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, Stimmungsschwankungen, Gewichtsverlust bei Trenantone Gyn für Endometriose

Appetitsverlust, Gewichtsabnhahme, Stimmungsschwankungen, teilweise Hitzewallungen, Scheidentrockenheit

Trenantone Gyn bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trenantone GynEndometriose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitsverlust, Gewichtsabnhahme, Stimmungsschwankungen, teilweise Hitzewallungen, Scheidentrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 14511
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leuprorelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei AIDA

 

Haarausfall, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Scheidentrockenheit bei Aida für Empfängnisverhütung

Ich habe die AIDA zur Hautverbesserung und evtl. Gewichtsabnahme durch verschwindende Wassereinlagerungen genommen. Meine Hautbild hat sich wirklich sehr verbessert. Ich habe keinerlei Pickel mehr. Dafür verliere ich Unmengen an Haaren. Da ich vorher die stark dosierte Juliette genommen habe,...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die AIDA zur Hautverbesserung und evtl. Gewichtsabnahme durch verschwindende Wassereinlagerungen genommen. Meine Hautbild hat sich wirklich sehr verbessert. Ich habe keinerlei Pickel mehr.
Dafür verliere ich Unmengen an Haaren. Da ich vorher die stark dosierte Juliette genommen habe, war es wahrscheinlich auch eine rapide Umstellung für meinen Hormonhaushalt, weshalb ich einige Monate abgewartet habe. Nun habe ich aber endgültig genug. Der Haarausfall ist so heftig wie nie, und an Gewicht habe ich inzwischen 3 Kilo zugelegt, obwohl ich sonst nie Gewichtsprobleme hatte. Ich mache inzwischen regelmäßig Sport und nehme trotzdem zu. Jetzt reicht es mir definitiv, zumal die AIDA mit 65 € für 6 Monate sehr teuer ist. Ich werde nun auf die Novial umsteigen. Mal sehen, welche Veränderungen da auf mich zukommen :-).

Eingetragen am  als Datensatz 39313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Schmierblutungen, Scheidentrockenheit, Depressive Verstimmungen bei Aida für Empfängnisverhütung

Hallo zusammen, ich nehme die Aida-Pille jetzt schon seit 3Jahren. Die ersten beiden Jahre war ich von ihr begeistert: weniger Schmerzen während der Regelblutungen, weiblichere Rundungen und natürlich die Verhütung! Doch seit einigen Monaten überwiegen stark dienicht so schönen Nebenwirkungen:...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
ich nehme die Aida-Pille jetzt schon seit 3Jahren. Die ersten beiden Jahre war ich von ihr begeistert: weniger Schmerzen während der Regelblutungen, weiblichere Rundungen und natürlich die Verhütung! Doch seit einigen Monaten überwiegen stark dienicht so schönen Nebenwirkungen: kompletter Libidoverlust (Libido steigt während der Einnahmepause wieder an), fühle mich niedergeschlagen, gestresst, matt und habe starke Stimmungsschwankungen, obwohl ich nicht soweit gehen würdedies als Depression zu bezeichnen. Besonders lästig sind die häufigen Schmierblutungen und die Scheidentrockenheit.
All diese Symptome klingen während dr Einnahmepause ab, deshalb wage ich zu behaupten, dass es an der Pille liegt, da ich sonst keine Medikamente regelmäßig einnehme.
Nach diesem Monatszyklus werde ich versuchen die Pille zu wechseln. Mal gucken was mein Frauenarzt mir rät.

Eingetragen am  als Datensatz 37196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für AIDA

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Tamoxifen

 

Gewichtszunahme, Scheidentrockenheit, Zahnprobleme bei Tamoxifen für Brustkrebs

Brusterhaltene OP im Sommer 2008 mit anschl. Chemo und Bestrahlungstherapie; seit Frühjahr 2009 Therapie mit Tamoxifen; fühle mich gut und suggeriere mir bei meiner tägl. Tamoxifen-Einnahme am Abend, daß ich nur so die Chance habe zu überleben. Die bisher kleinen und unter Anbetracht der Schwere...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brusterhaltene OP im Sommer 2008 mit anschl. Chemo und Bestrahlungstherapie; seit Frühjahr 2009 Therapie mit Tamoxifen; fühle mich gut und suggeriere mir bei meiner tägl. Tamoxifen-Einnahme am Abend, daß ich nur so die Chance habe zu überleben. Die bisher kleinen und unter Anbetracht der Schwere einer Krebserkrankung sich eingestellten Nebenwirkungen trage ich gelassen und versuche diese so gut wie möglich zu lindern, akzeptieren und gelassen zu sehen...z.b. Gewichtszunahme = weniger Fältchen und kalorienärmere Nahrung gegen meinen großen Hunger oder gegen Scheidentrockenheit jede Menge pflanzl. Mittelchen (und einen verständnisvollen, eingeweihten Partner..), einen engagierten Zahnarzt zur Unterstützung kleiner Zahnprobleme und viel Ruhe, frische Lust, Meditation, liebe Menschen um mich und die Einstellung, daß ich durch Tamoxifen und deren Nebenwirkungen nicht sterben werde... wenn es schlimmer wird, muß man neue Wege suchen und wird sie finden...Selbstvertrauen und Kraft gehört zu jeder Behandlung und deren Genesung! Motto: Der schwierigste Teil des Weges ist geschafft! Den Rest
schaff' ich erst recht!

