Schwellungen der Atemwege

Wir haben 8 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege.

Prozentualer Anteil 38%62%
Durchschnittliche Größe in cm163176
Durchschnittliches Gewicht in kg7483
Durchschnittliches Alter in Jahren4945
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,9726,74

Die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege trat bei folgenden Medikamenten auf

Ciatyl-Z (1/5)
20%
Blopress plus (1/20)
5%
Tamiflu (1/25)
4%
Ambroxol (1/28)
3%
Aspirin (1/186)
0%
Zyprexa (1/268)
0%
Clarithromycin (1/332)
0%
Tavor (1/379)
0%
Tavanic (1/415)
0%
Ramipril (1/517)
0%
Seroquel (1/768)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Ciatyl-Z

 

Dyskinesie, Speichelfluss, Muskelkrämpfe, Schwellungen der Atemwege, Denkstörungen, Gewichtszunahme, Gedächtnislücken, Orientierungslosigkeit bei Ciatyl für Halluzinationen

hatte 2005 während einer stationären Behandlung gegen meinen Willen Zyprexa, Ciatyl, Tavor, Valium, Rohypnol einnehmen müssen. Bei dieser Zwangsmedikamentation, entwickelten sich insbesondere beim Ciatyl, sehr schwere Bewegungsstörungen. Mein Kopf wollte sich von meinem eigenen Hals...

Ciatyl bei Halluzinationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiatylHalluzinationen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte 2005 während einer stationären Behandlung gegen meinen Willen Zyprexa, Ciatyl, Tavor, Valium, Rohypnol einnehmen müssen.
Bei dieser Zwangsmedikamentation, entwickelten sich insbesondere beim Ciatyl, sehr schwere Bewegungsstörungen. Mein Kopf wollte sich von meinem eigenen Hals runterschrauben besser gesagt brechen, meine Gesichtsmuskeln waren ausser Kontrolle sowie die Zungenmuskulatur, der Speichelfluss war nicht mehr zu halten. Dabei schwillte mein Hals unberechenbar an und hatte zeitweise nur noch um Hilfe röcheln können und bin auf Knien und in alle Himmelsrichtungen verkrampft zum Stationsarzt gerobbt, da ich beinahe erstickt wäre. Meine Schultern drückten sich auch irgendwie auf meine Brust und Lungen. Jeder Meter kam mir vor, wie 1km. Dieses Ciatyl D wurde mir IM für 4- 5 tage auf Depot gepritzt!
Tavor machte mich wie besoffen und taub in meinem Denkvermögen, als würden deine Gedanken das schielen anfangen und können nichts mehr erkennen.
Zyprexa durfte ich nicht absetzen, wurde mir sogar während ein Zwangsfixierung in den Mund gesteckt, da ich es wieder ausspcukte bekam ich ne halbe std später auf 500mg Valium -Ciatyl intramuskulär "IM" gespritzt. Als dieses endlich ausgeschwemmt war, wurde ich dazu gezwungen, Zyprexa weiter oral einzunehmen, sonst wollte der Memminger Oberarzt Dr. Roth mir Ciatyl weiter auf Depot spritzen. Die Wirkung bekommt man anfangs nicht mit, dann bremst es wohl subtile Empfindungen aus. Pflanzen und Blumen die einem normalerweise ein behagliches Gefühl suggerieren können, durch ihre Ästhetik und Kreativität unserer Natur, werden nicht mehr lebendig wahrgenommen. Es entschärfte meinen individuellen Bezug zu dieser Lebensfreude und "Energiequelle" -es machte mich Tag für Tag stumpfsinniger - 30 Tage lang -gegen meinen Willen! Dazu hab ich etwa 20 kilo in 3 Wochen zugenommen -auch unfreiwillig -aber das Hungergefühl war nicht zu bändigen.

