Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Novalgin für Schmerzen (chronisch)

Insgesamt haben wir 686 Einträge zu Schmerzen (chronisch). Bei 2% wurde Novalgin eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 15 von 686 Einträgen wurde Novalgin für Schmerzen (chronisch) eingesetzt.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Schmerzen (chronisch) in Verbindung mit Novalgin.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm168183
Durchschnittliches Gewicht in kg7880
Durchschnittliches Alter in Jahren4946
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,9723,99

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Novalgin für Schmerzen (chronisch) auftraten:

keine Nebenwirkungen (5/15)
33%
Müdigkeit (4/15)
27%
Appetitlosigkeit (2/15)
13%
Benommenheit (2/15)
13%
Konzentrationsstörungen (2/15)
13%
Verstopfung (2/15)
13%
Absetzerscheinungen (1/15)
7%
Allergische Hautreaktion (1/15)
7%
Antriebslosigkeit (1/15)
7%
Appetitsteigerung (1/15)
7%
Depressionen (1/15)
7%
Durst (1/15)
7%
Erbrechen (1/15)
7%
Geschmacksveränderung (1/15)
7%
Gewichtszunahme (1/15)
7%
Hauttrockenheit (1/15)
7%
Libidoverlust (1/15)
7%
Reizbarkeit (1/15)
7%
schlechter Geschmack (1/15)
7%
Schweißausbrüche (1/15)
7%
Schwindel (1/15)
7%
Schwitzen (1/15)
7%
Sehstörungen (1/15)
7%
Übelkeit (1/15)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Novalgin für Schmerzen (chronisch) liegen vor:

 

Novalgin für Schmerzen (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Nehme Novalgin (Metamizol) auf Grund starker chronischer Schmerzen nun schon seit mehreren Jahren in unterschiedlicher Dosierung (500 - 1000 mg). Neben Opiaten, dass einzige Medikament was meine Schmerzen deutlich bekämpft und so etwas an Lebensqualität wiederbringt. Bisher keine Nebenwirkungen. Leider kann ich den Status der Rezeptpflicht nicht verstehen, Medikamente wie Paracetamol und Ranitidin haben ähnliches Nebenwirkungspotential hinsichtlich einer Agranulozytose, sind aber rezeptfrei zu bekommen. Eine allergisch bedingte Reaktion/Schock kann man auch von anderen Medikamenten, Stoffen, Insektenstichen und/oder Lebensmitteln bekommen, also auch hier ist eine Rezeptpflicht nicht begründet. Man kann nur den Kopf schütteln, über angebliche Alternativen wie Ibuprofen, ASS (dann z.T. ohne Magenschutz genommen) etc. Wer mit gesunden Menschenverstand die Fachinformationen liest und vergleicht, wird in Metamizol einen wahren Arzneimittelschatz sehen, welcher starke Schmerzzustände sehr gut in den Griff bekommen kann.

Novalgin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Novalgin (Metamizol) auf Grund starker chronischer Schmerzen nun schon seit mehreren Jahren in unterschiedlicher Dosierung (500 - 1000 mg). Neben Opiaten, dass einzige Medikament was meine Schmerzen deutlich bekämpft und so etwas an Lebensqualität wiederbringt. Bisher keine Nebenwirkungen. Leider kann ich den Status der Rezeptpflicht nicht verstehen, Medikamente wie Paracetamol und Ranitidin haben ähnliches Nebenwirkungspotential hinsichtlich einer Agranulozytose, sind aber rezeptfrei zu bekommen. Eine allergisch bedingte Reaktion/Schock kann man auch von anderen Medikamenten, Stoffen, Insektenstichen und/oder Lebensmitteln bekommen, also auch hier ist eine Rezeptpflicht nicht begründet. Man kann nur den Kopf schütteln, über angebliche Alternativen wie Ibuprofen, ASS (dann z.T. ohne Magenschutz genommen) etc. Wer mit gesunden Menschenverstand die Fachinformationen liest und vergleicht, wird in Metamizol einen wahren Arzneimittelschatz sehen, welcher starke Schmerzzustände sehr gut in den Griff bekommen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 36968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Fibromyalgie, Schmerzen (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

In Kombination mit Katadolon eine hervorragende Wirkung. Meine Fibro-Schmerzen sind bis auf ein Minumum reduziert und somit gut aus zu halten. Es gibt keinerlei Nebenwirkungen.

