Wadenkrämpfe

Wir haben 89 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Wadenkrämpfe.

Prozentualer Anteil 65%35%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7290
Durchschnittliches Alter in Jahren5062
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,5127,43

Die Nebenwirkung Wadenkrämpfe trat bei folgenden Medikamenten auf

Nepresol (1/6)
16%
NasenSpray-ratiopharm (1/9)
11%
Opipram (2/22)
9%
DoloVisano M (2/30)
6%
Crestor (3/58)
5%
Simvastatin (7/233)
3%
Lisinopril (2/73)
2%
Ibuflam (2/83)
2%
Blopress (2/95)
2%
Multaq (1/49)
2%
Tamoxifen (5/274)
1%
Foster-Spray (1/60)
1%
Belara (3/186)
1%
Amlodipin (3/223)
1%
Dominal (1/79)
1%
Atacand (2/166)
1%
Lafamme (1/85)
1%
Falithrom (1/87)
1%
Allopurinol (1/101)
0%
Homviotensin (1/101)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 72 Medikamente mit Wadenkrämpfe

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Nepresol

 

Migräne, Wadenkrämpfe, Kältegefühl bei Nepresol für Bluthochdruck

Nach 4 Tagen Einnahme( morgens und abends eine Tabl.) aufgewacht mit heftigsten Migränekopfschmerzen, Erbrechen. Tag später das gleiche über den ganzen Tag mit extremen Kältegefühl in Händen und Füßen, Wadenkrämpfen beim Fußanspannen und stark verstopfter Nase ohne Schleimbildung sodass manchmal...

Nepresol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NepresolBluthochdruck5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Tagen Einnahme( morgens und abends eine Tabl.) aufgewacht mit heftigsten Migränekopfschmerzen, Erbrechen. Tag später das gleiche über den ganzen Tag mit extremen Kältegefühl in Händen und Füßen, Wadenkrämpfen beim Fußanspannen und stark verstopfter Nase ohne Schleimbildung sodass manchmal nur Mundatmung möglich war. Am dritten Tag keine Besserung. Meine Ärztin nicht mehr erreicht und die Tabl. abends eigenständig abgesetzt. Heute, 2 Tage später keine Nackenschmerzen und Migräneanfälle, keine innere Kälte und kann völlig frei atmen. Für mich die schlimmste Erfahrung mit einem Blutdrucksenker. Ach ja, und mein Blutdruck war während der Einnahme höher als vorher.

Eingetragen am  als Datensatz 73753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydralazin sulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Opipram

 

Wadenkrämpfe bei Opipram für Durchschlafstörung

Durchschlafstörung anfangs gut behoben,was jedoch durch einsetzende Wadenkrämpfe in der Nacht zum Fiasko wurde. Ärzl.Rat:Magnesium einnehmen! Das war nicht die Lösung. Habe das Medikament abgesetzt und traue mich nicht mehr mein Problem zu behandeln.

Opipram bei Durchschlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramDurchschlafstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchschlafstörung anfangs gut behoben,was jedoch durch einsetzende
Wadenkrämpfe in der Nacht zum Fiasko wurde.
Ärzl.Rat:Magnesium einnehmen! Das war nicht die Lösung.
Habe das Medikament abgesetzt und traue mich nicht mehr mein Problem
zu behandeln.

Eingetragen am  als Datensatz 72699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei DoloVisano M

 

bitterer Geschmack, Wadenkrämpfe, Druckgefühl im Kopf bei DoloVisano für Schulter-Nacken Verspannungen

Habe die Tabletten gegen meine ständig verspannte Nacken-Schultermuskulatur bekommen. Zuerst muss ich sagen, dass man beim Schlucken sehr schnell sein sollte! Man sonst einen sehr bitteren Geschmack im Mund, da die Tabletten nicht überzogen sind. Die Wirkung....naja, auf die warte ich noch. Merke...

DoloVisano bei Schulter-Nacken Verspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoloVisano Schulter-Nacken Verspannungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Tabletten gegen meine ständig verspannte Nacken-Schultermuskulatur bekommen. Zuerst muss ich sagen, dass man beim Schlucken sehr schnell sein sollte! Man sonst einen sehr bitteren Geschmack im Mund, da die Tabletten nicht überzogen sind. Die Wirkung....naja, auf die warte ich noch. Merke bisher keinen großen Unterschied, außer nächtlichen Wadenkrämpfen und Druckgefühl im Kopf. Positiv ist, dass die Tabletten nicht so benommen machen, wie z.B. Myospasmol o.ä. und man sie daher auch tagsüber einnehmen kann, aber leider ist die Wirkung auch nicht wirklich nennenswert. Da habe ich mich Musaril wirlich bessere Erfahrungen gemacht! Eine Wärmflasche für den Nacken und eine Musaril abends mit ins Bett genommen und am nächsten Morgen war (fast) alles gut. Das ist bei Dolo Visano leider nicht so!!

