Schilddrüsenüberfunktion

Wir haben 13 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm152185
Durchschnittliches Gewicht in kg7094
Durchschnittliches Alter in Jahren4768
Durchschnittlicher BMIin kg/m247,0026,97

Die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion trat bei folgenden Medikamenten auf

Acaroid (1/2)
50%
Cordarex (2/6)
33%
Amiodaron (1/6)
16%
XENICAL (1/18)
5%
Quilonorm retard (1/20)
5%
Quilonum (1/82)
1%
Inegy (1/151)
0%
Thyronajod (1/154)
0%
Zyprexa (1/268)
0%
Abilify (1/347)
0%
Valette (1/429)
0%
Mirena (1/1314)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Acaroid

 

Schilddrüsenüberfunktion, Morbus Basedow bei Acaroid für Milbenallergie

Nach einer Hyposensibilisierungsbehandlung gegen Hausstaubmilben mit 10 Injektionen ACAROID, wurde das Mittel nach der Zweiten von weiteren 10 Injektionen vom Hersteller „wegen falscher Mischung“ zurückgezogen. Bei ACAROID handelt es sich um eine speziell auf den Patienten abgestimmte,...

Acaroid bei Milbenallergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcaroidMilbenallergie12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Hyposensibilisierungsbehandlung gegen Hausstaubmilben mit 10 Injektionen ACAROID, wurde das Mittel nach der Zweiten von weiteren 10 Injektionen vom Hersteller „wegen falscher Mischung“ zurückgezogen.
Bei ACAROID handelt es sich um eine speziell auf den Patienten abgestimmte, individuelle Mischung entsprechend der allergischen Reaktion auf die verschiedenen Milbenarten.
Danach traten diverse Beschwerden auf, die innerhalb von ca. fünf Monaten zu einer massiven Schilddrüsenüberfunktion mit Morbus Basedow führten.
Es folgten zwei Schilddrüsen-OP’s zur totalen Entfernung der Schilddrüse.
Morbus Basedow ist geblieben und verursacht durch die Anwendung von XALATAN Augentropfen inzwischen erhebliche Probleme, vor allem Schmerzen im Muskel- und Gelenkbereich.

Unabhängig von der Tatsache, dass mir das Präparat auf Grund der aufgeführten Kontraindikationen gar nicht hätte verabreicht werden dürfen, bin ich auch noch mit dem „falsch“ gemischten Präparat behandelt worden.
Nach der (beweisbar) zweiten Behandlung wurde ACAROID vom Hersteller zurückgezogen und ich habe die weitere Behandlung abgebrochen.
Sowohl von der behandelnden Ärztin, als auch vom Hersteller wird später behauptet, ich sei nie mit Injektionen aus der zweiten Staffel behandelt worden.

Ich suche Patienten, bei denen nach Behandlungen mit ACAROID ebenfalls diverse Beschwerden, wie Beklemmungen im Brustbereich, Sandgefühl in den Augen, Schwitzen, Schlafstörungen, Durchfälle oder sonstige Auffälligkeiten auftraten, bei denen man nicht ohne Weiteres auf den Gedanken kommt, dass sie mit der ACAROID-Behandlung zusammenhängen könnten.

An näheren Informationen wäre ich schon deshalb sehr interessiert, weil ACAROID im Medikamentenverzeichnis nicht aufgeführt ist. Für Informationen etc. danke ich im Voraus.

Eingetragen am  als Datensatz 33647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allergen-Extrakt Hausstaubmilben

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Cordarex

 

Schilddrüsenüberfunktion, Herzrhythmusstörungen, Gewichtsabnahme, Muskelschwäche bei Cordarex für Vorhofflimmern, Absolute Arrhythmie

Nach 2,5 Jahren Einnahme, extreme Nebenwirkungen. Totale Überfunktion der Schilddrüse. Extreme Herzrhythmusstörungen, Vorhofflimmern, Herzschwäche, Ruhepuls permanent über 100/Minute. Händezittern, Muskelschwäche, hohe Gewichtsabnahme. Solange die Überfunktion der Schilddrüse nicht bestand, hat...

