Schwächegefühl

Wir haben 141 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schwächegefühl.

Prozentualer Anteil 71% 29%
Durchschnittliche Größe in cm 168 176
Durchschnittliches Gewicht in kg 68 87
Durchschnittliches Alter in Jahren 44 54
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 24,32 27,05

Die Nebenwirkung Schwächegefühl trat bei folgenden Medikamenten auf

Avonex (3/74)
4% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Avonex zu 4,05%
Micardis (2/104)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Micardis zu 1,92%
Rebif (2/110)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Rebif zu 1,82%
xarelto (2/131)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei xarelto zu 1,53%
Tavanic (6/394)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Tavanic zu 1,52%
Ciprofloxacin (5/417)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Ciprofloxacin zu 1,20%
Tamoxifen (3/252)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Tamoxifen zu 1,19%
Clarithromycin (3/278)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Clarithromycin zu 1,08%
Omeprazol (3/287)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Omeprazol zu 1,05%
Clinda-saar (4/491)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Clinda-saar zu 0,81%
Azithromycin (2/266)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Azithromycin zu 0,75%
Sertralin (3/446)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Sertralin zu 0,67%
Doxycyclin (2/304)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Doxycyclin zu 0,66%
Elontril (2/340)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Elontril zu 0,59%
VALDOXAN (2/367)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei VALDOXAN zu 0,54%
Avalox (2/370)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Avalox zu 0,54%
Seroquel (2/695)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Seroquel zu 0,29%
Cipralex (2/915)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Cipralex zu 0,22%
Trevilor (2/1078)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Trevilor zu 0,19%
Citalopram (2/1237)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Schwächegefühl bei Citalopram zu 0,16%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Avonex

 

Grippesymptome, Schwächegefühl, Kopfschmerzen, Schmerzen an der Injektionsstelle bei Avonex für Multiple Sklerose

- starke grippeähnliche Symptome ca. 2 h nach Anwendung. Zwei Tage andauernd
- allgemeines Schwächegefühl im gesamten Körper. Dauer: 4-6 Tage
- Kopfschmerzen
- Schmerzen im Injektionsbereich mehr…

 

Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Unwohlsein, Schüttelfrost, Hitzewallungen, Schwächegefühl, Depressive Verstimmungen bei Avonex für Multiple Sklerose

Seit Beginn starke Kopf-Gelenk u. Muskelschmerzen(bis zu 2 Tage, furchtbar),Unwohlsein,wechselnd Schüttelfrost und Hitzewallungen,Schwächegefühl (bleibt mehrere Tage) und eine depressive Verstimmung.Das WE ist leider immer kaputt.... mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Micardis

 

Müdigkeit, Schwindel, Schwächegefühl bei Micardis 80mg für Bluthochdruck

Nehme seit 8 Tagen mogens je 1 Taplette Micardis 80mg und Eneas 10/20
Morgens ist mein Blutdruck 145/100 nach Einnahme der neuen Medik.ist mein
Blutdruck inerhalb von einer Stunde auf 105/75 runter gefahren und mir geht es sehr bescheiden.
müdigkeit,schindel,schwächegefühl.

Meine Fragen, sind diese beiden Medikamente zusammen zu viel?
Brauche ich eine Einstellungszeit?
Sollte ich eine Taplette absetzen? mehr…

 

Herzklopfen, Nervosität, Schwächegefühl bei Micardis für Bluthochdruck

Harter Puls, herzklopfen, nervosität, Schwäche in Kopf und beinen mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Rebif

 

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Gliederschmerzen, Weinerlichkeit, Hitzewallungen, Schwächegefühl bei Rebif für Multiple Sklerose

Ich spritze mir Rebif 3 mal die Woche und kann nur sagen, dass ich seit Anfang der Behandlung noch keinen "Schub" hatte, demnach bin ich sehr zufrieden. Allerdings macht mir das spritzen, aber vor allem auch die Nebenwirkungen, die sich sehr stark durch Schuttelfrost und Kopfschmerzen bemerkbar machen, zu schaffen. mehr…

