Schmerzempfindlichkeit

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm169182
Durchschnittliches Gewicht in kg7098
Durchschnittliches Alter in Jahren4425
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,1929,43

Die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit trat bei folgenden Medikamenten auf

Felis (1/3)
33%
Levemir (1/31)
3%
Gynatren (1/31)
3%
Olanzapin (1/41)
2%
Plavix (1/67)
1%
Johanniskraut (1/82)
1%
Metamizol (1/94)
1%
Medikinet (1/166)
0%
ASS (1/223)
0%
Simvastatin (1/233)
0%
Tramadol (1/388)
0%
Valette (1/429)
0%
Lyrica (1/839)
0%
NuvaRing (1/983)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Felis

 

Empfindungsstörungen, Schmerzempfindlichkeit bei Felis 425mg für Schlafstörungen

Nach ca. 65 Tagen Einnahme von Felis 425mg traten Empflindlichkeitsstörungen in den Händen auf: stechen und pieksen wie Nadelstiche, insbsondere bei kalten Händen, hohe Schmerzempfindlichkeit insgesamt der Hände.

Felis 425mg bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Felis 425mgSchlafstörungen77 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 65 Tagen Einnahme von Felis 425mg traten Empflindlichkeitsstörungen in den Händen auf: stechen und pieksen wie Nadelstiche, insbsondere bei kalten Händen, hohe Schmerzempfindlichkeit insgesamt der Hände.

Eingetragen am  als Datensatz 44888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Levemir

 

Juckreiz, Schmerzempfindlichkeit bei Levemir für Gestationsdiabetes

Hautjucken ab ca. 3. Tag, vermehrte Schmerzempfindlichkeit bei insulinverabreichung

Levemir bei Gestationsdiabetes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevemirGestationsdiabetes3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautjucken ab ca. 3. Tag, vermehrte Schmerzempfindlichkeit bei insulinverabreichung

Eingetragen am  als Datensatz 64249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Insulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Gynatren

 

Müdigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Schmerzen an der Injektionsstelle, Rötung an der Injektionsstelle, Schmerzempfindlichkeit bei Gynatren für chronische Aminkolpitis

Übelkeit, starke Kopfschmerzen, Migräne, Rötung an der Impfstelle, starke Schmerzempfindlichkeit im Bereich der Impfstelle, Müdigkeit

Gynatren bei chronische Aminkolpitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatrenchronische Aminkolpitis4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, starke Kopfschmerzen, Migräne, Rötung an der Impfstelle, starke Schmerzempfindlichkeit im Bereich der Impfstelle, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 31267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Olanzapin

 

Schmerzempfindlichkeit, Kopfschmerzen, Blutdruckanstieg bei Olanzapin für schizophrenie

Am Anfang war eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit, Kopfschmerzen waren aushaltbar, erhöhter Blutdruck habe Betablocker bekommen. Ich kann es nicht direkt auf ein Medikament zurückführen, da ich mehrere Sachen bekommen habe.

Olanzapin bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Olanzapinschizophrenie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit, Kopfschmerzen waren aushaltbar, erhöhter Blutdruck habe Betablocker bekommen.

Ich kann es nicht direkt auf ein Medikament zurückführen, da ich mehrere Sachen bekommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 66287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Plavix

 

Schmerzempfindlichkeit, Übelkeit, Antriebslosigkeit bei Plavix für Stenteinsatz

leider sind die Nebenwirkungen tageweise echt dramatisch. Arme werden heiss und fühlen sich an, als wären sie mit Verband stramm umwickelt. Jede Kleinigkeit, simples leichtes Stoßen an irgendwas verursacht massive Schmerzen. Tageweise morgens Übelkeit. Nur lustlos und ohne jeden Antrieb. Bei der...

Plavix bei Stenteinsatz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PlavixStenteinsatz3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leider sind die Nebenwirkungen tageweise echt dramatisch. Arme werden heiss und fühlen sich an, als wären sie mit Verband stramm umwickelt. Jede Kleinigkeit, simples leichtes Stoßen an irgendwas verursacht massive Schmerzen. Tageweise morgens Übelkeit. Nur lustlos und ohne jeden Antrieb. Bei der jetzigen Kälte extremer Schmerz in der Fingerkuppe re Hand kleiner Finger. Dorthin ist die Verkalkung im August geschossen und hat eine Embolie im Finger verursacht. Hat wohl bleibenden Schaden hinterlassen. Trotzdem war das offensichtlich mein GLÜCKSTAG. Denn die Artherienverkalkung in der Halsschlagader hätte auch ins Gehirn wandern können. Ach Mensch, man ist so undankbar, aber die Beschwerden bringen mich echt um den Verstand. Cholesterinwerte noch immer erhöht(214 Gesamt) und Entzündungswert wieder gestiegen auf 1,9. Und die Sucherei nach dem Verursacher geht weiter. Hab keine Lust mehr, immer was Neues.