Eingetragen am  als Datensatz 21715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Scheidentrockenheit, Juckreiz bei Tamoxifen für Brustkrebs

Gewichtzunahme um fast 20 % innerhalb von 8 Monaten Schlaflosigkeit Juckreiz in der Scheide Scheidentrockenheit

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtzunahme um fast 20 % innerhalb von 8 Monaten
Schlaflosigkeit
Juckreiz in der Scheide
Scheidentrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 61138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Herceptin

 

Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Schmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Gelenksteife, Konzentrationsstörungen bei Herceptin für Brustkrebs

Bin im Sept/2007 zum 2.Mal an Brustkrebs erkrankt/ mir wurde die Brust abgenommen/ danach eine sehr starke Chemo mit Taxan/ ging mir sehr schlecht/danach Bestrahlung/ ab Januar 2008 Arimidex Tbl und ab März 2008 alle 3 Wochen Infunsion mit Herceptin/ meine Haare wollten kaum wieder wachsen,...

Herceptin bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinBrustkrebs10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin im Sept/2007 zum 2.Mal an Brustkrebs erkrankt/ mir wurde die Brust abgenommen/
danach eine sehr starke Chemo mit Taxan/ ging mir sehr schlecht/danach Bestrahlung/
ab Januar 2008 Arimidex Tbl und ab März 2008 alle 3 Wochen Infunsion mit Herceptin/
meine Haare wollten kaum wieder wachsen, habe ca 5 Kilo zugenommen / Schmerzen in sämtlichen Gelenken, Muskeln, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen,
Scheidentrockenheit, keine Lust mehr auf Sex, Gelenksteife zu jeder Tages und Nachtzeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörung und ich habe bestimmt noch was vergessen ;))
versuche -teilweise mit gutem Erfolg-durch Sport( walken, Dehnübungen)meine Lebensqualität zu verbessern.

Eingetragen am  als Datensatz 12333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Angstzustände, Depressionen, Gewichtszunahme, Scheidentrockenheit, Libidoverlust bei Herceptin für Mammacarcinom (Brustkrebs)

Erfahrungen nach 1 Jahr Herceptin und 1 Jahr Tamoxifen: Hitzewallungen mit Angstzuständen und Depressionen, Gewichtsnunahme 13 kg, Schweißausbrüche vor allem abends und nachts, Herceptin jetzt beendet, nur mehr noch für ein Jahr Zometa, aber momentanes Wohlbefinden nicht gut: extreme...

Herceptin bei Mammacarcinom (Brustkrebs)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinMammacarcinom (Brustkrebs)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erfahrungen nach 1 Jahr Herceptin und 1 Jahr Tamoxifen: Hitzewallungen mit Angstzuständen und Depressionen, Gewichtsnunahme 13 kg, Schweißausbrüche vor allem abends und nachts, Herceptin jetzt beendet, nur mehr noch für ein Jahr Zometa, aber momentanes Wohlbefinden nicht gut: extreme Hitzwallungen und nochmalige Gewichtszunahme, obwohl Herceptin schon beendet. Einnahme von Tamoxifen noch 4 Jahre: trockene Scheide, keine Lust mehr auf Sex, Depressionen mit Angstzuständen, nicht mehr belastbar, bei Belastung sofort Schwitzen, insgesamt Lustlos und sehr starke Gewsichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 7234
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Novial

 

Durchfall, Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Scheidentrockenheit bei Novial für Verhütung

Mädels Finger weg von dieser Pille. Ich benutze sie erst seit 2 Monate,n aber ich kann euch sagen sie ist Scheisse. Im wahrsten Sinne des Wortes!!! Positiv : schönes Hautbild Negativ : Durchfall, Übelkeit, Unterleibschmerzen, Blutung kommt zu spät trotz regelmäßiger Einnahme, Heißhunger...

Novial bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovialVerhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mädels Finger weg von dieser Pille.
Ich benutze sie erst seit 2 Monate,n aber ich kann euch sagen sie ist Scheisse.
Im wahrsten Sinne des Wortes!!!

Positiv : schönes Hautbild
Negativ : Durchfall, Übelkeit, Unterleibschmerzen, Blutung kommt zu spät trotz regelmäßiger Einnahme, Heißhunger jede halbe Stunde, Gewichtzunahme auch wenn man sich wie immer ernährt, trockener Mund, trockene Scheide.

Benutzt Maxim das ist die Beste!