 

Benommenheit, Schwächegefühl, Nervenschmerzen bei Rebif für Multiple Sklerose

Nach dem Spritzen Schwache Beine. Benommenheit im Kopf.
Nachts Nervenschmerzen bis an die Wahnsinnsgrenze mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei xarelto

 

Hämatome, Gewichtsabnahme, Mundtrockenheit, Schwächegefühl, verminderte Leistungsfähigkeit, Depressionen bei xarelto für Schlaganfall

Meinem Vater wurde dieses Medikament nach seinem Schlaganfall verordnet. Seit der Einnahme des Medikamentes ging es ihm Monat für Monat schlechter. Angefangen von einer starken Gewichtsabnahme, leidet er an starker Mundtrockenheit, Schwindel, Schwächegefühl, starkem Leistungsabfall, Depressionen, enorme Einblutungen an den Armen (lilafarbene, großflächige Hämatome). Je länger er das Medikament einnahm, desto mehr stellten sich auch Probleme dergestalt ein, daß er immer wieder Probleme mit dem Erinnerungsvermögen bekam, obwohl er ansonsten geistig komplett fit ist. Ab dem Zeitpunkt, als er Xarelto aufgrund der enormen Einblutungen an den Armen nur noch jeden zweiten Tag einnahm ging es ihm etwas besser, was dazu führte, daß er in Absprache… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Tavanic

 

Schwächegefühl, Schlafstörungen, Herzrasen, Panikanfälle, Unruhe, Müdigkeit, Gliederschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Empfindungsstörungen bei Tavanic für Bronchitis, blaseninfekt

Von Schwäche bis Nervenirritationen, Schlafstörungen, Herzjagen, Panik, Unruhe, Müdigkeit, bis Gliederschmerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit, Schlaftörungen .....

habe ich noch wenig Besserung der Beschwerden verspürt und habe heute die 5. Tablette genommen.

Das nenne ich "Teufel" mit Beelzebub austreiben mehr…

 

Schwächegefühl, Durchfall, Müdigkeit, Benommenheit, Herzschmerzen, Unruhe, Angstzustände bei Tavanic für Infekt der unteren Atemwege/Harnwegsinfekt

Mir wurde aufgrund eines Infekts der Harnwege und der unteren Atemwege Tavanic 500mg verordnet. Kurz nach der Einnahme bemerkte ich ein allgemeines Schwächegefühl, Durchfall, starke Müdigkeit, Benommenheit, ich war wie benebelt. Hinzu kam Herzstechen und starke Unruhe bzw Ängste.
Nachdem ich die schlechten Bewertungen gelesen hatte, wurde mir auch ganz anders. Ich setzte es sofort ab und der Arzt verordnete mir ein anderes Präparat.
Obwohl mir keinerlei Allergien und Unverträglichkeiten bekannt sind, reagierte ich so stark auf dieses Medikament. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Ciprofloxacin

 

Zittern der Hände, Schwächegefühl, Müdigkeit, Lähmungserscheinungen, Schwindel, Haarausfall, Kopfschmerzen, Angstzustände, Tachykardie, Muskelzuckungen, Sehnenschmerzen bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Nach 10 Tagen Einnahme von 1.000 mg Ciprofloxacin begannen extreme Nebenwirkungen mit Zittern in den Händen, Schwächegefühl, Müdigkeit, Lähmungserscheinungen. Ich habe das Medikament sofort abgesetzt. In den darauf folgenden Monaten kamen unzählige andere Symptome dazu, vor allem Herz-Kreislauf-Probleme (Tachykardien, Herzrhythmus-Störungen, Bluthochdruck), Müdigkeit, Angstzustände, Sehstörungen, Schmerzen in Sehnen, Haarausfall, Kloßgefühl im Hald, Engegefühl im Brustkorb, Ohrgeräusche, Muskelzucken. Mit Hilfe von Infusionen und Magnesium sowie einigen Nahrungsergänzungsmitteln habe ich das nach rund 10 MOnaten in den Griff bekommen. Meine Erfahrungen habe ich unter ciprohilfe.wordpress.com veröffentlicht. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Tamoxifen

