Suizidgedanken

Wir haben 297 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Suizidgedanken.

Prozentualer Anteil 67% 33%
Durchschnittliche Größe in cm 168 182
Durchschnittliches Gewicht in kg 70 84
Durchschnittliches Alter in Jahren 40 41
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 24,52 25,27

Die Nebenwirkung Suizidgedanken trat bei folgenden Medikamenten auf

Paroxat (6/124)
5% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Paroxat zu 4,84%
Zeldox (6/138)
4% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Zeldox zu 4,35%
Medikinet (5/147)
3% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Medikinet zu 3,40%
Risperdal (8/248)
3% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Risperdal zu 3,23%
Topamax (6/187)
3% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Topamax zu 3,21%
VALDOXAN (10/367)
3% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei VALDOXAN zu 2,72%
Keppra (6/240)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Keppra zu 2,50%
Zyprexa (6/255)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Zyprexa zu 2,35%
Fluoxetin (9/481)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Fluoxetin zu 1,87%
Cipralex (16/917)
2% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Cipralex zu 1,74%
Ciprofloxacin (6/418)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Ciprofloxacin zu 1,44%
Trevilor (15/1079)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Trevilor zu 1,39%
Tavanic (5/394)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Tavanic zu 1,27%
Cymbalta (8/669)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Cymbalta zu 1,20%
Mirtazapin (11/945)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Mirtazapin zu 1,16%
Citalopram (14/1238)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Citalopram zu 1,13%
Paroxetin (5/452)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Paroxetin zu 1,11%
Seroquel (7/695)
1% Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Seroquel zu 1,01%
Lyrica (6/746)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Lyrica zu 0,80%
Mirena (7/1186)
Zu wenige Daten für die Berechnung. Balkendiagramm: Nebenwirkung Suizidgedanken bei Mirena zu 0,59%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Paroxat

 

Weinerlichkeit, Hilflosigkeit, Suizidgedanken, Verstopfung bei Paroxat für Depressionen, Panikstörungen

In den letzten Jahren habe ich wiederholt Paroxat in einer Dosis von 20mg eingenommen.Empfehlung des Arztes waren 40mg. Nahm das Medikament etwa ein Jahr, dann wieder abgesetzt über Sommer, im Herbst wieder angefangen und ca 1 Jahr genommen, wieder abgesetzt und erneut für 1,5 Jahre genommen.
Das "Einschleichen" des Medikaments ist jedesmal ein Horror gewesen,viele Nebenwirkungen:Weinen,verstärkte Hilflosigkeitsgefühl,vermehrte Suizidgedanken,Verstopfungen die mir zusätzlich Angst machten.
Wenn diese Phase vorbei ist,dann wirkt das Medikament ausgezeichnet.Keine Panikattacken mehr, nicht mehr so depressiv.Allerdings macht das Medikament schläfrig und verursacht weniger Libido.Zunahme von ca 15 kg!
Ausschleichen des Medikaments weniger… mehr…

 

Suizidgedanken, Müdigkeit bei Paroxat für Depression

War die ganze Zeit nur müde. Hab es nach 6 Tagen abgesetzt, weil meine Suizidgedanken immer schlimmer wurden. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Zeldox

 

Appetitsteigerung, Müdigkeit, Halluzinationen, Panikattacken, Suizidgedanken, Apathie, Absetzerscheinungen bei Zeldox für Psychose

Habe mit 20mg angefangen.Kurze Zeit nach der Einnahme starker Appetit,bleierne Müdigkeit,wahnsinnige Gedanken drängten sich auf.Hatte das Gefühl am ganzen Körper offene Stellen zu haben.Panikattacken,Selbstmordgedanken und völlige Apathie. Konnte fast nicht mehr alleine auf die Toillette .
Nach absetzen, Schlafstörungen ,Juckreiz am ganzen Körper.Für mich ein wahnsinnsmedi. das mich innerhalb kurzer Zeit zum Totalpflegefall gemacht hat. Habe vorher Risperdal,Seroquel ,Abilify und auch mal kurze Zeit Anafranil genommen. Alle Medis. führten bei mir zu einer totalen Sedierung,war geistig und emotional total eingeschränkt,null Erfolg gegen meine Symtome (drängendse Gedanken).Nehme im Moment keine Medis. Bin bis auf eine starke… mehr…

 

Suizidgedanken bei Zeldox für Psychose

Nebenwirkungen: tägl. Suizidgedanken
Nach einmonatiger fehlgeschlagener Behandlung wurde die Dosis Zeldox durch Clozapin ersetzt, seitdem keine Suizidgedanken mehr mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Medikinet

