Bluthochdruck

Weitergeleitet von erhöhter Blutdruck

Wir haben 449 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Bluthochdruck.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7290
Durchschnittliches Alter in Jahren4749
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,7327,72

Die Nebenwirkung Bluthochdruck trat bei folgenden Medikamenten auf

Sutent (6/37)
16%
Efectin (7/52)
13%
Arava (7/69)
10%
Anafranil (5/53)
9%
ARCOXIA (29/365)
7%
Prednisolon (25/401)
6%
Sinupret (9/162)
5%
Euthyrox (8/153)
5%
Salbutamol (6/134)
4%
Palexia (5/124)
4%
Valette (16/429)
3%
Trevilor (40/1196)
3%
Symbicort (6/193)
3%
Elontril (12/399)
3%
Diclofenac (9/304)
2%
Pantozol (8/317)
2%
L-Thyroxin (11/443)
2%
Zyprexa (6/268)
2%
Cetirizin (7/322)
2%
Avalox (8/394)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 336 Medikamente mit Bluthochdruck

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sutent

 

Bluthochdruck, Hautrötungen, Magenschmerzen, Schleimhautreizung bei Sutent für Metastasen in der Schädelkalupe und im 12 Fingerdarm

Ich nehme seit 08/2011 Sutent ein. Mein Metastasen sind rückläufig und die Nebenwirkungen (Brennen im Mundraum, Schmerzen in den Fußballen, Risse in der Darmschleinhaut, hoher Blutdruck, Hautrötungen und Schmerzen im Bauchraum) lassen sich durch die Einnahme von Medikamenten ertragen. Ich kann...

Sutent bei Metastasen in der Schädelkalupe und im 12 Fingerdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentMetastasen in der Schädelkalupe und im 12 Fingerdarm13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 08/2011 Sutent ein. Mein Metastasen sind rückläufig und die Nebenwirkungen (Brennen im Mundraum, Schmerzen in den Fußballen, Risse in der Darmschleinhaut, hoher Blutdruck, Hautrötungen und Schmerzen im Bauchraum) lassen sich durch die Einnahme von Medikamenten ertragen. Ich kann nur jedem empfehlen, sich bei mehreren Ärzten über das Medikament Sutent zu informieren. Es gibt immer wieder neue Erkenntnisse. Wichtig ist, dass Ihr bei jedem neuen Medikament hinterfragt, wie die Wirkung von Sutent beeinflußt wird. Ich z. Beisp. habe immer vor der Einnahme von Sutent einen Äureblocker eingenommen, der wie jetzt festgestellt wurde, den Wirkungsgrad von Sutent reduziert. Ich habe dies jetzt geändert. Also lieber 1000 Fragen zuviel, als eine zu wenig stellen. Gute Ärzte haben hierfür immer ein offenes Ohr.
Also Kopf hoch und weiterleben.
P. S. Sport, der für Euch umsetzbar ist, kann auch auf jeden >Fall< zur Genesung bzw. besseren Befindlichkeit beitragen.

Eingetragen am  als Datensatz 47531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Magenkrämpfe, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Kreislaufbeschwerden bei Sutent für Nierenkrebs

Bluthochdruck,Schleimhäute,Müdigkeit,Abgeschlagenheit,Magenkrämpfe,Hautausschlag,Rückenschmerzen,Schlaflosigkeit,Tränen,allgemeine Kälte,Hautjucken,Brennen in der Speiseröhre,Kreislaufbeschwerden, Ansonsten ist die Wirkung gut.Nach jedem Ct sind sowohl die Lymphknoten als auch die Metastasen in...

Sutent bei Nierenkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SutentNierenkrebs400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bluthochdruck,Schleimhäute,Müdigkeit,Abgeschlagenheit,Magenkrämpfe,Hautausschlag,Rückenschmerzen,Schlaflosigkeit,Tränen,allgemeine Kälte,Hautjucken,Brennen in der Speiseröhre,Kreislaufbeschwerden,
Ansonsten ist die Wirkung gut.Nach jedem Ct sind sowohl die Lymphknoten als auch die Metastasen in der Lunge geschrumpft.

Eingetragen am  als Datensatz 71985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sunitinib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sutent

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Efectin

 

Antriebslosigkeit, Depression, Schwindel, Müdigkeit, Nachtschweiß, Blutdruckanstieg, Absetzerscheinungen bei Efectin für Somatisierungsstörungen

Hatte während der Einnahme keine Somatisierungsstörung mehr (bei mir waren das endlose Brechanfälle), allerdings ging mir auch innerer Antrieb mehr und mehr verloren, keine Lust auf gar nichts, Depressionen, Müdigkeit, hoher Blutdruck, fast schon extreme Alkoholtoleranz, Nachts extremes...

Efectin bei Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinSomatisierungsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte während der Einnahme keine Somatisierungsstörung mehr (bei mir waren das endlose Brechanfälle), allerdings ging mir auch innerer Antrieb mehr und mehr verloren, keine Lust auf gar nichts, Depressionen, Müdigkeit, hoher Blutdruck, fast schon extreme Alkoholtoleranz, Nachts extremes schwitzen.
Am schlimmsten waren die Entzugserscheinungen, die bereits auftraten, wenn ich 1 Tag die Einnahme vergass. Extremer Schwindel, Albträume in halbwachen Zustand, ich wusste ich muss aufstehen und die Tablette nehmen, damit das aufhört, war aber nicht fähig richtig aufzuwachen, die Hölle!
Versuche derzeit Efectin abzusetzen und habe das auch nach Rat meines Psychiaters langsam gemacht. Bis runter auf 37,5 retard kein Problem, aber von 37,5 auf null, die absolute Hölle, geht gar nicht, Schwindel, Aggression, Albträume, Gemütsschwankungen, Suizidgedanken extrem, ... Und die Angst, dass die Brechattacken wieder kommen,... mal sehen, was mein Arzt dazu sagt, nächste Woche wieder Termin.

Eingetragen am  als Datensatz 60110
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Bluthochdruck bei Efectin für Angststörungen, Somatisierungsstörungen

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Efectin bei Angststörungen, Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfectinAngststörungen, Somatisierungsstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis auf ein paar erträgliche Nebenwirkungen ein sehr wirkvolles Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 69871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Efectin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Arava

 

Blutdruckanstieg, Wirkungsverlust bei Arava für Chronische Polyarthritis

Im Mai 2008 wurde bei mir chronische Polyarthritis diagnostitiert. Als erstes Basismedikament wurde mir Arava verschrieben. Hatte schwere Bedenken, es einzunehmen, da mir bekannt war, dass Rheumamittel alle sehr starke Nebenwirkungen haben. Habe das Medikament abends eingenommen und mir vorher...

Arava bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaChronische Polyarthritis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Mai 2008 wurde bei mir chronische Polyarthritis diagnostitiert. Als erstes Basismedikament wurde mir Arava verschrieben. Hatte schwere Bedenken, es einzunehmen, da mir bekannt war, dass Rheumamittel alle sehr starke Nebenwirkungen haben.
Habe das Medikament abends eingenommen und mir vorher auch nicht den Beipackzettel durchgelesen. Nach ein paar Tagen Einnahme merkte ich, wie es mir deutlich besser ging.....ich fühlte mich nicht mehr so müde und matt, die Gelenkschmerzen reduzierten sich und ich fühlte mich nach längerem Leidensweg endlich mal wieder wohl. Hatte keine besonderen Nebenwirkungen, ausser das nach ca.einem Jahr mein Blutdruck anstieg u. ich noch einen Blutdrucksenker nehmen musste.Meine Blutwerte waren auch immer alle in Ordnung.
Doch jetzt, zwei Jare später steigt mein Rheumafaktor immer weiter an und meine Finger werden immer dicker.
Auf Anraten des Rheumatologen werde ich Arava nun absetzen u. vorraussichtlich mit Mtx anfangen.

Eingetragen am  als Datensatz 25354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Blutdruckanstieg, Magen-Darm-Beschwerden, Geschmacksveränderungen bei Arava für Rheuma

Arava führte bei mir sofort zu täglichen Durchfällen,später kamen Bluthochdruck und Geschmacksveränderungen hinzu.

Arava bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaRheuma4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arava führte bei mir sofort zu täglichen Durchfällen,später kamen Bluthochdruck und Geschmacksveränderungen hinzu.

Eingetragen am  als Datensatz 43426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arava

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Anafranil

 

Schweißausbrüche, Zittern, Schwindel, Herzrasen, Blutdruckanstieg, Brustschmerzen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Ohrengeräusche bei Anafranil für Depressionen, Agoraphobie(Angststörung)

Die Nebenwirkungen waren anfangs (4-5 Wochen)extrem. Symptome: Schweißausbrüche,Zittern,Schwindel,Herzrasen,extrem hoher Blutdruck,stechende Brustschmerzen,Kopfschmerzen,Ohrgeräusche,Herzstolpern,Schlaflosigkeit. Bereits bestehende Beschwerden, wie Angst und Panik,Zittern,Herzrasen und...

Anafranil bei Depressionen, Agoraphobie(Angststörung)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepressionen, Agoraphobie(Angststörung)4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen waren anfangs (4-5 Wochen)extrem. Symptome: Schweißausbrüche,Zittern,Schwindel,Herzrasen,extrem hoher Blutdruck,stechende Brustschmerzen,Kopfschmerzen,Ohrgeräusche,Herzstolpern,Schlaflosigkeit.
Bereits bestehende Beschwerden, wie Angst und Panik,Zittern,Herzrasen und Herzstolpern sowie Schlaflosigkeit, wurden anfangs dadurch noch verstärkt.
Erst nach ca. 4 Wochen stellte ich allmählich zeitweise ein Abklingen der Symptome fest. Ich entschloß mich zusätzlich einer Psychotherapie zu unterziehen.Erst später habe ich begriffen, daß das Medikament ohne Therapie nur die Hälfte wert ist.Durch das Medikament erzielt man soweit eine Linderung der Krankheitssymtome um einigermaßen im Kopf frei zu werden um dann gezielt an sich selbst zu arbeiten, natürlich durch die fachmännische Hilfe eines Psychotherapeuten.
Anafranil + Therapie unter fachärztlicher Aufsicht haben mich wieder ins Leben zurückgeholt.

Eingetragen am  als Datensatz 11424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Anafranil für Depression

Ich leide seit zwölf Jahren an schweren Depressionen mit posttraumatischer Belastungsstörung und bin 2003 erfolgreich mit Anafranilampullen über 6 Wochen erfolgreich behandelt worden ohne erkennbaren Nebenwirkungen. Bei weiteren Schüben habe ich mit Trevilor gute Erfolge erzielt, musste aber...

Anafranil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit zwölf Jahren an schweren Depressionen mit posttraumatischer Belastungsstörung und bin 2003 erfolgreich mit Anafranilampullen über 6 Wochen erfolgreich behandelt worden ohne erkennbaren Nebenwirkungen. Bei weiteren Schüben habe ich mit Trevilor gute Erfolge erzielt, musste aber Betablocker und Blutdruck senkendes Mittel dazunehmen bis heute.