 

Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Schwächegefühl, Schleimhauttrockenheit, Angstzustände, psychotische Symptome bei Tamoxifen für Brustkrebs

Aufgrund des im Mai 2014 diagnostizierten Brutkrebses erfolgt seit 3 Wochen die Therapie mit Tamoxifen.
20mg Tamoxifen täglich habe ich vier Tage eingenommen. Ich hatte daraufhin psychotische Schübe mit Kontrollverlust und massiven Ängsten.
Auf Anraten der behandelnden Gynäkologin habe ich das Medikament abgesetzt woraufhin die beschriebenen Symptome verschwanden.
Nun nehme ich seit einigen Tagen wieder Tamoxifen; allerdings niedriger dosiert, 10 mg täglich.
Ich habe seitdem die vielfach genannten Nebenwirkungen: Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen, diffuse Schwäche, trockene Schleimhäute...
Ich möchte die Therapie fortsetzen und habe derzeit das Gefühl, dass es gut für mich ist, aktiv gegen den Krebs vorgehen zu können.
Ich… mehr…

 

Stimmungsschwankungen, Sehschwäche, Schwächegefühl bei Tamoxifen für Brustkrebs

Stimmungsschwankungen besonders vor Weihnachten, ging es mir so schlecht, nur am weinen
extreme Krebsangst!! Sehkraft hat sich auch verschlechtert.

Wenn ich den ganzen Tag auf den Beinen bin, habe ich abends immer eine Schwäche in den
Muskeln, ich bin müder als früher. Die 2 Jahre sind im August vorbei, dann kommt 3 Jahre
Anastrozol. Hoffentlich treten da nicht wieder neue Nebenwirkungen auf.

Hutaffe mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Clarithromycin

 

Übelkeit, Herzrasen, Orientierungslosigkeit, Schwindel, Sprachschwierigkeiten, Schwächegefühl bei Clarithromycin für Husten, Schnupfen, mehrwöchiger Virusinfekt

Hallo, ich habe das Medikament heut von meinem Arzt verordent bekommen, weil ich mich nun schon seit Wochen mit einer (oder mehreren) Erkältungen plage. Ich habe gegen 10.30 Uhr die erste Tablette genommen und akute Nebenwirkungen gehabt:

hier mal eine Überischt. Alle Nebenwirkungen traten nach und nach parallel auf.

Einnahme der 1. Tablette 10.30 Uhr:

12:00 Uhr plötzlich auftretende derbe Übelkeit
12:30 Uhr leichtes Herzrasen
12:45 Uhr starkes Herzrasen, anfängliche Orientierungslosigkeit
13:00 Uhr Schwindel, weiche Knie, überwältigende Schwäche im ganzen Körper, Sprachschwierigkeiten

habe mich dann sofort ins Bett gepackt. Ich habe sonst wenig Probleme mit Medikamenten aber dieses hier hat mich glaube ich fast umgebracht.… mehr…

 

Schwindel, Übelkeit, Schwächegefühl bei Clarithromycin für Sinusitis

nehme den zweiten tag clarithromycin.die Wirkung des medikamentes ist gut, aber die Nebenwirkungen nicht auszuhalten, sodaß ich es sofort absetzen mußte und nochmal zum Arzt bin,
hatte starken Schwindel. Übelkeit, extreme schwäche im ganzen Körper, daß ich das gefühl hatte umzukippen.ist die Sache echt nicht wert!!! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Omeprazol

 

Allergische Hautreaktion, juckender Ausschlag, Schwächegefühl bei Omeprazol STADA für Sodbrennen

Schon nach dreitägiger Einnahme von 20 mg Opremazol-Stada/Tag trat eine allergische Hautreaktion mit juckender Pustelbildung auf. Dazu kam ein Schwächegefühl wie bei fiebrigen Erkrankungen. Nach Absetzen des Medikaments verschwanden diese Symptome sehr schnell. mehr…