Eingetragen am  als Datensatz 63575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mephenesin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Crestor

 

Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Atembeschwerden, Wadenkrämpfe, Muskelschwund, Exantheme bei Crestor 20mg für Hypercholesterinämie

Bei der einnahme von Crestor 20 mg, bekam ich folgende Beschwerden: - Kopfschmerzattacken wie bei ein Bing-Horton-Syndrom - Masive Muskelschmerzen im HWS-Schulter Bereich mit ausstrahlungen bis in den Klein und Ringfinger der Linker Hand - Sehr flaches Atmen - Krampfen in die Waden (lateral)...

Crestor 20mg bei Hypercholesterinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Crestor 20mgHypercholesterinämie1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der einnahme von Crestor 20 mg, bekam ich folgende Beschwerden:
- Kopfschmerzattacken wie bei ein Bing-Horton-Syndrom
- Masive Muskelschmerzen im HWS-Schulter Bereich mit ausstrahlungen bis in den Klein und Ringfinger der Linker Hand
- Sehr flaches Atmen
- Krampfen in die Waden (lateral) und Fuss-Sohlen (Plantair), Krampf in den rechten Oberschenkel (lateral) und rechter Gesäßmuskel wie bei einem Posttrombose-Syndrom
- Vaskulitis mit Thrombozyten und Erytrozyten bis im dermalen Bereich( auch bei Simvastatin)
- Rapide abbau der Muskeln im HWS-BWS-LWS
Zur Zeit nehme ich Crestor 5 mg, da die Werte nur geringfügig über den Normwert liegen.
aber die Dermale Exantheme kehren wieder zu vorschein und werde wahrscheinlich in Konzens mit den Arzt

Eingetragen am  als Datensatz 24083
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rosuvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Wadenkrämpfe bei Crestor für Cholesterinwerterhöhung

mir wurde crestor 20 2008 in canada von meinem hausarzt verschrieben. mein cholesterin wert war seit jahren leicht ueber der norm, ablagerung in bauchvenen konnten aber mit ultraschall noch nicht nachgewiesen werden. die anfaengliche untersuchung in canada auf erhoehung des ck wertes (wohl eine...

Crestor bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CrestorCholesterinwerterhöhung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mir wurde crestor 20 2008 in canada von meinem hausarzt verschrieben.
mein cholesterin wert war seit jahren leicht ueber der norm, ablagerung in bauchvenen konnten aber mit ultraschall noch nicht nachgewiesen werden. die anfaengliche untersuchung in canada auf erhoehung des ck wertes (wohl eine indikator fuer muskelabbau/herzinfarkt) war leicht positiv aber unbedenklich und verschwand schnell.
wieder in deutschland wurden ob der guten untersuchungswerte die dosis auf 10 mg reduziert.
das ergebnis der cholesterin analyse zeigt, dass crestor ein sehr gut wirkendes medikament ist.

bezueglich der nebenwirkungen muss ich sagen dass sich diese bei mir verstaerken und ich deshalb mit meinem arzt entschieden habe crestor temporaer abzusetzen um den kausalzusammenhang zu ergruenden.

1. muskelschmerzen und massive muskelverspannungen im nacken, schulterereich, lendenwirbelbereich nach jogging in den oberschenkeln und waden
2. gelegentliche naechtliche wadenkraempfe (auch ohne sport) die ich zuvor selbst nach 10km laeufen nicht kannte, weswegen ich auch hier einen zusammenhang vermute
3. zunahme eines tinitus, was aber bei mir erblich bedingt sein koennte, ich aber ob der berichte hier nun auch beobachten werde
4. um auf die anderen berichte einzugehen, potenzbeeinflussung habe ich nicht festgestellt

mein fazit, wenn sie crestor gut vertragen ist es ein sehr guter cholesterinsenker, fuer den ich auch leichte muskelschmerzen tolerieren wuerde (was ich fuer mich auch getan habe). die negativen effekte verstaerken sich bei mir aber so weit, dass meine kinder mir sagen ich komme aus dem bett wie ein 70-jaehriger (no offense - ich weiss das viele 70jaehrige mir was vormachen koennen - aber es zeigt die observation meiner teenies) und dass ich da was machen muss. und fuer mich ist auch die negative beeinflussung meiner laufergebnisse, insbesondere bei berglaeufen wo die muskeln schnell verhaerten nicht mehr akzeptabel

ich werde einen update machen, wenn ich veraernderungen nach dem absetzen feststelle,


good luck, dass sie crestor vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 34812
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rosuvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Simvastatin

 

Wadenkrämpfe, Muskelschwäche bei Simvastatin für nach Herzinfarkt

Seit der Einnahme vo Simvastatin fing es bei mir an mit Wadenkrämpfen, Muskelschwäche, Schmerzen beim Stehen und Laufen. Jegliche einfache Tätigkeiten werden von straken Schmerzen begleitet. Ich war in einer neurologischen Klinik, zur Abklärung der Symptome, es wurden keine körperlichen...

Simvastatin bei nach Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinnach Herzinfarkt20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme vo Simvastatin fing es bei mir an mit Wadenkrämpfen, Muskelschwäche,
Schmerzen beim Stehen und Laufen. Jegliche einfache Tätigkeiten werden von straken Schmerzen
begleitet. Ich war in einer neurologischen Klinik, zur Abklärung der Symptome, es wurden
keine körperlichen Erkrankungen festgestellt. Ich wurde dann an eine Psychaterin überwiesen.
Sie war dann diejenige, die mich auf die Nebenwirkungen von Symvastatin
hingewiesen hat. Ich nehme das Medikament jetzt seit zwei Wochen nicht mehr und hoffe,
das irgendwann eine Besserung eintritt.