Eingetragen am  als Datensatz 50545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Anafranil

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei ARCOXIA

 

Atemnot, Blutdruckanstieg, Schlafprobleme, Übelkeit, Sodbrennen bei Arcoxia für Rückenschmerzen, Arthose

1. Starke Luftnot, nach Luft schnappen, Anstieg des Blutdrucks auf 150 zu 70 mmHg, Normal: 60..70 zu 90..100 mmHg. 2. Starke Schlafprobleme. 3. Starke Übelkeit, Gefühl muß mich übergeben, leichtes Sodbrennen. Die vermutlichen Nebenwirkungen haben sich leicht gebessert, das heist, das...

Arcoxia bei Rückenschmerzen, Arthose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRückenschmerzen, Arthose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Starke Luftnot, nach Luft schnappen, Anstieg des Blutdrucks auf 150 zu 70 mmHg,
Normal: 60..70 zu 90..100 mmHg.
2. Starke Schlafprobleme.
3. Starke Übelkeit, Gefühl muß mich übergeben, leichtes Sodbrennen.
Die vermutlichen Nebenwirkungen haben sich leicht gebessert, das heist, das Schlafproblem und
die Übelkeit sind fast verschwunden.
Die letzte Arcoxia 90mg habe ich am Sonntag ( 17.10 ) genommen, am 19.10 habe ich den Arzt
aufgesucht.

Eingetragen am  als Datensatz 29038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Schlafstörungen, Halluzinationen, Panikattacken, Herzrasen, Bluthochdruck, Schwindel bei Arcoxia für Arthrose

Benommenheit, motorische Störungen,Schlafstörungen, schwere und anhaltende Halluzinationen (aus Schränken und Schubladen wuchsen Pflanzen, Gegenstände schwebten durch die Luft, überall sah ich bunte Glasflaschen stehen, die gar nicht existierten), Panikattacken, Herzrasen, plötzlich extrem hoher...

Arcoxia bei Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthrose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, motorische Störungen,Schlafstörungen, schwere und anhaltende
Halluzinationen (aus Schränken und Schubladen wuchsen Pflanzen, Gegenstände schwebten durch die Luft, überall sah ich bunte Glasflaschen stehen, die gar nicht existierten), Panikattacken, Herzrasen, plötzlich extrem hoher Blutdruck, Schwindel.
Ich dachte, jetzt muss ich sterben.

Eingetragen am  als Datensatz 70215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ARCOXIA

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Prednisolon

 

Depression, Suizid, Schwindel, Herzrasen, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Akne bei Prednisolon für Colitis ulcerosa

dieses medikament war das schlimmste was mir je passiert ist. es hatte mehr nebenwirkungen als wirkung und ich bin eigentlich nicht besonders empfindlich was das anbelangt. ich hatte davon depressionen und nicht nur ein bisschen sondern mit suizidgedanken, schwindel, herzrasen,...

Prednisolon bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonColitis ulcerosa2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

dieses medikament war das schlimmste was mir je passiert ist. es hatte mehr nebenwirkungen als wirkung und ich bin eigentlich nicht besonders empfindlich was das anbelangt. ich hatte davon depressionen und nicht nur ein bisschen sondern mit suizidgedanken, schwindel, herzrasen, bluthochdruck,schlafstörungen,schweißausbrüche, ich habe 7 kilo in ganz kurzer zeit zugenommen, hatte akne und dieses typische mondgesicht. und dann muss man dieses scheiss zeug noch schrittchen für schrittchen ausschleichen und kann es nicht absetzten, ganz grosser shit-die colitis symptome sind dann zu den nebenwirkungen noch zusätzlich dagewesen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 45163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Durst, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Muskelschwäche, Blutdruckanstieg bei Prednisolon für Hörsturz

Nach 1 Woche Hörsturz wurde mir Prednisolon verschrieben (25mgx2,2,2,1,1,1/0,5/0,5/0,25). Meine Beschwerden vorher waren Taubes Ohr, Schwindel, Druck auf dem Ohr und Pfeifen). Es ist bereits mein vierter Hörsturz. Nach Einnahme gegen 20 Uhr zum Abendessen von 50mg lief zunächst alles ganz gut....

Prednisolon bei Hörsturz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonHörsturz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 1 Woche Hörsturz wurde mir Prednisolon verschrieben (25mgx2,2,2,1,1,1/0,5/0,5/0,25). Meine Beschwerden vorher waren Taubes Ohr, Schwindel, Druck auf dem Ohr und Pfeifen). Es ist bereits mein vierter Hörsturz. Nach Einnahme gegen 20 Uhr zum Abendessen von 50mg lief zunächst alles ganz gut. Mit einer entspannten Stimmung und dem Gefühl der Beruhigung ging ich zufrieden ins Bett. Gegen 5:00 wurde ich unsanft wegen Darmdrücken geweckt, die dann zu einem noch nie dagewesenen negativ riechenden Stuhlgang führte. Ein immenser Durst, Herzrasen (Blutdruck 170/110, Puls 98) und übel riechender Achselschweiss hielten mich hellwach bis 8 Uhr. Dann begann extreme Muskelschwäche einzusetzen und seitdem liege ich flach. Der Harndrang ist alle 15 Minuten. Da Wochenende ist, setze ich nun das Medikament eigenmächtig ab und bleibe im Bett. Ich vermute, dass ich wohl einer der Patienten bin, die deren erheblichen Nebenwirkungen stärker erleben durfte.

Eingetragen am  als Datensatz 74254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sinupret

 

Bauchschmerzen, Blutdruckanstieg bei Sinupret für Kopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit

Sinupret wirkt zwar sofort gegen Schnupfen, aber ich habe auch sofort starke Bauchschmerzen bekommen und mußte nach der 2. Tablette das Medikament absetzen. Dadurch ist aber der Schnupfen nicht ausreichend bekämpft wurden. Mein Blutdruck ist nach der Einnahme ebenfalls stark gestiegen!

Sinupret bei Kopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretKopfschmerzen, Schnupfen, heiserkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sinupret wirkt zwar sofort gegen Schnupfen, aber ich habe auch sofort starke Bauchschmerzen
bekommen und mußte nach der 2. Tablette das Medikament absetzen. Dadurch ist aber der Schnupfen
nicht ausreichend bekämpft wurden.
Mein Blutdruck ist nach der Einnahme ebenfalls stark gestiegen!

Eingetragen am  als Datensatz 31732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juckreiz, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck, Schwindel, Unruhe bei Sinupret für Sinusitis

je mehr Tabletten ich nahm, umso mehr Nebenwirkungen bekam ich, überall juckende Haut, Wasseransammlungen im Gewebe, hoher Blutdruck und Puls der 4-6 Stunden dauerte um wieder auf Normalstand zu sein, zugleich zu den hohen Blutdruck und Puls kam ein Gefühl des totalen Stress - Horrorgedanken -...

Sinupret bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretSinusitis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

je mehr Tabletten ich nahm, umso mehr Nebenwirkungen bekam ich, überall juckende Haut, Wasseransammlungen im Gewebe, hoher Blutdruck und Puls der 4-6 Stunden dauerte um wieder auf Normalstand zu sein, zugleich zu den hohen Blutdruck und Puls kam ein Gefühl des totalen Stress - Horrorgedanken - negative Gedanken - starker Schwindel und Unruhezustände. Total schlimmes Gefühl mental.

Eingetragen am  als Datensatz 68316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sinupret

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Euthyrox

 

Blutdruckanstieg, Darmentzündung, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen, Lymphknotenschwellung, Schluckbeschwerden, Atemnot, Blutdruckschwankungen bei Euthyrox für Schilddrüsenentfernung

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit...

Euthyrox bei Schilddrüsenentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EuthyroxSchilddrüsenentfernung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit hatte ich nicht wirklich einen Tag, an dem es mir gut ging. Mein Blutdruck war vor der OP immer 120/80 gewesen, danach hatte ich fast nur noch einen zu hohen Blutdruck. Nach drei Monaten der Einnahme von L-Thyroxin bekam ich plötzlich eine heftige Darmentzündung. Mein HA schickte mich zur Darmspiegelung,welche aber nichts ergab. Mir ging es immer schlechter, ich bekam Wassereinlagerungen in den Händen und Füßen und fühlte mich abgeschlagen und antriebslos. Ich erzählte meine Beschwerden meinem HA und er wechselte das Medikament, ich bekam Berlthyrox verschrieben. Nach drei Monaten das gleiche Spiel,diesesmal war es der Magen. Wie schon bei der Darmspiegelung ergab auch die Magenspiegelung nichts. Nun bekam ich Euthyrox, aber auch das vertrug ich nicht. Vor einem halben Jahr wurde mir dann Prothyrid verschrieben ,ein Kombiprodukt aus T3 und T4. Ich war glücklich, denn schon nach einer Woche Einnahme merkte ich, mir ging es bedeutend besser. Die Wassereinlagerungen waren verschwunden und ich fühlte mich fit. Nur wollte die Einstellung nicht funktionieren. Ich befinde mich entweder in einer Überfunktion oder in einer Unterfunktion. Mein letzte TSH Wert lag bei 0,02. Leider kann ich keine T3 und T4 Werte hier einstellen, mein HA läßt diese Werte nur einmal im Jahr bestimmen. jetzt nehme ich Prothyrid über ein halbes Jahr und meine Einstellung stimmte nicht einen Tag. Im August bemerkte ich plötzlich am Hals einen lymphknoten,welcher angeschwollen war. in der Nuklearmedizin machte man einen Ultraschall und stellte einen Lymphknoten von 1,5 cm fest. Mein HA beruhigte mich mit den Worten, da muß man sich keine Gedanken machen, angeschwollene Lymphknoten haben viele Menschen. Ich habe aber seit August auch zusätzlich Schluckbeschwerden, Atemnot und mein Blutdruck ist nur noch am schwanken. Auch plage ich mich zunehmend mit Gelenkbeschwerden herum.
Vor 2 Wochen bin ich beim Heilpraktiker gewesen,ich wußte mir keinen anderen Rat,denn ich fühle mich mit meiner Krankheit alleine gelassen, mein Arzt ist der Meinung,all die Beschwerden wären bei mir psychisch. Nun wollte ich eine zweite Meinung hören. Der Heilpraktiker ist nicht der Meinung, dass es psychisch bedingt bei mir sei. Aber er stellte fest, das mein gesamtes Lymphsystem unter Stress steht und führt das auf die falsche Einstellung zurück.

Vielleicht hat jemand hier ähnliche Erfahrungen,oder kann mir einen Rat geben. Ich wäre dafür sehr dankbar, denn ich fühle mich ziemlich hilflos im Moment.

Eingetragen am  als Datensatz 31128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lichtempfindlichkeit, Augenbrennen, Wassereinlagerungen, Blutdruckanstieg, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Pulssteigerung bei Euthyrox für Schilddrüsen-OP

Extreme Lichtempfindlichkeit trotz Sonnenbrille, häufiges u. starkes Augenbrennen, Ödembildung, Stressempfindlichkeit, pulsierender Druck im Kopf - besonders im Liegen, hoher Blutdruck, Müdigkeit und schnelle Ermüdbarkeit, geringe Belastungsfähigkeit (körperlich wie psychisch), nächtliches...

