Venenschmerzen

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Venenschmerzen.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg7290
Durchschnittliches Alter in Jahren4462
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,0326,96

Die Nebenwirkung Venenschmerzen trat bei folgenden Medikamenten auf

Bromocriptin (1/42)
2%
Femoston (1/45)
2%
Yaz (2/175)
1%
Simvastatin (2/233)
0%
Aspirin (1/186)
0%
Qlaira (1/254)
0%
L-Thyroxin (1/448)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Venenschmerzen bei Bromocriptin

 

Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, Müdigkeit, Schwindel, Venenschmerzen bei Bromocriptin für Abstillprobleme, Brustentzündung

Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, starke Müdigkeit, Schwindel, Venenschmerz

Bromocriptin bei Abstillprobleme, Brustentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinAbstillprobleme, Brustentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, starke Müdigkeit, Schwindel, Venenschmerz

Eingetragen am  als Datensatz 29106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Venenschmerzen bei Femoston

 

Gewichtszunahme, Zwischenblutungen, Venenschmerzen, Brustempfindlichkeit bei Femoston conti 1/5 für Wechseljahresbeschwerden

Habe mich gefreut, dass meine starken Hitzewallungen nicht mehr kamen, aber die anderen Nebenwirkungen finde ich jetzt erheblich störender als die Hitzewallungen. Werde mit meiner Gyn. besprechen, dass ich die Tabletten wieder absetze werde.

Femoston conti 1/5 bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Femoston conti 1/5Wechseljahresbeschwerden2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mich gefreut, dass meine starken Hitzewallungen nicht mehr kamen, aber die anderen Nebenwirkungen finde ich jetzt erheblich störender als die Hitzewallungen.
Werde mit meiner Gyn. besprechen, dass ich die Tabletten wieder absetze werde.

Eingetragen am  als Datensatz 62351
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Dydrogesteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Venenschmerzen bei Simvastatin

 

Wadenschmerzen, Venenschmerzen bei Simvastatin 40mg für Schlaganfall

Die Verträglichkeit in den ersten Tagen nach den Schlagfall war akzeptabel. Am 10 Tag nach der Entlassung aus den Krankenhaus waren die Nebenwirkungen so massiv, so das Simvastatin am folgenden Tag von Hausarzt abgesetzt wurde. Die Nebenwirkungen äußerten sich u.a. kaum zu ertragende Schmerzen...

Simvastatin 40mg bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatin 40mgSchlaganfall20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Verträglichkeit in den ersten Tagen nach den Schlagfall war akzeptabel.
Am 10 Tag nach der Entlassung aus den Krankenhaus waren die Nebenwirkungen so massiv, so das Simvastatin am folgenden Tag von Hausarzt abgesetzt wurde.
Die Nebenwirkungen äußerten sich u.a. kaum zu ertragende Schmerzen in den Waden. Aufgrund der Schmerzen waren die Beine exterm berührungsempfindlich, dass Absteigen an Treppen war nicht mehr möglich und ich machte nur noch kleine, schmerzhafte Schritte. Auch die Blutgefäße, untermittelbar unter der Haut (bis zu den Kniegelenken) waren extren Berüchrungsempfindlich.
Nach 5 Tagen ohne Simvastatin ging es mir deutlich besser. Sobalb ich die Bewegungsapparat etwas intensiver nutze, nehmen die Schmerzen wieder zu. Die Fortbewegung ist dann wieder eingeschränkt. Es gibt vermutlich zwischen Beanspruchung und darauf folgende Muskelschmerzen eine Kausalität (siehe Labor: Muskelenzymwert CK).
Nun bin ich auf der Suche nach einer Theraphie zu Vermeidung dieser Muskelschmerzen. Ich nehme nun seit 7 Tage kein Simvastatin mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 56286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Beinschmerzen, Venenschmerzen bei Simvastatin für Schlaganfall, Blutfettwerte

Hatte am 19.5.2010 einen Schlaganfall und muss diese Tabletten nun seit 6 Wochen nehmen. Zeuerst dachte ich ich hätte einen Verschluss der linken Bein Venen die seit Tagen so stark schmerzten.Aber nach dem ich hier von einigen gelesen hatte das sie die gleichen Symtome haben werde ich dieses...

Simvastatin bei Schlaganfall, Blutfettwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinSchlaganfall, Blutfettwerte6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte am 19.5.2010 einen Schlaganfall und muss diese Tabletten nun seit 6 Wochen nehmen. Zeuerst dachte ich ich hätte einen Verschluss der linken Bein Venen die seit Tagen so stark schmerzten.Aber nach dem ich hier von einigen gelesen hatte das sie die gleichen Symtome haben werde ich dieses Medikament sofort absetzten und mir lieber Alternativen suchen.