Als ich endlich selbst wieder entscheiden durfte, die stationäre Behandlung abzubrechen -tat ich dies sofort und setzte Zyprexa ab.
Dier ersten zwei Wochen dachte ich es fehlt mir etwas in der Brust -und zwar ich selbst! Anders kann ich es nicht beschreiben aber genauso empfand ich es. Als wäre meine Seele mit einer Kanonenkugel durch meine Brust geschossen worden.
Gleichzeit kam ein Angsgefühl auf, was wie eine Sprungfeder die runtergedrückt wird, wieder unter Spannung zurückspringt und dir die bewusste Angst in den Bauch boxt.
Ehrlich gesagt fühl ich mich bis heute einfach nicht mehr wie der, der ich vorher einmal war, bzw. meine natürliche Entwicklung hätte einen anderen Verlauf genommen.
Das Rohypnol Schlamittel macht definitv müde aber es macht dir einfach das Licht aus im Gehirn und verursacht extreme Gedächnislücken und Orientierungslosigkeit


seit Ende 2009 bis heute treten bei mir Dyskinesien auf, die sich von einem Tag auf den anderen entwickelt haben.
Zuerst schlugen mir die Beine unkontrolliert und die gesamten unteren Extremitäten, mein Kopf explodiert zur Seite weg oder ich shake mich wie ein Hund der aus dem Wasser kommt für ein paar Sekunden. Das habe ich so gut wie jeden Tag bzw. Abend und nachts wenn man sich entspannt, tritt es am häufigsten auf - zeitweise sehr heftig -wobei das Gelenk bis zum Knochenanschlag "explodiert".

Was die Ursache für diese Symptome sind konnte von ärztlicher Seite aus nicht abgeklärt werden und ich wurde wieder zum Psychater geschickt. Die Ursache könnte RLS sein oder Tourette-Syndrom, aber es kommt für mich auch defintiv eine
"irrecersible Spätdyskinesie" (nicht umkehrbare Bewegungstörungen) in Frage.
Jedenfalls traten derartige Bewegugnstörungen vor der Ciatyl D -Medikamentation bei mir nie auf.

Damit gehört mit Sicherheit niemnand behandelt -egal ob Mensch oder Tier.
Auch die derzeiitigen Unterbirngungsgesetze stinken zum Himmel, das Bayerische voran!

wer entschädigt mich jetzt angemessen? -bin heute Rentner, Sozialhilfeempfänger und AU?
Kto.Nr und BLZ teile ich Ihnen auf Anfrage mit!

Eingetragen am  als Datensatz 32445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zuclopenthixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Blopress plus

 

Schwellungen der Atemwege, Pulssteigerung bei Blopress plus für Bluthochdruck

nach 3 Jahren ramipril habe ich dieses medikament 7 tage genommen. Nur 8mg. ich hatte im rachenbereich Schwellungen und hohen Puls .Anstatt 60 habe ich 80-90 Hertz. Ich war nach 10 tagen beim arzt. ich soll weiter probieren. Schwellungen könnten einen anderen Grund haben wie z.B. Reflux etx. Ich...

Blopress plus bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Blopress plusBluthochdruck7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 3 Jahren ramipril habe ich dieses medikament 7 tage genommen. Nur 8mg. ich hatte im rachenbereich Schwellungen und hohen Puls .Anstatt 60 habe ich 80-90 Hertz.
Ich war nach 10 tagen beim arzt. ich soll weiter probieren. Schwellungen könnten einen anderen Grund haben wie z.B. Reflux etx. Ich habe heute wieder angefangem, 8mg zu nehmen. Ich hatte BD 150/100 mit dem Medikament 130/90 gehabt!

Eingetragen am  als Datensatz 40345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Tamiflu

 

Schwellungen der Atemwege, Schleimhautschwellung bei Tamiflu für Rückenschmerzen

Ich habe Ibuprofen 600 gegen Rückenschmerzen genommen. Hatte morgens um 11 Uhr eine Tablette genommen, dann um 18 Uhr eine und um 23 Uhr eine halbe, kurz vor zu Bett gehen. Als ich um halb 3 aufgewacht bin, hatte ichdas Gefühl, als sei mein Rachen total verschleimt. Als ich im Badezimmer war...