Eingetragen am  als Datensatz 57964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Scheidentrockenheit bei Novial für Verhütung

Nebenwirkungen: Libidoverlust, Überlkeit (ersten 5 Stunden nach Tabletteneinnahme), Schwindel, pochende Kopfschmerzen, Bauchkrämpfe über gesamten Blutungszeitraum, Trockenheit der Scheide

Novial bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovialVerhütung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen:
Libidoverlust, Überlkeit (ersten 5 Stunden nach Tabletteneinnahme), Schwindel, pochende Kopfschmerzen, Bauchkrämpfe über gesamten Blutungszeitraum, Trockenheit der Scheide

Eingetragen am  als Datensatz 47418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Femara

 

Gelenkschmerzen, Gelenksteife, Mundtrockenheit, Scheidentrockenheit, Empfindungsstörungen, Hitzewallungen, Schwäche bei Femara für Brustkrebs

Gelenksschmerzen-vor allem Knie-und Fingergelenke, Morgensteifigkeit der Gelenke, welche cca 15 Minuten anhält. Trockene Schleimhäüte: Mund- und Scheide. Mißempfindungen im Bereich der Hände und Füße:Kribbeln,Taubheit. Hitzewallungen mit allgemeines Schwächegefühl.

Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FemaraBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenksschmerzen-vor allem Knie-und Fingergelenke, Morgensteifigkeit der Gelenke, welche cca 15 Minuten anhält.
Trockene Schleimhäüte: Mund- und Scheide.
Mißempfindungen im Bereich der Hände und Füße:Kribbeln,Taubheit.
Hitzewallungen mit allgemeines Schwächegefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 6285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelenkschmerzen, Juckreiz, Scheidentrockenheit, Libidoverlust bei Femara für Mammakarzinom

Gelenkschmerzen, Juckreiz, trockene Scheide, Libidoverlust

Femara bei Mammakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FemaraMammakarzinom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenkschmerzen, Juckreiz, trockene Scheide, Libidoverlust

Eingetragen am  als Datensatz 5917
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Femara

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Valette

 

Blasenentzündung, Müdigkeit, Libidoverlust, Migräne, Zwischenblutungen, Aggressivität, Menstruationsschmerzen, Scheidentrockenheit, Depressive Verstimmungen bei Valette für Akne, Schmerzen (Menstruation)

Die Valette nahm ich (mit kürzeren Unterbrechen durch andere Pillen, mit denen ich leider durchweg starke Nebenwirkungen hatte) insgesamt 7 Jahre. Rückblickend kann ich zusammen fassen, dass all meine Nebenwirkungen, die sich im Laufe der Jahre weiter verschlimmert haben, vor Einnahme der Pille...

Valette bei Akne, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteAkne, Schmerzen (Menstruation)7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Valette nahm ich (mit kürzeren Unterbrechen durch andere Pillen, mit denen ich leider durchweg starke Nebenwirkungen hatte) insgesamt 7 Jahre. Rückblickend kann ich zusammen fassen, dass all meine Nebenwirkungen, die sich im Laufe der Jahre weiter verschlimmert haben, vor Einnahme der Pille nicht einmal im Ansatz vorhanden waren.
Grund der Einnahme waren starke Regelschmerzen (die auch schnell abnahmen - vorerst) und meine schlechte Haut, die sich in Kombination mit einer Aknecreme dramatisch verbesserte. Meine stärkste Nebenwirkung, die Blasenentzündung mit der ich mich seit 5 Jahren herumplage (anfangs mit, mittlerweile ohne Bakterien) habe ich mittlerweile durch die Einnahme einer Östrogencreme halbwegs im Griff. Meine Regelschmerzen die früher schon sehr stark waren bestehen mittlerweile aus krampfhaften, extrem Schmerzen die mich schon einmal ins Krankenhaus gebracht haben. Dazu kommt eine allgemeine Trockenheit im Gesicht und vor allem im Bereich der Scheide, die ebenfalls die Einnahme der Östrogencreme benötigt. Stimmungsschwankungen, sehr aggresive und depressive Phasen sind in meinem Zyklus Alltag geworden. Erst durch ein Zyklus-Tagebuch habe ich erkannt, dass all diese Probleme definitiv auf die Pille zurück zu führen sind und ich mich vor allem in der Zeit der Abbruchblutung am normalsten fühle. Ich habe die Pille jetzt vor zwei Wochen abgesetzt und (vielleicht ist es auch nur Einbildung) meine Stimmungsschwankungen sind schon komplett verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 63256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Hauttrockenheit, Depressive Verstimmungen, Allergieähnliche Symptome bei Valette für Empfängnisverhütung

Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr die Valette genommen und habe lange Zeit keine Probleme mit dieser Pille gehabt, bzw. die auftretenden Probleme nicht auf diese zurückgeführt. Dann allerdings bekam ich starke allergische Reaktionen: Hinter dem Gesicht hatte ich über 2 Jahre starke Schmerzen,...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr die Valette genommen und habe lange Zeit keine Probleme mit dieser Pille gehabt, bzw. die auftretenden Probleme nicht auf diese zurückgeführt. Dann allerdings bekam ich starke allergische Reaktionen: Hinter dem Gesicht hatte ich über 2 Jahre starke Schmerzen, die sich anfühlen wie eine heftige Nebenhöhlenentzündung, asmathische Atemnot und eine "verstopfte" Nase. Diverse Allergologen und HNOs konnten trotz Allergietests und CT keinen Grund dafür ausmachen und nur feststellen, dass meine Nasenschwellkörper sehr geschwollen waren und verschrieben mir unmengen an Medikamenten. Irgendwann las ich zufällig in der Packungsbeilage, dass sich die Valette auf die Nebenhöhlen auswirken kann... Obwohl mir jeder Arzt gesagt hat, dass die Pille nichts damit zu tun hat, habe ich die Pille vor 9 Monaten abgesetzt, was die beste Entscheidung meines Lebens war. Die dauerhaften Schmerzen waren sofort (1 Woche) weg! Ich habe keinerlei Schmerzen mehr. Zudem merkte ich dann erst, was ich mir angetan hatte: Meine Grundstimmung verbesserte sich sehr, denn zuvor war ich häufig eher niedergeschlagen. Die Libido verstärkte sich immens was mein Sex-Leben wesentlich verschönerte, meine Haut war viel weniger trocken, die Scheidenfeuchtigkeit nahm zu usw. Ich bin unendlich froh, nicht mehr mit der Valette zu verhüten und werde mir nun eine Kupferkette einsetzen lassen. Zwar musste ich mich erst an die unerfreulichen Begleiterscheinungen der Periode und unreinere Haut gewöhnen, aber diese sind gut erträglich, wenn ich mir in Erinnerung rufe, was die Valette zuvor mit meinem Körper gemacht hat.

Eingetragen am  als Datensatz 52750
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Androcur

 

Scheidentrockenheit bei Androcur für Verhütung /Akne

Also ich nehme Androcur *10 wegen meine starken Akne. Cihw echselte vor 2 Jahren von der Depot Spritze (3 Monatsspritze) auf Androcur da ich damals schwere Probleme mit Akne hatte.Gleichsetzend sei es auch ein gutes Verhütungsmittel. Ich habe keinerlei Beschwerden gehabt. Ob ich Gewicht...

Androcur bei Verhütung /Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AndrocurVerhütung /Akne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme Androcur *10 wegen meine starken Akne.
Cihw echselte vor 2 Jahren von der Depot Spritze (3 Monatsspritze) auf Androcur da ich damals schwere Probleme mit Akne hatte.Gleichsetzend sei es auch ein gutes Verhütungsmittel.
Ich habe keinerlei Beschwerden gehabt. Ob ich Gewicht zugenommen habe weiß ich nicht genau , da ich damals schon bei 93 kilo war udn anfing duch meinen neuen Sport Kilo´s zu verlieren. Ich denke das abnehmen hat es nicht beeinträchtigt. Auch dieses Jahr ab Juni hab ich eine Diät gemacht udn habe angenommen mit einnahme der Androcur. Ich nehme sie nur aller 2 Tage ein aber Beschwerden sind soweit keine. Ausser das meine Feuchtigkeit der Vagina nicht so ganz "richtig" funktioniert. Das soll heißen sie kommt und sie geht auch per Geschlechtsverkehr wie sie will. Und das ist manchmal schon doof da es dann nicht wirklich Spaß macht.ICh finde der preis wenn man an eine recht billige Apotheke ran komtm bleibt sich das gleich mit anderen verhüttungsmitteln.

Eingetragen am  als Datensatz 40294
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Cerazette

 

Pilzinfektionen, Blasenentzündungen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust bei Cerazette für Empfängnisverhütung