Cordarex bei Vorhofflimmern, Absolute Arrhythmie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CordarexVorhofflimmern, Absolute Arrhythmie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2,5 Jahren Einnahme, extreme Nebenwirkungen. Totale Überfunktion der Schilddrüse. Extreme Herzrhythmusstörungen, Vorhofflimmern, Herzschwäche, Ruhepuls permanent über 100/Minute. Händezittern, Muskelschwäche, hohe Gewichtsabnahme. Solange die Überfunktion der Schilddrüse nicht bestand, hat mir Cordarex gut geholfen. Bei Langzeit-Einnahme ist aber von Cordarex abzuraten. Die positive Wirkung steht in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 24304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amiodaron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Amiodaron

 

Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, Augeninnendruckerhöhung, Stuhlfrequenzerhöhung, Schilddrüsenüberfunktion bei Amideron für Herzkammerflimmern

Nebenwirkungen: Schlaflosigkeit - Hitzewallungen - Augendruck - Stuhl 3x täglich . Erhöhte Schildrüßenwerte.

Amideron bei Herzkammerflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmideronHerzkammerflimmern10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Schlaflosigkeit - Hitzewallungen - Augendruck - Stuhl 3x täglich .
Erhöhte Schildrüßenwerte.

Eingetragen am  als Datensatz 24750
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amiodaron

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei XENICAL

 

Schilddrüsenüberfunktion bei XENICAL für Übergewicht

Ich nehme es sehr lange, auch mit Erfolg. Ich kann es nicht nachvollziehen, dass einige hier über Fettstühle klagen. Es ist im Beipackzettel schön verdeutlich, dass diese nur Auftreten wenn man seine Ernährung nicht umstellt und weiter Fett isst.

XENICAL bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XENICALÜbergewicht1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme es sehr lange, auch mit Erfolg.
Ich kann es nicht nachvollziehen, dass einige hier über Fettstühle klagen. Es ist im Beipackzettel schön verdeutlich, dass diese nur Auftreten wenn man seine Ernährung nicht umstellt und weiter Fett isst.

Eingetragen am  als Datensatz 54623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Orlistat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Quilonorm retard

 

Schilddrüsenüberfunktion bei Quilonorm retard für bipolare Störung

Als Nebenwirkungen sind aufgetreten: schwere Ueberfunktion der Schilddrüse, welche schlussendlich operiert werden musste, Wasser in den Beinen, Verlust des natürlichen Gebisses infolge dauernder Mundtrockenheit, Zittern der Hände, häufiger Harndrang.

Quilonorm retard bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonorm retardbipolare Störung14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Nebenwirkungen sind aufgetreten: schwere Ueberfunktion der Schilddrüse, welche schlussendlich operiert werden musste, Wasser in den Beinen, Verlust des natürlichen Gebisses infolge dauernder Mundtrockenheit, Zittern der Hände, häufiger Harndrang.

Eingetragen am  als Datensatz 55351
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithiumion carbonat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Quilonum

 

Akne, Schilddrüsenüberfunktion, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Verstopfung, Menstruationsbeschwerden, Appetitsteigerung, Antriebslosigkeit, Müdigkeit bei Quilonum retard für Depression, Manien

Lithium: Akne, leichte Kropfbildung und Schilddrüsenfehlfunktion, sexuelle Störungen Zyprexa: Gewichtszunahme (insg. 30 kg), Verstopfung, unregelmäßige Menstruation, großer Appetit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, ich denke auch hier: gestörte Libido

Quilonum retard bei Depression, Manien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonum retardDepression, Manien6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lithium: Akne, leichte Kropfbildung und Schilddrüsenfehlfunktion, sexuelle Störungen
Zyprexa: Gewichtszunahme (insg. 30 kg), Verstopfung, unregelmäßige Menstruation, großer Appetit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, ich denke auch hier: gestörte Libido

Eingetragen am  als Datensatz 2558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Inegy

 

Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Atemnot, Herzrasen, Schilddrüsenüberfunktion bei INEGY für Fettstoffwechselstörungen

-Muskelschmerzen in den Armen und Beinen die auch mit starken Schmerzmitteln nicht zu bekämpfen sind. -Gliederschmerzen. -Atembeschwerden -Herzrasen -Die Schilddrüsenwerte wechseln ständig von Unterfunktion zur Überfunktion