 

Appetitlosigkeit, Migräne, Suizidgedanken, Depression, Übelkeit bei Medikinet für ADS / ADH-Syndrom

Erst einmal man hat appetitlosigkeit und ich leider wegn der kapsel seit jahren an migräne. danke!
dazu noch depressionen. damals suizidgedanken, geritzt, dann kommen noch zwangsneurose,
übelkeit und schweigen hin zu. ich könnte noch so viel sagen die kapsel gibt mir zwar die richtige portion konzentration, aber die nebenwirkungen sind unzumutbar. ich würde es niemanden empfhelen, der schon super dünn ist. kein bock auf kopfscmerzen oder depressionen hat. ich sag mal so in schule mein leben gerettet, aber mein leben dafür zur hölle gemacht. dann muss ich von der tante hören, die mir das verschrieben hat, dass es gegen ide kopfscmerzen hilft also bitte unnd dannn das heftigste sie erhöht die dosis 0.0 mein leben im arsch kein glücksgefühl… mehr…

 

Suizidgedanken bei Medikinet für ADHS

Ich warne hier ausdrücklich davor, das Amphetamin-Präparat Methylphenidat einfach so den Kindern und Jugendlichen ohne Diagnose und EEG und EKG Tests zu verabreichen. Es unterliegt dem BtMG und darf unter keinen Umständen fahrlässig angewendet werden. Jeglicher nicht-Rechtmäßiger Besitz ist strafbar und kann somit strafrechtlich verfolgt werden. Das Medikament darf nur unter Anwendung eines erfahrenen Spezialisten angewendet werden. Das Medikament kann einige schwerwiegende Nebenwirkungen wie Suzuidgedanken und Suzuidversuche haben. Wer meint das Medikament verantwortungslos Kindern zu geben, wird STRAFRECHTIG VERFOLGT!!! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Risperdal

 

Müdigkeit, Suizidgedanken, Muskelzuckungen, Depressionen, Angstgefühle, Sprachstörungen bei Risperdal für Aggressivität

Ich bekam Anfang März 2011 wegen Aggressionen (zerstören von Gegenständen) während einer Notaufnahme in eine psychiatrische Klinik von der dortigen Oberärztin die Einnahme von "Risperdal" und "Truxal" angeordnet, was ich aber jedoch nicht wollte, aber dann letztendlich doch nehmen musste.
Es wurde mit einer Dosis von 2,5 mg pro Tag angefangen. Innerhalb der ersten 2 Wochen zeigten sich als einzige Nebenwirkungen starke Müdigkeit, weshalb ich fast nur im Bett lag.
Nach ca. 2 Wochen ohne Dosisveränderung setzten dann mehrere Nebenwirkungen gleichzeitig ein. Ich wurde von schlimmen Depressionen geplagt, weshalb ich des öfteren mit Suizidgedanken zu kämpfen hatte. Ich war vorher noch nie depressiv und bin eigentlich sonst eine sehr… mehr…

 

Muskelsteifigkeit, Schluckbeschwerden, Suizidgedanken, Antriebslosigkeit, Absetzerscheinungen, Mimikausfälle bei Risperdal für Psychose

Die psychotischen Symptome (bei mir waren es vordergründig Wahn, Paranoia, Denkstörungen, Gedankenausbreitung- und eingebung - kein Stimmenhören, Halluzinationen) gingen zwar recht schnell zurück, allerdings hatte ich von Beginn der Einnahme Muskelsteifheit vor allem in der Gesichtsmuskulatur und Probleme beim Schlucken. Dagegen bekam ich Akineton, was auch gut half.

Besonders schlimm wurde es mit den Nebenwirkungen nach ca. 2 Monaten. Depressionen, Antriebslosigkeit etc. Dies wurde von meinen behandelnden Ärzten immer auf die Minussymptomatik geschoben. Nach 5 Monaten Risperdal wurde ich mit "schwerem depressivem Syndrom" und "präsuizidalem Syndrom" ein 2. Mal stationär aufgenommen. Zuletzt hatte ich durchgehend Suizidgedanken. Nach… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Topamax

 

Denkstörungen, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Zittern, Reizbarkeit, Suizidgedanken, Nierensteine bei Topamax für Grandmal-Anfälle

Nierensteinbildung, Verlangsamung der Denkleistung, Unkonzentriertheit,Traurigkeit, Weinen, Zittern, Reizbarkeit, Selbsttötungsgedanken, Suizidversuch mehr…

 

Gewichtsverlust, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Denkstörungen, Haarausfall, Unruhe, Suizidgedanken bei Topamax für Epilepsie

Ja sind so einige Nebenwirkungen aufgetreten bei der andauernden Behandlung mit Valproat und Topamax.
Und zwar:
Topamax;Gewichtsverlust, Konzentrationsstörung, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Denkstörung, Haarausfall, Nervosität, Suizidgedanken, Unruhe.