Ich bin 16 Jahre alt und bin mittlerweile frei von dieser Pille. Ich habe angefangen sie mit 14 1/2 einzunehmen, anfangs war auch alles super. Und dazu muss ich sagen, dass ich, bevor ich die Cerazette genommen habe, nie Probleme mit Regelschmerzen hatte, war immer so, als wär nichts, außerdem...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 16 Jahre alt und bin mittlerweile frei von dieser Pille.
Ich habe angefangen sie mit 14 1/2 einzunehmen, anfangs war auch alles super. Und dazu muss ich sagen, dass ich, bevor ich die Cerazette genommen habe, nie Probleme mit Regelschmerzen hatte, war immer so, als wär nichts, außerdem hatte ich eine gute Scheidenfeuchtigkeit, Tampons waren nie das Problem und meine Libido war einwandfrei.
Nach etwa einem halben Jahr der Einnahme hat es angefangen, dass ich nur noch Pilzinfektionen hatte, dauerhafte Blasenentzündungen und und und.. Also bin ich dazu gekommen, sie einfach abzusetzen, weil ich mit meinem Freund eh kein Sex haben konnte, aufgrund der ganzen Probleme.
Aber dadurch wurde es lange nicht besser. Mittlerweile nehme ich seit 1 1/2 Jahren keine Pille mehr, weil ich andere, die Östrogene enthalten, nicht nehmen darf, aufgrund von Thrombosegfahr!
Probleme habe ich immer noch und immer verstärkter. Ich meine, ich bin jetzt 16 Jahre alt, sollte da nichts alles in Ordnung sein?!
Ich hab absolut keine Feuchtigkeit mehr, beim Sex nicht und sonst auch nicht, ich krieg keinen Tampon ohne höllische Schmerzen rein. Gleitgel haben wir versucht, aber dieses dauerhafte Nachschmieren nervt! Und zu guter letzt funktioniert meine Libido auch nicht mehr. Ich fühle nicht mal mehr wirklich was in meinem Intimbereich. Hatte ich vor dieser Pille alles nicht!
Ich hätte so gerne Hilfe, aber ich trau mich auch nicht wirklich zum Frauenarzt damit, weil ich ja nun mal gerade erst 16 bin und sowas ja eigentlich nicht sein sollte.
aufgrund meiner Erfahrungen empfehle ich die Cerazette keineswegs! Nehmt bloß die Finger davon!

Eingetragen am  als Datensatz 53061
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Scheidentrockenheit bei Cerazette für Empfängnisverhütung

Vaginale Trockenheit

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vaginale Trockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 68034
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Belara

 

Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Depression, Unruhe, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Pigmentflecken, Reizdarm, Migräne, Muskelverspannungen, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Belara für Empfängnisverhütung, Akne

Positiv:Schöne Haut,keine Akne mehr Sehr schwache Blutung,kaum Unterleibsschmerzen Verhütung war zuverlässig Negativ: Libidoverlust,Scheidentrockenheit,Müdigkeit, starke Antrieblosigkeit,Depressionen,nervöse Unruhe,Angstzustände...

Belara bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung, Akne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Positiv:Schöne Haut,keine Akne mehr
Sehr schwache Blutung,kaum Unterleibsschmerzen
Verhütung war zuverlässig

Negativ: Libidoverlust,Scheidentrockenheit,Müdigkeit,
starke Antrieblosigkeit,Depressionen,nervöse Unruhe,Angstzustände
Stimmungsschwankungen,viele Pigmentflecke,Reizdarm,chronische Gastritis,
Migräne in der Pillenpause,Muskelverspannung,Besenreisser,Heißhunger auf
Süßes,Übergewicht

Ich nehme die Belara seit ugf. 10 Jahren und all die oben aufgeführten Beschwerden haben sich nach und nach in mein Leben geschlichen.Erst denkt man ja garnicht dran,das die kleine Pille die man jeden Abend so regelmäßig über Jahre nimmt,an sowas schuld sein soll.Ich kann natürlich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen,das dies alles von der Pille kommt,aber mitlerweile bin ich überzeugt davon das vieles darauf zurückzuführen ist. Ich habe sie jetzt abgesetzt und bin gespannt was sich verändert. In Zukunft lass ich keine Hormone mehr an meinen Körper, ich hab die Nase voll.

Eingetragen am  als Datensatz 71099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Pilzinfektion, Übelkeit, Unterleibsschmerzen bei Belara für Empfängnisverhütung

Ca. 1 Jahr genommen. Nebenwirkungen waren Scheidentrockenheit, keine Lust mehr auf Sex oder Schmerzen dabei und ständige Pilzinfektionen. Außerdem hatte ich oft Unterleibsschmerzen und mir war übel. Hab dann die Pille gewechselt, was leider auch nicht geholfen hat und sie schließlich ganz...

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 1 Jahr genommen. Nebenwirkungen waren Scheidentrockenheit, keine Lust mehr auf Sex oder Schmerzen dabei und ständige Pilzinfektionen.
Außerdem hatte ich oft Unterleibsschmerzen und mir war übel.
Hab dann die Pille gewechselt, was leider auch nicht geholfen hat und sie schließlich ganz abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 69037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Belara

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Neo-Eunomin

 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Scheidentrockenheit bei Neo-Eunomin für Haarausfall, Haut

Ich habe die Neo-Eunomin seit 6 Jahren eingenommen und war mit der Wirkung was die Haut und Haare betrifft weitestgehend sehr zufrieden. Jedoch habe ich nach der langen Einnahme seit einem Jahr extreme Stimmungsschwankungen und einen absoluten Libidoverlust, reagiere sehr schnell gereizt und...