 

Kopfschmerzen, Grippesymptome, Übelkeit, Schwächegefühl, Schlafstörungen, Magenschmerzen bei Omeprazol für Gastritis

Mein Arzt hat mich angewiesen, über 14 Tage eine Tablette vor dem Abendessen einzunehmen. Die Wirksamkeit auf den Magen war sehr gut und schnell, nach Einnahme von 2 Tabletten war eine deutliche Besserung zu spüren. Jedoch waren die Nebenwirkungen bei mir viel zu stark: Massive Kopfschmerzen, "Wattekopf"-Gefühl wie bei einer Grippe, Übelkeit, körperliches Schwächegefühl und Mattheit, kein Durchschlafen aufgrund der Kopfschmerzen. Auch über 12 Stunden nach der Einnahme war ich nicht wirklich fahrtüchtig, da ich ziemlich neben mir stand. Daher habe ich das Medikament nach 4 Tagen abgesetzt. Ca. 20 Stunden nach der letzten Einnahme waren die Nebenwirkungen abgeklungen. Dafür sind leider die Magenschmerzen zurückgekommen. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Clinda-saar

 

Nachtschweiß, Schwindel, Heißhunger, Schwächegefühl bei Clinda-saar 600mg für Zahnentzündung

Jedes mal beim Schlucken dieser Tablette ist sie nicht ganz runter gerutscht ich musste sehr viel wasser dazu trinken,find sie riiesig! Ich war froh das die Tage gezählt waren diese Tabletten nicht mehr nehmen zu müssen. Ich habe nach dem schlucken immer aufgestossen und einen sehr bitteren Geschmack im Mund gehabt der eine ganze weile angehalten hat .. man kann nix dagegen machen.
Heute ist mein 1. Tag nach den Tabletten und ich bin total platt,die Nacht schweißausbrüche gehabt Früh war mir schwindelig und ich hatte heißhunger. Meine Mandeln sind angeschwollen/dick da wo der Zahn behandelt wurde ...
Ich habe hin und wieder eine Ibuprofen 600mg genommen.

ich bin gespannt wie es die nächsten Tage zu geht:/ mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Azithromycin

 

Schweißausbrüche, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Schwächegefühl bei Azithromycin für haemophilus Ducreyi

Habe Azithromycin 2x500 mg nach Arztanordnung einmalig (Einmalsdosis) am Nachmittag so gegen 16.00 Uhr genommen. Nachts wachte Ich plötzlich mit einen noch nie gefühlten anhaltenden inneren Angst und Furcht auf, -was für mich kognitiv nicht erklaerbar war, da ich bisher zum Glück soweit ausgeglichen Lebe.- Ich hatte keine Erklaerung woher es kam... so google-te ich rum und sah mehere hundert! Eintragungen im englichsprachigem "www.askapatient.com" (unter Zithromax) mit aehnlichen anhaltenden Angsstörungen und Furchtgefühl als Nebenwirkung.

Ich musste notfallmaessig zum Psychiater-Kumpel, da ich diese Angstgefühle nicht laenger durch Konzentration unterdrucken könnte (mit selbstgespraeche und relativierung des Problems). Es fühlte… mehr…

 

Magen-Darm-Krämpfe, Durchfall, Atembeschwerden, Schwindel, Gesichtsrötung, Schwächegefühl, Angstgefühle, Hauttrockenheit, Appetitlosigkeit, Durst bei Azithromycin für Sinusitis, Bronchitis (akut)

Azithromycin 500mg habe ich für 3 Tage aufgrund einer Sinusitis und einer Bronchitis (und zur Pneumonieprophylaxe bei bestehendem Asthma) bekommen. Dieses Medikament wurde mir bereits früher für derartige Infekte verordnet und es hat damals bei mir keinerlei Nebenwirkungen hervorgerufen. Diesmal ist es leider anders verlaufen: Ca. 2 Stunden nach Einnahme der ersten Tablette Magenkrämpfe, die in einer abgeschwächten Form bis zur nächsten Einnahme am darauf folgenden Tag andauerten. Am zweiten Tag der Einnahme kamen zu den Magenkrämpfen auch Darmkrämpfe und Durchfall (1x, wieder ca. 2 Std. nach der Einnahme) hinzu. Die dritte Einnahme wurde begleitet von leichter Atemnot. Ein Tag nach der dritten Einnahme bekam ich eine Art Flush, begleitet… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Sertralin