Eingetragen am  als Datensatz 53902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Blähungen, Wadenkrämpfe, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen bei Simvastatin für Stent-Einlage Herzkranzgefäße

Anfangs nur Blähungen, Obstipation, Krämpfe überall in den Beinen, nach 2 Jahren starke Knochen- und Muskelschmerzen in Rücken, Armen und Beinen, nur mühsames Gehen, schlaflos vor Schmerzen.

Simvastatin bei Stent-Einlage Herzkranzgefäße

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinStent-Einlage Herzkranzgefäße3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs nur Blähungen, Obstipation, Krämpfe überall in den Beinen, nach 2 Jahren starke Knochen- und Muskelschmerzen in Rücken, Armen und Beinen, nur mühsames Gehen, schlaflos vor Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 63807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Simvastatin

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Lisinopril

 

Benommenheit, Kribbeln in Händen und Füßen, Schwindel, Wadenkrämpfe, Sehstörungen, Orientierungsstörungen, Haarausfall, Herzrasen, Blutdruckanstieg bei Lisinopril für Aortenklappenersatz

I.) permanente Benommenheit ( Gefühl in einer Glocke zu sein ), Kribbeln in den Extremitäten, Wadenkrämpfe, Druckgefühl auf den Bronchien, Schwindel, Durchblutungsprobleme der Beine bei Anstrengung ( Treppensteigen ), Sehstörungen: a) starke Lichtempfindlichkeit, b) bei Blendung dauert es sehr...

Lisinopril bei Aortenklappenersatz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LisinoprilAortenklappenersatz2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

I.) permanente Benommenheit ( Gefühl in einer Glocke zu sein ), Kribbeln in den Extremitäten, Wadenkrämpfe, Druckgefühl auf den Bronchien, Schwindel, Durchblutungsprobleme der Beine bei Anstrengung ( Treppensteigen ), Sehstörungen: a) starke Lichtempfindlichkeit, b) bei Blendung dauert es sehr lange bis ein Sehen wieder möglich ist, c) sporadisches Zittern vor den Augen ( beginnt in einer Ecke und setzt sich dann über das Sehfeld beider Augen fort, trat später mehrmals täglich auf ), kurzeitiger Orientierungsverlust.
II.) Später Klinikaufenthalt wegen Herzrasen + erhöhter Temperatur + hoher Blutdruck + hohe ck-Werte im Blut ( durch Wadenkrämpfe ).
III.) Dann Kreisrunder Haarausfall an 4 Stellen.
Nach Absetzen von Lisinopril sind die Nebenwirkungen unter I. binnen 48h komplett verschwunden.
Es bleibt zu hoffen, damit auch die Ursache für III.) den Haarausfall beseitigt zu haben.

Eingetragen am  als Datensatz 3768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lisinopril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautausschlag, Schwindel, Sehstörungen, Ohrensausen, Müdigkeit, Wadenkrämpfe bei Lisinopril für Bluthochdruck

Ausschlag an den Füßen,Schwindel,Sehstörungen,Ohrensausen.Müdigkeit undWadenkrämpfe

Lisinopril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LisinoprilBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ausschlag an den Füßen,Schwindel,Sehstörungen,Ohrensausen.Müdigkeit undWadenkrämpfe

Eingetragen am  als Datensatz 69400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lisinopril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Ibuflam

 

Wadenkrämpfe, Wirkungslosigkeit bei Ibuflam 600 für Hüftgelenksschmerzen

Nach Nachdem ich starke Rückenschmerzen hatte, suchte ich meinen Hausarzt auf, der mir daraufhin Saugmassage und anschließend 2 Spritzen verschrieb. Das habe ich 3 Tage angewendet, ohne eine Besserung zu spüren. Nachdem ein weiteres Wochenende vergangen war, merkte ich plötzlich, daß die...

Ibuflam 600 bei Hüftgelenksschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ibuflam 600Hüftgelenksschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach

Nachdem ich starke Rückenschmerzen hatte, suchte ich meinen Hausarzt auf, der mir daraufhin Saugmassage und anschließend 2 Spritzen verschrieb. Das habe ich 3 Tage angewendet, ohne eine Besserung zu spüren. Nachdem ein weiteres Wochenende vergangen war, merkte ich plötzlich, daß die Schmerzen nicht vom Rücken kamen, sondern von der Hüfte (rechtes Hüftgelenk). Hier wurde mir schon vor 1 Jahr vom Orthopäden gesagt, daß ich da in naher Zukunft wohl Probleme haben werde. Da mein Hausarzt sich schon in den Weihnachtsurlaub verabschiedet hatte, suchte ich seine Vertretung auf. Diese Ärztin empfahl mir Ibuprofen 600 einzunehmen, was ich dann auch tat. Die Schmerzen ließen jedoch auch nach dem 2. Tag und Einnahme von 3 Filmtabletten nicht nach. Ganz im Gegenteil. Jetzt hatte ich auch noch krampfhafte Wadenschmerzen direkt unter dem Knie. Daraufhin habe ich die Tabletten abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 70966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Blopress

 

Müdigkeit, Harndrang, Wadenkrämpfe, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Juckreiz bei Blopress für Bluthochdruck

Bei Blopress sind keine Nebenwirkungen aufgetreten, jedoch reichte die Blutdrucksenkung nicht aus. Unter Einnahme von HCT ging der Blutdruck ncoh einmal weiter runter, aber mit vermehrtem Wasserlassen in den ersten Stunden nach der Einnahme, Müdigkeit und eher seltenen Wadenkrämpfen. Beim...