Euthyrox bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EuthyroxSchilddrüsen-OP3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Lichtempfindlichkeit trotz Sonnenbrille, häufiges u. starkes Augenbrennen, Ödembildung, Stressempfindlichkeit, pulsierender Druck im Kopf - besonders im Liegen, hoher Blutdruck, Müdigkeit und schnelle Ermüdbarkeit, geringe Belastungsfähigkeit (körperlich wie psychisch), nächtliches Pulsrasen...

Eingetragen am  als Datensatz 53019
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Euthyrox

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Salbutamol

 

Zittern der Hände, Kopfschmerzen, Herzrasen, Bluthochdruck, Gesichtsrötung bei Salbutamol für akute spastische Bronchitis

Nach einnahme keine besserung....dafür recht schnell zittern in händen.... kopfschmerzen......... und nach stunden langanhaltendes herzrasen mit bluthochdruck.hab sonst extrem niedrigen. dazu feuerroten kopf. hoffe das ichs auch ohne spray hinbekomme.nebenwirkungen sind furchtbar.

Salbutamol bei akute spastische Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Salbutamolakute spastische Bronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einnahme keine besserung....dafür recht schnell zittern in händen.... kopfschmerzen.........
und nach stunden langanhaltendes herzrasen mit bluthochdruck.hab sonst extrem niedrigen.
dazu feuerroten kopf.
hoffe das ichs auch ohne spray hinbekomme.nebenwirkungen sind furchtbar.

Eingetragen am  als Datensatz 50850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Unruhe, Bluthochdruck, Herzrasen bei Salbutamol für Asthma

Zittern, Unruhe, Bluthochdruck, Herzrasen

Salbutamol bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalbutamolAsthma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zittern, Unruhe, Bluthochdruck, Herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 49449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Salbutamol

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Palexia

 

Müdigkeit, Blähungen, Bluthochdruck, Herzrasen, Unruhe, Schwindel, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten bei Palexia für Schmerzen (Rücken)

Ich leide seit ca. 9 Jahren unter dauerhaften Schmerzen, die von einem alten Morbus Scheuermann, einer Skoliose und einer Hyperhyphose rühren. Der ein, oder andere Protrusio u.a. LWS 4 5 hat sich auch eingeschlichen. Alle anderen Schmerzmittel (Ibuflam, Novalgin, Tilidin) waren leider ohne...

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit ca. 9 Jahren unter dauerhaften Schmerzen, die von einem alten Morbus Scheuermann, einer Skoliose und einer Hyperhyphose rühren. Der ein, oder andere Protrusio u.a. LWS 4 5 hat sich auch eingeschlichen. Alle anderen Schmerzmittel (Ibuflam, Novalgin, Tilidin) waren leider ohne Wirkung und wurden daher von mir konsequent abgesetzt.

Als letzte Lösung, nach Wechsel des Orthopäden, wurde mir Palexia Retard 50mg 1x täglich, verabreicht. Die ersten Tage ging es mir prima. Die Schmerzen waren wirklich erträglich (2-3), nur die Müdigkeit und die Blähungen empfand ich störend.

Jetzt nach einem Monat sieht das mit den Nebenwirkungen leider schon ganz anders aus. Ich hatte eigentlich immer einen viel zu niedrigen Blutdruck 80/60 und einen Ruhepuls von 60. Jetzt liege ich in den Ruhephasen bei einem Blutdruck von 130/90 und einem Puls von 90, im Wachzustand ohne Belastung von 150/100 mit einem Puls von 100. Das ist eindeutig zu viel.

Ich leide unter innerer Unruhe, schlafe bei einer Fango-Packung sofort ein und habe wahnsinnige Träume, aus denen ich panisch aufschrecke.

Die Schmerzreduktion ist eigentlich auch wieder weg, jedoch sind mir die Schmerzen neuerdings einfach nur noch egal. Ich bin antriebslos, mein Hobby, welches sonst mein Leben ausgefüllt hat, hat auch seinen Reiz verloren. Ich vegetiere eigentlich nur noch durch den Tag.

Schlimm empfinde ich auch, da Palexia ein Noradrenalin-Hemmer ist, dass ich aus Stressphasen überhaupt nicht mehr runter komme. Gibt es Probleme, oder Stress, dann kann ich gegen den Adrenalinschub nicht mehr machen. Der Körper fährt auch Höchstleistung über Stunden.

Ob ich das noch weiter will, ist wirklich die Frage.

Heute wollte dann auch mein Kreislauf nicht mehr. Eine Fahrt zu Freunden musste ich fast abbrechen. Ein fürchterliches Schwindelgefühl mit der Panik gleich in Ohnmacht zu fallen, zwang mich zu mehreren Pausen für eine Fahrt von 6km.



Ich werde morgen das Medikament absetzen. Ich komme wohl besser mit einem Dauerschmerz von 5-6 und akuten Schmerzen von 8-9 klar, als das ich mit Gedanken machen muss, schmerzfrei in den Infarkt geleitet zu werden.


Zu den Konzentrationsstörungen:
Ich habe jetzt für dieses bischen Text bestimmt mehr als eine Stunde gebraucht. Die Tippfehler bitte ich zu entschuldigen. Aber mehr als 5 Minuten Konzentration sind auch nicht mehr drin. Lieber ein schmerzgeplagter Mensch der im Leben steht, als ein teilnahmsloser, sabbernder Lappen, der Angst vor dem Schlaf hat, denn die Alpträume sind sicher.

Allen denen, die mit Palexia ihr Medikament gefunden haben, wünsche ich alles Gute. Ich werde leider weiter suchen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 58568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Palexia für Schmerzen (chronisch)

Ich bekam Palexia aufgrund chronischer Schmerzen bei Fibromyalgie. Ich bin Tilidin-Patient und damit etwas an die Wirkungsweise gewöhnt. Nach Einnahme EINER Kapsel Palexia 100 retard war ich zwar kurzzeitig schmerzfrei, aber bekam heftige Blutdruckprobleme mit Werten von 200/110 und einem Puls...

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Palexia aufgrund chronischer Schmerzen bei Fibromyalgie. Ich bin Tilidin-Patient und damit etwas an die Wirkungsweise gewöhnt. Nach Einnahme EINER Kapsel Palexia 100 retard war ich zwar kurzzeitig schmerzfrei, aber bekam heftige Blutdruckprobleme mit Werten von 200/110 und einem Puls von 120.
Das Medikament habe ich sofort abgesetzt... nach 12 Stunden war der Blutdruck immer noch auf 180/100 und erst nach 2 Tagen wieder normal.
Ich habe dann noch einen Versuch mit Palexia 50mg gestartet... nach 30 Minuten war der Blutdruck schon wieder auf 180 / 100 und erst nach 24 Stunden wieder normal.

Eingetragen am  als Datensatz 72588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Palexia

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Valette

 

Bluthochdruck, Herzrasen, Panikattacken, Depression bei Valette für Müdigkeit, Akne, Hirsutismus

Ich habe vor einigen Jahren die Pillen Valette angefangen einzunehmen, aufgrund meines schrecklichen Hautbildes mit Akne und fettigen Haaren und ich hatte sehr stark ausgeprägte Körperbehaarung sowie war ich dauernd total müde und träge und kam nicht aus dem Knick. Für diese Symptome bekam ich...

Valette bei Müdigkeit, Akne, Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteMüdigkeit, Akne, Hirsutismus4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor einigen Jahren die Pillen Valette angefangen einzunehmen, aufgrund meines schrecklichen Hautbildes mit Akne und fettigen Haaren und ich hatte sehr stark ausgeprägte Körperbehaarung sowie war ich dauernd total müde und träge und kam nicht aus dem Knick. Für diese Symptome bekam ich also die Valette verschrieben. Meine Haut war nach 3 Monaten wunderbar und ich sah plötzlich ganz toll aus. Dafür schleichten sich aber leider anfänglich leichte Verstimmungen bei mir ein, die später in einer ganz schrecklichen Depression mit Selbstmordgedanken endete. Ich wusste nicht mehr wer ich bin und ich war nur noch ein Häufchen Elend. Wochenlang habe ich mich damit grausam rumgeschlagen und konnte mir aus Unerfahrenheit nie vorstellen, dass es von der Pille kam. So war es aber, denn dahvor war ich immer ein fröhlicher Mensch und kannte solche schlimmen Gefühle gar nicht. Ich habe die Valette dann später abgesetzt. Meine Symptome lasse ich nun über sanftere aber genauso effektive Mittel behandeln, nämlich mit Kräutern. Z. B. Pfefferminztee, Süßholz (Lakritz) und Rotkleekapseln wirken antiandrogen und unterbinden auch das Zuviel an TEstosteron. Ich habe mich in Behandlung bei einer Heilpraktiker für Gynäkologie begeben. Entsprechend der Ausprägung und Grad des Testosteronlevels wird (kann) verschieden hoch dosiert. Auch da kann man nur probieren, welches Kraut seine beste Wirkung zeigt und welches Naturheilmittel man am besten verträgt. Deshalb einen Heilpraktiker aufsuchen und weg mit diesen Chemie-Gemischen an Pillen, die die Industrie vertreibt.

Eingetragen am  als Datensatz 63783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Kopfschmerzen bei Valette für Empfängnisverhütung, leichte Pubertätsakne

Ich habe die Valette seit meinem 14. oder 15. Lebensjahr genommen. jetzt bin ich fast 22. Meine Haut wurde durch die Valette nicht sonderlich besser. Vermutlich kommen meine leichteren Hautprobleme nicht von den Hormon- sondern Darmproblemen (soweit ich weiß gibt es ja diese beiden...

Valette bei Empfängnisverhütung, leichte Pubertätsakne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, leichte Pubertätsakne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Valette seit meinem 14. oder 15. Lebensjahr genommen. jetzt bin ich fast 22.

Meine Haut wurde durch die Valette nicht sonderlich besser. Vermutlich kommen meine leichteren Hautprobleme nicht von den Hormon- sondern Darmproblemen (soweit ich weiß gibt es ja diese beiden Hauptursachen).

Ich habe seit einigen Monaten immer wieder hohen Blutdruck gehabt, sodass ich sogar mit heftigsten Kopfschmerzen, tauben Arm, starkem Herzrasen ins Krankenhaus gefahren bin. Dort wurde eine starke Hypertonie (Bluthochdruck) festgestellt. Bei der 24-Stunden waren die Werte oft auf 180 zu 120 mmhg, auch höher! Sodass es fast Lebensbedrohlich wurde!

Jetzt nehme ich diese Pille jetzt nicht mehr und hoffe, dass sich das in den nächsten Monaten wieder einrenken wird.

Eingetragen am  als Datensatz 67796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Trevilor

 

Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Schwindel, Gewichtszunahme bei Venlafaxin für dep

Nachdem von einem anderen Antidepressiva auf Venlafaxin (Dosierung: 75mg, 150mg und dann auf 225mg 1x tägl. )umgestellt wurde, dauerte der Eintritt der gewünschten Wirkung guten zwei Wochen bei 150 mg täglich. Grad in den ersten Wochen trat vermehrt Unwohlsein und Kopfschmerzen auf, später als...