 

Zittern, Schwächegefühl, Gähnen, Müdigkeit, Photosensibilisierung bei Sertralin für Erschöpfungsdepression

Als ich immer wieder "Puddingbeine" hatte und für tägliche Verrichtung viel Zeit brauchte, verschrieb mir mein Arzt Sertralin. Schon 50mg täglich brachten für 14 Tage wieder etwas Elan in mein Leben und eine stabilere positive Stimmung. Nach etwa 4 Wochen schien es, als wirke das Medikament weniger. Der Arzt erhöhte dann die Dosis auf 100mg, da kam es aber wieder zu zittrigen Armen und Beinen, Schwächegefühl, häufigem Gähnen und Müdigkeit. Da ich sowieso Stressbluthochdruck hatte, nahm ich 5mg Ramipril täglich. Ich denke auch, dass das medi den Blutdruck steigen lässt, aber mit 50 mg Sertralin und 5 mg Ramipril täglich komme ich nun schon über ein Jahr super aus. Der Blutdruck ist normal und die Stimmung stabil, Antrieb da!
Ich habe aber… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Doxycyclin

 

Übelkeit, Erbrechen, Schwächegefühl, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust bei Doxycyclin für Verdacht auf Borrelieninfektion

Dosierung 200mg/Tag, Übelkeit und Brechreiz insbesondere nach der Einnahme (auch zum Essen!), Schwächegefühl in den Beinen, ausgeprägtes Krankheitsgefühl, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme, wenn nicht ein Verdacht auf Borreliose bestehen würde, hätte ich das Medikament sofort abgesetzt ! mehr…

 

Übelkeit, Depressivität, Schwächegefühl, Abgeschlagenheit, Tremor bei Doxycyclin für Bakterielle Infektion

zwei tabletten täglich, jeweils 100 gramm
eine stunde nach der anwendung, kontinuierlich starke übelkeit, ohne erbrechen
sehr starke "depressive" grundstimmung, weinerlichkeit (fange entweder ohne grund an zu weinen oder reagiere auf sehr banale dinge, gestern weil ich ausversehen eine schnecke zertreten habe...sehr emotional), geht mit der tabletteneinnahme einher, da ich solche verstimmungen an mir nicht kenne
leichter handtremor, schwächgefühl, abgeschlagenheit, trägheit

...alles in allem ein medikament das mir angst macht. mach drei kreuze wenn die schachtel endlich leer ist! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Elontril

 

Schwindel, Traumveränderungen, Schwächegefühl bei Elontril für Depressionen

ich nehme seit 1 woche elontril. vorher hatte ich citalopram und habe davon 13 kilo in einem jahr zugenommen.
eine aufhellende wirkung spüre ich NOCH nicht. nebenwirkungen: mir ist ziemlich oft schwindelig, bin eher antriebslos (wohl durch den schwindel), seit ich elontril nehme, träume ich sehr intensiv und ich habe das gefühl, dass ich mindestens 4 verschiedene träume in einer nacht träum'. durch diesen dauernden schwindel empfinde ich auch ein schwächegefühl. positive nebenwirkung: ich habe tgl. 30-40 zigaretten geraucht. mittlerweile rauche ich nur noch 8-11 pro tag *freu* und das ohne diesen suchtdruck, sondern ganz easy! alkohol habe ich seither auch nicht mehr getrunken... keinen appetit drauf! ich hoffe, dass die nervenden… mehr…

 

Muskelverspannungen, Schwächegefühl, Blutdruckanstieg bei Elontril für Depressionen