Tamiflu bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamifluRückenschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ibuprofen 600 gegen Rückenschmerzen genommen. Hatte morgens um 11 Uhr eine Tablette genommen, dann um 18 Uhr eine und um 23 Uhr eine halbe, kurz vor zu Bett gehen. Als ich um halb 3 aufgewacht bin, hatte ichdas Gefühl, als sei mein Rachen total verschleimt. Als ich im Badezimmer war musste ich feststellen, dass mein Rachenzäpchen extrem angeschwollen war (ungefähr Daumen-gross) und auf der Zunge lag.

ICh bin dann sofort ins Krankenhaus, wo man mir Cortison gegeben hat und mich zur Beobachtung ersteinmal da behielt.

Jetzt gingen heute die Rückenschmerzen wieder los und ich habe von meinem Arzt Tamiflu 75 verschrieben bekommen, bereits nach einer Tablette habe ich bemerkt, wie mein Rachenzäpfchen anschwoll.
Ich muss es jetzt weiter beobachten und wenn es wieder stärker anschwillt, sofort wieder ins Krankenhaus.

Eingetragen am  als Datensatz 21593
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oseltamivir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Ambroxol

 

Schwellungen der Atemwege, Allergische Reaktion bei Ambroxol für Bronchitis (akut)

Ca. 1 Std. nach oraler Einnahme beider Medikamente kam es zu ersten Allgerischen Reaktionen: Anschwellen der Atemwege mit der Folge von Atemproblemen und Schwellungen der Unterlippe. Im Laufe von weiteren Minuten erfolgte eine Verstärkung der o.g. Schwellungen, zusätzlich weitere Schwellungen im...

Ambroxol bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmbroxolBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 1 Std. nach oraler Einnahme beider Medikamente kam es zu ersten Allgerischen Reaktionen: Anschwellen der Atemwege mit der Folge von Atemproblemen und Schwellungen der Unterlippe. Im Laufe von weiteren Minuten erfolgte eine Verstärkung der o.g. Schwellungen, zusätzlich weitere Schwellungen im Bereich des linken Auges.
Da Arzt nicht auffindbar war, brachte Freundin mich ins Krankenhaus. Dort wurden Schwellungen weiter verstärkt, erste Hautrötungen sichtbar.

Nach Gabe von Fenistil & Kortison langsamer Rückgang der Schwellungen und Hautrötungen. Krankenhausaufenthalt: 1 Nacht zur Beobachtung

Eingetragen am  als Datensatz 21449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ambroxol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Aspirin

 

Angstgefühle, Zungenschwellung, Schwindel, Schluckbeschwerden, Atemnot, Schwellungen der Atemwege bei Aspirin für Kopfschmerzen

ich hab immer asperin bei kopfweh genommen, doch als ich eine zum auflösen genommen habe, bekam ich es mit der angst zu tun und meine zunge ist angeschwollen, drehschwindel, ohnmachtsgefühl, schluckbeschwerden, atemnot, ich zum HNO DR. der hat festgestellt das alles total angeschwollen war. jetzt...

Aspirin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AspirinKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hab immer asperin bei kopfweh genommen, doch als ich eine zum auflösen genommen habe, bekam ich es mit der angst zu tun und meine zunge ist angeschwollen, drehschwindel, ohnmachtsgefühl, schluckbeschwerden, atemnot, ich zum HNO DR. der hat festgestellt das alles total angeschwollen war. jetzt muss ich nasensprey mit Kortison nehmen 4 Wochen aber irgendwie gehts mir immer noch nicht wirklich gut.

