fettige Haare

Wir haben 70 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung fettige Haare.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,860,00

Die Nebenwirkung fettige Haare trat bei folgenden Medikamenten auf

Lithiofor (1/3)
33%
Seculact (1/4)
25%
EVISTA (1/9)
11%
Cerazette (21/615)
3%
Visanne (3/107)
2%
Qlaira (7/254)
2%
Cilest (1/43)
2%
Mirena (20/1317)
1%
Nebido (1/67)
1%
Leios (1/71)
1%
Asumate 20 (1/96)
1%
Bellissima (1/105)
0%
Aknenormin (1/109)
0%
Minisiston (1/124)
0%
AIDA (1/137)
0%
Candesartan (1/143)
0%
Zoely (1/196)
0%
Implanon (1/219)
0%
NuvaRing (1/984)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Seculact

 

fettige Haare, Pickel bei seculact für Borreliose

Stark fettende Haut und sehr viele Pickel im Gesicht. Fettende Kopfhaut, Schuppenbildung und Entzündetehaarwurzeln.

seculact bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
seculactBorreliose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stark fettende Haut und sehr viele Pickel im Gesicht.
Fettende Kopfhaut, Schuppenbildung und Entzündetehaarwurzeln.

Eingetragen am  als Datensatz 74138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei EVISTA

 

fettige Haare, Haarwuchs bei EVISTA für Desmoid

Ich habe durch die Einnahme von Evista fettige Haare fettigere Haut schnelleres Haarwachsen gehabt. (kann aber auch sein weil ich die Pille dafür absetzen musste)

EVISTA bei Desmoid

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVISTADesmoid6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch die Einnahme von Evista
fettige Haare
fettigere Haut
schnelleres Haarwachsen
gehabt.
(kann aber auch sein weil ich die Pille dafür absetzen musste)

Eingetragen am  als Datensatz 40441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raloxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Cerazette

 

Hauttrockenheit, Pickel, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schmierblutungen, Kopfschmerzen, fettige Haare, Hitzewallungen, Libidoverlust bei Cerazette für Kopfschmerzen, Brustziehen

Ich nehme die Pille Cerazette jetzt seit 2 Monaten und bin total unzufrieden. Meine Haut ist ständig trocken, ich habe vermehrt Pickel bzw. Hautunreinheiten bekommen, womit ich bisher nie Probleme hatte. Ich habe ständig Lust auf Süßes oder generell Heißhungerattacken, bin häufig müde und...

Cerazette bei Kopfschmerzen, Brustziehen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteKopfschmerzen, Brustziehen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille Cerazette jetzt seit 2 Monaten und bin total unzufrieden. Meine Haut ist ständig trocken, ich habe vermehrt Pickel bzw. Hautunreinheiten bekommen, womit ich bisher nie Probleme hatte. Ich habe ständig Lust auf Süßes oder generell Heißhungerattacken, bin häufig müde und antriebslos, habe in diesen 2 Monaten 3 Kilo zugenommen, obwohl ich eigentlich abnehmen wollte und vermehrt Sport getrieben habe, habe seit einigen Tagen Schmierblutungen, immer mal wieder Kopfschmerzen, schon nach einem Tag fettige Haare, muss sie also täglich waschen, was sonst auch nicht der Fall war. Hinzu kommen noch Hitzewallungen und absolut keine Lust auf Sex, was ich ziemlich bescheuert finde, da ich ja schließlich diese Pille nehme, damit ich Sex haben kann.
Ich werde sie absetzten und wieder auf Valette umsteigen, mit der ich zwar auch nicht vollends zufrieden war, aber ich bekomme momentan keinen Termin beim Frauenarzt und bevor ich noch aufgehe wie ein Hefekuchen, nehm ich lieber wieder die.

Eingetragen am  als Datensatz 27177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautunreinheiten, fettige Haare, Haarausfall, Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen, Depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme bei Cerazette für Regelschmerzen

Nehme mittlerweile seit 3 Jahren die Cerazette. Habe sie von meinem FA verschrieben bekommen, da ich immer sehr heftige Schmerzen hatte, sodass ich kaum laufen konnte und regelnaessig einmal im monat 4 tage flachgelegen habe. War super erfreut anfangs, da ich wirklich keine blutungen mehr hatte...