Blopress bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BlopressBluthochdruck18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Blopress sind keine Nebenwirkungen aufgetreten, jedoch reichte die Blutdrucksenkung nicht aus. Unter Einnahme von HCT ging der Blutdruck ncoh einmal weiter runter, aber mit vermehrtem Wasserlassen in den ersten Stunden nach der Einnahme, Müdigkeit und eher seltenen Wadenkrämpfen.
Beim Amlodipin sind bisher die stärksten Nebenwirkungen zu beobachten:
anfangs Kopf- und Brustschmerzen, leichte Schwellung der Fussknöchel und vermehrter Juckreiz an Kopf und Armen und Prickeln. Das Prickeln hat nach einer Dosiserhöhung auf 10mg nachgelassen.

Eingetragen am  als Datensatz 20304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Wadenkrämpfe bei Blopress für Bluthochdruck

Wadenkrämpe, Vergesslichkeit

Blopress bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BlopressBluthochdruck720 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wadenkrämpe, Vergesslichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 23673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Multaq

 

Atemnot, Wadenkrämpfe, Taubheitsgefühle bei Multaq für Herzrhythmusstörungen

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Medikament zeitweise Atemnot verursacht. Mein Arzt sagt nein. Vermutlich verursacht es auch Beschwerden in den Beinen. Seit Einnahme dieses Medikaments habe ich Taubheitsgefühle und Krämpfe in den Beinen-

Multaq bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MultaqHerzrhythmusstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Medikament zeitweise Atemnot verursacht. Mein Arzt sagt nein.
Vermutlich verursacht es auch Beschwerden in den Beinen. Seit Einnahme dieses Medikaments habe ich Taubheitsgefühle und Krämpfe in den Beinen-

Eingetragen am  als Datensatz 42548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dronedaron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Tamoxifen

 

Schlaflosigkeit, Wadenkrämpfe, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Erschöpfung, Müdigkeit bei Tamoxifen für Brustkrebs

Hallo, ich habe Tamoxifen 1 Jahr und 2 Monate genommen und es war eine schreckliche Zeit für mich. Ich konnte keine Nacht mehr schlafen. Krämpfe in den Beine, Wasseransammlung am ganzen Körper, 16 Kilo Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Ausschlag am ganzen Körper ich war erschöpft ( konnte...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe Tamoxifen 1 Jahr und 2 Monate genommen und es war eine schreckliche Zeit für mich.
Ich konnte keine Nacht mehr schlafen. Krämpfe in den Beine, Wasseransammlung am ganzen Körper, 16 Kilo Gewichtszunahme, Hitzewallungen,
Ausschlag am ganzen Körper ich war erschöpft ( konnte keinen Mittag auf der Arbeit, meinen Kopf noch heben vor müdigkeit und schwäche) Konnte keine Treppen mehr steigen (mußte mich am Geländer hochziehen) Wenn ich 100 Meter gelaufen bin war ich schlapp und wäre beinahe zusammengebrochen und zum guten SCHLUß WURDE MIR NACH DIESEM JAHR JETZT MEINE GEBÄHRMUTTER MEINE EIERSTÖCKE SOWIE MEINE EILEITER ENTFERNT DA DIESES MEDIKAMT MEINEN UNTERLEIB ZERSTÖRT HAT.

Ich war fix und fertig. Dagegen waren die 6 Chemos halb so schlimm.

Ich bin in diesem Jahr von einem Arzt zum anderen gerannt KEIN ARZT KONNTE MIR HELFEN.
Ich bekam immer die Antwort DA MÜSSEN SIE DURCH SIE MÜSSEN DIESE TABLETTEN 5 JAHRE LANG NEHMEN. Es gibt zwar andere Medikamente die aber noch schädlicher sind.

JETZT hatte ich einen Totaloperation und muß GOTTSEIDANK kein Medikament mehr nehmen.

AUßER die Allergischen Reaktionen bleiben weiterhin bestehen.
Ich nehme jetzt jeden Tag einen Allergietablette.
Ohne diese Tabletten geht es warscheinlich überhaupt nichtmehr.

Ich bin stinke sauer.
Gegen den Brustkrebs soll Tamoxifen angeblich helfen, aber die Nebenwirkungen waren bei mir unerträglich.
Sie haben bei mir mehr kaputt gemacht, als sie geholfen haben.