Venlafaxin bei dep

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxindep-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem von einem anderen Antidepressiva auf Venlafaxin (Dosierung: 75mg, 150mg und dann auf 225mg 1x tägl. )umgestellt wurde, dauerte der Eintritt der gewünschten Wirkung guten zwei Wochen bei 150 mg täglich. Grad in den ersten Wochen trat vermehrt Unwohlsein und Kopfschmerzen auf, später als die Dosis auf 225 mg tägl. eingestellt war kamen dazu noch Schwindel, Bluthochdruck (160/110 Puls 105) und Gewichtszunahme dazu. Die allgemeine Stimmung wurde besser und auch der Antrieb steigerte sich, sodass die Nebenwirkungen etwas in den Hintergrund gerückt sind.
Die positive Wirkung des Medikaments lässt einen die Nebenwirkungen in kauf nehmen, insofern wenn man kein Problem damit hat sie zu ertragen oder mit anderen Medikamenten gegen die Nebenwirkungen anzugehen.

Eingetragen am  als Datensatz 49890
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient/ Pflegepersonal
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelverspannungen, Bluthochdruck, Nachtschweiß, Zittern, Absetzerscheinungen bei Venlafaxin für Angststörungen

3 Jahre wurde das Medikament gegen eine Panikstörung / Depression eingenommen Die Wirksamkeit war sehr gut. Die Panik wurde auf ein erträgliches Level gedrückt, ebenso die Depressionen. 150 mg Durch vermehrte, untragbare Nebenwirkungen mußte das Medikament abgesetzt werden. Sehr hoher...

Venlafaxin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinAngststörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 Jahre wurde das Medikament gegen eine Panikstörung / Depression eingenommen Die Wirksamkeit war sehr gut. Die Panik wurde auf ein erträgliches Level gedrückt, ebenso die Depressionen. 150 mg
Durch vermehrte, untragbare Nebenwirkungen mußte das Medikament abgesetzt werden.
Sehr hoher Blutdruck 190 / 120
Verspannungsschmerzen Kopf / Rücken.
Nachtschweiß
Zittern
In der Absetzphase : verstärkt Panik, Stimmungsschwankungen, Erregungszustände.

Eingetragen am  als Datensatz 71263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Symbicort

 

Zittern der Hände, Blutdruckanstieg, Tachykardie, Heiserkeit bei Symbicort für Asthma

Das Medikament hilft innerhalb weniger Minuten. Andere Cortisoninhalatoren (z.B. Alvesco) haben nicht geholfen. Die Nebenwirkungen stören allerdings sehr. Das Zittern der Hände und das deprimierende Schwächegefüht (Hände tragen kaum sich selbst - das Schreiben auf der Tastatur alleine erfordert...

Symbicort bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hilft innerhalb weniger Minuten. Andere Cortisoninhalatoren (z.B. Alvesco) haben nicht geholfen. Die Nebenwirkungen stören allerdings sehr. Das Zittern der Hände und das deprimierende Schwächegefüht (Hände tragen kaum sich selbst - das Schreiben auf der Tastatur alleine erfordert viel Mühe) beeinträchtigen mich sehr. Den erhöhten Herzschlag und den Anstieg des Blutdrucks kann ich tolerieren. Heiserkeit und der Verlust der Stimme stören mich dagegen.
Insgesamt kann ich das Medikament wegen seiner guten Wirksamkeit empfehlen, da man sich so ersparrt, systemischen Cortisontabletten einzunehmen. Wenn die Beschwerden nur leicht sind (so, dass 1 bis max. 2 Hub Symbicort pro Tag ausreichen), dann empfehle ich aus meiner Erfahrung Tabletten Singulair, die ich viel besser vertrage.
Ich wünsche euch eine gute Gesundheit :)

Eingetragen am  als Datensatz 55118
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Bluthochdruck bei Symbicort für Husten

Ich habe Probleme mit Bluthochdruck und bekam dann Herzrasen.

Symbicort bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortHusten3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Probleme mit Bluthochdruck und bekam dann Herzrasen.

Eingetragen am  als Datensatz 41526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Symbicort

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Elontril

 

Alkoholunverträglichkeit, Herzschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Tinnitus, Durchblutungsstörungen, erhöhter Puls, erhöhter Blutdruck, Angstgefühle bei Elontril für Depressionen, Antriebsstörungen

Guten Tag. Ich nehme Elontril schon seit mehreren Wochen. Zuvor wurde ich mit Trevilor behandelt. Die Umstellung auf Elontril hat mir einiges gebracht. Elontril regt zum Handeln an. Ich habe das Gefühl dass ich endlich die Chance habe meine Probleme anzugreifen und nicht nur teilnahmslos...

Elontril bei Depressionen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen, Antriebsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag.
Ich nehme Elontril schon seit mehreren Wochen. Zuvor wurde ich mit Trevilor behandelt. Die Umstellung auf Elontril hat mir einiges gebracht. Elontril regt zum Handeln an. Ich habe das Gefühl dass ich endlich die Chance habe meine Probleme anzugreifen und nicht nur teilnahmslos darunter zu leiden. Ich kann meine Gedanken besser lenken und falle nicht so tief in das depressive Loch. Des Weiteren hat dieses Medikament den Hang zum exzessiven Alkoholgenuss eingedämmt. Die Kehrseiten: stechende Schmerzen am Herzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Übermut (Achtung beim Autofahren), Tinitus, kalte Hände (Durchblutungsstörung?), erhöhter Puls und Blutdruck, Ängste, die durch Trevilor unterdrückt wurden sind nun vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 22943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):30
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelverspannungen, Schwächegefühl, Blutdruckanstieg bei Elontril für Depressionen

Nachdem ich Venlafaxin absetzen mußte, hat mir meine Neurologin Elontril verschrieben. Das einzig positive was ich zu diesem Medikament sagen kann ist, dass es keine Heißhungerattacken gibt und meine Libido sich wieder normalisiert hat. Das wars aber auch schon. Von mehr Antrieb oder...

Elontril bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen48 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Venlafaxin absetzen mußte, hat mir meine Neurologin Elontril verschrieben. Das einzig positive was ich zu diesem Medikament sagen kann ist, dass es keine Heißhungerattacken gibt und meine Libido sich wieder normalisiert hat. Das wars aber auch schon.
Von mehr Antrieb oder Stimmungsaufhellung war auch nach 6 Wochen nichts zu spüren. Dafür starke Nebenwirkungen. Die waren bei mir teilweise Verstärkung der Depression, starkes Schwächegefühl und Schmerzen und Verspannungen in den Muskeln. Besonders in den Oberschenkeln so das ich kaum die Treppen hoch kam. Zum Abend hin war das Lesen fast unmöglich, weil die Augen nichts mehr fokussieren konnten. Da ich schon Bluthochdruck habe, war ich ja gewarnt und richtig er stieg unter Elontril nochmals an.
Ich werde sie jetzt absetzen und versuchen erstmal ohne Medis auszukommen. Bei mir hat Elontril nicht geholfen und mehr neue Problme ausgelöst hat als die eigentlichen Probleme anzugehen.

Eingetragen am  als Datensatz 65625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Diclofenac

 

Blähbauch, Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen bei Diclofenac für Sehnenentzündung in den Fingern

Mein Orthopäde hat mir Diclofenac verschrieben. Nach Einnahme am ersten Tag hatte ich folgende Nebenwirkungen: aufgetriebener Bauch, leichte Kopfschmerzen. Nach Einnahme an den weiteren Tagen stieg mein Blutdruck, der sonst immer im Normbereich bzw. etwas darunter liegt. Nach 4 Tagen Einnahme...

Diclofenac bei Sehnenentzündung in den Fingern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSehnenentzündung in den Fingern4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Orthopäde hat mir Diclofenac verschrieben. Nach Einnahme am ersten Tag hatte ich folgende Nebenwirkungen: aufgetriebener Bauch, leichte Kopfschmerzen. Nach Einnahme an den weiteren Tagen stieg mein Blutdruck, der sonst immer im Normbereich bzw. etwas darunter liegt. Nach 4 Tagen Einnahme stieg der Blutdruck auf 150/105. Ich sollte dann zum Hausarzt, den Blutdruck abklären lassen. Dieser verschrieb mir einen Betablocker, gab mir eine Diclofinac-Spritze sowie eine Kortisonspritze.. Der Blutdruck blieb hoch und die Betablocker halfen nur wenig. Ein paar Tage später wachte ich nachts auf mit einem Blutdruck von 170/110 sowie Zahnschmerzen im unteren linken Kiefer. Bin daraufhin in die Notaufnahme eines Krankenhauses, welches eine hypertensive Entgleisung feststellte. Ich musste dort bleiben, habe neue Blutdrucksenker bekommen. Nach 4 Tagen wurde ich wieder entlassen, aber der Blutdruck war noch etwas außerhalb des Normbereiches (140/90). In derselben Nacht kam ich wieder in die Notaufnahme mit eine hypertensiven Entgleisung und einem Blutdruck von 200/130, Puls 130. Ich hatte furchtbare Angst. Diesmal 5 Tage Krankenhaus und guter Einstellung des Blutdrucks mit Valsartan und Bisoprolol.
Ich bin nur knapp einem Herzinfarkt entgangen. Ich verstehe nicht, warum dieses Medikament freiverkäuflich ist. Der Neurologe in dem Krankenhaus bestätigte mir, dass Diclofenac bekannt dafür ist, das es Bluthochdruck auslöst.

Eingetragen am  als Datensatz 64228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Blutdruckanstieg bei Diclofenac für Schmerzen (Rücken)

Bei der Gabe von Diclofenac kommt sehr selten zu Hitzewallungen und Blutdruckerhöhung

Diclofenac bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Gabe von Diclofenac kommt sehr selten zu Hitzewallungen und Blutdruckerhöhung

Eingetragen am  als Datensatz 58625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Pantozol

 

Bluthochdruck bei Pantoprazol für Reflux

Ich hatte zunächst wegen Reflux Omeprazol verschrieben bekommen. Nach Einnahmen hatte ich zunehmend steigenden Blutdruck. Ich teile dies meinem Hausarzt mit, der einen möglichen Zusammenhang verneinte und mir nun Pantoprazol 40 verschrieb. Wiederum hatte ich nun Bluthochdruck und die Einnahme von...

Pantoprazol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolReflux-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte zunächst wegen Reflux Omeprazol verschrieben bekommen. Nach Einnahmen hatte ich zunehmend steigenden Blutdruck. Ich teile dies meinem Hausarzt mit, der einen möglichen Zusammenhang verneinte und mir nun Pantoprazol 40 verschrieb. Wiederum hatte ich nun Bluthochdruck und die Einnahme von Beta-Blockern wurde empfohlen, was ich jedoch ablehnte. Als sich der Reflux nicht besserte und ich 3x am Tag Pantoprazol einnahm ,hatte ich drastischen Bluthochdruck und fühlte mich wie "kurz vor dem Herzinfarkt":
Nach Arztwechsel und Absetzung von Pantoprazol (ich nehme nun ausschliesslich Alkana N gegen den Reflux) hat sich mein Blutdruck völlig normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 71673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schwitzen bei Pantoprazol für Magenschutz

Behandlung wegen Nebenwirkungen abgebrochen

Pantoprazol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenschutz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Behandlung wegen Nebenwirkungen abgebrochen

Eingetragen am  als Datensatz 69327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei L-Thyroxin

 

Bluthochdruck, Durchfall bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

bei Routineuntersuchung wurden niedrige Schilddrüsenwerte festgestellt; subjektiv keinerlei Befindlichkeitsstörungen; wegen vielleicht zu erwartender Gefäßschädigungen durch dauerhaft niedrige Werte wurde eine Medikation mit L-Thyroxin empfohlen. Nun habe ich dadurch allerdings einen höheren...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei Routineuntersuchung wurden niedrige Schilddrüsenwerte festgestellt; subjektiv keinerlei Befindlichkeitsstörungen; wegen vielleicht zu erwartender Gefäßschädigungen durch dauerhaft niedrige Werte wurde eine Medikation mit L-Thyroxin empfohlen. Nun habe ich dadurch allerdings einen höheren Blutdruck als ohne das Thyroxin~ das wäre nun ebenfalls auf Dauer gefäßschädigend... was soll ich nun davon halten...? den Teufel mit dem Belzebub austreiben? Wird hier etwas verordnet, um möglichst noch mehr - dann zusätzlich gegen den höheren Blutdruck- verordnen zu können und eigentlich wäre gar nichts verordnen vielleicht besser? Hauptsache, die Kasse der Ärzte und Pharmaindustrie stimmt....