Cerazette bei Regelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteRegelschmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme mittlerweile seit 3 Jahren die Cerazette. Habe sie von meinem FA verschrieben bekommen, da ich immer sehr heftige Schmerzen hatte, sodass ich kaum laufen konnte und regelnaessig einmal im monat 4 tage flachgelegen habe. War super erfreut anfangs, da ich wirklich keine blutungen mehr hatte und mich einfach befreit gefuehlt habe... Naja mittlerweile ist das nicht mehr so. Bin 21 Jahre und hatte im alter von 15/16 eine sehr reine Haut. Mittlerweile ist sie fettig, picklig und schuppig. Meine haare sind auch fettig müssen jeden tag gewaschen werden und ändert auch nicht viel. Ausfallen tun sie auch. Hatte vor ein paar jahren richtig dickes Haar. Hatte auch zwischendurch Schmierblutungen, die aber nie lange anhielten. Jetzt seit den letzten 2/3 monaten habe ich so starke unterleibsschmerzen das ich wieder weinen könnte. Schmierblutungen sind auch wieder dabei aber nur so 2 tage, die schmerzen bleiben allerdings. Bin auch müde, erschöpft, antriebslos, depressiv, schnell reizbar, will für mich alleine sein. Habe auch knapp 20 kilo zugenommen wo ich doch 30 kilo abgenommen hatte ist das natuerlich ein schlag in die magengegend :'(
Naechsten monat FA Termin, da muss eine andere Lösung her...

Eingetragen am  als Datensatz 63464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Visanne

 

Haarausfall, fettige Haare bei Visanne für Endometriose

Hallo! Ich nehme die visanne seit drei Monaten und bin super zufrieden! Ich hatte zuvor die Valette und drei Bauchspiegelungen. Die Valette hat mir wenig geholfen. Mit der Visanne bekomme ich meine Mens nicht mehr und habe auch so gut wie keine Schmerzen mehr. Die Nebenwirkungen sind bei mir...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich nehme die visanne seit drei Monaten und bin super zufrieden! Ich hatte zuvor die Valette und drei Bauchspiegelungen. Die Valette hat mir wenig geholfen. Mit der Visanne bekomme ich meine Mens nicht mehr und habe auch so gut wie keine Schmerzen mehr. Die Nebenwirkungen sind bei mir etwas Haarausfall und schneller fettendes Haar aber das hält sich alles in Grenzen. Mir ging es schon lange nicht mehr so gut wie jetzt!

Eingetragen am  als Datensatz 58248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

fettige Haare bei Visanne für Endometriose

Ich habe Endometriose und schon mehrere Pillen ausprobiert, als letzten habe ich die Valette genommen. allerdings traten immer wieder Schmerzen und Schmierblutungen auf und ich hatte starke Pigmentflecken im Gesicht. Mit der Visanne läuft es im Moment sehr gut keine Schmerzen o.ä. dafür fetten...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Endometriose und schon mehrere Pillen ausprobiert, als letzten habe ich die Valette genommen. allerdings traten immer wieder Schmerzen und Schmierblutungen auf und ich hatte starke Pigmentflecken im Gesicht. Mit der Visanne läuft es im Moment sehr gut keine Schmerzen o.ä. dafür fetten die Haare sehr schnell was ich vorher nicht kannte.

Eingetragen am  als Datensatz 66635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Qlaira

 

Menstruationsstörungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Hautunreinheiten, fettige Haare, Zwischenblutungen bei Qlaira für Übelkeit, Zwischenblutungen, Pickel

Hallo, nachdem ich die valette, femigyne und belara ausprobiert habe, habe ich die qlaira bekommen. von der valette war mir dauernd übel, durch die femigyne habe ich total viele pickel bekommen und dank der belara hatte ich eine zyste und unregelmäßige blutungen. wie man sieht bin ich mit meinen...

