Spritzenabszess

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Spritzenabszess.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,670,00

Die Nebenwirkung Spritzenabszess trat bei folgenden Medikamenten auf

Gynatren (1/31)
3%
Mono-Embolex (1/47)
2%
Betaferon (1/58)
1%
Yasmin (1/163)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Spritzenabszess bei Gynatren

 

Spritzenabszess bei Gynatren Impfung für Infektanfälligkeit im gyn. Bereich

Ich bekomme dieses Medikament schon seit mehreren Jahren (einmal pro Jahr). Doch das letzte mal hatte ich einen Abzess an der Impfstelle bekommen. Sehr schmerzhaft. Hatte längere Zeit zu tun dies wieder hinzubekommen und war deswegen auch nochmal in ärztlicher Behandlung. Ansonsten aber sehr...

Gynatren Impfung bei Infektanfälligkeit im gyn. Bereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatren ImpfungInfektanfälligkeit im gyn. Bereich1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme dieses Medikament schon seit mehreren Jahren (einmal pro Jahr). Doch das letzte mal hatte ich einen Abzess an der Impfstelle bekommen. Sehr schmerzhaft. Hatte längere Zeit zu tun dies wieder hinzubekommen und war deswegen auch nochmal in ärztlicher Behandlung. Ansonsten aber sehr effektive Impfung. Die Infektionen sind deutlich rückläufig.

Eingetragen am  als Datensatz 9720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Spritzenabszess bei Mono-Embolex

 

Spritzenabszess bei Mono Embolex für Thromboseprophylaxe

Ich habe eine Faktor V Leiden Mutation,die leider erst nach meiner ersten Schwangerschaft festgestellt wurde.Während der Schwangerschaft habe ich eine tiefe Beckenvenenthrombose bekommen.Bei meiner zweiten Schwangerschaft mußte ich durchgehend Heparin spritzen,darunter auch zweimal...

Mono Embolex bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono EmbolexThromboseprophylaxe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine Faktor V Leiden Mutation,die leider erst nach meiner ersten Schwangerschaft festgestellt wurde.Während der Schwangerschaft habe ich eine tiefe Beckenvenenthrombose bekommen.Bei meiner zweiten Schwangerschaft mußte ich durchgehend Heparin spritzen,darunter auch zweimal Monoembolex,was jedesmal zu massiven Spritzabszessen geführt hat,mir sind noch zwei Fälle bekannt,mit der gleichen Symptomatik,würde daraus schließen,daß Mono Embolex bei Faktor V kontraindiziert ist.

Eingetragen am  als Datensatz 33946
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Spritzenabszess bei Betaferon

 

Grippesymptome, Hautirritationen, Spritzenabszess bei Betaferon für Multiple Sklerose

Anfangs grippeähnliche Symptome, die etwa ein halbes Jahr angehalten haben. Nehme das Medikament jetzt seit guten 2 Jahren, 2 leichte Schübe unter Betaferon. Am Bauch fast keine Hautirritationen, Oberschenkelhaut leidet unter dem Spritzen. Mit Originalpräparat kaum Probleme. Mit Reimporten sehr...

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs grippeähnliche Symptome, die etwa ein halbes Jahr angehalten haben. Nehme das Medikament jetzt seit guten 2 Jahren, 2 leichte Schübe unter Betaferon. Am Bauch fast keine Hautirritationen, Oberschenkelhaut leidet unter dem Spritzen. Mit Originalpräparat kaum Probleme. Mit Reimporten sehr große Schwierigkeiten, von Allergie an Einstichstelle bis Zyste im Unterbauchfett und 1/3 der Packung "verballert" da sich Nadel löste.
Mit Aplikator vermehrt Schmerzen beim Spritzen, hab jetzt auf Freihandspritzen gewechselt, kostet etwas Überwindung, war und ist für mich mittlerweile aber angenehmer.
Nebenwirkungen die ich leider weiterhin habe: neige zu Pilzbefall (sowohl im Intimbereich als auch an den Nägeln), habe immer wieder Zahnfleisch- und Nasenbluten
Ansonsten bekomme ich weniger schnell Erkältungen und Infekte als früher, allerdings wenn, dann richtig und es muss meist direkt ein Antibiotikum eingenommen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 29979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Spritzenabszess aufgetreten:

Hautirritationen (1/4)
25%
Grippesymptome (1/4)
25%
Aggressivität (1/4)
25%
Allergische Hautreaktion (1/4)
25%
Bauchschmerzen (1/4)
25%
Schwindel (1/4)
25%
Reizbarkeit (1/4)
25%
Stimmungsschwankungen (1/4)
25%
Antriebslosigkeit (1/4)
25%
Übelkeit (1/4)
25%
Verstopfung (1/4)
25%
Depressionen (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]