Eingetragen am  als Datensatz 70072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Herzrasen, Unruhe, Angstzustände, Blutdruckanstieg, Pulssteigerung bei L-Thyroxin für Schilddrüsen-OP

Nach total Op der Schilddrüse extreme Symptome ca 1 Std. nach Einnahme.Schwindel, Herzrasen, Nervöse Unruhe bis hin zu Angst,Druckgefühl im Hals. Hoher Ruhepuls und hoher Blutdruck.

L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach total Op der Schilddrüse extreme Symptome ca 1 Std. nach Einnahme.Schwindel,
Herzrasen, Nervöse Unruhe bis hin zu Angst,Druckgefühl im Hals. Hoher Ruhepuls und hoher Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 70143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Zyprexa

 

Blutdruckanstieg, Empfindungsstörungen, Impotenz, Suizidgedanken, Absetzerscheinungen bei Zyprexa für Depressionen

Nehme 2,5 mg,vorher 5 mg Versuche seit wochen Zyprexa abzusetzen, es ist die Hölle. Habe immer noch starke Nebenwirkungen :Mißempfindungen, Hoher Blutdruck, Impotenz, Suizidgedanken. Mein Arzt sagte das Zyprexa nicht abhängig macht, aber die Entzugserscheinungen sind sehr stark.Mein Arzt will...

Zyprexa bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 2,5 mg,vorher 5 mg Versuche seit wochen Zyprexa abzusetzen, es ist die Hölle. Habe immer noch starke Nebenwirkungen :Mißempfindungen, Hoher Blutdruck,
Impotenz, Suizidgedanken.
Mein Arzt sagte das Zyprexa nicht abhängig macht, aber die Entzugserscheinungen
sind sehr stark.Mein Arzt will mich jetzt durch Psychotherapie beim Absetzen
unterstützen.

Eingetragen am  als Datensatz 7207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Blutdruckanstieg bei Zyprexa für Borderline-Störung

-Gewichtszunahme -Blutdruckerhöhung War von diesem Medikament selbst nicht begeistert und bei meiner Erkrankung stellte ich auch keine Verbesserung fest.

Zyprexa bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaBorderline-Störung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Gewichtszunahme
-Blutdruckerhöhung
War von diesem Medikament selbst nicht begeistert und bei meiner Erkrankung stellte ich auch keine Verbesserung fest.

Eingetragen am  als Datensatz 26945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cetirizin

 

Albträume, Mundtrockenheit, Unruhe, Bluthochdruck bei Cetirizin für Allergie

Ich habe seit Jahren eine Allergie die durch Pferdestaub und -Schweiss ausgelöst wird. Bislang hatte ich mit dem Medikament gute Erfahrungen gemacht. Jedoch dieses Mal nahm ich es gegen 13 Uhr und wachte nach Alpträumen nachts um 3 Uhr auf. Trockener Mund, extreme innere Unruhe, hoher...

Cetirizin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinAllergie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit Jahren eine Allergie die durch Pferdestaub und -Schweiss ausgelöst wird. Bislang hatte ich mit dem Medikament gute Erfahrungen gemacht. Jedoch dieses Mal nahm ich es gegen 13 Uhr und wachte nach Alpträumen nachts um 3 Uhr auf. Trockener Mund, extreme innere Unruhe, hoher Blutdruck... Diese Nebenwirkungen hielten noch den gesamten Tag an! Werde es jetzt definitiv nicht mehr einsetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 44756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Bluthochdruck bei Cetirizin für Heuschnupfen

Normal BP 128/83 im Durchschnitt Nach Einnahme wg. Heuschnupfen Schwindel und BP 160/100

Cetirizin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Normal BP 128/83 im Durchschnitt
Nach Einnahme wg. Heuschnupfen Schwindel und BP 160/100

Eingetragen am  als Datensatz 68085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cetirizin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Avalox

 

Sehstörungen, Übelkeit, Muskelschmerzen, Schwäche, Herzrasen, Panikattacken, Zittern, Benommenheit, Taubheitsgefühl, Kribbeln, Mundtrockenheit, Angstgefühle, Bluthochdruck bei Avalox für Bronchitis

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit...

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit jeder Einnahme wurden die Beschwerden schlimmer, nach der 6. Einnahme musste ich zum Notarzt ins Krankenhaus. Folgende Beschwerden: Übelkeit, Herzrasen, Panikattaken, Zittern, Bewegungsbeschwerden, Muskelschmerzen, Benommenheit, Taubheitsgefühl im rechten Arm bis zur Hand, kribbeln im linken Arm bis zur Hand, schwere Atmung, trockner Mund, beklemmendes Angstgefühl, hoher Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 23767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atemnot, Panikattacken, Bluthochdruck, Schwindel, Durchfall, Brechreiz bei Avelox 400mg für Mandelentzündung

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe...

Avelox 400mg bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avelox 400mgMandelentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe ich noch immer diese Syndrome, also Guten Rat, Hände weg von Avelox.................................

Eingetragen am  als Datensatz 56483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Mirena

 

Müdigkeit, Bluthochdruck, Gewichtszunahme bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich wollte nie wirklich einen Fremdkörper zur Verhütung und kein Hormonpräparat mehr. Aber als ich mit 43 befürchtete schwanger zu sein, folgte ich dem Ratschlag meines Gynäkologen und ließ mir die Hormonspirale einsetzen. Ich war lange Zeit super zufrieden damit. Das Einsetzen war nach einer...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wollte nie wirklich einen Fremdkörper zur Verhütung und kein Hormonpräparat mehr. Aber als ich mit 43 befürchtete schwanger zu sein, folgte ich dem Ratschlag meines Gynäkologen und ließ mir die Hormonspirale einsetzen.
Ich war lange Zeit super zufrieden damit. Das Einsetzen war nach einer vorangegangenen Konisation unangenehm, aber da mein Gynni mir sie in Lokalanästhesie einsetzte, war es durchaus erträglich.
Ich habe in den 5 Jahren 6 Kilo an Gewicht zugelegt, was bei meiner Körpergröße von 1,60 m doch schon deutlich war.
Im Februar diesen Jahres ließ ich die Mirena gegen eine neue austauschen. Und seitdem geht es mir gesundheitlich einfach schlecht. Ich habe permanente Blutdruckwerte von 160/110, ständiges Ohrenrauschen, Kopfschmerzen, Schwindel selbst nachts im Liegen, ich schlafe schlechter und fühle mich insgesamt unwohl.
Besonders der Bluthochdruck macht mir Sorgen. Und heute meinte mein Hausarzt, ich solle mir diese "Sch ... spirale" entfernen lassen, er ist der Meinung, dass meine gesundheitlichen Probleme durchaus hierher rühren.
Ich denke mal, ich werde sie in der Tat entfernen lassen, weil seine Argumentationen durchaus überzeugt haben.

Eingetragen am  als Datensatz 44978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Krampfadern, Blutdruckanstieg, Taubheitsgefühle bei Mirena für Empfängnisverhütung

Libidoverlust Krampfadern Depressive Stimmungen Einschlafende Hände Erhöhter Blutdruck

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust
Krampfadern
Depressive Stimmungen
Einschlafende Hände
Erhöhter Blutdruck

Eingetragen am  als Datensatz 74484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Sertralin

 

Blähungen, Müdigkeit, Unwohlsein, Schlafprobleme, Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Tinnitus, Muskelzittern bei Sertralin für Depression, Dysthymie

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich. Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs...

Sertralin bei Depression, Dysthymie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Dysthymie28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich.
Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs Blähungen, extreme Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein, zum Teil auch Schlafprobleme. Diese Probleme wurden nach einigen Tagen besser, traten aber bei jeder Erhöhung der Dosis wieder verstärkt auf.
Nach der Erhöhung der Dosis auf 50mg besserte sich die Stimmung, doch gleichzeitig litt ich unter merkwürdigen Kopfschmerzen und starker Erhöhung des Blutdrucks. Leider wurden diese Symptome von meinen Ärzten nicht ernst genommen. Obwohl ich das Medikament zu diesem Zeitpunkt bereits auf 12,5 mg reduziert hatte, hatte ich zwei Tage später eine hypertensive Krise mit einem systolischen Blutdruck von über 230 (ab da war ich nicht mehr in der Lage mich zu rühren oder gar den Blutdruck zu messen), während der ich mich einfach grauenhaft fühlte. Und das trotz der "Notfalltropfen", die ich mir von meiner Hausärztin hatte verschreiben lassen! Sie kam plötzlich und unerwartet kurz nach dem Aufstehen. Zwei Stunden zuvor hatte ich noch einen Blutdruck von 130:80.
Zwei Tage später war der Blutdruck wieder sehr hoch. Generell schwankte er sehr stark, was sehr anstrengend für meinen Körper war.
Der Blutdruck ist jetzt nach drei Wochen wieder im Normbereich und stabil, aber ich fühle mich immer noch sehr erschöpft und leide unter starkem Schwindel, weichen Knien, starkem Krankheitsgefühl und völliger Appetitlosigkeit (wie bei Grippe).
Laut meiner Psychiaterin gibt es diese Symptome alle nicht, und schon gar nicht bei einer so niedrigen Dosis.
Ich kann nur sagen: NIE WIEDER!
Ergänzung einige Tage später: Da ich mangels Verständnis meiner Ärzte wieder arbeiten gehen mußte, ging es mir nun jeden Tag schlechter, der Blutdruck stieg wieder, der Schwindel steigerte sich, so dass ich momentan extrem zum Umkippen neige (was auch schon mehrmals passiert ist, nur leider erst nach der Arbeit), die Müdigkeit war zeitweise nicht mehr in den Griff zu bekommen (so dass ich fast am Schreibtisch eingeschlafen bin) - und als besonders scheußliches Symptom kam jetzt auch noch Muskelzittern hinzu.
Ich kann nur jeden vor diesem Medikament WARNEN. Es hat massive Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem, die völlig unberechenbar sind, und nicht einfach nach dem Absetzen verschwinden. Mit den Folgen muß man alleine klarkommen, denn Ärzte erhalten ihre Informationen ausschließlich von der Pharmaindustrie (jedenfalls meine Ärztin) und halten diese für gut und ausreichend, während Patienten sich ja bekanntermaßen immer alles mögliche einbilden.