Neo-Eunomin bei Haarausfall, Haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Neo-EunominHaarausfall, Haut6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Neo-Eunomin seit 6 Jahren eingenommen und war mit der Wirkung was die Haut und Haare betrifft weitestgehend sehr zufrieden. Jedoch habe ich nach der langen Einnahme seit einem Jahr extreme Stimmungsschwankungen und einen absoluten Libidoverlust, reagiere sehr schnell gereizt und fahre schnell aus der Haut bei den kleinsten Kleinigkeiten, so dass ich nun von meinem Frauenarzt eine andere Pille verorndet bekommen habe. Hauptsächlich zu schaffen machte mir der Libidoverlust. Keine Lust auf gar nichts und Scheidentrockenheit war ebenfalls ein unschönes Thema. Die Verträglichkeit der Neo-Eunomin war sonst in Ordnung. Ich hatte eine leichte Blutung in der Menopause und weder mit Unterleibsschmerzen noch anderen typischen Regelbedingten Sachen zu tun.

Zu Beginn der Einnahme hatte ich das Gefühl, das ich leicht zugenommen habe, was sich aber schnell wieder reguliert hat.

Eingetragen am  als Datensatz 24329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Leios

 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Akne, Scheidentrockenheit bei Leios für Empfängnisverhütung

Ich nahm die Pille wegen starker Unterleibskrämpfe während der Tage(PMS). Die ersten 2 1/2 Jahre liesen die Schmerzen mehr und mehr nach, keine Beschwerden. Vor etwa einem halben Jahr nahm ich dann plötzlich ca.8kg zu (obwohl ich SEHR viel Sport mache, da ich echt auf meine Figur achten muss)....

Leios bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LeiosEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm die Pille wegen starker Unterleibskrämpfe während der Tage(PMS). Die ersten 2 1/2 Jahre liesen die Schmerzen mehr und mehr nach, keine Beschwerden. Vor etwa einem halben Jahr nahm ich dann plötzlich ca.8kg zu (obwohl ich SEHR viel Sport mache, da ich echt auf meine Figur achten muss). Ich kriege Pickel, was ich nie hatte, sind nicht schlimm, bloß kleine auf Stirn, Nase und Kinn. Aber was mir besonders negativ aufgefallen ist, ist der totale Libidoverlust den ich habe. Hatte vorher schon fast nymphomanische Ausmaße und jetzt werde ich nicht einmal mehr richtig feucht. Es ist nicht so, dass ich nicht möchte, sondern schlicht weg so, dass mein Körper kein Verlangen entwickelt.

Ich werde Donnerstag meine letzte Leios nehmen und hoffentlich in ein paar Monaten wieder eine normale Libido besitzen...

Eingetragen am  als Datensatz 18286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Ibuflam

 

Unterleibsschmerzen, Schmierblutungen, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Kreislaufbeschwerden, Bauchschmerzen bei Ibuflam für Kopfschmerzen

Mirena wurde mir herzlichst von meinem Frauenarzt empfohlen. Seid April 2010 habe ich sie eingesetzt bekommen. Seid dem 1. Tag habe ich ständige Schmerzen im Unterleib, mal mehr mal weiniger stark. Dazu ständige Schmierblutungen bis vor einer Woche haben die aufgehört. Libidoverlust, die ersten...

Ibuflam bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IbuflamKopfschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirena wurde mir herzlichst von meinem Frauenarzt empfohlen. Seid April 2010 habe ich sie eingesetzt bekommen. Seid dem 1. Tag habe ich ständige Schmerzen im Unterleib, mal mehr mal weiniger stark. Dazu ständige Schmierblutungen bis vor einer Woche haben die aufgehört. Libidoverlust, die ersten paar Wochen Scheidentrokenheit, Vergesslichkeit, Konzentrationsschwäche, Depressionen, Stimmungsschwankungen, manchmal Angstzustände. Zwischendurch hatte ich Kreislaufprobleme wie noch nie, bin fast in Ohnmacht gefallen (dabei habe ich noch 2 kleine Kinder) die Beschwerden haben sich ca. 7 Tage angehalten. Musste natürlich Medikament "Betavert" gegen Schwindel einnehmen. Kaum war dieses Problem behoben war das nächste da! Ich hatte solche Schmerzen im Bauch, dass ich mich kaum bewegen konnte. Vom Arzt hieß es, alles normal es sei die Eingewöhnungszeit! Heute 12.05.2010 habe ich das Ganze beendet und die Mirena rausmachen lassen. Alles prima!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 24517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Mirena

 

Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Angstzustände, Depressive Verstimmungen bei Mirena für Verhütung