Eingetragen am  als Datensatz 24337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Wadenkrämpfe, Hitzewallungen, Schlafstörungen bei Tamoxifen für Brustkrebs

Etwa 2 Wlochen nach Behandlungsbeginn traten die ersten Nebenwirkungen auf. Nächtliche Wadenkrämpfe, Hitzewallungen, Schlafstörungen. Nehme das Medikament nun seit 4 Wochen und es ist bis jetzt bei diesen Nebenwirkungen geblieben. Ich hoffe nun, dass unter der Behandlung keine anderen...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Etwa 2 Wlochen nach Behandlungsbeginn traten die ersten Nebenwirkungen auf. Nächtliche Wadenkrämpfe, Hitzewallungen, Schlafstörungen. Nehme das Medikament nun seit 4 Wochen und es ist bis jetzt bei diesen Nebenwirkungen geblieben. Ich hoffe nun, dass unter der Behandlung keine anderen Beeinträchtigungen durch das Medikament mehr entstehen.

Eingetragen am  als Datensatz 62722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Foster-Spray

 

Heiserkeit, Wadenkrämpfe bei Foster-Spray für Asthma Bronchiale

s. Nebenwirkungen.

Foster-Spray bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Foster-SprayAsthma Bronchiale2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

s. Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 61530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Beclometason, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Belara

 

Blasenentzündungen, Wadenkrämpfe bei Belara für Akne

Am Anfang war alles gut aber mit der Zeit kamen immer mehr Nebenwirkungen. Es fing an mit Wadenkrämpfen. Dann bekam ich eine Blasenentzündung jeden Monat über 1 Jahr lang. Meine Beine fingen dann auch noch an sich ins Blaue zu verfärben. Bin damals zu meiner Frauenärztin gegangen und habe ihr das...

Belara bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraAkne5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war alles gut aber mit der Zeit kamen immer mehr Nebenwirkungen. Es fing an mit Wadenkrämpfen. Dann bekam ich eine Blasenentzündung jeden Monat über 1 Jahr lang. Meine Beine fingen dann auch noch an sich ins Blaue zu verfärben. Bin damals zu meiner Frauenärztin gegangen und habe ihr das geschildert. Sie meinte zu mir das, dass durch die Stoßbewegungen beim Geschlechtsverkehr kommt. Nur hatte ich zu dieser Zeit überhaupt keinen Sex. Komisch so eine Aussage, die mich dazu bewegt hat die Pille abzusetzen.
Seit 6 Monaten nehme ich die Belara nicht mehr. Und es ist alles schon sehr viel besser geworden. Bekomme momentan nur Pickel. :D

Eingetragen am  als Datensatz 72217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Amlodipin

 

Gelenkschmerzen, Wadenkrämpfe, Schwellungen bei Amlodipin 10mg für Bluthochdruck

Seit ca.7 Monaten bekam ich von meinem Hausarzt zur Bluthochdrucktherapie zusätzlich zu meinen anderen Medikamenten Metohexal comp 95mg morgens- Lisihexal 20mg morgens - ,10mg abends- Godamed 100 zur Blutverdünnung, Amlodipin 10mg mittags. Nach einiger Zeit bekam ich...

Amlodipin 10mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amlodipin 10mgBluthochdruck7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca.7 Monaten bekam ich von meinem Hausarzt zur Bluthochdrucktherapie zusätzlich zu meinen anderen Medikamenten

Metohexal comp 95mg morgens-
Lisihexal 20mg morgens - ,10mg abends-
Godamed 100 zur Blutverdünnung,

Amlodipin 10mg mittags.

Nach einiger Zeit bekam ich Kniegelenkschmerzen,nächtliche unerträgliche Wadenkrämpfe,sehr stark geschwollene Füße,daß mir kein Schuh mehr paßte.

Mein Hausarzt sagte,ich solle doch Sport machen und mich bewegen.
Und es hilft doch Voltarensalbe.

Im Internet habe ich dann in verschiedenen Foren gesucht und auch viele mit den gleichen Sorgen ausfindig gemacht.

Ich habe nach anfänglichen Zögern und Studieren der Nebenwirkungen ,die der Hausarzt als nicht relevant ansieht,die Dosis vo Amlodipin 10mg verringert,das heißt halbiert.

Nach ca.3-4 Wochen geht es mir viel besser.
Die Schwellung der Füße hat nachgelassen,Wadenkrämpfe sind nicht mehr und welch ein Wunder,die Knieschmerzen sind endlich weg.
Mein Lebensgefühl ist wieder aufgewertet.

Eingetragen am  als Datensatz 7310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nachtschweiß, Wadenkrämpfe, Libidoverlust bei Amlodipin 5mg für krämpfe in wade und oberschenkel

Sehr schlechte Blutgerinnung. Da häufiges Nasenbluten auftritt, ist die schlechte gerinnung ein großer Nachteil, überall Blutstropfen. Nachtschweiss der nicht auf fehlerhafte Schilddrüsenfunktion zurück zu führen ist.(Wurde abgeklärt). Häufige Krämpfe nachts in Waden und gelegentlich im...

Amlodipin 5mg bei krämpfe in wade und oberschenkel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amlodipin 5mgkrämpfe in wade und oberschenkel8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr schlechte Blutgerinnung. Da häufiges Nasenbluten auftritt, ist die schlechte gerinnung ein großer Nachteil, überall Blutstropfen. Nachtschweiss der nicht auf fehlerhafte Schilddrüsenfunktion zurück zu führen ist.(Wurde abgeklärt). Häufige Krämpfe nachts in Waden und gelegentlich im Oberschenkel. Seit der Einnahme von zusätzlich Falithromp ist das Sexverlangen praktisch null. Vorher war alles i.O.
Liegt hier eine Wechselwirkung vor?