Eingetragen am  als Datensatz 43148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Akne, Tremor, Bluthochdruck, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung bei Sertralin für Depression, Angst- und Panikattacken

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken 1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt. 2. Versuch: Venlaflaxin....

Sertralin bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angst- und Panikattacken8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken

1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt.
2. Versuch: Venlaflaxin. Gegen Panikattacken sehr wirksam. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: gleich wie bei Sertralin. Einnahme bis heute (225mg / Tag)
3. Gleichzeitige Behandlung mit Lyrica. Sehr gut wirksam gegen innere Spannungszustände, allgemeine Angst und Agitation. Keinen einfluss auf die Depression. Nebenwirkungen: Müdigkeit, Hunger (Gewichtszunahme) und leichte steigerung der depressiven Trägheit.
4. Folgende Behandlung mit Quetiapin (Seroquel). Etwas beruhigend, doch keine Wirkung auf Depression oder Angststörung. Nebenwirkungen: Massive Hungerattacken und starke Müdigkeit. Nach ca. 8 Wochen wieder abgesetzt.
5. Gleizeitige Behandlung mit Lithium. Stark Antisuizidal, ansonsten keinen Einfluss. Nebenwirkungen: Tremor, Gewichtszunahme und Akne. Einnahme bis heute.
6. Obendrauf noch Bupoprion (Etronil). Anfangs stark wirksam gegen Depression. Nach einigen Wochen Wirkung verflogen. Keinen Einfluss auf Angststörung. Nebenwirkungen: Tremor, trockener Mund und Schlafstörungen. Ungeplanter Behandlungserfolg gegen Nikotinsucht.
7. Auf den ganzen Cocktail erneut obendrauf: Lamotrigin. Starke Wirkung gegen Depression. Keine Wirkung auf Angststörungen. Nebenwirkungen: keine.
8. 7 Tage lang Versuch mit Methylphenidad (Ritalin). Keine Wirkung, div. Nebenwirkungen.
9. Absetzen von Lyrica und Wellbutrin ohne sichtbare Konsequenzen.
10. Versuch mit Nortrilen. Medikament sehr gut wirksam gegen Depressionen. Nebenwirkung: Trockener Mund, Hunger, Schlafprobleme und hoher Blutdruck. Libido lässt sich aufgrund der gleichzeitigen Einnahme von Venlaflaxin nicht beurteilen. Momentan sind mir die Nebenwirkungen von Nortrilen vollend egal. Nach 2 Jahren und diversen Versuchen das erste Antidepressiva, welches wirklich antidepressiv wirkt.

Nach 2 Jahren unermesslichen Leidens befinde ich mich endlich auf dem Weg zur Besserung. Lange zögerte ich, ein altes Antidepressiva einzunehmen. Bei meinem ganzen Medikcocktail fehlte mir einfach der Glaube, dass etwas tatsächlich wirken kann. Bei therapieresistenz kann ich es heutzutage jedoch wärmstens empfehlen.

Die ganze Chemie ersetzt allerdings keine Psychotherapie, welche für die längerfristige Genesung notwendig ist.

Vor einigen Jahren konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, warum jemand Suizid begehen kann. Ich wurde auf eine schmerzliche Art eines besseren belehrt. Haltet durch, auch wenn es überhaupt nicht danach aussieht. Es geht tatsächlich vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 58241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei VALDOXAN

 

Migräne, Schwindel, Zittern, erhöhter Puls, Frieren, Alpträume, Kopfschmerzen, Bluthochdruck bei valdoxan für Depressionen

Valdoxan, erste Nacht, kaum zum Aushalten Migräne, Schwindel, Zittern, hoher Puls, innerliches Frieren, Alpträume, obwohl ich mit einer halben Valdoxan 25mg begonnen habe. Gott sei Dank, sonst hätte ich es nicht weiter genommen. Tagsüber erträglich, etwas Kopfschmerzen, erhöhter Puls und leichter...

valdoxan bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Valdoxan, erste Nacht, kaum zum Aushalten Migräne, Schwindel, Zittern, hoher Puls, innerliches Frieren, Alpträume, obwohl ich mit einer halben Valdoxan 25mg begonnen habe. Gott sei Dank, sonst hätte ich es nicht weiter genommen. Tagsüber erträglich, etwas Kopfschmerzen, erhöhter Puls und leichter Bluthochdruck. Habe versucht Blutdruck und Puls am Morgen mit einer halben Metoprolol zu regulieren, kleiner Erfolg. Nach 3 Tagen leichte Gewichtsabnahme. Habe die halbe Dosis Valdoxan 25 mg eine Woche beibehalten, dann auf eine Ganze erhöht, weil die Stimmung ziemlich depressiv wurde und ich desöfteren weinen mußte.
Einige Nebenwirkungen fielen weg, was blieb sind leichter Schwindel, erhöhter Puls und gering erhöhter Blutdruck nach 2 Wochen Einnahme. Habe gesterm abend, gegen 18.30 Uhr, nochmal eine halbe Metoprolol genommen, weil der Puls etwas hoch war, hatte eine schreckliche Nacht, fast so schlimm, wie die allererste Nacht, Migräne, Zittern. Ich hoffe, daß der Auslöser dieser Nacht, die abendliche Einnahme der halben Metoprolol war. Habe trotzdem Angst vor heute Nacht.
Positiv ist aber, leichte Gewichtsabnahme, keine Heißhungerattacken, nur deshalb versuche ich noch durchzuhalten. Vielleicht verschwinden die Nebenwirkungen noch.

Eingetragen am  als Datensatz 20630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Bluthochdruck, Zittern, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Magen-Darm-Beschwerden bei valdoxan für Schlafstörung

Nie wieder werde ich eine einzige Tablette von Valdoxan nehmen. Wegen Depressionen mit Schlafstörungen nehme ich morgens 225mg Trevilor und habe bis ich mit Valdoxan anfing täglich abends 50mg Melperon genommen. Damit lief auch alles gut, bis ich eine nicht mehr tolerierbare Gewichtszunahme...

valdoxan bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanSchlafstörung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie wieder werde ich eine einzige Tablette von Valdoxan nehmen.
Wegen Depressionen mit Schlafstörungen nehme ich morgens 225mg Trevilor und habe bis ich mit Valdoxan anfing täglich abends 50mg Melperon genommen. Damit lief auch alles gut, bis ich eine nicht mehr tolerierbare Gewichtszunahme bekam, aufgrund des gesteigerten Appetites und "Gelüsten".
Deshalb verschrieb mir mein Psychiater anstatt Melperon Valdoxan für Abends.
Schlafen konnte ich schon, nur nach mehreren Tagen bekam ich massive Nebenwirkungen:
Schwindel, Kopfschmerzen, Magen-Darmbeschwerden, Herzrasen, Schweißausbrüche, hohen Blutdruck.
Als ich fix und fertig bei meinem Hausarzt ankam (mein Psychiater war zu der Zeit im Urlaub) konnte ich mich nicht mehr auf den Füßen halten. Mein Blutdruck hatte schwindelerregende Höhen erreicht.

Natürlich setzte ich das Medikament sofort ab und nach ein paar Tagen ging es mir besser, aber ich werde nie wieder eine Tablette von Valdoxan einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 59458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei NuvaRing

 

Schilddrüsenunterfunktion, Kopfhautentzündung, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Schwindel, Panikattacken, Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Vaginalausfluss, Verstopfung, fettige Haare, Haarausfall, Pigmentstörungen, Libidoverlust, erhöhte Blutviskosität bei NuvaRing für Verhütung

Meine Erfahrungen sind leider sehr schlecht, bin mittlerweile sehr in Panik geraten und in ständiger ärztlicher Behandlung bis ich drauf gekommen bin, das der Nuvaring der Kläger ist. Geleichten Kopfhautentzündungen, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Schwindelanfälle, Panik und Angstattacken,...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen sind leider sehr schlecht, bin mittlerweile sehr in Panik geraten und in ständiger ärztlicher Behandlung bis ich drauf gekommen bin, das der Nuvaring der Kläger ist. Geleichten Kopfhautentzündungen, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Schwindelanfälle, Panik und Angstattacken, viel zu hoher Blutdruck, verdicktes Blut, Gewichtszunahme, braun gräulicher Ausfluss, Verstopfungen, fettige Haare mit Haarausfall, Pigmentstörungen und keine lust mehr für's Liebesleben.

Ich bin mit meinem Hausarzt im kreis gelaufen, weil alle Befunde negativ waren, Blutwerte waren soweit OK. Mein Hausarzt schickte mich in ein Spital wo ich weitere Untersuchungen durchmachen musste und ohne Erfolg, die Ursache wurde erneut nicht rausgefunden.

Dann vor ein ca einem Monat hab ich vergessen, nach dem Geschlechtsverkehr den Ring wieder einzunehmen und siehe da, mir ging's um einiges besser, bekam aber auch die zweite Periode in dem einen Monat. Hab dann den neuen Ring angewendet und die Nebenwirkungen wurden schlimmer. Erneut ging ich zum Hausarzt mit dem beispiel, das der Ring der Auslöser sein könnte und die Nachricht war nach erneuten Test's endlich mal positiv. Jetzt hab ich ihn abgesetzt und ich bin wieder wohl auf... :-D


Hab jetzt in vielen Foren die Meinungen und Hilfeschreie gelesen und Ich persönlich empfehle den Novaring nicht weiter, denn es gibt zu viele Frauen, die an dem gleichen Leiden leben. Auch die was damit zufrieden sind klagen über Schwindelkeit und Kopfschmerzen.


Hoffe das der Text für weitere Zwecke verwendet wird um den Frauen zu helfen die dies nicht Vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 29499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Unruhe, Bluthochdruck, Herzrasen, Angstgefühle bei Nuva für Empfängnisverhütung

Ich bin sehr froh, diese Seite gefunden zu haben. Ich habe den Nuvaring genutzt, weil die Anwendung sehr viel einfacher, die Sicherheit durch die permanente Hormongabe viel höher ist als mit der Pille, Magen-Darm Erkrankungen beeinflussen die Empfängnisverhütung nicht. Aber seitdem ich mit der...

Nuva bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin sehr froh, diese Seite gefunden zu haben.
Ich habe den Nuvaring genutzt, weil die Anwendung sehr viel einfacher, die Sicherheit durch die permanente Hormongabe viel höher ist als mit der Pille, Magen-Darm Erkrankungen beeinflussen die Empfängnisverhütung nicht.
Aber seitdem ich mit der Einnahme begonnen habe, bekam ich ich nach und nach, die folgenden Nebenwirkungen, die ich erst nicht auf den Ring geschoben habe:
Nervosität/innere Unruhe
Bluthochdruck, bis dato nie ein Thema, bin sportlich
Herzrasen
Libidoverlust, sehr schlechte Stimmungen teilweise, sehr negativ gestimmt
Daraus leitet sich dann auch Angst ab... was die Nebenwirkungen sicherlich noch verstärken kann.
Ich habe mittlerweile sogar begonnen Bluthochdruckmittel und Betablocker zu nehmen.
Nach allem was ich mittlerweile an Erfahrungen gelesen habe, nehme ich heute, den 26.3.2015 den Ring raus und muss mir eine andere Verhütung überlegen.
Dieser Weg ist es für mich nicht mehr.
Ich werde berichten, wie die kommenden Wochen laufen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 67057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cymbalta

 

Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Zuckungen, Bluthochdruck, Kreislaufstörungen, Allergische Reaktion, Ödeme, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Schwindel, Bauchschmerzen, Augenreizung, Sehstörungen, Frieren, Aufstoßen bei Cymbalta für Depressionen, Grundängste

Ausgangssituation: Mittelschwere bis schwere Depressionen mit Suizidneigung und starken Grundängsten seit Jahren. Kleine Odyssee durch Arztpraxen, Apotheken, Kliniken. Nach mehreren Versuchen mit vergleichbaren Medikamenten (z.B. auch Cipralex), wurde mir von der behandelnden Spezialärztin...