Eingetragen am  als Datensatz 24836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Venenschmerzen bei Aspirin

 

Venenschmerzen, Venenveränderungen bei Aspirin 100 für nach KHK

ASS 100 nach KHK die Adern auf dem Handrücken schwollen dick an und schmerzten (als ob sie platzen wollten) ebenso der daumenballen. ich mußte 2x für eine OP, ASS absetzen, die Schmerzen waren jeweils nach 5 Tagen weg, meine Adern wieder normal dick. bei erneuter Einnahm, das gleiche Problem.

Aspirin 100 bei nach KHK

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aspirin 100nach KHK6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ASS 100 nach KHK die Adern auf dem Handrücken schwollen dick an und schmerzten (als ob sie platzen wollten) ebenso der daumenballen. ich mußte 2x für eine OP, ASS absetzen,
die Schmerzen waren jeweils nach 5 Tagen weg, meine Adern wieder normal dick. bei erneuter Einnahm, das gleiche Problem.

Eingetragen am  als Datensatz 42037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Venenschmerzen bei L-Thyroxin

 

Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Venenschmerzen, Beinschwellungen bei L-Thyroxin 25 für Schwindel, Haarausfall, Erbrechen, Venenentzündung

ich habe seit ca. fünf Jahren die Hashimoto-Thyreoiditis. Diese Krankheit begann mit einer Überfkt. jetzt habe ich die Unterfkt. und muss diese Tabletten einnehmen(Dauer der Einnahme: 23 Tage). Seit dem habe ich deutlich vergrößerte Venen (die Haut an der Schwellstelle ist auch baraun/dunkelblau...

L-Thyroxin 25 bei Schwindel, Haarausfall, Erbrechen, Venenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin 25Schwindel, Haarausfall, Erbrechen, Venenentzündung23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe seit ca. fünf Jahren die Hashimoto-Thyreoiditis. Diese Krankheit begann mit einer Überfkt. jetzt habe ich die Unterfkt. und muss diese Tabletten einnehmen(Dauer der Einnahme: 23 Tage). Seit dem habe ich deutlich vergrößerte Venen (die Haut an der Schwellstelle ist auch baraun/dunkelblau gefärbt und schmerzt bei Berührung. Dazu ist mir durchgehend übel. Nach max. 30min. Tabletteneinnahme, muss ich unbeding estwas essen sonnst habe erbrechen, übelkeit und schwindel. schon zwei Mal und es ist so schrecklich!!!!! einmal musste ich sogar ins Krankenhaus, nach einer Infussion ging es mir wieder gut und ich konnte wenigstens etwas trinken/essen. Ärzte meinen, dass die Ursache eine Magen-Darm-Grippe sei. Ich hatte anTagen davor nur das gegessen was auch mein Freund gegessen hat und ihm ging es prima! Dass ich schon einmal Erbrechen und Schwindel hatte wollten sie nichts davon hören... naja ich war glücklich, dass ich nach ca. 5Std fit war und durfte zm Glück nachhause :)

Aus Angst esse ich schon nach 15min. Tabl.Einnahme + zwei Gläser Wasser eine Kleinigkeit. Zwar habe ich den ganzen Tag über nur Übelkeit und Venenschmerz, aber zum Glück kein Erbrechen/Schwindel mehr!

Ich laufe drei Tage die Woche genau eine Std. im Walde herum, ziehe auch keine enge Hosen an. Bin deshalb überfragt, warum ich jetzt Venenproblem bekommen habe :(
tjaja Mein Hausartzt meinte ich soll mich noch mehr bewegen und Beine hochlegen. Noch sehe er keine Notwendigkeit mich zum Spezialisten überweisen zu müssen. Aber wann ist es das soweit? Wie lange soll man die Schmerzen noch ertragen und die schwere ab und an geschwollene beine mit sich schlepen :( ?

Eingetragen am  als Datensatz 29414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Venenschmerzen aufgetreten:

Beinschmerzen (2/9)
22%
Schwindel (2/9)
22%
Zwischenblutungen (2/9)
22%
Venenveränderungen (1/9)
11%
Kreislaufbeschwerden (1/9)
11%
Halluzinationen (1/9)
11%
Brustempfindlichkeit (1/9)
11%
Gewichtszunahme (1/9)
11%
Brustschmerzen (1/9)
11%
Kreislaufprobleme (1/9)
11%
Müdigkeit (1/9)
11%
Kopfschmerzen (1/9)
11%
Übelkeit (1/9)
11%
Beinschwellungen (1/9)
11%
Erbrechen (1/9)
11%
Stimmungsschwankungen (1/9)
11%
Ausfluss (1/9)
11%
Pilzinfektion (1/9)
11%
Zyklusstörungen (1/9)
11%
Hautunreinheiten (1/9)
11%
Wadenschmerzen (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]