Vaginalpilz

Wir haben 7 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Vaginalpilz.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,810,00

Die Nebenwirkung Vaginalpilz trat bei folgenden Medikamenten auf

Neo-Eunomin (1/69)
1%
Bellissima (1/105)
0%
Penicillin (1/112)
0%
Doxycyclin (1/383)
0%
NuvaRing (2/984)
0%
Ciprofloxacin (1/518)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Vaginalpilz bei Penicillin

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Darmschmerzen, Schwitzen, Vaginalpilz bei Penicillin für Angina tonsillaris

sehr schnelle Besserung der Beschwerden, bereits am 2. Einnahmetag. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schmerzen im Darmbereich, starke Schweißbildung und Verstimmung (sehr große psychische Sensibilität) Pilz im Genitalbereich

Penicillin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PenicillinAngina tonsillaris10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr schnelle Besserung der Beschwerden, bereits am 2. Einnahmetag.
Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schmerzen im Darmbereich, starke Schweißbildung und Verstimmung (sehr große psychische Sensibilität)
Pilz im Genitalbereich

Eingetragen am  als Datensatz 31363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Penicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Vaginalpilz bei Doxycyclin

 

Magenbeschwerden, Hautausschlag, Vaginalpilz, Durchfall bei Doxycyclin für Borreliose

Bei Borreliose Stadium I mit Wanderröte, erythema migrans, für 20 Tage verordnet. Wanderröte mit überhitzter Haut, sprich Entzündung, wird nach 2-3 Tagen schnell besser. Magenprobleme bestehen bisher keine, ich nehme es jedoch immer während des Essens mit viel Flüssigkeit wie im Beipackzettel...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Borreliose Stadium I mit Wanderröte, erythema migrans, für 20 Tage verordnet. Wanderröte mit überhitzter Haut, sprich Entzündung, wird nach 2-3 Tagen schnell besser. Magenprobleme bestehen bisher keine, ich nehme es jedoch immer während des Essens mit viel Flüssigkeit wie im Beipackzettel beschrieben ein. Vaginalpilz bereits an Tag 3, ab Tag 9 allergischer Ausschlag an Armen und Beinen. Dieser bessert sich im Laufe der Nacht und tritt nach erneuter Einnahme wieder stärker auf. Am Tag 13 Durchfall. Da ich noch 7Tage vor mir habe, hoffe ich, dass nicht noch schlimmeres dazu kommt. Da ich keine chronische Borreliose möchte, bin ich gewillt die Einnahme durch zuziehen. Die Nebenwirkungen sind sehr unangenehm und massiv Alltags einschränkend. Ich würde, falls ich nochmals eine akute Borreliose hätte, es mit anderen AB versuchen, auch wenn diese statistisch weniger erfolgreich sind.

Eingetragen am  als Datensatz 62858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Vaginalpilz bei Ciprofloxacin

 

Vaginalpilz, Magenschmerzen, Gastritis, Magenblutungen, Durchfall bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Hallo ich hatte eine Blasenentzündung ! Danach folgten dann weitere 6 Wochen schwere Krankheiten duch,Cirofloxacin . Nach dem ich die Ursprünglichen beschwerden los war , fing es an das ich in der scheide einen Pilz bekam, der zuerst mit Kardefugin behandelt wurde ,es ging nicht weg alles wurde...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich hatte eine Blasenentzündung ! Danach folgten dann weitere 6 Wochen schwere Krankheiten duch,Cirofloxacin . Nach dem ich die Ursprünglichen beschwerden los war , fing es an das ich in der scheide einen Pilz bekam, der zuerst mit Kardefugin behandelt wurde ,es ging nicht weg alles wurde noch schlimmer .....Dann bekamm ich in der Gebährmutter eine Entzündung weil sich dort Bakterien eingenisstet haben und dann folgten drei weiter Antibiotkas die nur linderungen brachten ,aber nicht mehr. Ich habe seit 6 Wochen so ein Brennen im unterleib das nicht aufhört , Dann habe ich eine schwere Magenentzündung mit einer Einblutung bekommen ..... Und immer Sehr häufigen Sthulgang sozusagen Durchfall .Lag auch schon im Krankenhaus das ganze geht nun schon seit ende Jannuar , Und nun haben sie wieder untersucht und es sind wieder Bakterien im Unterleib es hört nicht auf. Ich habe in zwei wochen 11 Kilo Abgenommen , und musste auch immer Brechen .Ich weiss nicht was noch helfen soll . Lg

Eingetragen am  als Datensatz 22962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Vaginalpilz aufgetreten:

Kopfschmerzen (3/7)
43%
Durchfall (2/7)
29%
Vaginalausfluss (1/7)
14%
Libidoverlust (1/7)
14%
Scheidenentzündung (1/7)
14%
Darmschmerzen (1/7)
14%
Schmerzen bei der Monatsblutung (1/7)
14%
Heißhunger (1/7)
14%
Brustspannen (1/7)
14%
Pickel (1/7)
14%
Schwitzen (1/7)
14%
Müdigkeit (1/7)
14%
Übelkeit (1/7)
14%
Depressive Verstimmungen (1/7)
14%
Gewichtszunahme (1/7)
14%
Unterleibsschmerzen (1/7)
14%
Heißhungerattacken (1/7)
14%
Magenschmerzen (1/7)
14%
Gastritis (1/7)
14%
Magenblutungen (1/7)
14%
Magenbeschwerden (1/7)
14%
Hautausschlag (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]