Nierenbeschwerden bei Cefurax

Nebenwirkung Nierenbeschwerden bei Medikament Cefurax

Insgesamt haben wir 68 Einträge zu Cefurax. Bei 1% ist Nierenbeschwerden aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 68 Erfahrungsberichten zu Cefurax wurde über Nierenbeschwerden berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nierenbeschwerden bei Cefurax.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren038
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,38

Cefurax wurde von Patienten, die Nierenbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefurax wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Nierenbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nierenbeschwerden bei Cefurax:

 

Cefurax für Angina mit Darmschmerzen, Magenschmerzen, Nierenbeschwerden

Ich bekam Cefurax 250 mg verschrieben wegen einer diagnostizierten Angina. Mein Hals war vollkommen vereitert mit schleimig gelb-grünem Auswurf. Nach der ersten Einnahme trat unmittelbar (einige Minuten später) ein heftiger Schmerz in der gesamten Bauchregion auf. Um dies zu konkretisieren: Ich hatte mal akuten Blinddarm der entfernt wurde, der Schmerz, den ich ertragen musste stand dem mit der Einnahme dieses Medikaments in keinem nach. Erstaunlich war wohl die Wirkung, auf die Angina und den Hals (Schluckschwierigkeiten) diese legten sich sehr rasch und die Beschwerde waren verschwunden. Aufgrund der Empfehlung des Arztes setzte ich die Einnahme fort. Diese führte wiederum zu den oben bezeichneten Nebenwirkungen. Die Schmerzen waren derart heftig, dass sogar der Schlaf extrem beeinträchtigt wurde, ich also nicht auf der Seite schlafen konnte. Ich habe Cefurax nicht weiter genommen und nach zwei Tagen habe ich noch immer (gelegentlich) die benannten Schmerzen mit gleichbleibender Intensität. Erste Hals-/ Schluckschmerzen stellen sich wieder ein. Morgen möchte ich mir...

Cefurax 250 mg bei Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefurax 250 mgAngina2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cefurax 250 mg verschrieben wegen einer diagnostizierten Angina. Mein Hals war vollkommen vereitert mit schleimig gelb-grünem Auswurf.

Nach der ersten Einnahme trat unmittelbar (einige Minuten später) ein heftiger Schmerz in der gesamten Bauchregion auf. Um dies zu konkretisieren: Ich hatte mal akuten Blinddarm der entfernt wurde, der Schmerz, den ich ertragen musste stand dem mit der Einnahme dieses Medikaments in keinem nach.

Erstaunlich war wohl die Wirkung, auf die Angina und den Hals (Schluckschwierigkeiten) diese legten sich sehr rasch und die Beschwerde waren verschwunden.
Aufgrund der Empfehlung des Arztes setzte ich die Einnahme fort. Diese führte wiederum zu den oben bezeichneten Nebenwirkungen. Die Schmerzen waren derart heftig, dass sogar der Schlaf extrem beeinträchtigt wurde, ich also nicht auf der Seite schlafen konnte.

Ich habe Cefurax nicht weiter genommen und nach zwei Tagen habe ich noch immer (gelegentlich) die benannten Schmerzen mit gleichbleibender Intensität. Erste Hals-/ Schluckschmerzen stellen sich wieder ein. Morgen möchte ich mir ein neues Präparat verschreiben lassen.

Fazit: Die Nebenwirkungen waren wesentlich heftiger als das Symptom, weshalb ich Cefurax zu mir genommen habe. Die Wirkung ist aber nichts desto trotz gegeben. Wer Cefurax ohne Schmerzen erträgt wird sicher eine sehr gute Wirksamkeit bescheinigen.

Eingetragen am  als Datensatz 51501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch ICH
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]