Valproat:Gweichtsverlust(knapp 20 kilo-aber ein paar hab ich wieder drauf), Haarausfall, Gereiztheit, Schildrüsenfehlfunktion, Konzentrationsstörung und Müdigkeit. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei VALDOXAN

 

Aggressivität, Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Suizidgedanken, Magenschmerzen, Muskelzuckungen, Schwächegefühl, Durchschlafstörungen, Schleimhauttrockenheit bei valdoxan für posttraumatische Belastungsstörung

Ich habe nach Ansicht meiner Neurologin besonders schnell auf Valdoxan reagiert.
Die erste Woche war wunderbar mit sehr sehr leichten Nebenwirkungen (Aggressivität,Kopfschmerzen,Schwindel) und einem ausgeglichen, aktiven Tagesablauf.
In der zweiten Woche kamen jedoch mehrere Tage Verzweiflung/Suizidgedanken/Schwächegefühl, extreme Aggressivität/Wutanfälle mit anschließenden Kopfschmerzen, nächtliche Durchschlafstörungen mit trockenen Schleimhäuten und entsprechende Müdigkeit/Schwächegefühl tagsüber, gelegentlichen Muskelzuckungen tagsüber, Empfindlichkeit gegenüber geringstem Stress. Ich war mir unsicher, ob es nun eine Verschlechterung/Manifestierung der PTBS oder Nebenwirkungen sind. Die Neurologin meinte, es würde wohl sehr stark bei… mehr…

 

Suizidgedanken bei valdoxan für Depression

Trotz verbesserter Lebensumstände (Reha und Wohnungsrenovierung organisiert) habe ich nach 2 Wochen 25mg Valdoxan zur Nacht gegen Depressionen , das erste Mal in meinem Leben massive Suizidgedanken entwickelt. Aus Angst mir etwas anzutun, bin ich ins Krankenhaus gegangen, dort traf ich eine Patientin, die ebenfalls erst unter Valdoxanmedikation Suizidgedanken entwickelte. Depressionen (Schwermut/Antriebslosigkeit/Burn out) sind das Eine, aber konkrete Suizidgedanken etwas ganz Anderes. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Keppra

 

Suizidgedanken, Schwindel, Aggressivität, Müdigkeit bei Keppra für Epilepsie

werde jetzt seit 3 wochen auf keppra eingeschlichen, 'gardenale' (ein italienisches antiepileptikum) wird wegen unvertraeglichkeit so langsam abgesetzt.
die erste woche war die hoelle, ich hatte suizidgedanken, schwindelgefuehle, wut,agressionen, unendliche muedigkeit... - und das mit 2 kindern :-(

jetzt, 3 wochen spaeter, ist noch die muedigkeit geblieben. hoffe, dass sich diese auch zumindest zum teil gibt... mehr…

 

Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Aggressivität, Antriebslosigkeit bei Keppra für Epilepsie

durch die frühe einnahme seit dem 14 oder 15. Lebensjahr,
habe ich viele Veränderungen erst nach beendigung der Therapie gemerkt mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Zyprexa

 

Suizidgedanken, Schlaflosigkeit bei Zyprexa für Zwangsstörung

Ich habe Zyprexa bekommen gegen Zwangshandlungen. Ich sollte damit zur Ruhe kommen. Bei mir liegt BPS zugrunde mit extremsten Angstzuständen und Panikattacken, die trieben mich schon fast in den Irrsinn und die Zwänge wurde auch immer extremer. Suizidgedanken begleiten mich seit meiner Kindheit. Ich kann sie mittlerweile recht gut steuern, will sie auch nicht. Habe auch schon mehrere Suizidversuche hinter mir. Und nun Zyprexa? Ich weiß nicht, warum, aber überall, wo in der Wirkungsweise "stark sedierend" aufgeführt ist, wirkt alles einfach total ins Gegenteil. Ich werde kein bisschen ruhig, kann nicht schlafen, nehme gegen Unruhe und Panik Alprazolam.