Das Legen der Spirale war sehr schmerzhaft! Bin fast ohnmächtig geworden. Anfangs war das toll, keine Blutung mehr zu haben.Dann kamen Schmierblutungen,Unterleibsschmerzen,Flüssigkeitsansammlungen in der Gebärmutter, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, extreme Reizbarkeit und...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Legen der Spirale war sehr schmerzhaft! Bin fast ohnmächtig geworden.
Anfangs war das toll, keine Blutung mehr zu haben.Dann kamen Schmierblutungen,Unterleibsschmerzen,Flüssigkeitsansammlungen in der Gebärmutter, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, extreme Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen. Das wiederum führte zu Konflikten in der Partnerschaft. Ich kam mir immer mehr vor als hätte man mir die besten Jahre meines Lebens geraubt! Ständig eine Slipeinlage tragen zu müssen, aus Angst das Wasser nicht halten zu können.
Ich kam mir vor wie 80! Schleichend kamen immer mehr Sachen dazu; Angstzustände, Kopfschmerzen,Depressionen!!! Das Schlimme ist,ich habe jahrelang gedacht, es liegt an mir, obwohl ich mich so nicht kannte!
Auch ich habe nie einen Beipackzettel zu Gesicht bekommen. Jetzt ist das Ding seit einem Jahr raus und diese elendenden Zustände sind weg! Libido ist Gott sei Dank wieder da, trotzdem liegt ein Jahr
harte Partnerschaftsarbeit hinter mir! Mädels, hört auf euren Körper und lasst euch nicht von den
Ärzten einreden,dass alles OK ist! Ist es nämlich nicht! Und Depressionen sind nicht witzig!

Eingetragen am  als Datensatz 62044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Scheidentrockenheit, Haarausfall, Libidoverlust, Rückenschmerzen bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich habe mir die Mirena ende Juli 2014 legen lassen. Plötzlich veränderte sich mein ganzer Körper. Scheidentrockenheit, extremer Haarausfall, Stimmungsschwankungen, ziehen im unteren Rücken. Nach langem hin und her überlegen werde ich sie mir übermorgen ziehen lassen, da sie die Partnerschaft...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Mirena ende Juli 2014 legen lassen. Plötzlich veränderte sich mein ganzer Körper. Scheidentrockenheit, extremer Haarausfall, Stimmungsschwankungen, ziehen im unteren Rücken.
Nach langem hin und her überlegen werde ich sie mir übermorgen ziehen lassen, da sie die Partnerschaft durch diese Nebenwirkungen in keinster Weise positiv beeinflussen. Vor allem der Libidoverlust und Scheidentrockenheit machten mich nicht gerade glücklich, da ich bis vor der Mirena immer gerne Sex hatte!

Eingetragen am  als Datensatz 65051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Solian

 

Milcheinschuss, Zyklusstörungen, Scheidentrockenheit, Orgasmusstörungen bei Solian für Psychose

...

Solian bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianPsychose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

...

Eingetragen am  als Datensatz 40000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Minisiston

 

Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Ekzeme, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Hautveränderungen bei Minisiston für Empfängnisverhütung

Minisiston war meine erste Pille, ich hab sie auch ganz gut Vertragen bis dann jetzt, nach 3 Jahren, innerhalb kürzester Zeit alle Nebenwirkungen auftraten: Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Ekzeme, Wassereinlagerung, Müdigkeit, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Schmerzen...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Minisiston war meine erste Pille, ich hab sie auch ganz gut Vertragen bis dann jetzt, nach 3 Jahren, innerhalb kürzester Zeit alle Nebenwirkungen auftraten:
Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Ekzeme, Wassereinlagerung, Müdigkeit, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Schmerzen beim Sex und Rissige Haut im Intimbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 6433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Qlaira

 

Libidoverlust, Migräne, Pilzinfektion, Menstruationsschmerzen, Scheidentrockenheit, Depression bei Qlaira für Empfängnisverhütung

Aufgrund von Depressionen und starker emotionaler Instabilität wurde mir von meiner FÄ die Qlaira verschrieben. Ich hatte schon einige Pillen ausprobiert und sie meinte diese Pille wäre "die letztmögliche Lösung die ihr noch einfällt". Zuerst ging es mir gut, dann wurden die Depressionen...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von Depressionen und starker emotionaler Instabilität wurde mir von meiner FÄ die Qlaira verschrieben. Ich hatte schon einige Pillen ausprobiert und sie meinte diese Pille wäre "die letztmögliche Lösung die ihr noch einfällt".
Zuerst ging es mir gut, dann wurden die Depressionen schlimmer, die Schmerzen an den Blutungstagen wurden schlimmer, die Blutung gleichzeitig aber immer weniger. Seit mehreren Monaten habe ich regelmäßig nach der Pillenpause heftig Migräne und meine Libido nimmt immer weiter ab. Ich neige jetzt zur Scheidentrockenheit, was Sex ohne Gleitgel unmöglich macht (wenn ich denn zufälligerweise doch mal Lust habe^^) und mir inzwischen regelmäßig Pilzinfektionen beschert.
Aus diesem Grund werde ich der hormonellen Verhütung jetzt endgültig den Rücken kehren, es gibt genug Alternativen.

