bitterer Geschmack im Mund

Wir haben 5 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung bitterer Geschmack im Mund.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm172181
Durchschnittliches Gewicht in kg7965
Durchschnittliches Alter in Jahren7325
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,7019,84

Die Nebenwirkung bitterer Geschmack im Mund trat bei folgenden Medikamenten auf

ZacPac (1/155)
0%
MCP (1/224)
0%
Clarithromycin (1/332)
0%
Clindamycin (1/569)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung bitterer Geschmack im Mund bei ZacPac

 

bitterer Geschmack im Mund, Übelkeit bei zacpac für Helicobacter Eradikation

Hallo! Ich hatte große Angst Zac Pac zu nehmen. Lag bei mir 2 Monate im Schrank. Meine Befürchtung war allerdings umsonst, habe es sehr gut vertragan. Nur nach der ersten Einnahme mußte ich mit Übelkeit kämpfen, aber dann war nix mehr außer bitter im Hals. Mir geht es viel besser jetzt.

zacpac bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter Eradikation7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich hatte große Angst Zac Pac zu nehmen. Lag bei mir 2 Monate im Schrank. Meine Befürchtung war allerdings umsonst, habe es sehr gut vertragan. Nur nach der ersten Einnahme mußte ich mit Übelkeit kämpfen, aber dann war nix mehr außer bitter im Hals. Mir geht es viel besser jetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 55713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung bitterer Geschmack im Mund bei MCP

 

Durchfall, Kopfschmerzen, Herzschmerzen, bitterer Geschmack im Mund bei MCP für Magenschmerzen

Nach 3tägiger Anwendung ständiger Bittergeschmack seit einer Woche, lässt langsam nach. Gelber Durchfall, Schulter-Nacken-Hals Syndrom übelster Sorte. Wir haben das Zeug jetzt in den Müll geschmissen.

MCP bei Magenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagenschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3tägiger Anwendung ständiger Bittergeschmack seit einer Woche, lässt langsam nach. Gelber Durchfall, Schulter-Nacken-Hals Syndrom übelster Sorte. Wir haben das Zeug jetzt in den Müll geschmissen.

Eingetragen am  als Datensatz 56674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung bitterer Geschmack im Mund bei Clarithromycin

 

bitterer Geschmack im Mund, Durchfall, Bauchschmerzen, Unruhe, Geschmacksverlust, Kopfschmerzen, Schwindel bei Clarithromycin für Entzündungen

Ich bekam dieses Antibiotika verschrieben, wegen dem entzündeten Hals, zahnfleisch, Nebenhölen und Ohren. Ich bin jetzt am dritten von 7 tagen der Einnahme. Schmecken tun die teile im gegensatz zu anderen Medikamenten sehr gut, die ersten Minuten nach der Einnahme ein angenehmer...

Clarithromycin bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinEntzündungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam dieses Antibiotika verschrieben, wegen dem entzündeten Hals, zahnfleisch, Nebenhölen und Ohren. Ich bin jetzt am dritten von 7 tagen der Einnahme.
Schmecken tun die teile im gegensatz zu anderen Medikamenten sehr gut, die ersten Minuten nach der Einnahme ein angenehmer Vanillegeschmack, was will man mehr?
Am ersten Tag war ich leicht verwirrt und unruhig, hatte des öfteren einen Bitteren Geschmack im Mund, und Durchfall.
Gestern morgen bin ich aufgewacht und habe seit dem starke Bauchschmerzen und ich höre meinen Puls (ffffh-ffffh-ffffh). Schmecken tu ich seit dem kaum noch etwas. Am Nachmittag hatte ich dann leichte Kopfschmerzen. Unruhig war ich immer noch.
Zum schlafen gehen nahm ich dann wegen der (Wirklich starken) Bauchschmerzen eine leichte Iboprofen, welche man angeblich ohne bedenken dazu nehmen kann. Nach etwa 30 minuten sackte mein Kreißlauf ein wenig ab und ich bin schnell eingeschlafen. Nachts hatte ich wieder Durchfall, und die Magenschmerzen, Kopfschmerzen, das ziehende Puls-Geräusch und die Schwindelgefühle waren alle noch da.
Nun ja - Jetzt ist mein Kreißlauf immerhin ganz gut beieinander, aber die Bauchschmerzen sind echt grausam.
Die Symptome welche mich zu der Einnahme zwangen sind nun deutlich besser.
In 4 tagen ist das gottseidank vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 56400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung bitterer Geschmack im Mund bei Clindamycin

 

bitterer Geschmack im Mund bei Clindamycin für Wundentzündung am Bein mit Streptokokken

Aus einigen kl. Kratzern am Unterschenkel (in Uganda) entwickelten sich mehrere zunehmend tiefere Wunden, die auch nach 3 Wochen (und zurück in Europa) nicht verheilten. Im Tropeninstitut wurde starker Streptokokken-Befall festgestellt und zunächst für 5, wegen der Härtnäckigkeit der Entzündung...

Clindamycin bei Wundentzündung am Bein mit Streptokokken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinWundentzündung am Bein mit Streptokokken15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aus einigen kl. Kratzern am Unterschenkel (in Uganda) entwickelten sich mehrere zunehmend tiefere Wunden, die auch nach 3 Wochen (und zurück in Europa) nicht verheilten. Im Tropeninstitut wurde starker Streptokokken-Befall festgestellt und zunächst für 5, wegen der Härtnäckigkeit der Entzündung später für 15 (!) Tage täglich 2 Filmtabletten 300 mg im Wechsel mit 1 Injektion 600 mg (i. m. in den Gesäßmuskel) verschrieben, also 1.200 mg pro Tag. Um das Alternieren von Tabletten und Spritze hatte ich gebeten, um nicht ausschließlich den Magen zu belasten. Vor dem Schlucken der C-Tablette habe ich ab dem 3. oder 4. Tag als eine Art "Magenschutz" jeweils einige Bierhefe-Tabletten eingenommen. Milchprodukte habe ich weggelassen bzw. stark reduziert. Typischerweise zog die 4 ml-Spritze auch am Folgetag noch im Pomuskel. Ansonsten habe ich an Nebenwirkungen nur den hier oft beschriebenen "unangenehm-bitteren" Geschmack im Mund feststellen müssen, sowohl bei der Tablette, wie bei der Injektion jeweils für einige Stunden. Ob die doch ziemlich lange Einnahmephase nicht bemerkte Schäden verursacht hat, vermag ich nicht sicher zu sagen. Nach nunmehr 3 Monaten ist mir aber nichts Ungewöhnliches an meinem Körper aufgefallen.

Eingetragen am  als Datensatz 55552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit bitterer Geschmack im Mund aufgetreten:

Durchfall (2/5)
40%
Kopfschmerzen (2/5)
40%
Schlaflosigkeit (1/5)
20%
Übelkeit (1/5)
20%
Unruhe (1/5)
20%
Geschmacksverlust (1/5)
20%
Bauchschmerzen (1/5)
20%
Schwindel (1/5)
20%
Herzschmerzen (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]