Qlaira bei Übelkeit, Zwischenblutungen, Pickel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaÜbelkeit, Zwischenblutungen, Pickel7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nachdem ich die valette, femigyne und belara ausprobiert habe, habe ich die qlaira bekommen. von der valette war mir dauernd übel, durch die femigyne habe ich total viele pickel bekommen und dank der belara hatte ich eine zyste und unregelmäßige blutungen. wie man sieht bin ich mit meinen 22 jahren ein totaler pillen-kenner (leider).
daraufhin verschrieb mir meine fä die qlaira. da diese neue pille dem natürlichen zyklus der frau am besten angepasst ist(die pille besteht aus ca. 5 verschieden dosierten pillen um den wirkstoff dem zyklus anzupassen), hatten wir(meine fä und ich) die hoffnung die zyklusstörungen in den griff zu bekommen.
ich habe sie jetzt ca. 7 monate genommen und war auch anfangs sehr zufrieden. zwar blieb meine periode ab und zu aus, als ich sie eigentlich bekommen sollte, aber meine fä meinte: besser so, als wenn sie zu viel blut verlieren (eisenverlust).
ich hatte anfangs keinerlei beschwerden. keine übelkeit, pickel blieben(habe sowieso unreine haut, also blieb es einfach so wie von der natur gegeben), keine gewichtszunahme, kein wachstum der brüste, nichts. die pille ist sehr einfach zu nehmen, da man eigentlich 28 tage lang eine pille nimmt(keine pillenpause). die letzten beiden pillen sind wirkstofffrei und in diesen zwei tagen sollte die regel spätestens einsetzen.
nun gings los (es konnte ja nicht lange glatt laufen bei meinem anti-pillen-körper) : vor ca. 2 monaten habe ich innerhalb von einer woche 3kg zugenommen, obwohl ich wie gewohnt gegessen habe. ich nehme immer so 2-3kg zu bevor ich meine periode bekomme und nehme diese 2-3 kg durch meine regel wieder ab. mit der qlaira nahm ich die 2-3kg zu, aber durch das ausbleiben der regel nahm ich sie nicht mehr ab! außerdem habe ich keine lust mehr auf sex(was ich vorher täglich hatte), ich hab unreine und fettige haut & haare, und schon 3 mal zwischenblutungen.
im dezember hatte ich eine woche meine periode, obwohl ich noch gar nicht in der pillenpause war und dann als ich meine regel bekommen sollte, kam nichts.
Eigentlich habe ich nichts dagegen meine periode nicht zu bekommen, aber es verunsichert einen doch, wenn man darauf wartet und dann nichts kommt. deswegen nimmt man ja eine pille mit pillenpause und keine zum durchnehmen. es dient als feedback dafür, dass man alles richtig gemacht hat. und glaubt mir das habe ich. ich nehme meine pillen wirklich sehr regelmäßig, weil mein körper sehr sensibel darauf reagiert, wenn ich es nicht tue. ich variiere höchstens um 2std, nie mehr!
so jetzt habe ich die biviol verschrieben bekommen und die lösung meiner probleme gefunden zu haben. bin jetzt in der wirkstofffreien tabletteneinnahme der qlaira, in der man die regel bekommen soll und da ist wieder nichts...keine periode...ich bin so froh ab morgen die biviol zu nehmen...
meine fä hat mir nahegelegt den nuvaring zu nehmen, falls diese pille auch nichts für mich ist...
hat jemand erfahrung damit? hab doch ein bisschen bedenken, weil ich das nicht selber unter kontrolle habe und die gewissheit, alles damit richtig zu machen. bei so einem ernsten thema kann man sich keine pannen erlauben...

so das waren meine erfahrungen mit der neusten und wahrscheinlich auch teuersten pille...
ich weiß, dass jeder anders reagiert und wollte mit meinem bericht nur meine erfahrungen erläutern...
pillen muss man leider gottes ausprobieren, keiner kann einem sagen, welche wirklich passt. ich drücke mir selbst die daumen, dass die biviol die richtige für mich ist, denn langsam reicht es mir meinen körper so zu quälen...

Eingetragen am  als Datensatz 31940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

fettige Haare bei Qlaira für Blutungsstörungen

Also ich lese oft die Erfahrungsberichte und werde jetzt mal über meine Erfahrungen mit Qlaira berichten. Ich leide seit vielen Jahren an starker Monatsblutung und fürchterlicher Migräne. Ich habe glaub alle verfügbaren Pillen durchprobiert, aber es endete immer wieder in tagelangen...