Die Nebenwirkungen von Zyprexa haben mir in diesen Tagen schon mehr als gereicht. Ich… mehr…

 

Unruhe, Angstzustände, Suizidgedanken, Müdigkeit, Gelenksteife, Muskelzuckungen, Depressionen, Empfindungsstörungen, Sprachstörungen, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Benommenheit, Sehstörungen bei Zyprexa für Schizophrene Psychose

Ich empfehle niemandem auf die Dauer Zyprexa einzunehmen. In der akut Phase der Psychose ist es sehr wirksam. Bin mit 5-10mg aus der der akut Phase innerhalb von 2 Monaten rausgekommen. Die Kurz und langzeit Nebenwirkungen sind allerdings Verherrend und meistens den Psychiatern auch unbekannt oder sie tun es einfach in die falsche Schublade schieben.

Als ich meine psychotische Episode hatte verlor ich meine Arbeitsstelle und wurde auf Zyprexa 5 mg einstellt innerhalb von 2 Monaten war ich aus der psyhose raus aber ich war immer noch psychisch Krank. Ich hatte extreme Angstzustande die mich in meinen Handlungen gelähmt hat. Eine innere Unruhe. So als ob man explodieren wurde. Diese Nebenwirkungen von Zyprexa wurden von meinem psychiater… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Fluoxetin

 

Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Symptomverstärkung, Suizidgedanken, Herzschmerzen bei Fluoxetin für PTBS, Depressiion

Die ersten Wochen sehr starke Kopfschmerzen und das ständige Gefühl, dass der Körper kollabiert. Ubeschreibliche Müdigkeit und nachts kann ich dann doch ohne Schlafmittel nicht schlafen.
Allerdings war das alles harmlos: Das Schlimmste ist eine massive Verstärkung von Depressionen inkl. akuter Suizidalität. In der vierte Woche haben sich die Kopfschmerzen gelegt, dafür treten vermehrt Herzschmerzen auf.
Vom Psychiater wurde mir lediglich das Medikament mit dem Hinweis verschrieben, dass es meine Antrieb steigern wird und eher nicht mit Gewichtszunahme zu rechnen ist. Wie üblich wurden mögliche NW verschwiegen. Die Suizidalität, wofür das Medikamnet nach Recherche, sehr berüchtigt ist, wurde mir selbstverständlich auch verschwiegen... mehr…

 

Symptomverstärkung, Antriebslosigkeit, Suizidgedanken, Persönlichkeitsveränderung bei Fluoxetin für Depression

Persönlichkeitsveränderung , starke depressionen ... , antriebslosigkeit, verzweiflung, selbstmordgedanken mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Cipralex

 

Symptomverstärkung, Angstzustände, Herzrasen, Suizidgedanken, Wahnvorstellungen, Absetzerscheinungen bei Cipralex für Depression

Mir wurde Cipralex verschrieben, nachdem ich nach einer schweren Trennung erst depressive Symptome aufwies, die sich schließlich zu einer Depression manifestierten. Die Dosis betrug 10 mg. Zu Beginn wurde das medikament eingeschlichen, eine Woche lang 5 mg und immer weiter gesteigert. Die Nebenwirkungen waren gravierend: Anstatt einer Besserung wurden die Symtome nur schlimmer. Ich bekam extreme Angstzustände und Herzrasen, hatte fast so etwas wie Wahnvorstellungen und war so verzweifelt, dass ich einen Sprung aus dem Fenster in Betracht zog. Nach 3 schlimmen Tagen stellte sich langsam Beserung ein. Nach ca. 2 Monaten war ich auf das Medikament eingestellt und die Angstzustände, extrem depressiven Phasen verbesserten sich zusehends.… mehr…

 

Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Suizidgedanken, Antriebslosigkeit, Gereiztheit, Aggressivität bei Cipralex für Angststörungen

Konzentrationsschwierigkeiten,Kopfschmerzen,Müdigkeit,Schwindel,Akute Selbstmordgedankem,Antriebslosigkeit,Aggressivität,Reizbar mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Ciprofloxacin

 

Gelenkschwellungen, Gelenkschmerzen, Hautbrennen, Depressive Verstimmungen, Suizidgedanken, Sehnenschmerzen bei Ciprofloxacin für häufiges Wasserlassen, Verdacht Blasenentzündung

Mir wurde Ciprofloxacin in der Dosierung 2x500mg pro Tag AUF VERDACHT (!!!) verschrieben. Ich war wegen häufigem Wasserlassen beim Arzt gewesen, der mir dieses Teufelszeug mal eben so verschrieb, natürlich ohne ein einziges Wort der Warnung. Ebenso der Apotheker.