Nachdem ich Venlafaxin absetzen mußte, hat mir meine Neurologin Elontril verschrieben. Das einzig positive was ich zu diesem Medikament sagen kann ist, dass es keine Heißhungerattacken gibt und meine Libido sich wieder normalisiert hat. Das wars aber auch schon.
Von mehr Antrieb oder Stimmungsaufhellung war auch nach 6 Wochen nichts zu spüren. Dafür starke Nebenwirkungen. Die waren bei mir teilweise Verstärkung der Depression, starkes Schwächegefühl und Schmerzen und Verspannungen in den Muskeln. Besonders in den Oberschenkeln so das ich kaum die Treppen hoch kam. Zum Abend hin war das Lesen fast unmöglich, weil die Augen nichts mehr fokussieren konnten. Da ich schon Bluthochdruck habe, war ich ja gewarnt und richtig er stieg unter… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei VALDOXAN

 

Aggressivität, Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Suizidgedanken, Magenschmerzen, Muskelzuckungen, Schwächegefühl, Durchschlafstörungen, Schleimhauttrockenheit bei valdoxan für posttraumatische Belastungsstörung

Ich habe nach Ansicht meiner Neurologin besonders schnell auf Valdoxan reagiert.
Die erste Woche war wunderbar mit sehr sehr leichten Nebenwirkungen (Aggressivität,Kopfschmerzen,Schwindel) und einem ausgeglichen, aktiven Tagesablauf.
In der zweiten Woche kamen jedoch mehrere Tage Verzweiflung/Suizidgedanken/Schwächegefühl, extreme Aggressivität/Wutanfälle mit anschließenden Kopfschmerzen, nächtliche Durchschlafstörungen mit trockenen Schleimhäuten und entsprechende Müdigkeit/Schwächegefühl tagsüber, gelegentlichen Muskelzuckungen tagsüber, Empfindlichkeit gegenüber geringstem Stress. Ich war mir unsicher, ob es nun eine Verschlechterung/Manifestierung der PTBS oder Nebenwirkungen sind. Die Neurologin meinte, es würde wohl sehr stark bei… mehr…

 

Durchfall, Übelkeit, Kopfschmerzen, Suizidgedanken, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Gliederschmerzen, Gereiztheit, Restless-Legs-Syndrom, Emotionslosigkeit, Schwächegefühl bei valdoxan für Depression

Ich nehme Valdoxan 25mg seit etwa 1 Woche. Davor hatte ich Cipralex (sehr wirksam, wird nur leider nicht mehr von der Beihilfe komplett gezahlt) und zuletzt Citalopram 20mg (Libidoverlust, etwas schlapp, teilweise manisch depressiv) Nun hat mir meine Therapeutin Valdoxan verschrieben und es geht mir sehr schlecht mit diesen Tabletten. Alle genannten Tags/Stichworte traten schon nach dem 2.Tag der Einnahme auf. Ich fühle mich krank und sehe aus wie der leibhaftige Tod. Ich dachte zuerst, dass ich Magen-Darm Grippe habe.
Das Antibiotikum schlägt aber nicht an.
Die Valdoxan Tabletten haben bei mir die Depression verstärkt und ich habe Angst bekommen, auch Suizidgedanken und Selbstzweifel-vor allem, dass alles wieder von Vorne beginnt..… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Avalox

 

Angstzustände, Schweißausbrüche, Schwächegefühl bei Avalox für Sinusitis

Ich bekam das Medikament wegen einer Sinusitis verschrieben. Es waren die schlimmsten Nebenwirkungen, welche ich je hatte (Angst, Schweißausbruch und Schwäche). Ich nahm deshalb nur eine Tablette. mehr…

 

Kreislaufstörung, Schwindel, Schweißausbrüche, Übelkeit, Erbrechen, Schwächegefühl bei Avalox 400mg für Nasennebenhöhlenentzündung

