Nervenschädigung bei CellCept

Nebenwirkung Nervenschädigung bei Medikament CellCept

Insgesamt haben wir 42 Einträge zu CellCept. Bei 2% ist Nervenschädigung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 42 Erfahrungsberichten zu CellCept wurde über Nervenschädigung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nervenschädigung bei CellCept.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1550
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren210
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,970,00

CellCept wurde von Patienten, die Nervenschädigung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

CellCept wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Nervenschädigung auftrat, mit durchschnittlich 2,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nervenschädigung bei CellCept:

 

CellCept für Rheuma mit Nervenschädigung

da ich seit ich 12 bin an Rheuma erkrankt bin, habe ich schon viele verschiedene medikamente ausprobiert vor ca. 1 jahr bekam ich nach einer Gürtelrose eine Polyneuropartie der Füße und wenige monate später auch der Hände die ärzte im krankenhaus haben daher eine toxische nebenwirkung an meinen nervenkabeln festgestellt

CellCept bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CellCeptRheuma3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

da ich seit ich 12 bin an Rheuma erkrankt bin, habe ich schon viele verschiedene medikamente ausprobiert
vor ca. 1 jahr bekam ich nach einer Gürtelrose eine Polyneuropartie der Füße und wenige monate später auch der Hände
die ärzte im krankenhaus haben daher eine toxische nebenwirkung an meinen nervenkabeln festgestellt

Eingetragen am  als Datensatz 63366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mycophenolatmofetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]