Während der Einnahme spürte ich keine Nebenwirkungen bis auf ein minimales Ziehen im Ellenbogen. Das war am dritten Tag, leider habe ich das nicht als Nebenwirkung identifiziert. Ich nahm das Medikament 10 Tage durch und hatte keine großen Probleme. An Tag 2 nach Beendigung der Einnahme fing der Horror dann an: Meine Knie schwollen an und schmerzten so stark, dass ich drei Tage nicht laufen konnte. Die Haut meiner Arme und Beine fühlte sich an, als ob sie in Flammen stehen… mehr…

 

Suizidgedanken, Weinerlichkeit, Depressive Verstimmungen, Angstzustände bei Ciprofloxacin für Divertikulitis

Ich bekam von diesem Medikament massive Depressionen,
die mit Suicidgedanken einhergingen, außerdem bekam ich
Weinkrämpfe und Angstzustände. Es war einfach nur grauenhaft.
Habe dann das Medikament nach Rücksprache mit dem Arzt
abgesetzt. Nach 2 Tagen ging es mir wieder wesentlich besser.
Ich kann nur raten, den Beipackzettel vorher zu lesen und
ggf. sofort zu reagieren. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Trevilor

 

Völlegefühl, Suizidgedanken, Wirkungsverlust, Muskelzuckungen bei Venlafaxin für Depression

Aufgrund von Depressionen und sozialen Ängsten als Folge einer PTBS wurde ich im Rahmen eines stationären Aufenthaltes in der Psychosomatik (3 Wochen) auf Venlaflaxin eingestellt. zuerst auf eine Probedosis (35mg), weil ich schonmal ein Serotoninsyndrom hatte.. Dann auf 75mg. Ich war sehr skeptisch. Einzige Nebenwirkungen Völlegefühl, Zucken beim Einschlafen (stark) verminderte Schlafdauer 4-6 Stunden - Nach ca 10 Tagen spürbare Wirkung. Ich sah' alles viel positiver und vor allem meine Ängste gingen zurück auf ein Mass das ich nicht für nötig gehalten hätte. Leider gelelang es nicht eine Folgebehandlung Psychiater/Neurologen/Therapeuten schon aus der Klinik zu etablieren.
Nach meiner Entlassung geríet ich in eine gewisse Manie, die sich… mehr…

 

Suizidgedanken, Stimmungsschwankungen, Benommenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme bei Venlafaxin für Depression

225mg
Ich habe zu Beginn der Einnahme starke Suizidgedanken bekommen. Dazu starke Stimmungsschwankungen, Benommenheit und starke Müdigkeit, was mit der Zeit immer schlimmer wurde. Nach ca. 2 Monaten habe ich gar keine Wirkung mehr verspürt. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Tavanic

 

Suizidgedanken, Schlafstörungen, Hüftschmerzen bei Tavanic für Bronchitis

Bereits im Jahr 2007 nahm ich Talvanic zur Behandlung einer atypischen Pneumonie über zehn Tage ein. Zwar traten damals keine Muskel-, Sehnen- oder Gelenkschmerzen auf, jedoch wurde ich von Suizidgedanken gequält. Wir befanden uns während dieser Zeit in einem Hotel in der Türkei und ich hatte immer wieder den Drang, vom Balkon im 8. Stock zu springen - nicht weil das Hotel so schlecht war oder mir der Urlaub nicht gefiel. Für mich gab es damals für meine Gedanken keine Erklärung, bis ich im Beipackzettel über diese mögliche Nebenwirkung las. Während der gesamten Einnahmedauer plagten mich zudemSchlafstörungen.

Am 3. Dezember 2011 wurde mir aufgrund einer Bronchitis abermals Tavanic verordnet. Im Verlauf des 5. Dezembers (3. Tag der… mehr…

 

Unruhe, Atembeschwerden, Brustenge, Metallgeschmack, Albträume, Halluzinationen, Suizidgedanken bei Levofloxacin für akute Halsentzündung mit Kopfschmerzen

04.12.2013 - Mir wurden 2x täglich 1 Tablette verordnet. Die Packung beinhaltet 10 Tabletten. Am zweiten Tag, nach Einnnahme von insgesamt 4 Tabletten innerhalb von 48 Stunden brach ich die Therapie wegen folgender Beschwerden ab.

Zuerst nach Einnahme von 2 Tabletten am ersten Tag: Unruhe, Kurzatmigkeit, Engegefühl im Brustbereich, metallischer Geschmack. Schlecht geschlafen.

An zweiten Tag verstärkten sich meine Beschwerden und weitere Symptome (Halluzinationen, Alpträume und Suizidgedanken kamen hinzu was mich zum Abbruch zwang.