Über die Wirksamkeit kann ich leider nichts berichten, denn bereits bei der ersten Einnahme traten Nebenwirkungen auf, weshalb ich das Medikament abgesetzt habe. Habe die erste Tablette am Morgen früh eingenommen. Nach ca. 30 Min. ist mein Kreislauf zusammengebrochen. Mir war extrem schwindelig und ich fühlte mich schwammig, hatte Schweissausbrüche etc. Kurzum ich stand kurz vor einer Ohnmacht. Plötzlich wurde mir ausserdem extrem übel und ich musste mich heftigst übergeben. Auch Stunden danach fühlte ich mich irgendwie schwach und unsicher auf den Beinen. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Seroquel

 

Albträume, Müdigkeit, Schwächegefühl bei Seroquel für Depression

Seit ich Seroquel nehme, schlafe ich bis zum abwinken...Dabei habe ich
unsinnige Träume,schwächegefühl beim aufstehen mehr…

 

Müdigkeit, Schwächegefühl bei Seroquel prolong 200 retard für Depression

bin ständig müde, Schwächegefühl in den Beinen, Unruhe, habe seroquel 200 in zwei Hälften geteilt, weil ich von dem Medikament loskommen will. In Gebrauchswanweisung wird geschrieben, dass man nicht teilen darf. Warum nicht? Mache das seit 10 Tagen. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Cipralex

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit, Schwächegefühl, Kribbeln, Orgasmusstörungen, Absetzerscheinungen bei Cipralex für Depressionen, Borderline

Ich habe Cipralex zur Behandlung einer depressiven Episode im Rahmen einer emotional-instabilen Persönlichkeitsstörung verschrieben bekommen.
Ich begann mit 10 mg täglich morgens vor dem Frühstück. Die Nebenwirkungen traten bereits am zweiten Tag ein und wurde im Laufe der ersten Woche immer schlimmer, so dass ich die Dosis nach 4 Tagen für den Rest der Woche auf 5 mg absenkte. Die Übelkeit und Appetitlosigkeit waren so stark, dass ich in der ersten Behandlungswoche kaum etwas essen konnte. Ich fühlte mich ständig schwach und kraftlos. als am unangenehmsten jedoch habe ich das Kribbeln und die Schmerzen in den Beinen empfunden, die vor Allem nachts auftraten. Die Schmerzen ließen nur bei Bewegung nach, so dass ich die ersten Nächte… mehr…

 

Müdigkeit, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwächegefühl, Benommenheit bei Cipralex für Depressionen, Burnout, Angststörung

Ich nehme nun seit 11 Tagen Cipralex. Seit heute spüre ich eine leichte Besserung. Am Anfang fühlte ich mich sehr gedämpft, müde und es waren nach wie vor die kreisenden Gedanken, aber keine so starken Ängste mehr. Ich fühlte mich nur total leer oder hohl- gefühllos. Wobei ich sagen muss, am ersten Tag fühlte ich gar nichts, aber am 2 und 3 setzten dann die Nebenwirkungen ein. Ich begann mit 5mg zum einschleichen und erhöhte nach einer Woche auf 10. Da ging es mir erst noch schlechter, deshalb nahm ich in der Früh 5mg und mittags 5mg.
gestern hatte ich noch so ein Kribbeln im Körper aber heute geht es mir besser. Hab heute zum ersten mal seit Monaten so etwas wie eine leichte Freude empfunden und bin auch nicht mehr so leicht reizbar! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Trevilor

 

Schwindel, Übelkeit, Schwitzen, Albträume, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwächegefühl bei Venlafaxin für Depression

Anfangs extrem starker Schwindel, starke Übelkeit, übermäßiges Schwitzen, Albträume, zeitweise leichte Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwäche. Nutzen steht in keinem Verhältnis zu den starken Nebenwirkungen.
Einige Zeit keine Nebenwirkungen außer Schwindel, Schwitzen, Müdigkeit und Schwäche.
Gegen Ende wieder sehr starke Übelkeit. Die gewünschte Antriebssteigerung konnte ich nicht bemerken. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Schwächegefühl bei Citalopram

 

Schlaflosigkeit, Appetitmangel, Schwächegefühl, Müdigkeit bei Citalopram für Depression

Schlaflosigkeit, Appetitmangel und starke Müdigkeit bei Citalopram.