Eingetragen am  als Datensatz 22690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Clarithromycin

 

Sehstörungen, Geschmacksverlust, Geruchsverlust, Schleimhauttrockenheit, Schwellungen der Atemwege, Taubheitsgefühle, Angstgefühle, Schlaflosigkeit bei Clarithromycin für lungenentzündung, Bronchitis

Sehstörungen (als ob eine Glühbirne auf und ab flackert), Geschmacksverlust, Geruchsverlust, völlige Austrocknung aller Schleimhäute in Mund, Nase, Augen; während der Einnahme kein Speichel mehr im Mund - völlig trocken! Schwellung im Rachen, Taubheitsgefühle - wie eingeschlafen - auf Armen und...

Clarithromycin bei lungenentzündung, Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinlungenentzündung, Bronchitis8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehstörungen (als ob eine Glühbirne auf und ab flackert), Geschmacksverlust, Geruchsverlust, völlige Austrocknung aller Schleimhäute in Mund, Nase, Augen; während der Einnahme kein Speichel mehr im Mund - völlig trocken! Schwellung im Rachen, Taubheitsgefühle - wie eingeschlafen - auf Armen und Beinen, totale Schwäche, Angstzustände, Panikattacken, Schlaflosigkeit - 36 Stunden wach! Völlige Überreiztheit, Überdrehtheit, Wesensveränderung, Metallgeschmack im Mund, Einnahme war wie Folter für mich, da ich mich nicht traute, das Medikament abzusetzen, aus Angst vor Resistenzen. Nach den gemachten Erfahrungen würde ich es n i e mehr einnehmen. Vermutlich habe ich Organschäden an Leber und Galle davongetragen. Bin nach 2 Monaten noch immer nicht richtig genesen und fühle mich ständig schlecht. Hoffentlich sind die Schäden reparabel. Während der Erkrankung habe ich mit dem Hersteller Kontakt aufgenommen und die Nebenwirkungen geschildert. Man riet mir, nur mehr die Hälte des Mittels zu nehmen. Danach gingen die Beschwerden leicht zurück, kamen aber wieder. Das Mittel wurde dann durch meine Hausärztin abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 25524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Ramipril

 

Schwindel, Schwächegefühl, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Atemnot, Schwellungen der Atemwege bei Ramipril für Atemnot

Durch Einnahme von Ramipril sind bei mir folgende Nebenwirkungen aufgetreten: Schwindel, Schwächegefühl, Abgeschlagenheit, Trockener Mund und Rachen, Schlafstörungen, spontane Atemnot und Schwellung der Atemwege. Die Einnahme habe ich zunächst eigenständig verweigert und meinen Arzt...

Ramipril bei Atemnot

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilAtemnot2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch Einnahme von Ramipril sind bei mir folgende Nebenwirkungen aufgetreten:
Schwindel, Schwächegefühl, Abgeschlagenheit, Trockener Mund und Rachen, Schlafstörungen,
spontane Atemnot und Schwellung der Atemwege.

Die Einnahme habe ich zunächst eigenständig verweigert und meinen Arzt informiert.
Später hat mein Arzt zugestimmt. Zurzeit bin ich bei der Behandlung und werde gründlich untersucht.Hoffentlich wurden keine bleibende Schäden verursacht.

Eingetragen am  als Datensatz 19448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schwellungen der Atemwege bei Seroquel

 

Müdigkeit, Benommenheit, Schwellungen der Atemwege, Nierenschmerzen, Knochenschmerzen, Schwindelanfälle, Schweißausbrüche, Zittern, Unruhe, Muskelzuckungen, Sprachschwierigkeiten, Übelkeit, Herzrhythmusstörungen, Durchfälle, Alpträume bei Seroquel für Depressionen, Abgeschlagenheit, Burnoutsyndrom

Ich bin vor 1 1/2 Jahren mit einem Burnout zusammengebrochen. Dazu kamen noch Depressionen und Schuldgefühle mit einem ausgeprägtem Helfersyndrom. Ich arbeite im medizinischen Bereich und habe das Gefühl jedem helfen zu müssen. Ich bin nun seit über einem Jahr auf Trevilor 150 retard und 75...