Eingetragen am  als Datensatz 21179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Dominal

 

Wadenkrämpfe, Fußkrämpfe bei Dominal 40mg für Schlafstörungen

Hallo, ich nehme Dominal jetzt 6 Tage, weil ich nicht schlafen kann. Es sei dazu gesagt, ich bin Alkoholiker und jetzt seit ich Dominal einnehme trocken. Ich habe immer Alkohol zu mir genommen, damit ich schlafen kann. Leider haben sich nach 2 Tagen Waden- und Fußkrämpfe eingestellt. Was ich...

Dominal 40mg bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dominal 40mgSchlafstörungen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehme Dominal jetzt 6 Tage, weil ich nicht schlafen kann. Es sei dazu gesagt, ich bin Alkoholiker und jetzt seit ich Dominal einnehme trocken. Ich habe immer Alkohol zu mir genommen, damit ich schlafen kann.

Leider haben sich nach 2 Tagen Waden- und Fußkrämpfe eingestellt. Was ich jetzt mit hochdosiertem Magnesium behandle. Ich kann mit den 40mg Dominal zumindest mal 6 Stunden am Stück schlafen. Vorher manchmal mehrere Tage garnicht, was wirklich anstrengend ist.

Bis jetzt bin ich eigentlich zufrieden, aber ich würde gerne die Dosis erhöhen, damit ich denn vielleicht auch mal 8 Stunden schlafen und durchschlafen kann. Aber mein Arzt rät mir davon ab. Vielleicht hat ja jemand eine Meinung dazu? Wäre toll, Liebe Grüße Matthias

Eingetragen am  als Datensatz 39781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Atacand

 

Herzrhythmusstörungen, Wadenkrämpfe, Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwäche bei Atacand für Bluthochdruck

Herzrythmusstörungen, Wadenkrämpfe,Schwindel, Kopfschmerzen(halbseitig)Schwäche und Müdigkeit

Atacand bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtacandBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrythmusstörungen, Wadenkrämpfe,Schwindel, Kopfschmerzen(halbseitig)Schwäche und Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 28081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Wadenkrämpfe, Tinnitus bei Atacand für Bluthochdruck

Wadenkrämpfe Tinnitus ca 3x pro Woche fuer 40sec.

Atacand bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtacandBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wadenkrämpfe
Tinnitus ca 3x pro Woche fuer 40sec.

Eingetragen am  als Datensatz 72131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Lafamme

 

Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Brustschmerzen, Schwitzen, Pickel, Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Wadenkrämpfe, Kribbeln, Müdigkeit, Zwischenblutungen bei Lafamme für Wechseljahresbeschwerden

Ich nehme die LaFamme jetzt ca. 60 Tage und stelle fest, sie bekommt mir nicht gut ! Aber ich soll die 3 Monatspackungen zuende nehmen und dann nochmal Rücksprache mit meiner Gyn halten. Beobachtet habe ich bei mir folgende Symptome und Nebenwirkungen: enorme Gewichtszunahme in 60 Tagen (6 Kg)...

Lafamme bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LafammeWechseljahresbeschwerden60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die LaFamme jetzt ca. 60 Tage und stelle fest, sie bekommt mir nicht gut ! Aber ich soll die 3 Monatspackungen zuende nehmen und dann nochmal Rücksprache mit meiner Gyn halten. Beobachtet habe ich bei mir folgende Symptome und Nebenwirkungen: enorme Gewichtszunahme in 60 Tagen (6 Kg) dabei bin ich ohnehin schon Fettleibig mit einem BMI von 34,5 ! Stimmungsschwankungen, Kopfdruck, Kopfweh, Schwindel, Brustschmerzen, Mastodynie (sie sehen aus wie Quarktaschen) bin total unglücklich, meine Schenkel dellen sich neuerdings! Hinzu kommt das Hautjucken, seit der Einnahme habe ich eine Pilzinfektion in den Hautfalten durch das ewige Schwitzen! Als Übergewichtige schwitze ich immer sehr stark, schon beim Treppensteigen, aber Hitzewallungen habe ich nicht (noch nie gehabt)
Seit der Einnahme sind meine Pickel viel schlimmer geworden. Hinzu kommt jetzt Haarausfall, Gelenk-und Knochenschmerzen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Nächtliche Wadenkrämpfe (trotz Einnahme von Magnesium) Kribbeln in den Extremitäten, Stimmungsschwankungen ereilen mich Anfallsartig! Dann das lästige Schwächegefühl, Müdigkeit schon morgens, Zwischenblutungen, Aufgedunsen- in den Beinen, Händen und Gesicht und Brust und Bauch - wegen der Wasseransammlung im Körper, desweiteren habe ich neuerdings Haarausfall, und noch schlimmere Blähungen als vorher, und mein Reizdarm ist auch schlimmer geworden. Alles in allem habe ich alle Symptome von PMS...
meine Entscheidung: ich nehme die Pille brav zuende und dann setz ich ab, denn ich habe auch gehofft, es sei eine Hilfe, meinen Hormonhaushalt ins Lot zu bringen, aber das Gegenteil ist passiert...
Ich trug meiner Gyn die Probleme vor und sie griff gleich zur La Famme...Es fand keine Vorsorge statt (zuletzt vor 5 Jahren) und kein Hormonbestimmungstest! Nur anhand meiner Schilderungen schloss sie auf Wechseljahresbeschwerden! Die jetzt noch viel schlimmer geworden sind...