Müdigkeit, Appetitanregung und Schwächegefühl bei Mirtazapin. Aber super zum Schlafen. mehr…

 

Müdigkeit, Gähnen, Blutdrucksenkung, Pulssteigerung, Schwächegefühl, Restless-Legs-Syndrom, Durchfall, Magen-Darm-Beschwerden, Libidostörungen bei Citalopram für Depression

In der ersten Behandlungswoche hatte ich vor allem mit Müdigkeit und häufigem Gähnen und sowie schnellem Puls und niedrigem Blutdruck kurz nach Einnahme zu kämpfen. Ich fühlte mich etwas schwach. Zudem hatte ich nachts Restless-Legs-Beschwerden und einige Tage Durchfall/ Magen-Darm-Beschwerden. Auch im intimen Bereich lief nichts. Alle Nebenwirkungen haben sich nach der ersten Woche gegeben und danach ging es mir sehr gut. Ich habe das Medikament auch gegen meine Bulimie bekommen und die Fressanfälle sind tatsächlich sehr viel weniger geworden. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Nach einiger Zeit viel mir auf, dass meine Blutungszeit verlängert war, ich hatte diesbezüglich aber keine Probleme mehr…

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schwächegefühl aufgetreten:

Schwindel (44/141)
31%Nebenwirkung Schwindel durch Schwächegefühl zu 31,205673758865%
Müdigkeit (38/141)
27%Nebenwirkung Müdigkeit durch Schwächegefühl zu 26,950354609929%
Kopfschmerzen (35/141)
25%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Schwächegefühl zu 24,822695035461%
Übelkeit (27/141)
19%Nebenwirkung Übelkeit durch Schwächegefühl zu 19,148936170213%
Durchfall (18/141)
13%Nebenwirkung Durchfall durch Schwächegefühl zu 12,765957446809%
Benommenheit (17/141)
12%Nebenwirkung Benommenheit durch Schwächegefühl zu 12,056737588652%
Herzrasen (13/141)
9%Nebenwirkung Herzrasen durch Schwächegefühl zu 9,2198581560284%
Unruhe (12/141)
9%Nebenwirkung Unruhe durch Schwächegefühl zu 8,5106382978723%
Angstzustände (11/141)
8%Nebenwirkung Angstzustände durch Schwächegefühl zu 7,8014184397163%
Schweißausbrüche (10/141)
7%Nebenwirkung Schweißausbrüche durch Schwächegefühl zu 7,0921985815603%
Appetitlosigkeit (9/141)
6%Nebenwirkung Appetitlosigkeit durch Schwächegefühl zu 6,3829787234043%
Hitzewallungen (9/141)
6%Nebenwirkung Hitzewallungen durch Schwächegefühl zu 6,3829787234043%
Erbrechen (9/141)
6%Nebenwirkung Erbrechen durch Schwächegefühl zu 6,3829787234043%
Magenschmerzen (9/141)
6%Nebenwirkung Magenschmerzen durch Schwächegefühl zu 6,3829787234043%
Schwitzen (9/141)
6%Nebenwirkung Schwitzen durch Schwächegefühl zu 6,3829787234043%
Antriebslosigkeit (9/141)
6%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Schwächegefühl zu 6,3829787234043%
Mundtrockenheit (8/141)
6%Nebenwirkung Mundtrockenheit durch Schwächegefühl zu 5,6737588652482%
Depressive Verstimmungen (8/141)
6%Nebenwirkung Depressive Verstimmungen durch Schwächegefühl zu 5,6737588652482%
Konzentrationsschwierigkeiten (8/141)
6%Nebenwirkung Konzentrationsschwierigkeiten durch Schwächegefühl zu 5,6737588652482%
Herzklopfen (7/141)
5%Nebenwirkung Herzklopfen durch Schwächegefühl zu 4,9645390070922%
Abgeschlagenheit (7/141)
5%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Schwächegefühl zu 4,9645390070922%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.