Novalgin bei Fibromyalgie, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginFibromyalgie, Schmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In Kombination mit Katadolon eine hervorragende Wirkung. Meine Fibro-Schmerzen sind bis auf ein Minumum reduziert und somit gut aus zu halten.
Es gibt keinerlei Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 15556
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen, chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen, chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen mit Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Hauttrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, Geschmacksveränderung, Libidoverlust, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung. Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut. Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen. Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut. Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und...

Lyrica bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Tramadol bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Novalgin bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricachron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen4 Monate
Tramadolchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen3 Jahre
Novalginchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung.

Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut.
Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen.

Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut.

Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung und damit Gewichtszunahme (ich habe über 10kg zugenommen), Konzentrationsstörungen.

Nach über 4 Monaten Einnahme habe das Medikament abgesetzt - was gigantische Überwindung und Willen kostete - und nach über einem Jahr Abstinenz von Lyrica sind immer noch einige Nebenwirkung nicht ganz weg.

Eingetragen am  als Datensatz 5359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Omeprazol für Schmerzen (chronisch), Schmerzen (akut), chr. Magenschleimhautentzündung mit Verstopfung, Schwitzen, Depressionen, Müdigkeit

Das Schlimmste für mich ist, dass ich trotz der vielen Medikamente immer noch starke Schmerzen habe und das die Nebenwirkungen mittlerweile genauso schlimm sind. Neben Verstopfung und sehr starkem Schwitzen, leide ich vorallem unter den starken Depressionen und ständiger Müdigkeit.

Omeprazol bei chr. Magenschleimhautentzündung; Fentanyl bei Schmerzen (akut); Novalgin Tropfen Ratiopharm bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Omeprazolchr. Magenschleimhautentzündung4 Jahre
FentanylSchmerzen (akut)18 Tage
Novalgin Tropfen RatiopharmSchmerzen (chronisch)8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Schlimmste für mich ist, dass ich trotz der vielen Medikamente immer noch starke Schmerzen habe und das die Nebenwirkungen mittlerweile genauso schlimm sind.
Neben Verstopfung und sehr starkem Schwitzen, leide ich vorallem unter den starken Depressionen und ständiger Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 16741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol, Fentanyl, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Rückenschmerzen, Schmerzen (chronisch), Rückenschmerzen, Schmerzen (chronisch) mit Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Durst, Absetzerscheinungen

Bei der Einnahme von Tramadol verschwindet mein Hungergefühl komplett, ich habe starke Schweißausbrüche und vermehrt Durst. Trotz hoher Dosis und Kombination mit Novalgin wurde ich lange nicht komplett schmerzfrei, aber die Schmerzen wurden wesentlich gedämpft und somit aushaltbar. Außerdem konnte ich dank der beruhigenden Wirkung gut schlafen. Allerdings musste ich eine Tagesdosis von ca 500-100mg Tramdol nehmen und fühlte mich somit meist relativ in Watte gepackt. Nach 3 Monaten konnte ich Tramadol absetzen, hatte aber leichte (Nervosität...) Entzugserscheinungen.

Tramadol bei Rückenschmerzen, Schmerzen (chronisch); Novalgin tropfen bei Rückenschmerzen, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRückenschmerzen, Schmerzen (chronisch)3 Monate
Novalgin tropfenRückenschmerzen, Schmerzen (chronisch)3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Einnahme von Tramadol verschwindet mein Hungergefühl komplett, ich habe starke Schweißausbrüche und vermehrt Durst. Trotz hoher Dosis und Kombination mit Novalgin wurde ich lange nicht komplett schmerzfrei, aber die Schmerzen wurden wesentlich gedämpft und somit aushaltbar. Außerdem konnte ich dank der beruhigenden Wirkung gut schlafen. Allerdings musste ich eine Tagesdosis von ca 500-100mg Tramdol nehmen und fühlte mich somit meist relativ in Watte gepackt.

Nach 3 Monaten konnte ich Tramadol absetzen, hatte aber leichte (Nervosität...) Entzugserscheinungen.

Eingetragen am  als Datensatz 10035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (chronisch), reumatische Erkrankung mit Allergische Hautreaktion

Novalgin oder besser gesagt, der Inhaltliche Wirkstoff *Metamizol* hat bei mir starken Juckreiz an den Armen ausgelöst. Ich bekam in der Klinik abends eine Schmerztablette und merkte morgens dass sie wieder Metamizol beinhaltetet. Von nun an werde ich auf den Wirkstoff achten müssen, ansonsten kratze ich mir meine Arme blutig.