Qlaira bei Blutungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaBlutungsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich lese oft die Erfahrungsberichte und werde jetzt mal über meine Erfahrungen mit Qlaira berichten.
Ich leide seit vielen Jahren an starker Monatsblutung und fürchterlicher Migräne. Ich habe glaub alle verfügbaren Pillen durchprobiert, aber es endete immer wieder in tagelangen Migräneattaken. Da ich ohne Pille meine Blutung garnicht in den Griff bekomme(habe viele Myome), wurde mir Qlaira verschrieben, als sie damals frisch auf den Markt kam. Ich habe sie super vertagen, habe abgenommen, Migräne wurde ein Fremdwort für mich, aber blutungsmäßig war ich unzufrieden, meine Haare wollten nicht mehr und sehr teuer fand ich sie auch. Nach knapp 2 Jahren Einnahme habe ich mir dann wieder die Valette verschreiben lassen, die ich früher schonmal hatte. Und da waren sie wieder, meine 3 Probleme: Bluthochdruck, Gewichtszunahme und Migräne, die von Monat zu Monat unerträglicher und immer länger wurde. Im Februar hatte ich dann nach 10 Tagen so übler Dauermigräne, bei der nicht ein Triptan mehr half, die Nase voll und hatte mir wieder die Qlaira geholt. Ich nehme sie jetzt knapp 3 Wochen und es geht mir wieder richtig gut. Ich merke zwar, dass meine Haare schneller fettig werden, aber ich denke, damit kann ich besser eben, als mit ständiger Migräne, denn das ist nicht lebenswert!
Unterm Strich kann ich die Qlaira nur empfehlen und ich denke, jede Frau reagiert auch anders und jede Pille wird irgendeine Nebenwirkung haben. Welche Pille man verträgt, muss man ausprobieren und jede Frau für sich heraus finden.
LG

Eingetragen am  als Datensatz 42410
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Mirena

 

fettige Haare, Ekzeme, Gelenkschmerzen bei Mirena für Abgeschlagenheit, Gelenksschmerzen

Vor 5 Jahren und 3 Monaten habe ich mir die Hormonspirale setzen lassen. Aus dem Grunde, dass ich immer eine starke Regelblutung hatte und dadurch auch Eisenmangel. Zusätzlich bekam ich immer bei der Regelblutung ein migräneartiges Kopfweh, dass 2 Tage dauerte und mich fast außer gefecht setzte....

Mirena bei Abgeschlagenheit, Gelenksschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaAbgeschlagenheit, Gelenksschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 5 Jahren und 3 Monaten habe ich mir die Hormonspirale setzen lassen. Aus dem Grunde, dass ich immer eine starke Regelblutung hatte und dadurch auch Eisenmangel. Zusätzlich bekam ich immer bei der Regelblutung ein migräneartiges Kopfweh, dass 2 Tage dauerte und mich fast außer gefecht setzte.
Nach Einsetzen der Spirale, haben diese Beschwerden schlagartig wieder aufgehört und ich war sehr froh und glücklich darüber. Keine Blutung und kein extremes Kopfweh mehr. Ich war überzeugte Hormonspiralvertreterin! Im Laufe der Jahre veränderte sich einiges in meinem Leben. Meine Haare waren jeden 2 Tag extrem fettig und meine Kopfhaut wurde sehr schuppig bis hin zu Exzemen an den Haaransätzen, die ich ständig vom Hautartzt behandeln lassen musste. Gleichzeitg bekam ich vereinzelte Gelenksbeschwerden. Vereinzelte Finger und Zehen begannen zu schmerzen. An "schlimmen" Tagen konnte ich keine Flasche öffnen und schweres tragen. Ich bekam kein Ergebnis, meine Blutwerte waren vollkommen ok und niemand konnte mir etwas diagnostizieren (zum Glück). Hatte doch große Angst vor Rheuma und Arthritis. Das ging so bergab und bergauf. Manchmal mehr und manchmal weniger.
Nun waren die 5 Jahre der Spirale vorbei und ich entschied mich sofort eine "neue" setzen zu lassen, denn ich bemerkte, dass die Blutungen wieder anfingen und mit denen auch meine Kopfschmerzen zurück kehrten. Wieder in der Hoffnung bald beschwerdefrei zu sein, ließ ich mir die eine entfernen und die nächste gleichzeitig einsetzen. Was ein sehr schmerzhafter Eingriff war !!!
Die Blutungen verschwanden wieder sofort, natürlich auch die Kopfschmerzen, JEDOCH plötzlich hatte ich soooo heftige Finger und Zehengelenkschmerzen, dass ich nichts mehr tragen kann. Meine Stimmung ist auf null, meine Kräfte sind am Ende, ich fühle mich müde, matt und total lustlos. Daraufhin dachte ich leider erst zum Ersten mal ob dies wohl mit der Spirale zusammen hängen konnte..! Ich ging zu einer Osteopathin und diese erklärte mir sofort, dass meine Hormonachse total durcheinander ist und meine Beschwerden ganz offensichtlich mit der Hormonspirale zusammenhängen. Nun beginne ich in den nächsten Tagen eine Therapie mit Phytotherapie und hoffe sehr, dass sich meine Beschwerden verabschieden. Ansonsten sehe ich als nächsten Schritt mir die "neu" gesetzte Spirale wieder entfernen zu lassen und DANKE allen die hier ihre Erfahrungen geschrieben haben, damit ich endlich Klarheit habe, dass es mir nicht alleine so geht !!! Leider nur schade, dass die Ärzte keine richtige Aufklärung darüber leisten, weder der Gynäkologe, noch jeder andere Arzt. Aber ich bin froh und dankbar nun für mich den Weg zur kompleten Gesundung wieder gefunden zu haben !! Dies wünsche ich auch allen anderen Frauen die in der gleichen Lage und Situation sind !!!!!!!!!!!!! Liebe Grüsse Eva