War eben bei meinem Hausarzt und gb ihm die restlichen Tabletten zurück. Er sagte mir, dass die Tabletten die Blut-/Hirnbarriere überschreiten was die Symptome auslöst. Für mich eine Droge der übelsten… mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Cymbalta

 

Photosensibilisierung, Absetzerscheinungen, Suizidgedanken bei Cymbalta für Schmerzen, Depression

Die ersten 300 Tage ,starke Erleichterung der Schmerzen nach 2 Wirbelsäulen OPs.Aufhellung der Psyche (Happy-Pill)
Anschliessend Phase von Suicidgedanken,starke phototoxische Reaktion,die so im Beipack nicht steht! (Haut wird gelb ist der Hinweis) Schmerzen treten auf,
Das Absetzen ,auch langsam, ist besonders arg! Das Medikament ist nur bei jungen Gesunden getestet worden,nie bei Älteren,die auch andere Erkrankungen haben können,z.B. Schilddrüsenprobleme: man möchte aus der Haut fahren,hoher Blutdruck.
Schreckliche Träume,beim Erwachen: war das real,oder Traum? mehr…

 

Suizidgedanken, Appetitlosigkeit, Schwitzen bei Cymbalta für Depressionen, Angststörungen

Anfangs starke Nebenwirkungen, suizidale Gedanken, Appetitlosigkeit, Schwitzen mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Mirtazapin

 

Kreislaufbeschwerden, Leberbeschwerden, Suizidgedanken bei Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen, Suizidgefährdung

Dies war mein erstes Antidepressiva. Anfangs sehr gute Einschlafwirkung, aber auch Morgenmüdigkeit. Nach 2-3 Wochen kam die Besserung, ich konnte das Leben als Herausforderung positiv annehmen. Doch dann kam einmal 30 Minuten nach Einnahme Kreislaufprobleme, ich konnte nicht mehr sitzen musste mich sofort hinlegen. Dann begann ein Druck/Schmerz im Leberbereich (dieses Problem besteht auch noch ab und zu 5 Jahre später, Leberwerte aber ok). Ich hatte schon Suizidgedanken vor der Einnahme, aber mit Mirtazapin wurde es an einem Tag richtig schlimm, ich konnte den Gedanken aus dem Fenster zu springen kaum noch zur Seite schieben. Erst im Nachhinein realisierte ich wie gefährlich das war. mehr…

 

Benommenheit, Suizidgedanken, Symptomverstärkung, Müdigkeit bei Mirtazapin für schwere ptbs

Nehme nun seit Ca 1 Jahr mirtazapin. Hatte zuvor Probleme mit einschlafen und appetitlosigkeit. Durch das Medikament wurde der schlaf besser und auch mein Gewicht regulierte sich. Hatte mehr Hunger und konnte auch endlich nachts durchschlafen. Leider wurde meine Stimmung immer schlechter, suizid Gedanken traten auf. Ich hatte immer das Gefühl neben mir zu stehen. Im Grunde hat es meine Depression verschlechtert. Trotzdem ist das Medikament gut um endlich mal zu schlafen und für anorexie Patienten gut um wieder Gewicht zuzulegen. Trotzdem werde ich das Medikament wechseln, da es mir leider nicht geholfen hat mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Citalopram

 

Albträume, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Antriebslosigkeit, Suizidgedanken, Müdigkeit, Übelkeit, Blähungen, Aggressivität, Unruhe bei Citalopram für Depression

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt.
Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen
- nachts Albträume und Panikattaken


Mirtazapin: Die Einnahme von diesem Medikament brachte 11 Tage immer schlimmer werdende Antriebs- und Lustlosigkeit mit sich, sowie einen anhaltenden Drang zum Suizid und Selbstverletzung.
Nebenwirkungen: - anhaltende Müdigkeit
- Übelkeit/ Blähungen
- extreme Verschlechterung des Zustandes
- Aggressivität/ Zorn… mehr…

 

Suizidgedanken bei Citalopram für Depressionen

Ich habe bisher Paroxetin, Citalopram und Venlafaxin genommen.
Citalopram hatte bei mir die mit Abstand schlechteste Wirkung. Es fühlte sich an, als würde es meine Depressionen noch verschlechtern und Selbstmordgedanken begünstigen.
Daher bin ich nach 2 Monaten zu Venlafaxin gewechselt. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Paroxetin

 