Novalgin bei Schmerzen (chronisch), reumatische Erkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch), reumatische Erkrankung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Novalgin oder besser gesagt, der Inhaltliche Wirkstoff *Metamizol* hat bei mir starken Juckreiz an den Armen ausgelöst. Ich bekam in der Klinik abends eine Schmerztablette und merkte morgens dass sie wieder Metamizol beinhaltetet.
Von nun an werde ich auf den Wirkstoff achten müssen, ansonsten kratze ich
mir meine Arme blutig.

Eingetragen am  als Datensatz 14391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Es gab bei mir keinerlei Nebenwirkungen.

Novalgin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es gab bei mir keinerlei Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 60930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (chronisch) mit schlechter Geschmack

Geschmack von den Tropfen empfinde ich als scheußlich

Novalgin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Geschmack von den Tropfen empfinde ich als scheußlich

Eingetragen am  als Datensatz 63235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (chronisch) mit Benommenheit, Müdigkeit

Müdigkeit, Benommenheit

Novalgin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 15407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Reizbarkeit, Konzentrationsstörungen

wie fast alle schmerzmittel auch hier müdigkeit und unkonzentriertheit reizbar

Novalgin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch)14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wie fast alle schmerzmittel auch hier müdigkeit und unkonzentriertheit reizbar

Eingetragen am  als Datensatz 12177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Eher geringe Wirksamkeit. Nebenwirkungen: Keine Gut verträglich

Novalgin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eher geringe Wirksamkeit.
Nebenwirkungen: Keine
Gut verträglich

Eingetragen am  als Datensatz 24702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Von der Wirksamkeit ist Novalgin, eines der besten Schmerzmittel die ich kenne. Da es aber stärker die Leber belastet, allerdings wieder mehr den Magen schont (Aussage meines Doc) als andere Schmerzmittel,nehme ich es nur in Ausnahmefällen. Für eine Akutbehandlung kann ich es nur empfehlen.

Novalgin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchmerzen (chronisch)4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der Wirksamkeit ist Novalgin, eines der besten Schmerzmittel die ich kenne. Da es aber stärker die Leber belastet, allerdings wieder mehr den Magen schont (Aussage meines Doc) als andere Schmerzmittel,nehme ich es nur in Ausnahmefällen.
Für eine Akutbehandlung kann ich es nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 14823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Novalgin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Novalgin, Novalgingin, Navalgin, Novalgin Tropfen Ratiopharm, Novalgin tropfen, Novelgin, Novalgintropfen, novaldin, Novalgin bei Bedarf, Novalgin 0.5 mg, Novalgin 500mg, Novalgin, 2ml i.m., Novalgin 500, Metamizol Novalgin Tropfen, Novalgin Tabletten, nowalmin, Novalgin 500mg Tabl., Novalgn, Novalgin-Tabletten, Novalgien, Novalgin Tropfen Winthrop, Novalgin Ampulle, NovalginTropfen 90, Novalgin Tabletten 6-8, Novalgin Tropfen Ratiopharm (3x 35 Tr.), Novalgin Tropfen (50mg), Novalgin 500 Mg, Novalgin 3x500mg, Novalgin intravenös, Novolgen, Nolvagin, Novalgin Sulfat, novagin, schmerzmittel Novalgin, Novalgin Schmerzmittel, Novalgintropfen 30 Tr., Nowalgin, Novalgin Zäpfchen, nuvalgen tropfen, Novalgin-Spritze, Novalgin Ratiopharm, Novalgin Tbl., Novalgin/Metamizol, Ibuflam und Novalgin, Novalgin Tropfen Ratiopharm 50ml, Novalgin, schmerzen, Novalgin 500 mg bei Bedarf, Novalgin bzw.ein Generika davon, Novalgin Trpf., Novalgin 2x 20 Tr., Novalgin Tabl., 3 + tägl.500mg Novalgin nach OP, Novalgin 3 X 40 Tropfen, Schmerzmittel; Novalgin, Novalgin ua, , Novalgin, Novalgin-Schmerzen, Novalgin Trf., Novalgin Tropfenl, novalgin; Übungen 800;, novalgin 500 3x1tabl., Novalgin 25 Tropfen bB, Kurz Novalgin, Novalgin 500 4x2+HM, Novalgin 500 mg/ml, Novalgin bei RLS, Novalgin,, Novalgin u.a., Novalgin Spritze intravenös, Novalgin (nach der OP), Novalgin Tr., novalgin tropfen, Novalgin;

Schmerzen (chronisch) wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chemotherapieschmerzen, Chronische Gesichtsschmerzen, chronische Ischialgie, Chronische Rückenschmerzen, chronisches schmerzsyndrom, Dauerschmerzen, Schmerzen (chronisch), Schmerzsyndrom

[]