Eingetragen am  als Datensatz 30510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Metamizol

 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Schmerzempfindlichkeit bei Methaminzol 120tr für Schmerzen (akut)

Ich bin seit 2008 krank geschrieben nach mehreren Erkrankungen und einer Gefäßentzündung und Neuropatischen Schmerzen.Seither bekomme ich eine Langzeitmedikation die sich wie folgt zusammen setzt Tramaldon,Lyrika,Methaminzol 120 Tropfen am Tag,Mirtazapin,Citalopram. Vor der Medikation nahm ich 12...

Methaminzol 120tr bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methaminzol 120trSchmerzen (akut)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin seit 2008 krank geschrieben nach mehreren Erkrankungen und einer Gefäßentzündung und Neuropatischen Schmerzen.Seither bekomme ich eine Langzeitmedikation die sich wie folgt zusammen setzt Tramaldon,Lyrika,Methaminzol 120 Tropfen am Tag,Mirtazapin,Citalopram. Vor der Medikation nahm ich 12 kg ab.Nach 6 Monaten mit den Medikamenten nahm ich plötzlich zu-ohne es verhindern zu können. Jetzt nach 2 Jahren habe ich stolze 25 kg zugenommen und es geht munter weiter-und bin alles andere als erfreut darüber. Heißhunger Attaken bestreiten meinen Tag ähnlich wie in einer Schwangerschaft. Schmerzen verhindern einen normalen Tagesablauf.Allerdings mit der Medikation gehts schon viel besser-nur sind die Schmerzen nicht weg.Im Gegenteil,es ist noch was hinzu gekommen.Schmerzen bei Berührung der Haut,manchmal ist es so das selbst ein Pulli den ich mir überziehe beim streifen derHaut es weh tut.Manchmal habe ich Schmerzen in Armen und Beinen und überhaupt tut alles weh.Eine Abklärung in Bad Bramstedt (Rheumaklinik) blieb Ergebnislos. Blutwerte waren schlecht-ist ein ständiges rauf und runter-Niemand findet die Ursache.Das macht mürbe und Depressiv weil ganz normale Tagesabläufe kaum noch möglich sind.Die einfachsten Dinge wie zb Gardinen aufhängen,Fenster putzen werden zum Horror. Eine Kur soll nun Abhilfe schaffen.Ich bin skeptisch was dies betrifft.Eine 4 Wochen Kur-stationäre Rehabilititations Maßnahme,soll das alles wett machen was 2 Jahre schon andauert-ich bin sehr skeptisch !

Eingetragen am  als Datensatz 28988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Medikinet

 

Appetitlosigkeit, Hitzewallungen, Schmerzempfindlichkeit bei Medikinet für ADHS

Kurz nach Einnahme muss ich auf Klo ! Keinen Hunger/Durst Soziale Phobie keine Lust mich mit anderen zu Unterhalten etc. Empfindlicher auf kälte oder schmerz zB. stoßen manchmal leichte Hitzewellen vorallem im Kopf......

Medikinet bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADHS2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach Einnahme muss ich auf Klo !
Keinen Hunger/Durst Soziale Phobie keine Lust mich mit anderen zu Unterhalten etc.
Empfindlicher auf kälte oder schmerz zB. stoßen
manchmal leichte Hitzewellen vorallem im Kopf......

Eingetragen am  als Datensatz 66248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schmerzempfindlichkeit bei Valette

 

Migräne, Wassereinlagerungen, Schmerzempfindlichkeit bei Vallette für Zystenbildung

Durch eine Zystenbildung habe ich nach Absetzten erneut Vallette eingenommen. Die Nebenwirkungen, wie Migräne, Schmerzen in den geplatzten Adern, leichte Wasseransammlungen im Körper und Berührungsempfindlichkeit am Gebärmutterhals, setzten kurz nach der Einnahme ebenfalls wieder ein.

Vallette bei Zystenbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValletteZystenbildung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch eine Zystenbildung habe ich nach Absetzten erneut Vallette eingenommen. Die Nebenwirkungen, wie Migräne, Schmerzen in den geplatzten Adern, leichte Wasseransammlungen im Körper und Berührungsempfindlichkeit am Gebärmutterhals, setzten kurz nach der Einnahme ebenfalls wieder ein.

Eingetragen am  als Datensatz 40571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schmerzempfindlichkeit aufgetreten:

Juckreiz (2/10)
20%
Kopfschmerzen (2/10)
20%
Migräne (2/10)
20%
Übelkeit (2/10)
20%
Wassereinlagerungen (1/10)
10%
Rötung an der Injektionsstelle (1/10)
10%
Müdigkeit (1/10)
10%
Blutdruckanstieg (1/10)
10%
Gewichtszunahme (1/10)
10%
Schmerzen an der Injektionsstelle (1/10)
10%
Stimmungsschwankungen (1/10)
10%
Heißhungerattacken (1/10)
10%
Aggressivität (1/10)
10%
Libidoverlust (1/10)
10%
Empfindungsstörungen (1/10)
10%
Antriebslosigkeit (1/10)
10%
Hitzewallungen (1/10)
10%
Appetitlosigkeit (1/10)
10%
Missempfindungen (1/10)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]