Seroquel bei Depressionen, Abgeschlagenheit, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Abgeschlagenheit, Burnoutsyndrom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin vor 1 1/2 Jahren mit einem Burnout zusammengebrochen. Dazu kamen noch Depressionen und Schuldgefühle mit einem ausgeprägtem Helfersyndrom. Ich arbeite im medizinischen Bereich und habe das Gefühl jedem helfen zu müssen. Ich bin nun seit über einem Jahr auf Trevilor 150 retard und 75 retard erfolgreich eingestellt. Dazu nehme ich Abends noch Mirtazapin 60 mg.Ich war mit den Medikamenten und Dosierungen super eingsetellt. Ich sagte nur meinem Arzt, dass ich öfters in Gedanken versinke , daraufhin sollte ich Abends noch zusätzlich Seroquel 25 mg nehmen ( ich begann n. Plan mit einer Tablette und sollte nun alle 2 Tage um 1 Tablette erhöhen auf dann insgesamt 4 Tbl.). Dazu kam es aber nicht. Am Samstag Abend nahm ich die erste Tbl. und wurde sofort extrem müde. Ich war wie gelähmt. Am Morgen wachte ich auf und konnte fast nicht gehen, hatte das Gefühl bei mir schwillt alles zu (Hals,Brust etc.), die Nieren und alle Knochen taten mir weh. Ich dachte erst an einen Virusinfekt.... über den Tag wurde es immer heftiger. Ich konnte kaum noch laufen, hatte extreme Schwindelattacken, mir viel alles aus der Hand und ich war völlig neben der Spur,dazu kamen noch Schweißausbrüche,Zittern,extreme Unruhe, Muskelzucken,Sprachschwierigkeiten,Übelkeit,Herzrhythmusstörungen,Alptraum,Durchfälle. Ich war teilweise aggressiv,weinerlich einfach völlig am Ende. Am Abend habe ich das Seroquel dann nicht genommen. Heute (Montag) ging es früh fast wieder genauso los. Ich bekam voll Panik, war allein zu Hause. Ich rief dann gleich meine Freundin an, die mich zu meinem Arzt fuhr. Dieser setzte das Medikament sofort ab, da ich alle Nebenwirkungen hatte, die aufgeführt waren. Das war ein Horrortrip höchsten Ausmaßes. Mir geht es nun langsam besser und ich bin froh, das ich es gestern nicht genommen habe.Ich habe jetzt Perazin verordnet bekommen, sehe aber nun die ganze Sache sehr skeptisch. Ich solle es auch nur im Notfall nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 22123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schwellungen der Atemwege aufgetreten:

Atemnot (2/8)
25%
Angstgefühle (2/8)
25%
Schwindel (2/8)
25%
Gewichtszunahme (1/8)
13%
Knochenschmerzen (1/8)
13%
Nierenschmerzen (1/8)
13%
Herzrhythmusstörungen (1/8)
13%
Schwächegefühl (1/8)
13%
Schlafstörungen (1/8)
13%
Denkstörungen (1/8)
13%
Schwindelanfälle (1/8)
13%
Durchfälle (1/8)
13%
Unruhe (1/8)
13%
Muskelzuckungen (1/8)
13%
Speichelfluss (1/8)
13%
Abgeschlagenheit (1/8)
13%
Dyskinesie (1/8)
13%
Muskelkrämpfe (1/8)
13%
Schweißausbrüche (1/8)
13%
Zungenschwellung (1/8)
13%
Zittern (1/8)
13%
Benommenheit (1/8)
13%
Alpträume (1/8)
13%
Orientierungslosigkeit (1/8)
13%
Müdigkeit (1/8)
13%
Schluckbeschwerden (1/8)
13%
Gedächtnislücken (1/8)
13%
Übelkeit (1/8)
13%
Allergische Reaktion (1/8)
13%
Sprachschwierigkeiten (1/8)
13%
Pulssteigerung (1/8)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]