Eingetragen am  als Datensatz 34480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Nebido

 

Wirkungslosigkeit, Gelenkschmerzen, Durchfall, fettige Haare, Brennen an der Injektionsstelle bei Nebido für Antriebsschwäche, Libidoverlust, allgemeine Lustlosigkeit

Wg. o.g Symptome und zu niedrigem Testosteronwerte (exakt am Grenzwert) wurde eine Testosterontherapie empfohlen. Nebido jetzt 2Mal gespritzt bekommen und kann keine Wirkung bezgl. der Beseitigung der o.g. Symptome festellen. Nebenwirkungen sind anfängliche leichte Gelenkschmerzen, leichter...

Nebido bei Antriebsschwäche, Libidoverlust, allgemeine Lustlosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebidoAntriebsschwäche, Libidoverlust, allgemeine Lustlosigkeit3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wg. o.g Symptome und zu niedrigem Testosteronwerte (exakt am Grenzwert) wurde eine Testosterontherapie empfohlen. Nebido jetzt 2Mal gespritzt bekommen und kann keine Wirkung bezgl. der Beseitigung der o.g. Symptome festellen.
Nebenwirkungen sind anfängliche leichte Gelenkschmerzen, leichter aber konstanter Durchfall, zunehmend stark fettendes Haar aber alles im Rahmen.
Spritze selbst ist o.k. bis auf kurzeitiges Brennen an der Injektionsstelle.
Hab mir davon mehr erhofft, werde aber noch weiter testen und nach einem Jahr entscheiden, wie's weiter geht.

Eingetragen am  als Datensatz 28918
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Aknenormin

 

Hauttrockenheit, Infektanfälligkeit, fettige Haare, Hautrötung, fettige Haut, Lippenentzündung bei Aknenormin für Akne

Also ich (w15, 54 kg) habe mit der Therapie 2010 angefangen. Nach vielen Versuchen die Akne mit Cremes zu bekämpfen. Ich war damals erst 12 und hab somit extrem früh Akne gehabt. Nach einem Besuch in einem speziellen Haut Klinikum begann ich mit 10 mg/Tag. Gleich nach den ersten 2 Monaten begann...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich (w15, 54 kg) habe mit der Therapie 2010 angefangen. Nach vielen Versuchen die Akne mit Cremes zu bekämpfen. Ich war damals erst 12 und hab somit extrem früh Akne gehabt. Nach einem Besuch in einem speziellen Haut Klinikum begann ich mit 10 mg/Tag. Gleich nach den ersten 2 Monaten begann meine Haut und insbesondere meine Lippen extrem auszutrocknen. Anfangs hatte ich auch extreme Probleme mit dem monatlichen Blutabnehmen, denn früher hatte ich sehr Angst vor Spritzen. Doch inzwischen habe ich (oder musste ich mich eher) dran gewöhnt. Nach gut einem halben Jahr erhöhte mein HA die Dosis auf 20 mg. Nach ungefähr 4 Wochen verschlimmerte sich mein Zustand der Haut enorm. Ich habe auch sämtliche Cremes verschrieben bekommen doch keine hat geholfen. Doch nach 2 Wochen war alles weg. Ich war endlich pickelfrei nach einem Jahr. Nach dem Absetzen wurden meine Haare extrem fettig und es bildeten sich kleine Pickelchen. Doch die verschwanden nach einer Zeit auch wieder. So blieb das denn gut ein Jahr und im Februar dieses Jahres verschlimmerte sich mein Hautzustand wieder. Ich bin also zum HA und musste wieder komplett von vorne beginnen. Ich begann wieder mit 10 mg und nehme diese bis heute. Seit gut einer Woche hat sich der Zustand wieder verschlechtert. Um meinem Mund herum sieht es richtig schlimm aus und das macht mich natürlich auch extrem fertig, weil es ja alles gut war vor einem Jahr. Ich muss Aknenormin für eine Woche absetzen und eine Antibiotische Creme nehmen. In zwei Monaten erhöht mein Arzt die Dosis und ich hoffe dass bald alles weg ist, denn nach 3 Jahren sollte es doch eigentlich für immer weg sein, oder ?!
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt :) Und ich hoffe es kommt die Zeit in der ich endgültig pickelfrei bin.