Eingetragen am  als Datensatz 34227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiolvalerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Homviotensin

 

verstopfte Nase, Wadenkrämpfe, Übersäuerung, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme bei Homviotensin Tabletten für Bluthochdruck

bei 1 Tablette tgl.: ständig leicht verstopfte Nase, leichte Übersaüerung, selten nächtliche Krämpfe in den Beinen. ab 2 Tabletten tgl.: zusätzlich noch leichte, aber unangenehme Wasseransammlungen in den Knöcheln und Knien sowie Gewichtszunahme.

Homviotensin Tabletten bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Homviotensin TablettenBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei 1 Tablette tgl.: ständig leicht verstopfte Nase, leichte Übersaüerung, selten nächtliche Krämpfe in den Beinen.

ab 2 Tabletten tgl.: zusätzlich noch leichte, aber unangenehme
Wasseransammlungen in den Knöcheln und Knien sowie Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 40168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reserpinum Trit. D3, Rauwolfia Trit. D3, Viscum album Trit. D2, Crataegus Trit. D2

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei L-Thyroxin

 

Herzrasen, Empfindungsstörungen, Wadenkrämpfe, Zittern, Durchfall, Reizbarkeit, Nervosität, Abgeschlagenheit bei L-Thyroxin für Hashimoto Thyreoitidis

Herzrasen, Schwierigkeiten mit Blutdruck, Kribbeln am gesamten Körper, Wadenkrämpfe, Fingerzittern, Durchfall, Herzrasen, Reizbarkeit, Nervosität, Abgeschlagenheit

L-Thyroxin bei Hashimoto Thyreoitidis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinHashimoto Thyreoitidis5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, Schwierigkeiten mit Blutdruck, Kribbeln am gesamten Körper, Wadenkrämpfe, Fingerzittern, Durchfall, Herzrasen, Reizbarkeit, Nervosität, Abgeschlagenheit

Eingetragen am  als Datensatz 6638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Wadenkrämpfe, Schwindel, Nierenschmerzen bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

habe sehr, sehr oft depressionen und angstzustände ,besonders schlimm sind verlustängste ,habe paroxetin gegen die depris bekommen , kam ich absolut nicht klar, dann wurde mir citalopram verschrieben, habe aber weiterhin auch noch ziemliche angstattacken. schwindelgefühl kommt auch noch hinzu,...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe sehr, sehr oft depressionen und angstzustände ,besonders schlimm sind verlustängste ,habe paroxetin gegen die depris bekommen , kam ich absolut nicht klar, dann wurde mir citalopram verschrieben, habe aber weiterhin auch noch ziemliche angstattacken. schwindelgefühl kommt auch noch hinzu, dann abends meist noch sehr starke wadenkrämpfe,was mir auch probleme bereitet ist das ständige frieren, hinzu kommt jetzt auch noch das ich die antidepressiva abgesetzt habe da ich kinderwunsch hatte, der sich nun doch hoffentlich erfüllt , bin in der 17.ssw., meine ärztin sagt das ich normale schilddrüsen werte habe, trotzdem fühle ich mich ständig ausgelaugt, schlapp und müde, durch die schwangerschaft natürlich noch viel extremer als sonst, was jetzt auch noch hinzu kommt das ich schwere nierenschmerzen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 6283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Paroxetin

 

Schwindel, Wadenkrämpfe, Frieren, Müdigkeit, Nierenschmerzen bei Paroxetin für Depression, Angstzustände

habe sehr, sehr oft depressionen und angstzustände ,besonders schlimm sind verlustängste ,habe paroxetin gegen die depris bekommen , kam ich absolut nicht klar, dann wurde mir citalopram verschrieben, habe aber weiterhin auch noch ziemliche angstattacken. schwindelgefühl kommt auch noch hinzu,...

Paroxetin bei Depression, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angstzustände3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe sehr, sehr oft depressionen und angstzustände ,besonders schlimm sind verlustängste ,habe paroxetin gegen die depris bekommen , kam ich absolut nicht klar, dann wurde mir citalopram verschrieben, habe aber weiterhin auch noch ziemliche angstattacken. schwindelgefühl kommt auch noch hinzu, dann abends meist noch sehr starke wadenkrämpfe,was mir auch probleme bereitet ist das ständige frieren, hinzu kommt jetzt auch noch das ich die antidepressiva abgesetzt habe da ich kinderwunsch hatte, der sich nun doch hoffentlich erfüllt , bin in der 19.ssw., meine ärztin sagt das ich normale schilddrüsenwerte habe, trotzdem fühle ich mich ständig ausgelaugt, schlapp und müde, durch die schwangerschaft natürlich noch viel extremer als sonst, was jetzt auch noch hinzu kommt das ich schwere nierenschmerzen habe.
vor einer woche wurde dan auch noch festgestellt das ich an heuschnupfen leide , der mein asthma auch noch immens verschlimmert , dadurch bekomme ich immer mehr phasen wo ich am liebsten nicht mehr weiterleben möchte !!