Eingetragen am  als Datensatz 50482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme bei Qlaira für Empfängnisverhütung

Mir wurde die Qlaira von meiner FA empfohlen, da sie einen Zyklus nachahmen sollte und somit weniger Nebenwirkungen auftreten sollten. Zuvor habe ich die Pillen Madonella und Volina genommen (nicht vertragen) und auch den NuvaRing ausprobiert. Bei den Anwendungen hatte ich jedoch immer...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde die Qlaira von meiner FA empfohlen, da sie einen Zyklus nachahmen sollte und somit weniger Nebenwirkungen auftreten sollten. Zuvor habe ich die Pillen Madonella und Volina genommen (nicht vertragen) und auch den NuvaRing ausprobiert. Bei den Anwendungen hatte ich jedoch immer Nebenwirkungen.
Bei der Qlaira sind mir diese Dinge aufgefallen:

Positive Nebenwirkungen: reine Haut, regelmäßige Abbruchblutung, nur mehr wenige Bauchkrämpfe während der Blutung

Negative Nebenwirkungen: Brustvergrößerung, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme (5kg - trotz 3 mal die Woche Kraft- und Ausdauersport + gesunder Ernährung)

Eingetragen am  als Datensatz 71954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Implanon

 

Schmierblutungen, Zyklusstörungen, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Akne bei Implanon für Empfängnisverhütung

Bevor ich mir Implanon habe einsetzen lassen, probierte ich zuerst die Testpille Cerazette aus, sogar ziemlich lange. Hierbei gab es keine nennenswerten Nebenwirkungen, nur selten mal Schmierblutungen. Nach dem Einsetzen ging es auch 1-2 Monate so weiter. Dann jedoch hatte ich fast nur noch...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bevor ich mir Implanon habe einsetzen lassen, probierte ich zuerst die Testpille Cerazette aus, sogar ziemlich lange. Hierbei gab es keine nennenswerten Nebenwirkungen, nur selten mal Schmierblutungen.
Nach dem Einsetzen ging es auch 1-2 Monate so weiter. Dann jedoch hatte ich fast nur noch Schmierblutungen und ca. alle 2-3 Wochen (eher unregelmäßig) für 8-9 Tage meine Periode, diese war aber eher schwach. Das ging immer so weiter, bis die Abstände zwischen meiner Periode immer kürzer wurden und meine Periode immer länger und stärker. Nach mittlerweile einem Jahr dauert nun eine Periode 2-3 Wochen an, dann vergehen ein paar Tage, höchstens eine Woche und die nächste Periode beginnt. In der Pause zwischen der nächsten Periode kommt es häufig auch zu Schmierblutungen. Das Ganze ist ziemlich unregelmäßig, manchmal ist die Periode auch kürzer oder die Pausen dazwischen länger, im Allgemeinen lässt sich so aber der Hauptfall zusammenfassen.
Außerdem folgten auch ca. 1-2 Monate nach dem Einsetzen Scheidentrockenheit und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Selbst während der Periode ist bis auf die ersten Tage alles ziemlich ausgetrocknet. Dies ist bis heute nicht besser geworden.
Ich habe seit kurzer Zeit nach dem Einsetzen auch Libidoverlust, es fühlt sich nicht mehr so gut an und Orgasmusprobleme habe ich seit dem auch.
Von Anfang an bekam ich auch Akne, dies allerdings weniger tragisch.
ALLES Genannte war vorher nicht so, ich hatte keine Beschwerden in irgendeine Richtung.

Über diese Nebenwirkungen wurde ich von meinem Frauenarzt nicht gut genug aufgeklärt, es hieß, wenn ich Cerazette vertrage, würde ich auch Implanon vertragen. Die einzige Nebenwirkung, die genannt wurde, waren die Schmierblutungen.
Ich würde Implanon nicht weiterempfehlen, da bei mir selbst nach 2-monatigem Einnehmen von Cerazette keine Nebenwirkungen erkennbar waren und diese sich auch bei Implanon erst mit der Zeit äußerten.

Eingetragen am  als Datensatz 17214
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Scheidentrockenheit aufgetreten:

Libidoverlust (124/204)
61%
Stimmungsschwankungen (70/204)
34%
Gewichtszunahme (40/204)
20%
Kopfschmerzen (33/204)
16%
Müdigkeit (26/204)
13%
Haarausfall (25/204)
12%
Depressive Verstimmungen (25/204)
12%
Übelkeit (22/204)
11%
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (19/204)
9%
Depressionen (18/204)
9%
Aggressivität (17/204)
8%
Migräne (16/204)
8%
Pilzinfektionen (16/204)
8%
Unterleibsschmerzen (16/204)
8%
Hitzewallungen (15/204)
7%
Brustschmerzen (14/204)
7%
Antriebslosigkeit (13/204)
6%
Angstzustände (13/204)
6%
Gereiztheit (13/204)
6%
Blasenentzündung (13/204)
6%
Gelenkschmerzen (12/204)
6%
Schmierblutungen (12/204)
6%
Pilzinfektion (12/204)
6%
Zwischenblutungen (11/204)
5%
Depression (10/204)
5%
Schwindel (10/204)
5%
Heißhungerattacken (10/204)
5%
Abgeschlagenheit (9/204)
4%
Brustspannen (8/204)
4%
Hauttrockenheit (8/204)
4%
Weinerlichkeit (8/204)
4%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 183 Nebenwirkungen in Kombination mit Scheidentrockenheit
[]