Schwitzen, Suizidgedanken, Unruhe bei Paroxetin für Angststörungen, Panikattaken

Mir hat das Medikament super geholfen und ich werde es wohl lebensbegleitend , d.h.ewig, einnehmen, morgens 20 mg. Denn ich möchte nie wieder von Panik- und Angstattacken befallen werden, die dann auch noch in Depressionen umschlugen.
Mein Leben hat sich durch Paroxetin total verändert. Ich bin unbeschwert und lebensfroh, habe mich wieder verliebt und geheiratet. Ich arbeite ganztags, spiele Volleyball, habe viele Freunde - alles bestens.
Die Nebenwirkungen allerdings waren in den ersten Wochen grauenhaft:
starkes Schwitzen, totale Unruhe, sogar Suizidgedanken. Zum Glück war meine Familie in dieser Zeit für mich da und nach ca. zehn Wochen hat es nachgelassen und ich bin wieder aufgelebt.
Warum soll ich die Tabletten absetzen, wenn… mehr…

 

Müdigkeit, Suizidgedanken, Absetzerscheinungen bei Paroxetin für Schmerzen (chronisch)

Die Nebenwirkungen waren heftig. Zu Beginn der Behandlung Müdigkeit und vollkommene Erschöpfung. Obwohl ich nicht ansatzweise depressiv bin, sondern das Medikament zur Schmerzbehandlung eingenommen habe, hatte ich suizidale Gedanken.

Schlimmer wurde es dann beim Absetzen des Medikaments. Stromschlagähnlicher Schwindel, Suizidale Gedanken, Wattegefühl & völlige Erschöpfung.

Mein Fazit: Nie wieder. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Seroquel

 

Müdigkeit, Suizidgedanken bei Seroquel für Psychische Labilität

seroquel macht sehr müde.
Fluctine hat mir zu Anfang sehr starke Suizid edanken und dann hat es gwirkt aber nun bringt es mir nichts mehr.. mehr…

 

Suizidgedanken bei Seroquel Prolong 50 für Depressionen

Finger weg, wenn es nicht unbedingt nötig ist (z.B zur Behandlung der Schizophrenie)!
Hatte von S. prolong 50 schwere NW und Aufkommen heftiger Suizidgedanklen!

Die - bei manchen 'Ärzten' beliebte – Verabreichung von S. als Antidepressivum ist für meine Begriffe ein schwerer Kunstfehler! mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Lyrica

 

Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Unruhe, Müdigkeit bei Lyrica für Angststörungen, Panikattacken

Ich habe Anfang Oktober mit dem medikament Cipramil angefangen,hab es aber nicht vertragen,mir ging es immer schlechter durch die starken nebenwirkungen.
Wurde dan im November in die Psychatrie eingewiessen mit starken angstzuständen und panikattacken(konnte das haus nicht verlassen) ich war dan mit meinen kräften und Nerven am ende.cipramil wurde dan abgesetzt und es wurde Paroxat eingesetzt (20mg)
mit abends und morgends zusätzliches Lyrica 75 mg .
Die ersten wochen waren meine schlimmsten Unruhe,suizidgedanken,angst,Depressionen.
im Januar wurde ich dan mit deutlicher besserung entlassen.
1 monat verging und meine angst und panikattacken waren wie weggeblasen aber dan kamen starke depressionen paroxat wurde dan auf 40 mg erhöht.… mehr…

 

Mundtrockenheit, Sprachschwierigkeiten, Verstopfung, Depressionen, Suizidgedanken, Herzrhythmusstörungen, Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schweißausbrüche bei Lyrica für Chronische Beckenschmerzen

Bei der Einnahme der 3 oben aufgeführten Medikamente kam es zu erschreckenden Nebenwirkungen. Nach anfänglich abklingenden Schmerz-Beschwerden kam es nach ca. 4 Wochen zu extremer Mundtrockenheit, Sprachschwierigkeiten, Verstopfung, Depressionen bis hin zu Selbstmord-Gedanken. Der Patient war nicht mehr er selbst und hier sind auch bis dahin nie aufgetretene Herzrhythmusstörungen zu suchen, die nur durch einen Krankenhausaufenthalt beseitigt werden konnten.
Nach dringend geratenem, sofortigen Absetzen von Lyrica, bessert sich das Krankheitsbild des Patienten täglich, obwohl Entzugserscheinungen (Übelkeit und Hitzewellen mit starkem Schweißausbrüchen) auftraten. mehr…

Berichte über die Nebenwirkung Suizidgedanken bei Mirena

 

Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Panikattacken, Depressionen, Suizidgedanken, Gewichtszunahme bei Mirena Hormonspirale für Empfängnisverhütung