Eingetragen am  als Datensatz 55438
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Candesartan

 

Reizhusten, Unwohlsein, fettige Haare bei Candesartan für Bluthochdruck

Seit der Einnahme von Candesartan 4 mg habe ich genau wie bei der Einnahme von Ramipril fürchterlichen Reizhusten. Meine Haare fetten innerhalb küzester Zeit ( 1 Std) und ich verspüre den ganzen Tag ein Unwohlsein.

Candesartan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CandesartanBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme von Candesartan 4 mg habe ich genau wie bei der Einnahme von Ramipril fürchterlichen Reizhusten. Meine Haare fetten innerhalb küzester Zeit ( 1 Std) und ich verspüre den ganzen Tag ein Unwohlsein.

Eingetragen am  als Datensatz 57275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan cilexetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung fettige Haare bei Zoely

 

Haarausfall, Brustschmerzen, fettige Haare, fettige Haut, Kopfschmerzen, Haarwuchs, Pickel, Nachtschweiß bei Zoely für Empfängnisverhütung, Akne

Habe Zoely 6 Wochen eingenommen und mitten im Zyklus abgesetzt wegen ganz schlimmen nicht tolerierbaren Nebenwirkungen. Die schlimmste war Haarausfall, besonders nach dem Haarewaschen bis zu 400 Haare mit steigender Tendenz. Ich dachte es lag daran, dass der Körper sich erst umstellen muss und...

Zoely bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung, Akne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Zoely 6 Wochen eingenommen und mitten im Zyklus abgesetzt wegen ganz schlimmen nicht tolerierbaren Nebenwirkungen. Die schlimmste war Haarausfall, besonders nach dem Haarewaschen bis zu 400 Haare mit steigender Tendenz. Ich dachte es lag daran, dass der Körper sich erst umstellen muss und sollte auf Empfehlung der Ärztin sie mindestens 3 Monate nehmen. Nun bei 400 Haaren auf einmal hätte ich nach 3 Monaten bereits eine Glatze. Die Ärztin wunderte sich selbst darüber. Ansonsten in ersten 3 Wochen war noch alles super: schönere Haut (hatte Akne davor), glänzendes Haar, ken Libidoverlust, glaube sogar im Gegenteil, Brustvergrößerung. Nach 2.Palzebo-Tablette schwache Blutung (ca. 4 Tage). Dann gings los: Brustschmerzen in der Nacht und beim Berühren, Haarausfall, fettige Haut und sehr fettiges Haar, Kopfschmerzen, Haarausfall immer stärker, Akne, und Behaarung auf den Beinen, an den Stellen, wo sie nie bei mir war, Schwitzen in der Nacht. Nach Absetzen der Pille noch schlimmere Akne, Haarausfall hält noch an (ok, abgestzt habe ich erst vor 4 Tagen). Hoffe, es normalisiert sich wieder. Kann die Pille nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 54438
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit fettige Haare aufgetreten:

Libidoverlust (21/70)
30%
Gewichtszunahme (18/70)
26%
Pickel (16/70)
23%
Stimmungsschwankungen (14/70)
20%
Haarausfall (13/70)
19%
Müdigkeit (12/70)
17%
Kopfschmerzen (12/70)
17%
Akne (11/70)
16%
Hautunreinheiten (11/70)
16%
Unterleibsschmerzen (10/70)
14%
Schmierblutungen (7/70)
10%
Schwindel (6/70)
9%
Depressive Verstimmungen (6/70)
9%
Haarwuchs (5/70)
7%
Brustspannen (5/70)
7%
Übelkeit (5/70)
7%
Rückenschmerzen (5/70)
7%
Zwischenblutungen (4/70)
6%
Depressionen (4/70)
6%
Antriebslosigkeit (4/70)
6%
Herzrasen (3/70)
4%
Verstopfung (3/70)
4%
Panikattacken (3/70)
4%
fettige Haut (3/70)
4%
Gelenkschmerzen (3/70)
4%
Hauttrockenheit (3/70)
4%
Schlafstörungen (3/70)
4%
Dauerblutungen (3/70)
4%
Brustwachstum (2/70)
3%
Reizbarkeit (2/70)
3%
Brustschmerzen (2/70)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 99 Nebenwirkungen in Kombination mit fettige Haare
[]