Cymbalta bei Depressionen, Grundängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Grundängste6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ausgangssituation: Mittelschwere bis schwere Depressionen mit Suizidneigung und starken Grundängsten seit Jahren. Kleine Odyssee durch Arztpraxen, Apotheken, Kliniken.

Nach mehreren Versuchen mit vergleichbaren Medikamenten (z.B. auch Cipralex), wurde mir von der behandelnden Spezialärztin Cymbalta verschrieben. Da ich parallel dazu an einer sehr schmerzhaften Athrose im Lendenwirbelbereich leide, bestand das Ziel darin, Cymbalta gleichzeitig auch als Analgetikum zu verwenden, was zuletzt grösstenteils gelang. Auch die Depressionen und Angstattacken gingen weitgehend zurück. Soweit die Erfolgsgeschichte - und nun zum Preis, den ich zu entrichten hatte:

1. Durchgehende Schlaflosigkeit. Der Schlafentzug ging soweit, dass ich an manchen Tagen Alkohol in grösseren Mengen zu mir nahm, um wenigstens zwischendurch einmal eine Nacht schlafen zu können. Daraus resultierte ein chaotischer Tagesablauf. Ich war meistens sehr müde, konnte aber nicht schlafen. Hinzu kamen anhaltende Zuckungen der rechten Körperseite bis in die Fusssohlen hinab, sobald man lag. Die aus diesem Anlass verschriebenen Schlaf- bzw. Beruhigungsmittel waren praktisch ohne Wirkung.

2. Bluthochdruck & Herzkreislaufstörungen: Die Hypertonie wurde mit dem Medikament Vascord behandelt. Hier kam jedoch der o.g. Alkoholkonsum in die Quere (Dieses Thema wird hier nur am Rande behandelt).

3. Nach mehreren Wochen Behandlung mit Cymbalta traten ausgeprägte Allergien und Wasser in den Beinen auf, welche dadurch anschwollen und ich kaum noch die vorhandenen Schuhe nutzen konnte. Es traten kleine offene Stellen an den Beinen auf und der Hautarzt warnte mich eindringlich vor dauerhaft offenen Beinen.

4. Weitgehender Libidoverlust

5. Äusserst störende Mundtrockenheit i.V. mit permanentem Fäulnisgeschmack

6. Eine aus meiner Sicht sehr merkwürdige Auswirkung der Einnahme von letztendlich 2x30mg = 60mg Cymbalta täglich, bestand darin, dass die beschriebenen Rückenschmerzen und Schmerzen im linken Bein bei der Einnahme von nur 30 mg Cymbalta gegenüber dem Ausgangszustand massiv zunahmen und auf dem Niveau von 60 mg insgesamt wieder merklich abnahmen.

7. Zweitrangige Störungen: Schwindel, Schmerzen im Nierenbereich, Bauchschmerzen, Augenbrennen i.V. mit Sehstörungen, Frieren bei Zimmertemperatur mit Gänsehaut?!, Probleme mit Gelenken ähnlich Rheuma, permanentes Aufstossen, ansatzweise Merkmale, welche mit Parkinson zu vergleichen sind.


Fazit: Nachdem nun einige synthetische Phamazeutika zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen unter ärztlicher Aufsicht bei mir zur Anwendung kamen und sich das Medikament Cymbalta mit Abstand als das verträglichste erwies, verstärkte sich bei mir das Gefühl, auf diesem Wege einer zunehmenden, schleichenden Vergiftung meines Körpers nicht entgehen zu können, zumal die o.g. Allergie i. V. mit Juckreiz am ganzen Körper immer störender wurde.

Nachdem mir nun erneut ein Medikament eben gegen derartige Nebenwirkungen verschrieben wurde, habe ich in eigenem Ermessen `die Notbremese gezogen` und mir ab sofort einen umgehenden Einnahmestop sämtlicher Medikamente synthetischen Ursprungs verordnet. Ich versuche ab sofort den Körper erst einmal zu `entgiften`. Danach werde ich zur Anwendung natürlicher Mittel wie z. B. Hyperiplant 600 zurückkehren! Diese pflanzlichen Medikamente verursachen zwar aufgrund der notwendigerweise hohen Konzentrationen, regelmässig ausgeprägte Darmkoliken, aber ein regelmässiger Schlaf ist gewährleistet und ein dauerhafter Schlafentzug wäre ohnehin das Ende für mich. Dabei hoffe ich, nun etwa eine Woche Entzug und Umstellung einigermassen gut zu überstehen.

CC an meine behandelnden Ärzte

Eingetragen am  als Datensatz 23799
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Gereiztheit, nächtlicher Harndrang, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen, Albträume, Bluthochdruck bei Cymbalta für Depression, Angst- und Panikattacken

Taubheitsgefühle in den Beinen unterhalb der Knie, Waden beim Treppensteigen schwer wie Blei, Unwirklichkeitsgefühle (wie hinter Glas), starke Kopfschmerzen jeden Morgen, extrem gereizt (für mich völlig untypisches Verhalten), nächtliche Blasenschmerzen mit Harndrang, schnelle Gewichtszunahme,...

Cymbalta bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angst- und Panikattacken4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Taubheitsgefühle in den Beinen unterhalb der Knie, Waden beim Treppensteigen schwer wie Blei, Unwirklichkeitsgefühle (wie hinter Glas), starke Kopfschmerzen jeden Morgen, extrem gereizt (für mich völlig untypisches Verhalten), nächtliche Blasenschmerzen mit Harndrang, schnelle Gewichtszunahme, Verstärkung bzw. Vermehrung der Angstzustände, Herzrhythmusstörungen (salvenartig), schwere Alpträume, Bluthochdruck.

Das Medikament fand ich unerträglich. Habe in der Klinik drum gebeten, mich wieder auf Venlafaxin umzustellen, was ich zuvor hatte (dieses hatte nur leider nach Jahren die Wirkung verloren).

Eingetragen am  als Datensatz 69338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Paroxetin

 

Schlaflosigkeit, Unruhe, Zittern, Angstzustände, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Fieber, Bluthochdruck, Tachykardie, Gewichtsverlust, Konzentrationsstörungen bei Paroxetin für Depression, Angst

die ersten 2 Wochen: Schlaflosigkeit, starke Unruhe, zittern, verstärkte Angst, Übelkeit, Appetitlosigkeit, erhöhte Tempratur, hoher Blutdruck, hoher Puls, Gewichtsabnahme später: Schlafstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, schnelle Erschöpfung

Paroxetin bei Depression, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angst2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten 2 Wochen: Schlaflosigkeit, starke Unruhe, zittern, verstärkte Angst, Übelkeit, Appetitlosigkeit, erhöhte Tempratur, hoher Blutdruck, hoher Puls, Gewichtsabnahme
später: Schlafstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, schnelle Erschöpfung

Eingetragen am  als Datensatz 602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Herzrasen, Hitzewallungen, Bluthochdruck bei Paroxetin für Angststörungen

Ich habe aufgrund einer Angsstörung Paroxetin verschrieben bekommen. Ich sollte das Medikament langsam über mehrere Wochen einschleichen. Da ich mich selbst kenne habe ich weder den Beipackzettel gelesen, noch habe ich gegoogelt. Kurzum ich habe mich dem "Rat" meines Arztes anvertraut und...

Paroxetin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund einer Angsstörung Paroxetin verschrieben bekommen. Ich sollte das Medikament langsam über mehrere Wochen einschleichen. Da ich mich selbst kenne habe ich weder den Beipackzettel gelesen, noch habe ich gegoogelt. Kurzum ich habe mich dem "Rat" meines Arztes anvertraut und begonnen das Medikament einzunehmen. Die ersten 5 Tage 5mg 1-0-0. Nach genau diesen 5 Tagen habe ich das Medikament ohne meinen Arzt zu konsultieren eigenmächtig abgesetzt. Warum? Die NW wurden ab den 3 Tag immer schlimmer. Ich bekam Unruhezustände, wurde nervös und zitterig, bekam eine Hitzewallung nach der anderen und mein Blutdruck schoss in ungewohnte Höhen. Mein Ruheblutdruck lag bei 168/110 und dies, obwohl ich Blutdruckpatient bin und dagegen Medikamente nehme. Ich will gar nicht wissen, wo mein BLutdruck ansonsten angekommen wäre. Abgesehen davon das mein Blutdruck außer Rand und Band geraten ist, habe ich in diesem kurzen Zeitraum der Einnahme mit schrecklichen Herzrasen zu kämpfen gehabt. Heute am zweiten Tag nach Beendigung der Einnahme kämpfe ich mit Nervosität, starker innerlicher Unruhe, Herzrasen, Zitterigkeit sowie Beklommenheit.

MEIN Fazit: Mit dem behandelnden Arzt nach einem Alternativmedikament suchen. Ich will mir gar nicht vorstellen, was nach 4 Wochen Einnahmezeit in meinem Körper alles passiert wäre. Wenn dies was ich gerade durchleide schon eine seichte Form von Absetzerscheinung ist, will ich NIEMALS das volle Ausmaß dessen erleben, wovon ich im Nachhinein im Internet gelesen habe. Dieses Medikament ist nicht ohne Grund in GB und USA in Verruf geraten. Wenn es anders geht FINGER WEG von diesem Höllenzeug.

Eingetragen am  als Datensatz 66872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Seroquel

 

Augenrötung, Schleimhauttrockenheit, Hämorrhoiden, Herzrasen, Bluthochdruck, Atembeschwerden, Erbrechen bei Seroquel 400 für Erschöpfungssyndrom

Ich bin wegen eines Erschöpfungssyndroms am 30.8.2011 in die Vitos-Klinik Waldkrankenhaus Köppern eingewiesen worden. Das ist eine Akutklinik. Am 2. Tag konnte ich schon wieder 5 Stunden am Stück schlafen.Dann gab man mir innerhalb von 4 Tagen Seroquel prolong, obwohl die Ärzte wußten, dass ich...