Ich versuche mich kurz zu fassen. Im Februar 2004 habe ich mir die Mirena einsetzen lassen. Meine Frauenärztin hat sie in den höchsten Tönen gelobt. Das eigentliche Ziel, nicht schwanger zu werden, wurde erreicht, deshalb auch Wirksamkeit volle Punktzahl. Es hat nicht lange gedauert und die ersten Stimmungsschwankungen traten auf. Ähnlich PMS. Es wurde von Monat zu Monat schlimmer. Meine Ärztin hat mir pflanzliche Mittelchen verschrieben, Mönchspfeffer, Johanniskraut, B-Vitamin. Hat alles nicht geholfen. Seit 2005 bin ich in psychologischer Behandlung. Angstzustände, Panikattacken, Depressionen bis hin zu Suizidgedanken. Citalopram, Sertralin, Lamotrigin. Es wurde etwas besser, aber die diagnostizierte Depression, ging nie wirklich weg.… mehr…

 

Libidoverlust, Depression, Hitzewallungen, Angstzustände, Suizidgedanken bei Mirena für Empfängnisverhütung

Nach der Geburt unseres 2. Kindes habe ich mir die Mirena einsetzen lassen. Nach nur 2 Monaten hatte ich zum ersten mal Anzeichen einer Depression, hab auf Stress geschoben (2 kleine Kinder und anstehenden Hausbau). Deutungen und Schmierblutungen hatte ich ca 1 Jahr durchgehend. Bekam vom Frauenarzt noch zusätzlich Hormone, aber nichts half. Psychisch ging es mir von Monat zu Monat schlechter, aber ich glaubte immer noch es sei der Stress. Als der Umbau fertig war und der Stress weg war hatte ich einen völligen Zusammenbruch. Schrie oder weinte nur noch und war sehr von Suizidgedanken geplagt. Als ich mich endlich Hilfe suchte wurde es mit Tabletten teilweise besser. Mir wurde jedoch von Hausärztin und Frauenarzt gesagt es bestehe kein… mehr…

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Suizidgedanken aufgetreten:

Müdigkeit (59/297)
20%Nebenwirkung Müdigkeit durch Suizidgedanken zu 19,86531986532%
Aggressivität (47/297)
16%Nebenwirkung Aggressivität durch Suizidgedanken zu 15,824915824916%
Depressionen (45/297)
15%Nebenwirkung Depressionen durch Suizidgedanken zu 15,151515151515%
Unruhe (40/297)
13%Nebenwirkung Unruhe durch Suizidgedanken zu 13,468013468013%
Gewichtszunahme (37/297)
12%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Suizidgedanken zu 12,457912457912%
Schwindel (35/297)
12%Nebenwirkung Schwindel durch Suizidgedanken zu 11,784511784512%
Depression (32/297)
11%Nebenwirkung Depression durch Suizidgedanken zu 10,774410774411%
Angstzustände (31/297)
10%Nebenwirkung Angstzustände durch Suizidgedanken zu 10,43771043771%
Stimmungsschwankungen (29/297)
10%Nebenwirkung Stimmungsschwankungen durch Suizidgedanken zu 9,7643097643098%
Übelkeit (28/297)
9%Nebenwirkung Übelkeit durch Suizidgedanken zu 9,4276094276094%
Kopfschmerzen (26/297)
9%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Suizidgedanken zu 8,7542087542088%
Antriebslosigkeit (25/297)
8%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Suizidgedanken zu 8,4175084175084%
Libidoverlust (24/297)
8%Nebenwirkung Libidoverlust durch Suizidgedanken zu 8,0808080808081%
Depressive Verstimmungen (23/297)
8%Nebenwirkung Depressive Verstimmungen durch Suizidgedanken zu 7,7441077441077%
Schlafstörungen (22/297)
7%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Suizidgedanken zu 7,4074074074074%
Appetitlosigkeit (20/297)
7%Nebenwirkung Appetitlosigkeit durch Suizidgedanken zu 6,7340067340067%
Benommenheit (18/297)
6%Nebenwirkung Benommenheit durch Suizidgedanken zu 6,0606060606061%
Panikattacken (16/297)
5%Nebenwirkung Panikattacken durch Suizidgedanken zu 5,3872053872054%
Mundtrockenheit (16/297)
5%Nebenwirkung Mundtrockenheit durch Suizidgedanken zu 5,3872053872054%
Zittern (15/297)
5%Nebenwirkung Zittern durch Suizidgedanken zu 5,0505050505051%
Schlaflosigkeit (14/297)
5%Nebenwirkung Schlaflosigkeit durch Suizidgedanken zu 4,7138047138047%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.