INEGY bei Fettstoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYFettstoffwechselstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Muskelschmerzen in den Armen und Beinen die auch mit starken Schmerzmitteln nicht zu bekämpfen sind.
-Gliederschmerzen.
-Atembeschwerden
-Herzrasen
-Die Schilddrüsenwerte wechseln ständig von Unterfunktion zur Überfunktion

Eingetragen am  als Datensatz 7430
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):61 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Thyronajod

 

Schilddrüsenüberfunktion bei Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion

Als bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde, verschrieb mir mein Hausarzt Thyronajod 50, was er bei meinem Körpergewicht von 51 kg angemessen empfand. Als sich meine Werte nach 6 Monaten noch nicht verbessert hatten, erhöhte er die Dosis auf 75. Drei Monate später stellte sich...

Thyronajod bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenunterfunktion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde, verschrieb mir mein Hausarzt Thyronajod 50, was er bei meinem Körpergewicht von 51 kg angemessen empfand. Als sich meine Werte nach 6 Monaten noch nicht verbessert hatten, erhöhte er die Dosis auf 75. Drei Monate später stellte sich heraus, dass sich die Unterfunktion in eine Überfunktion umgewandelt hat.

Eingetragen am  als Datensatz 21151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schilddrüsenüberfunktion bei Abilify

 

Bluthochdruck, Herzrasen, Schilddrüsenüberfunktion, Blutzuckererhöhung bei Abilify für posttraumatische Belastungsstörung, Dissoziative Störung

Ich habe Abilify in der Dosis 10 mg ca. 7 Wochen genommen und dadurch eine Stoffwechselentgleisung mit hohem Blutdruck, Herzrasen, Zucker und Schilddrüsenproblemen bekommen. Ich wurde stationär auf die Innere aufgenommen und alles normalsierte sich mehr oder weniger, auch der Zucker, nur die...

Abilify bei posttraumatische Belastungsstörung, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyposttraumatische Belastungsstörung, Dissoziative Störung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Abilify in der Dosis 10 mg ca. 7 Wochen genommen und dadurch eine Stoffwechselentgleisung mit hohem Blutdruck, Herzrasen, Zucker und Schilddrüsenproblemen bekommen. Ich wurde stationär auf die Innere aufgenommen und alles normalsierte sich mehr oder weniger, auch der Zucker, nur die Schilddrüsenüberfunktion ist geblieben.

Beim zweiten Versuch mit Abilify 2,5 mg musste ich zusätzlich Betablocker nehmen und das blutdrucksenkende Mittel erhöhen.

Inzwischen ist der deutsche Beipackzettel ja wenigstens ein wenig korrigiert worden zur ersten Fassung. Im amerikanischen Beipackzettel standen lange vor den Korrekturen im deutschen Beipackzettel die möglichen Nebenwirkungen. Abilify ist KEIN Wundermittel. Einsicht und Ehrlichkeit würde auch den Arzneiherstellern mal helfen!

Eingetragen am  als Datensatz 8456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schilddrüsenüberfunktion aufgetreten:

Herzrasen (2/13)
15%
Gewichtsabnahme (2/13)
15%
Libidoverlust (2/13)
15%
Gewichtszunahme (1/13)
8%
Appetitsteigerung (1/13)
8%
Gliederschmerzen (1/13)
8%
Blutzuckererhöhung (1/13)
8%
Kopfschmerzen (1/13)
8%
Atemnot (1/13)
8%
Müdigkeit (1/13)
8%
Verstopfung (1/13)
8%
Akne (1/13)
8%
Harnwegsinfektionen (1/13)
8%
Bluthochdruck (1/13)
8%
Menstruationsbeschwerden (1/13)
8%
Antriebslosigkeit (1/13)
8%
Muskelschmerzen (1/13)
8%
Lungenentzündung (1/13)
8%
Vorhofflimmern (1/13)
8%
Muskelschwäche (1/13)
8%
Herzrhythmusstörungen (1/13)
8%
Gewichtsverlust (1/13)
8%
Tachykardie (1/13)
8%
Amenorrhoe (1/13)
8%
Augeninnendruckerhöhung (1/13)
8%
Hitzewallungen (1/13)
8%
Schlaflosigkeit (1/13)
8%
Stuhlfrequenzerhöhung (1/13)
8%
Morbus Basedow (1/13)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]