Seroquel 400 bei Erschöpfungssyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel 400Erschöpfungssyndrom30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin wegen eines Erschöpfungssyndroms am 30.8.2011 in die Vitos-Klinik Waldkrankenhaus Köppern eingewiesen worden. Das ist eine Akutklinik. Am 2. Tag konnte ich schon wieder 5 Stunden am Stück schlafen.Dann gab man mir innerhalb von 4 Tagen Seroquel prolong, obwohl die Ärzte wußten, dass ich seit 10 Jahren weißen Hautkrebs habe.Ich habe Seroquel mit Cola im Beisein der Schwester eingenommen.
Mein Beine brannte, mein Darm brannte, meine Augen waren gerötet, alle Schleimhäute trockneten aus, ich hatte Kotstein und darauf Hämorrhoiden, Herzrasen, erhöhten Blutdruck. Ich hatte Herzaussetzen, konnte nicht mehr atmen, es fühlte sich an wie ein Stein, ich erbrach und schleppte mich zur Schwester. Sie meinte, ich solle in mein Zimmer gehen, sie käme gleich - mein Blutdruck war stark erhöht. Sie meinte, das sei alles psychisch.
Dr. Paul, der leitende Arzt behauptete , ich sei ein bipolare Persönlichkeit und müsse das nehmen. Mit kleinster Dosis wurde es überhaupt nicht probiert. Die meisten Patienten der Vitos Klinik bekommen Seroquel

Eingetragen am  als Datensatz 37717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Herzinfarkt bei Seroquel für Psychose

Seroquel Tod durch Herzinfarkt mit 39 heute habe ich erfahren dass ein Bekannter von mir gestorben ist - er wurde über Jahre mit 1200 mg Seroquel Prolong behandelt. Er war 39 Jahre und hat immer über Nebenwirkungen, Blutdruck und seinem Herz gesprochen. Die Untersuchungen konnten keine...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel Tod durch Herzinfarkt mit 39
heute habe ich erfahren dass ein Bekannter von mir gestorben ist - er wurde über Jahre mit 1200 mg Seroquel Prolong behandelt. Er war 39 Jahre und hat immer über Nebenwirkungen, Blutdruck und seinem Herz gesprochen. Die Untersuchungen konnten keine organische Ursache feststellen. Jetzt ist er Tod er wurde durch den Betreuer gezwungen die Medikamente zu nehmen wegen der Diagnose: Psychose.
Aus dem Beipackzettel der "Medikamente":
Häufig (1 bis 10 von 100 Patienten):
-erhöhter Herzschlag
-verstopfte Nase
-Verstopfung, Magenbeschwerden (Verdauungsstörungen)
- Niedriger Blutdruck, wenn Sie aufstehen. Dies kann zu Schwindel oder Ohnmacht führen.
- Erhöhung des Blutzuckerspiegels
- Unscharfes Sehen
- Abnormale Muskelbewegungen, wie Schwierigkeiten beim Ansetzen zu Bewegungen, Zittern,
- Unruhe oder schmerzfreie Versteifung der Muskulatur.
- Abnormale Träume und Alpträume
Wie soll das einem Patienten helfen? Macht eine Patientenverfügung damit ihr nicht zur Einnahme von atypischen oder typischen Neuroleptika gezwungen werden könnt - die Verwendung von Psychopharmaka ist für mich mehr als fraglich - http://www.patverfue.de

Eingetragen am  als Datensatz 42304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Cipralex

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Unruhe, Sehstörungen, Bluthochdruck bei Cipralex für Depression

Nach einer langen chronischen Erkrankung folgte die diagnose Depression und angststörung. Während einer teilstationären Psychotherapie habe ich mich überreden lassen cipralex einzunehmen. Ich nahm cipralex 5 tage lang 5mg. Die Nebenwirkungen waren gravierend!!!!! Kopfschmerzen,rücken schmerzen,...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer langen chronischen Erkrankung folgte die diagnose Depression und angststörung. Während einer teilstationären Psychotherapie habe ich mich überreden lassen cipralex einzunehmen. Ich nahm cipralex 5 tage lang 5mg. Die Nebenwirkungen waren gravierend!!!!! Kopfschmerzen,rücken schmerzen, Übelkeit, extreme Müdigkeit,trotzdem unruhig. .. sehstörung, blutdruck 180/120 ruhepuls 140 ....... die angst wurde noch viel schlimmer! !! Aufgrund des Blutdrucks kam ich ins Krankenhaus, wobei ich sagen muss, dass ich vorher überhaupt nicht über die Nebenwirkungen informiert wurde! !!!!!!! Stattdessen wurde mir gesagt es gäbe keine! !!! Also wusste ich überhaupt nicht was mit mir los war,bzw. Dass es von den Tabletten sein könnte! Im Krankenhaus wurde mir abgeraten es weiter zu nehmen. Mittlerweile sind 6 Wochen vergangen und ich habe immer noch kopfschmerzen,wie ein stechen an den schläfen,schlagartige Übelkeit mit rücken schmerzen,muskelschmerzen am ganzen Körper und starke schwäche und Müdigkeit! wobei ich mich frage ob es absetzerscheinungen oder einfach verwirrung des serotoninhaushaltes ist.sowas nehme ich nie wieder.ich kann wirklich nur jeden davon abraten, es sei denn man möchte mal einen ausflug in die Hölle machen! Angst habe ich jetzt übrigens nicht mehr, also indem sinne hat es geholfen. ... denn wer einmal in der hölle war braucht keine angst mehr haben! !!! So ein scheiß zeug!!!! Mehr kann ich dazu nicht sagen! !! Nehmt es nicht! !!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 68680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Kopfschmerzen, Blutdruckanstieg, Schweißausbrüche bei Cipralex für Depression, Burnout, ADH-Syndrom

Seit etwa 8 Monaten nehme ich eine halbe Tablette Cipralex. Habe Probleme mit Schwindel, Kopfschmerzen, Schweißausbrüchen und erhöhtem Blutdruck sowie Ruhepuls beobachtet. Deshalb von ursprünglich einer Tablette auf eine halbe zurück dosiert. Wirkung ist super, Heißhunger und Libido haben sich...

Cipralex bei Depression, Burnout, ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Burnout, ADH-Syndrom8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit etwa 8 Monaten nehme ich eine halbe Tablette Cipralex. Habe Probleme mit Schwindel, Kopfschmerzen, Schweißausbrüchen und erhöhtem Blutdruck sowie Ruhepuls beobachtet. Deshalb von ursprünglich einer Tablette auf eine halbe zurück dosiert. Wirkung ist super, Heißhunger und Libido haben sich normalisiert, beides war vorher ziemlich heftig. Ich bin mit der halben Cipralex sehr ausgeglichen, allerdings musste ich aus Kostengründen auf den "Vorgänger" Escitalopram wechseln, der m. E. nicht ganz so gut wirkt, aber deutlich besser als Citalopram (obwohl angeblich identische Inhaltsstoffe). Mit Citalopram und Citalon hatte ich Probleme, Sehstörungen, Schwindel, Herzrasen, Übelkeit, extremen Libidoverlust, aber immer noch Fressattacken und Gewichtszunahme, außerdem keine so gute Wirksamkeit auf die Beschwerden, weshalb es verordnet wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 68360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):148 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Citalopram

 

Schweißausbrüche, Sehstörungen, Darmstörungen, Bluthochdruck, Kopfschmerzen bei Citalopram für Depressionen

Schweißausbrüche, Darmstörungen, Sehstörungen, erhöhter Blutdruck, Kopfschmerzen

Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen32 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schweißausbrüche, Darmstörungen, Sehstörungen, erhöhter Blutdruck, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 3295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bluthochdruck bei Citalopram für Angst- und Panikattacken

Hoher Blutdruck in Verbindung mit Betablocker

Citalopram bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hoher Blutdruck in Verbindung mit Betablocker

Eingetragen am  als Datensatz 68464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Bluthochdruck bei Mirtazapin

 

Angstzustände, Kopfschmerzen, Herzrasen, Blutdruckanstieg bei Mitrazapin für Psychische Belastung, Überlastung,

Nachdem ich das Medikament eingenommen hatte, konnte ich zumindest in der Nacht durchschlafen. Jedoch am Morgen bekam ich starke Kopfschmerzen und Angstzustände,welche vor der Einnahme des Medikamentes nicht hatte. Außerdem fing ich aus heiterem Himmel an ,zu weinen. Nach zwei Tagen reduzierte...

Mitrazapin bei Psychische Belastung, Überlastung,

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MitrazapinPsychische Belastung, Überlastung, 4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich das Medikament eingenommen hatte, konnte ich zumindest in der Nacht durchschlafen. Jedoch am Morgen bekam ich starke Kopfschmerzen und Angstzustände,welche vor der Einnahme des Medikamentes nicht hatte. Außerdem fing ich aus heiterem Himmel an ,zu weinen. Nach zwei Tagen reduzierte mein Arzt die Dosis. Die zuvor genannten Nebenwirkungen verschwanden jedoch nicht. Es kam zu erhöhtem Puls (Ruhe 95 und aktiv 110) und zu hohem Blutdruck 150/110mmHg. Ich setzte das Medikament nach 5 Tagen wieder ab.

Eingetragen am  als Datensatz 16554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Panikattacken, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Alpträume bei Mirtazapin für Schlafstörung, Trauma

Ich nehme Mitrazipin nun seid 3 Monaten und war die ersten 3 Wochen super Glücklich mit Mitrazipin ! Konnte das erste mal seid 4 Jahren wieder richtig gut schlafen und hatte keine Nebenwirkungen ! Doch dann fingen die Nebenwirkungen an Panikattacken,Kalter Schweiß,starke,...

Mirtazapin bei Schlafstörung, Trauma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörung, Trauma3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Mitrazipin nun seid 3 Monaten und war die ersten 3 Wochen super Glücklich mit Mitrazipin !
Konnte das erste mal seid 4 Jahren wieder richtig gut schlafen und hatte keine Nebenwirkungen !
Doch dann fingen die Nebenwirkungen an Panikattacken,Kalter Schweiß,starke, Kopfscmerzen,Gewichtszunahme,hoher Blutdruck,Alpträume !
Ich bin total unzufrieden und kann das Medikament nicht weiter Empfehlen und rate von dem Medikament ab !!!

Eingetragen am  als Datensatz 10916
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Bluthochdruck wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

erhöhter Blutdruck, Hypertonus, Blutdruckanstieg

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Bluthochdruck aufgetreten:

Schwindel (104/449)
23%
Kopfschmerzen (99/449)
22%
Herzrasen (95/449)
21%
Gewichtszunahme (79/449)
18%
Müdigkeit (71/449)
16%
Übelkeit (58/449)
13%
Unruhe (47/449)
10%
Angstzustände (35/449)
8%
Libidoverlust (34/449)
8%
Schlafstörungen (33/449)
7%
Zittern (31/449)
7%
Panikattacken (27/449)
6%
Schwitzen (26/449)
6%
Hitzewallungen (24/449)
5%
Benommenheit (24/449)
5%
Herzrhythmusstörungen (23/449)
5%
Sehstörungen (23/449)
5%
Durchfall (23/449)
5%
Erbrechen (20/449)
4%
Schlaflosigkeit (20/449)
4%
Appetitlosigkeit (20/449)
4%
Schweißausbrüche (20/449)
4%
Haarausfall (19/449)
4%
Depressionen (19/449)
4%
Atemnot (19/449)
4%
Mundtrockenheit (18/449)
4%
Stimmungsschwankungen (17/449)
4%
Wassereinlagerungen (14/449)
3%
Antriebslosigkeit (14/449)
3%
Kreislaufbeschwerden (14/449)
3%
Aggressivität (12/449)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 321 Nebenwirkungen in Kombination mit Bluthochdruck
[]