Eingetragen am  als Datensatz 6598
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Fluoxetin

 

Herzrasen, Nachtschweiß, Wadenkrämpfe bei Fluoxetin für Erschöpfungsdepression, Bulimia nervosa

Ich habe seit Ende 2000 Fluoxetin 20mg genommen. Nur dieses eine Medikament, also keine anderen Anti-Depressiva. Seit 2 Wochen lasse ich es ausschleichen und nehme morgens nur noch 10mg. So werde ich es noch 2 Wochen machen und dann 4 Wochen lang auf 5 mg gehen. Dann ganz absetzen. Ich habe...

Fluoxetin bei Erschöpfungsdepression, Bulimia nervosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinErschöpfungsdepression, Bulimia nervosa10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit Ende 2000 Fluoxetin 20mg genommen. Nur dieses eine Medikament, also keine anderen Anti-Depressiva.
Seit 2 Wochen lasse ich es ausschleichen und nehme morgens nur noch 10mg. So werde ich es noch 2 Wochen machen und dann 4 Wochen lang auf 5 mg gehen. Dann ganz absetzen.
Ich habe seit der Einnahme ca 50kg zugenommen, habe es aber auf mein Essverhalten geschoben, da in der Beschreibung des Medikaments steht, es würde Gewichtsabnahme auftreten.
Anfangs hat mir das Medikament sehr geholfen, jedoch habe ich in den letzten Monaten vermehrt festgestellt, dass ich immer wieder totale Tiefpunkte habe, genau wie vor der Einnahme.
Auch hatte ich oft Herzrasen, so ein flaches schnelles komisches Rasen, was aber nach einigen Minuten wieder wegging.
Während der Einnahme hatte ich oft ein richtiges Gleichgültigkeitsgefühl, was mir allerdings sehr geholfen hat. Nachts habe ich strarke Schweißausbrüche und auch schonmal Krämpfe in den Waden. Ob ich dies aber dem Medikament zuschreiben kann, weiß ich nicht.
10 Jahre sind eine lange Zeit und ich hatte in den letzten 2 Wochen auch wieder totale Tiefpunkte, möchte aber trotzdem absetzen und auch nichts anderes mehr einnehmen.
Ich war auch seit 2000 nicht mehr beim Psychologen und bekam das Medikament einfach alle 3 Monate von meinem Hausarzt verschrieben ohne Rückfragen :/

Eingetragen am  als Datensatz 24126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch unbekannt
Gewicht (kg):117
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei ARCOXIA

 

Wadenkrämpfe, Muskelschmerzen bei Arcoxia für Schulter-Arm-Syndrom

Nach dem dritten Tag deutliche Linderung der Schulterschmerzen. Beginnende Wadenkrämpfe. Ab dem fünften Tag erhebliche Muskelschmerzen in den Waden, die ein normales gehen unmöglich machten. Absetzung des Medikaments. Nachh zwei Tage ohne EInnahme noch keine Linderung der Muskelschmerzen...

Arcoxia bei Schulter-Arm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchulter-Arm-Syndrom7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem dritten Tag deutliche Linderung der Schulterschmerzen. Beginnende Wadenkrämpfe. Ab dem fünften Tag erhebliche Muskelschmerzen in den Waden, die ein normales gehen unmöglich machten. Absetzung des Medikaments. Nachh zwei Tage ohne EInnahme noch keine Linderung der Muskelschmerzen (andauernde Schmerzen wie bei einem Wadenkrampf ohne Verhärtung der Muskulatur).

Eingetragen am  als Datensatz 46179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Wadenkrämpfe aufgetreten:

Müdigkeit (18/89)
20%
Kopfschmerzen (13/89)
15%
Muskelschmerzen (11/89)
12%
Gewichtszunahme (10/89)
11%
Schwindel (10/89)
11%
Übelkeit (9/89)
10%
Durchfall (7/89)
8%
Wassereinlagerungen (6/89)
7%
Schlafstörungen (6/89)
7%
Sehstörungen (6/89)
7%
Hitzewallungen (6/89)
7%
Kribbeln (5/89)
6%
Herzrasen (5/89)
6%
Gelenkschmerzen (5/89)
6%
Magenschmerzen (4/89)
4%
Blähungen (4/89)
4%
Schwitzen (4/89)
4%
Schlaflosigkeit (4/89)
4%
Haarausfall (4/89)
4%
Stimmungsschwankungen (3/89)
3%
Appetitlosigkeit (3/89)
3%
Abgeschlagenheit (3/89)
3%
Depression (3/89)
3%
Libidoverlust (3/89)
3%
Knochenschmerzen (3/89)
3%
Zittern (3/89)
3%
Nachtschweiß (3/89)
3%
Brustschmerzen (3/89)
3%
Verstopfung (3/89)
3%
Fußkrämpfe (3/89)
3%
Taubheitsgefühle (3/89)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 135 Nebenwirkungen in Kombination mit Wadenkrämpfe
[]