Nierenschmerzen bei Omeprazol

Nebenwirkung Nierenschmerzen bei Medikament Omeprazol

Insgesamt haben wir 304 Einträge zu Omeprazol. Bei 1% ist Nierenschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 304 Erfahrungsberichten zu Omeprazol wurde über Nierenschmerzen berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Nierenschmerzen bei Omeprazol.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm162176
Durchschnittliches Gewicht in kg5084
Durchschnittliches Alter in Jahren4959
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,0526,85

Omeprazol wurde von Patienten, die Nierenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Omeprazol wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Nierenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nierenschmerzen bei Omeprazol:

 

Omeprazol für Gastritis mit Gesichtsausschlag, Nierenschmerzen

Nach längerer Einnahme von Omeprazol bekam ich Ausschlag im Gesicht und Nierenschjerzen, die nach Absetzen versschwanden. Bei mehreren Versuchen, das medikament wieder anszusetzen, traten innerhalb von 4 (Nierenschmerzen) bisn 8 (Aausschlag) Stunden nach der Einnahme dieselben Symptome auf. Mein Gastritis wurde auch durch die Langfristeinnahme nicht geheilt, nur die Symptome während der Dauer der Einnahme gelindert. Eine Ernährungsumstellung war erfolgreicher

Omeprazol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolGastritis120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach längerer Einnahme von Omeprazol bekam ich Ausschlag im Gesicht und Nierenschjerzen, die nach Absetzen versschwanden. Bei mehreren Versuchen, das medikament wieder anszusetzen, traten innerhalb von 4 (Nierenschmerzen) bisn 8 (Aausschlag) Stunden nach der Einnahme dieselben Symptome auf.
Mein Gastritis wurde auch durch die Langfristeinnahme nicht geheilt, nur die Symptome während der Dauer der Einnahme gelindert. Eine Ernährungsumstellung war erfolgreicher

Eingetragen am  als Datensatz 21488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Omeprazol für Magenschutz, Sehnenentzündungen mit Benommenheit, Halsschmerzen, Nierenschmerzen

Ich habe 10 Tage lang je 2 Tabletten Ibuprofen und eine Tablette Omeprazol gegen 2 Sehnenentzündungen im linken Bein (Oberschenkel, Wade) genommen. Omeprazol war notwendig, weil die Einnahme von Diclophenac vor ein paar Jahren Sodbrennen hervorrief. Die Schmerzen wurden nicht unterdrückt und eine entzündungshemmende Wirkung konnte nicht festgestellt werden. Direkt nach der Absetzung waren es 3 Sehnenentzündungen (zusätzlich rechte Wade). Ab dem 4. Tag stellten sich Flankenschmerzen (von der rechten Niere) ein und ab dem 8. Tag starke Benommenheit, die noch 4 Tage über die Einnahmedauer hinausging. Am Tag des Absetzens kamen zusätzlich Halsschmerzen hinzu, woraus sich jedoch weder Erkältung noch Grippe ergab. Ob die Halsschmerzen zu den Nebenwirkungen gehörten, wurde nicht geklärt.

Ibuprofen 600 Al bei Sehnenentzündungen; Omeprazol Al 20 bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ibuprofen 600 AlSehnenentzündungen10 Tage
Omeprazol Al 20Magenschutz10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 10 Tage lang je 2 Tabletten Ibuprofen und eine Tablette Omeprazol gegen 2 Sehnenentzündungen im linken Bein (Oberschenkel, Wade) genommen. Omeprazol war notwendig, weil die Einnahme von Diclophenac vor ein paar Jahren Sodbrennen hervorrief.
Die Schmerzen wurden nicht unterdrückt und eine entzündungshemmende Wirkung konnte nicht festgestellt werden. Direkt nach der Absetzung waren es 3 Sehnenentzündungen (zusätzlich rechte Wade).

Ab dem 4. Tag stellten sich Flankenschmerzen (von der rechten Niere) ein und ab dem 8. Tag starke Benommenheit, die noch 4 Tage über die Einnahmedauer hinausging. Am Tag des Absetzens kamen zusätzlich Halsschmerzen hinzu, woraus sich jedoch weder Erkältung noch Grippe ergab. Ob die Halsschmerzen zu den Nebenwirkungen gehörten, wurde nicht geklärt.

Eingetragen am  als Datensatz 18608
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibuprofen, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Omeprazol für Thromboseprophylaxe, Cholesterinwerterhöhung, Darmoperation mit Schwitzen, Atemnot, Nierenschmerzen, Wassereinlagerungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schuppenflechte

Omeprazol habe ich nach einer Darm op bekommen,da ich pertickel im Darm hatte die so Unglücklich nebeneinander waren ,das ich nicht mehr aufs klo gehen konnte. Bei der einnahme vo Omeprazol habe ich 1 Jahr lang nichts bemerkt. Aber dann ging es los mit den Neben Wirkungen ,Schwitzen ,Atemnot, Nierenschmerzen, Wasser ablagerungen im Körper, besonders in den Knien,Hustenreiz, Schuppenflechte an Händen und Füßen,Kopfschmerzen,Übelkeit. Anm.d.Mod.: Mit "pertickel" sind wahrscheinlich Divertikel gemeint.

Omeprazol bei Darmoperation; INEGY bei Cholesterinwerterhöhung; ASS 1oo bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolDarmoperation25 Monate
INEGYCholesterinwerterhöhung13 Jahre
ASS 1ooThromboseprophylaxe13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Omeprazol habe ich nach einer Darm op bekommen,da ich pertickel im Darm hatte die so Unglücklich nebeneinander waren ,das ich nicht mehr aufs klo gehen konnte. Bei der einnahme vo Omeprazol habe ich 1 Jahr lang nichts bemerkt. Aber dann ging es los mit den Neben Wirkungen ,Schwitzen ,Atemnot, Nierenschmerzen, Wasser ablagerungen im Körper, besonders in den Knien,Hustenreiz, Schuppenflechte an Händen und Füßen,Kopfschmerzen,Übelkeit.



Anm.d.Mod.: Mit "pertickel" sind wahrscheinlich Divertikel gemeint.

Eingetragen am  als Datensatz 10113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol, Ezetimib, Simvastatin, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]